Screensport am Mittwoch

Dit’n'Dat

Top Gear – Die nächste Staffel von Top Gear, Start ab Mitte November, wird in HD aufgenommen und auf BBC HD ausgestrahlt. Qu: BBC

Gerüchte I – Es tauchen wieder vermehrt Spekulationen über den Verbleib einiger TV-Rechte aus dem Motorsport. NASCAR soll auch nächste Saison kein Thema bei SKY Deutschland sein. Die IRL soll ebenfalls keine Zukunft mehr auf SKY haben. Es sind alles Gerüchte die derzeit im Racingblog die Runde machen und noch nicht bestätigt sind.

Gerüchte II – Die Indizien mehren sich, dass die BBL demnächst mit einem neuen Ligasponsor aufwarten kann. Es war zuerst(?) Sven Simon von FIVE der den türkischen Haushaltsgerätehersteller BEKO ins Spiel brachte (BEKO ist inzwischen auch Besitzer von GRUNDIG). User bei Schoenen-Dunk.de bemerkten schnell, dass www.beko-bbl.de mit einer Baustellenseite online gegangen ist, bei DENIC in sich stimmige Daten zu finden sind und auch die entsprechenden Dienstleister bei der BBL keine Unbekannten sind.

Noch nicht geklärt ist die Frage der TV-Vermarktung. Laut NRZ vom Montag stehe die BBL aber kurz vor einem Abschluß und Favorit soll sein … tadaa… sportdigital.tv – die nach Angaben der NRZ nach dem Verlust der HBL-Rechte umfangreicher über die BBL berichten wollen und mehr Geld in die Hand nehmen wollen/sollen.

Podcasts – eine neue Runde von Podcasts ist online gestellt worden.
Ballpod München mit der vierten Nullnummer aus Probeks Küche und mal wieder alle Dimensionen sprengend: 84 Minuten. über den 1.FC Köln, Schalke 04, VfB Stuttgart und das PDF-Magazin “Spielmacher”, mit Mars, Herrn Wieland, der Hirngabel und Max Schoob. Ich weiß noch nicht ob ich heute dazu kommen, eine gekürzte Version zu schneiden. Feedback bitte im Blogeintrag von Probek ablegen, insbesondere ob und welche der beiden neu verwendeten Musiken gefällt. Dank für die Musikspende gebührt Jürgen Kalwa/American Arena und Riks.

Apropos Jürgen Kalwa: mit “Baseball zieht in den Krieg” versucht er sich an einem neuen Format, dem “Video Podcasts” (Vodcast).

Sven, Ilja, Robert, Stefanie und Sebastian – einige von Textilvergehen bekannt – haben eine neue Episode von “Notaufnahme” aufgenommen. Das Thema diesmal: Hertha BSC. Am anderen Ende der Tabelle steht Breitnigge mit seinem fünften Podcast und einer Nachbetrachtung des Wochenendes aus Sicht des FCB sowie eine Vorschau auf das DFB-Pokalspiel gegen RW Oberhausen – von dem wir inzwischen wissen dass es 5:0 ausgegangen ist.

Spocht von heute

Zweiter Teil des DFB-Pokals. Das Free-TV-Spiel des Abends ist Köln – Wolfsburg, eine Partie die unlängst in der Bundesliga 1:3 ausgegangen ist. Das spielerisch größte Potential besitzt Werder – St. Pauli. Zwei Mannschaften die einen gepflegten Ball spielen und vorwärtsorientiert sind. Im Hinterkopf ist der DFB-Pokalklassiker vom Januar 2006, als St. Pauli bei grenzwertigen Platzverhältnissen Werder 3:1 schlug. Werder hatte einen immens dicken Hals ob der Platzverhältnisse und ob der Verletzung von Klose die sie damals auf die Platzverhältnisse zurückführten.

Am heutigen Tage ist einiges angerichtet für potentielle Überraschungen. Der HSV muss an die Bremer Brücke nach Osnabrück und könnte sich einer Miniatur-Ausgabe des Rapid-Spiels gegenübersehen. Leverkusen – gerade 0:0 gegen Werder gespielt – muss auf den Betzenberg zu den derzeit defensivstarken Lauterer (noch nicht mehr als ein Gegentor zugelassen). Kaiserslautern kommt von einem euphorische 2:1-Sieg gegen den FC St.Pauli, erzielt nach einer Unzahl von gefährlichen Kontern und Torchancen. Zwei angezählte Bundesligisten, Hertha und Stuttgart, müssen zu 1860 und nach Lübeck.

Parallel spielt in österreichischen Bundesliga die #1 gegen die #2 mit Salzburg gegen Sturm Graz. Im schottischen Ligapokal trifft Zweitligist Queen of South auf die Rangers. Es ist eine Wiederauflage des 2008er-Pokalfinales, dass die Rangers 3:2 gewannen.

Mittwoch, 23.9.2009

12h45 Handball/F: Deutschland – Frankreich, EURO live

19h00 DFB-Pokal, SKY live
SKY: Vorberichte ab 18h30 mit Sebastian Hellmann und Friedhelm Funkel.
Vorlauf der 20h30-Spiele ab 20h15. Zusammenfassung bis 24h
ZDF: Köln–Wolfsburg ab 20h15 mit Michael Steinbrecher + Oliver Schmidt. Zusammenfassungen bis 24h
19h: 1860 München – Hertha BSC (Komm:Leopold/Konf:Evers)
Augsburg – Freiburg (Hagemann/Petrzika)
Werder Bremen – FC St. Pauli (Kunde/Seidler)
Eintr. Frankfurt – Alemannia Aachen (Jestaedt/Faßnacht)
20h30: Osnabrück – Hamburger SV (Wasserziehr/Meinert)
Lübeck – VfB Stuttgart (Mallwitz/Hindelang)
Kaiserslautern – Leverkusen (Lindemann/Born)
1. FC Köln – Wolfsburg (Dittmann/Stach, HD)

19h30 Fußball/AUT, Bundesliga: Konferenz, #8, SKY Sport Austria live
Salzburg – Sturm Graz auch auf SKY Sport 1

20h00 Baseball-WM: Taiwan – Kuba, EURO2 live

20h00 Primera Division: Villarreal – Real, Laola1.tv-Stream live

20h30 Fußball/SCO, Pokal: Queen of South – Rangers, BBC One Scotland live

21h00 Primera Division: Teneriffa – Athletic Bilbao, Laola1.tv-Stream live

21h30 MLB: LA Angels – NY Yankees, ESPN live
Kazmir (9-8) vs Burnett (11-9)

22h00 Primera Division: Getafe – Valencia, Laola1.tv-Stream live

0h20 – 1h20 The League Cup Show, BBC One
(Schottland ab 1h10, Wales ab 1h20)

1h00 MLB: Florida Marlins – Philadelphia Phillies, ESPN live
VandenHurk (2-2) vs Hamels (10-9)

4h00 MLB: Arizona Diamondbacks – San Francisco Giants, ESPN live
Mulvey (0-1) vs Sanchez (6-12)

Der jeweilige Sendetag geht von 6h bis 6h den nächsten Morgen
Die Auswahl der Sendungen ist subjektiv und unvollständig

Donnerstag, 24.9.2009

14h30 European Tour aus Paris, #1, SKY/HD live
17h45 Handball/F: Deutschland – Norwegen, EURO live
19h15 Eishockey/AUT: Vienna Capitals – Villach, SKY Sport Austria live
19h30 DEL: Hannover – Düsseldorf, #7, SKY/HD live
20h00 U20-WM: Ägypten – Trinidad&Tobago, #1, EURO/HD live
20h00 Baseball-WM: USA – Kuba, EURO2 live
20h00 – 24h00 PGA-Tour: The Tour Championship, #1, SKY live
21h30 MLB: Oakland Athletics – Texas Rangers, ESPN live
22h00 Primera Division: Sporting Gijon – Real Saragossa, Laola1.tv-Stream live
22h45 Talk: Star-Talk mit Heribert Bruchhagen, BÄH
1h30 College Football, SEC: South Carolina – Ole Miss, ESPN live

Der jeweilige Sendetag geht von 6h bis 6h den nächsten Morgen
Die Auswahl der Sendungen ist subjektiv und unvollständig

30 Kommentare

Alle Kommentare in diesem Blog können per RSS 2.0-Feed abonniert werden.

  1. Sollte sich die Gerüchte mit NASCAR und IRL bestätigen, kann man sich das Sportpaket sparen. Dann sollte man den verbliebenen Sport ins normale Programm aufnehmen und die Sportkanäle abschaffen.
    Nur auf das Flagschiff Formel 1 zu setzen ist ein Witz.

  2. Korrekt, ohne NASCAR und/oder IRL machts keinen Sinn, zumal die Formel 1 sowieso nicht als Anziehungspunkt zieht (da FreeTV-Verwertung).
    Bleibt nur noch Golf als einziges Highlight, sowie ein wenig DEL.

  3. ALTER! Hast du gerade den VfL Osnabrück mit Rapid Wien verglichen? Das ist mal wieder die typische Hamburger Überheblichkeit. Du weißt hoffentlich, was das bedeutet!

  4. Nein, ich mache nur nicht den Fehler wieder Ergebnisse von 2004 unberücksichtigt zu lassen, wenn von “Überraschungen” die Rede ist. 2004. HSV in Paderborn, 1te DFB-Pokalrunde. 2:4 verloren. 100km von der Bremer Brücke entfernt. Sage keiner, die Zeichen hätten nicht an der Wand gestanden.

  5. Öhm… war das nicht das berühmt-berüchtigte Hoyzer-Spiel?

  6. Gerüchteweise tritt Osnabrück heute in grün-weiß auf.

  7. HSV im Pokal
    Ich würde auch eher Stuttgarter Kickers 2006/2007 nennen als das Hoyzer Spiel.

    Und den grün-weißen Mythos tät ich auch gerne ein gepflegtes Wolfsburg 4:2 entgegen rufen. Die Unterklassigkeit ist ein potentieller Stolperstein.

  8. Sol Campell verlässt Notts County nach einem Spiel wieder, anscheinend hat er gemerkt das sie in der vierten Liga spielen

  9. Das Hoyzer-Spiel war schon das Spiel in Paderborn damals, also aus der Sicht doch ein etwas unglücklicher Vergleich.
    Wurde nicht der HSV dann sogar “entschädigt” indem sie das Länderspiel Deutschland-China ausgerichtet haben?

  10. zu NASCAR/IRL:
    Hätte mich auch glatt gewundert, wenn Sky sich um diese Rechte bemüht. Es kommt einen nur noch das Kotzen.
    Und wenn die BBL bei Sportdigital kommt, dann kann Sky immer schön behaupten, die BBL gibt es bei Sky sie müssen es nur Extra zubuchen für nochmal 5€…60€-65€…ist klar!
    Da können sie sich echt die Kanäle für Sport 1 und Sport 2 sparen.
    Man würde sich vielleicht weniger aufregen,wenn Sky nicht erst behauptet hätte mehr ins Sportpaket zuinvestieren.
    Echt noch Armseliger als zu Premiere Zeiten.
    Und auch wenn es vielleicht 90% der Kunden nicht interessiert ob SerieA,PD,NASCAR,BBL oder IRL bei Sky im Sportpaket läuft, dann sollt man nicht als Geschäftsführung große Reden schwingen um den 10% und weiteren potenzielen Kunden von Fans der “Randsportarten” Hoffnungen zumachen.
    Bin gespannt wo die Neukunden herkommen sollen!?
    Allein mit Film,Serien,Buli und F1 wird es wohl nicht klappen dafür ist das FreeTV in meinen Augen zu gut aufgestellt.

  11. vielleicht ist Dir das Stuttgarter Kickers Spiel deswegen in Erinnerung weil das Spiel in der folgenden Runde (Kickers gg Hertha) in einem Skandaelchen endete, da es abgebrochen wurde, nachdem der Linienrichter von einem Wurfgeschoss getroffen wurde… Interessanterweise erging gerade dieser Tage ein Urteil gegen der Werfer, in dem dieser zu Schadensersatzzahlungen gegenueber den Kickers verurteilt wurde…

  12. Ich bezog das Kickers Spiel auf die von dogfood benannte “Überraschungen” im Pokal. Oder anders: Wann hat sich der HSV das letzte mal “Blamiert”: 2006/2007

  13. Nebenbei:
    “Insgesamt gesehen kann das Deutsche Sportfernsehen mit den Reichweiten der Basketballübertragungen zufrieden sein. Im Schnitt kommt der Spartenkanal auf 0,9 Prozent Marktanteil bei allen und ein Prozent in der Zielgruppe. Die Basketballspiele liegen deutlich darüber. Zur Veranschaulichung hier die Werte eines Zwischenrundenspiels gegen Mazedonien: Am Sonntagnachmittag sahen knapp 400.000 Menschen zu, bei allen Zuschauern kam man auf 2,4 Prozent Marktanteil. Bei den 14- bis 49-Jährigen wurden 3,3 Prozent gemessen. ”

    bei
    http://www.quotenmeter.de/cms/?p1=n&p2=37389&p3=&page=1

    Nun, klingt ja eigentlich ganz gut, daß auch ohne den “Nowitzki-Faktor” wirklich ordentlich Zuschauer interessiert werden konnten.

  14. Cool! Das Livespiel im ZDF heute mit Co-Kommentator!

  15. Störer Pokal
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    Ein absolut genialer Pokalabend, nicht nur aus Löwensicht. Kein Tag für die Favoriten. Es zeigt sich mal wieder, dass man mit halber oder auch dreiviertel Kraft nichts holen kann. Schade natürlich, dass viele gute Mannschaften früh raus sind (Stand 75. Minute), aber sie sind halt selbst schuld. Tja und Osnabrück ist eben doch fast so stark wie Rapid.

  16. Störer Köln – WOB
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    Alter! Dzeko, was ein Luftloch!

  17. Störer Köln – WOB
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    Super, Wolfsburg: Ihr braucht schnell ein Tor, erst verschenkt Veh eine knappe Minute durch Meckern und auf die Tribüne gestellt werden, dann Marcel Schäfer noch ne halbe inkl. Gelb-Rot. Ganz professionell.

  18. … Spoiler K+ln vs VW …

    Um auch mal was unsachliches zu sagen: Ich könnte kotzen, wenn ich sehe, wie die Konzernkicker da dem ekelhaften Kölner Pack drei Tore schenken. Wie will diese Idiotenabwehr bloss jemals ein Bundesligaspiel gewonnen haben?

  19. Störer Köln – Wolfsburg
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    Wehe, wir schicken Wolfgang Stark wirklich zur Fussball-WM. Der geht ja gar nicht. Unfähiger Schiedsrichter. Und mit Ishiaku macht der schlechteste Mann auf’m Platz auch noch zwei Tore … sehr seltsames Spiel. Aber das macht wohl den Pokal aus. Übrigens auch äußerst fragwürdige / unwürdige Szenen gegen Ende (Freis, Mondragon, Grafite, Veh).

  20. Wo genau hast Du da Unfähigkeit gesehen? Die einzige wirklich schlechte Entscheidung war der Freistoß vor dem 2:0 (und da war auch vor allem die Gelbe an sich diskussionswürdig, das Foul kann man geben). Ansonsten war das solide bis gut von Stark.

  21. Aehm, naja, die letzten zehn (chaotischen) Minuten muss er sich schon ankreiden lassen: Ist auf die übertriebene Theatralik der Kölner (Petit, Freis, Mondragon) reingefallen bzw. hat sie nicht bestraft, dazu viel zu harte gelbe Karten gegen Wolfsburg verteilt (Madlung, Misimovic) und mind. drei klare Fouls dicht am Strafraum (gegen Gentner, Grafite, Schäfer) nicht geahndet, summa summarum: sehr einseitig gepfiffen.

    Und am Ende hätte man gerne noch zwei, drei Minuten drauf packen dürfen, wenn man – um es vorsichtig auszudrücken – etwas mehr Mumm hätte, auch mal das Heimpublikum gegen sich zu haben.

    Ich erinnere gerne an das U20-WM-Halbfinale zwischen Argentinien und Chile vor zwei Jahren. YouTube (suche: Wolfgang Stark) vergisst nie.

  22. Die Kölner Zeitschinderei war ekelhaft, keine Frage. Scheinbar die pure Verzweiflung. Trotzdem denke ich nicht, dass die Nachspielzeit zu kurz ausgefallen ist. Da hat Michael weiter oben völlig recht, die Nachspielzeit haben Veh und Schäfer unnötig selber verbaselt. Deshalb find ichs gut, dass Stark das nicht mit noch mehr Nachspielzeit honoriert hat…

  23. @ derfippo: Kein Widerspruch. Das meinte ich oben ja auch schon. Veh hat wirklich genervt und bei Schäfer schien der Platzverweis auch berechtigt … zumal es wirklich saudumm war von beiden (siehe sehr sehr gutes Statement von Sascha Riether nach dem Spiel). Auch Grafite war für mich hart an der Grenze, wirkte sehr angestochen. Deshalb: Das Spiel lebte lediglich von Hektik und nicht von Klasse. War am Ende unschön anzuschauen.

    Und Ishiaku als “Spieler des Spiels” setzt dem einfach die sehr gut passende Krone auf. ;o)

  24. Die Chance, die Dzeko vergeben hat, geht schon mal gar nicht. Und wenn Veh und Schäfer sich dermaßen idiotisch aufführen, ist es schwach, die Schuld dem Schiri zu geben, dem Stach immerhin eine starke Leistung attestiert hat. Klar war das am Ende nicht hübsch von den Kölnern, aber das ist leider Usus.

    Erschütternd fand ich den HSV. Mit mehr Glück als Verstand in die Verlängerung. Und warum ausgerechnet Tesche den wichtigen ersten Elfer schießen durfte, muss mir Bruno auch erst mal erklären. Wenn es jetzt gegen die Bayern schief geht, ist es mit der Euphorie erst mal vorbei.

    Insgesamt, ich wiederhole mich, ein sehr hübscher Pokalabend.

  25. Ich hab’s doch schon extra relativiert … war ja nicht so, dass Wolfsburg jetzt um den Sieg gebracht wurde. Aber Stark hat definitiv einseitig gepfiffen und Ishiaku bis auf die beiden Tore eine grottige Leistung gezeigt.

    Ein hübscher Pokalabend war es indeed, vor allem in Sachen Abwechslung. Viel spannender und stylischer als gestern.

  26. Gut, das Töpperwien bald auf aufhört. “Größte Sensation seit Vestenbergsgreuth-Bayer.” Ja nee. Is klar. Der meinte das Osnabrück-HSV-Spiel. Da gibt’s mal überhaupt keine Parallele, und mir fallen auf Anhieb noch 3 größere “Sensationen” ein.

  27. @Frankfurter Löwe: Definitiv – abgesehen von zwei Spielen – eine tolle Pokalrunde.
    Aber wo ich gerade die Bilder aus der Aroganz-Arena gesehen habe: solltet ihr euch nicht vielleicht mal in den Eishockey- und Basketballligen zum Abhängen von Oberrängen weiterbilden? Sieht ja gruselig aus.

    btw.: In der Berliner Zeitung gab es heute einen (wie ich als Außenstehender fand) kenntnisreichen kleinen Artikel über deinen Verein.

  28. Aroganz-Arena!!!!!11111 Köstlich. Ich lach mir nen Ast.

  29. FC-WOB:
    Der Sieg war verdient. WOB hat vor allem in der 1. Halbzeit nichts gebracht. Mittelfeld war fest in Kölner Hand. Habe das Gefühl gehabt das sie nicht mit 100% Einsatz gespielt haben (CL wichtiger?). Das es in der 2. Halbzeit eng wurde war irgendwie klar. Das Problem hatten wir auch schon letztes Jahr unter Daum. Und das es am Ende unansehnlich wurde (im Stadion fiebert man allerdings nur mit und hofft auf den Schlusspfiff da merkt man das nicht so), lag vor allem daran, das der FC total platt war. Vor allem Poldi (ein Superspiel, sehr viel gelaufen) war stehend KO. Und die WOB haben sich von der Atmosphäre anstecken lassen und zum Schluss auch sehr hitzig reagiert (Veh, Schäfer).
    Das ausgerechnet der Ishiaku 2 Tore macht finde ich als Kölner logischerweise gut, aber der Spieler gehört eigentlich verschenkt. Es fragen sich hier alle welcher Scout den so toll fand (2 Mio.). Der verstollpert mehr Bälle als das er sie weiterspielt, total tölpelhaftes Zweikampfverhalten und legt sich gerne mal bei Körperkontakt neben dem Gegenspiel hin. Wie der 2 Tore geschossen hat (das erste hätte ich ihm nieee zugetraut) und vor allem damals in Duisburg 10 Tore gemacht hat ist mir persönloch auch ein Rätsel. Aber vielleicht war er bei den bisherigen Auftritten nicht er selbst und wir bekommen jetzt einen richtigen Bomber ;-)

  30. Die Sky-Quoten beim DFB-Pokal veröffentlicht von Neue OZ im Bericht über den VfL Osnabrück (die sind sauer auf die ARD weil das Free-TV-Spiel in der nächsten Runde nicht Osnabrück – Dortmund heisst).

    Beim Pay-TV-Sender Sky hatte das Spiel des VfL mit 42900 Zuschauern die höchste Zahl der 20.30-Uhr-Spiele am Mittwoch (die Konferenz verfolgten 414000) Zuschauer.

Kommentar schreiben

Hinweise zum Kommentieren »

Rudimentäre Auszeichnung via XHTML möglich. (<b>bold</b> etc.)

Aus Gründen des Spamschutzes muss vor dem Abschicken des Kommentars die untenstehende Checkbox angekreuzt werden. Kommentare können in der Moderationsschleife hängen bleiben. Kommentare mit bestimmten Schlüsselwörtern (z.B. 'viagra') werden als Spam aussortiert und ich habe dann kaum noch Zugriff darauf.

eMail-Adressen von hotmail.com werden automatisch aussortiert, da zirka 50% des Spams hotmail.com-Adressen angeben!

Ich behalte mir vor Kommentare zu löschen. Wer meint er könne hier per Dünnbrettbohrer-Kommentare einen Link wg. Googles PageRank auf seine Website legen, sollte bedenken dass ich seinen Kommentar mit einem Klick gelöscht habe, während er sich hier abmühen muss, die Felder auszufüllen. Schlechter Deal.

Datenschutzerklärung bzgl. IP-Logging und Cookies