Screensport am Dienstag

Der massenträchtigste Fußball wird heute in Europa in der Champions League gespielt. Wer heute Snob, Connaisseur oder Hipster spielen will, weicht auf das Wiederholungsspiel im FA-Cup aus: Leicester City gegen Huddersfield Town auf SPORT1+ ab 20h30. Es ist ein Championship-internes Duell mit Leicester aktuell auf einem direkten Aufstiegsplatz, während Huddersfield “unten” nur drei Punkte übern Strich ist.

Premium wird heute aber in Glasgow und Valencia gespielt. Es steht in der CL wieder die auseinandergestreckte Achtelfinal-Runde mit jeweils nur zwei Partien pro Spieltag an.

Celtic versucht gegen Juventus die Cinderella-Story vom 2:1-Sieg gegen Barcelona zu wiederholen. Celtic hat in der CL nach dem Auftakt-Unentschieden gegen Benfica zuhause zweimal 2:1 gegen Barcelona und Spartak gewonnen. Juventus dagegen in der CL mit vielen liegen gelassenen Auswärtspunkten: 2:2 bei Chelsea, 1:1 bei den Dänen von Nordjaelland und immerhin ein 1:0 bei Schachtjor Donezk. Bei Juve erwartet man, das Anelka heute auf der Bank sitzt. Anelka wohl seit seinem Transfer aus China noch mit keiner Minute Einsatzzeit.

Das zweite CL-Spiel des Tages ist Valencia – Paris St. Germain. Wichtige Partie für den PSG. In der Ligue 1 schwächeln die Verfolger und der PSG spielt dort schnurstracks auf die Meisterschaft zu. Aber der wahre Gradmesser wo diese Mannschaft derzeit steht, ist die CL.

Paris ohne die beiden defensiv wichtigen Thiagos: Thiago Motta und Thiago Silva. Der wandelnde Marketinggag David Beckham war während des Wochenendes auf der New York Fashion Week und ist per Flieger unterwegs um heute in Valencia dabei zu sein – als Zuschauer. Für den größten Neueinkauf der Pariser im Wintertransferfenster, dem Brasilianer Lucas Moura, wird es die CL-Premiere sein. Er hat sich spielerisch exzellent ins rechte Mittelfeld eingefügt und den sensiblen Argentinier Pastore auf die linke Seite verdrängt. Ich habe Lucas noch nicht gesehen, aber das Trio Ibrahimovic, Lavezzi und Verratti ist die Ecke des PSG-Tableaus, die ich mir am liebsten ansehe.

Sollte Paris heute deutlich verlieren und dabei wie Gülle spielen, wäre damit Ancelottis stabilisierende Arbeit der letzten Monate wie weggespült…

Screensport Zwo

ZattooDie Plattform die etliche, vorallem deutsche, TV-Sender streamt, bietet inzwischen etliche Abo-Modelle an. Ein Abo-Modell betrifft Streams in besserer Qualität und Zapping ohne dazwischengeschaltete Werbung (5,– EUR/Monat). Aber es gibt inzwischen auch ein Abo-Modell für 10,– EUR/Monat um das “Zattoo+”-Paket zu erwerben. das einige Pay-TV-Sender enthält.

Seit gestern gehört zu diesem Pay-Stream-Paket auch das TV-Programm von Sportdigital. In dem Paket befinden sich bereits u.a. Auto, Motor, Sport. Qu: Pressemitteilung, via DWDL.de

Dienstag, 12.02.2013

11h00 College Basketball/F: Duke Blue Devils – Maryland Terrapins, ESPN/HD Tape

12h30 College Basketball/F: Notre Dame Fighting Irish – Louisville Cardinals, ESPN/HD Tape

13h00 Volleyball/CEV-Cup: Ekaterinburg–Fenerbahce, Laola1.tv-Stream live

14h00 – 17h30 Snooker/Main Tour: Welsh Open, #2, EURO2 | BBC 2W live
— EURO2: 14h30–17h30
— BBC 2W: 14h–17h15

14h30 – 16h00 Motorsport/Grand Am: Daytona Rolex24, ESPN/HD Tape

15h15 Wintersport/Skispringen: Klingenthal, Qualifikation, EURO/HD live

16h00 Eishockey/AHL: Houston Aeros – San Antonio Rampage, ESPN/HD Tape

17h00 Wintersport/Ski-WM: Teamwettbewerb aus Schladming, ZDF/HD | EURO/HD live

18h00 Volleyball/CL, M: Arkas Izmir – Kedzierzyn-Kozle, Laola1.tv-Stream live

18h30 Basketball/Eurocup: Riga – Valencia, #5, EURO2 live

19h00 – 19h30 Magazin: Inside Report, SKY Sport News/HD live
Mit: Besuch in Donezk, Andreas Hinkel

19h15 – 23h00 Snooker/Main Tour: Welsh Open, #2, EURO/HD | EURO2 live
— EURO2: ab 20h15

20h15 HBL: HSV Hamburg – Magdeburg, #20, SPORT1/HD live
Vorberichte ab 19h45

20h30 Fußball/FA-Cup: Leicester City – Huddersfield Town, 4th Rd/Wiederholungsspiel, SPORT1+/HD live

20h30 Handball/ESP: Academia Octavio – Barcelona, Laola1.tv-Stream live

20h45 Champions League: Achtelfinals, Hinspiel, SKY/HD | ITV1/HD live
— SKY: Vorberichte ab 19h30. Konferenz auf HD1. Mit Holger Badstuber, Stefan Effenberg, Massimo Morales/Gazzetta
— ITV: Vorberichte ab 20h30
Celtic – Juventus [HD2 | ITV]
Valencia – Paris St. Germain [HD-Extra]

22h00 – 23h30 Talk: Fantalk, SPORT1/HD live
Mit Patrick Owomoyela, Peter Neururer, Thomas Brdaric, Ben Redelings, Micky Beisenherz

24h00 College Softball: FSU – Troy, ESPNplayer-Pay-Stream live

1h00 College Basketball: #2 Florida Gators – Kentucky Wildcats, ESPN/HD live
Whl: Mi 18h
1h00 College Basketball: Dienstagsspiele, ESPNplayer-Pay-Stream live
— 1h: #2 Florida–Kentucky, Rutgers–Seton Hall, Virginia–VT, Vermont–Boston U, Detroit–Cleveland St
— 2h: #17 UCats–Villanova, Missouri St–Indiana St
— 3h: #12 Michigan St–#3 Michigan, Georgia–Alabama

3h00 NBA: Utah Jazz – Oklahoma City Thunder, SPORT1+/HD live
Whl: Mi 18h20

3h00 College Basketball: #12 Michigan State Spartans – #3 Michigan Wolverines, ESPN/HD live
Whl: Mi 19h30

Der jeweilige Sendetag geht von 6h bis 6h den nächsten Morgen
Die Auswahl der Sendungen ist subjektiv und unvollständig

Mittwoch, 13.02.2013

11h00 College Basketball: Virginia Cavaliers – Virginia Tech Hokies, ESPN/HD Tape

12h30 College Basketball: Georgia Bulldogs – Alabama Crimson Tide, ESPN/HD Tape

14h00 – 17h30 Snooker/Main Tour: Welsh Open, Achtelfinals, EURO2 | BBC 2W live
— EURO2: 14h30–17h30
— BBC 2W: 14h–17h15

15h00 Volleyball/CL, F: Azerrail Baku–Busto Arsizio, Laola1.tv-Stream live

15h00 – 17h00 Leichtathletik: Indoor Grand Prix, ESPN/HD Tape

15h00 Wintersport/Skispringen: aus Klingenthal, ZDF/HD | EURO/HD live

16h00 Volleyball/CL, M: Mittwochsspiele, Laola1.tv-Stream live
— 16h: Dinamo Moskau–Zenit Kazan
— 20h30: Cuneo–Marcherata 

16h00 Fußball: Aalesunds – Giurgiu, Laola1.tv-Stream live

16h30 KHL: Vityaz Chkhov – Dynamo Minsk, Laola1.tv-Stream live

17h15 Wintersport/Biathlon-WM: 15km/M aus Nove Mesto, ZDF/HD | EURO/HD live

17h30 Basketball/Eurocup: Lok Kuban Krasnodar – Spartak St. Petersburg, #5, EURO2 live

18h30 Fußball/F: Frankreich – Deutschland, EURO/HD live

19h00 – 19h30 Magazin: Inside Report, SKY Sport News/HD live
Mit: Besuch in Donezk, PSG und das Financial Fairplay, Jamaikaner Mike Williams in Schladming

19h30 Basketball/Eurocup: Roter Stern – Ulm, Rd. der letzten 16/#5, sport1.de-Stream live

20h00 – 23h00 Snooker/Main Tour: Welsh Open, Achtelfinals, EURO/HD | EURO2 live
— EURO 22h–23h

20h15 HBL: N-Lübbecke – Rhein-Neckar Löwen, #20, SPORT1+/HD live

20h30 Handball/CL: Flensburg-Handewitt – Ademar Leon, #9, EURO/HD live

20h30 Volleyball/CEV-Cup: Andreoli Latina – Ankara, Laola1.tv-Stream live

20h45 Champions League: Achtelfinals, Hinspiel, ZDF/HD | SKY/HD live
— ZDF: Vorberichte ab 20h25
— SKY: Vorberichte ab 19h30. Konferenz auf HD1. Mit Ottmar Hitzfeld, Patrick Owomoyela, Florian Haupt/WamS
— Schachtjor Donezk – Borussia Dortmund [ZDF | SKY/HD2]
— Real Madrid – Manchester Utd [HD-Extra]

21h00 Handball/ESP: Guadalajara – La Rioja, Laola1.tv-Stream live

22h00 – 23h00 Doku: The Race that shocked the world, BBC Four
Über den 100m-Lauf von Ben Johnson bei Olympia 1988

22h05 Basketball/Eurocup: Roter Stern – Ulm, Top16/#5, SPORT1+/HD Tape

1h00 Fußball/Copa Libertadores: Boca Juniors – Toluca, Sportdigital live
Whl: Do 20h

1h00 NHL: Pittsburgh Penguins – Ottawa Senators, ESPN/HD live
Whl: Do 19h30

1h00 College Basketball: Mittwochsspiele, ESPNplayer-Pay-Stream live
— 1h: FSU–#8 Miami, Uconn–#9 Syracuse, texas Tech–#22 Oklahoma St, #25 Notre Dame–DePaul, Boston College–Wake Forest, Texas A&M–Ole Miss, UNC-Asheville–Gardner-Webb
— 2h: Mississippi St–#21 Mizzou, Vanderbilt–Tennessee, Texas–Iowa St, Wichita St–Drake
— 3h: #4 Duke–UNC, USF–Providence, Auburn–Arkansas, Baylor–WVU
— 5h: Washington–#19 Oregon, Long Beach St–Cal State Fullerton

3h30 College Basketball: #4 Duke Blue Devils – North Carolina Tar Heels, ESPN/HD live
joined in progress
Whl in voller Länge Do 16h30

Der jeweilige Sendetag geht von 6h bis 6h den nächsten Morgen
Die Auswahl der Sendungen ist subjektiv und unvollständig

90 Kommentare

Sie können einen Kommentar hinterlassen, oder einen Trackback setzen.

Alle Kommentare in diesem Blog können per RSS 2.0-Feed abonniert werden.

  1. #FootballHipster: Gut, als Ire (?) kann man schon eine gewisse Distanz zur PL an den Tag legen, aber in der Tat ein paar sehr schöne Regeln (z.B. 14. Adore everything about Borussia Dortmund. Visit the Westfalenstadion. Rename you cat Klopp.)

  2. So richtig lohnen, wird sich das Zattoo Paket aber erst, wenn es auch per Smart TV vefügbar sein wird.

  3. Falls es hier noch nicht erwähnt worden ist… Spox streamt diese Woche das nächste WTA-Turnier: die Qatar Open aus Doha. Nach Mona Barthels gestrigem souveränen Erstrundensieg trifft sie heute Abend auf Angelique Kerber, die ihr erstes Match nach Verletzungspause bestreitet. Könnte interessant werden… Start vermutlich so gegen 18:30-19:00.

  4. Ad-Hoc wäre ich mir nicht sicher, ob es nicht mehr Leute gibt, die ihre Streams auf Non-TV-Plattformen angucken oder ihren Rechner/Tablet/Smartphone am TV anschließen, als bei Smart TV-Fernseher bestimmter Marken eine App zu benützen.

  5. #26 Suche Dir täglich im Screensport auf aas (sage immer “aas”) das Fußballspiel mit der größten Entfernung zu Deinem Wohnort und frage Deinen Nachbarn, ob er es mit Dir ansehen möchte.

  6. Lt VPRT, Stand Sommer 2012, nutzen nur 17% der Konsumenten Smart-TV-Funktionen und dabei liegt der Abruf von Streams bei 43% und der Abruf von kostenpflichtigen On-Demand-Videos bei 26% (sofern man als Meßlatte mindestens “seltene” Nutzung nimmt)

  7. Bei sportdigital denke ich mir immer, wenn die auch noch etwas Geld für eine Werbekampagne hätten, eventuell ein hippes Logo (klar, Geschmackssache), dann könnte man doch den Sender als die Alternative für den Fussballfan verkaufen.

    Und bei laola.tv würde ich mir eine Streaming-App von der Güte von NBA/NFL (die beiden kenne ich) wünschen, gerne wegen mir mit einem kleinen monatlichen Aufpreis, aber dafür dann auch HD-nahe Qualität wie bei den beiden oben genannten.

    Gut, Weihnachten war schon, aber wünschen kann man sich ja immer etwas…

  8. AP will aus internen Quellen erfahren haben, dass das IOC Ringen für Olympia 2020 aus dem Programm gekippt hat.

  9. ringen? warum das denn? das ist doch zum einen weit verbreitet und eine ur-olympische disziplin. achso, falsch gedacht, tschuldigung. wer hat mehr gezahlt als der ringerverband?

  10. #Ringen

    Das tut im Medaillenspiegel vor allem der Sowjetunion und Japan weh, von daher soll’s mir egal sein.

  11. Wie immer im Leben, wenn man die Antwort auf eine Frage nicht weiß, immer mit “Taekwondo” antworten.

    Ich weiß es nicht. Der Ausrichter 2020 ist ja noch nicht fix – sonst hätte man argumentieren können, das was asiatisches oder sonstwas kommen könnte…

  12. Gibt’s bei SmartTV auch weiterhin 274 verschiedene Herstellerstandards mit jeweils inkompatiblen Apps? Wie soll das jemals anders enden denn als Totgeburt?

  13. … vorallem dürfte das ein Schlag auch für den Kandidaten Istanbul sein. Die Turk-Volker sind ja durchaus Ringen-affin.

  14. Lt. Wikipedia sollen für 2020 Kandidaten sein:
    “baseball/softball, karate, roller sports, sport climbing, squash, wakeboarding and wushu”

  15. #27 Lasse dich niemals mit einer Ausgabe der 11Freunde blicken. Erwähne immer, und zwar wirklich immer wenn Du jemanden mit einem Heft siehst, aber immer maximal beiläufig, Du selber hättest dein 11Freunde-Abo ja schon vor vier Jahren gekündigt – als sie Dir zu boulevardesk wurden. Ergänze jedes zehnte Mal: “Zu spießig waren sie mir ja schon immer.” Ergänze jedes zwanzigste Mal, welche Zeitschriften viel besser seien, hierunter darf keine einzige auch nur in durchschnittlichen Bahnhofsbuchhandlungen vorrätig sein. Schiebe jedes zweite mal nach einer gewissen Pause hinterher, dies sei jedoch selbstredend Geschmackssache.

    # 27 Sage immer “boulevardesk”. Versuche ganz allgemein so viele Worte wie möglich durch den Suffix -esk zu adjektivieren. Je sperriger das Ergebnis, desto besser. Verwende im Gegenzug niemals die Formulierung “ganz großes Tennis”. Rolle immer mit den Augen, wenn dies jemand anderes sagt.

  16. wakeboarding? wtf?

  17. Ringen ist nicht nur weit verbreitet und ganz sicher eine der Ur-Sportarten nicht nur sowohl der modernen, als auch der antiken olympischen Spiele sondern der Menschheit an sich.

    Und genau da dürfte das Problem liegen: Ringen kann jeder sofort. Alles was es braucht ist 1 Gegner. Beim Laufen kann man wenigstens noch Schuhe und Rekorde verkaufen. Nichtmal Wettkampfstätten, welche man danach nicht für andere Zwecke nutzen kann, werden gebraucht. Wirtschaftlich ein totales Fiasko.

  18. Wushu geht bei Dir einfach so durch, Linksaussen?

  19. “sternburgesk” wäre sicherlich ganz, ganz großes Tennis! ^^

  20. # 28 Versuche wann immer möglich, das Gespräch auf das langweiligste, sternburgeskeste Team der Welt zu lenken. Erkläre dazu, dass unnötig aufregender Fußball von keiner anderen Mannschaft so effektiv verhindert wird wie von der von Favre trainierten. Fange an, im Alltag so zögerlich nach Worten ringend zu sprechen wie Favre.

  21. [...] Screensport zeigt was heute auf dem Programm in der Champions League steht. Auch spox hat die CL-Partien im [...]

  22. @sternburg: naja, wenn die koreaner/kim un yong/samsung schon taekwondo (gegenüber karate) durchdrücken konnten, sollen die chinesen auch ihr wushu haben. mir wurscht, wieviele goldmedaillen die holen.

  23. #29 verachte die bundesligakonferenzschaltung.

    #30 äußere dich ausschließlich angewidert und herablassend über öffentlich-rechtliche fussballkommentatoren. wähle im zweifelsfall eine englische übertragung eines fußballspiels.

  24. Weiß nicht obs schon thematisiert wurde, aber SPON hat auch einen Bericht zu den Fanauschreitungen im Basketball verfasst.
    http://www.spiegel.de/sport/sonst/basketball-skandalspiel-in-belgrad-vor-leeren-raengen-beendet-a-882767.html

  25. Klettern kann ich mir gut olympisch vorstellen, aber bitte draussen irgendwo am richtigen Fels.

    Roller sports fand ich erst ansprechend, ist aber doch im Prinzip nur die Sommerversion von vielen Wintersportarten, die bei ihren eigenen Spielen besser aufgehoben sind.

    Baseball/Softball wurde doch letztens erst zurecht rausgeworfen, bitte nicht!

  26. @chrizz – Die Randale waren allerdings nicht in Belgrad sondern in Kragujevac.

  27. re: dogfood 11:46

    Für die Leute, die die Entscheidung bzgl. Ringen raus gefällt haben, sollte man der Liste noch waterboarding hinzufügen.

    Grummel, Groll……

  28. Ringen soll noch nicht endgültig raus sein, sondern nur aus dem Kernprogramm verbannt worden sein. Damit rutscht Ringen in die Liste der sieben anderen Kandidaten die als Demonstrationswettbewerb kandidtieren.

  29. SCNR dogfood,

    was soll kandiert werden?

  30. Ringen gibt es doch eigentlich nur noch in den Büchern von John Irving, oder? Und in den Dopingfundstellenlisten, wenn ich mich recht entsinne.

  31. Willi, alter Vollzeit-Hipster, plauderst Du bei Frankreich-Aufenthalten einfach munter drauf los?

  32. @ sternburg | Auch wenn du in Berlin lebst und somit die Hipster-Abgründe tagtäglich miterlebst, würde ich #27 leicht korrigieren: Eine 11Freunde-Ausgabe ist selbstverständlich eine Todsünde, ganz verboten darf der Gang zur (Bahnhofs-)Buchhandlung allerdings auch nicht sein. Irgendwo im regulären Handel müssen die Hipster doch das Geld ihrer Eltern ausgeben, ein Fanzine-Abonnement ist da viel zu unbefriedigend. Deswegen empfiehlt es sich, im Norden mit einer ballesterer-Ausgabe unter dem Arm durch die Gegend zu stolzieren und im Süden auf den Tödlichen Pass zu setzen, um zumindest noch antizyklische Reize zu setzen.

  33. Wie wäre es denn mit einer Degradierung des Gewichthebens? Gäbe sogar ein, zwei Gründe.

  34. Ich wart nur auf den Tag, an dem 11 Freunde hassen endlich Mainstream ist. Bielefeldistenpack.

  35. Nein, Ste, es muss schon eine teure Importausgabe eines ausländischen Magazins sein, welches deutsche Bahnhofsbuchhandlungen allenfalls auf Nachfrage bestellen. Ich dachte da so an fourfourtwo “im Original”. Ballesterer ist natürlich auch zulässig.

  36. #29: Sieh was Besseres!

  37. jetzt fühle ich mich gerade so mainstreamig, weil ich kürzlich mein 11freunde-abo gekündigt habe.

  38. #11Freunde: Irgendwas habe ich wohl nicht mitbekommen, worauf genau bezieht sich Euer 11Freunde-Hass? Ja, Niveau wird nicht in kleinen blauen Dosen ausgeliefert und die Tendenz zum Event/Boulevard ist klar auszumachen, doch finde ich in diesem Magazin häufiger mal Interviews die wirklich lesenswert sind. Auch die Günter-Hetzer-Kolumne lässt mich regelmäßig schmunzeln. Dass sie in den letzten Monaten doch nachgelassen haben unterschreibe ich, nur bis zur allgemeinen Ablehnung ist es bei mir noch nicht gekommen.
    By the way es gibt kein Bielefeld.

  39. @sternburg
    teure Importausgabe ja – aber bitte nicht als DauerAbo – dass wär ja dann schon wieder viel zu common…

  40. #hipster: sei tebe berlin fan.

    “Die Fans von Tennis Borussia haben ihre Ankündigung wahr gemacht, zumindest ein paar wenige: Elf “Lila-Weiße” haben sich an der Champagner-Theke im KaDeWe versammelt, der Rest muss leider arbeiten. Nichtsdestotrotz genießen sie den 9,90 Euro Champagner, für 0,1 Liter die preisgünstigste Variante. Dann tut’s auch ein Moët. 24,50 Euro für einen Dom Perignon ist für schnell mal in der Mittagspause auch etwas happig.

    Schnösel sind sie trotzdem, wie sie sagen. “Hertha trifft sich am Zoo, die Union am Breitscheidplatz und wir im KaDeWe. Jeder da, wo er hingehört!” Sagt Denis Hordt, 37. Außerdem sind sie alte Hasen, wenn es um Fußballderbys geht. “Wir spielen in der 6. Liga, der Berlinliga, da haben wir fast jeden zweiten Tag ein Derby! Da interessiert uns der Mob aus der Zweiten Liga reichlich wenig.”

  41. @Uwe:
    Du hast IMHO wohl vor allem nicht mitbekommen, dass es in den vorherigen Beiträgen (zum Großteil augenzwinkernd) darum ging, dass schnöselige Hipster, die sich für was besseres halten, sozusagen per Definition mainstreamige Blätter wie 11Freunde ablehnen MÜSSEN, weil sie eben nicht hip genug sind…

  42. 11Freunde-Hass: Seit sie ohne Not ihr Forum versenkt haben.

  43. @sternburg: natürlich quatsch ich einfach überall drauf los. Ist doch nicht meine Schuld, wenn die kein Deutsch oder Englisch können – wobei man in meiner Branche auch mit Englisch eigentlich immer durchkommt dort.

    An Favres Stelle würde ich auch einfach nur Französisch sprechen, monologisierend, und dann den Interviewer den Rest mit dem Übersetzer klären lassen. Jörg Stiel ist nicht mehr da, oder?

  44. aus deutscher Sicht ist durchatmen angesagt, denn in der Schlußabstimmung war auch Hockey
    http://www.insidethegames.biz/1012857-wrestling-fighting-for-olympic-future-after-dropped-from-core-sports
    das hätte wohl einen riesen Aufschrei gegeben

  45. Was ist 11Freunde?

  46. Ganz witzig:
    Der Flieger nach Donezk mit Fans, Journalisten und Schiri Howard Webb steckt in München fest. Rafael Buschmann twittert aus dem Flieger:
    https://twitter.com/Rafanelli

  47. @ballan: Das wäre wirklich ein absoluter Skandal gewesen.
    Ein Doping-freier, von Amateuren betriebener Sport, der immer ausverkauft ist und auf allen Kontinenten gespielt wird, soll verschwinden und die ganzen kommerziellen Sportarten wie Fußball (interessiert die Wenigsten bei Olympia), Tennis (über den Stellenwert für die deutschen Spieler wurde hier ja ausgiebigst letztes Jahr diskutiert…) und demnächst auch Golf (ich spiele selbst und gucke es gerne, bei Olympia hat das aber nix zu suchen, finde ich!) sind die treibenden olympischen Sportarten und Zugpferde…..? Hier geht der olympische Gedanke komplett abhanden.
    Und Ringen als “ur-olympische” Sportart darf selbstverständlich auch nicht verschwinden.

  48. Dopingfreier Sport? Muahaha. Das glaubst du doch selbst nicht.

  49. Wie heißt denn das das olympische Symbol in Zukunft, wenn die von Ringen nix mehr wissen wollen die IOC Fuzzis?

  50. Ok. Ich setzte meinetwegen ein “fast” davor, da man z.B. bei den australischen Fitnesstieren so seine Zweifel haben kann. Für die deutsche Nationalmannschaft lege ich aber meine Hand ins Feuer. Mag vielleicht für Außenstehende etwas gewagt klingen, ist aber so. Ich könnte Dir jetzt diverse Gründe dafür aufzählen, das sprengt hier aber den Rahmen.

  51. Oh, je. Da sitzen drei Leute am Mikro für Eurosport und keiner von denen merkt, dass beim alpinen Teamwettbewerb die blauen und roten Strecken gewechselt werden. Aber bei den Deutschen wird es nun hoffentlich auch ihnen auffallen.

  52. Ganz großes Kino vom ZDF, den deutschen Erstrundenlauf, wegen Werbung, nicht live zu senden #skiwm

  53. @C_6: Fussball interessiert die Wenigsten bei Olympia? Ich glaub, die haben immer noch ein mehrfaches der Zuschauerzahlen von Hockey…

  54. Werbung und unnötigen Gerede im ZDF

  55. Findet man eigentlich nicht genug Teilnehmer für den Wettbewerb oder weshalb hat Österreich ein Freilos?

  56. USA-Liechtenstein gibt es im ZDF nicht

  57. man kann über verwöhnte Journalisten denken was man will, aber Rafael Buschmann hat defintiv sein Prioritäten richtig gesetzt:
    @Lufthansa_DE Hallo? Unser Gepäck ist noch in München?! Geht’s euch zu gut? Und die geilste Auskunft: Vielleicht (!!) kommt’s morgen!
    https://twitter.com/Rafanelli/status/301364913702592515

  58. @ C_6 | Schon besser. “Dopingfrei” und “Leistungssport” sind zwei Begriffe, die nicht zueinander passen; mir fällt jedenfalls keine einzige Sportart ein, in der man nicht mittels Substanzen seine Siegeschancen vergrößern könnte, und wo ein Anreiz besteht, da folgt oftmals auch die Missetat. Zumal die Suchmaschinen im Bezug auf Dopingfälle im Feldhockey sehr schnell Namen wie Jane Bennett, Adrian D’Souza, Pam Spuehler, Ben Payne oder Gloria Comerma ausspucken, was eindeutig gegen deine erste These spricht.

    Ich musste übrigens schmunzeln, als das vermeintliche Abhandenkommen des “olympischen Gedankens” angesprochen wurde. Was genau war das gleich noch einmal: Die internationale Verständigung? Dabei sein ist alles? Citius, altius, fortius? Oder doch die Anbetung von Zeus?

  59. Bei Rafael Buschmann muss ich immer an schlechte SPON Sportartikel denken. Okay, ich muss auch immer bei SPON an schlechte Sportartikel denken. Die sollten sich doch aus dem Themengebiet raus halten. ;)

    #BVB – Wen es interessiert: Die PK zum CL Spiel ist gleich um 18:30 Uhr bei SSN zu sehen. Gündogan ist nicht mit nach Donezk geflogen. Den Grund (Zehenprellung) kann man sich hier anschauen: https://www.facebook.com/IlkayGuendogan

    Schmelzer ist hingegen dabei und wird sehr wahrscheinlich spielen können. Der BVB spielt also fast in Bestbesetzung. Muss halt nur den besten Spieler der letzten Spiele ersetzen.

    Lewandowski wurde für 3 Spiele in der Liga gesperrt. Der BVB geht aber in Berufung.

  60. Nachtrag.. PK läuft bereits

  61. Als jemand der seit 1996 Olympia immer pausenlos auf 3 Bildschirmen verfolgt,fand ich Ringen zwischendurch immer sehr unterhaltsam – taekwondo dagegen gar nicht :/ meinetwegen kann Base/softball zurück oder Squash

  62. @sabchen: Egal wie blind die drei sind, Frank Wörndl und Martina Lechner höre ich bei allem erdenklichen gerne zu. Fehlt eigentlich nur noch Guido Heuber, dann hätte dieser Fun-Event die passende Begleitung.
    Was btw nichtmal die Athleten auf dem Schirm hatten: Wer hinten liegt fängt sich besser ein DNF ein, damit dem Team kein Zeitrückstand entsteht…

    @C6: Hockey war doch selbst in London nicht wirklich immer ausverkauft. Aber die Begründung, weshalb du eine feurige Hand riskieren willst, hätte ich gerne mal in Kurzform gelesen – bist du der Teamdoc?

  63. was hat das mit verwöhnten Journalisten zu tun? Die brauchen nun mal auch ihr Zeug für ihre Arbeit. Webb’s Pfeife liegt wohl auch noch in München, ärgerlich..

  64. Hat die Lufthansa wohl, außer den zehn aussteigenden BVB-Fans, noch das Gepäck daheim gelassen, um Gewicht zu sparen? Das nächste Mal vielleicht noch paar Leuten 400 € bieten und morgen fliegen lassen.

  65. Haha, ne der Teamdoc bin ich nicht. Hab aber ´n ganz guten Draht zu vielen ehemaligen und aktuellen Nationalspielern und auch zu einigen aus dem Trainerstab. Kann versichern, dass das alles absolute Amateure sind (ja, es gab gerade ein Gegenbeispiel mit der Hockey India League, wo auch drei Deutsche für horrende Summen (für Hockeyverhältnisse!) engagiert waren, aber das ist /war die absolute Ausnahme), die für Ihren Sport mehr arbeiten als jeder Fussballprofi und nebenbei auch noch studieren bzw. arbeiten. Außer der Sporthilfe (und ggf nem Mietzuschuss zur Wohnung vom Club) ist da nix zu holen. Und denen würde es nie einfallen, verbotene Substanzen zu sich nehmen. Das gehört zum (deutschen) Hockeysport einfach nicht dazu.
    # Einschaltquote: Ok, auch hier habe ich vllt etwas überreagiert. Würde aber darauf wetten, dass in DE die Einschaltquote für Hockey in London deutlich höher war als für Fussball. Das liegt aber natürlich auch an der wieder einmal fehlenden Teilnahme unserer Wunderkicker….
    # Olympischer Gedanke: Schon in Ordnung, dass Du schmunzeln musstest. Habe es hier aber im Kontext Amateursport vs Profisport gemeint und daher Fußball, Tennis und Golf erwähnt, da es wohl keine Sportarten gibt (außer natürlich Team USA/Basketball), bei der olympische Sportler mehr verdienen.

  66. #11Freunde: Mögliche Hassgründe sind auf jeden Fall die tollen VW-Werbungen in jeder Ausgabe (Papa und Sohn zum Fußball, voll super, Spieler getroffen, total toll, Spiel in der Loge gesehen, richtig spitze, eigene Mannschaft verloren, Ergebnis ist aber nicht vermeldet, ist ja beim Fußball nicht so wichtig). Dazu kam vor ein paar Ausgaben ein eingelegter Werbeflyer vom Fanclub Nationalmannschaft gesponsort von Coca Cola.
    BTW: Ich wohne in den Niederlanden. Bin ich dann unerwartet Hipster mit meinem 11Freunde-Abo, weil ich ein teures Auslandsheft lese? ;)

  67. Ähm, selbst bei Volksläufen, wo so ziemlich alles zwischen 14jährigen und 80jährigen rumläuft, keiner Profi ist, kein Preisgeld gezahlt wird und man den Kuchen selber zahlen muss – selbst dort wirft man sich von Paracetamol über Aspirin bis Voltaren allerhand rein. Der Wille zählt, es muss nicht immer Eigentblutreinfusion sein.

  68. Die Spielauswahl in der CL hat Sky für mich heute gemacht.. Danke TuT

  69. @C_6,

    ähm, nein. Da ist Hockey nicht anders als andere Sportarten.

  70. weil die hockeyspieler alle amateure sind, dopen sie also nicht? och bitte.

  71. #Tennis – Mona Barthel besiegt Kerber mit 6:1, 6:2. – Ich habe es nicht gesehen. War Barthel so gut oder Kerber so schlecht (nach Rückenproblemen)?

  72. @dasdo

    Kerber hat verdammt viel verschlagen. Barthel hat’s cool runter gespielt.

  73. #dasdo

    Kerber so schlecht + Aufschlag von Barthel kam sehr gut. Hätte vor dem Match nicht gedacht, dass die Rückenprobleme Kerber so mitgenommen haben. Auch wenn natürlich Barthel in aktuellen Form so die unangenehmste Gegnerin für ein 1. Runden Match nach Verletzung ist!

  74. Okay, danke für das Feedback. Wahrscheinlich einfach die falsche Gegnerin zum Auftakt. Barthel hat sich dieses Jahr bisher ganz gut gemacht. Im Fed Cup aber trotzdem nicht dabei. War das Zickenkrieg, wollte sie nicht oder warum wird eine Annika Beck ihr vorgezogen?

  75. Ich merke.. ich habe aktuell ein paar Lücken im Damentennis ;)

  76. Barthel hat doch aus privaten Gründen abgesagt!

    http://www.tennisnet.com/deutschland/welttennis/damen/Mona-Barthel-exklusiv-Fuer-mich-ist-das-noch-ein-weiter-Weg/4643083

    ab der Hälfte des Interviews gehts um ihre Davis-Cup-Absage

  77. Danke für den Link und sorry, ich google beim nächsten mal vorher.

  78. Ich mag ja Effizienz.

  79. @zuckerrübe

    naja, so gut ist die Mona dann doch nicht, um im Daviscup zu spielen…:-)

  80. Das ist jetzt allerdings gemein #Celtic

  81. @Peter Pan @zuckerrübe

    Ach, für das deutsche Davis Cup-Team könnte es sogar reichen… ;-)

  82. Also ich werde Ringen nicht groß vermissen. Wie sich im Freistil Männer gegenseitig in die Genitalien greifen, muss ich nicht sehen. Und welcher Georgier, Aserbaidschaner oder sonstiger Ex-Russe gewinnt, ist mir völlig egal. Ist natürlich trotzdem heftig für die Sportart, die jetzt in der Versenkung verschwinden wird.

    Super-Auftakt in der CL. Das werden brutal spannende Rückspiele.

    @ Ski alpin

    Ich fand das bei Eurosport eine sehr unterhaltsame Angelegenheit, auch wenn die Kommentatoren zum Teil total den Überblick verloren haben. Aber Martina Lechner mag ich einfach.

  83. Und Badstuber staunt, wie es in der großen weiten Welt so zugeht.
    Immer einen lockeren Spruch und entscheidungsfreudig bis zur Selbstverleugnung. Mediengranate!

  84. Helft mir bitte mal. Ich bin ja ein großer Freund der Idee, rauchende Männer über irgendetwas herumreden zu lassen. Insbesondere, wenn es sich bei diesen rauchenden Männern um jeweilige Fachjournalisten handelt. Aber:

    Ich habe es nur knapp fünfzehn Minuten ausgehalten. Kommt mir das nur so vor, oder wird beim Futiclub schwerer Dünnschiss gelabert?

  85. Die Futiklub-Ausbeute soll schon im Oktober 2011 dünn gewesen sein und die Reaktion auf Kritik, wie es sich für Blogger gehört, unentspannt.

  86. Ich würde da doch eine mittlere Lanze für den Futiklub brechen wollen. Als Einsteiger oder von der Form der Selbstinszenierung Abgeschreckter sollte man sich vielleicht einfach nur dem Auditiven widmen. Dann findet man kaum etwas vergleichbar Gehaltvolles über den deutschen Fußball – was Talkrunden angeht (mag sein, dass das für einzelne Ausgaben nicht zutrifft, wähle meinen Konsum auch nur je nach Thema aus). Dazu kommt, dass man sich wohl ein wenig in diese doch außergewöhnliche Präsentationsart einleben muss, was mir auch nicht bei allen Diskutanten gleich gut gelingt. Ansonsten gibt es da aber meiner Einschätzung nach durchaus Erkenntnisse, Denkrichtungen und Diskussionsstränge, die den Konsum rechtfertigen, was aber auch stark je nach Thema und Zusammensetzung der Runde schwankt.

    Dass man dort aber singt, Literatur rezensiert und (meist) auf gehobenerem Niveau frotzelt, empfinde ich als angenehme Alternative zu dem, was die üblichen Verdächtigen im Fußball sonst einzig an Tonalität zu vermitteln in der Lage oder gewillt oder beides sind. Grundsätzlich begrüßenswert, wenn es überhaupt mal Alternativen in der Form der Präsentation gibt, und dass die Runden an sich nicht sachkundig wären, kann man wohl beileibe nicht behaupten.

    Die Äußerungen bei Textilvergehen und die dabei zum Vorschein kommende Haltung bleiben davon unbenommen natürlich maßlos. Und der Umstand, dass man dort reine Liebhaberei und Amateurtum für sich beansprucht, wirkt angesichts der Machart und der hauptberuflichen Tätigkeiten der Diskutanten doch etwas, sammer mal, konstruiert.

  87. Hm…. ich bin gerade etwas verwirrt. Ich kann mir keine beachtenswertere Einschätzung als die Deine vorstellen. Trainer.

    Diese eine einzige Viertelstunde, welche ich dort verfolgt habe, war aber mit Sicherheit das erkenntnisfreieste – und humorloseste sowie lässigkeitsbefreite – Gelaber, welches ich seit Jahren irgendwo gehört habe. Wie gesagt: Diese ganze Hipster-Attitüde ist gerade nicht mein Kritikpunkt. Ich weiß einfach nicht, was die mir sagen wollten.

    Was ich besonders schade finde, weil ich mir das ganze – ich hab genug mit den Audio-Podcasts zu tun, die sich während dem meinen derzeitigen Lebensstil immanenten Herumgelatsche elegant abzuhören anbieten, um mir so ein Video reinzutun – ausschließlich wegen des mich sehr interessierenden Themas anschaute. Und weil ich mir von diesen Beteiligten interessante Äußerungen hierzu erhoffte.

    @all: Hat irgendjemand einen Linktipp für die Frage, was der BVB mit Sahin vorhat und umgekehrt?

  88. Öhm, nö, SV liegt zeitbedingt allermeistens unterhalb meiner Aufnahmeschwelle. Danke erstmal, lese ich dann morgen oder so.

Kommentar schreiben

Hinweise zum Kommentieren »

Rudimentäre Auszeichnung via XHTML möglich. (<b>bold</b> etc.)

Aus Gründen des Spamschutzes muss vor dem Abschicken des Kommentars die untenstehende Checkbox angekreuzt werden. Kommentare können in der Moderationsschleife hängen bleiben. Kommentare mit bestimmten Schlüsselwörtern (z.B. 'viagra') werden als Spam aussortiert und ich habe dann kaum noch Zugriff darauf.

eMail-Adressen von hotmail.com werden automatisch aussortiert, da zirka 50% des Spams hotmail.com-Adressen angeben!

Ich behalte mir vor Kommentare zu löschen. Wer meint er könne hier per Dünnbrettbohrer-Kommentare einen Link wg. Googles PageRank auf seine Website legen, sollte bedenken dass ich seinen Kommentar mit einem Klick gelöscht habe, während er sich hier abmühen muss, die Felder auszufüllen. Schlechter Deal.

Datenschutzerklärung bzgl. IP-Logging und Cookies