Screensport am Freitag

Im Spengler Cup spielen heute um 15h Vitkovice gegen Fribourg und die Adler Mannheim gegen Davos um 20h15. EURO2 überträgt. Der Mannheimer 2:1-Sieg gegen Team Kanada am Mittwoch ist um so mehr wert, weil Team Kanada gestern Mannheims heutigen Gegner und Gastgeber Davos mit 5:0 zerlegt hat.

Eishockey in deutschen Landen heute bei Laola1.tv mit den Eisbären gegen Ingolstadt ab 19h30


Drei weitere Bowl-Spiele im College Football schlagen auf. Ab 20 Uhr der Independence Bowl mit Louisiana-Monroe Warhawks – Ohio Bobcats. Insofern eine etwas ungewöhnliche Ansetzung, weil der Independence Bowl normalerweise dieses Jahr das siebtbeste ACC-Team gegen das zehntbeste SEC-Team gestellt hätte. Dummerweise hatten aber die ACC und SEC keine sieben bzw. zehn bowl-eligible Teams (vereinfacht gesagt: nur Teams die mindestens genauso viele Saisonsiege wie Niederlagen haben, dürfen an Bowls teilnehmen), so dass die Organisatoren des Independence Bowl Ende November alle Hände voll zu tun hatten, zwei Teams außerhalb der ACC und SEC zu finden.

Der Independence Bowl, in Shreveport/Louisiana beheimatet, hatte ursprünglich die gute Idee daraus ein Louisiana-Derby mit Louisiana-Monroe gegen Louisiana Tech zu machen. Louisiana Tech (9-3) zögerte und verhandelte mit anderen, höherwertigen Bowls. Die Deadline verstrich und der Independence Bowl holte dann Ohio als Gegner, während Louisiana Tech sich verzockte und letztendlich trotz seiner Bilanz heuer in keinen Bowl spielt. Die Fangemeinde und Alumnis der Louisiana Tech Bulldogs ist ziemlich angepisst.

Die gegenteiligen Gefühle herrschen bei den Louisiana-Monroe Warhawks, für die es die erste Postseason seit der Aufnahme in die FBS 1994 ist. Die Saison fing für die Warhawks gut an, als sie am ersten Spieltag in OT #8 Arkansas aus den Pantoffeln kippten und danach nur knapp in Auburn und gegen Baylor verloren. Mit 9-4 und 6-2 in der Conference, landete man hinter Arkansas State und Louisiana-Lafayette auf Platz 3 in der Sun Belt. Das erste Mal seit 1994 das man überhaupt mehr als sechs Siege einfahren konnte.

Die Warhawks haben einen wurfstarken Quarterback Kolton Browning, der darüberhinaus aus die meisten Yards im Team gelaufen ist – allerdings hat die Zahl der erlaufenen Yards im Laufe der Saison sukzessive abgenommen.

Auch Ohio (8-4, 4-4, Platz 3 in der MAC East) hat mit seinem Sieg gegen den Penn State-Trümmerhaufen einen guten Saisonstart gehabt, der Mitte Oktober sogar im ersten Ranking in den AP Top25 seit 1968 gipfelte. Zum Saisonende kassierte man drei Niederlagen gegen Bowling Green, Ball State und #25 Kent State.

In der Offense ragt RB Blankenship raus (steht diese Saison bei bislang 1.500rushYds) und ein QB Tyler Tettleton, der sich zwar häufig sacken lässt, aber trotzdem in der Saison nur drei Interceptions warf.

Nach dem Independence Bowl um 20 Uhr auf ESPN folgt der Russell Athletic Bowl (formerly known as Tangerine Bowl oder Champs Sports Bowl) um 23h30 mit Virginia Tech Hokies – Rutgers Scarlet Knights und damit zwei namhaftere College Football-Programme.

Für Virginia Tech eine eher enttäuschende Saison. Als Favoriten für den ACC-Titel gestartet, konnte man in der Coastal Division mit einer Bilanz von 4-4 nur auf Platz 4 abschließen und so richtig kann es Headcoach Frank Beamer, seit 1987 Headcoach in Blacksburg, nicht erklären, was in die Mannschaft gefahren ist. Nach dem knappen Auftaktsieg in OT gegen Georgia Tech, startete am 3ten Spieltag die Achterbahnfahrt einer völlig inkonstanten Mannschaft mit einer deutlichen Niederlage in Pittsburg, klaren Sieg gegen Bowling Green, Niederlagen gegen Cincy und in North Carolina, deutlichen Sieg gegen Duke, Niederlagen gegen #13 Clemson, in Miami und knapp gegen #6 FSU, gefolgt von zwei Siegen bei Boston College nach OT und gegen Virginia.

QB Logan Thomas wirft zwar viele Yards und ist der beste Läufer des Teams, aber die schwache Completion Rate und die hohe Zahl der Interceptions zeigen dass er Teil des Problems ist. Vom gefürchteten Beamerball, aggressiver Special Teams und Defenses die gerne scoren, war dieses Jahr nichts zu merken. Wenn ich es richtig gezählt habe, gab es einen Safety und zwei TDs nach Punt- bzw Kick Off-Returns.

Während VT wenigstens mit zwei Siegen die regular season abschließen konnte, haben die Rutgers Scarlet Knights die Chance auf den Big East-Titel in den letzten zwei Spielen mit Niederlagen gegen Pittsburgh und Louisville verbaselt. Am Ende waren vier Teams in der Big East mit 5-2 gleich auf und per Tie Breaker rutschte Rutgers auf den dritten Platz und damit an den BCS-Bowl-Platz für die Big East vorbei.

Die eh nicht sehr punktereiche Offense erlahmte in diesen beiden Spielen. 23 Punkte aus beiden Spielen zusammen. 50rushYds gegen Pittsburgh, 54rushYds gegen Louisville, nach dem man über die Saison einen Schnitt von 125,9rushYds pro Spiel hat. QB Gary Novas Zahlen werden durch die erste Saisonhälfte geschönt. Seit Ende Oktober hat er in keinem Spiel mehr TDs als INTs geworfen. Seit Anfang November ist er in keinem Spiel über 300passYds gekommen und in den letzten beiden Spielen ist er unter 50% completion% geblieben. Die Hoffnungen der Scarlet Knights ruhen eher auf die Defense, die die Punkte des Gegners i.d. Regel niedrig halten können.

Drittes Spiel des Tages, ab 3 Uhr auf ESPNA: der Texas Bowl (Meineke Car Care Bowl) mit Texas Tech Red Raiders – Minnesota Golden Gophers

Texas Tech gehört zu jenen Colleges die nach Abwanderung ihres Headcoachs mit einem Interimstrainer antreten müssen. OL-Coach Chris Thomsen steht für Tommy Tuberville an der Seitenlinie, der zu den Cincinnati Bearcats geht. Angeblich soll Tuberville noch am Tag vor dem Wechsel den Collegeoberen seinen Verbleib zugesichert haben – ehe er plötzlich während des Saisonabschlußessen mit der Mannschaft aufstand, verschwand und nicht mehr zurückkehrte.

In einem TV-Interview bestreitet Tuberville diese Darstellung und legt Wert auf die Feststellung dass alles kosher abgelaufen und alle informiert gewesen seien. Und ganz so traurig dürfte Texas Tech nicht sein, denn als Nachfolger konnte man Kliff Kingsbury verpflichten, ein junger 33jähriger Coach mit Texas Tech-Vergangenheit, der diese Saison bei Texas A&M einen spektakulären Job als OffCoordinator und QB-Coach (Stichwort Johnny “Football” Manziel) hinlegte. Die Reaktionen der Texas Tech-Fans auf die Verpflichtung war irgendwo in der Kategorie “vorzeitiger Samenerguss” zu verorten.

Vor der Ära Kingsbury muss aber erst diese Saison über die Bühne gebracht werden. Texas Tech in dieser Saison mit guten Siegen gegen #3 WVU und #21 TCU, aber ansonsten vielen Niederlagen in der Big 12: zuhause gegen #14 Oklahoma, bei #4 Kansas State, zuhause gegen #22 Texas, bei #24 Oklahoma State und zuhause gegen Baylor. Am Ende Platz 7 in der Big 12, mit einer Bilanz von 7-5 (4-5).

An der Offense liegt es nicht. Texas Tech ist per passing yds die zweitbeste Offense des Landes und QB Seth Doege hat mal schlanke 3.934passYds auf seinen Konto, bei einer completion% von 70,4%. Dazu ein auf drei RBs verteiltes Laufspiel. Aber die hohe Zahl der Punkte die man kassiert (31,8 pro Spiel) zeigt dass die Defense ein Problem ist.

Ob das Minnesota nutzen kann? Die Offense des Tabellenfünften der Big Ten-Legends-Division ist eher schwach. Seit Ende Oktober hat die Offense keine zwei TDs pro Spiel erzielt und wie Texas Tech kommt man von zwei Niederlagen (gg #14 Nebraska und Michigan State). Noch schlechter: WR AJ Barker verließ das Team im November nach einem Streit mit Coach Jerry Kill. Und obwohl AJ Barker deswegen die letzten vier Spiele nicht mitgemacht hat, ist er immer noch mit weiten Abstand der WR mit den besten Zahlen: 30 Catches, 577recYds, 7TDs. Die WRs die dahinter folgen, haben 19 Catches, 267recYds und 4TDs. Gepaart mit einem Laufspiel, wo der beste RB 849rushYds lief, einem Freshman-QB der erst Ende Oktober ins Wasser geworfen wurde und einem Coach der binnen drei Jahren viermal während oder direkt nach einem Spiel wegen Kreislaufkollaps ärztlich behandelt werden musste, und man ahnt dass bei Minnesota vieles nicht ausgegoren ist.

Screensport Zwo

Golf – Gestern gab SKY bekannt, das man mit der US PGA-Tour den TV-Vertrag um drei Jahre bis Ende 2015 verlängert hat. Der Vertrag umfasst auch den FedEx-Cup, The Presidents Cup und The Players Championship. Darüber hinaus läuft der Vertrag mit der European Tour und dem Ryder Cup bis Ende 2014 und der Vertrag mit The Masters noch dieses Jahr. Martin Kaymer ist für 2013, wie schon etliche andere europäische Golfer von der European Tour in die US PGA-Tour gewechselt.

Noch offen ist die Zukunft der WGC-Turniere so wie der drei anderen Majors, British Open, PGA Championship und US Open, deren Vertrag 2012 ausgelaufen ist.


Tennis – Am Mittwoch von SPIEGEL Online noch vollmundig in fünf Absätzen angekündigt, hatte SpOn gestern mittag nur noch 16 Wörter in der Seitenleiste übrig, um darauf hinzuweisen, dass der angekündigte Livestream des Show-Tennis-Turniers in Abu Dhabi entfällt.

Die Ansetzungen sahen dann auch anders als angekündigt aus. Andy Murray spielte bereits am Donnerstag und unterlag Tipsarevic in zwei Sätzen. Ferrer schlug Berdych ebenfalls in zwei Sätzen.

Freitag, 28.12.2012

10h15 Wintersport, EURO/HD live
— 10h15: Riesenslalom/F aus Semmering, #1 [EURO]
— 11h30: Abfahrt/M aus Bormio, Training [EURO]
— 13h15: Riesenslalom/F aus Semmering, #2 [EURO]

12h00 College Basketball: Cincinnati Bearcats – New Mexico Lobos, ESPN/HD Tape

12h00 Tennis/Abu Dhabi: Djokovic – Ferrer/Berdych, spiegel.de-Stream live
Gefolgt von Murray – Amalgro/Tipsarevic 

14h00 KHL: Yugra – Atlant Mytischi, Laola1.tv-Stream live

15h00 Eishockey/Spengler Cup: Fribourg – Vitkovice, #3, EURO2 live

16h00 – 16h45 Doku: Bergheimat, BR
Über Irene Epple-Waigel

17h00 Basketball/Euroleague: Freitagsspiele, Top 16, #1, irgendwo live
— 17h: ZSKA Moskau–Efes Istanbul
— 20h45: Barcelona–Fenerbahce
— 21h: Panathinaikos–Zalgiris Kaunas 

18h00 Handball/HBF: Buxtehuder SV – Oldenburg, liveimnetz.de-Stream live

19h15 Eishockey/EBEL: Graz – Vienna, Laola1.tv-Stream live
Vorberichte ab 19h10

19h30 Eishockey/DEL: Eisbären – Ingolstadt, Laola1.tv-Stream live
Vorberichte ab 19h25

20h00 – 24h00 Darts/WM: London, Viertelfinals, SPORT1/HD | SPORT1+/HD live
SPORT1: 20h00–23h50
SPORT1+: 20h10–24h
Phil Taylor – Andy Hamilton
Simon Whitlock – Raymond van Barneveld
Adrian Lewis – Michael van Gerwen
Wes Newton – James Wade 

20h00 College Football/Independence Bowl: Louisiana-Monroe Warhawks – Ohio Bobcats, ESPN/HD | ESPNplayer-Pay-Stream | ESPNplayer-Pay-Stream live

20h15 Eishockey/Spengler Cup: Team Mannheim Adler – HC Davos, #3, EURO2 live

23h30 College Football/Russell Athletic Bowl: Virginia Tech Hokies – Rutgers Scarlet Knights, ESPN/HD live

1h00 College Basketball: Freitagsspiele, ESPNplayer-Pay-Stream live
— 1h: Villanova–NJIT, Seton Hall–Stony Brook
— 2h: #13 Gonzaga–Baylor [ESPNA: Sa 14h]
— 4h: UCLA–#7 Mizzou [ESPNA: Sa 15h30]

3h00 College Football/Texas Bowl: Texas Tech Red Raiders – Minnesota Golden Gophers, ESPN/HD | ESPNplayer-Pay-Stream live

Der jeweilige Sendetag geht von 6h bis 6h den nächsten Morgen
Die Auswahl der Sendungen ist subjektiv und unvollständig

Samstag, 29.12.2012

10h45 Tennis/Hopman Cup: Deutschland – Australien, ran.de-Stream live
Mit Tommy Haas und Andrea Petkovic

11h30 Wintersport, ZDF/HD | EURO/HD live
— 11h30: Abfahrt/M aus Bormio [ZDF | EURO]
— 13h: Langlauf/Tour de Ski, Sprint/F [ZDF | EURO]
— 14h: Langlauf/Tour de Ski, Sprint/M [ZDF | EURO]
— 15h: Slalom/F aus Semmering, #1 [EURO2]
— 15h30: Skispringen/Vierschanzentournee, Oberstdorf/Quali [ZDF | EURO]
— 17h30: Biathlon/Mixed aus Gelsenkirchen [ZDF | EURO]
— 18h: Slalom/F aus Semmering, #2 [EURO]
— 19h30: Biathlon/Mixed aus Gelsenkirchen [ZDF | EURO]

12h00 Tennis/Abu Dhabi: tba, Platz 3, spiegel.de-Stream live
Gefolgt vom Finale tba 

13h00 – 18h30 Fußball/Halle: Dortmund, SPORT1/HD live

13h45 Premier League: Sunderland – Tottenham, #20, SKY/HD1 live

14h00 College Basketball: Gonzaga Bulldogs – Baylor Bears, ESPN/HD Tape

14h30 Tischtennis/Pokal: Viertelfinals, spobox.tv-Stream live
— ab 14h30: Velbert–Plüderhausen, Saarbrücken–Düsseldorf
— danach: Altena–Fulda-Maberzell, Frickenhausen–Werder Bremen

14h30 Fußball/IND: Churchill Brothers – Mohun Bagan AC, Laola1.tv-Stream live

15h30 College Basketball: UCLA Bruins – Missouri Tigers, ESPN/HD Tape

15h45 Eishockey/Spengler Cup: tba, Viertelfinale, EURO2 live

16h00 Premier League: Manchester Utd – West Brom, #20, SKY/HD1 live
Parallel: Norwich City–Man City, Reading–West Ham, Aston Villa–Wigan, Fulham–Swansea, Stoke City–Southampton

16h00 Fußball/SPL: Hibs – Celtic, #21, Sportdigital live
Vorberichte ab 15h50

16h30 KHL: Vityaz Checkhov – Dinamo Riga, Laola1.tv-Stream live

17h00 KHL: Dynamo Minsk – Spartak Moskau, Laola1.tv-Stream live

17h30 – 18h00 Tischtennis/Pokal: Saarbrücken – Düsseldorf, SR Tape

17h45 College Football/Armed Forces Bowl: Air Force Falcons – Rice Owls, ESPN/HD | ESPNplayer-Pay-Stream live

18h00 Rugby/Celtic League: Munster – Ulster, BBCi live

18h00 College Basketball: Nachmittagsspiele, ESPNplayer-Pay-Stream live
— 18h: #1 Duke–Santa Clara, #23 NC State–W.Michigan
— 18h30: Maryland–Delaware St
— 19h: South Carolina–Presbyterian
— 20h: UNC–#20 UNLV, Boston College–Holy Cross, BYU–VT, Marquette–NC Central, DePaul–Loyola/IL, Purdue–William&Mary
— 21h: Murray St–Valparaiso
— 22h: Penn St–Duquesne

18h30 BBL: Frankfurt Skyliners – Bayern München, #16, SPORT1/HD live

18h30 Premier League: Arsenal – Newcastle, #20, SKY/HD1 live

20h10 – 24h00 Darts/WM: London, Viertelfinals, SPORT1/HD | SPORT1+/HD live
— SPORT1: 20h30–24h
— SPORT1+: 20h10–24h

20h15 Eishockey/Spengler Cup: tba, Viertelfinale, EURO2 live

21h15 College Football/Pinstripe Bowl: Syracuse Orange – West Virginia Mountaineers, ESPN/HD | ESPNplayer-Pay-Stream live

22h00 College Football/Kraft Fight Hunger Bowl: Arizona State Sun Devils – Navy Midshipmen, ESPNplayer-Pay-Stream live
ESPNA: So 9h30

24h00 College Basketball: Abendspiele, ESPNplayer-Pay-Stream live
— 24h: Tennessee–Xavier
— 1h: #9 Syracuse–Alcorn St, USF–George Mason, Georgia Tech–Fordham
— 1h30: UConn–Washington
— 2h: #6 Kansas–American U, Arkansas–Northwestern St, W.Kentucky–North Texas
— 2h05: #16 Creighton–Evansville
— 4h: Cal State-Fullerton–UC Santa Barbara

0h45 College Football/Alamo Bowl: Oregon State Beavers – Texas Longhorns, ESPN/HD | ESPNplayer-Pay-Stream live

2h00 NBA: Memphis Grizzlies – Denver Nuggets, SPORT1+/HD live
Whl: So 16h55, Mo 15h35

4h15 College Football/Buffalo Wild Wings Bowl: Michigan State Spartans – TCU Horned Frogs, ESPN/HD | ESPNplayer-Pay-Stream live
Whl: So 12h

Der jeweilige Sendetag geht von 6h bis 6h den nächsten Morgen
Die Auswahl der Sendungen ist subjektiv und unvollständig

  1. Leider kein Tennis zu sehen.

    Die Gran Slams auf eurosport und sky deutschland(Wimbledon)

    Die ATP tour kann man 2013 ja auf sport1+ (500 und 1000er) Turniere sehen.

    Die WTA tour manchmal auf Eurosport oder mussen die senderechte neu verhandelt werden??

  2. Wäre einer der anwesenden Österreicher so freundlich, mir die Seriosität dieser Publikation einzuschätzen? Das wäre sehr nett.

  3. Man kann sogar mit einem losing record ein bowl game spielen, wenn die “letzte Niederlage” in einem Conference Championship Game, also einem quasi zusätzlichen Spiel kam (weil nicht alle Conferences so ein Endspiel haben).

    Diese Jahr trifft das auf Georgia Tech zu (6-7).

  4. @Sportfan: EUROSPORT Deutschland und International haben keine WTA-Rechte mehr. Die sind ausgelaufen und für EUROSPORT ist der Preis den die WTA aufruft, zu teuer. Nach Lage der Dinge ist es unwahrscheinlich dass es die WTA 2013 in Deutschland im Fernsehen zu sehen ist. Es wird wohl auf auf das WTA/ATP-Streamportal hinauslaufen. Davon ausgenommen sind nur einige wenige WTA-Turniere wie z.B. Stuttgart, die die Rechte an EUROSPORT vergeben könnten. Mehr morgen anläßlich des Hopman Cups.

  5. @sternburg: also wenn´s einen Ex-Fußballer gibt, dem ich hochprofessionelles Verhandeln und die Reife für höhere Managertätigkeiten nicht zugetraut hätte, dann dem ehemaligen Weltklasse-Stürmer vom FC Bayern. Hat der nicht einfach immer nur rumgestanden und ab und zu die Glatze hingehalten? Oder war das Dieter Hoeness? Ah, noch so ein Ex-Stürmer mit begandeten Managerfähigkeiten.
    Und dann bitte ich dich, diesen Hochstätter im Auge zu behalten. Der scheint ja auf dem Markt mega begehrt zu sein (oder läuft sein alter Vertrag immer noch weiter und er kassiert fürs Nixtun mehr als er bei Rapid bekommen hätte). Jedenfalls find ich´s interessant, daß er wegen “zu wenig Kohle” einen Managerposten in Wien sausen läßt.

  6. also wer dieser internetplattform und das dazugehörige krawallblatt traut ist normalerweise selber schuld.
    leider stimmt es aber dieses mal.
    da ja Rapid Wien seit ich denken kann an chronischen geldmangel leidet war kein topmann zu bekommen.
    jancker ist bei allen grün-weißen anhängern beliebt, immerhin hat er uns in der saison 1995/1996 ins finale des leider aufgelassenen cup der cupsieger geschossen. doch als manager ist er noch zu grün hinter den ohren (sprich keine erfahrung).
    für schulte spricht aus meiner seite nur das st.pauli-gen, weil Rapid sich mit solchen mannschaften mehr identifiziert als mit vereinen die mit geld von mäzenen zugeschüttet werden.
    und da war er halt dann dritte wahl, aber bei präsident Edlinger der mann für den job

  7. @dogfood

    du schreibst die rechte für die wta tour sind eurosport zu teuer.

    Hat das schön was mit den einstieg von discovery zu tun?? Da ich ein wenig angst habe, das sich was verändern könnte und Eurosport nicht mehr soviel zeigt, wie man es gewohnt ist!!

  8. @sternburg
    puncto Seriosität liegt “Österreich”(also die Tageszeitung) noch ca. 2 Stufen unter “Blöd”, du kannst dir also ausrechnen auf welchen Fakten dieser Artikel basiert.
    Über den Stand der Verhandlungen mit Hochstätter hab ich auch aus Rapid Kreisen nie etwas vernommen, Jancker war aber definitiv der Wunschkandidat, weil das Präsidium auf Grund seiner immer noch hohen Beliebtheit bei den Fans sicher einige Pluspunkte gesammelt hätte.

    @Higgibaby
    du solltest Jancker nicht unterschätzen, einerseits hat er in seiner Profizeit sicher einiges von Top Trainern und Managern abschauen können und zum anderen hat ist er auch wirklich willens den Trainer Beruf von Grund auf zu lernen, er ist ja momentan auch als Nachwuchsbetreuer bei Rapid tätig.

  9. Holtby wechselt nun also zum Saisonende – vermutlich nach England. Darf ich kurz die AAS-Expertenmeinung zur Karriere des Lewis H. einholen? Wird aus ihm ein Özil (der sich also durchaus im Ausland behauptet und weiterentwickelt hat) oder ein zweiter M. Marin? Also ein international geschulter Experte für Ersatzbänke? Ich tippe auf letzteres. Holtby ist so einer (Schürrle so ein anderer), den ich für (insbesondere von sich selbst) hemmungslos überschätzt halte und dem ich eine wirkliche Weltklassekarriere ganz einfach nicht zutraue.

  10. des weiteren muss man sagen das das krawallblatt “Österreich” ja auch Hans Krankl als kolumnist in ihren reihen hat und sobald bei Rapid ein posten frei wird er sofort seinen namen ins spiel bringt.
    traurig, da ich als kind ein fan von ihm war, ist aber so. bei ihm muss man aber sagen der er egal als trainer, manager oder sonstiges in einen verein nicht zu gebrauchen ist. seine stationen als rapid und fortuna köln trainer zeigen das ja. nur mit dem mittelständer vfb mödling hat er ein paar kleine erfolge gehabt, er ist einer dieser 78er cordoba generation die dem österreichischen fußball mehr geschadet als genützt haben.
    egal wenn österreich und oe24.at jetzt als nummer eins und zwei aufführt, schulte war nicht erste wahl

  11. Ich würde euch ja das Handball Bundesliga Damenspiel zwischen dem BSV und Oldenburg aus der wahrscheinlich ausverkauften Halle Nord ans Herz legen. Der Zweite (16:2) trifft auf den Vierten (12:6). Es wird interessant wie beide Mannschaften die nicht wenigen Verletzten/Ausfälle verkraften werden und wie sich die EM Pause ausgewirkt hat.

    Beim BSV fehlen 7 wenn man Steffie Mehlbeck mitzählt die wegen ihrer Schwangerschaft ihre Karriere kurz vor Weihnachten beendet hat sogar 8 Spielerinnen. Das geht schon die ganze Saison so.

  12. @Sportfan:
    Das hat mit Discovery wenig zu tun. Die WTA will das Tennis in den europäischen Ländern einzelnd vermarkten und bietet keinen paneuropäischen Vertrag mehr an. Da hat EUROSPORT Deutschland schlechte Chancen, weil es als einzige EUROSPORT-Variante Free-TV und europaweit via Satellit ausgestrahlt ist und entsprechend viel für die Rechte zahlen müsste.

    Die Trennung von WTA und EUROSPORT ist seit dem Sommer klar. Inzwischen hat British EUROSPORT (UK-Variante, Pay-TV) bei der WTA zugegriffen.

    Re: Schulte
    Schulte hat weniger ein St.Pauli-Gen, sondern unheimliches Glück, dass er erst im Sommer gefeuert wurde. Schulte hat sich auf St. Pauli etliche Bolzen geleistet. Nachwuchsarbeit schleifen lassen, etliche Verträge versäumt zu verlängern etc… Da hat jemand wie Stanislawski vieles kompensieren und übertünchen müssen, was dann bei einem Schubert nicht mehr klappte.

    Das Schulte sämtliche Konditionen von Rapid frisst, würde zu seinem eher passiven modi operandi passen.

  13. @higgi #holtby – Man muss ja erst mal abwarten wohin es ihn genau zieht. Ich rechne nicht damit, dass er zu den aktuellen Big 3 nach England geht. Bei TOT oder ARS könnte er durchaus seine Chancen haben und gleichzeitig eine interessante Perspektive.

    Allgemein ist der Verlust – egal, wie man nun seinen sportlichen Wert genau einschätzt – für Schalke schon erheblich. Im Zentrum sieht dies erst mal nach nem kreativen Vakuum aus. Aber man hat ja genügend Zeit, um die Lücke zu stopfen.

  14. Jancker ist jetzt natürlich schwer einzuschätzen. Aber wenn ich aus der Hüfte heraus mich zwischen Jancker, Hochstätter und Schulte entscheiden müsste, würde meine Wahl auf letzteren fallen. Kann aber selbstverständlich nach der ein oder anderen Bewerberrunde und genauerer Recherche anders aussehen, wobei Hochstätter in Hannover jetzt auch alles andere als großes geleistet hat…

  15. ich würde nur allzu gerne wissen, wie solche Kontakte zwischen Hochstädter od. Schulte und Rapid zu Stande kommen, sind da wiederum Spieler(bzw. Manager) Vermittler im Spiel, die ihre Klienten den suchenden Klubs anbieten???

  16. #Holtby ist meiner Meinung nach echt schwer einzuschätzen. Auf der einen Seite hat er echt tolle (v.a. technische) Anlagen, scheint für sein Alter auch relativ reif zu sein (Extra-Training vor Saisonbeginn) und scheint auch so von sich selbst überzeugt zu sein, dass er in wichtigen Momenten des Spiels versucht, Initiative zu zeigen. (Das unterscheidet ihn etwas von Marin oder Schorle) Auf der anderen Seite hat auch er es zuletzt nicht geschafft, Schalke Kreativität einzuhauchen.
    Die Stevens’sche Kontroll-Philosophie ist dabei natürlich noch so ne eigene Sache: Verhinderte sie, dass sich Holtby entfalten konnte oder forderte sie es gerade? Ich glaube eher letzteres. Mit den ganzen super Rollenspielern um sich herum war auf der offensiven Mittelfeldposition in der HR definitiv mehr drin – vielleicht sahen das die Schalker Verantwortlichen auch so und haben das Vertragsangebot dementsprechend dezent gestrickt.

  17. Um mal klugzuscheißen:
    “Alumni” ist bereits die Mehrzahl (Einzahl “Alumnus” bzw. “Alumna”)

  18. AL, wenn man das so gesehen hat, dann frage ich mich warum man nicht im Sommer noch ein paar Mio. € Ablöse heraus geholt hat bzw. es zumindest versucht hat. In den letzten 4 Monaten hat Holtby sich nicht großartig anders entwickelt als man es hätte erwarten können.

    Ich denke schon, dass man ein gutes Angebot hingelegt hat. Und man dies mal eben nicht “Glück” hatte, wie es bei Hunter oder Farfan gewesen ist.

  19. dasdo123: Letzte Saison hat auf der Position im OFM noch Raul gespielt, der die Rolle eh anders interpretiert hat, aber jetzt war Jungnationalspieler Holtby an der Reihe. Bis zum achten BuLi-Spieltag sprechen die Zahlen ja auch für ihn (3 Tore, 5 Assists), bei Arsenal bereitet er dann beide Tore vor, aber danach gings irgendwie nicht mehr richtig weiter. Mag aber sein, dass Schalke ordentlich was hingelegt hat. Weiß man nicht. Letzten Sommer wollte Holtby selbst (http://www.fussballtransfers.com/nachricht/schalke-04-holtby-vertagt-vertragsgesprache_29172) nicht verlängern. Schade für Schalke. Er war die letzten Monate in der besseren Verhandlungsposition und hat zuletzt wohl gemerkt, dass er woanders vielleicht besser hinpasst.

  20. @ dogfood

    eine frage bzw. eine anregung.

    Wäre es möglich auf dieser seite eine Übersicht von Sportrechten einzubauen.
    z.b Sportart Sender Jahr
    NFl Sport1+ bis Superbowl 2015

    in tabellenform.

    Jeder kann es hier ergänzen oder sagt es dir.

    Soll sich auf das deutsche Pay tv bzw. Free tv beziehen!!

  21. Sportart: NFL
    Sender: Sport1+
    Jahr: Superbowl 2015

  22. @dogfood

    vergiss diese idee von mir.

  23. Dass Jancker offenbar so gut wie fix war stimmt. Forderungen nach “entsprechenden Befugnissen” oder dgl. allerdings überhaupt nicht. Jancker war Präsident Edlingers bevorzugter Kandidat, “pflegeleicht”, typisch öster. Freunderlwirtschaft. Die Stimmen gegen Jancker mehrten sich nach und nach bis Edlinger im Prinzip alleine dastand. Hab schon von einigen Rapid Fans ähnliche Sätze vernommen: “Bin froh dass endlich einige Herren ihre Eier gefunden haben!”

    @misteranonymus
    Hab das jetzt kaum verfolgt, aber gab’s schon Wortmeldungen der altbekannten Bagage dass man so einen Posten doch nicht einem bösen Ausländer geben könne?

  24. @dogfood bzgl WTA auf British ESP
    Gab’s da schon eine Pressemitteilung bzw. irgendwelche weiteren Informationen? Vielen Dank!

  25. kleine Korrektur zum Dart. Lt. PDC sind heute:

    20.40 Uhr Simon Whitlock v Raymond van Barneveld
    22.10 Uhr Phil Taylor v Andy Hamilton

    und morgen:

    20.40 Uhr Wes Newton v James Wade
    22.10 Uhr Adrian Lewis v Michael van Gerwen

  26. Alle Jahre wieder… Schon im Dezember 2011 meldete sich UEFA-Präsident Michel Platini mit Bezug auf die Weltmeisterschaft in Katar 2022 zu Wort, und auch 2012 gab der Franzose bei einer internationalen Sportkonferenz in Dubai seine Gedanken der Öffentlichkeit preis. Geht es nach dem 57-Jährigen, so soll die WM auf jeden Fall im Winter stattfinden.

    http://www.kicker.de/news/fussball/wm/startseite/579655/artikel_platini-laesst-nicht-locker.html

  27. Ich schalt grad doch noch mal beim Darts ein. Ich vermisse sehr Buschi (so ist mir das dann doch zu trocken, um daran so richtig Freude zu empfinden), aber der Einlauf der Gladiatoren, der trifft meinen kranken Geschmack schon sehr. Hey, die mögen die gleiche Musik wie ich! Und offensichtlich auch die gleichen Getränke.

  28. Also ich könnte den beiden auch ohne diese Pfeilewerfer zuhören ;-)

  29. #NY Jets
    was unternimmt man gegen sein akutes QB Problem? man “angelt” sich einen gestandenen Norweger als Kicker…

    http://www.nytimes.com/2012/12/29/sports/football/norwegian-earns-internet-stardom-and-an-nfl-tryout-to-boot.html?ref=sports&_r=0

    http://www.youtube.com/watch?v=jDwbjHV8jLo

  30. Vielleicht finden die Jets ja so auch einen Quarterback….

  31. Schöne Geschichte. Ich stehe solchen Videos wegen der manigfaltigen Manipulationsmöglichkeiten ja eher distanziert gegenüber (und sei es das ausprobieren, bis es 1 x klappt). Gleichwohl wäre das selbst unter diesem Gesichtspunkt beeindruckend – und ein kompletter Fake wäre wohl spätestens im Training aufgeflogen.

    Eine Frage, welche mir anlässlich dessen auffällt: Unabhängig davon, ob man das wollte, dürfte man eigentlich im AF auch aus dem laufenden Spiel heraus aus der Hand kicken? Würde das als Goal zählen?

  32. Übrigens vielen Dank für die – hochinteressanten – Einschätzungen. Kam mir doch spätestens bei Hochstätter tatsächlich etwas seltsam vor. Naja, mag andererseits sein, dass der in der Bullshit-Bingo-Branche tatsächlich mehr verdient.

    @Gampern: Äh, sind nicht alle drei Ausländer? Sogar von der schlimmsten Sorte?

  33. Gibt es im American Football nicht die Möglichkeit aus dem laufenden Spiel heraus ein Dropkick zu setzen? Also wie beim Rugby.

  34. Ja. Sie sind allerdings in der NFL selten. 1941 und 2006 (Doug Flutie) wurde jeweils ein Drop Kick verwandelt.
    http://en.wikipedia.org/wiki/Drop_kick#American_football
    http://www.youtube.com/watch?v=SIQMq7JrSv8
    http://sports.espn.go.com/nfl/news/story?id=2277308

  35. #NHL

    Überraschung im NHL-Tarifstreit! Laut inoffiziellen Quellen legen die Eigentümer der Spielergewerkschaft entgegen ursprünglicher Aussagen ein neues Angebot vor, um die Saison doch noch zu retten.

    “Wir wollen so schnell wie möglich aufs Eis zurück”, so Deputy Commissioner Bill Daly.

    Der Puck liegt nun bei den Spielern. Sollten sie das Angebot nicht annehmen, oder nicht zumindest ein Gegenangebot machen, das nicht zu sehr von jenem der Liga abweicht, gilt die Saison als gescheitert.

    http://www.laola1.at/de/wintersport/eishockey/nhl/news/nhl-legt-finales-angebot-vor/page/43315-309-199—674.html

  36. hmm sternburg, ich mache mir langsam etwas Sorgen um dich :)
    das gleiche Thema mit den Dropkicks hatten wir doch vor ein paar Monaten schonmal

  37. Nicht Dein Ernst? Blafasel?

  38. hab jetzt keine Lust zu suchen, aber deine Frage damals war sehr, sehr ähnlich zu der heutigen :)

  39. Dann war offensichtlich Eure Antwort nicht fesselnd genug formuliert, damit sich meine Gedächtnisstrukturen eingehender damit befassen wollten. Ihr< solltet also froh um die erneute Chance sein!

    [Rebooting Rechtfertigungsroutine 1.173 Press Play on Tape]

  40. sternburg wird halt auch nicht jünger mit seinen uhm… 28 Jahren!

  41. # Vierschanzentournee
    ZDF hat sich die Dienste von Toni Innauer als Analyst gesichert, ob das der ORF gerne sieht…? Innauer ist auf jeden Fall der absolut beste deutschsprachige Fachmann im Skisprung!

    http://derstandard.at/1356426387492/Das-System-der-Zauber-und-eine-angenehme-Distanz

  42. Hab mir grad mal die Eckdaten des neuen Angebots der NHL angeguckt,
    http://www.tsn.ca/nhl/story/?id=412383
    und komme zur selben Meinung wie Nazuile. Das ist es oder es wird keine Saison 2012/13 geben. Wenn die Kuh jetzt nicht binnen einer Woche vom Eis ist, dann versteh ich wirklich gar nichts mehr. Aus meiner Sicht haben sich die Eigentümer in den für die Spieler wichtigsten Punkten auf sie zubewegt ohne die 300 Mio aus dem Make whole zu kürzen.(und die 300 Mio werden mit jedem Tag der nicht gespielt wird teurer)
    Da geht den Eigentümern wohl der Stift in Bezug auf ein Gerichtsverfahren bei einer Auflösung der NHLPA.

  43. Angesichts der unfassbaren Bengalos am Semmering. Gibt es irgendwelche Beschwerden vom Skiverband oder wird das gar gefördert, indem man bestimmte Stellen freigibt? Frau Lechner scheint es jedenfalls gefallen zu haben.

    @Arsenal
    h
    h
    h
    h
    h
    h
    h
    Wie sich Sagna vor dem 2:2 verladen ließ von Overton, erinnert an einen Jugendspieler und nicht an einen Premier-League-OProfi.

  44. Arsenal
    h
    h
    h
    h
    h
    h
    h
    Poldi strikes back – 3:2. Sehr intereessante 2. Halbzeit. Und sogar das Publikum geht mit.

Das war es mit elf Jahren Kommentaren auf allesaussersport. Ich habe im zunehmenden Maße keinen Sinn mehr gesehen, meine begrenzten Ressoucen auf eine wie auch immer geartete Verwaltung der Kommentare zu verwenden. Es ist an der Zeit einen Schlussstrich zu setzen. Die Kommentare sind und bleiben geschlossen.

Wer aber weiterhin Kommentare schreiben und/oder lesen möchte, für den hat Lesern Sternburg eine Alternative aufgesetzt: http://allesausseraas.wordpress.com. Macht dort keinen Unsinn.