Screensport am Freitag

Der eine oder andere mag die subtilen Signale unterschwellig wahrgenommen haben. Für alle anderen die es nicht gemerkt haben: heute beginnt die Fußball-Europameisterschaft 2012 – irgendwann im Laufe der letzten Jahrzehnte hat sich die Abkürzung von “EM” zu “Euro” verschoben (und dann vermutlich demnächst in “DM”).

Es gibt tatsächlich auch andere Sportereignisse abseits der EM – die aber trotzdem von der EM betroffen sind. Beispiel die Formel 1. Eines der wenigen Formel 1-Rennen zur europäischen Prime Time, der GP von Montreal, rauscht mitten in Fußball-Übertragungen rein (Qualifying am Samstag 19h, Rennstart am Sonntag 20h). SKY zieht möglicherweise Konsequenzen aus den erwarteten Zuschauerzahlen und ist nur mit einem Miniteam nach Kanada gefahren. Jacques Schulz und Marc Surer kommentieren aus München, sind also am Rennwochenende nicht vor Ort um sich Infos von den Teams zu holen. Einzig Tanja Bauer ist zum Stimmenfang rübergefahren. Die Freien Trainings heute um 16h und um 20h (das 20h-Training wird auch auf n-tv gezeigt)


Wer auf Volleyball steht – ich erklärte bereits gestern, dass an diesem Wochenende mindestens dreieinhalb Millionen unterschiedliche Nationen-Turnier stattfinden – hat alleine heute zwischen 14h und 1h die Wahl zwischen 10 unterschiedlichen Volleyball-Übertragungen auf Laola1.tv. Das wichtigste Spiel, die Olympia-Qualifikation der deutschen Herren aus Berlin gegen Indien, wird ab 20h auch von SPORT1 übertragen.


Kelly Pavlik zählt zu den namhafteren Boxern. Wenn ich mir den Kampfrekord des 30jährigen ansehe, stellt sich mir die Frage, ob er seinen Zenit überschritten hat. Zwei seiner letzten sechs Kämpfe hat er verloren. Gegner ist Scott Sigmon, dessen Record mit 22-3 halbwegs okay aussieht – aber wenn man sich seine Gegner anschaut … du liebe Güte … es riecht so ein bisschen nach Aufbauhilfe Pavlik. ESPN America zeigt den Main-Event im Rahmen von Friday Nights Fight.

EM bei…

… ARD

Die ARD teilt sich wie bei solchen Anlässen üblich mit dem ZDF den Produktionsaufwand. Während ARD und ZDF buntgemischt quer durch die Länder und Gruppen übertragen, ist Produktion und Technik streng aufgeteilt: alles was in Polen steht, kommt von der ARD, alles was in der Ukraine steht, kommt vom ZDF.

Bei den Übertragungen selber ist die ARD vor Ort sowohl mit dem Kommentator als auch dem Moderator vor Ort. Das werden zum einen Reinhold Beckmann und Mehmet Scholl sein, zum anderen Gerhard Delling, der z.B. beim Eröffnungsspiel auch einen Mirko Slomka zur Seite gestellt bekommt – wobei ich angesichts der Eröffnungsfeier und der Werbeblöcke im Vorabend nicht glaube, dass heute es viel Delling & Slomka zu sehen gibt. Am Samstag wird Erik Meijer, am Dienstag Miroslav Kadlec und am Donnerstag Lothar Matthäus dabei sein.

Generell fangen die Vorberichte nur 50-60 Minuten vor den Spielen an – bei der EM2008 startete die bereits um 16h30. Das ZDF bleibt bei 16h15.

Kommentatoren sind Tom Bartels, Gerd Gottlob und Steffen Simon. Matthias Opdenhövel und Markus Othmer sind die ARD-Männer für alle Info-Krümel aus dem deutschen Mannschaftsquartier. Ex-Schiedsrichter Hellmut Krug ist auf stand-by.

Weitere Berichte laufen in Tagesschau, Tagesthemen und Morgenmagazin (dort mit Peter Großmann und Gerald Asamoah aus Danzig). Dazu gibt es nach den abendlichen ARD-Übertragungen “Waldis Totalschaden” aus Leipzig.

Die Spiele sind auch per Stream (via Browser und Sportschau-App) zu sehen und werden teilweise nächstens in der ARD und im RBB in voller Länge wiederholt.

Nicht nachvollziehen kann ich den Stolz der ARD-Radiowellen, alle deutschen Spiele sowie alle Spiele ab dem Viertelfinale in voller Länge im Radio zu übertragen. Bei BBC 5live liest sich das viel kürzer: “alle Spiele live”.

Eine Zwitter-Stellung nimmt das irgendwann mal für den Sommer angedachte ARD-Sportradio, dass aber schnell von den Privatsendern abgeschossen wurde und inzwischen in einem merkwürdigen Aggregatszustand dahinschimmert. In der offiziellen ARD-Broschüre wird noch der veraltete Stand (“täglich 18 Stunden”) erwähnt. Auf der sportschau.de-Site ist auf der Homepage und der “Sport im Radio”-Seite kein Verweis zu finden. Auf der Fußball-EM-Seite der ARD-Radiowellen: Fehlanzeige. Tatsächlich gibt es auf der Euro2012-Seite der Sportschau ungefähr auf halber Seitenhöhe in der rechten Spalte einen Verweis auf den Stream von WDR Event, die eine eigene Euro-Welle von 16h bis 24h aufziehen. Leider scheint es sich einmal mehr nicht um einen reinen Wortsender zu handeln, wie es ihn u.a. in Frankreich oder Großbritannien gibt, sondern um den ewiggleichen Mischmasch aus Middle-of-the-road-Musik und kurzen Wortbeiträgen und Liveschalten zu dem einen oder anderen Liveereignis (gestern Tennis) und ab und zu längere Reportagen während der Spiele. Wenig konsequent, aber sehr lieblos.

… ZDF

Während die ARD mit den Moderatoren vor Ort ist, hat sich das ZDF für einen festen Ort für seine Moderationen entschieden und lässt das Ballermann-Gefühl der EM 2008 und WM 2010 wieder aufleben. Aus dem Bodensee ist die Ostsee geworden, präziser: der Strand von Heringsdorf (5km von der polnischen Grenze, so Greifswald, Peenemünde, Usedom, die Ecke). Auf der dortigen Bühne werden 1000 Zuschauer Katrin Müller-Hohenstein und Oliver Kahn begleiten. Stand-By-Schiedsrichter des ZDFs: Urs Meier.

Moderatoren vor Ort in Polen und der Ukraine werden Rudi Cerne und Sven Voss sein. Kommentatoren für das ZDF: WD Poschmann, Béla Réthy, Oliver Schmidt und Thomas Wark. Die Übertragungen gibt es auch per Stream und wie bei der ARD für eine kurze Zeit auch On-Demand.

Aus dem deutschen Nationalmannschaftsquartier werden Michael Steinbrecher und Thomas Skulski (Morgenmagazin) berichten.

Standards im ZDF-Programm werden die Schalte im ZDF-Morgenmagazin nach Heringsdorf zu Jessy Wellmer sein, Schalte im Magazin “Volle Kanne” ab 9h und im Sportblock des Mittagsmagazin um 13h30. Während die ARD nachmittags erst ab 17h mit den Vorberichten einsteigt, startet das ZDF ab 16h15.

… SKY

SKY Sport News wird über das laufende Programm hinaus, jeden Tag ab 23h ein einstündiges “Euro Spezial” bringen. Man wird Spiel-Zusammenfassungen zeigen, über den abgelaufenen Tag berichten und einen Ausblick auf den nächsten Tag liefern. Dazu gibt es Studiogäste in Form von (Ex-)Fußballern und SKY-Kommentatoren. Außerdem schaltet man live zu den Reportern beim deutschen Mannschaftsquartier Uli Köhler und Christopher Lymberopoulos.

… EUROSPORT

Neben einigen Nachrichtenstrecken (z.B. täglich auf EUROSPORT 13h–13h10), gibt es die halbstündige “Euro 2012-Show” u.a. mit den Experten Patrick Kluivert, Thomas Berthold, Fredi Bobic, Rafa Benitez und Arsene Wenger – jeden Tag, stabil um 20h.

Außerdem hat man die Zweitverwertungsrechte für die Spiele gekauft und wiederholt zahlreiche Spiele in voller Länge. Das geschieht mal morgens um 9h und mal nachts um 1h. Ein Termin ist aber halbwegs verlässlich: beide Spiele eines Tages werden am darauffolgenden Tag(!) um 23 Uhr in voller Länge wiederholt (sofern man nicht gerade irgendwelches Zeug aus Le Mans zeigt): ein Spiel auf EURO/HD und parallel ein Spiel auf EURO2.

… den Briten

Im Fernsehen teilen sich BBC und ITV die Spiele auf: 16 Spiele für die BBC und 16 Spiele für ITV – das Finale wird von beiden Sendern gleichzeitig übertragen (wobei erfahrungsgemäß die BBC dann die höheren Zuschauerzahlen einfährt). Mehr englische Vorrundenspiele für ITV, die BBC dafür mit beiden Halbfinals und dem Eröffnungsspiel. Beide Sender zeigen außerdem am späten Abend Tageszusammenfassungen.

Die BBC wird im TV aus Kostengründen in der Vorrunde in Manchester “stationiert” und nur mit einem kleinen Team, inkl. den Kommentatoren vor Ort sein. Für das BBC-Fernsehen werden Guy Mowbray, Steve Wilson, Jonathan Pearce und Simon Brotherton kommentieren. Sie bekommen als Co-Kommentatoren Mark Lawrenson, Martin Keown, Mick McCarthy und Mark Bright an die Seite. Moderatoren werden Gary Lineker, Colin Murray und Manish Bhasin sein. Experten im Studio: Alan Hansen, Alan Shearer, Lee Dixon, Harry Redknapp, Clarence Seedorf, Jürgen Klinsmann, Niall Quinn, David James und Robbie Savage sein – mehr Experten als Zuschauer auf der ZDF-Seebühne. Fieldreporter vor Ort: Damian Johnson (im irischen Mannschaftsquartier), Dan Walker, Gabby Logan (im englischen Mannschaftsquartier) und Jake Humphrey, der in dieser Zeit bei der Formel 1 von Lee McKenzie vertreten wird.

Im Radio überträgt BBC 5live oder BBC 5live Xtra alle Spiele live. Moderator in Warschau ist Mark Pougatch, während Mark Champman und Colin Murray von Salford aus moderieren. Kommentatoren: Mike Ingham, Alan Green, John Murray, Darren Fletcher, Conor McNamara und Alistair Bruce-Ball. Co-Kommentatoren und Experten sind Chris Waddle, Graham Taylor, Danny Mills, Kevin Kilbane, Jan Molby, Pat Nevin, Steve McClaren, Robbie Savage, John Motson und David Pleat. Mike Ingham und Ian Dennis sind außerdem beim englischen Mannschaftsquartier in Krakau und Conor McNamara und Kevin Kilbane im iriischen Mannschaftsquartier.

Auch bei diesem Turnier werden Teile der Breakfast-Show von vor Ort kommen, Schwerpunkt sind dabei die Spielorte der englischen Mannschaft in der Ukraine.

Alle Spiele im Radio werden auch von TalkSPORT, dem britischen Sport-Privatradiosender übertragen.

ITV sendet aus einem Studio in Warschau mit Moderator Adrian Chiles und den Experten Patrick Vieira, Roy Keane, Jamie Carragher, Roberto Martinez, Gordon Strachan, Gareth Southgate und Hohlbirne Andy Townsend.

Worauf ITV übrigens richtig stolz ist, ist der Relaunch der News-Seiten der itv.com-Website, u.a. auch der Euro2012-Bereich. Ungewöhnlich für eine Newsseite, ist dieser strikt als eine Art Timeline der aufschlagenden Meldungen angelegt, egal ob Agenturmeldung oder Tweet. Diese Site soll während der Spiele auch zu “real time social media interaction” bewegen.

Screensport Zwo

DEL – Gibt die DEL heute eine Entscheidung in Sachen TV-Rechte bekannt? Immerhin kündigte DEL-Geschäftsführer Gernot Tripcke am 25.5. an, dass “in ein bis zwei Wochen” eine Entscheidung fallen wird – heute hätten wir die zwei Wochen erreicht. Was ich derzeit durchsickern höre: die Entscheidung ist gefallen und es hat sich am Stand von vor einigen Wochen nichts geändert. Es läuft auf Servus TV hinaus – trotz des angeblichen Dementis von Servus-TV Programmchef Martin Blank in einem STANDARD-Interview. Während SKY ein sehr stark reduziertes Angebot abgegeben haben soll, hat Servus TV durch den Einstieg beim DEL-Klub EHC München seinen Einsatz auf dem deutschen Markt deutlich erhöht.

Formel 1 – Bernie Ecclestone gibt gerne den Franz Beckenbauer: in Interviews einfach mal den Gedanken freien Lauf lassen, auch wenn die Nachhaltigkeit des Gedankenganges nicht über einen durchschnittlichen Formel 1-Super-Soft-Reifen-Stints hinaus geht. Aus anlass des frisch abgeschlossenen TV-Vertrages mit dem italienischen Pay-TV-Sender SKY Italia hat er gestern darüber sinniert, dass man in Großbritannien nach Auslaufen des derzeit gültigen Vertrages 2018(!!) für Liveübertragungen auch komplett ohne Free-TV auskommen könnte.

Zu diesem Zeitpunkt muss man diese Idee von Ecclestone noch nicht ernst nehmen – aber interessant sind die Zahlen die der Guardian-Artikel aus diesem anlass nennt: der BBC hat es gegenüber dem Vorjahr bei ihrer ersten Liveübertragung (GP in China) 20% Zuschauer gekostet. Und die BSkyB-Zahlen finde ich auch nicht sensationell – wenn ich berücksichtige dass BSkyB dreimal soviele Abonnenten wie SKY Deutschland hat und einen eigenen 24h-Kanal für die Formel 1 produziert: 887.000 Zuschauer für den GP von China.

Man darf dem Artikel des Guardians auch mit 1-2 Jota Mißtrauen begegnen, denn die genannten Zahlen für die TV-Rechte-Kosten der BBC und BSkyB (18 Mio bzw 30 Mio) klingen sehr niedrig im Vergleich zu den Zahlen die im letzten Herbst kolportiert wurden (25 Mio bzw 55 Mio Euro).

Belgien/Qatar – Der nächste katarische Kauf eines Fußballklubs betrifft den belgischen Zweitligisten KAS Eupen (ist in dem deutschen Teil Belgiens gelegen und daher ist die Website per default deutsch, auch wenn es nach Google Translate klingt). Käufer ist die “Aspire Zone Foundation”.

Lt. dem KAS Eupen himself, hat Eupen unter den Kataris zwar das Ziel binnen drei Jahren in die erste Liga aufzusteigen. Aber darüber hinaus ist man weniger auf Teilnahme am Europapokal fixiert, sondern mehr auf die Integration von jungen Talenten aus den Aspire-Leistungszentren aus aller Welt und dem Aufbau eines Leistungszentrum für einheimische Talente. Qu: Inside World Football 

Schalke 04 – Alexander Jobst, der Marketingchef von Schalke 04, der bei einer meiner SportsMedia Summit-Zusammenfassungen vielleicht nicht ganz so gut weggekommen ist, ist unauffällig eine andere Baustelle angegangen: die CI von Schalke 04. Mehr bei schalkeleaks.org: “Gestaltung auf Schalke”. Der neue Schriftzug auf Briefpapier und Trikots gefällt mir ausgesprochen gut. Hat-Tip: @stadioncheck und @derPepo

Basketball – Vor einigen Tagen wurde im Zusammenhang mit dem Finale kurz auf die Budgets der BBL-Klubs geblickt (Ulm wird auf ca 4-5 Mio hoch gehen, während die “großen” BBL-Teams bei 6-8 Mio landen werden, siehe Diskussion bei schoenen-dunk.de).

Christophe von europeanprospects.com ist bei Basketball-Culture.com über eine russische Zeitschrift an die Budgets der russischen Basketballklubs rangekommen und diese entsprechen ungefähr den Klischees die man auch an. Bei ZSKA Moskau pumpt ein Investor 34,7 Mio Euro ins Team um den Etat von 45 Mio auszugleichen. Khimki bekommt aus dem Nirgendwo 10,3 Mio aufs Konto um sein 18,8 Mio Euro-Budget zu finanzieren und Lok Moskau bekommt Werbeinnahmen von 12,8 Mio Euro – bei einem Gesamtbudget von 18,1 Mio Euro.

Die kompletten, aufgeschlüsselten Zahlen gibt es bei Christophe: “Budgets of Russian VTB Teams analysed”.

EM-Sport

Tattoos – CNN mit einer Bilderstrecke als Quiz: welcher Fußballer trägt welches Tattoo?

Lesetipp – Der Economist rezensiert das Buch von Jimmy Burns über den spanischen Fußball: “La Roja: How Soccer Conquered Spain and How Spanish Soccer Conquered the World.

Anzeigen – ESPN hat in den USA 16 schöne Anzeigenmotive für die EM produziert. Diese kann man sich u.a. bei Facebook in einer Diashow ansehen. Die Videos, die das gleiche Muster aufgreifen, finde ich diesmal eher lahm (Euro 2012, Gruppe B, Deutschland)

allesaussersport.de – Kurz dazu was an dieser Stelle zur EM geplant ist: alles kann, nichts muss. Bitte wieder den üblichen Textbaustein von zuviel Arbeit, zuwenig Zeit einfügen (auch wenn es offensichtlich immer noch einige Leser gibt, die nicht begreifen, dass dies hier ein Freizeit-Projekt ist und Aufträge & Arbeit Vorrang haben und daher vieles was ich hier plane nicht umsetzen oder durchhalten kann)

Die EM-Sonderhefte-Rezension wird es hoffentlich noch heute am Vormittag geben – sie ist zu 80% fertiggeschrieben. Für alles weitere im Laufe der nächsten 3 Wochen, inklusive Büroumzug, schaun’mer mal wieviel Zeit ich ausgraben kann.

Freitag, 08.06.2012

8h00 Magazin: Pressekonferenz Nationalmannschaft, dfb-tv.de-Stream | sport1.de-Stream | SKY Sport News/HD live

9h00 – 10h00 Fußball/JAP, Pokal: Sanfrecce Hiroshima – Vegalta Sendai, EURO2 Tape

9h00 Tischtennis/Euro Africa Circuit: Helsingborg Open, Laola1.tv-Stream live

9h15 – 0h45 Doku: Europamagazin, WDR live
Live aus Lemberg/Ukraine

11h00 – 13h15 Doku: Thementag EM, Phoenix
U.a. mit Doku “Im Osten etwas Neues – Polen und die Ukraine vor der EM” von Ulrich Adrian und Ina Ruck

13h00 – 18h30 Tennis: French Open, Halbfinale/M, EURO/HD | ITV4 live
Djokovic – Federer
Ferrer – Nadal
ITV: ITV4 ab 12h30

14h00 Volleyball/European League, M: Tschechien – Österreich, Laola1.tv-Stream live

14h30 Golf/European Tour: aus Stockholm, #3, SKY/HD2 live

14h50 Volleyball/World League: Brasilien – Finnland, Laola1.tv-Stream live

15h00 – 16h30 Radsport: Critérium du Dauphiné, #5, EURO2 live

15h00 AHL/Calder Cup: Toronto Marlies – Norfolk Admirals, Game 3/7, ESPN/HD Tape
Serie 0-2

15h00 – 20h00 Olympia: Fackellauf in Glasgow, BBCi live

16h00 Formel 1: GP von Montreal, Freies Training 1, SKY/HD1 live

16h00 Volleyball/European League, F: Rumänien – Serbien, Laola1.tv-Stream live

16h30 Volleyball/European League, F: Bulgarien – Schweiz, Laola1.tv-Stream live

16h45 Fußball/U21, EM-Quali: Kasachstan – Frankreich, Direct8 live

17h00 Volleyball/Olympia-Quali, M: Tschechien – Kuba, Laola1.tv-Stream live

17h00 Volleyball/European League, M: Israel – Dänemark, Laola1.tv-Stream live

17h45 – 18h30 Doku: Deutschland, deine Fußballhelden, 3Sat/HD live
Mit Guido Knopp

18h00 Euro2012: Polen – Griechenland, ARD/HD/Stream | BBC One/HD live
Ab 17h Eröffnungsfeier.
ARD: Vorberichte ab 17h mit Gerhard Delling und Mirko Slomka. Kommentar: Tom Bartels
BBC: Vorberichte ab 17h15 mit Gary Lineker, Alan Hansen, Lee Dixon, Clarence Seedorf. Kommentar: Steve Wilson und Mark Bright. Auf BBCi Audio- und Bildoptionen (Highlights). BBC 5live ab 17h.
EURO: Whl Sa(!) 23h
— Weitere Broadcaster: Ned1, M6, RTBF2, SF2, ORF1, TV2, ESPN (USA)

18h00 College Baseball: Freitagsspiele, ESPNplayer-Pay-Stream live
— ab 18h: LSU–Stony Brook
— ab 21h: Arizona–St.John’s
— ab 1h: FSU–Stanford
— ab 3h: UCLA–TCU

19h00 Volleyball/European League, F: Ungarn – Spanien, Laola1.tv-Stream live

19h00 – 20h00 Radsport: Critérium du Dauphiné, #5, EURO/HD Tape

19h30 Volleyball/European League, F: Niederlande – Griechenland, Laola1.tv-Stream live

20h00 Volleyball/Olympia-Quali: Deutschland – Indien, SPORT1/HD | Laola1.tv-Stream live

20h00 Formel 1: GP von Montreal, Freies Training 2, n-tv | SKY/HD1 live

20h00 – 24h00 Darts: UK Open, #2, SPORT1/HD | SPORT1+/HD live
SPORT1: 22h–23h55
SPORT1+: 20h–24h

20h00 – 20h30: Magazin: Euro 2012-Show, EURO/HD live
Mit Patrick Kluivert, Thomas Berthold, Fredi Bobic, Rafa Benitez, Arsene Wenger

20h45 Euro2012: Russland – Tschechien, ARD/HD/Stream | ITV1/HD live
ARD: Vorberichte ab 20h15 mit Reinhold Beckmann/Mehmet Scholl. Kommentar: Steffen Simon
ITV1: Vorberichte ab 20h15 mit Adrian Chiles, Roy Keane, Patrick Vieira, Gareth Southgate. Kommentar: Peter Drury + Jim Beglin
— Weitere Broadcaster: Ned1, ORF1, RTBF2, SF2, DR1, ESPN (USA)

21h00 Golf/US PGA-Tour: St. Jude Classic, #2, SKY/HD2 live

23h00 Volleyball/World Grand Prix, F: Deutschland – USA, Laola1.tv-Stream live

0h30 Leichtathletik: US-College-Meisterschaften, Day 3, ESPNplayer-Pay-Stream live

1h00 MLB: Boston Red Sox – Washington Nationals, ESPN/HD live
Whl: Sa 11h

4h00 Boxen: Friday Night Fights, ESPN/HD live
Main-Event: Kelly Pavlik – Scott Sigmon
Whl: Sa 13h30

Der jeweilige Sendetag geht von 6h bis 6h den nächsten Morgen
Die Auswahl der Sendungen ist subjektiv und unvollständig

Samstag, 09.06.2012

9h00 – 11h00 Volleyball/Olympia-Quali, M: Australien – Südkorea, EURO2 live

10h00 Tischtennis/Euro Africa Circuit: Helsingborg Open, Laola1.tv-Stream live

11h00 – 13h00 Kanu/Slalom: Weltcup in Cardiff, EURO/HD live

11h00 – 12h00 Volleyball/Olympia-Quali, M: Serbien – Iran, EURO2 Tape

11h15 – 11h45 Motorsport/Formel 3-Cup: Sachsenring, Rennen 2, SPORT1/HD live

12h00 Volleyball/Olympia-Quali, M: Japan – Puerto Rico, EURO2 live

13h00 – 14h15 Doku: EM-Eröffnungsfeier, Phoenix

13h00 – 14h45 Radsport: Critérium du Dauphiné, #6, EURO/HD | EURO2 live
EURO: 13h–14h45

13h30 Golf/European Tour: aus Stockholm, #4, SKY/HD2 live

13h45 – 15h15 Segeln/Volvo Ocean Race: Lissabon, SPORT1+/HD live

14h00 Volleyball/European League, M: Tschechien – Türkei, Laola1.tv-Stream live

14h00 Darts: UK Open, #3, sport1.de-Paystream live

14h30 Volleyball/European League, F: Niederlande – Israel, Laola1.tv-Stream live

15h00 – 17h15 Tennis: French Open, Finale/F, EURO/HD | EURO2 | ITV live
Errani – Sharapova
EURO: bis 17h15
EURO2: 17h30–19h30
ITV: ITV1: 14h–17h45, ITV4: 13h30–20h
Ab 17h30: Männer-Doppel, Finale

15h00 Volleyball/Olympia-Quali, M: Indien – Tschechien, Laola1.tv-Stream live

15h00 – 20h00 Olympia: Fackellauf in Inverness, BBCi live

15h15 Handball/WM-Quali: Deutschland – Bosnien-Herzegowina, Hinspiel, SPORT1/HD live
Vorberichte ab 15h05.
Hinspiel in den WM-Quali-Playoffs

15h45 – 17h30 Radsport: Tour de Suisse, #1, SPORT1+/HD live

16h00 Formel 1: GP von Montreal, Freies Training 3, SKY/HD1 live

16h30 Volleyball/European League, F: Bulgarien – Frankreich, Laola1.tv-Stream live

17h30 – 18h00 Doku: Sportclub Stars – Otto Rehhagel, BR/HD

18h00 Euro2012: Niederlande – Dänemark, ARD/HD/Stream | BBC One/HD live
— ARD: Vorberichte ab 17h10 mit Gerhard Delling und Erik Meijer. Kommentar: Tom Bartels
— BBC: Vorberichte ab 17h30 mit Gary Lineker, Alan Hansen, Phil Neville und Clarence Seedorf. Auf BBCi Audio- und Bildoptionen (Highlights).
— EURO2: Whl So(!) um 23h
Außerdem u.a. auf SF2, ORF1, Ned1, RTBF2, TV2

18h00 – 20h00 Leichtathletik: College Meisterschaften, ESPN/HD | ESPNplayer-Pay-Stream live

18h00 Volleyball/Olympia-Quali: Deutschland – Kuba, SPORT1/HD | Laola1.tv-Stream live

19h00 Formel 1: GP von Montreal, Qualifying, RTL/HD | SKY/HD1 live
RTL: ab 17h45 Zsf des Freien Trainings und Vorberichte
SKY: Vorberichte ab 18h55

19h00 – 22h00 Motorsport/Speedway: Grand Prix von Kopenhagen, SPORT1+/HD live

19h00 – 20h00 Doku: Greatest Footie Ads Ever, ITV1/HD

19h00 Volleyball/European League, F: Ungarn – Rumänien, Laola1.tv-Stream live

19h30 Volleyball/European League, F: Israel – Griechenland, Laola1.tv-Stream live

20h00 – 20h30: Magazin: Euro 2012-Show, EURO/HD live
Mit Patrick Kluivert, Thomas Berthold, Fredi Bobic, Rafa Benitez, Arsene Wenger

20h00 – 21h30 Arena League: Cleveland Gladiators – Pittsburgh Power, #12, EURO2 Tape

20h00 College Baseball: Samstagsspiele, ESPNplayer-Pay-Stream live
— ab 20h: Florida–NC State
— ab 23h: Baylor–Arkansas
— ab 2h: South Carolina–Oklahoma
— ab 5h: Oregon–Kent State

20h05 – 22h00 Darts: UK Open, #3, SPORT1/HD | SPORT1+/HD live
SPORT1: 20h–22h
SPORT1+: 20h–24h

20h30 Handball/ESP: Spanien – All-Stars, Laola1.tv-Stream live

20h45 Euro2012: Deutschland – Portugal, ARD/HD/Stream | BBC One/HD live
— ARD: Vorberichte ab 20h15 mit Reinhold Beckmann/Mehmet Scholl. Kommentar: Gert Gottlob
— BBC: Vorberichte ab 20h30 mit Gary Lineker, Alan Hansen, Lee Dixon und Clarence Seedorf. Auf BBCi Audio- und Bildoptionen (Highlights).
Außerdem u.a. auf DR1, TF1, RTBF2, ORF1, SF2, Ned1
— EURO: Whl des Spiels So(!) 23h

20h45 Leichtathletik/Diamond League: New York, BBCi live

21h00 Golf/US PGA-Tour: St. Jude Classic, #3, SKY/HD2 live

21h00 Boxen/WSB: Finale, Laola1.tv-Stream live
Vergabe der individuellen Titel

21h00 Fußball: Argentinien – Brasilien, irgendwo live
Aus New York.

22h00 MLB: San Francisco Giants – Texas Rangers, ESPN/HD live

22h00 Fußball/WM-Quali: Bolivien – Paraguay, irgendwo live
22h00 Fußball/WM-Quali: Marocco – Elfenbeinküste, irgendwo live

22h10 MLB: Cincinncati Reds – Detroit Tigers, mlb.tv-Stream live
Free Game of the Day

23h30 Fußball/Campeonato: Flamengo – Coritiba, #4, Sportdigital live
Whl: So 6h35, 10h05, 23h

0h05 – 2h05 Leichtathletik/Diamond League: New York, SPORT1+/HD Tape

0h10 – 2h10 Doku: 10ter Todestag von Fritz Walter, Phoenix
Aus anlass des 10ten Todestag von Fritz Walter (der aber am 17.6.2002 war)
— ab 0h10: Doku: “Portrait eines Weltmeisters” von Stefan Keber
— ab 0h40: Film: Die Helden von Bern
Whl: So 14h

0h35 Fußball/WM-Quali: Venezuela – Chile, irgendwo live

2h00 NHL/Playoffs: NJ Devils – LA Kings, Stanley Cup, Game 5/7, ESPN/HD | NHL-Gamecenter-Paystream live
Whl: So 16h
Serie 3-1

2h30 NBA/Playoffs: Miami Heat – Boston Celtics, Eastern Final, 7/7, NBA Leaguepass-Paystream live
Serie 3-3

Der jeweilige Sendetag geht von 6h bis 6h den nächsten Morgen
Die Auswahl der Sendungen ist subjektiv und unvollständig

78 Kommentare

Alle Kommentare in diesem Blog können per RSS 2.0-Feed abonniert werden.

  1. jens lehmann hat meiner meinung nach recht, wenn er den verlängerten urlaub der bayern-spieler kritisiert:

    “Ich hatte mal ein gutes Gefühl, aber das hat sich in den vergangenen zwei, drei Wochen verflüchtigt”, sagte der Ex-Stuttgarter der “Stuttgarter Zeitung”: “Mittlerweile denke ich: «Wenn die Deutschen die Vorrunde überstehen, wäre das ein großer Erfolg.”
    [...]
    “Das mit dem Kopf freibekommen ist Quatsch. Um den Kopf freizubekommen, gibt es nichts Besseres, als Fußball zu spielen.”

    bei der eishockey wm kommen die nhl-spieler nach dem ausscheiden im stanley cup doch auch mit jetlag an und spielen sofort.

  2. Mal sehen ob die Volleyballer die Olympia Qualifikation schaffen oder ob die Hockey Spieler/in alleine als Mannschaftssportler dort vertreten sein werden.

  3. @dogfood: prima überblick wieder. danke! für mich das sportlich herausragendste sind heute die tennis halbfinals, vor allem djokovic gegen federer. aber das spricht eh für sich …

    #bbc5live: wie komme ich da ran (legall/illegal/egal)? auf http://www.bbc.co.uk/5live/ wird nur süffisant “not availabe in your area” vermeldet. tom bartels und steffen simon müssen doch zu vermeiden sein!

  4. Vorsicht, miraculi – Äpfel/Birnen-Vergleich! ;)
    Ich denke, so pauschal kann man das ohnehin nicht sagen. Die einen würden lieber sofort wieder gegen den Ball treten, die anderen ziehen sich lieber für eine Woche in die Isolation zurück.
    Abgesehen davon ist die Vorbereitung bei den anderen Mannschaften auch alles andere als ideal verlaufen. Vermutlich hätte Lehmann ähnliches über Probleme wie bei den Spaniern (Verletzte), Holländern (Abwehrproblem, Zoff wegen Stammplätze) England (Verletzte, gesperrter Rooney) Italien (Wetten, dass…) gesagt.
    Würde jedenfalls gerne wissen, bei welcher Mannschft er ein gutes Gefühl hat. Frankreich?

  5. Dein Blog ist super. Wenn irgendwelche Strategen Deinen großen Aufwand für AAS nicht würdigen können, würde ich mir keinen Kopf darum machen.

  6. @aimar: ja, das wird schwierig. ich bin morgen in der halle und evtl. packen wir ja die kubaner! hier ein interview mit bjoern andrae.

  7. @gabbo: vergleich hinkt, gebe ich zu. aber ich finde nicht, daß fußballer mehr belastet sind als spitzensportler in anderen sportarten.

    @plesken: hast du das als kritik am hausherren aufgefasst? mitnichten.

  8. Danke für den Überblick, vor allem zur EM im TV! Und: Meine Fresse! Poschmann, Rethy, Schmidt, Poschmann – kann es sein, dass sich das ZDF-Lineup seit mindestens zehn Jahren nicht mehr geändert hat? Mich gruselts.

  9. @Miraculi: aktuell höre ich den Stream von 5live via Browser von der BBC-Website. Aber ich gebe dir recht, dass die Spiele vermutlich geblockt sein werden und voraussichtlich nur via Briten-Astra zu empfangen sein werden.

  10. Interessant auch bei den French Open heute der Court No.3, wo Annika Beck und Antonia Lottner ihre Halbfinals in der Juniorinnen Konkurrenz. Leider ist man da auf den Ticker angwiesen da es keine TV Bilder davon gibt.

  11. Dürfen ARD und ZDF die EM-Spiele auch über 13E senden?

  12. #FCB-Spieler – Ich denke nicht, dass es unter dem Strich wirklich einen Unterschied macht. Wir reden hier von vier oder fünf Tagen? Im Punkt Fitness sollte man sich bei keinem Spieler irgendwelche Gedanken machen müssen. Die sind alle komplett austrainiert und da tut die Pause eher gut als jetzt noch mal viel Training. Und die verpassten zwei, drei Einheiten bzgl. Optimierung der eigenen Taktik würde ich jetzt nicht überbewerten.

    Die werden nicht alles verlernt haben und Deutschland ist doch eine Turniermannschaft.. hat bisher fast immer geklappt ;)

  13. Und mit den vielen Bayern-Spielern sollte die Vize-Europameisterschaft durchaus drin sein :)

    (OK der musste jetzt sein)

  14. Geht mir genauso, dass ich “vom Gefühl” her weniger zuversichtlich bin als vor vier Wochen. Ich kann dieses Gefühl allerdings nicht durch Tatsachen untermauern. Im Gegenteil, 2010 war die Faktenlage schlimmer, als mit den Verletzungen von Ballack, Träsch und Westermann davon gesprochen wurde, dass Löw langsam die Spieler ausgehen. Man vergisst leicht, dass Khedira damals eine Notlösung war.

    Allenfalls die wenig einschätzbare Form von Klose und Mertesacker und vor allem Schweinsteiger könnte ein maues Gefühl verursachen. Vor allem Schweinsteiger scheint bis jetzt nicht in Schwung zu kommen, den Unterschied zwischen einem “nicht schlechten” und einem guten oder sehr guten Schweinsteiger konnte man bei Bayern leider deutlich sehen.

  15. @dogfood

    solche Sätze von Dir sind einfach genial:
    “Bernie Ecclestone gibt gerne den Franz Beckenbauer: in Interviews einfach mal den Gedanken freien Lauf lassen, auch wenn die Nachhaltigkeit des Gedankenganges nicht über einen durchschnittlichen Formel 1-Super-Soft-Reifen-Stints hinaus geht.”

    Weiter so…

  16. Mein Kommentar bezieht sich auf dogfoods “wenn es offensichtlich immer noch einige Leser gibt” vom heutigen Screensport.

  17. Mein Gefühl ist auch eher vorsichtig negativ. Das scheint zum einen tatsächlich an den “Wir-haben-keine-Eier”-Bayern zu liegen die ja doch das Herz der Mannschaft ausmachen. Zum anderen denke ich vor allem am gesteigerten Anspruch. Wenn man mit 10 Siegen durch die Quali geht, wenn man Brasilien und Niederlande auffrisst, dann wirken auch solche unbedeutenden Niederlagen wie gegen Frankreich und die Schweiz auf einmal als falle man etwas aus den Wolken.
    Problem beim Anspruch ist für mich auch: Bei dem Tam Tam der um den Titel gemacht wird mit dem ganzen medialen gebashe auf den Sieg habe ich aktuell das Gefühl wenn es denn tatsächlich eintritt eher Erleichterung als Freude zu empfinden. So wie da forciert wird das Ziel sei nur der Titel und daraus abgeleitet wird alles andere sei eine Enttäuschung, und das alles auch massiv vom DFB. Wenn ich sehe wie vollspaten Event Fans davon reden diesmal holen wir den Titel und nicht mal ansatzweise verstehen werden wie man denn ggf gegen eine brilliant spielende spanische Mannschaft verlieren kann, dann wird das ganze so dermaßen nach hinten los gehen da hab ich irgendwie keine Lust drauf.
    Fühlen sich so auch Bayernfans vor beginn einer Bundesligasaison? Mit der Gewissheit und dem Anspruch man gewinnt ja ohnehin und wenn man es dann geschafft hat ist das auch nur der x-te Titel?

    Auf der anderen Seite hat sich im Kader ja keiner wirklich verschlechtert. Alles sind noch im besten Alter, keiner über seinen Zenit, mir kann keiner sagen diese Mannschaft sei schlechter als 2010. Und wenn dann mal einer ausfällt, dann kommen eben nicht solche Spezialexperten wie Trochowski, Marin oder Kroos(jung und unerfahren) sondern welche die es echt drauf haben und kicken können wie Reus, Götze, Kroos(jung und erfahren), da denk ich mir diese Mannschaft hat so viel Potenzial und wenns einer nicht abruft dann steht der nächste Bereit. Wir sind in der Spitze und in der Breite einfach die beste Truppe, dass kann diesmal wirklich klappen.
    Und dann denk ich wieder, will ich das? Will ich das diese Spaten auf der Fanmeile mir mit meinem Zweifel nachher ins Gesicht strahlen “Siehste, ich hatte doch recht und du keine Ahnung!”?

  18. @miraculi: angeblich soll http://www.expatshield.com/ helfen, um BBC-Streams schauen zu können.

  19. die espn-poster sind teilweise wirklich sehr nett, bisweilen zudem mit subtilen seitenhieben. portugal mit ronaldo: one month when country comes first. bei italien kann mans schon nicht mehr subtil nennen: one month to concede nothing. äh, bitte?

  20. Tennis:

    Ein rein deutsches Finale wird es bei den Juniorinnen in Paris nicht geben. Lottner verlor ihr Halbfinale mit 5:7 und 1:6. Gerade im ersten Satz schien mehr drinne zu sein führte sie doch mit 5:4 und eigenem Aufschlag. Na aber sie ist erst 15. Mal sehen was aus ihr wird.

  21. Mir geht es wie vielen hier: Ich bin wenig zuversichtlich, was die Euro betrifft. Vor der WM 2010 war ich optimistischer. Mit Fakten kann ich das nicht untermauern, die Ausgangslage vor der WM war ja vom Papier her schlechter.

    Es sind weniger die Niederlagen der Nationalmannschaft gegen Frankreich und die Schweiz, die mich pessimistisch stimmen. Auf solche Freundschaftskicks habe ich noch nie viel gegeben.
    Es sind in der Tat die “Wir-haben-keine-Eier”-Bayern, wie Tobi so schön sagt.

    Seit Jahren spielen sowohl die deutsche Nationalmannschaft als auch die deutschen Vereinsmannschaften ganz ordentlich mit, es reicht aber nie zum großen Wurf. Da fehlen in der Tat einfach die Eier.
    Es wird wohl auf eine Halbfinal- oder Finalniederlage hinauslaufen. Alle werden wieder sagen, wie toll die Mannschaft gespielt hat und dass es beim nächsten Mal bestimmt mit dem Titel klappt.

  22. Für mich ist so eine EM immer noch nur ein hübsches Zwischenturnier mit angenehmen Sendezeiten. Hier einen Titel zu holen wäre ganz nett, aber ich würde 5 EM Titel für den richtig großen tauschen. Aber Gewinnen macht trotzdem mehr Spass als Verlieren.

    Wenn der DFB Plan war, via Vorbereitung die Erwartungshaltung zu senken, dann kann man nur Glückwünsche aussprechen. Den Bayernspielern Urlaub geben, nach Leipzig fahren und dann wieder Urlaub geben, finde ich seltsam. Ich bin da ganz bei Lehmann. Da hätte man die Planungen nochmal umstellen sollen. Irgendwann kommen wieder die Momente, wo einem erzählt wird, dass keine Zeit für Standardtraining war (und man Elfer eh nicht trainieren kann).

    Etwas merkwürdig finde ich zudem, dass Löw es nicht geschafft hat, innerhalb von zwei Jahren den einen oder anderen Dortmunder nachhaltig einzubauen. Da ist mir momentan zu viel Bayern-Gen in der Mannschaft, welches zuletzt titelmäßig ein Verlierer-Gen ist. Ich sehe auch, dass sich die Dortmunder international nicht mit Lorbeeren bekleckert haben, aber von Löw hätte ich da mehr erwartet. Es müsste doch möglich sein, einen Hummels sinnvoll einzubauen. Götze könnte sich ja noch während des Turniers in die Mannschaft spielen.

    Gespannt bin ich auch, ob Löw dem Ronaldo tatsächlich die ganze Seite schenken will, indem er Lahm da wegnimmt und Boateng/Mertesacker das hüftsteife Duo Infernale abgeben.

  23. #FOPEN
    Wer macht es heute? Djokovic oder Federer? Was meint ihr?

  24. @McP
    Auf die AV angesprochen hat doch Löw gestern gesagt, dass dieser in der Lage sein muss Situation im eins-gegen-eins zu lösen. Und es klang jetzt nicht wirklich so, dass man groß Wert darauf legt gegen C. Ronaldo zu doppeln.

    Wenn ich mir dann noch das Defensivverhalten des gesetzten 6ers Khedira anschaue… na ja, ich rechne mit einem Torfestival auf beiden Seiten. ;)

  25. Ad N11: mir wäre wesentlich wohler, wenn Löw nicht so nibelungentreu an seinen Lieblingsspielern hängen würde. Aktuell fehlen mir vor allem die Reizpunkte, um die maximale Leistung rauszukitzeln, was sich aber relativ simpel lösen ließe, indem man entweder Podolski oder Müller im ersten Spiel mal draußen ließe und stattdessen Schürrle respektive Reus brächte, gerade weil die Mittelstürmer derzeit nicht wirklich absolute Torgefahr ausstrahlen.

    Wenn die Mannschaft aber defensiv tatsächlich mal gefordert werden sollte, könnte es bös ausgehen. Praktisch jeder gegnerische Angriff wird über die rechte deutsche Seite kommen und wenn die Kombination dort Boateng-Mertesacker heißen sollte sind schnelle Angreifer schnell vorbeigezogen.

  26. Ich war auch schon mal zuversichtlicher (beim Gedanken an Mertesacker in der Startelf bekomme ich Kopfschmerzen, und das Löw diesmal einen Plan B hat, wenns nicht auf Anhieb läuft, scheint mir auch fraglich), aber: es waren bei den letzten Turnieren nicht nur “fehlende Eier” der Grund, warum es nicht zum Titel gereicht hat, es war auch schlicht und ergreifend fehlende Qualität. Man hatte bei keinem der letzten drei Turniere einen Kader, mit dem ein Halbfinaleinzug eine Selbstverständlichkeit gewesen wäre. Das ist jetzt so ziemlich das erste Mal seit… äh, 1994? das man nicht nur erwarten kann, dass Deutschland eine gute Rolle spielen wird, weil sie es ja irgendwie immer tun, sondern weil man auch die Qualität im Kader hat, die diese Einstellung rechtfertigt. Ob was daraus wird, muss man gucken.

  27. ich weiß nicht, obs vor mir schon jemand erwähnt hat, aber hier noch ein netter Spielplan der ARD Sportschau:

    http://www1.sportschau.de/sportschau_specials/em2012/spielplan/EMPlaner.html

  28. Schön von der Marca abgeguckt. :P

  29. und leider immer noch flash … ;-)

  30. zur fehlenden qualität der letzten jahre: 2010 im wm-halbfinale gegen spanien stand durch die müller-sperre ein gewisser trochowski in der startelf. in einem wm-halbfinale. das werde ich noch in 20 jahren unglaublich finden.

    ansonsten gibt es allerdings in der startelf genau eine veränderung zu damals (wenn man sich müller statt trochowski denkt): badstuber statt friedrich. achja, und boateng spielte damals auf links, weil lahm auf rechts.

    heißt wohl: die qualität in der breite ist enorm gewachsen, ohne dass lahm davon gebrauch machen würde.

  31. äh, löw. herrje.

  32. @Rax: Dacht ich mir auch gleich :) Wobei Marca es ja schön beim Cricket in Indien abgeschaut hat ;)

  33. Vielleicht könnte Trochowski ja Ehrenmitglied in einem Club werden, den ich schon lange zur Gründung vorgeschlagen habe: “Spieler, die unglaublicherweise wirklich in einem WM-Finale gespielt haben”: Als Gründungsvorsitzende schlage ich hierfür Gerald Asamoah und Edson Braafheid vor.

  34. tolle Entscheidung Nole gg Federer als
    zweites Spiel anzusetzen. Gleichzeitig mit EM Start und F1 Trainings. tzzz

  35. Annika Beck steht im Finale der Juniorinnen Konkurrenz in Paris. Im Halbfinale siegte sie gegen die Estin Anett Kontaveit mit 6:3 und 6:3

  36. @Linksaussen Die Sache mit Friedrich, ist dann allerdings wieder ein Bonuspunkt für Löw. Der stand damals ja ziemlich in der Kritik und machte ein wunderbares Turnier. Von daher, vielleicht gehen ja mehr Sachen gut, als ich heute erwarte. In der Zwischenzeit werden wir über ARD/ZDF ablästern und anschließend bzgl. der N11 auch alles vorher gewußt haben (wobei wir natürlich nicht alles aufgeschrieben haben).

    Im übrigen hoffe ich, dass endlich mal eine afrikanische ins Halbfina…, äh ich meine, dass ein vermeintlicher Außenseiter ein erfrischendes Turnier spielt a la ’84 “we are red we are white we are danish dynamite”.

  37. @Adonis: Ich könnte da noch Dieter Hoeneß, Stephane Guivarc’h, Norbert Eder. ein Drittel der argentinischen Mannschaft 1990 und den Torwart von Brasilien 1970 vorschlagen. :P

  38. die irischen Fans haben eine ganz besondere Fahne gebastelt mit Merkel ald Hauptdarstellerin
    http://www.broadsheet.ie/2012/06/08/meanwhile-at-dublin-airport-9/

  39. #Außenseiter

    Irland würde ich so ein Turnier wünschen (wie Dänemark einst), wobei ich Spanien, Italien und Kroatien alle für stärker halte und es schon ein kleines Wunder in der Gruppe für Irland geben müsste. Ansonsten könnte ich mir bei Schweden das “kleine Wunder” vorstellen. Nach Frankreich wäre Platz 2 drin. Für England läuft zu wenig richtig und dann auch noch große Turniere und so. Nee, das schreit nach dem Aus in der Vorrunde ;)

  40. #S04 | Nach all den Jahren habe ich endlich auch mal begriffen, was das Schalker Wappen eigentlich darstellen soll. Kaum zu glauben, dass ich das “G” im Wappen nie bemerkt, sondern mich immer nur über die blaue Figur (wie ich jetzt weiß: ein Schlägel) gewundert habe. Als hätte man beim wöchentlichen Blick auf dieses Logo konsequent ein gigantisches Brett vor dem Kopf gehabt.

    Die Verwendung von drei Ringen als Symbol für den Schalker Kreisel war übrigens ebenfalls ziemlich ausgefuchst, aber diese Geschichte hat sich nach all den Überarbeitungen ja leider erledigt. Danke jedenfalls für den obigen Hinweis auf die Sache mit dem Schalker Schriftzug, der endlich die nötige Erleuchtung angestoßen hat. Man lernt eben immer wieder dazu.

    (http://fussballglobus.blogspot.de/2010/03/wappenkunde-schalke-04.html)

  41. …oh mein Gott. Du bist nicht allein, Ste. Das ist mir vorher absolut nie aufgefallen.

  42. #zdf – heringsdorf

    die geographische nähe zu peenemünde passt hervorragend zur öffentlich-rechtlich-nationalen stimmungs-V2 KMH.

  43. ” …oh mein Gott. Du bist nicht allein, Ste. Das ist mir vorher absolut nie aufgefallen. ”

    +1

  44. #Three lions
    die Sperre von Rooney wird ENG extrem hart treffen, das ist imho der einzige Weltklassespieler im Kader, die ersten beiden Spiele sind ausgerechnet gegen die beiden schweren Gruppengegner und im 3. Spiel könnte es schon zu spät sein,
    having said that, hier sind meine Viertelfinalisten:
    A: 1. POL 2. CZE
    B: NED und GER (punktgleich)
    C: 1. ESP 2. IRL (ja richtig)
    D: 1. FRA 2. SWE

  45. @andreas: Groß! Zeit für einen Reichsparteitag oder wie der Bundes-Hansi sagen würde: „Stahlhelm aufsetzen und groß machen!“

  46. NBA.tv nun für 19,99 für die Finalspiele.
    Für mich nicht eindeutig herauszulesen, ob da das Spiel 7 Heat-Celtics vielleicht noch dazu gehört.

  47. #FOpen
    gibt es eigentlich irgendwelche Überlegungen das Männer-Finale schon morgen zu spielen?
    das Wetter Sonntag und Montag soll extrem bescheiden werden

  48. @Oli: Aus Erfahrung wuerde ich sagen, dass man sobald man bezahlt hat, alles sehen kann, auch die Spiele von letzter Nacht usw.

  49. #Flick – Das ist doch alles so lächerlich! Muss man denn alles auf die Goldwaage legen? Er hat sich ja sogar über die DFB-HP entschuldigt. Sorry, mir geht diese übertriebene Korrektheit so auf den Geist. Es gibt so viele Möglichkeiten gegen Fremdenhass etc. ein Zeichen zu setzen, die nie genutzt werden. Aber bei so was bekomme ich echt nen Anfall.

    Und dann noch die BLÖD.. argh!

  50. @Ste, Rax & Oli
    schließe mich dem Club der “Wappen-Ahnungslosen” an…

  51. Hoffentlich kommen die Bayern damit klar falls BVB heute wieder vorlegt

  52. Habe grad erst in der ARD von Flicks Aussagen erfahren. Eine Katastrophe! Flick sofort beurlauben und die Mannschaft vom Turnier zurückziehen! Da muss auch mal ein Zeichen gesetzt werden.
    Beginnen die Vorberichte für RUS-CZE wegen des Brennpunktes jetzt erst um 20.30 Uhr?

  53. Das Fremdschämmeter schnellt in die Höhe…

  54. das G hat heut auch bei mir zu einem großen Aha! geführt. Bei Zeichen/Symbolen, die man seit frühester Kindheit kennt, läuft die Visualisierung wohl zwangsläufig nach dem Schema Muster erkannt–>wird nicht mehr hinterfragt ab.
    Zwar äußerst offtopic, aber wenn wir schon mal dabei sind: Ich bin auch nicht in der Lage, das ARD-Logo als eine 1 zu sehen. Bei mir wird es immer ein perspektivisch dargestelltes Rechteck mit Anhängsel oben links bleiben.

  55. Ich habe keine Worte für die Aufstellungspräsentation.

  56. Die haben nicht ernsthaft von jedem Spieler ein Take mit verschränkten Armen gemacht!? Oh man.

  57. Spiel hat noch nicht angefangen und schon geht mir T. Bartels ganz fürchterlich auf die Nerven.
    Oder gibt es irgendwo schon einen Eintrag zum Bashing der ÖR-Kommentatoren?

  58. Ich wollte nur mal einwerfen, daß ich den Vorlauf im Ersten wirklich gut fand.
    Slomka als ausgezeichneter Experte mit Ruhe, Inhalt und sogar vorbereitetem Wissen um die Vorbereitungsspiele der Polen und Griechenlands (ist ja bei TV-Experten nicht immer selbstverständlich). Außerdem die Helm-Nummer kurz aufgegriffen, ohne künstlich zu dramatisieren, Schalte zum Abschlußtraining der deutschen N11 und Ausschnitte aus der Löw-PK, plus zwei Features rund ums polnische Team.
    Fand ich eine runde Einstimmung und mehr Werbung als bei Standard-Sky-Übertragungen war es auch nicht.

  59. @andreas
    Für wen oder was ist ZDF-KMH denn die Vergeltung? Ich hab nichts gemacht. Außer Sky geschaut. Wobei der richtige Name Aggregat 4 ja auch nicht empfehlenswert klingt.

  60. #Tipp : 2:0 Sieg für Polen. Lewy mit ner Bude ;)

  61. #T. Bartels
    Ja, kaum 10min gehört und Nerv-o-meter fast am Anschlag.
    Der hat sich vorhin doch nicht wirklich gelobt, weil er sich “vorbereitet” (Presseinfo gelesen) hat und wußte, wer und was da am Flügel gespielt wird.
    Unglaublich!?!?
    Ich verstehe mich immernoch nicht, ich habe den irgendwie von früher bzw mittlerweile viel früher als ganz gut in Erinnerung. Seltsame Sache…

  62. #Logo

    Nur weil es nun HD gibt müssen die Logos ja nicht noch größer werden. Ich könnte ja während des Spiels vergessen, dass ich die Euro 2012 schaue..

  63. @Oli
    Dann freuen wir uns doch auf die Takes mit den deutschen Spielern.
    Wäre ja zu schön, wenn Poldi sich mal verkehrt herum hinstellt.

  64. @gabbo
    Schön wird auch der Größenvergleich von Lahm und Badstuber werden.

  65. @dasdo123

    wundert mich auch, dass man wieder ein Dauerinsert in der große genommen hat. Bei der WM2010 hatte man, wenn mich meine Erinnerung nicht täuscht, zu Beginn einen ähnlich großes Logo, welches im Verlauf des Turniers durch ein kleineres Ersetzt wurde.

  66. Und die ARD entblödet sich nicht, das TM-Zeichen einzublenden. Hübsche erste Halbzeit übrigens. Und die Dortmunder Polen gefallen mit ausnehmend gut.

  67. Lächerliches Gelb/Rot, unwürdig

  68. Oh man, dieser Schiri.. völlig übertrieben.

    #Tennis
    #
    #
    #
    #
    Der zweite Satz wie im Damentennis. Fedex hat vier mal seinen Aufschalg in dem Satz abgegeben und Djokovic drei mal.

  69. @dasdo

    Eigentlich ist es egal, wer heute gewinnt, denn den Titel holt sich eh Nadal. Seine Paris-Bilanz lautet 51:1. Er hat nur gegen Söderling verloren. Unfassbar.

  70. @frankf…
    Was? Das ist nicht egal… der Sieger darf nur Djokovic heißen ;). Und wenn er so weiter spielt, dann könnte das Finale auch ein wenig enger zu gehen.

  71. #EM
    Irgendwie finde ich die Griechen ja cool und seit dem unberechtigten Gelb/Rot würde ich ihnen auch einen Punkt gönnen

    #F-Open
    Diese deutlichen HFs waren schon ein klares Statement für die Machtverhältnisse im Herrentennis.
    Im Finale ist zwischen klarem Sieg für Nadal bis epischer Schlacht irgendwie fast alles möglich – ich bin gespannt!

  72. Ich dachte die Regel mit Rot für den Torwart wurde seit Lehmann’s CL-Finale etwas aufgeweicht.
    Elfmeter + Rot finde ich jedenfalls zu hart für solche Fouls.

  73. Berni, du musst den Thread wechseln.

  74. @joergus
    Merci, habe ich “hier unten” nicht gesehen, daß “da oben” was Neues entstanden ist ;-)

  75. http://www.quotenmeter.de/cms/?p1=n&p2=57184&p3=

    Die Quoten der U-17-Europameisterschaft auf Eurosport. Besonder die Quote Niederlande – Polen sind doch sehr hoch und ich kann mir die nicht so wirklich erklären.

  76. @oli betr. NBA.tv
    Auf der Web-Seite steht: Watch the Playoffs, incl. Finals. Reduced Price!
    Ich denke, dass das eindeutig ist. BOS@MIA dürfte dabei sein.
    Viel Spaß damit! Ich kann es empfehlen.

  77. Was ist denn der “price”?

  78. Lt dem Fachmagazin “Eishockey-News” steht der TV-Vertrag zwischen DEL und Servus TV kurz vor dem Abschluss.

    Quelle: http://www.eishockeynews.de/aktuell/artikel/2012/06/10/unsere-themen-in-ausgabe-24.html

Kommentar schreiben

Hinweise zum Kommentieren »

Rudimentäre Auszeichnung via XHTML möglich. (<b>bold</b> etc.)

Aus Gründen des Spamschutzes muss vor dem Abschicken des Kommentars die untenstehende Checkbox angekreuzt werden. Kommentare können in der Moderationsschleife hängen bleiben. Kommentare mit bestimmten Schlüsselwörtern (z.B. 'viagra') werden als Spam aussortiert und ich habe dann kaum noch Zugriff darauf.

eMail-Adressen von hotmail.com werden automatisch aussortiert, da zirka 50% des Spams hotmail.com-Adressen angeben!

Ich behalte mir vor Kommentare zu löschen. Wer meint er könne hier per Dünnbrettbohrer-Kommentare einen Link wg. Googles PageRank auf seine Website legen, sollte bedenken dass ich seinen Kommentar mit einem Klick gelöscht habe, während er sich hier abmühen muss, die Felder auszufüllen. Schlechter Deal.

Datenschutzerklärung bzgl. IP-Logging und Cookies