Screensport am Mittwoch

Screensport Zwo

Formel 1/SKY – Peter Lauterbach spricht mit der SPORTBILD über seinen Ausstieg aus den SKY-Formel 1-Übertragungen (Hat-Tip: @Ny998).

Als Gründe für den Ausstieg gibt er Zeit- und Interessenskonflikte an, nach dem er in den Vorstand der WIGE Media AG gewechselt ist. Allerdings macht er auch klar, dass er auch aus inhaltlichen Gründen wenig Interesse an einer Weiterarbeit hatte (oder SKY an ihn…):

[…] Sky muss sich im Moment darauf konzentrieren, die Fußball-Bundesliga im Haus zu halten. Da bleibt es nicht aus, dass die Möglichkeiten für die Formel 1 limitiert sind […]

Ich gehe davon aus, dass Sky das aus der neuen Zentrale und vermutlich sogar aus dem neuen News-Studio mit Bestandspersonal lösen wird, um Kosten zu sparen […]

aus: SPORTBILD-Interview mit Peter Lauterbach, 22.2.2012

Interessant ist in dem Zusammenhang, dass anscheinend Lauterbachs Entscheidung fiel, ohne dass er vollumfänglich das neue Konzept kannte (“vermutlich”!). Das klingt nicht so als wäre Lauterbachs Unwillen der einzige Faktor der zur Trennung geführt hat.

Abgesehen davon, ist es eine Bestätigung für die Infos von Anfang Februar: SKY hat deswegen einschlagen können, weil sie Mittel und Wege gefunden haben, um die Produktionskosten substantiell zu senken.

Motorsport-Total.com meldet auch, dass Surer und Schulz ebenso bleiben werden wie Tanja Bauer. “Anchor” wird aus dem Münchner Studio Ursula Hoffmann sein.


NASCAR – Die NASCAR kehrt zurück ins deutsche TV: beim Motorsport-Pay-TV-Spartensender Motorvision TV (zu empfangen via SKY). Motorvision TV wird nächsten Sonntag 19h die Daytona 500 übertragen und danach in Servus TV-Manier einstündige Zusammenfassungen und ca. zehn Liveübertragungen anbieten. Qu: motorsport-total.com, Hat-Tip: @racingblog

Wäre schön wenn die Neuigkeit dann auch ASAP von SKY und Motorvision in den TV-Guide und Website eingepflegt werden würde.

Servus TV überträgt zwar nicht die Daytona 500, aber zumindest die einstündigen, exzellent produzierten Zusammenfassungen am späten Montagabend bleiben erhalten.


Orange – In Frankreich suchen die Sportkanäle von Orange immer noch nach einem Käufer, nachdem der IPTV-Betreiber und Mobilfunkkonzern Orange zum Sommer aussteigen will. Nachdem Al-Jazeera als Abnehmer eine inzwischen ebenso tote Spur wie ESPN ist, wird nicht mehr komplett ausgeschlossen, dass man die Sender einen langsamen Tod sterben lässt. Zumindest für den Sportnachrichtensender Orange Sport Info gibt es einen Interessenten: eine Produktionsfirma “Groupe Sporever” die bereits Inhalte zum Sender beisteuert, ist an einer Übernahme interessiert. Bertrand-Régis Louvet listet aber einige strategische Umgereimtheiten auf, u.a. wie der kleine Sender bestehen will, wenn Ende des Jahres ein neuer Sportnachrichtensender unverschlüsselt und in HD im franz. DVB-T-Netz an den Start geht (die Medienaufsicht muss noch zwischen RMC Sport und L’Équipe TV entscheiden). Qu: BRL/TV 

Spocht von heute

Champions League mit Olympique Marseille – Inter. Spontan würde man auf Inter tippen. Weniger spontan würde man berücksichtigen, dass Marseille seit Ende November kein Pflichtspiel verloren hat (9 Liga-Spiele, 1x CL, 5 Pokalspiele).

Außerdem würde man auch berücksichtigen, dass Inter nach einem zwischenzeitlichen Hoch unter dem neuen Trainer Ranieri nun in sechs Pflichtspielen ohne Sieg ist (darunter fünf Niederlagen). Inzwischen stellt sich die Frage, ob dies mit der Rückkehr von Snijder zu tun hat, ergo die Frage ob Snijder deswegen heute aus dem Spiel rausgelassen wird. Dabei ist es nicht zwingend die Defensive die mit Snijder schlechter steht. In den letzten sechs Spielen blieb Inter fünfmal(!) ohne Treffer.

Und dann gibt es FCB – FCB. Basel gegen Bayern. Krise auch hier. Bei den Bayern. Das Problematische ist eigentlich, dass es diese Krise nicht geben dürfte. Der gleiche Kader (plus Schweinsteiger) hat phasenweise eine strahlende Hinrunde hingelegt. Jetzt laufen aber die gleichen Spieler derart mürrisch übers Spielfeld, als hätte das Finanzamt die Steuerbescheide verschickt. Auch das hätte eigentlich unter dem “Kumpel-Typen” und “Gute-Laune-Trainer” Heynckes nicht passieren sollen.

Die Ratlosigkeit lässt sich an der Personalie Robben ablesen. Erst ging es nicht ohne ihn. Dann war er der Bremsklotz für Kroos und Müller und mit seiner pampigen Art. Und jetzt ist er wieder der Heilsbringer.

Es wird auch darüber gemault, dass der Kader zu dünn ist. Na ja, Robben auf der Bank, Olic auf der Bank, 17 Mio-Mann Gustavo (meistens) auf der Bank. Solange man nur mit einem Stürmer spielt, wird es halt schwierig, einen 20 Mio-Mann zu holen um ihn dann zu sagen: “du kommst dran, wenn Gomez eine Pause braucht”.

Das scheint mir ein anderes großes Problem der Bayern zu sein: die Bank wird nicht gepflegt. Entweder macht das Bayern-Scouting eine schlechte Phase durch, dass u.a. mit Usami und Petersen Leute verpflichtet wurden, die so schlecht sind, dass sie nicht an die Erste Mannschaft herangezogen werden können – oder der Bayern-Trainerstab schafft es nicht, diese Leute hochzuholen. Seit dem ersten Jahr unter van Gaal hat dieser Kader kaum Blutzufuhr bekommen (abgesehen von Neuer und immer regelmäßigeren Einsätzen von Alaba). Rafinha hat Probleme an einen gelernten Innenverteidiger vorbeizukommen?

Insofern gebe ich Rafael Honigstein recht: wenn die Sache gegen Basel schief geht, ist Heynckes’ Autorität mächtig untergraben und könnten die Bayern im Sommer ein Problem bekommen. Oder Gladbach…

Zu Basel: wenn sich die Eindrück aus dem Spiel gegen Man Utd bestätigen, erwartet Bayern kein Pressing in der Geschmacksrichtung Dortmund/Freiburg/Mainz/Hannover, sondern eher eine kompakte Defensive wie gegen den HSV. Basel zog sich phasenweise enorm zurück und gab viel Raum ab, nur um dann umso schneller umzuschalten.

Mittwoch, 22.02.2012

9h30 Hockey/Olympiaquali/F: Kanada – Polen, #4, EURO2 live

11h00 – 19h30 Tennis/WTA, Premier Tour: Dubai Championships, Achtelfinale, EURO/HD live
- ab 11h: Jankovic – Pennetta
- ab 13h: Safarova – Stosur
- ab 16h: Azarenka – Görges
- ab 17h20: Wozniacki – Halep

10h15 Fußball: Pressekonferenz mit Bekanntgabe des Kaders gg Frankreich, DFB-tv.de-Stream live

11h30 Hockey/Olympiaquali/M: Italien – Frankreich, #4, EURO2 live

14h00 Volleyball/CL, M: Zenit Kazan – Friedrichshafen, SPORT1+/HD | Laola1.tv-Stream live
14h00 Volleyball/CL, F: Rabita Baku – Fenerbahce, Laola1.tv-Stream live

14h30 Fußball/AFC, Olympiaquali: Vereinigte Arab. Emirate – Australien, Rd 3, EURO2 live

15h30 Fußball/AFC, Olympiaquali: Oman – Südkorea, Rd 3, irgendwo live

16h00 KHL: SKA St. Petersburg – Metallurg Novokuznetsk, Laola1.tv-Stream live
16h00 KHL: Dynamo Moskau – ZSKA Moskau, Laola1.tv-Stream live

16h15 Fußball/AFC, Olympiaquali: Katar – Saudi Arabien, Rd 3, irgendwo live

16h30 Fußball/AFC, Olympiaquali: Bahrain – Syrien, Rd 3, irgendwo live

17h00 Volleyball/CL, F: Dinamo Kazan – Azerrail Baku, Laola1.tv-Stream live

17h15 Basketball/Euroleague: ZSKA Moskau – Olympiakos, #5, SPORT1+/HD live

18h00 Europa League: Manchester City – FC Porto, Sechszehntelfinale/Rück, SKY/HD2 live
Hinspiel: 2:1

18h00 – 24h00 Golf/WGA: Match Play Championship, #1, SKY live

18h30 Serie A: Siena – Catania, #21, irgendwo live

18h30 Ligue 1: 22ter Spieltag, irgendwo live
Mit Sochaux–Lille, St. Etienne–Lorient, Caen–Auxerre

19h00 College Basketball/SEC: #12 Florida Gators – Auburn Tigers, ESPN/HD Tape

19h30 HBL: THW Kiel – Rhein-Neckar Löwen, #20, SPORT1/HD live
Vorberichte ab 19h15

19h30 Basketball/Euroleague: Galatasaray – Efes Istanbul, #5, SPORT1+/HD live

20h15 HBL: HSG Wetzlar – Füchse Berlin, #20, sport1.de-Stream live

20h30 College Basketball/ACC: Virginia Tech Hokies – #22 Virginia Commodores, ESPN/HD Tape

20h30 Volleyball/CL, M: Macerata – Trentino, Laola1.tv-Stream live

20h30 Handball/ESP: Atletico – La Rioja, Laola1.tv-Stream live

20h45 Champions League: Achtelfinale, Hinspiele, SAT1/HD | SKY/HD | ITV live
SAT.1: Vorberichte ab 20h15
SKY: Vorberichte ab 20h. Konferenz auf HD2
ITV: Vorberichte ab 20h30
FC Basel – FC Bayern München (Sat.1 | HD1)
Olympique Marseille – Inter (HD-Extra | ITV)

21h00 Volleyball/CRO: MOK Zagreb – Gorica, Laola1.tv-Stream live

1h00 College Basketball/Big East: #18 Notre Dame Fighting Irish – West Virginia Mountaineers, ESPN/HD live
Whl: Do 15h

1h00 College Basketball/M: Abendspiele, ESPNplayer-Pay-Stream live
- ab 1h: George Mason–Northeastern, Towson–Delaware, Drexel–James Madison (auch ESPNA Do 11h, 19h), Tennessee–Ole Miss, William&Mary–Hofstra, #2 Syracuse–USF, #18 Notre Dame–WVU (auch ESPNA live)
- ab 2h: LSU–Georgia, Oklahoma–Oklahoma St, Vanderbilt–South Carolina, Missouri St–Indiana St, #10 Marquette–Rutgers
- ab 3h: Iowa St–Texas Tech (auch ESPNA Do 12h30, 20h30), Texas A&M–#5 Kansas (auch ESPNA live)
- ab 5h: Long Beach St–UC Santa Barbara

2h00 Fußball/Copa Libertadores: Valez Sarsfield/ARG – Deportivo Guadalajara/MEX, Sportdigital live
Whl: Do 9h, 18h10

3h00 College Basketball/Big 12: Texas A&M Aggies – Kansas Jayhawks, ESPN/HD live
Whl: Do 16h30

Der jeweilige Sendetag geht von 6h bis 6h den nächsten Morgen
Die Auswahl der Sendungen ist subjektiv und unvollständig

Donnerstag, 23.02.2012

11h00 – 20h00 Tennis/WTA, Premier Tour: Dubai Championships, Viertelfinale, EURO/HD | EURO2 live
EURO: 11h–18h, 19h–20h
EURO2: 18h–19h

11h00 College Basketball: Drexel Dragons – James Madison Dukes, ESPN/HD Tape
Whl: 19h

12h30 College Basketball/Big12: Iowa State Cyclones – Texas Tech Red Raiders, ESPN/HD Tape
Whl 20h30

13h00 Fußball/AFC, Olympiaquali: Malaysia – Japan, Rd 3, EURO2 Tape

18h00 – 19h00 Wintersport/Skifliegen, WM: Qualifikation aus Vikersund, ARD/HD | EURO/HD live

18h00 Volleyball/CL, F: Vakifbank TTelekom Istanbul – Cannes, Laola1.tv-Stream live

19h00 Europa League: Sechszehntelfinals/Rück, SKY/HD | Kabel1/HD | ITV4 live
SKY: Vorberichte ab 18h30
Kabel1: Vorberichte ab 18h50
Brügge – Hannover (Kabel1 | HD1) [Hin: 1:2]
Valencia – Stoke City (SKY Konf) [Hin: 1:0]
Twente – Steaua Bukarest (SKY Konf) [Hin: 1:0]
Standard Lüttich – Wisla Krakau (SKY Konf) [Hin: 1:1]
Athletic Bilbao – Lok Moskau (ITV4) [Hin: 1:2]
PAOK – Udinese [Hin: 0:0]
PSV – Trabzonspor [Hin: 2:1]

19h05 – 19h40 Wintersport/Skeleton, WM: Frauen aus Lake Placid, ARD/HD Tape

19h15 Eishockey/EBEL: Konferenz, Viertelfinals, Game 3/7, Servus TV/HD/Stream live
Linz – Vienna Capitals (Serie 1-1)
Salzburg – Klagenfurt (Serie 1-1) (auch Laola1.tv-Stream, widersprüchliche Aussagen ob es auch auf Servus TV übertragen wird)

20h00 – 2h00 Golf/WGA: Match Play Championship, #2, SKY/HD-Extra live

20h30 Volleyball/CL, F: Villa Cortese – Bergamo, Laola1.tv-Stream live

20h45 Championship: Derby County – Leicester City, #33, Sportdigital live

21h05 Europa League: Sechszehntelfinals/Rück, Kabel1/HD | SKY/HD | Channel 5 | ITV4 live
SKY Sport Austria: Vorberichte von Kharkov – Salzburg ab 20h15
FIVE: Vorberichte ab 20h30
Schalke 04 – Viktoria Pilsen (Kabel1 | HD1) [Hin: 1:1]
Metalist Kharkov – Salzburg (HD2 | SKY Austria) [Hin: 4:0]
Man Utd – Ajax (SKY Konf | FIVE) [Hin: 2:0]
Atletico – Lazio (SKY Konf) [Hin: 3:1]
Olympiakos – Rubin Kazan [Hin: 1:0]
Anderlecht – AZ Alkmaar [Hin: 0:1]
Sporting – Legia Warschau (ITV4) [Hin: 2:2]
Besiktas – Sporting Braga [Hin: 2:0]

21h05 Darts/Premier League: Belfast, #3, SPORT1/HD live
Painter – Whitlock
Andy Hamilton – Lewis
Anderson – Wade
van Berneveld – Taylor

22h00 – 6h00 Tennis/ATP500: Memphis, Achtelfinale, SPORT1+/HD live

1h00 College Basketball/M: Abendspiele, ESPNplayer-Pay-Stream live
- ab 1h: Araknasas–Alabama, Binghampton–Albany, Liberty–Coastal Carolina, #16 FSU–#4 Duke (auch ESPNA Fr 17h)
- ab 2h: Illinois-Chicago–Milwaukee, Charleston–Georgia Southern, Tennessee St–#12 Murray St
- ab 3h: New Mexico St–Hawaii, Marist–Siena, Iowa–#15 Wisconsin, UCats–#17 Louisville (auch ESPNA Fr 19h)
- ab 4h: Portland–#23 St. Mary’s
- ab 5h: Gonzaga–BYU

1h30 NHL: Detroit Red Wings – Vancouver Canucks, ESPN/HD live
Whl Fr 20h30

Der jeweilige Sendetag geht von 6h bis 6h den nächsten Morgen
Die Auswahl der Sendungen ist subjektiv und unvollständig

  1. Und SSNHD sendet dann während den Vorberichte Aufzeichnungen? Oder wie will man 2 Sendungen aus einem Studio produzieren?

  2. Das ist eh komisch gedacht. DIe Quali geht von 14-14 Uhr bei den Europarennen, wo will man dann die Nachberichte senden, wenn Matchday auf SSN-HD kommt

  3. Hoffmann hat die mit Abstand meiste Erfahrung aller SSNHD Mod., ob sie jetzt die Idealbesetzung ist wird man sehen, persönlich hätte ich mir Simon Südel als Mod. an der Strecke gewünscht. Aber die Berichte aus dem Studio müssen nicht schlechter sein. Wie der gleichzeitige Betrieb von Sky Sport News HD und die F1 Berichte aus einem Studio laufen soll, darauf bin ich gespannt. Festzustellen ist auch das PLAZAMEDIA komplett raus ist, aus der F1 Produktion.

    MfG

  4. 14-15 Uhr

  5. @dogfood: Nicht böse sein, aber so kurz dreimal hintereinander Snijder statt Sneijder tut weh. Selbst der gemeine Niederländer schreibt ihn anders: http://nl.wikipedia.org/wiki/Wesley_Sneijder

    Ggf. bitte diesen (meinen) Post löschen. Danke

  6. @Leo K

    Kann dir da nur zustimmen. Ich warte erst mal ab, was wir am Ende geboten bekommen. Ob Ursula Hoffmann in die F1-Berichterstattung passt oder nicht werden wir sehen. Ich gebe ihr eine faire Chance, zumal ich sie bei SSNHD für eine der besseren Moderatorinnen halte.

    Tanja Bauer wird ja weiterhin vor Ort sein, Von daher gibts auch weiterhin Bilder & Interviews von vor Ort.

    Lassen wir uns überraschen…

  7. Das zweite Studio unten müsste ja auch irgendwann mal fertig sein…

  8. “Oder Gladbach…”?

    Kann mir nicht vorstellen, dass Favre ein Kandidat für Bayern ist. Der Hertha- und Gladbach-Fußball würde nicht nach München passen. Und selbst wenn er mehr drauf hat, würden Ribery, Robben und Hoeneß nicht zu ihm passen.

  9. @RC

    Das habe ich mir eben auch gedacht. Da war zumindest mal etwas geplant.

  10. an henyckes stelle würde ich ja mal müller als falsche neun ausprobieren. entweder mit gomez, dann mit nur einem sechser (eher in spielen wie gegen freiburg, nicht unbedingt in der cl) oder statt gomez. aber dagegen sprechen ja 35 mio und gomez trefferquote – zum glück. ich hab nämlich nix gegen das statische angrifsspiel der bayern.

  11. @ McP

    Ribery gibt sich wenigsten Mühe und arbeitet auch nach hinten. Robben ist ein unglaublicher Egoist und einfach nicht bereit, sich in den Dienst der Mannschaft zu stellen. An guten Tagen kann er ein Spiel entscheiden, aber das kam zum letzten Mal im CL-Halbfinale gegen Manchester 2009/2010 vor.

    Und was Favre mit dem fast identischen Kader, der letzte Saison beinahe abgestiegen wäre und die Schiessbude der Liga war, auf die Beine gestellt hat, ist ganz große Klasse und hat gereicht, um die Bayern in dieser Saison zweimal zu schlagen und im Pokalhalbfinale der Favorit zu sein.

    Auch ein Starensemble muss eine Spielidee, den Glauben daran und die Leidenschaft zur Umsetzung haben. Beides sehe ich in München zur Zeit leider nicht.

  12. bin begeistert von den aussagen des basler trainers heiko vogel: erst der honigdachs und nun noch das jagen im wolfsrudel frei nach kiplings dschungelbuch. made my day.

  13. Könnte man den Schulz nicht wegoptimieren? Dann könnte ich die Rennen auch auf Sky anschauen.

    Vielen Dank für den Tipp mit NASCAR. Das Paket hole ich mir. Ohne Schulz wie früher.

  14. Ach, Der Vogel war bei den Bayern? Dann käme doch auch der für eine Heynkes-Nachfolge in Frage.

    Passt auch gut in die Reihe:
    Magath – Hitzfeld – Klinsmann, Party Animal – Heynkes – Vogel. Klopp – Rehhagel – Klose.

  15. Wo kann man das NBA All Star Game in Deutschland eigentlich sehen? Nur über vom Laster gefallene Streams? Einen kompletten League Pass schließe ich dafür nicht ab. Würde ja perfekt vor die Oscar-Verleihung passen.

  16. Wenn ich die Pressemeldung richtig interpretiere, schaltet sich SSN nur am Sonntag in die Berichte rein:
    “Ursula Hoffmann moderiert an jedem Rennsonntag die Vor- und Nachberichterstattung zum Rennen direkt aus dem Studio des neuen 24-Stunden-Sportnachrichtensenders.”
    Matchday ist also nicht betroffen.

  17. @ Klaus: Im letzten Jahr war NBA.tv für das All-Star Wochenende gratis! Guck am besten morgen Abend mal, dann kannst du vielleicht noch die vier Donnerstag-Spiele mitnehmen. Im letzten Jahr war das glaube ich möglich. Ansonsten Streams oder ausländisches PayTV (falls vorhanden).

    Bzgl. Nascar: Motorvision überträgt anscheinend außerdem die 10 Chase-Rennen live! “Motorvision TV zeigt nicht nur das Daytona 500 live sondern außerdem alle zehn Rennen des „Chase forthe Sprint Cup“.” Etwas schade, da es während der Saison oft mehr Action gibt. Außerdem spricht man von “Motorvision TV hat sich für den deutschsprachigen Raum die exklusiven Live-Übertragungsrechte am NASCAR Sprint Cup gesichert.” Damit ist ServusTV wohl leider raus.
    Komplett hier: http://www.motorvision.de/artikel/nascar-das-daytona-500-am-26-2-ab-19-00-uhr-live,14541.html

  18. @RC: Bleibt’s dabei, dass man wirklich das gesamte Foyer in ein Studio verwandelt?

  19. war das hier schon Thema? Eine Fußball-Liga auf der Suche nach Stadien.
    Die IPL muss noch warten:
    http://www.guardian.co.uk/football/2012/feb/22/india-premier-league-soccer

  20. PLS, nicht IPL

  21. Mal was ganz anderes: Wer wissen möchte, wie man sich als Gladbachfan derzeit so fühlt, der findet hier ein Video, welches das ganz gut illustriert (die anderen Videos des Autors sind vergleichbar). Vielleicht für Fans von, sagen wir mal, Eintracht Frankfurt oder Hertha BSC auch beruhigend zu sehen, dass man nach (vielen) Jahren der Dauerdepression urplötzlich emotional wieder ganz oben stehen kann.

  22. Mich würd interessieren was beim NASCAR/Motorvision-Deal abgelaufen ist. So wie es in der SKY-Pressemeldung gefeaturet ist und angesichts des Umstandes das Motorvision.TV eher ein Billigprogramm war, dass noch nicht einmal die Übertragungen von DTM-Rahmenrennen über eine Saison hinaus, hat durchziehen können, hege ich den Verdacht dass SKY in irgendeiner Form seine Finger drin hat.

  23. Übrigens hat Ursula Hoffmann schon zu ARD-Zeiten die Formel1 moderiert. Als ARD und ZDF damals noch die Freien Trainings übertrugen, hat sie sich auch aus dem Studio gemeldet.
    Also offenbar schon mit Bedacht und nicht nur aufgrund der längsten Moderations-Erfahrung ausgewählt, die gute Frau.

  24. @Nascar: Kann man nur hoffen, dass auch Rennen, wie Bristol, Talladega, Martinsville, Charlotte,…. übertragen werden. Die Option hält man sich ja offen.
    Ich glaube zwar nicht wirklich dran, aber vielleicht wird man auch deutsche Kommentatoren einsetzten. Die Nascar ist mit J. Schulz/ W. Zipser + Klaus Graf einfach besser.

    @NBA (Allstar Game): finde ich doch sehr entäuschend, dass sich in Deutschland auch nach dem Titel der Mavs immernoch keiner für die NBA interessiert.

    @Formel1: Hat bei Sky nicht auch im letzten Jahr Tanja Bauer immer die Trainings UND Qualis moderiert.

  25. @th41:

    Wer sagt, dass niemand Interesse hat? Vielleicht haben nur alle TV-Sender auch Interesse an ihren Finanzen. Das Interesse hat wohl auch die NBA. Und schon hätten wir einen Interessenkonflikt.

  26. @sternburg
    in Bezug auf Hertha ist das weniger beruhigend zu sehen, da diese Phase leider schon wieder vorbei ist und die ersten Depressionsanzeichen auftauchen. Hoffe für Gladbach, daß sich Geschichte nicht wiederholt, bisher sieht alles beängstigend ähnlich aus. Aber Gladbach sollte zumindest das Geld haben, die Abgänge (bei den Spielern) zu ersetzen.

  27. @dogfood
    Dann schieße ich mal so ins blaue und sage, dass Sky dahinter stecken muss. Vielleicht ist das Produkt Nascar nicht “wertig” genug, um es auf Sky Sport zu senden. Auf Motorvision kann man sich eher den deutschen Kommentator sparen….
    Außerdem kann man so antesten wie die Nascar heute bei Zuschauer ankommt, um sie dann eventuell wieder ins “Hauptprogramm” aufzunehmen.

  28. Pardon, aber zu glauben, man könnte auf Anhieb Spieler gleichwertig ersetzen, die teilweise weit unter ihrem Marktwert den Verein verlassen, ist ein bisschen naiv. Um den Verlust eines Reus auszugleichen müsste man ja schon jemanden holen wie Hazard – und solche Spieler kosten erstaunlicherweise auch schon mal 40 Millionen Euro.

    Mit etwas Glück findet Eberl noch ein paar bezahlbare Juwelen im frankophonen Raum, aber dennoch ist klar, das Gladbachs Zielstellung in der nächsten Saison nicht unbedingt erneutes Erreichen eines internationalen Wettbewerbs sein kann, sondern nur Stabilisierung in der oberen Tabellenhälfte, ähnlich wie es dieses Jahr Hannover vorführt.

  29. Der Vogel scheint ein witziger Typ zu sein wenn man seine Interviews und die Berichte und Aussagen über ihn so liest. Scheint ne lässige Zeit bei Bayern mit Gerland, Vogel, Hummels sr und hin und wieder Badstuber sr gewesen zu sein.

  30. @Frederik: Ich glaube langsam nicht mehr, dass die NBA weiter auf ihrem Standpunkt beharrt und garnicht nachgibt. Zumindest fällt es mir schwer zu glauben, dass man sich den größten europäischen Markt Jahr für Jahr durch die Lappen gehen lässt. Da müssen mMn Sky und Co quasi nichts bieten.
    Oder die NBA ist so von ihrem League Pass überzeugt, in den anscheindend überhaupt kein Geld reinsteckt. Anders ist der fehlende Support, die andauernden Fehler,… nicht zu erklären.
    …oder aber, es liegt in dieser Saison einfach am Lockout.

  31. @th41: ich weiß von einem Sender (der nicht SKY oder SPORT1 heißt), der Anfang 2011 für eine Übertragung der restlichen 10/11er-Saison angefragt hatte – und aus der europäischen NBA-Zentrale schlichtweg keinerlei Rückmeldung bekommen hat.

    Ich glaube die NBA hat das Ding in Deutschland abgehakt – zumindest solange bis andere Entscheider rankommen die vielleicht merken, wie schädlich es ist, nur für eine “In-Crowd” empfangbar zu sein und kein neues Publikum zu bekommen.

  32. Mein Tipp ist, das die NBA mit den Umsätzen Ihres League Pass ganz zufrieden ist und interessierte Sender möglicherweise auf Blackouts bestehen würden und somit diese Ausfälle kompensieren müssten. Das könnte dann die Spanne sein, ohne bzw. mit der es sich für Sender/Liga nicht mehr lohnt. Die technischen Probleme beim League Pass würde ich auch auf den Lockout schieben. Immerhin hat die Liga ja kurz nach dem Ende der letzten Saison jeden gefeuert, der nicht zur Aufrechterhaltung eines Notbetriebes gebraucht wurde. Trotzdem ist´s eine Sauerei, zumal das Produkt auch noch teurer geworden ist. Naja ist man als Sky-Kunde auch gewöhnt.

  33. Apropos NBA: ich muss auf deren Website immer zehn Mal oder öfter auf den USA-Webseitenlink klicken, um tatsächlich nicht mehr zur deutschsprachigen Kinderseite umgeleitet zu werden. “Set Default Edition” ist wirkungslos. Browser ist aktueller Firefox, keine besondere Cookie-Einstellungen.

    Hat noch jemand diesen Effekt?

  34. Betr. Gladbach: mit den zu erwartenden 25-30 Mios Transfererlösen (nehme Dante einfach mal als vollzogen an) und den 20 Mio aus der CL (dritter Platz sollte doch machbar sein, und wenn nicht, kommt man halt über die Quali in die Königsklasse) kann man den Kader schon so verstärken, daß es nächstes Jahr kein Abrutschen aus den Top 6 geben muß.

  35. Nachklapp zu Ursula Hoffmann (‘schuldigung für diese Salami-Taktik):

    Sie hat nicht nur die F1 moderiert sondern, ist auch im Besitz der A-Lizenz des DMSB. Da sollte die Wahl doch auf die Richtige gefallen sein…

  36. @Deion: Der League-Pass wird von einem Joint Venture der NBA mit Turner Sports produziert. Ich nehme an dass Blackout-Entlassungen sich hier eher weniger ausgewirkt haben – Turner Sports unterhält noch eine weitere Zahl von Internet-Sports-Assets.

    Black-Outs dürften in der Zahl kaum eine relevante Rolle spielen. Die NBA bietet ja keine verbilligten ILPs an, für Länder mit Black Outs…

  37. Realistisch gesehen kann man BMG soviel Geld in die Hand drücken wie man will – eine Mannschaft wie in diesem Jahr können sie sich nicht mehr zusammenstellen. Gerade das macht ja das Zerfallen so schmerzlich. Teammix, Entwicklung, Chemie in der Mannschaft, Trainer, Talent, alles Faktoren, die unwägbar sind und nicht in erster Linie abhängig sind vom Kaufpreis.
    Ich meine, entweder geht es mit sehr, sehr gutem Scouting (da kann man Eberl nun schon einiges zutrauen) und dem dafür zweifellos auch notwendigen Kleingeld, oder es geht gar nicht. Aber dass BMG plötzlich Spieler in der Größenordnung +20 Mio kauft ist doch Käse.

  38. @Haidhauser: Niemand sagt, daß sie Spieler dieser Größenordnung holen; aber mit 4 oder 5 der Kategorie 5-8 Mio sollte ein Kader erstellt werden können, mit dem man auch nächste Saison oben mitspielen kann
    (btw: wie siehts mit dem Stadion aus? ist das abbezahlt oder wird der Verein die zu erwartenden Einnahmen auch und hauptsächlich zur Kredittilgung verwenden?)

  39. @ NBA

    Irgendwie verrückt, dass die NBA sich einen Dreck um die TV-Präsenz in Deutschland schert, dann aber im Herbst wieder mit ihrer Europe Tour nach Berlin kommen wird.

  40. @ Willi Lippens:
    Nach dem “Set Default Edition” den Browser einmal neustarten. Dann sollte es eine Woche lang klappen!

    Ich kann es auch nicht ganz verstehen. Da pusht man NBA.de so sehr, aber am deutschen TV ist man wenig insteressiert. BlackOuts im League Pass würde es wohl trotzdem nicht geben, zumindest sind mir auch keine BlackOuts in Nachbarländern bekannt, in denen die NBA im TV kommt.

  41. Die deutsche NBA.de Seite ist so dermaßen überflüssig und dazu noch diese dumme Umleitung. Wenn ich nba.com eingebe, will ich verdammt nochmal auch nba.com sehen, grrrrr.

  42. @Gladbach:

    Natürlich bekommen die viel Geld durch die gute Saison und durch die Abgänge rein. Allerdings ist es auch mit viel Geld schwer die Spieler zu ersetzen. Jemanden wie Reus wird man nicht mehr finden, höchstens jemanden, bei dem man viel Talent vermutet. Auf dem deutschen Markt ist es extrem schwierig und im Ausland weiß man nie, wie sich ein Spieler hier entwickelt oder zu Recht kommt. “Fertige” Spieler mit viel Qualität sind ebenfalls schwer zu bekommen, die haben meistens Angebote von besseren Vereinen und da muss man gewaltig an der internen Gehaltsschraube drehen. Wenn dann so ein Spieler kommt und dreimal so viel verdient wie verdiente Spieler und gleichzeitig nicht gleich Topleistung bringt, dann gibt es schnell erhebliche Probleme. Das ganze mit dem eigenen Geld ist zwar auf dem Papier eine schöne Sache, aber in der Realität wird das extrem schwer für Gladbach. Dazu wird man nächste Saison auch ein ganz andere Erwartungshaltung an die Mannschaft und an die neuen Spieler. Da kann es schnell sein, dass man sich auch aufgrund der Doppelbelastung schnell wieder in in der unteren Tabelle wieder findet, auch wenn das im Moment wahrscheinlich kein Gladbach Fan hören will.

  43. @ hunabku

    Ich nehme immer nba.ca, die Seite scheint mir identisch zur US-Version zu sein. Man sollte dann nur nicht auf “scores & schedules” klicken, denn damit wird man ruckzuck wieder auf diese dämliche deutsche Seite umgeleitet.

  44. ja das mit NBA Umleitung nervt. Die NHL macht es vor und empfielt mir so alle paar Wochen die deusche Version, ohne mich zu zwingen.

  45. @Gladbach-Diskussion:

    Da finde ich es fast zu wenig gewürdigt, wie problemlos Hannover heuer die 2. Saison in der oberen Tabellenhälfte gestalten kann. Bis auf kleine Hänger abgesehen ist das doch ziemlich solide, und die haben immer noch einige Leute mit drin, die mit Hannover auch schon gg den Abstieg gespielt haben. Das Problem für Gladbach könnte, wie Hunbaku auch sagt, durchaus die Doppelbelastung werden. Aber wir werden sehen, lass mich da gerne überraschen. Das verrückte bei Gladbach finde ich vor allem ist, das sie ja nicht “nur” gewinnen, sondern wie gespielt wird. Das ist teilweise einfach überragend und macht extrem viel Spaß als neutraler Beobachter des ganzen.

  46. Der qualitative Aufstieg eines Vereins wie BMG ist eben im besten Falle eine Sprungprozession, zwei Schritte vor, einer zurück. Daß man eine erfolgreiche Mannschaft nicht genau so zusammen halten kann ist zwar schade, unterliegt aber leider den Marktgesetzen. Ich kann mir auch Schlimmeres vorstellen, als die Lücken jetzt mit 30 Mio schließen zu müssen.

  47. Ich meine mich zu erinnern, dass es letztes Jahr während des NBA All-Star Wochenendes eine kostenlose League-Pass Testphase für Samstag und Sonntag gab. Vielleicht tut sich ja noch was bis zum Wochenende…

  48. Wird der League Pass nicht auch von Neullion produziert?
    Der Lockout kann man mMn langsam nicht mehr als Ausrede gelten lassen. Man kann ja auch jetzt am Produkt arbeiten und es geht nicht das der Stream immer mal wieder je nach Lust und Laune auf Quad View schaltet oder Regenbögen sendet (obwohl letzteres wohl nicht mehr vorkommt). Andere Streamangebote.

    @Dogfood: Das ändert natürlich einiges. Warum man dann über eine Division in Europa nachdenkt, ist mir völlig schleierhaft. Naja.

  49. Ich glaube, es ist BMG mit Lucien Favre als Trainer durchaus zuzutrauen kommende Saison Hannoversches Niveau (obere Tabellenhälfte mit Anschluss an EL-Plätze) zu halten.
    In den letzten Jahren hat man mit Marcell Jansen, Marko Marin, Marco Reus und jetzt P. Herrmann immer wieder erstklassige Talente hervorgebracht. Wenn das erneut gelingt und Herrmann den sogenannten nächsten Schritt macht sollte der Wegfall von Reus einigermaßen kompensierbar sein.

    Die Weggänge von Dante und gerade Neustätter sehe ich als weniger tragisch, weil die beiden für mich eher Systemspieler sind, die unter Favre trotz natürlich guter Leistungen keine außergewöhnlichen Anforderungen erfüllen müssen. Sie sind viel einfacher und kostengünstiger zu ersetzen als Reus.

    BMG hatte diese Saison auch das Glück, dass man von Verletzungen weitestgehend verschont geblieben ist und fast immer die gleiche Startformation aufs Feld schicken konnte, was dem Favre-System natürlich zuträglich ist.

    Eine wichtige Frage für die langfristige Zukunft wird sein, wie lange man Herrmann und gerade ter-Stegen wird halten können.

  50. zu Gladbach: Bin auch eher der Meinung von higgy. Mit dem Geld welches durch Reus und die anzunehmende CL-Quali reinkommt sollten oder könnten zumindest annährend die Voraussetzungen zum Erhalt der vorhandenen Spielkultur geschaffen werden. Einen wie Reus findet man natürlich nicht an jeder Ecke, aber Leute wie Neustädter und auch ggf. Dante sollte man kompensieren können. Ich find die Idee mit dem franz. Raum auch garnicht schlecht. Mit den beschriebenen 5-10 Mio pro Mann sollten sich da Leute finden lassen die auch im Offensivbereich sowohl schon vorhandene Power als auch Potential nach oben haben. Eine Etage tiefer sieht man es bei Dresden(Bregerie, Guye, Pote etc) und ich glaube nicht dass dort überhaupt großartig Ablösen geflossen sind. Nur Herrmann sollte man nicht auch noch zusätzlich verlieren.

  51. Also bei mir klappt http://www.nba.com/?country=us Und man kann sich auch durch die Gegend klicken.

  52. @frederik und all die anderen

    wann lief denn F1 auf ARD? so lange ioch F1 gucke. immerhin schon fast 20 jahre lied das imho nur auf RTL bzw. ich verbinde es damit ^^

  53. Die Euro 2016 also bei ARD & ZDF. Vor Freude lehnt sich Markus Schächter ganz weit aus dem Fenster und behauptet unwidersprochen folgendes: “Das ZDF ist damit im Bereich von Fußball-Europameisterschaften mittelfristig glänzend aufgestellt [...]”

    http://www.presseportal.de/pm/7840/2203269/fussball-europameisterschaft-2016-bei-ard-und-zdf

  54. @thorben Vor ca 10 Jahren liefen die freien Freitags Trainings statt beim DSF bei ARD/ZDF. Und vor 20 Jahren lief die Formel1 auch noch auf Eurosport. ;-)

  55. Wieso hat Sky, die traditionell Weltmeisterschaften (teil-)exklusiv zeigen, für die doch eigentlich kompakteren Euros nie und auch diesmal nicht mitgeboten?

  56. hmm, faszinierend…. freie trainings habe ich immer nur am rand verfolgt…
    sehr faszinierend, obwohl ich genau weiß, dass ich mal auf DSF geguckt habe, verbinde ich f1 total mit rtl..
    das ich einigermaßen bewusst f1 geguckt habe muss 93 gewesen..

    das die mal auf eurosport lief habe ich gelesen, das war dann aber vor meiner zeit…

  57. Also Schumis erste Weltmeistertitel liefen imho noch dort…

    Und bei Sport1 liefen die freien Trainings ja auch noch bis letztes Jahr.

  58. Bei Eurosport lief die Formel 1 zumindest bis 1996, zuletzt allerdings (auf Betreiben von RTL) nicht mehr mit deutschem Kommentar. Damit haben sie mir damals sogar einen großen Gefallen getan, denn das Duo Ben Edwards/John Watson war Weltklasse.

    Als Eurosport dann gar nicht mehr übertragen durfte, hab ich allmählich das Interesse an der Formel 1 verloren – zum einen wegen Herrn Waßer, zum anderen wegen der Dominanz des Herrn Schumacher. Beides zusammen war unerträglich.

  59. Nachtrag: Um 1996 durfte Eurosport die LIVE-Übertragung nur auf Englisch zeigen. Bei der abendlichen Wiederholung gab’s dann wieder deutschen Kommentar.

  60. Ben Edwards ist meines Wissens auch der Nachfolger von Martin Brundle als Lap by Lap kommentator bei der BBC

  61. @ lefthog: Danke, gut zu wissen. Ich hab daraufhin dieses (halbwegs) aktuelle Interview mit ihm gefunden:

    http://www.youtube.com/watch?v=eqghznQpnV8

  62. This blog was the first I?ve found on my search and I don?t need to look further. This is the exact information I need and I hope to read more about this soon! Thanks!

  63. TuT bei den Bayern? Nimmt sich Herr Reif eine schöpferische Pause oder wechseln er und TuT sich bei den Bayern-Spielen schon immer ab?

  64. Tolle Auswahl bei den Trikots. Blau-rot bei Basel und Schwarz bei Bayern. Selbst in HD nur anstrengend zu unterscheiden!

  65. Aber ein *entschuldigt* saugeiles Spiel!

  66. Da wird man ja richtig wach bei FCB – FCB….

  67. @ tigerle:

    zur besseren Unterscheidung: bayern sind die, die 2:0 zurück liegen könnten.

  68. sorry, Andreas, aber da zitiere ich doch lieber TuT vor zwei MInuten: “Es könnte auch 3-3 stehen.” Recht hat er!

  69. sorry, Higgi, aber da zitiere ich doch lieber mich selbst vor zwei Minuten: “Basel müsste hier führen.” Und bei den ständigen Löchern in der Bayern-Defensive (meist im Dreieck zwischen Rafinha, Tymo und Boateng) könnte ich auch Recht haben.

  70. die gladbach-diskussion wurde doch (in größerem maßstab) auch bei dortmund geführt, als der sahin-weggang bekannt wurde.

  71. sorry Travis,Basel führt aber nicht!

  72. sorry bayern münchen, aber so wird das nix.

  73. Da muss ich dir ausnahmsweise mal recht geben, ohne sorry.

  74. Herr Fuss ist mir auf Sat1 schon ein wenig zu negativ, fand den Kick bisher recht unterhaltsam.

  75. bayerns spiel ohne ball auf niveau der späten magath-ära.

  76. @atterl und Wettspezialisten: wo kann man Wetten abschließen, wie lange Heynckes noch Trainer bleibt?

  77. sorry joergus, war was?

  78. Da war ja doch noch was, Travis.

  79. Was Rafinha da beim Gegentor macht ist ja absolut herrlich.

  80. @willi
    Intertops
    Quote 1:15 dass Heynckes als nächster Bundesligatrainer fliegt

  81. hätten die bayern auch nicht gedacht, dass sich ihre saison schon ende februar/anfang märz entscheidet und nicht im mai.

    noch ist nichts verloren, aber es gibt deftigen anlass zur sorge: schlechtes spiel ohne ball, keine taktischen mittel gegen konterfussball und fehlende souveränität in der abwehr.

  82. Fast auf Augenhöhe mit dem FCB, das war doch das Ziel vom Bayern am Anfang der Saison.

  83. Wie man sieht, sind die Bayern auf Augenhöhe mit Real und Barcelona.
    Ich freue mich schon auf das Finale. Da sind die ja dabei. Müssen Sie, sagt der Uli.

  84. Sorry Jupp. Die Auswechslung von Ribery habe ich nicht verstanden.

  85. Der Honigdachs hat zugeschlagen!
    http://www.youtube.com/watch?v=4r7wHMg5Yjg

  86. Ich versteh Heynckes’ Auswechslungen schon seit Monaten nicht.

  87. Jetzt ist der Uli aber böse!!! Wir sind doch nicht im Mädchenpensionat. Was für den Jahresrückblick.

  88. Das wird im Rückspiel nicht einfach für die Bayern, die müssen ganz schnell an die Form der Vorrunde anknüpfen, sonst kann jetzt schon das AUS kommen. Eigentlich stimmt es momentan in keinem Mannschaftsteil. Robben spielt wohl nur, damit er für die nächste Runde in Form kommt. Wenn es die nächste Runde gibt…

  89. heynckes bei Sat.1: “eigentlich ein typisches 0:0-spiel.”

  90. Danke, joergus. Die Quote wird sicher bald sinken, auch wenn Uli noch alle und jeden außer Jupp für schuldig hält. Jetzt kommt die Zeit für Killer-Kalle, womöglich schon am Monatg, wenn es auch gegen Schalke nicht reichen sollte. Die Stimmung in der Mannschaft ist aber schon jetzt offensichtlich fürchterlich, mit Schuldzuweisungen zwischen den Mannschaftsteilen.

  91. der osterhase war noch nie ein, äh, bademeister.

  92. re: Paul B. die Losfee
    Ob der FCB sich nochmal absichtlich einen Wunsch-Gegner von seinem Vereinsvertreter zulosen lässt ?!?

  93. vielleicht nimmt shaqiri seinen trainer ja gleich mit zum anderen fcb. wenn bayern weiter so dem saisonende entgegentaumelt, sind die bayernbosse bestimmt mal wieder für was experimentelleres offen.

  94. Basel, ist halt eine weltklasse Mannschaft. Da kann man froh sein, dass man nicht unter die Räder gekommen ist. Der Wutausbruch von Hoeness sagt alles über die Lage der Bayern.

    Mit Heynckes werden die Bayern nicht lange mehr Zusammenarbeiten, wenn sie Erfolg haben wollen. Die Mannschaft hat sich null weiterentwickelt und ist so was von statisch und ausrechenbar.

    Es ist schon eine Kunst Müller, Kroos, Lahm und Ribery unter ihr Leistungsminimum drücken zu können. Keine Ideen.. keine Taktik. Dat läuft.. immer weiter so FCB ;-)

  95. jetzt mal ernsthaft: wer käme denn im sommer in frage? favre? vogel? fink? wohl eher nicht. sammer?

  96. Zumindest kurzfristig können sie ja den Jonker wieder aktivieren, deswegen war es mir die paar Euro für eine Wette wert.

  97. ohne allzuviel worte verlieren zu wollen, ic behaupte mal, wenn das im rückspiel nicht nochn wunder gibt und bayern wieder unter die räder kommt, dann kann der jupp seine köfferchen packen.
    für alles weitere bin ich momentan einfach viel zu enttäuscht.. eine solche nichtleistung seit wochen wird immer schwerer ertragbar, wo ist das aufbäumen, wo ist das feuer, das man sich hochstemmt. niiix nada.
    wie dasdo sagte… keiner spielt auf minimum. wo ist diese “wir-wollen-unbedingt-gewinnen-mentalität”, die ich seit jahren an den bayern bewundere.
    irgendwie muss es irgendwer schaffen da mal den hebel umzulegen, obs nun heynckes, der ulli, der lahm, der ribery oder wer auch immer ist.

    in diesem sinne

  98. Am Ende des Tages muss auch mal die Mannschaft hinterfragt werden. Diese Mannschaft, dogfood hat es erwähnt spielt seit über 2 Jahren in etwa gleicher Bestzung zusammen und hat immer mal wieder gezeigt, dass es geht. Aber seit wochen ist sie wieder da wo sie vor etwa einem Jahr auch war. Und davor war sie bis zum Befreiungsschlag in Turin auch an diesem Punkt. Kein Trainer der Welt sagt seiner Mannschaft das es OK ist wenn ein Spieler an der halben truppe vorbeilaufen kann und dann noch einer höflicherweise die Gasse aufmacht damit er seinen Lauf mit einem Zuspiel beenden kann. Kein Trainer fordert von seiner Mannschaft das Tempo zu drosseln(es sei denn es steht 4:0). Kein Trainer verbietet es seinen Aussenspielern auf die Grundlinie zu gehen. In der Rückrunde hat diese Mannschaft ob mit oder ohne Robben nur in Stuttgart gut gespielt. Der Trainer hat natürlich die Aufgabe alternative Lösungen zu erarbeiten, aber auf dem Platz stehen viele Spieler die im Verdacht stehen mit dem Prädikat Weltklasse versehen zu werden. Da muss mehr kommen. Wenn Spieler wie Alaba in so einer Mannschaft sich positiv herausheben dann ist mehr als nur der Trainer schuld. Zu Auges Zeiten hätts jetzt ein Weißbierbesäufnis im heimischen Partyraum gegeben. Das hat übrigens meist geholfen.

  99. Es ist beschämend wie der Fc Bayern momentan auftritt. Schalke freut sich schon auf Sonntag.

  100. mag extrem vereinfacht sein, aber gegen devensiv gut organisierte Mannschaften wird mMn immer wieder augenscheinlich, was das grundlegende Problem des FCB ist: dass man letztlich für das gespielte System inkompatible Spieler hat. Gomez ist kein kombinationsstarker Stürmer, sondern ein “Knipser”, braucht also freie Bälle, die es gegen defensive Mannschaften kaum gibt, oder Vorlagen, die er direkt per Kopf/Fuss verwandeln kann, im Normalfall sind das Flanken.
    Leider besitzt der FCB nicht einen Außen, der vernünftig Flanken kann/will. Ribery und Robben wollen kombinieren/selbst abschließen und streben in die Mitte, bräuchten also dort eine Stürmer, der im Kombinationsspiel seine Stärken hat und nicht die Hälfte der Bälle 5 Meter springen lässt.
    Sargnagel sind die Außenverteidiger, die zwar auch nicht Flanken können, aber als Kombinationspartner für die Robben/Ribery so weit mit nach vorne gezogen werden, dass bei Kontersituationen die Abwehr regelmäßig nackt dasteht.
    Quintessenz: Bayern sieht bloß gut aus, wenn sie devensiv weniger gute Gegner überrollen können und somit über die Außen kombinieren / Pseude-Flanken (eher Querpässe) in den Rücken der Abwehr spielen können, wo Gomez dann knipsen kann.

  101. Schön zu sehen, dass es alle Jahre wieder dieses FC-Bayern-Weltuntergangsgeheule gibt, wo es doch auch wieder zu einem Wir-können-es-ja-doch kommen wird (wie immer). Mein Tipp: Schalke wird am Sonntag filetiert, gerade nach deren Defensivleistung gegen Wolfsburg, und dann erhebt sich der FC Bayern wieder einmal und wird noch deutscher Meister. Beim Saisonrückblick wird dann auf dieses Basel-Spiel mit einem hätte-wäre-wenn verwiesen und am Ende ist wieder alles beim alten.
    Ruhig Blut liebe Bayern-Fans, sowas hat man doch schon alles einmal zu oft erlebt.

  102. Ich könnte mir Tuchel sehr gut vorstellen bei den Bayern. Jetzt bitte nicht mit Klinsi kommen, denn Tuchel hat in der Hinsicht etwas was Klinsi nie hatte und zwar Erfahrung als Vereinstrainer. Dazu extrem zielstrebig und auch eine gewisse Arroganz und natürlich auch ein guter Trainer, ob Motivation oder Taktik. Würde meiner Meinung sehr gut zu den Bayern passen, die Frage ist eher ob sich die Bayern trauen, so einem jungen Trainer die Chance geben. Ein Fink hätte natürlich mehr Chancen durch seine Vergangenheit, aber so richtig hat der mich noch nicht überzeugt.

  103. @ Bonebreaker: Aber in den letzten Jahren häufen sich auch die Spielzeiten, in denen Bayern den Schalter nicht mehr umlegen kann, sondern in der Sommerpause zwischen 50 und 100 Mio für zwei, drei Superstars investiert. Und irgendwie fruchtet das auch immer weniger. Allerdings glaube ich auch, dass Schalke genau der richtige nächste Gegner ist. Das hatte ich in Gladbach, Hamburg oder Freiburg und von Basel aber auch gedacht.

  104. Ja, diese Hyperventiliererei ist immer wieder hochinteressant… 0:1 auswärts im CL-Achtelfinale gegen eine Mannschaft, die ja offenbar per Lottogewinn in die Runde gekommen ist… da ist Armageddon nimmer weit. Wir sind ja auch nah dran, 22.02.2012 statt 21.12.2012…

    Ja, daheim muss ein Sieg gegen Basel her, aber bei aller Liebe, das war vorm Hinspiel ned anders…

  105. http://www.youtube.com/watch?v=iz5-_0Zti0U

    Interview mit Heynckes nach dem BVB-Spiel. Im Prinzip kann man die Erklärungen dann wortgleich für alle nachfolgenden Misserfolge anwenden, denn es ist seither keinerlei Verbesserung eingetreten gegen defensivstarke Gegner eingetreten. Und da sollte man als Branchenführer schon mehr Innovationsfähigkeit erwarten dürfen von seinem leitenden Angestellten.

    Wer zudem noch die Leverkusen-Spiele letzte Saison gegen Villarreal im Blick hat, erkennt auch die gleichen Fehler im eigenen Defensivverhalten wieder.

  106. Kerner gefiel mir heute, seit Ran ist das äußerst rar. Talkshows sind wohl nicht nur schädlich für den Zuschauer.

  107. @Travis: Stimmt schon, ändert aber nichts an der folgenden Phönix aus der Asche Nummer.
    Gladbach, Hamburg, Freiburg und Basel konnten aber in keinem Fall die Aufbaugegner sein, da der große FC Bayern noch gar nicht tief genug gefallen ist. Eigentlich sind sie immer noch nicht tief genug (siehe noch mögliches CL-Viertelfinale) gefallen, aber jetzt gibt es den Ruck und dann kommen die Punkte von allein…versprochen. Das Medienecho (Sat.1 nach Spielschluß mit Einblendung: “Alles zur Bayernkrise”) ist jetzt ausreichend groß und lässt auch den Präses Hoeness (“Mädchenpensionat”) innerlich eskalieren, so dass die alten Verhaltensmuster wieder greifen werden.

    Ich bin sogar bereit Geld darauf zu setzen.

  108. würde mich für bayern freuen, wenn es so wäre. die seit anfang vergangener saison anhaltende negativserie gegen gut organisierte mannschaften sagt etwas anderes. die bayern haben kein motivationsproblem, die sind taktisch zu weit vom state of the art entfernt: one touch? spiel ohne ball? schnelles umschalten?
    dazu noch mangelnde stabilität hinten. das sind keine diagnosen aus der rubrik tagesform.

  109. Es bereitet mir Schmerzen, das zu schreiben. Ich fürchte aber, dass der S04 tatsächlich der richtige Gegner zur richtigen zeit für die Bayern ist. Die Defensivarbeit ist ungenügend. Das ganze Verhalten in den bisherigen Spielen gegen die anderen 3 der Top 4 (Ausnahme Hinspiel gegen Gladbach) lässt mich Böses ahnen. Dabei gefällt mir das Häulen, Zähneklappern, Pfeifen im Wald und die Wutausbrüche der Bayern äh Fans so gut!

  110. I am very lucky that I?ve found your blog and this article! The information you provide here is very clear and understandable! Thank you so much for your help!

  111. Bayern-Szenario:

    - BVB und Gladbach gewinnen am Wochenende (gegen H96 und HSV daheim)
    - FCB verliert gegen S04

    Dann haben die Bayern 7, 4 bzw. 2 Punkte Rückstand. Die lange Distanz bis zum CL-Rückspiel kann aber ein Vorteil sein (Leverkusen, Hoffenheim, Hertha), denn da bauen sie sich wieder auf. Dann gibt es Siege gegen Basel und Gladbach in den Pokalwettbewerben.

    Wenn allerdings gegen Leverkusen und Hoffenheim nicht gewonnen wird, bin ich gespannt, wie Uli seinem Jupp das beibringt.

    Jupp-Ablösung: 30%

  112. @vetter_itt: gute analyse. ich sehe das genauso. gomez ist etwas robuster als klinsmann, aber der liebe mehmet scholl würde auch flipper zu ihm sagen :D

    ansonsten fand ich das spiel sehr unterhaltsam. es hätte 0:0 aber auch 3:3 oder 4:3 ausgehen können. nichts was man nicht umbiegen kann. basel ist eine klasse mannschaft mit gutem spirit, aber bayern dürfte das packen.

  113. ausnahmsweise Lob für SSN
    habe das gestrige Bayern Spiel nicht gesehen und daher heute Morgen mal bei SSN reingezappt – innerhalb von 10 min wurde man da recht gut über das Versäumte informiert, ein paar Spielszenen, dazu Auszüge aus Interviews und Presse Reaktionen – alles recht kompakt und Frühstücksfernsehen tauglich
    bleibe aber dabei, wenn man die Live Übertragungen sowieso mitverfolgt, dann bietet SSN leider absolut keinen Mehrwert

  114. Rückblickend war es beim FCB mit der Schulterverletzung von Schweinsteiger von einem auf den anderen Tag vorbei mit der ganzen Herrlichkeit der Hinrunde. Ohne ihn sind die Bayern gerade einmal besserer Ligadurchschnitt und das mit dem Spielermaterial.

  115. Das Problem bei Bayern ist, dass sie in der Hinrunde nicht wussten, warum es auf einmal klappt. Nun da es nicht mehr fluppt, weiss man halt auch nicht warum.
    Bayern hat keinen Plan B!

  116. haben sie denn einen plan a?

  117. @Linksaussen: Individuelle Klasse, Gegner mit voller Hose, Image und ein Selbstverständnis, das die Punkte mitbringt. Haben die Gegner nicht mehr die Hosen voll wirds eng.

  118. Wenn die Bayern in die Lethargie des Ballbesitzrekordes verfallen, gleicht für mich ein Spiel dem anderen, da könnte man zeitweise die Tore abbauen, die würden es nicht merken-
    one- touch Fussball ist (fast) nichts für Robben und Ribery – das Ego muss dribbeln.
    ausserdem halte ich eine Spitze für problematisch- wurde hier schon gesagt, zumal wenn er nur Verwerter ist (Olic daneben eine Option)
    Was gerade mit dem von mir sehr geschätzten Th. Müller los ist,weiß ich nicht- Ersatzbank fördert aber nicht Selbstvertrauen.

  119. Hertha ist nach dem Rückspiel gegen Basel.

    S04, Leverkusen, Höppelheim, Basel.

    Wirklich Zeit haben sie auch nur zwischen den Spielen Leverkusen und Höppelheim. Ansonsten sind da keine Pausen, um irgendwas zu ändern. Aber der Heynckes ist von seinem “System” überzeugt und so werden sie nicht großartig was ändern.

    Wenn man das Pokalspiel gegen den VfB gesehen hat, dann hat Bayern ja nicht stark gespielt, sondern der VfB einfach unheimlich schwach. Für Lautern reicht dann noch die Qualität zu Hause. Ansonsten haben die in der Rückrunde nie überzeugt.

    Solange Heynckes dort Trainer ist, werden sie weiterhin Rückschläge erleiden. Ob nun gegen S04, Leverkusen, Höppelheim oder Basel ist ja nebensächlich, wenn man kein Fan ist ;-).

  120. @lefthog: Das BMG bisher vom Verletzungspech verschont blieb, das halte ich für ein Gerücht. Es war nicht so lächerlich wie letzte Saison, aber verschont ist was anderes. Die jetzige schwere Verletzung des schnellen und torgefährlichen Herrmann (mit dem ich btw noch vor kurzem gar nicht mehr rechnete) wird richtig wehtun, der unersetzbare Reus war schon verletzt, Kapitän Daems war schon drei Mal arbeitsunfähig, Stranzl, Dante und Brouwers rotieren gefühlt von Spiel zu Spiel, Nordfight war schon verletzt und was der Körper von de Carago da treibt, das ist ohnehin nicht mehr versicherbar. Natürlich kein Grund zum Jammern (daran, dass man von allen da oben die kürzeste Bank hat, ist auch kein Konkurrent schuld), aber ein Vorteil sieht anders aus.

    re BMG-Absturz: Mal vom Sahin-Beispiel ganz abgesehen. Wenn die Borussia nächstes Jahr so abstürzt wie Hannover, die ziemlich sicher im EL-Achtelfinale stehen und noch sicherer auch nächstes Jahr in der EL Spielen (die wahrscheinlich einzigen, die Führt im Pokalhalbfinale nicht die Daumen drücken) und darüber hinaus auch diese Saison schon einige echte Fussball-Feste feierten (z.B: gegen Valencia oder die Bayern) und die dann auch noch nach meiner Beobachtung exakt Null peinliche oder sonstwie unschöne Schlagzeilen produzierten – wenn meine Borussia nächste Saison so abstürzt, dann nehme ich das gerne hin.

    re Stadion: So wie man hört, handelt es sich um langfristig moderat zu tilgende Kredite der Stadt (ja, das finde ich überall scheiße) mit hohem Eigenkapitalanteil. Nach nicht zu prüfender Quelle ist die Tilgungsrate mit einer Kumpelklausel versehen (“je nach wirtschaftlicher Leistungsfähigkeit”); das dort ein Teil der Reus-Millionen verschwindet, ist also tatsächlich nicht abwegig.

    Wobei das ohnehin zum konservativen wirtschaftlichen Kurs der jüngeren Vergangenheit passen würde. In weiten Teilen der Fans gehörte es bis vor kurzem zu den am vehementesten vorgetragenen Kritikpunkten an “Königs”, in ein Hotel und ein Museum investieren zu wollen, statt zur abwechslung mal in halbwegs geradeauslaufende Fussballer.

  121. Ich drücke Fürth auch nicht die Daumen, nur in der 2. Liga. Aber im Pokal will ich ein geiles Finale ohne klaren Favoriten.

Das war es mit elf Jahren Kommentaren auf allesaussersport. Ich habe im zunehmenden Maße keinen Sinn mehr gesehen, meine begrenzten Ressoucen auf eine wie auch immer geartete Verwaltung der Kommentare zu verwenden. Es ist an der Zeit einen Schlussstrich zu setzen. Die Kommentare sind und bleiben geschlossen.

Wer aber weiterhin Kommentare schreiben und/oder lesen möchte, für den hat Lesern Sternburg eine Alternative aufgesetzt: http://allesausseraas.de/. Macht dort keinen Unsinn.