Screensport am Mittwoch

Heute beginnt in Großbritannien ein kleines Hockey-Vorbereitungsturnier für Olympia, bei dem u.a. die deutschen Männer teilnehmen. BBCi zeigt die Spiele Großbritanniens: heute bei den Damen ab 14h15 gegen Südkorea und ab 19h30 bei den Männern gegen Deutschland.

Im Fußball hat gestern Frankreichs Tabellenführer Montpellier beim 2:2 gegen Aufsteiger Evian Punkte gelassen. PSG und Lille, sechs bzw. acht Punkte dahinter, könnten heute mit Siegen anschließen. Der PSG spielt gg St. Etienne (21h, Zusammenfassung ab 0h30 auf EUROSPORT-Deutschland) und Lille spielt bei Nice (19h).

In der Eredivisie darf sich Ajax zwar schon als Meister betrachten, aber dahinter gibt es ein einzig Hauen und Stechen zwischen Platz 2 und Platz 6 (4 Punkte auseinander) und wie bei der Reise nach Jerusalem bleibt am Ende eine Mannschaft ohne Europapokal-Platz übrig. Nach seiner Niederlage gegen Ajax am Wochenende, ist derzeit Twente ohne Europapokal-Platz. Das kann sich aber heute ändern. Ab 20h spielt man gegen Heerenveen, die einen Punkt mehr auf dem Konto haben. Sportdigital überträgt. Sportdigital überträgt heute nacht zusätzlich zwei Achtelfinals der Copa Libertadores.

Screensport Zwo

SKY – SZ und DWDL warteten gestern Abend mit Breaking News in Sachen SKY auf: Harald Schmidt, dessen letzte SAT.1-Show morgen läuft, wird ab Sommer bei SKY anheuern um dort mehrmals die Woche eine Late Night Show zu machen. Hans-Jürgen Jakobs von der SZ weiß/spekuliert von 22h und auf dem neuen Sender SKY Atlantic. [Update: SKY bestätigt per Twitter: Schmidt ab Herbst auf SKY Atlantic und SKY Hits]

Aus aas-Sicht ist aber spannender was Jakobs um die Harald Schmidt-Show in Sachen SKY herumdrappiert hat. In der SZ wird zur Vergabe der Bundesligarechte suggeriert, das SKY-Chef Sullivan all out ging:

Als die Sache knapp wurde, weil der Rivale Deutsche Telekom die ganze Welt in Magenta malen wollte, da fragte der Chef von Sky Deutschland 36 Stunden vor Schluss der Rechte-Auktion bei seinen Controllern mal kurz nach, wie viel denn maximal möglich sei. Diese Summe setzte man […]

[Sullivan:] “Ohne die Rechte hätten wir uns neu erfinden müssen. Darauf hat hier keiner Lust.” Immerhin acht verschiedene Pressemitteilungen hatte er für den Tag der Rechte-Vergabe vorschreiben lassen.

Sullivan setzt darauf dass die große Chance für Pay-TV in Deutschland gekommen ist und betreibt eine entsprechend offensive Einkaufspolitik (SZ: “Das Spiel heißt, mit weiteren Coups die Medienlandschaft aufzuschrecken und für Aufmerksamkeit zu sorgen.“). Und ich kann Sullivan sogar darin folgen. Die beiden Privatsender-Familien RTL und ProSieben.Sat.1 werden von Controllern geleitet, bei denen weit und breit keine Innovation mehr zu sehen ist und ARD und ZDF verstehen es nicht in diese Lücke hineinzustoßen – wenn man einmal von ZDFneo absieht. Ob Sullivans Rechnung im finanziellen Bereich aufgeht… das wissen nur seine Controller.

Sullivan setzt sportliche Ziele: in diesem oder dem nächsten Quartal möchte man per EBITDA schwarze Zahlen schreiben und 2013 in der Jahresbilanz bei über Null abschließen.

Ein Hilfsmittel, auch das eine Neuigkeita us der SZ, soll die getrennte Vermarktung von SKY Go sein, der App für Smartphone, Tablet, Browser und XBox, für die es ab Herbst ein eigenes Abo geben wird.

Mittwoch, 02.05.2012

11h00 – 24h00 Snooker: World Championship aus Sheffield, Viertelfinals, EURO/HD | EURO2 | BBC live
EURO: 11h–14h, 15h30–18h30, 20h35–23h
EURO2: 11h–14h, 15h30–18h30, 20h–23h
BBC HD: 11h–14h, 14h30–19h, 20h–21h
BBC Two: 14h30–19h, 20h–21h
BBCi: 11h–24h
— ab 11h: Day–Stevens
— ab 15h30: Robertson–O’Sullivan’

11h00 MLB: Washington Nationals – Arizona Diamondbacks, ESPN/HD Tape

13h00 Volleyball/Olympia-Quali, F: Niederlande – Serbien, Laola1.tv-Stream live

13h30 College Lacrosse: Notre Dame Fighting Irish – Syracuse Orange, ESPN/HD Tape

14h00 Bundesliga/F: Bad Neuenahr – Turbine Potsdamm, dfb-tv.de-Stream live

14h00 – 15h30 Champions League/AFC: Adelaide Utd – Bunyodkor Taschkent, EURO2 Tape

14h15 Hockey/F: Südkorea – Großbritannien, BBCi live

14h30 – 17h30 Tennis/ATP250: München, #2, SPORT1/HD live

15h30 Volleyball/Olympia-Quali, F: Russland – Polen, Laola1.tv-Stream live

16h00 Cricket/IPL: Royal Challengers Bangalore – Kings XI Punjab, ITV4 | indiatimes.com-Stream live

16h30 Premjer Liga: Spartak Moskau – Dinamo Moskau, #42, Sportdigital live
Parallel: Rubin Kazan–Zenit

18h00 Primera Division: Atletico – Real Sociedad, Laola1.tv-Stream live

18h00 Volleyball/Olympia-Quali, F: Türkei – Kroatien, Laola1.tv-Stream live

19h00 Ligue 1: 35ter Spieltag, irgendwo live
Mit OM–Nancy, Nice–Lille, Lyon–Valenciennes, Ajaccio–Sochaux, Brest–Toulouse, Caen–Lorient, Bordeaux–Rennes
Dijon–Auxerre (wg. Unbespielbarkeit nach Regen abgesagt)

19h00 Fußball/TUR: Galatasaray – Trabzonspor, irgendwo live

19h30 Handball/HBF: HC Leipzig – Buxtehuder SV, Halbfinale/Hin, liveimnetz.de-Stream | hbf-video.net-Stream live

19h30 Hockey/M: Großbritannien – Deutschland, BBCi live

19h45 HBL: Melsungen – HSV Hamburg, #30, SPORT1/HD live
Ab 21h30 Einstieg in Rhein-Neckar Löwen – Füchse Berlin für ungefähr die letzte halbe Stunde

20h00 Primera Division: Barcelona – Malaga, Laola1.tv-Stream live

20h00 Eredivisie: Twente – Heerenveen, #33, Sportdigital live
Vorberichte ab 19h50

20h00 MLB: Houston Astros – NY Mets, ESPN/HD live

20h15 HBL: Bergischer HC – Gummersbach, #30, SPORT1+/HD live

20h30 Fußball/AUT, Pokal: Ried – Austria, Halbfinale, irgendwo live
U.a. ORF Eins

20h45 Premier League: Chelsea – Newcastle Utd, #34, SKY/HD1 live
Parallel, ab 21h: Bolton–Tottenham

20h45 Serie A: Milan - Atalanta, #36, SKY/HD2 live
Parallel: Juventus – Lecce, Lazio–Siena, Parma–Inter, Cesene–Udinese, Catania–Bolognia, Genoa–Cagliari, Fiorentina–Novara

21h00 Ligue 1: Paris St. Germain – St. Etienne, #35, irgendwo live
Zsf auf EURO-Deutschland 0h30–1h15

22h00 Primera Division: Athletic Bilbao – Real Madrid, Laola1.tv-Stream live

0h30 Copa Libertadores: Boca Juniors – Union Espanola, Achtelfinale/Hin, Sportdigital live
Whl: Do 7h, 13h

1h00 NBA/Playoffs: Conference Quarterfinals, Best of Seven, NBA-Leaguepass-Paystream live
— ab 1h: SAS–UTA [Serie 1-0]
— ab 1h30: ORL–IND [Serie 1-1]
— ab 3h30: MEM–LAC [Serie 0-1]

1h30 NHL/Playoffs: Washington Capitals – NY Rangers, Conf-Semi, Game 3/7, ESPN/HD | NHL-Gamecenter-Paystream live
[Serie 1-1], Whl: Do 14h30

2h45 Copa Libertadores: Vasco da Gama – Lanus, Achtelfinale/Hin, Sportdigital live
Whl: Do 9h, 22h15

3h00 NHL/Playoffs: Nashville Predators – Phoenix Coyotes, Conf-Semi, Game 3/7, NHL-Gamecenter-Paystream live
[Serie 0-2]

Der jeweilige Sendetag geht von 6h bis 6h den nächsten Morgen
Die Auswahl der Sendungen ist subjektiv und unvollständig

Donnerstag, 03.05.2012

11h00 – 24h00 Snooker: World Championship aus Sheffield, Halbfinale, EURO/HD | BBC live
EURO: 14h–17h, 20h–23h
BBC HD: 14h–19h, 20h–21h
BBC Two: 14h–19h, 20h–21h
BBCi: 14h–24h

11h00 MLB: NY Yankees – Baltimore Orioles, ESPN/HD Tape

12h00 J-League: Urawa Red Diamonds – Yokohoma F-Marinos, #9, EURO2 live

13h00 Volleyball/Olympia-Quali, F: Serbien – Russland, Laola1.tv-Stream live

14h15 Hockey/F: China – Großbritannien, BBCi live

14h30 – 16h30 Tennis/ATP250: München, #3, SPORT1/HD live

15h30 Volleyball/Olympia-Quali, F: Bulgarien – Kroatien, Laola1.tv-Stream live

15h30 Golf/European Tour: Open de Espana, #1, SKY/HD1 live

16h00 Cricket/IPL: Pune Warriors India – Mumbai Indians, ITV4 | indiatimes.com-Stream live

18h00 Volleyball/Olympia-Quali, F: Deutschland – Türkei, Laola1.tv-Stream live

18h00 MLB: Atlanta Braves – Philadelphia Phillies, ESPN/HD live

18h00 Fußball/POL: Slask Wroclaw – Jagiellonia Bialystok, #29, Sportdigital live

19h00 Fußball/TUR: Besiktas – Fenerbahce, irgendwo live

19h10 MLB: Tampa Bay Rays – Seattle Mariners, mlb.tv-Stream live
Free Game of the Day

19h30 Basketball/AUT: Wels – Gmunden, Halbfinale, Spiel 3, SKY Sport Austria live
Vorberichte ab 19h15

19h30 Hockey/M: Großbritannien – Indien, BBCi live

19h45 BBL/Playoffs: Bamberg – Bonn, Viertelfinale, Game 1/5, SPORT1/HD live

20h05 – 23h25 Darts/Premier League: aus Birmingham, SPORT1+/HD live
SPORT1 ab 22h
— Simon Whitlock – Andy Hamilton
— Gary Anderson – Raymond van Barneveld
— Kevin Painter – Adrian Lewis
— James Wade – Phil Taylor

20h45 Championship/Playoffs: Cardiff City – West Ham Utd, Halbfinale/Hin, Sportdigital live

21h00 Golf/US PGA-Tour: Wells Fargo Championship, #1, SKY/HD1 live

21h30 MLB: San Francisco Giants – Miami Marlins, ESPN/HD live

22h30 College Lacrosse: Notre Dame Fighting Irish – St. John’s Red Storm, ESPNplayer-Pay-Stream live

23h00 SPL: Celtic – St. Johnstone, BBC Alba Tape

24h00 College Baseball: #10 North Carolina – Boston College, ESPNplayer-Pay-Stream live

1h00 NBA/Playoffs: Conference Quarterfinals, Best of Seven, NBA-Leaguepass-Paystream live
— ab 1h: NYK–MIA [Serie 0-2]
— ab 3h30: DAL–OKH [Serie 0-2]

1h30 NHL/Playoffs: NJ Devils – Philadelphia Flyers, Conf-Semi, Game 3/7, ESPN/HD | NHL-Gamecenter-Paystream live
Whl: Fr 15h30

4h00 NHL/Playoffs: LA Kings – St. Louis Blues, Conf-Semi, Game 3/7, NHL-Gamecenter-Paystream live
[Serie 2-0]

Der jeweilige Sendetag geht von 6h bis 6h den nächsten Morgen
Die Auswahl der Sendungen ist subjektiv und unvollständig

  1. “Ein Hilfsmittel, auch das eine Neuigkeit aus der SZ, soll die getrennte Vermarktung von SKY Go sein, der App für Smartphone, Tablet, Browser und XBox, für die es ab Herbst ein eigenes Abo geben wird.”

    Das klingt interessant.

  2. Dieser Schmidt ist lästig. Er verfolgt einen überall hin. Und richtig witzig war er zuletzt als Gottschalk noch Radio gemacht hat. Verdammt lang her.

  3. @Innovation: Ich möchte zdf_neo gern noch zdf.kultur hinzufügen ^^

    @Sky: Einmal mehr: Zwangsbündelung mit dem Weltpaket aufheben und die “Premiumkanäle” den Kabelnetzbetreibern und IPTV zu Großhandelspreisen anbieten. Da hätten sicher alle was davon, bin mir sicher da gäbs nen nennenswerten Abo-Schub …

  4. Ich könnte mir sogar vorstellen, dass mit einer reduzierten Senderzahl (insgesamt, nicht nur eigene) Sky besser funktioniert, weil man einfach besser den Überblick behält. Wer z.B. Kabel-PayTV hat, hat manche Sender schlicht zweimal abonniert und weiß am Ende nichtmal mehr, was in welchen Paket drin ist.

  5. Ich habe es irgendwo aufgeschnappt – ich glaube es stammt sogar von SKY auf der Nach-Bundesliga-Analysten-Telefonkonferenz – dass es durchaus Überlegungen gäbe, bei SKY den einen oder anderen Sender zu schließen.

  6. … und was ist mit den Rechten der NBA? Das kann doch nicht so schwer sein. Warum hat jedes Land Zugang dazu nur wir müssen Basketball übers Internet gucken.

    Da ich als Telekom Kunde jawohl auch ab Winter umsteigen werden:(, habe ich jetzt schon Angst vor dem Kaiser der zu jedem Spiel seinen Senf dazu geben darf. Das Geld hätte man sich echt sparen können.

  7. @ SKY und Kabelnetzbetreiber

    Mich bricht der extra Receiver an. Ich meine aber mal gelesen zu haben, dass SKY bei den Netzbetreibern nicht über deren Karten gehen will, weil sie dem Kopierschutz nicht trauen und weniger wegen der Preise.

  8. @Usedomspotter: Ich kann Dir da nur bedingt folgen. Die erste Show auf Sat1, nach seiner ARD-Auszeit, fand ich famos, jedoch hat er seitdem massiv abgebaut. Stellt sich die Frage, ob Lust und Elan fehlt, auf dem “CL-Powersender” weiter abzuliefern, wenn das Ende so absehbar ist.

    Der move von SKY ist ne Ansage, nur mag ich bezweifeln, dass Schmidt so einen USP darstellt, dass die Zahlen 2013 von rot in schwarz drehen. Der Mann will ja auch bezahlt werden und seine Produktionskosten ersetzt bekommen, wie das ohne Werbung und nur mit ARPU refinanziert werden will erschließt sich mir nicht. Offene Controllingstelle bei SKY anyone?

  9. #Ergänzung: Der Schmidt-move wird die Zahlen nicht allein drehen, schon klar.

  10. Mal eine Frage in die Runde. Gab es sowas wie die Alleinvermarktung von SkyGo schon in anderen Ländern und wie viel hat der Spaß dann da gekostet ? Oder was würdet ihr schätzen, was das kosten wird? Kann mir da grade keinen vernünftigen Preis für zusammenreimen…

  11. Gerade gesehen, dass die Eishockey-WM mit einem neuen Modus auffährt. 7 (in Worten: sieben) Vorrundenspiele! Danach erst KO-Spiele. Ich muss ehrlich sagen, dass die Verantwortlichen weder den Spielern noch den Zuschauern mit solchen Veränderungen einen Gefallen tun.

    Man spielt in der 8er-Gruppe u.a. gegen Norwegen, Lettland, Dänemark und Italien. Und die spielen ja auch noch jeweils gegeneinander. Das wird ein Endlosturnier mit viel Masse statt Klasse.

    Warum macht man es nicht wie bei der Fußball-WM? Drei Vorrundenspiele und danach KO-Spiele. Um den Abstieg kann es dann auch ein KO-Tableau geben.

    Jetzt sind es insgesamt 64 Spiele. Wer soll das alles gucken? Wer soll das alles ausstrahlen? Wer soll sich dafür interessieren?

    Ich wage die Prognose, dass die Vorrunde ein Debakel für den Verband wird, weil alle weniger Spiele fordern werden.

  12. Schmidt ist immer Geschmackssache. Entweder man mag ihn oder nicht. Aber wenn er es allen recht machen würde, kommt sowas wie “Gottschalk live” raus. Schön bieder und ohne Biss.
    Sky go hört sich in der Tat interessant an, wenn ich daran denke, dass ich mir einen zweiten Kabel-Receiver extra für Sky noch in die Bude stellen soll.

  13. Als Schmidt mit seinem gesunden Ego war/ist bestimmt auch bereit, auf etwas Geld zu verzichten, nur um nicht als “Ex-LateNightGastgeber” aufzutreten.

    Das mit den Apps finde ich mal spannend, denn wenn man das auf die mobile devices per UMTS schicken will, dann sollte man da auch mit den großen Netzbetreibern hier sprechen, sonst sind deine 500 MB oder sogar 5 GB im Monat schnell verstreamt.

  14. @ Usedomspotter:
    Du wirst keinen Extra-Receiver brauchen. Sky wird in der Regel einfach auf die Karte des KNB gebucht, insofern du schon eine hast. Zumindest ist es bei den großen drei Anbietern so. An ansonsten gibt es ja auch oft Mittel und Wege die Karten in deinem bevorzugten Receiver zu betreiben.

  15. @Sejima: 64 Spiele findest du viel und fordert gleichzeitig einen Modus wie zur Fußball-WM? Weil, wegen, genau?

    8 Gruppen á 6 Spiele = 48
    Achtelfinale = 8
    Viertelfinale = 4
    Halbfinale = 2
    evtl. Spiel um #3 = 1
    Finale = 1

    Sind auch 63/64 Spiele. Ist das also auch ein Endlos-Turnier?

  16. Naja an der Fußball-WM nehmen ja auch doppelt so viele Teams teil…

  17. (Angenommen man nimmt die tatsächlichen Spiele der Eishockey-WM die bei über 100 sind, dann kann ich den Aspekt des Endlos-Turnieres nachvollziehen…)

  18. (Vergesst den letzten Post. Das war purer Bullshit. Ich trink jetzt erstmal einen roten Bullen zum Energy tanken…)

  19. @xeniC: Heißt das nicht RB oder wenigstens Rasenballsport in Deutschland? P.C. auch im Sportblog oder wie?

  20. @SKYGO: Mich würde die Qualität von SkyGo auf Euren PCs interessieren. Ich hab das schon manches mal erwähnt, ich habe NHL-GC und MLB-TV, und beides sieht auf meinem Lap superklasse aus und ist ihr Geld wert. Auch und gerade im Vollbildmodus.
    SkyGo dagegen sieht nach 1,99/MOnat aus, und ist auf Vollbild nur ein Appel und ein halbes Ei wert. Ich kann mir keinesfalls vorstellen, für den Dienst, sagen wir, zehn Euro im MOnat zu berappen.

  21. #BVB: Barrios für 12 Mio. zu Guangzhou Evergrande nach China! Oder auch Transfergewinn galore für einen Bankdrücker, der 4,2 Mio. gekostet hat.

  22. Bevor die Träumereien anfangen:

    Ein Einzelabo von Sky Go wird mit Sicherheit nicht den monatlichen Abopreis von Sky Welt unterbieten, schon gar nicht mit Premiuminhalten.

    Und die Diskussionen, welcher Weg der richtige ist (Basispaketbundles versus A la carte, Bunter Strauß an Sendern versus drei, vier Superchannels), sind so alt wie das Pay TV selbst. Und komischerweise ist genau der Weg, den Sky hier geht, der weltweit erfolgreichste.

  23. @ Higgibaby
    Sehe ich ähnlich. Im Moment ist die Qualität bei Sky Go wirklich kein Vergnügen, da sehen manche vom Laster gefallenen Streams noch besser aus und auch die Zuverlässigkeit macht wohl hin und wieder Probleme … Wenn es so bleibt, dann können sie zumindest bei mir damit nicht Punkten. Egal wie groß das Angebot sein wird. Sollte man den richtigen Weg gehen und sich einen starken und guten Partner, wie NeuLion ins Boot holen, dann könnte das ganze wirklich großartig werden. Und dann könnte ich mir auch durchaus vorstellen Preise in der Größenordnung eines normalen TV-Abos zu bezahlen.

  24. @SKYGO: Nachdem SKY mir als Altkunden das GO seit einigen Monaten kostenlos überließ, habe ich es parallel für die BuLi-Konferenz (neben einem Livespiel auf dem TV) genutzt. Qualität auf einem IPAD war ok, von eineigen Rucklern mal abgesehen. Ist wg Internet ca. 25 Sek hinter dem TV-Bild. Mal sehen, ab wann ich dafür bezahlen müßte.

  25. Mich interessiert vor allem die Xbox Variante. Da ist z Zt. die Qualität eher schlecht. Aber wenn man da ein bisschen optimieren würde, könnte mir das reichen (bei vernünftigem Preis natürlich) Dann bräuchte ich auch kein TV-Receiver mehr.

  26. @sejima: Ich denke schon, daß der neue Modus für anreisende Zuschauer eine Verbesserung darstellt, da es die Spielansetzung etwas besser planbar macht. Die Zwischenrunde fällt ja weg, bei der vorab nicht sicher war, wer wann gegen wen antreten wird. Die entsprechenden Spiele wurden deshalb auch weniger gut besucht, meine ich, sofern nicht zwei Top-Teams beteiligt waren, die auch eher neutrale Zuschauer vor Ort anziehen.

  27. Zum Barrios Transfer las ich, dass die Chinesen lt. ihrem Tweet “nur” 8,5 Mio bezahlt hätten. Aber eigentlich wurde darüber auch Stillschweigen vereinbart. Ich find’s gut, dass er geht. Denn wer soviel Ehrgeiz hat mit der Veranlagung und in dem Alter nach China zu gehen, den kann man beim BVB nicht gebrauchen. Aber an den ganzen Abgängen, die jetzt bei Dortmund zu verzeichnen sind, sieht man doch, wie gut der BVB finanziell aufgestellt ist. Jeder Spieler bringt deutlich mehr ein, als er damals gekostet hat.
    Hier hat sich noch jmd. Gedanken gemacht, warum Kagawa eher nicht zu United passt. Aber nach dem Lewandowski-Gebashe passt er auch nicht mehr zum BVB. http://bleacherreport.com/articles/1167697-manchester-united-transfer-rumours-dont-sign-shinji-kagawa

    Man muss auf die orangen Pfeile drücken.

  28. @I0mmel – hatte den Artikel schon gestern gelesen. Ich sehe nur wenige Punkte genauso wie der Autor. Z. B. wird angeführt, dass Shinji in wichtigen Spielen abtaucht und es wird u. a. das Super-Cup Spiel gegen S05 als Grund angeführt, da habe ich ein wenig die Augen verdreht.

    Auch die Aussagen zu Lewa werden aufgegriffen. Wobei ich mich frage, wenn Lewa und Kagawa in dieser Saison nicht gut harmonieren, wie würde das Spiel vom BVB erst aussehen, wenn sie gut harmonieren würden?

    Des Weiteren vertritt man dort die Ansicht, dass ein OM mehr vorbereiten sollte als Tore schießen. Was ich nicht so sehe und es eher auf die Spielsituation ankommt. Er sollte in der Lage sein beides zu können und daraufhin das Passende für die Spielsituation zu wählen.

    Ach, und man zweifelt an, dass Shinji in ihr 4-4-2 passt und mit Rooney ja schon der gleiche Typ da ist. Mich wundert bei der Begründung, dass der Fußball dort so statisch gesehen wird. Im übrigen hat man vorgestern gegen ManCity mit einem 4-2-3-1 gespielt und Rooney war dort die Spitze. Was nun dagegen spricht Kagawa als HS/OM auflaufen zu lassen, wird mir nicht klar. Und ihn auf den Außen zu bringen, scheint auch keine Option zu sein. Warum auch immer..

  29. Ich finde die Argumentation schon schlüssig. Vielleicht agiert Ferguson in Zukunft ja mal mit einem anderen System. Ich glaube zu Arsenal würde er jedenfalls perfekt passen. Für jede Mannschaft ist er natürlich ein Gewinn, aber ich bezweifele auch, dass er bei United so zur Geltung kommt, wie er sich das vorstellt.

  30. #Shinji: it all comes down to the green … Fragt bei Barrios nach, der geht bestimmt auch nicht des Essens wegen nach China.

  31. 5 Euro ins Phrasenschwein bitte.

  32. # Kagawa: Interessanter Artikel. Finde es immer spannend, auslaendische Meinungen zu BuLi-Spielern zu lesen. Der Autor schreibt ja selber, dass er bewusst nur die negativen Aspekte nennt um zu begruenden, warum er von einem Transfer zu ManUnited abraten wuerde. Der Kagawa-Lewa-Disput war mir neu, halte ich aber nicht fuer ausgeschlossen. Dagegen war der Verweis auf den Supercup natuerlich hanebuechen, zumal Dortmund in diesem Vorbereitungsspiel dominierte wie eh und je. In der Liga hatte Kagawa zudem seinen Durchbruch just im Derby auf Schalke vorige Saison, auch gegen Gladbach traf er neulich … also da kann/will ich nicht mitgehen. Der Rest klingt aber logisch. Ein Wechsel zu Arsenal wuerde mir gut gefallen.

  33. »Und komischerweise ist genau der Weg, den Sky hier geht, der weltweit erfolgreichste.« (RealityCheck)

    komplett neues gegenargument: der deutsche tv-markt ist aber was ganz was aussergewöhnliches, weshalb der vergleich mit anderen tv-märkten absolut unzulässig und überhaupt verpönt ist.

    bei mutmasslichen preisen für ein einzelabo SkyGo gebe ich dir recht und sehe eigentlich auch gar keinen grund, warum das billiger sein sollte als ein ”reguläres“ abo. diverse verbesserungen der infrastruktur selbstverständlich vorausgesetzt, damit die sache auch tatsächlich jederzeit als vollwertiges abo beim kunden ankommt. bisher läuft das ja eher wie bei Hertha und dem Äffzeh so nach dem motto ”bei anpfiff: freeze“. die inhaltliche vollwertigkeit sehe ich gegeben, da SkyGo nunmal ein querschnitt aus allen paketen ist. das muss nicht schlechter sein als nur Bundesliga, Sport, Film oder Welt. eher besser. aber vielleicht ändert sich ja auch das inhaltliche angebot.

    Harald Schmidt bei Sky finde ich jetzt erstmal richtig gut. das schützt auf einen schlag auch gleich schonmal definitiv vor weiterem comedy-casting-quark. allerdings befürchte ich da ein festival der einblendungen, splitscreens, scyscraper und sonstiger (eigen-)werbungsquerschüsse, das den aktuellen wahnsinn aller sportübertragungen locker in den schatten stellen wird. nur so eine vermutung, aber spätestens mit den kranken soundeffekten zu jeder einblendung, die so manche sendung bei Sky endgültig nur noch unguckbar machen, habe ich in dieser hinsicht jegliche hoffnung auf irgendwas mit »premium« verloren.

  34. Mal vorab als Entschuldigung für eine hoffentlich nicht allzu doofe Frage: Bin kein Pay-TV-Auskenner, hatte auch noch nie Sky

    “Ein Hilfsmittel, auch das eine Neuigkeita us der SZ, soll die getrennte Vermarktung von SKY Go sein, der App für Smartphone, Tablet, Browser und XBox, für die es ab Herbst ein eigenes Abo geben wird.”

    Versteh ich das richtig, dass ich mir ein dann evtl. seperates Sky-Go-Abo für die Xbox über eine Internetverbindung holen kann, ohne Sky-Fernsehkunde zu sein?

    Wäre ja geil.

  35. @l0mmel: Die zahlt Kagawa aus seinem Handgeld für mich!

    An dieser Stelle möchte ich auf den schönen Gedanken von Ipete unter dem Screensport am Dienstag hinweisen.

  36. @Kurvenkult

    Ja, das wäre der Reiz.

  37. @Kurvenkult – Ja, dies ist wohl geplant. Aber preislich wird dies nicht besser sein bzw. wenn überhaupt nur minimal.

    @mdi – Sky hat in Deutschland schon jegliche Formen von Paketangeboten durch. Man ist nicht umsonst wieder bei diesem Modell gelandet.

  38. @Kagawa: Dazu brauchen wir hier unsere BVB-Spezialisten (wo ist Willi Lippens?), aber ich meine gelesen zu haben, dass man Kagawa “nur” 3 Mio (brutto?) angeboten hat, und damit eben fast 50% weniger als Götze und Lewandowski (beide 4.X Mio)…kann man machen, muss man aber nicht unbedingt in den Abstufungen so sehen.

  39. @Bonebreaker – In der Saison 10/11 lag der Personalaufwand des Kaders vom BVB bei rund 49,5 Mio. € – siehe hier http://bvb-aktie.de/pdf/gb/BVB-GB-2011.pdf. Die Erhöhung im Vergleich zu den Personalplankosten liegt im Bereich Erfolgsprämien versteckt.

  40. @Klabautermann – Hast du bzgl. der Gehaltszahlen bei Lewandowski eine gute Quelle?

  41. Kagawa wollte doch schon immer in die Premier League. Spätestens mit dem Reus-Transfer war der Abgang doch klar. Wo sollen die denn alle spielen? Götze, Reus, Leitner, Perisic, Bittencourt, Großkreutz, Kuba, Gündogan + Kagawa? Unvorstellbar.

  42. Bewusster Konkurrenzkampf, aber Reus, Kagawa und Götze würde doch super passen. Alle sind flexibel in der Reihe unterwegs, bringen Torgefahr mit, aber können auch den letzten Pass spielen. Für mich wäre die Reihe ein Traum gewesen! Außerdem hatte für mich der Reus-Transfer keine Wirkung auf Kagawa. Warum auch? Im Gegenteil.. eigentlich zeigt es doch, dass der BVB in der Lage ist auch mal einen Spieler für viel Geld zu holen.

    Aber ich sehe mit Perisic schon eine klasse Alternative in der Reihe. Taktisch hat er sich entwickelt – hat noch weiter Luft nach oben – aber ansonsten ist er unheimlich stark geworden. Dazu bringt er körperliche Vorteile mit. Wäre für mich auch ein Kandidat für einen Ersatz, wenn Lewandowski ausfällt.

    Ich denke der Abgang ist gerade von Perisic die große Chance. Auch einem Leitner und Bittencourt kann dies nur helfen.

    Ich bin aber gespannt, ob Zorc noch mal einen raus haut, wenn nach Barrios, dann auch Kagawa sicher geht.

  43. @dasdo123: Knappe 20 Mio. € an Erfolgsprämien zeigt natürlich auch die Gehältergestaltung des BVB und ggf. einen Grund für die Leistungen in der CL…hö hö hö

    @l0mmel: + Weidenfeller & Kehl und schon hast Du eine erste 11!

    Ein Statement von WilliLippens würde mich jetzt auch sehr interessieren.

  44. @Bonebreaker – Natürlich zeigt es die Gehältergestaltung, aber dies ist doch alles nicht neu und überraschend.

  45. Hmm ich hab mir das so vorgestellt, dass Reus auf jeden Fall die Kagawa Position einnimmt. Götze rechts und Perisic links und vorne halt Lewandowski. Logischerweise müsste sich der BVB jetzt noch um einen neuen Lewandowski-Backup bemühen, aber da sind Spieler gefragt, die auch mal hoch angespielt werden können, um dann die Bälle zu verteilen und dafür is Reus zu schmächtig.
    Aber ich bin ja nur jmd. der ab und zu bei AAS kommentiert, vielleicht hab ich ja auch überhaupt keine Ahnung.

  46. Ich freu mich schon auf Schmidt als Gast bei Samstag Live! – oh wait….

  47. Jaja, schon bedenklich, dass der BVB Kagawa nun seit mehr als 1 1/2 Jahren dazu bewegen will den Vertrag zu verlängern und nicht die Verhandlungen sofort eingestellt hatte als es klar gewesen ist, dass der Reus kommt. Was man sich dabei gedacht, kann man natürlich nicht wissen. Der Favre hatte auch bestimmt gesoffen, wenn er Reus mal ins rechte Mittelfeld gestellt hat.

  48. Der Wanderpokal Schmidt nun also bei Sky, und man ist mit Nico Hofmann im Gespräch für ambitionierte Mini-Serien. Nun gut, die Assoziation mit “Premium” habe ich da nicht, aber was weiß ich schon über die Befindlichkeiten des deutschen Pay-TV Marktes.

  49. also, wenn ihr die jungs alle unbedingt spielen lassen und bezahlen können wollt, dann nehmen wir den Marco auch wieder zurück. bevor das da noch ärger gibt…

  50. Wird dann endlich mein Abo billiger, wenn der sinnlose Sky Go-Dreck extra bezahlt werden muß? :p

  51. harald schmidt ist natürlich keiner, der sky allein in die gewinnzone treibt. aber allein angesichts der diskussion hier (ein sportblog!) und dem medienecho anderswo merkt man (wieder mal): der mann ist eine marke, und zwar eine positiv besetzte. damit zeigt sky ja auch: wir können uns qualität leisten (im gegensatz zu sat1) und wir wollen es auch.
    ist jetzt natürlich spekulativ, aber ich glaube schon, dass beim “gemeinen pay-tv-zielgruppenangehörigen” ein gewisser premium-wert rüberkommt.

  52. #Premium-Sky : Es gab und gibt einige böse Diskussionen zwischen Kunden über die Qualität des Filmpakets. U. a. ist die Zahl von 360 Filmpremieren auf 240 pro Jahr reduziert worden und man hat einen Vertrag mit einem großem Major (Paramount) nicht verlängert. In der Diskussion sah man dann halt die Gefahr, dass nun alles zur Kosten der Bundesliga reduziert wird. Die Diskussion gab es dann auch beim Formel 1 Vertrag. Der wurde ja erst kurz vor “Schluss” verlängert, wie man hier ja mitlesen konnte ;o).

    Mit Sky Atlantic wird aus meiner Sicht ein wirklicher Premium-Sender gestartet und der Diskussion im Filmpaket zumindest entgegen gewirkt. Für mich passt da einer wie Harald Schmidt ziemlich gut rein, da er exklusiv ist und nicht wie Filme, dann doch irgendwann im Free-TV zu sehen sind oder vorher bereits zig mal schon gesehen werden konnten (Kino, Blu-ray). Ähnlich verhält es sich ja auch mit den Serien, die ja in der Regel nicht im Kino laufen oder selten eine Veröffentlichung auf DVD vor dem TV-Start haben. Sky geht da einen guten Weg, der aber teuer sein wird und Risiko beinhaltet.

  53. HBO ist Premium. Schmidt war gefühlt schon überall, man weiß, was man von ihm zu erwarten hat, Überraschungen sind wahrlich nicht zu erwarten. Aber wie gesagt: ich kenne mich ja auch nicht aus. Ich war schon immer verblüfft, wie häufig bei “Raus aus den Schulden” (man gönne mir bitte diese Zerstreuung) ein Sky/Premiere-Abo auf dem Flipchart auftauchte.

  54. Praktisch alle Zahlen, die in irgendwelchen Zeitungen als angebliche Gehälter stehen, sind reine Fantasterei. Schon die Aussage, dass Kagawa angeblich derzeit 1,5 Millionen Euro Gehalt bekäme, ist recht absurd.

    Wenn wir selbst spekulieren wollen: als Neuzugang aus der japanischen 2. Liga wird er so viel garantiert nicht bekommen haben im ersten Vertrag – höchstens unter Einrechnung aller Erfolgsboni inklusive der Meisterprämie. Realistischerweise wird der BVB ihm jetzt vermutlich das Götze-Gehalt minus mindestens 25% geboten haben, was als Grundgehalt dann auf etwa 2,5 Millionen hinausliefe (und mit allen möglichen Prämien dann wieder auf bis über 4 Millionen steigen könnte).

    Verglichen mit englischen Verhältnissen: praktisch alle etwas besseren Spieler der großen clubs bekommen dort schon ein angebliches Grundgehalt von 100,000 Pfund pro Woche, also ca. 5,5 Millionen Euro im Jahr. Die Großverdiener wie Yaya, Rooney, Adebayor bekommen das doppelte. Kagawa könnte also hochgerechnet locker mehr als das doppelte (sagen wir mal 130.000 Pfund die Woche) verdienen von dem, was der BVB jetzt anbietet.

  55. Wenn Salzburg einem Douglas od. Zarate eine Mio. im Jahr zahlt, dann wird ja das beim BVB erst recht “Einstiegsgehalt” sein. Die naive Vorstellung, daß ein ach so kleiner Japaner für fast-gratis nach GER geht, ist ungefähr 15-20 Jahre überholt.

    Lustig finde ich auch, daß die ganzen Spanier sagen, daß sie in AUT regelmässiger und teilweise besser bezahlt werden (und das nicht einmal bei Spitzenclubs) als bei den schwachen Primera Division-Clubs…. von Mittelständlern in der Segunda gar nicht zu sprechen. Ich frage mich eigentlich schon die ganze Zeit, warum die dt. Bundesliga nicht voll mit Spaniern ist. Alles was nach Barca und Real kommt, müßte eigentlich für beide Seiten vorteilhaft sein.

  56. Die Rally-WM kommt ab sofort wieder im deutschen TV. In Zusammenfassungen auf Sport 1.

    http://www.motorsport-total.com/business/r.html?i=6119&r=8&n=1

  57. @ Atterl
    Sicherlich wird dein Abo nicht günstiger werden, denn Sky Go ist im Moment ja meistens nur eine kostenlose Zugabe, die dann wegfallen würde. Aber gleicher Preise bei weniger sinnlosem Dreck ist doch auch schon was ;-)

  58. Eigenes Abo für Sky Go! Endlich begreifft es mal jemand.

  59. Atterl: Salzburg ist indiskutabel.

    Fakt ist sicher, dass deutsche Clubs mittlerweile locker mehr (und natürlich pünktlich) zahlen können als die Clubs in Spanien und Italien unterhalb der jeweiligen Top-4. Ein Pandev soll ja etwa nicht einmal 2 Millionen Euro im Jahr verdienen.

    Gute spanische Spieler sind aber entweder bei den eigenen großen Clubs oder in England. Was danach kommt, erweckt dann hierzulande eher den Eindruck, überbewertet und teuer zu sein (Jurado).

    Für BVB-Fans wird es offenbar noch eine spannende Sommerpause werden, denn für IV und Sturm müssen ja zwangsläufig neue Spieler geholt werden, die zwar gut genug sind, aber sich dennoch mit der Perspektive Bankspieler abfinden wollen würden – und da findet man dann eher Söldner und has-beens, die aber sicher nicht zum sonstigen Kader passen. Dass sich etwa mögliche junge Wunschspieler wie ein Kirchhoff und Lasogga so dem Ruf des größeren Clubs hingeben wie Petersen bei Bayern, ohne auf die sportlichen Aussichten zu achten, halte ich für unwahrscheinlich

  60. @ xeniC: Wie schon geschrieben, nehmen ja auch 32 Teams an einer Fußball-WM teil. Ich würde bei einer Eishockey-WM einen vergleichbaren Modus wie bei der Fußball-EM machen:

    - Vier Gruppen mit vier Mannschaften: 24 Spiele
    - Viertelfinale: 4 Spiele
    - Halbfinale: 2 Spiele
    - Finale/Spiel um Platz Drei: 2 Spiele
    - Die Gruppenletzten spielen in einer Loser-Gruppe den/die Absteiger aus: 6 Spiele

    Insgesamt 38 Spiele. Die Gruppenphase hat Spannung. Man kommt schnell in die Ko-Runde. Und auch die Abstiegsrunde hat ihren Reiz.

    Aber eigentlich ist die Diskussion ja müssig, denn man kennt die Diskussion schon von anderen Mannschaftssportarten, bei denen die Turniere ebenfalls unnötig aufgebläht werden.

    Ich finde es nur wirklich unfassbar, dass das Turnier wirklich mit 8er-Gruppen durchgeführt wird. So was dämliches habe ich den Funktionären nicht zugetraut. Zumal es so wahnsinnig erwartbar ist, wer in die KO-Phase kommt (Finnland, Kanada, USA, Schweiz und Russland, Schweden, Tschechien).

  61. @Willi: Der Lasogga von Hertha? Der mit seiner jeder Beschreibung spottenden Chancenauslassung den Abstieg der Hertha mitzuverantworten hat? Wann immer ich in den letzten Wochen ein Spiel der Berliner ansehen durfte/mußte, gabs diverse klasse herausgespielte Großchancen, die reihenweise von eben diesem Lasogga versiebt wurden.
    Aber vielleicht gibts ja auch Brüder oder Namensvetter voll mit Talent und ich kenn die nur nicht

  62. #BVB-Ersatzspieler – Dragovic wird mit dem BVB in Verbindung gebracht als Ersatz für Santana. Wäre mal ein guter Ersatz.

  63. @Higgibaby: In dieser Hertha-Mannschaft scheiße aussehen ist ja einfach. Ich habe in dieser Saison genügend Spiele mit Lasogga (auch U-N11) gesehen, in denen er überzeugt hat.

  64. sorry jungs, aber könnt ihr die bvb-transfergerüchte nicht im entsprechenden thread bei schwatzgelb diskutieren?

    @atterl: da ist ja das schmerzensgeld schon eingerechnet, dass die spieler bekommen, damit sie in der österreichischen liga spielen.

  65. Soweit ich mich erinnere, hatten die letzten Eishockey-Weltmeisterschaften aber einen so unsagbar dämlichen und komplizierten Modus, dass ich den neuen geradezu erfrischend simpel finde :-)

    Das Problem mit der Übersättigung an Spielen sehe ich nicht sooo dramatisch, weil ja sowieso immer zwei Spiele gleichzeitig stattfinden. Effektiv besteht die Vorrunde also aus 28 Sendeterminen. Ist bloß etwas blöd, dass ausgerechnet FIN v CAN und RUS v SWE parallel angesetzt wurden.

    http://www.iihf.com/competition/272/schedule.html

  66. Dass Spieler mit Potential bei Hertha BSC nicht gut aussehen, ist für uns nix neues und muss uns nicht abschrecken.

    Realistischer ist aber, dass irgendein junger Goalgetter aus einer kleineren europäischen Liga kommt. Bas Dost oder John Guidetti wären natürlich ein Traum.

  67. Zwölf Uhr MIttags ist aber auch verdammt früh für ein Eishockeyspiel

  68. #BVB | Ob sich Dost oder Guidetti hinter Lewandowski zufrieden geben würden? Das würde doch nur Stress ergeben. Kann ich mir nicht vorstellen. Es wäre eigentlich sowieso sehr viel amüsanter, wenn sich die Dortmunder einfach Lewandowskis Nachfolger in Posen abgreifen würden, einen Letten namens Artjoms Rudnevs (24), der übrigens auch in der Europa League richtig gut aufgelegt war. Allerdings war im Kicker neulich zu lesen, dass sein Transfer zum HSV schon in den Endzügen liegt. Wird also wohl etwas zu spät sein.

  69. laut einer studie des ESPN Magazine hatte der BVB einen Personaletat von umgerechnet ca. 67mio €. Das wäre auch deutlich näher an dem, was Uli Hoeneß vermutet hatte. Die 46mio €, die Aki Watzke erwähnte sind sicherlich nur die fixen Gehälter ohne Leistungsboni.

    Was das Personal angeht, kann man einen Abschied von Kagawa sicher verschmerzen. Wenn man so in etwa das Geld bekommt, dass man für Marco Reus ausgegeben hat (17,5mio €), dann hat man gleichwertigen Ersatz ohne extra Geld für einen Transfer ausgeben zu müssen (obwohl Reus sicher ein höheres Gehalt als Kagawa jetzt beziehen wird).

    Durch die etwas überraschend starke Leistung von Kuba kann man dann Götze oder Reus auf die Zehn stellen und hat trotzdem genug hervorragende Kräfte auf der Bank mit Großkreutz, Perisic usw.

    Gespannt bin ich ein bißchen auf Terrence Boyd (z.Z BVB II), der immerhin schon für Jürgen Klinsmann ein Länderspiel gemacht hat. Er scheint auch von seinen körperlichen Vorraussetzungen her, ähnlich wie Lewandowski oder Barrios, in der Lage zu sein, Innenverteidiger zu malträtieren. Tore hat er hier und da auch geschossen. Mal sehen, was aus ihm wird.

    Auch interessant könnte es werden, wenn Lewandowski einer der Stars der EM wird und meinetwegen vier oder fünf Tore schießt (was ihm in der polnischen Vorrundengruppe durchaus zuzutrauen ist). Dann könnten die europäischen Topklubs gaga gehen und 25mio + x € anbieten, und dann wird es schwer für Susi Zorc
    A) mit Lewandowski zu verlängern
    und B) zu soviel Geld Nein zu sagen.

  70. Ich hoffe mal dass die kolportierten Ablösen von Barrios von 8,5 Mio und voraussichtl 3Mio für Santana v. Lev nicht dem entsprechen was wirklich fließt. Denn das erscheint mir doch ein bisschen dünne. Wenn auch die Situation bei Barrios eine etwas andere ist als bei Santana. Barrios war aufgrund d. gesamten Vorgeschichte bis hierhin kaum zu halten(vom Stamm- zum Bankspieler, längere Wechselabsicht, höhere Verdienstmglkeit.) Bei Santana gehts um die Einsätze. Aber wenn ich nur 3Mio bekomme würde ich ihn das letzte Vertr.-jahr lieber als top Backup behalten. Außer man steht schon vor Vollzug m. einem ähnl. zweikampf- aber gleichzeitig spielstärkeren IV. Und noch dazu bezahlbar. Aber wo gibts das?

    Lasogga für den Sturm ist bei mir auch auf der Liste. Und wenn Hertha runtergeht wohl auch locker zu bezahlen

  71. Hat eigentlich jemand die Quoten von Sky90 am Sonntagvormittag zur Hand? Oder sie vorgestern irgendwo gesehen? Hat sich das Duell mit dem DoPa ausgezahlt?

  72. Keine allzu gute Idee war es, am Sonntagmorgen um 10.30 Uhr ein “Sky90 Extra” zu zeigen: 60.000 Seher reichen zwar für 0,6%, doch gegen den “Doppelpass”, den bei Sport 1 stolze 1,15 Mio. einschalteten, ging das “Extra” ziemlich unter.

    http://meedia.de/fernsehen/sky-koelns-abstiegskampf-interessiert-nicht/2012/04/30.html

  73. @lefthog wie oben weiter bereits geschrieben: In der Saison 10/11 lag der Personalaufwand des Kaders vom BVB bei rund 49,5 Mio. € – siehe hier http://bvb-aktie.de/pdf/gb/BVB-GB-2011.pdf. Die Erhöhung im Vergleich zu den Personalplankosten liegt im Bereich Erfolgsprämien versteckt.

    Die 45 Mio. €, für die nächste Saison sind auf Basis von 60 Punkten kalkuliert. Dies war auch in der aktuellen Saison die Grundlage. Dazu kommt noch der Einzug in die 2te Pokalrunde. Jeder weitere Erfolg erhöht den Etat des BVBs. Sprich die 18 Punkte event. 21 Punkte in der Liga, die Meisterschaft, das Pokalfinale und event. Pokalprämie und abschließend die 4 Punkte in der CL.

  74. @spoonman: 60000 dürften wirklich für SKY enttäuschend gewesen sein

  75. Was heute auch in diversen Foren für Diskussionsstoff sorgt:
    Der oben verlinkte SZ-Artikel über Sky: In der gedruckten Ausgabe steht offenbar noch ein Satz, dass man mit Unitymedia ein Abkommen unter Dach und Fach habe. Der Satz kam entweder später in die Print-Ausgabe hinzu oder man hat es online wieder rausgenommen.
    http:\\twitpic.com\show\full\9gdubp

    Falls sich das demnächst bewahrheiten sollte, wäre es die nächste größere Baustelle bei Sky endlich vom Tisch kommt.

  76. #Tennis: Überraschend: 6:1, 6:4! Tommy Haas besiegt Tsonga. Starke Leistung und wer hätte damit gerechnet? Ich würde Haas noch mal einen großen Erfolg wünschen.

  77. Auf info.sky.de gibt es für die Konferenz am Samstag zwei Einträge, beide 14:00 Uhr. Ist das normal oder plant SKY eine zusätzliche Konferenz (z.B. um den Abstieg oder Quali zur Europa League)?

  78. Hätte heute auf Sportdigital lieber das Meisterspiel von Ajax gesehen. Zwar ist Twente-Heerenveen hochklassiger von der Tabelle her, aber schade ist es doch.

  79. Derzeit schlagen auf Twitter Medienmeldungen auf, wonach der ehemalige NFL-Spieler Junior Seau verstorben ist.

  80. Laut der i.d.R. recht gut informierten Klatsch-Website TMZ wurde Seau zuhause tot aufgefunden. Die Polizei ermittelt wegen einer Schießerei bzw Schüssen.

  81. Lt eines Tweets wäre Seau bereits der 8te Spieler des 94er-Chargers-Super Bowl-Team, der inzwischen verstorben wäre.

  82. Der ständig aktualisierte TMZ-Bericht spricht nun explizit davon, dass die Polizei erst einmal von einem Selbstmord ausgeht.

  83. Wiese: Eben noch in Mailand oder Madrid, jetzt in Hoffenheim. Was für ein Karrieresprung.

  84. schade um #55 selbstmord wird auch vermutet

    @schmidt: bin gespannt, wie viele seiner paar hunderttausend zuschauer ihm wieder folgen werden.

  85. Tod von Junior Seau nun durch diverse US-Medien bestätigt.

  86. TMZ:

    11:33 AM PDT — Sources tell us … Seau died of a self-inflicted gunshot wound to the chest.

    Back in 2011, former NFL star Dave Duerson shot himself in the chest … and explained in his suicide note that he wanted his brain donated to a research center because he believed the blows he took to the head during his football career caused him to become mentally impaired.

    Wikipedia Dave Duerson

  87. Junior Seau’s brain-preserving suicide puts NFL bounties – hurt ‘em! – into terrible perspective.

    von: @greggdoyelcbs

  88. It’s sad that it was written into an incentive package to go into a game that we all love and turn it into that. There is going to be a cloud over our game because of that. So there is a lot of pressure, obviously, on (NFL Commissioner Roger) Goodell and those in the NFL office to do something drastic, big, to send a message out there.

    This is a sport in which you inflict pain on your opponents, but it is not in the game to hurt them and have a bounty over a player. Then you have pushed it too far because you should never place a bounty on another human being.

    aus: Junior Seau in der nctimes.com

  89. Die Strafen für 4 Saints Spieler sind raus: http://www.csnbayarea.com/football-san-francisco-niners/niners-talk/Four-players-suspended-for-BountyGate-in?blockID=700884&feedID=2539&awid=5615945819547572362-765

    Linebacker Vilma für die gesamte Saison raus. Bei den Sofa QBs hattest du ja schon über das Ausbleiben der Sanktionen spekuliert.

  90. Boah: Junior Seau war ja der Star der damaligen Chargers. Damals gab es übrigens Sport-Bild-Sonderhefte zum US-Sport.

    Ach ja: Die UEFA will die Gelbsperren beibehalten. Kein Bedarf einer Änderung, wie es heißt. Sesselpfurzende Schreibtischtäter.

    Noch eine Regel ist ähnlich dämlich. Dass Chelsea, wenn sie die CL gewinnen und in der PL nur Fünfter werden, den Vierten rausschmeißen und den Dritten in die Quali schicken. Man stelle sich nur in der Theorie vor, dass am letzten Spieltag Arsenal gegen Chelsea spielt und Platz 3 schon sicher hat. Dann hilft Arsenal eine Niederlage mehr als ein Sieg.

    Cissé ist absolut unglaublich.

  91. Wiese (sicher) und Derdiyok (wahrscheinlich) zu Hoffenheim..wenn ich jetzt Ba sehe, dann merkt man, dass Hoffenheim endlich mal auch Kontinuität *Phrase* gebrauchen könnte…

  92. Und wie zum Hohn verwandelt Messi zwei Elfer gegen Malaga. Hält jetzt bei 46 Treffern.

    @Transfers

    Spieler wie Barrios werde ich nie verstehen. Mit 27, bestes Fußballalter, in die chinesische Liga. Zeigt, dass es ihm nur ums Geld geht. Muss mann akzeptieren, wenn Menschen so ticken.

    Das mit Wiese und Real war sicher nur ein PR-Trick. Viel Spaß in Hoppelheim, wobei ich Starkes Ärger gut verstehen kann, denn wenn einer durchgehend Leistung gezeigt hat, dann war es er. Da hätte ich ganz andere Probleme gesehen. Trotz allem sehe ich Hoffenheim für die nächste Saison gut aufgestellt. Es kommt ja auch Derdiyok und der Löwe Volland (schnüff). Und vielleicht auch Sigurdsson, der in Swansea so brilliert.

  93. @FFO-löwe
    Arsenal hätte doch nichts davon wenn Chelsea als CL-Sieger 4. der PL wird.
    der CL-Sieger beginnt auf jeden Fall in der Gruppenphase, unabhängig der Ligaplatzierung

  94. #Chelsea – Newcastle
    Sven Schröter unterirdisch!!!

  95. Harald Schmidt übernimmt dann ab nächster Saison den englischen Kommentar oder hab ich das falsch verstanden?

  96. @tonymontana
    Meines Wissens nach ist der CL-Sieger nur automatisch für die erste der drei Quali-Runden qualifiziert. Oder wurde die Lex Liverpool inzwischen soweit geändert, dass der Sieger tatsächlich sicher in der Gruppenphase ist?

  97. @Chelsea: Da liegt ein Newcastlespieler bereits minutenlang am Boden. Jetzt per Trage weg. Sieht böse aus! Schröter in der Tat unterirdisch.

  98. Ne, Leute, so macht das kein Spass, Mikel sollte nachträglich lange gesperrt werden!

  99. #Real – Ronaldo verschießt mal wieder einen Elfer. Wollte den TW schön verladen und den Ball durch die Mitte ins Tor schieben.

  100. Die Ärztin von Chelsea hat allerdings gelacht und die Sanitäter scherzten auch leicht herum. Die großen Sorgen sollte man sich wohl nicht machen.

  101. war Ronaldo auch der Gefoulte im Strafraum?
    lass das nur nicht den Franz hören

  102. Ist heute comeuppance-day für besondere Sympathieträger? Zuerst der Wiese-Wechsel nach Madrid Mailand Hoffenheim, dann ein CR7-Elfmeter, den der Torwart mit dem Hut fängt.

  103. #Real – Spiel schon fast entschieden. Real führt mit 2:0 – Özil hat nachgelegt.

  104. #PL – 10 Min. Nachspielzeit. Wow.. in Deutschland wären es nicht mal 5 Min. geworden.

  105. Cisse! Krass!

  106. Sensationeller Flatterball.

  107. Meine Güte Cisse, nicht gleich übertreiben! Ein geiles Tor.

  108. Wenn der Löwe oben schon “Cisse unglaublich” schrieb, was kommt jetzt?

  109. wird juve ungeschlagen gar nur vizemeister ???

  110. Juve und Milan nur noch durch einen Punkt getrennt.

  111. #Newcastle
    jetzt schmerzt die Niederlage in Wigan umso mehr…
    Hauptsache Tiote scheint OK zu sein!
    Cissé – ohne Worte!!!

  112. absolut unglaublich.

    Und ich versuche immer noch herauszufinden, ob Arsenal wirklich in die Quali muss, wenn Chelsea als Vierter die CL muss.

  113. wenn CL die CL gewinnt.

  114. Alles sah nach einem sicheren Sieg der alten Dame aus, aber durch einen Riesenpatzer von Buffon konnte Lecce ausgleichen. Juve hat dennoch das leichtere Restprogramm und wird den Scudetto einfahren.

    SkyGo läuft auf meinem iPad ganz gut, am PC fande ich die Quali auch sehr schlecht. Außerdem wäre es wünschenswert mehr Senderinhalte, wie z.B. Dokus, miteinzubinden.

  115. @Löwe: nicht verzagen, Bert kassies fragen.

    http://kassiesa.home.xs4all.nl/bert/uefa/seedcl2012.html

    Demzufolge hat der TH einen Platz in der Hauptrunde genau so wie die Teams auf den ersten drei Plätzen.

  116. hoffentlich hat freiburg ein paar klauseln in den ablösevertrag schreiben lassen, die sie jetzt steinreich machen.

    ob sich die erfolgreichen einkäufe der “großen ligen” in der bundesliga (özil, khedira, cissé, sigurdsson…) demnächst qua statusverbesserung auch mal auf die ablösesummen auswirken?

  117. @ Frankfurter Löwe | Offenbar sieht es jetzt doch so aus, als wäre Arsenal direkt qualifiziert. Deshalb träume ich ja nach wie vor von einem Saisonende, an dem die Bayern ganz im Stile von Vizekusen nach der Meisterschaft auch beide Pokalfinals vergeigen und Tottenham trotz des vierten Ranges in die Europa League muss. Würde die Situation noch irgendwie retten.

    Was anderes: Gerade erst die Podolski-Pressekonferenz gesehen. Wenn ich das richtig verstanden habe, war er weder vorher in London noch hat er Wenger persönlich getroffen, sondern einfach mal aufs Blaue hinein unterschrieben. Das kann ja heiter werden. Ich hoffe mal, er weiß wenigstens, dass er nächstes Jahr weder mit Lionel Messi noch mit Cristiano Ronaldo zusammenspielen wird. (Jedenfalls nach heutigem Stand.)

  118. #Real Madrid ist nun Meister.

  119. @Ste
    Des weiteren ist nicht 100% klar, ob Prinz Doldi Prinz Poldi von seinem Geißbock Berater informiert wurde, daß in weiten Teilen von England, Englisch gesprochen wird.

  120. Zu Wiese: Gibt einen Insider, der seit mehreren Wochen von Wieses Unterschrift in Hoffenheim geschrieben hat.
    Das ganze Vorgehen der letzen Wochen (“Ich hab bei einem Verein, der um Titel mitspielt für vier Jahre unterschrieben” – “Ich habe doch nicht unterschrieben, hab ich nur gesagt, weil mich die Presse nervt” – “Ich hab Angebote von Real Madrid, Inter und AC Mailand, Tottenham, ManUtd und TSG Hoffenheim und werd mich bald entscheiden” – “Bald treff ich mich mit Babbel” usw usf) war also offensichtlich ein ganz dilletantisches Theater von Wiese und Babbel (mal gucken, wann die Verpflichtung Diego Maradonas verkündet wird). Schöne Geschichte auch besonders für Tom Starke…
    Von Wiese war nichts geschickteres zu erwarten, aber es kein gutes Licht auf Babbel und lässt über die Geschehnisse rund um Hertha neu nachdenken.

    PS: Wann wurde eigentlich bestimmt, dass ein Subjektiv immer mit “#” angekündigt wird?

  121. ein ganz dilletantisches Theater von Wiese und Babbel

    wohl richtig. ich habe gestern irgendwo gelesen (weiß leider nicht mehr wo), dass babbel starke schon vor einiger zeit am telefon gesagt habe, das er nächste Saison nicht mehr bei 1899 im tor stehe…

    ein wirklich armseliges Theater…

  122. #Starke: Ich habe gestern irgendwo gelesen, dass Starke bei den Bayern auf dem Zettel steht um Butt zu ersetzen. Vom Stammplatz auf die Bank ist zwar nicht schön, bei Bayern kann man das aber sicher mal machen…

  123. #Junior_Seau: Die NY Times schreibt:

    Earlier that day, Seau was arrested on suspicion of domestic violence. Reports at that time said Seau’s live-in girlfriend told the police Seau assaulted her during an argument.

    Spekulationen nach dem warum und weshalb sind sicher fehl am Platz, so lange kein Abschiedsbrief gefunden wurde.

    Gruselig ist, dass er der achte Tote der Super Bowl XXIX Chargers ist:
    Linebacker David Griggs died in 1995 after his car slid off an expressway and hit a large sign pole.
    Running back Rodney Culver died in a plane crash on May 11, 1996.
    Linebacker Doug Miller died in 1998 as the result of a lightning strike at the age of 28.
    Center Curtis Whitley died on May 11, 2008 as the result of an overdose and was found in his trailer home in West Texas.
    Defensive end Chris Mims died of an enlarged heart on Oct. 15, 2008.
    Defensive tackle Shawn Lee died from cardiac arrest on Feb. 26, 2011.
    Former Chargers linebacker Lew Bush died of a heart attack on Dec. 8, 2011.

  124. Starke zu Bayern wäre lustig, er bekam in einem seiner ersten Spiele mal 6 Gegentore von Werder, die kurz darauf auch Meister wurden, und Hoeneß sagte, der Keeper dürfe nie wieder Bundesliga spielen.

  125. @Berni:

    Poldi beherrscht nach eigenem Bekunden vier Sprachen. Allerdings ist nicht auszuschließen, dass auch ein Lothar Matthäus das von sich behauptet. :-)

    Ein Wechsel, auch ins Ausland, würde ihn reizen, sagte Podolski. “Ich spreche Deutsch, Polnisch, Englisch und Kölsch, damit kommt man überall zurecht. Außerdem spielt man Fußball nicht wegen der Sprache, sondern weil es einen Ball gibt.”

    http://www.derwesten.de/sport/fussball/1_bundesliga/podolski-erhaelt-strafe-fuer-kritik-am-verein-id6342867.html

  126. Also, ich an Podolskis Stelle hätte auch unbesehen bei Arsenal unterschrieben.

    Schlimmer als Köln – (damalige) Bayern – Köln kann es doch nicht mehr werden. Aber vielleicht sehr viel besser. Bei welchem europäischem Spitzenclub hätte er den größere Möglichkeiten sich durchzusetzen?

  127. @sternburg
    Hoffenheim!

Das war es mit elf Jahren Kommentaren auf allesaussersport. Ich habe im zunehmenden Maße keinen Sinn mehr gesehen, meine begrenzten Ressoucen auf eine wie auch immer geartete Verwaltung der Kommentare zu verwenden. Es ist an der Zeit einen Schlussstrich zu setzen. Die Kommentare sind und bleiben geschlossen.

Wer aber weiterhin Kommentare schreiben und/oder lesen möchte, für den hat Lesern Sternburg eine Alternative aufgesetzt: http://allesausseraas.wordpress.com. Macht dort keinen Unsinn.