Screensport am Montag

Screensport Zwo

BBLQuotenmeter veröffentlicht die Einschaltquoten der gestrigen Kabel1-Übertragung. Zwischen Vorbericht und 4ten Viertel sahen zwischen 260.000 und 360.000 Zuschauer zu, mit einer Quote von 3,1% bis 3,8%.

Frank Buschmann spricht auf Facebook von bis zu 400.000 Zuschauern und Quoten in der “Zielgruppe” (14-49) von bis zu 4,5%

Bei der ersten Übertragungen lagen die Quoten noch bei 2,5% und roundabout 300.000 Zuschauer.

Hat Kabel1 im Videotext eine Quotenübersicht aus der man entnehmen kann, wieviele Zuschauer den Spielfilm davor gesehen haben?

[Nachtrag] Der Spielfilm vor der Übertragung, ein Basketball-lastiger Spielfilm mit Whoopie Goldberg (“Eddie”) holte im Schnitt 460.000 Zuschauer, Marktanteil 3,2% (Zielgruppe: 320.000/5,9%) – via @Markus in den Kommentaren


Big East – Mehr muss man zum Zustand der Big East nicht wissen, als dass nach ESPN-Informationen das derzeit höchste Gebot für einen TV-Vertrag von NBC Sports kommt und bei sage und schreibe 20-23 Mio US$ pro Saison steht. Zur Erinnerung: vor zwei Jahren lehnte die Big East ein Angebot von ESPN zur Verlängerung über 9 Jahre in Höhe von 130 Mio US$/Saison ab, weil man das Doppelte bekommen wollte.

Zwei Jahre später sind die Kern-Colleges der Big East abgewandert oder werden in den nächsten 18 Monate abwandern. Die im Basketball starken “Catholic Seven” verhandeln mit der Big East über ihren Austritt (vermutlich zum Sommer 2014). Diese Catholic Seven sollen, wohlgemerkt ohne Football, ein Angebot von FOX für 30-40 Mio US$/Saison haben – ein Schlag ins Gesicht der Big East-Führung. Qu: ESPN


NHL – Nach dem nun das Thema “Tarifvertrag” für die nächsten Jahre zu den Akten gelegt wurde, machen NHL und NHLPA nächste Woche das nächste Faß auf: Realignment, also die Neustrukturierung der Conferences und Divisionen. Realignment war im Vorfeld des Tarifstreits eines der Schlachtfelder. Ein unabgestimmt veröffentlichter NHL-Vorschlag mit vier Conferences wurde von der NHLPA schnell abgeschossen. Qu: NY Post 

Zeilensport

Wer heute nur einen langen Artikel lesen will, der sollte sich auf der FAZ-Website den Text vom ehemaligen Basketball-Profi Joe Herber durchlesen, der aus Sicht eines Sportlers die Schwierigkeit beschreibt, seine Basketball-Karriere zu beenden. Heber sitzt zur Zeit wohl an einer Biografie und nach diesem Text würde ich das Buch sofort vorbestellen. Via @ChristopheEPcom

Basketball nicht das ganze Leben – Nachspielfeld

Montag, 11.02.2013

9h00 College Basketball/F: Georgia Tech Yellow Jackets – North Carolina Tar Heels, ESPN/HD Tape

10h30 College Basketball/F: LSU Tigers – Georgia Bulldogs, ESPN/HD Tape

11h30 – 17h30 Snooker/Main Tour: Welsh Open, #1, EURO/HD | EURO2 | BBC 2W live
— EURO: 13h–17h
— EURO2: 11h30–17h
— BBC 2W: 14h–17h15

12h00 Wintersport/Ski-WM: Super-Kombi/M, Abfahrt aus Schladming, BR/HD | EURO/HD live

12h00 College Basketball/F: Connecticut Huskies – DePaul Blue Demons, ESPN/HD Tape

16h00 Fußball: Astra Giurgiu – Lillestroem SK, Laola1.tv-Stream live

16h30 Volleyball/GRC: Thessaloniki – PAOK, Laola1.tv-Stream live

17h00 College Basketball: #10 Ohio State Buckeyes – #1 Indiana Hoosiers, ESPN/HD Tape

18h00 Fußball: Helsingborgs – Midtjylland, Laola1.tv-Stream live

18h15 Wintersport/Ski-WM: Super-Kombi/M, Slalom aus Schladming, ARD/HD | EURO/HD live

18h30 College Basketball: Boston College Eagles – #4 Duke Blue Dvils, ESPN/HD Tape

19h00 – 19h30 Magazin: Inside Report, SKY Sport News/HD live
Mit: Deutsches Überwachungssystem gegen Spielmanipulationen, Dr. Fußball blickt auf Bayern – Schalke zurück, Portrait Jonathan Tah/HSV

19h00 Fußball: ZSKA Moskau – Valerenga, Laola1.tv-Stream live

19h30 HandbalL/CL, F: Randers – Györi, Laola1.tv-Stream live

20h00 – 23h00 Snooker/Main Tour: Welsh Open, #1, EURO/HD | EURO2 live

20h15 Zweite Liga: Hertha BSC – Union Berlin, #21, SPORT1/HD1 | SKY/HD1 live
SPORT1: Vorberichte ab 19h45
SKY: Vorberichte ab 19h45

21h00 Fußball: Elfsborg – Aarhus, Laola1.tv-Stream live

21h00 Premier League: Liverpool – West Brom, #26, irgendwo live

21h05 Talk: Talk und Sport aus Hangar-7, Servus TV/HD/Stream live
Mit: Ski-WM inS chladming (mit Hubertus von Hohenlohe), Eishockey-Olympia-Quali (mit Pat Cortina) und Skispringen in Willingen

21h30 Primera Division: Betis Sevilla – Real Valladolid, Laola1.tv-Stream live

22h15 Talk: Die Spieltagsanalyse, SPORT1/HD live

0h20 Bundesliga: Highlights, ITV4

1h00 College Basketball: #20 Georgetown Hoyas – #24 Marquette Golden Eagles, ESPN/HD live
Whl: Di 18h30
1h00 College Basketball: Montagsspiele, ESPNplayer-Pay-Stream live
— 1h: Oklahoma–TCU, #20 Georgetown–#24 Marquette
— 3h: #5 Kansas–#13 K-State, Arkansas Pine-Bluff–Alcorn St

3h00 College Basketball: #5 Kansas Jayhawks – #13 Kansas State Wildcats, ESPN/HD live
Whl: Di 20h

Der jeweilige Sendetag geht von 6h bis 6h den nächsten Morgen
Die Auswahl der Sendungen ist subjektiv und unvollständig

Dienstag, 12.02.2013

11h00 College Basketball/F: Duke Blue Devils – Maryland Terrapins, ESPN/HD Tape

12h30 College Basketball/F: Notre Dame Fighting Irish – Louisville Cardinals, ESPN/HD Tape

14h00 – 17h30 Snooker/Main Tour: Welsh Open, #2, EURO2 | BBC 2W live
— EURO2: 14h30–17h30
— BBC 2W: 14h–17h15

14h30 – 16h00 Motorsport/Grand Am: Daytona Rolex24, ESPN/HD Tape

15h00 Wintersport/Skispringen: Klingenthal, Qualifikation, EURO/HD live

16h00 Eishockey/AHL: Houston Aeros – San Antonio Rampage, ESPN/HD Tape

17h15 Wintersport/Ski-WM: Teamwettbewerb aus Schladming, ZDF/HD | EURO/HD live

18h00 Volleyball/CL, M: Arkas Izmir – Kedzierzyn-Kozle, Laola1.tv-Stream live

18h30 Basketball/Eurocup: Riga – Valencia, #5, EURO2 live

19h00 – 19h30 Magazin: Inside Report, SKY Sport News/HD live
Mit: Besuch in Donezk, Andreas Hinkel

19h15 – 23h00 Snooker/Main Tour: Welsh Open, #2, EURO/HD | EURO2 live
— EURO2: ab 20h15

20h15 HBL: HSV Hamburg – Magdeburg, #20, SPORT1/HD live
Vorberichte ab 19h45

20h30 Fußball/FA-Cup: Leicester City – Huddersfield Town, 4th Rd/Wiederholungsspiel, SPORT1+/HD live

20h30 Handball/ESPN: Academia Octavio – Barcelona, Laola1.tv-Stream live

20h45 Champions League: Achtelfinals, Hinspiel, SKY/HD | ITV1/HD live
— SKY: Vorberichte ab 19h30. Konferenz auf HD1.
— ITV: Vorberichte ab 20h30
— Celtic – Juventus [HD2 | ITV]
— Valencia – Paris St. Germain [HD-Extra]

22h00 – 23h30 Talk: Fantalk, SPORT1/HD live

1h00 College Basketball: #2 Florida Gators – Kentucky Wildcats, ESPN/HD live
Whl: Mi 18h
1h00 College Basketball: Dienstagsspiele, ESPNplayer-Pay-Stream live
— 1h: #2 Florida–Kentucky, Rutgers–Seton Hall, Virginia–VT, Vermont–Boston U, Detroit–Cleveland St
— 2h: #17 UCats–Villanova, Missouri St–Indiana St
— 3h: #12 Michigan St–#3 Michigan, Georgia–Alabama

3h00 NBA: Utah Jazz – Oklahoma City Thunder, SPORT1+/HD live
Whl: Mi 18h20

3h00 College Basketball: #12 Michigan State Spartans – #3 Michigan Wolverines, ESPN/HD live
Whl: Mi 19h30

Der jeweilige Sendetag geht von 6h bis 6h den nächsten Morgen
Die Auswahl der Sendungen ist subjektiv und unvollständig

55 Kommentare

Sie können einen Kommentar hinterlassen, oder einen Trackback setzen.

Alle Kommentare in diesem Blog können per RSS 2.0-Feed abonniert werden.

  1. Kabel1-Quoten sind im Pro7(!) Text auf Seite 776.

    Eddie holte ab 11:02 Uhr 460k mit 3,2% gesamt und 320k mit 5,9% in der Zielgruppe.

  2. Apropos Quoten. Nachdem gestern die Eurosport-Übertragung aus der O2 World in Berlin vom CL-Spiel Füchse – Barca in der Schlussphase in die Binsen ging und an die teils kuriosen Anfänge von Eurosport und Handball erinnerte, kam die Frage auf wie viele Zuschauer Eurosport mit der Handball Champions League gucken. Kann da jemand weiterhelfen?
    Ansonsten noch eine Anmerkung zu den Übertragungen, die man in meinen Augen inzwischen auch auf einige andere Sportarten übertragen kann: Die Experten und ehemaligen Spieler (beim Handball Schmitt und von Behren) kommen redegewandter und in ihren Formulierungen überzeugender rüber als die Kommentatoren. Ähnliches gilt auch für die Sport1-Basketball Übertragungen, wo Baeck ja schon mehr als nur Experte ist.

  3. danke für den herber-link. sehr interessant. das buch kaufen würde ich allerdings nur, wenn der ton ein anderer wäre, nicht wie bei einem soziologie-hauptseminar-referat (mimikry, ludisch, hexis, soziales feld). (den für seine beobachtungen wichtigsten begriff – habitus – scheint er leider nicht zu kennen).

  4. @stone: Sicher?
    “Wie kaum eine andere Sportart in Deutschland ist Basketball mit einem bestimmten Habitus, nämlich dem der amerikanischen Hiphop-Kultur, verknüpft.”

  5. Der nächste El Classico in der Liga findet am Samstag, 02.März um 16 Uhr statt.

    Topspiele gegen dieses Spiel: Dortmund-96, Wolfsburg-Schalke, Chelsea-West Brom und Manchester United – Norwich.

  6. @ yzemaze jetzt nicht mehr sicher. :)

    allerdings könnte er aus dem begriff mehr machen, weil das gut zu seinen beschreibungen passt. es geht ihm ja darum zu sagen, dass sein “job” keine rolle ist, sondern ihn – über das hiphop-ding hinausgehend – komplett ausfüllt und ausmacht, also seinen habitus bestimmt, und zwar so sehr, dass er gar nichts anderes mehr machen will oder zu können glaubt. aber jetzt werd ich selbst zu akademisch.

    interessant finde ich aber die frage, ob den fußballern das ganz ähnlich geht.

  7. klar, oder denkst du, die lassen sich die haare freiwillig so schneiden?

  8. @stone: Herber ist auch kein Soziologe, sondern (lt. Wikipedia) Politikwissenschaftler. Und wenn ich mich an graue Vorzeiten erinnere, dann war (zumindest bei mir) nur ein Proseminar in “Politische Soziologie” oder so verpflichtend, also muss der Begriff “Habitus” nicht in Fleisch und Blut übergegangen sein.

    Aber natürlich ist der Text geprägt von einer auf einen akademischen Hintergrund verweisenden Sprache, was, wenn dieser Stil auf sagen wir 250 Seiten beibehalten werden sollte, doch eher nach Edition Suhrkamp klingt als nach Heyne Verlag.

  9. #Joe Herber

    Das Buch würde ich auch ohne zu zögern kaufen. Zugegeben, der Ton im FAZ-Artikel, den @stone anspricht, nervt etwas, allerdings kann Herber auch ganz anders. Seine alten Kolumnen in der FIVE sind legendär. Was er über dumme Sportjournalistenfragen und dämliche Floskeln der Spieler geschrieben hat, ist launig und gut analysiert, bei der shoetry fall ich lachend vom Stuhl. Jedesmal.

  10. Weil’s grad so schön reinpaßt: Wer noch ein wenig mehr Basketball lesen möchte, dem empfehle ich Thomas Pletzinger: “Gentlemen, wir leben am Abgrund”, über die ALBA-Saison 2010/2011.
    Ich hab’s am Wochenende dann zu Ende gelesen – der Artikel von Herber in der FAZ und die ALBA-Übertragung auf Kabel 1 waren die letzten Fingerzeige.

  11. @ Diomedeidae
    danke für die links, hohes lesevergnügen!

  12. Heute kein Sport Inside wegen Karneval?

  13. Du kannst doch vom WDR am Rosenmontag keine nichtkarnevaleske Sendung erwarten. ;)

  14. @dogfood

    Schreibst du was zum heutigen berliner derby oder intetessiert dich das nicht so?

  15. Interessiert

  16. für die Eagles-Fans
    Vick bleibt auch 2013 (erstmal) bei den Eagles
    https://twitter.com/AdamSchefter/status/301009585211334656

  17. Bernd Schmelzer bei der Alpin WM in der ARD ist ja wieder sowas von unerträglich. Nicht nur dieser seltsame Sprechrhythmus, sondern auch inhaltlich, wie beispielsweise “da steht er natürlich quer, schliesslich ist er kein Spezialist”. Da wünsche ich mir wirklich einen Rubenbauer (aus der Zeit, bevor er glaubte ein Comedian sein zu müssen) zurück.

  18. Wasi muss sich ein positives Riesch abringen. Fällt ihm nicht leicht.

  19. In den Niederlanden werden sowohl Sport1 (nicht der deutsche Sender, aber der jetzige Rechteinhaber) und Eredivisie Live (Sender der Eredivisievereine, gehört nun zum Teil Murdoch seit der Rechtevergabe der Eredivisierechte) um die Rechte der Premier League bieten: https://twitter.com/AntonLippold/status/301033026241040385

  20. Kommentatoren auf ORF1 sind bei Romed Baumanns Bronzemedaille in der Kombi vorhin vor Begeisterung völlig ausgetickt und waren kurz vorm Herzstillstand. Da waren die Ansprüche der Skination aber auch schon mal größer…

  21. Im Digitalfernsehen-Forum wurden heute die wahren Beweggründe für den Abschied von Jacques Schulz genannt. Hab in meinem Frust einen Blogartikel dazu verfasst.
    http://sportundmedien.bplaced.net/2013/02/11/jacques-schulz-ein-abschied-mit-ansage/

  22. Sky kann sich ja wohl schlecht sein Formel 1-Konzept von einen Kommentator diktieren lassen, von daher ist die Entscheidung, so sie denn stimmt, aus meiner Sicht zu 100% nachvollziehbar. Sky hat im letzten Jahr im Gegensatz zu RTL eine Quotensteigerung bei den F1-Übertragingen gehabt. Wenn sie dabei noch Kosten reduziert haben, haben sie aus wirtschaftlicher Sicht – und so sollte Sky die Dinge immer noch betrachten – vieles richtig gemacht. Nicht falsch verstehen: ich hätte auch lieber einen Schulz immer direkt vor Ort, aber mir ist alles lieber als Sport bei RTL.

  23. User _ml weiß was vom Hörensagen?

  24. Ich halte es mit dem Racingblog: in 16 Jahren Tätigkeit von Jacques Schulz bei PREMIERE/SKY, gibt es nichts was darauf hindeutet, das Schulz jemals konzeptionell eingreifen oder gestalten wollte.

    Kein Bock mehr, Unzufriedenheit mit zuvielen Kommentierungen aus Ismaning oder einfach wirklich persönliche Gründe – alles nicht auszuschließen. Aber das Schulz Stress macht, weil er SKY ein Übertragungskonzept aufdrücken wollte, passt nicht zu Schulz. Da bin ich skeptisch.

  25. @sportundmedien (ich darf Dir hier auch auf Deinen Blogeintrag antworten?):

    Mit Verlaub, aber zumindest nach Deinen Worten gründen sich Deine Erkenntnisse auf einen nicht nachprüfbaren Eintrag irgendwo in den weiten des anonymen Netzdingsbums sowie Deine persönlichen Sofa-Schlussfolgerungen aus diesen. Mag sein – so lese ich das zwischen den Zeilen – dass Du da andere Erkenntnisse besitzt, allein, aus deinen Worten ergeben sich diese nicht. So fällt es sehr schwer deine Wortmeldung auch nur annähernd ernst zu nehmen.

  26. Also irgendwie geht hier das Berliner Derby (ja, das ist dann ausnahmsweise mal eines) total unter. Jeder Heckenpennerkick wird mehr Beachtung geschenkt als dem Zweitligaspiel mit den viertmeisten Zuschauern aller Zeiten. BBL, NHL, alles absolut OK, aber so gar nichts von dem Spiel? Wird dem irgendwie nicht gerecht. Auf dem Rückweg von der Arbeit am Zoo schon die ersten Fans in der U2 zu sehen, die MIT der Polizei zusammen munter beisammenstehen, ist schon eine Erwähnung wert; zur Not eben nur in den Kommentaren.

    Zum Spiel:
    *
    *
    *
    *
    *
    Union mit einem extrem wichtigen Treffer zu Beginn, der ihnen alle Varianten von Kontrolle in der Defensive inkl. Kontern ermöglicht. Hertha danach zwar spielbestimmend, aber ohne der nötigen Kaltschnäuzigkeit vor dem Tor. Vor allem Allagui hätte aus der einen Kopfballchance natürlich deutlich mehr machen müssen. Und zu Hause sind sie eher zurückhaltend und ohne viele Torchancen (z.B. gegen Ingolstadt das 0:0). Es bleibt spannend und Buschi hat es richtig gesagt: Union momentan nur 5 Punkte hinter Platz 3. Vll. gibt es ja nächstes Jahr wieder zwei Derbys….

  27. #SKY #2BL: Was ist denn das für ein Mädchenpensionat, welches bei SKY auf die 2. Bundesliga losgelassen wird? Die Fragen in den Interviews von allen sind doch eher unter Phrasendreschen deluxe zu verorten und nicht mal eye-candy wird geboten.

    Meinungen anyone?

  28. @ berni

    du sprichst mir aus der seele…

  29. Und auch die O-Töne des Patrick Ebert klingen maximal nach Hertha-Kabine zu Zeiten der Boatengs, Dejagahs und anderen Konsorten. Lustig! Kaum zu fassen, dass Ebert bei Valladolid untergekommen ist.

  30. @veniat
    sind die Top3 der höchsten Zuschauerzahlen auch im Berliner Olympiastadion erreicht worden?

  31. #SKY: Ich seh was Besseres, wenn Kommentator Roland “Horst” Evers ziemlich zielsicher jede strittige Szene falsch kommentiert und wenn es gut läuft, diese Fehler in der Zeitlupe dann doch noch erkennt. Glück gehabt.

  32. Wie kann man eine strittige Entscheidung richtig oder falsch kommentieren? Ich dachte, eine strittige Entscheidung sei strittig?

  33. strittig: Abseits ja/nein; Fuß drüber gehalten ja/nein …

    der Rest ist Wortklauberei, mein Fehler

  34. @tonymontana: Ne, nicht alle. Hertha hält Nr.2, 3 und 4.

    Ewiger Rekord: 1860 vs. VfB Stuttgart (1977 in der 2. Liga Süd mit 77.573 Zuschauern)

    Platz 2: Hertha vs. Augsburg (2011 mit 75.700 Zuschauern).
    Platz 3: Hertha vs. Kaiserslautern (1997 mit 75.000 Zuschauern)
    Platz 4: Hertha vs. Union (Heute mit XYZ Zuschauern)

    Hertha natürlich alle im Olympiastadion, 1860 auch, aber im Münchner ;-)

  35. laut kicker.de heute 74.244 Zuschauer

  36. Laut TV-Übertragung der Anzeigetafel: 74.244 ausverkauft.

  37. ich hab noch was gefunden:
    1860-Augsburg im August 1973 in der damals zweithöchsten Liga Regionalliga Süd:
    http://web.archive.org/web/20090415014757/http://www.br-online.de/sport/fussball/tsv-1860-muenchen-fc-augsburg-2-bundesliga-ID1226501294612.xml
    Schätzungen gehen von 80.000 bis 100.000 Zuschauern aus, offiziell waren es 60.000

  38. Interessant, genauso wie das Spiel 2011, beim dem auch exakt 74.244 Zuschauer gekommen sind. Da hat die Polizei offenbar genau die gleichen Blöcke abgesperrt wie beim letzten Mal ;-)

  39. Inoffiziell ist Sechzig gegen Augsburg 1972 das Spiel mit den meisten Zuschaern. Das muss völlig überfüllt gewesen sein (bis zu 90000 wurden geschätzt. Beim Rekord war ich übrigens vor Ort. 0:0, ein gebrochenes Bein von Schorsch Metzger nach Brutalofoul von, wirklich Dragan Holczer, ein verschossener Elfer von Markus Elmer. Seufz. Und was sich so ein Hirn alles merkt. Fassungslos.

  40. @veniat: Das Spiel 2011 gegen Augsburg hatte übrigens 77.116 Zuschauer. Und zu den 74244 Zuschauer: Das ist die Kapazität des Olympiastadion. Und es war diesmal ausverkauft, wie auch 2011. Das Spiel damals gegen Augsburg hatte eine Zusatztribüne am Marathontor (wie es immer beim Pokalfinale ist), womit es eben mehr Zuschauer hatte als heute.

  41. Damals gingen in München sogar die Eintrittskarten aus, so dass an den Kassen einfach weiße Zettel, auf denen handschriftlich “Eintritt” draufgekritzlt wurde, ausgegen. Stellt euch das heute mal vor, jeder Innenminister wär dem Herzinfarkt nahe ;-)

  42. … ausgegeben wurden.

  43. @sternburg Stimmt. Der Artikel basiert zum größten Teil auf dem Post des Nutzers _ml. Ich halte dies für eine Variante und hab es auch schon durch aus, von mehreren Quellen bestätigt bekommen. 100% ige Genauigkeit werden wir sicher erst in einem persönlichen Statement von Schulz erfahren.

  44. Total OT: wie alt man (und auch frühere Helden) geworden ist/sind, erkenne ich gerade schmerzhaft beim Anschauen der …ähem akkustic-Version Abschiedskonzert-Live-DVD von Chumbawamba. Vielleicht ist der eine oder andere Mitleser dieser wunderbaren Seite Ende der 90er/Anfang der 00er ja auch schweißgebadet durch Chumbawamba-Konzerte gesprungen und gepogt. Zwanzig Jahre später bewegen sie kaum noch mehr als die Hüften. Von Energie ganz zu schweigen. Mhmmm … um den Bogen zurück zum Sport zu bekommen: Erinnert ein bischen an die Schalke-Vorstellung letzten Samstagabend.

  45. @Higgi: Ich habe Chumbawamba mal in Köln gesehen und war zwar nicht schweißgebadet, wurde aber immerhin von den Damen und Herren Musikanten mit Wodka bespritzt :-)

  46. @spoonman: immerhin! … ich wurde mal von einer von den Goldenen Zitronen von einer (hoffentlich unbenutzten) Klobürste ins Publikum geworfenen Klobürste am Kopf getroffen … ich glaub, ich werd sentimental
    aber das waren trotzdem immer supergrandiose Konzerte damalsn*ach ja*

  47. Hör auf jetzt, sonst erzählt Opa Spoonman gleich noch von seiner Zeit als Möchtegern-Raver, und von den geilen Underworld-Konzerten!

  48. Bin ja schon still. Underworld? mhmmm muß aber auch klasse gewesen sein

  49. alte männer erzählen vom krieg.

  50. @linksaussen Hab mich ja sehr über die neue My Bloody Valentine gefreut, ist natürlich direkt auf alte Männer getrimmt? Kenn ja nichts, DjangoDjango und Flying Lotus fand ich letztes Jahr ganz gut, bin aber raus aus der Branche.

  51. @sportundmedien:

    Und ich halte dieses Gerücht für ganz großen Sch***dreck. Passt nur den chronisch unzufriedenen DF-Forum-F1-Freaks in den Kram, die sich seit ‘nem Jahr vergeblich am neuen Sky-Konzept reiben.

  52. # Eredivisie Live: Wenn Murdoch damit mal Geld verdienen will, muss er attraktive Fußballrechte reinholen. Die PL hat einige niederländische Spieler bzw. Spieler mit Eredivisie-Vergangenheit und ist in NL beliebt. Von daher würde es mich wundern, wenn EDL hier leer ausginge.

  53. Mit einigem Abstand möchte ich jetzt doch noch eine Klopp-Diskussion eröffnen. Klar die vdV-Aussage, er habe die Rote Karte provozieren wollen durch seine Aktion, war suboptimal (wie doof muss man eigentlich sein, das zu sagen). Aber die schlimmste Aktion im Fußball ever? Und gerade Klopp ist einer, der mit seinem ständigen Gemotze extrem viel Einfluss aufs Spiel nehmen will. Finde ich noch viel unsportlicher. Da sitzt einer extrem im Glashaus. Aber natürlich hat wieder kein Journalist nachgefragt, denn Klopp ist – als großartiger Trainer wohlgemerkt – mittlerweile unangreifbar.

  54. @frankfurter löwe
    Danke, daß es einer anspricht.
    Gerade Klopp ist ständig am lamentieren und diskutieren mit dem 4. Offiziellen. Vergessen sind die Bilder, für die er sich hinterher entschuldigt hat.

    vdV hat verdammt dämlich reagiert, man kann ihm lediglich anrechnen, daß er beim Treffer mit dem Feuerzeug mal kein Theater gemacht hat.

    Klopps Aussage kann ich einfach nicht ernst nehmen. Der soll sich mal seinen Spieler Reus vorknöpfen, der ständig Theater macht

Kommentar schreiben

Hinweise zum Kommentieren »

Rudimentäre Auszeichnung via XHTML möglich. (<b>bold</b> etc.)

Aus Gründen des Spamschutzes muss vor dem Abschicken des Kommentars die untenstehende Checkbox angekreuzt werden. Kommentare können in der Moderationsschleife hängen bleiben. Kommentare mit bestimmten Schlüsselwörtern (z.B. 'viagra') werden als Spam aussortiert und ich habe dann kaum noch Zugriff darauf.

eMail-Adressen von hotmail.com werden automatisch aussortiert, da zirka 50% des Spams hotmail.com-Adressen angeben!

Ich behalte mir vor Kommentare zu löschen. Wer meint er könne hier per Dünnbrettbohrer-Kommentare einen Link wg. Googles PageRank auf seine Website legen, sollte bedenken dass ich seinen Kommentar mit einem Klick gelöscht habe, während er sich hier abmühen muss, die Felder auszufüllen. Schlechter Deal.

Datenschutzerklärung bzgl. IP-Logging und Cookies