Screensport am Donnerstag: Gummi Marsch!

Spät in der Nacht beginnt heute die Formel 1-Saison mit den ersten Trainingsläufen im australischen Melbourne. SKY überträgt alle Sessions live. SPORT1 hat sich die Free-TV-Rechte für die Freitags-Sessions geholt, verzichtet aber auf eine Liveübertragung in der späten Nacht. Morgen früh um 6h30 ist man live beim 2ten Training dabei.

Pirelli hat die Reifenmischung wieder derart verändert, dass der Gripp relativ schnell umkippt. Das ganze Handling der Reifen muss neu ausgelotet werden. Lotus ist dieses Jahr recht früh ganz vorne dabei gewesen, wenn um gutes Reifenhandling ging.

Unterm Strich scheint die Unsicherheit wer vorne steht, vor Melbourne größer als sonst zu sein . Lotus, Red Bull, Ferrari und Mercedes sollen auf Augenhöhe sein.

Trainingssession #1 in der Nacht um 2h30, Trainingsession #2 am frühen Morgen um 6h30.


Sukzessive schlagen weitere College Basketball-Conference-Tournaments im ESPN-Player auf. So gibt es heute erste Spiele der Turniere der Big Ten, ACC, SEC und Pac-12. Von ACC, Big Ten und Pac-12 überträgt der ESPN-Player nur einen Teil der Spiele.

In der Big East wird es beim letzten Turnier in diesem Aggregatzustand (ab diesem Sommer wird die Big East zu einer reinen Non-Football-Conference rund um die “Cathlic-7″), langsam ernst. Mit den heutigen Viertelfinals kommen auch die letzten Top-Teams rein. Auffällig ist, wie selten dabei der Big East-Top-Seed #1 Georgetown (AP: #5) als Favorit für das Turnier genannt wird. Da richten sich die Augen eher auf #2 Louisville (AP: #4) und #4 Pittsburgh (AP: #17). Gerade für Pitt gibt es heute die Nagelprobe gegen #5 Syracuse ab zirka 19 Uhr (ich würde eher auf 19h30 tippen) auf ESPN America und im ESPN-Player.

Die Nachmittagsspiele gibt es ab 17 Uhr bei ESPN America, die Abendspiele live im ESPN-Player oder als Tape auf ESPN America ab morgen 13 Uhr.


Die Handball-Champions League startet heute um 16h30 die Achtelfinal-Hinspiele mit Medvedi gegen den THW Kiel (EUROSPORT). Die drei anderen deutschen Teams spielen am Samstag (HSV) und Sonntag (Füchse, Flensburg), jeweils auswärts.


Europa League wird auch gespielt. Zwei russische Spiele beginnen bereits um 18 Uhr: Rubin Kazan gegen Levante und Zenit St. Petersburg, die ein 0:2 gegen den FC Basel aufholen müssen. Der FC Basel musste gestern auf dem Flug eine ungeplante Zwischenlandung in Berlin-Tegel einlegen, da der FCB-Spieler Mohamed Elneny über Kreislauf-Pprobleme klagte. SKY ist im Rahmen der Konferenz ab 18 Uhr auf Sendung (Vorberichte ab 17h45).

Bei den Spätspielen konzentrieren sich die deutschen Sender, u.a. Kabel 1 – Vorberichte im TV ab 20h30, auf ran.de in der Sendung ranON ab 20h – auf das so ziemlich unspannendste Spiel des Abends: Lazio – VfB Stuttgart. 0:2-Niederlage zuhause plus zuletzt phlegmatisches Auftreten = Chancen nahe null.

Tottenham hat gute Chancen nach 3:0-Heimsieg gegen Inter, sich bereits bei den Frühspielen als erster englischer Viertelfinal-Teilnehmer der diesjährigen Europapokal-Saison zu qualifizieren. Die anderen beiden englischen Vertreter haben es da wesentlich knapper: Chelsea muss zuhause ein 0:1 gegen Steaua aufholen (ITV) und Newcastle hat bei Anzhi ein 0:0 herausgeholt.


Nachklapp zur gestrigen Katar-Dream Football League-Story (siehe auch der Blogeintrag von Jens Weinreich). Der Times-Journalist Oliver Kay hat gestern seine Story nicht wirklich offensiv gegenüber Hoax-Vorwürfen verteidigt. Außer einer Wortmeldung auf Twitter hielt er hinter den Pay-Walls der Times einen Online-Chat ab, wo er noch einmal sich gegen die Vorwürfe wehrte, dass seine Story auf einen satirischen Artikel der Cahiers du Foot basierte.

Die Geschichte hat gestern Nachmittag einen neuen Spin erfahren, als sich einer der Informanten von Oliver Kay via Twitter (@robbealparis) meldete und er sich bei genauerem Hinsehen bislang nicht gerade als der allerzuverlässigste Informant erwies.

Die Times unterdessen schob heute einen weiteren Artikel von Oliver Kay nach, wonach Manchester Utd die “Dream Football League” ablehnt. Der Anriss des dritten Absatzes, bevor der Artikel hinter der Paywall verschwindet, suggeriert, dass etliche Klubs gestern gegenüber Kay die DFL-Pläne bestätigt hätten. (“Contrary to denials and conspiracy theories, several of the clubs under consideration admitted privately yesterday to having“)

Donnerstag, 14.03.2013

10h00 Golf/European Tour: Greater Noida/IND, #1, SKY/HD2 live

11h00 – 19h00 Snooker/Players Tour: Grand Finals in Galway, #3, EURO/HD | EURO2 live
— EURO: 14h30–16h30
— EURO2: 11h–14h30, 17h45–19h

13h00 Wintersport: Donnerstag live, ARD/HD | EURO/HD live
— 13h00: Super-G/M aus Lenzerheide [ARD | EURO]
— 13h15: Biathlon: 7,5km Sprint/F aus Chanty-Mansijsk [ARD | EURO]
— 14h30: Super-G/F aus Lenzerheide [ARD | EURO]

13h00 College Basketball: Big East Conference-Championship, 2te Runde, ESPN/HD Tape
— 13h: #7 Villanova–#10 St. John’s
— 14h30: #6 Notre Dame–#11 Rutgers/#14 DePaul

16h15 – 17h45 Fußball/CL, Asien: Al-Gharafa Doha – Sepahan Isfahan, #2, EURO2 Tape

16h30 Handball/CL: Medwedi – THW Kiel, Achtelfinale/Hin, EURO/HD live

17h00 College Basketball: Big East Conference-Championship, Viertelfinale, ESPN/HD | ESPNplayer-Pay-Stream live
— 17h: #1 Georgetown–#9 Cincinnati
— ca. 19h: #4 Pittsburgh–#5 Syracuse

17h00 College Basketball: ACC-Championship, 1te Runde, ESPNplayer-Pay-Stream live
— 17h: #8 Boston College–#9 Georgia Tech
— 19h30: #5 NC State–#12 Virginia Tech

17h30 College Basketball: Big 12 Conference-Championship, 2te Runde, ESPNplayer-Pay-Stream live
— 17h30: #4 Oklahoma–#5 Iowa State
— 20h: #1 Kansas–#9 Texas Tech

18h00 – 19h00 Wintersport/Skispringen: Trondheim, Qualifikation, EURO/HD live

18h00 Europa League: Frühspiele, Achtelfinale/Rück, SKY/HD | ITV4 live
— SKY: Vorberichte ab 17h45. Konferenz auf HD1
— ITV: Vorberichte ab 18h30
— 18h: Zenit–Basel [SKY Konf] (Hin: 0:2)
— 18h: Rubin Kazan–Levante [SKY Konf] (Hin: 0:0)
— 19h: Inter–Tottenham [SKY Konf | ITV] (Hin: 0:3)

18h00 College Basketball: SEC-Championship, 2te Runde, ESPNplayer-Pay-Stream live
— 18h: #8 Georgia–#9 LSU
— 20h30: #5 Tennessee–#13 Miss State

19h00 Basketball/Euroleague: Efes istanbul – Bamberg, Top16/#11, SPORT1+/HD live

19h00 – 19h30 Magazin: Inside Report, SKY Sport News/HD live
— Haben Trainer-Duos eine Zukunft/Gast: Michael Wiesinger

20h00 Golf/US PGA-Tour: Tampa Bay Championship, #1, SKY/HD Extra live

20h00 Tennis/ATP Champions Tour: John McEnroe – Henri Leconte, EURO2 live

20h05 Basketball/Euroleague: Donnerstagsspiele, Top16/#11, irgendwo live
— 20h05: Maccabi Tel Aviv–Khimki Moskau
— 20h45: Siena–Olympiakos, Vitoria–Fenerbahce

20h45 – 0h30 Snooker/Players Tour: Grand Finals in Galway, #3, EURO/HD live

21h00 – 23h00 Tennis/ATP1000: Indian Wells, Viertelfinale, SPORT1+/HD live

21h05 Europa League: Spätspiele, Achtelfinale/Rück, Kabel1/HD/Stream | SKY/HD | ITV1/HD live
— Kabel1: Vorberichte ab 20h30. ranOn (auf ran.de) ab 20h mit Friedemann Karig, Gast: Anna Kraft
— SKY: Konferenz auf HD1
— ITV1: Vorberichte ab 20h45
— Lazio–VfB Stuttgart [K1 | HD2 | SKY Konf] (Hin: 2:0)
— Newcastle–Anzhi [SKY Konf] (Hin: 0:0)
— Chelsea–Steaua [SKY Konf | ITV] (Hin 0:1)
— Girondins–Benfica [SKY Konf] (Hin: 0:1)
— Fenerbahce–Viktoria Pilsen [SKY Konf] (Hin: 1:0)

21h15 – 24h00 Darts/Premier League: Manchester, SPORT1/HD live
auch SPORT1+ 23h55–2h25

23h15 Fußball/Copa Libertadores: Nacional – Boca Juniors, Sportdigital live

23h30 College Basketball: MAC-Championship, Viertelfinale, ESPNplayer-Pay-Stream live
— 23h30: #4 Kent State–#8 Buffalo
— 2h: #3 Western Michigan–#7 Eastern Michigan

23h30 College Basketball: Big Ten Conference-Championship, 1st Rd, ESPNplayer-Pay-Stream live
— 23h30: #7 Purdue–#10 Nebraska
— 2h: #6 Iowa–#11 Northwestern

24h00 College Basketball: Big East Conference-Championship, Viertelfinale, ESPNplayer-Pay-Stream live
— 24h: #2 Louisville–#7 Villanova
— ca. 2h: #3 Marquette–#6 Notre Dame
Auf ESPNA: Fr 13h und 14h30

24h00 College Basketball: Big 12 Conference-Championship, 2te Runde, ESPNplayer-Pay-Stream live
— 24h: #2 Kansas State–#7 Texas
— 2h30: #3 Oklahoma State–#6 Baylor

24h00 College Basketball: ACC-Championship, 1te Runde, ESPNplayer-Pay-Stream live
— 24h: #7 Maryland–#10 Wake Forest
— 2h30: #6 FSU–#11 Clemson

24h00 Baseball/WBC: USA – Dominkanische Republik, ESPN/HD live

0h30 College Basketball: SEC-Championship, 2te Runde, ESPNplayer-Pay-Stream live
— 0h30: #7 Arkansas–#10 Vanderbilt
— 3h: #6 Missouri–#11 Texas A&M

2h00 Tennis/ATP, Challenger Tour: Kyoto, Laola1.tv-Stream live

2h30 Formel 1: GP von Australien, Training #1, SKY/HD1 live

3h00 – 5h00 Tennis/ATP1000: Indian Wells, Viertelfinale, SPORT1+/HD live

4h00 College Lacrosse: North Carolina Tar Heels – Duke Blue Devils, ESPN/HD Tape

4h30 College Basketball: Pac-12-Championship, Viertelfinale, ESPNplayer-Pay-Stream live
— #3 Oregon–#6 Washington

Der jeweilige Sendetag geht von 6h bis 6h den nächsten Morgen
Die Auswahl der Sendungen ist subjektiv und unvollständig

Freitag, 15.03.2013

6h30 Formel 1: GP von Australien, Training #2, SPORT1/HD | SKY/HD1 live

10h00 Golf/European Tour: Greater Noida/IND, #2, SKY/HD2 live

10h30 Wintersport: Freitag live, ARD/HD | EURO/HD | EURO2 live
— 10h30: Ski Alpin/Team-Wettbewerb aus Lenzerheide [ARD | EURO]
— 13h: Biathlon: 10km Sprint/M aus Chanty-Mansijsk [ARD | EURO]
— 13h: Nord.Kombi: Springen aus Oslo [EURO2]
— 13h45: Freestyle: Buckelpiste aus Are [EURO2]
— 14h15: Skispringen/F aus Trondheim [ARD | EURO]
— 15h30: Nord.Kombi: 10km Langlauf aus Oslo [ARD | EURO]
— 16h:30 Skispringen aus Trondheim [ARD | EURO]

11h00 – 13h00 Snooker/Players Tour: Grand Finals in Galway, #4, EURO2 live

12h00 Champions League: Viertelfinal-Auslosung, EURO/HD | SKY Sport News/HD live

12h40 Europa League: Viertelfinal-Auslosung, EURO/HD | SKY Sport News/HD live

13h00 College Basketball: Big East Conference-Championship, Viertelfinale, ESPN/HD Tape
— 13h: #2 Louisville–tbd
— 14h30: #3 Marquette–tbd

14h30 – 19h00 Snooker/Players Tour: Grand Finals in Galway, #4, EURO2 live

16h30 KHL/Playoffs: ZSKA Moskau – Dynamo Moskau, Halbfinale West, Spiel 5/7, Laola1.tv-Stream live
Serie 1-3

17h00 College Basketball: ACC Championship, Viertelfinale, ESPN/HD | ESPNplayer-Pay-Stream live
— 17h: tbd
— 19h: tbd

17h00 College Basketball: Big Ten Conference-Championship, Viertelfinale ESPNplayer-Pay-Stream live
— 17h: #1 Indiana–tbd
— 19h30: #4 Wisconsin–tbd

17h00 Basketball/Euroleague: Freitagsspiele, Top16/#11, irgendwo live
— 17h: ZSKA Moskau–Kaunas
— 20h45: Barcelona–Besiktas, Real Madrid–Malaga

18h00 Zweite Liga: 26ter Spieltag, SKY live
Vorberichte ab 17h30
— MSV Duisburg – Energie Cottbus
— SC Paderborn – FSV Frankfurt
— Union Berlin – FC St. Pauli 

18h00 College Basketball: SEC-Championship, Viertelfinale, ESPNplayer-Pay-Stream live
— 18h: #1 Florida–tbd
— 20h30: #4 Alabama–tbd

18h30 Fußball/AUT, Erste Liga: 24ter Spieltag, SKY Sport Austria live
Vorberichte ab 18h
Mit Horn–BW Linz, Altach–FC Lustenau, Kapfenberg-Vienna, Grödig–Hartberg

19h00 – 19h30 Magazin: Inside Report, SKY Sport News/HD live
— Reaktionen auf CL-/EL-Auslosung
— Willi Lemke als UNO-Botschafter

19h30 Eishockey/DEL: Konferenz, Pre-Playoffs, Spiel 2/3, Servus TV/HD/Stream live
— Wolfsburg – Nürnberg (Serie: 0-1)
— Straubing – Augsburg (Serie: 1-0)
Vorberichte ab 19h10.
Nur Servus TV Deutschland!

19h30 Eishockey/EBEL: Konferenz, Halbfinale, Spiel 2/7, Servus TV/HD/Stream live
— Salzburg – Vienna (Serie: 0-1)
— Klagenfurt – Linz (Serie: 0-1)
Vorberichte ab 19h10.
Nur Servus TV Österreich!

19h40 – 20h10 Talk: Star-Interview, SPORT1/HD live
Mit Andreas Möller

20h00 Basketball/Euroleague: Panathinaikos – ALBA Berlin, Top16/#11, SPORT1+/HD live

20h00 Golf/US PGA-Tour: Tampa Bay Championship, #2, SKY/HD2 live

20h00 Tennis/ATP Champions Tour: tba, Finale, EURO2 live

20h30 Bundesliga: VfL Wolfsburg – Fortuna Düsseldorf, #26, SKY/HD1 live
Vorberichte ab 20h

20h30 Fußball/AUT, Erste Liga: Austria Lustenau – St. Pölten, #24, SKY Sport Austria live

20h30 Ligue 1: Olympique Marseille – Ajaccio, #29, Sportdigital live
Vorberichte ab 20h20

20h30 – 0h30 Snooker/Players Tour: Grand Finals in Galway, #4, EURO/HD live

21h45 Primera Division: Deportivo – Celta Vigo, Laola1.tv-Stream live

22h00 – 1h30 Tennis/ATP1000: Indian Wells, Viertelfinale, SPORT1+/HD live

22h00 Eishockey/AHL: Toronto Marlies – Lake Erie Monsters, ESPN/HD Tape

22h45 – 23h45 Magazin: Mein Stadion, SKY/HD1 live

23h30 College Basketball: MAC-Championship, Halbfinals, ESPNplayer-Pay-Stream live
— 23h30: #1 Akron–tbd
— 2h: #2 Ohio–tbd

24h00 College Basketball: Big East Conference-Championship, Halbfinale, ESPNplayer-Pay-Stream live
— 24h: tbd
— ca. 2h: tbd

24h00 College Basketball: Big 12 Conference-Championship, Halbfinale, ESPNplayer-Pay-Stream live
— 24h: tbd
— 2h30: tbd

24h00 College Basketball: ACC Championship, Viertelfinale, ESPNplayer-Pay-Stream live
— 24h: tbd
— 2h30: tbd

24h00 Baseball/WBC: Puerto Rico – tbd, ESPN/HD live

0h15 – 0h45 Magazin: Was für ein Spiel, SKY

0h30 College Basketball: SEC-Championship, Viertelfinale, ESPNplayer-Pay-Stream live
— 0h30: #2 Kentucky–tbd
— 3h: #3 Ole Miss–tbd

2h00 Tennis/ATP, Challenger Tour: Kyoto, Laola1.tv-Stream live

2h00 College Basketball: Mountain West Conference-Championship, Halbfinale, ESPNplayer-Pay-Stream live
— 2h: tbd
— 4h30: tbd

4h00 Formel 1: GP von Australien, Training #3, SKY/HD1 live

4h30 College Basketball: Pac-12 Championship, Halbfinale, ESPN/HD live
— tbd

Der jeweilige Sendetag geht von 6h bis 6h den nächsten Morgen
Die Auswahl der Sendungen ist subjektiv und unvollständig

  1. aas nicht “top”? das kann nicht sein ;)
    https://pbs.twimg.com/media/BFPe7TXCUAA493j.jpg
    (via fokusfussball)

  2. Die letzte Big Show mit Marcel Meinert als Host ist hier ja auf starke Kritik gestoßen. Und auch ich fand ihn in den ersten (Fußball-) Teilen etwas gehemmt. Man (also: ich) merkte richtig, wie Faßnacht teilweise auf eine Frage, eine Überleitung wartete und sich selber bremsen musste, nicht das Gespräch an sich zu reißen.

    Ich habe damals in die Kritik nicht eingestimmt, weil ich mich a) gleichwohl gut unterhalten und informiert fühlte (also bei weitem mehr, als ich für mein Nichts an Einsatz erwarten darf) und weil es b) Meinerts erstes Mal war. Und auch bei Profis darf man etwas Anpassungszeit an ein neues Format gewähren, meine ich. Zumal die Ausgabe in der Schmissigkeit sicher auch etwas unter krankheitsbedingten Absagen litt, von Marko Hagemann z.B.

    Um so gespannter bin ich auf die heutige Sendung.

  3. FA Cup: Das Wiederholungsspiel zwischen Chelsea und Manchester United wird am 1. April, dem Ostermontag, ausgetragen. Na da bin ich gespannt ob uns Sport1 oder Sport1+HD damit verwöhnt.

    Millwall gewann gestern gegen Blackburn Rovers mit 1:0 und trifft im Halbfinale auf Wigan

  4. @ stone: naja, am ende ist es dann hier noch voll mit Einseinselfern, also besser is das… :) (BTW: “And all those exclamation marks, you notice? Five? A sure sign of someone who wears his underpants on his head.” Terry Prtachett, Maskerade http://en.wikiquote.org/wiki/Discworld#Maskerade_.281994.29 – wobei ab Reaper Man der Witz gerne variiert wird.)

  5. 19h00 Basketball/Euroleague: Efes istanbul – Bamberg, Top16/#11, irgendwo live

    Das Spiel ist auch auf Sport1+ angekündigt. Tennis folgt dann erst im Anschluss.

  6. Bis zu wie viel kbt/s streamt der ESPN Player eigentlich?

  7. Der ESPN-Player streamt leider nur mit indiskutablen 1800 kbit/s …

  8. Bis zu wie viel kbps streamt der ESPN Player eigentlich?

  9. Sry für den Doppelpost. Ich dachte der erste wäre nicht raus gegangen. (Funkloch)

  10. @ ferenc_i ich bin zwar kein pratchett-fan, aber das ist schon ganz lustig. dass aas nicht in der sportbild drin ist, find ich ja auch gut, bei ff steht allerdings auch, dass da gestern die klickzahlen ohnehin nicht hochgegangen sind. ob die ganzen hools wohl jetzt beim trainer aufschlagen?

  11. @Guelph: bis du sicher? Aus dem Kopf meine ich mich an einer Einstellung “bis 2.200 kbit/s” zu erinnern.

    Gefühlt, beim Gucken auf dem iPad: es ist die schlechteste Bildqualität im Vergleich zu den Streamangeboten der US-Ligen. Es ist zu keinem Zeitpunkt HD-like. Im College Basketball kannst du bei bester Qualität das Pech haben, dass bei bestimmten Farbkombinationen und Rückennummern-Größen die Nummern aus der Totale nicht zu erkennen sind.

    Aber es ist “Good enough” für denjenigen, der seine Dosis braucht.

  12. @ stone: ja, bei ff gesehen – gut, dass denen der Ruhm nicht zu Kopf steigt. Aber das Kopfkino der Bild-User beim Trainer werde ich jetzt nicht los.

  13. Servus TV hatte mit dem Papstextra gestern 30.000 Zuschauer (0,1%) der Gesamtzuschauer in Deutschland laut Quotenmeter.

  14. man könnte den trainer ja schonmal sanft auf den ansturm vorbereiten. ich glaube, uwe wars, der vor einiger zeit die schöne idee hatte, einen tag lang hoolposten zu machen. ich zitiere beispielhaft mal “the luk”, der sich vor 1 stunde bei bild.de über einen mittelfeldspieler echauffiert hat: “ich hoffe die bayern bekommen barca! dann möchte ich sehen ob kroos die klappe immer noch so weit aufreist…dieser armleuchter!” (das habe ich natürlich nur wegen “armleuchter” ausgewählt, das ich fast so schön wie “du alte butterbirne” finde.)

  15. Igitt. Geh Dich waschen, stone!

  16. Hier gibbet gleich die PK von Löw zum Kader der Nationalmannschaft für die nächsten beiden Länderspiele:

    http://tv.dfb.de/live/index.php?live=362

  17. nur weil ich vergrippt im bett liege, musst du mich nicht diskriminieren, sternburg – the one and only franziskus wird dir die leviten lesen.

  18. Kader ist bekannt:

    Tor: Neuer, Adler, Zieler

    Abwehr: Lahm, Boateng, Höwedes, Mertesacker, Schmelzer, Westermann

    Mittelfeld: Schweinsteiger, Khedira, L. Bender, S. Bender, Gündogan, Müller, Özil, Reus, Götze, Schürrle, Podolski, Kroos, Draxler

    Sturm: Gomez

  19. Finde ich gut, dass Löw neue Alternative im Sturm und in der Abwehr testet ;-)

  20. Dafür ist Westermann wieder dabei:D.

  21. der ewige westermann. ist der eigentlich so ne stimmungskanone, dass der immer mitfahren darf?

  22. Löw wusste halt, dass dauerhaft die besten IV ausfallen werden. ;) Keine Ahnung warum Westermann überhaupt wieder dabei sein darf.

  23. man jetzt geht das Raunzen auf hohen Niveau wegen der Teamberufungen schon wieder los.
    Eure Sorgen mit dem Nationalteam möchte ich mal haben …

  24. Das Raunzen bewegt sich nun mal auf diesem Niveau, wenn der Herr Bundestrainer nur ganz dünne Beweggründe für die Berufung einzelner Spieler vorweisen kann. Wenn es in der Nationalmannschaft ganz offensichtlich nicht nach dem Leistungsprinzip geht, kann man darüber auch nur den Kopf schütteln. Das ist in Österreich wie auch in jedem anderen Nationalteam nicht anders.

  25. @mister: Du hast einen Alaba als AV, Deinen Luxus möchte ich mal haben!

  26. #vfb stuttgart

    mit einem kleinen bisschen arsenal an kampfkraft und spielwitz vor leerer hütte ist doch ein 0:2 schnell aufgeholt, wie man gestern sehen konnte :D

  27. @ESPNPlayer: Alles unter 2000 ist schon sehr grenzwertig. Auf dem Laptop, oder IPad ist da noch alles gut, aber sobald man auf den TV streamt ist es nicht mehr schön. Ich verstehe nicht warum der Player nicht zumindest den allgemeinen “HD Standard” von 3000Kbps erfüllt. Der Gamepass streamt seit dieser Saison sogar bis 4500kbps. Da erkennt man wirklich kaum noch einen Unterschied zum Sat Full HD.

  28. @Uwe
    @mister: Du hast einen Alaba als AV, Deinen Luxus möchte ich mal haben!

    aber bei uns im Team spielt er nicht AV sondern im zentralen Mittelfeld, meist gleich hinter den Spitzen

  29. … und keiner raunzt dabei weil in der Verteidigung Garics von Bologna, Pogatetz von WestHam, Dragovic von Basel, Prödl von Bremen, Klein von RB Salzburg, Suttner von Austria Wien, Fuchs von Schalke (und das alles mit und/oder Verknüpfungen) spielt

  30. @mister #alaba: Und das, einfach weil er es kann. Ein sensationeller Spieler, dem man einen Westermann lieber nicht zum Vergleich hinstellt. Westermannswegen…

  31. @th41: Danke für die Aufschlüsselung des Game Passes und der nun gewonnenen Sicherheit, dass dieses Signal auf dem TV nicht nur gefühltes HD ist.

  32. 2 in Worten Zwei Aussenverteidiger und 1 in Worten ein Stürmer, dafür gefühlte 50 Mittelfeldspieler und Innenverteidiger. Mit so einem Kader kann man froh sein das der Gegner Kasachstan heißt. Was macht Löw eigentlich 2014 wenn sich einer der drei verletzt oder gesperrt wird? Ach ja Urlaub. Soll ja ab und an sonnig sein in Brasilien.

  33. Der DFB lobt seine 3. Liga in den Himmel:

    http://www.dfb.de/index.php?id=511739&tx_dfbnews_pi1showUid=41098&tx_dfbnews_pi4cat=178

    Ganz interessant sind immerhin die Fernsehgelder im internationalen Vergleich:

    Die Geldfrage ist in der 3. Liga ein Reizthema. Festzuhalten ist: Die 3. Liga macht nach der Bundesliga und 2. Bundesliga den höchsten Umsatz aller deutschen Profiligen – höher als die Bundesligen in anderen Sportarten. Der Gesamtumsatz liegt bei 105 Millionen Euro. Die Werbeerträge stiegen zwischen 2008 und 2011 von 1,8 auf 2,9 Millionen Euro. Bei den viel diskutierten Fernsehgeldern steht die 3. Liga im europaweiten Vergleich hervorragend da. Nirgendwo wird mehr ausgeschüttet, aktuell sind es 711.000 Euro pro Verein. In England (The Football League 1) sind es knapp 500.000 Euro, in Frankreich (Championnat National) 180.000. Spaniens Drittligisten (Segunda Division B) vermarkten sich selbst und kommen so auf 20.000 bis 90.000 Euro. Die Drittligaklubs in Italien (Serie C1) erhalten überhaupt keine Fernsehgelder.

    Fragt sich nur: Wovon lebt die 3. Liga in Spanien und Italien überhaupt? Einen Riesen-Zuschauerandrang werden die ja auch nicht gerade haben?

  34. Über die Kadernominierung zu greinen, ist zwar ein alter Hut. Aber manchmal frag ich mich schon, ob Löw keinen Bock mehr auf seinen Job hat. Immerhin, wenn noch ein IV sich verletzt, könnte Westermann tatsächlich mal spielen.^^
    Außerdem hat dasdo mich jetzt überzeugt und ich plädiere für ein exzessives Austesten mit der falschen 9, wenn die Nationalelf 2014 eh nur mit einem ältlichen, verletzten Klose und einem Gomez, der wenig Spielpraxis hat, nach Brasilien fährt.

  35. #N11: Offensiv muss dann der junge BVB die deutsche Nati retten. Die Kandidaten Reuss und Götze werden die aktuelle taktische Invariabilität aufbrechen und Jogi zum unverdienten Weltmeistertitel schießen. Oder etwa nicht @WilliLippens?

  36. Mir wäre nicht bekannt, dass in Dortmund freiwillig so ganz ohne Stoßstürmer gespielt wird. Barcelona macht das auch nur, weil Messi halt immer trifft – das kann aber für niemand anderen (außer der spanischen N11) ein wirklich sinnvoller taktischer Plan sein.

    Löw zeigt wieder einmal seine unnötige Sturheit und sehr beschränkte Fähigkeit, sich selbst Optionen für die Zukunft zu eröffnen. Wann will er andere Spieler ausprobieren, wenn nicht gegen Kasachstan? Warum wurden nicht z.B. Oczipka und Petersen eingeladen?

  37. Spanien ist Europameister ohne Stürmer geworden, daher sollte das auch für Deutschland nicht das Problem sein. Das ist Jammern auch hohem Niveau, aber wenn ein Kießling über Erfolg oder nicht Erfolg bei einer WM entscheidet, dann würde ich erst gar nicht antreten. Bei den Außenverteidigern gibt es einfach wenig Alternativen.

  38. Oczipka und Petersen ? Gut man kann argumentieren, dass sogar ein Westermann in der Nationalmannschaft ist, aber brauchen wir wirklich noch mehr absolut durchschnittliche Spieler dort, die niemals auf hohem Niveau bestehen würden.

  39. Spanien ist Europameister geworden ohne Stoßstürmer, weil ihre Mittelfeldspieler zusammen zwei Stufen über allen anderen Teams stehen und ihre offensiven Leute sich bis über die Torlinie kombinieren können.

    Es ist lächerlich zu behaupten, dies träfe auch auf die Deutschen zu, wenn es hierzulande kein Vereinsteam gibt, das genau so spielt. Sowohl der BVB als auch Bayern setzen z.B. recht stark darauf, auch vorne einmal Zweikämpfe zu gewinnen, vor allem auch in der Luft. So lange man darauf nicht verzichten kann, ist ein Ansatz ohne großen Stürmer recht sinnlos.

  40. Wenn er Kießling partout nicht will, könnte er ja irgendjemanden testen. Wie Willi schon sagt, gegen Kasachstan wäre ideal. Ich finde das auch einfach relativ riskant, wenn man total Pech hat, verletzen sich Gomez und Schmelzer im nächsten Jahr und dann sitzt man mit Podolski im Sturm in Brasilien und muss Lahm wieder auf links ziehen, weil man da null Alternativen hat.
    Ja, es gibt nicht unbedingt viele Leute, die sich aufdrängen, aber ich finde es schon merkwürdig, dass die einzige Kaderveränderung seit der EM ausgerechnet Westermann ist, der mit auf die Bank darf. Eigentlich ist das ein Witz.

  41. Das können Reus, Draxler, Götze, Müller, Özil auch, da muss man sich nicht schlechter machen als man ist. Im Moment ist höchstens Spanien dort immer noch besser, allerdings auch keine zwei Stufen, ansonsten braucht man sich mit der Offensive, ob mit Stoßstürmer oder ohne vor keiner Nation in der Welt zu verstecken. Ich denke nicht, dass wir nur einen Prozent mehr Chance haben Spanien zu besiegen, wenn wir Kießling auf der Bank haben, noch weniger mit ihm auf dem Feld.

  42. Es ist ein Irrglaube, anzunehmen, jeder einzelne Spieler im Kader müsste internationale Klasse haben – das war auch bei Spanien nicht so. Manche Spieler müssen einfach nur ausreichend gut funktioneren, gerade auf der AV-Position wäre ein durchschnittlicher, aber defensiv sehr zuverlässiger Mann passend.

    Und bei Petersen sehe ich noch die größte Ähnlichkeit unter allen jüngeren deutschen Stürmern zu Klose.

  43. @Ariane

    Die Frage ist was ein Test solcher Spieler aus der zweiten Reihe bringt. Das ein Kießling gegen Kasachstan trifft, ist doch keine Erkenntnis. Genau wie es keine Erkenntnis ist, wenn man mit einen Aogo, Pander oder Oczipka Kasachstan besiegt. Testen bringt meiner Meinung nur etwas, wenn es Spieler sind, von denen man überzeugt ist, dass sie wirklich auch auf höchsten Niveau bestehen können. Daher kann man gerne mal einen Draxler auf der 10 testen, wenn Özil mal schlecht drauf ist oder verletzt. Ansonsten muss man erst mal hinbekommen, dass ein durchschnittlicher Schmelzer auf das Niveau in Dortmund hin bekommt und Löw in nicht wieder öffentlich demontiert.

  44. @Willi

    Es glaubt auch niemand, dass jeder Spieler internationale Klasse braucht, es reicht schon, wenn sie gehobenes Niveau haben und nicht zu Ribbecks Zeiten, jeder nominiert wird, der gerade aus laufen kann und das wäre für mich eine Nominierung von Petersen. Ist für mich auch nicht ähnlich wie Klose, da er wenig Bälle halten kann oder ein mitspielender Stürmer ist, sondern jemand der von der offensiven Spielweise von Bremen profitiert, aber auch schon in der 2.Liga war Petersen jemand, der vor allem schnell den Abschluss gesucht hat und zwar aus allen Lagen, also vom Typ her für mich nicht mal annähernd zu einem Klose, aber da kann man wie immer geteilter Meinung sein.

  45. huna, es hilft nicht weiter, wenn du ständig von Schmelzer schreibst, wir aber eine Diskussion über die Alternative zu Schmelzer führen wollen.

  46. Man kann doch keine Alternative zu Schmelzer testen, bevor man nicht mal Schmelzer hinbekommt, mehr als nur eine Alternative zu sein. Das ist doch wieder mal der zweite Schritt vor dem ersten Schritt. Löw muss es erst mal hin bekommen, dass Schmelzer in der Nationalmannschaft so solide spielt wie bei Dortmund. Die Alternative hat man schon oft getestet und die heißt Badstuber, auch wenn er genau wie Höwedes auch rechts nicht gerne dort spielt. Trotzdem dürfte er die meisten Chancen und Erfahrung dort haben.

  47. #ESPN Player

    überlege grade ernsthaft mir ein Abo des ESPN Players zu kaufen.. 1 Monat 20 € hört sich erstmal ganz ok an für die Latte an Live Sport die im Programm auftaucht.

    Vornehmlich werde ich dann auf meinem iPad schaun. Dog hats ja schon beschrieben, dass die Quali nicht an die eines MLB.tv oder NHL GameCenter Streams herankommt, aber kann man trotzdem damit leben?

    In deren Schedule für “heute” sehe ich aber lediglich Boston College – Georgia Tech. Gibts irgendwo ne bessere Übersicht?

    Das Monatsabo kann man ja jederzeit kündigen oder? Weil nach der March Madness, richten sich meine Augen wieder auf die MLB und die NHL :)

  48. man kann mit dem espn-player “leben”, weils sonst nix anderes gibt……gestern aufm ipad wars bei mir noch schlechter als sonst…auch der komfort is nicht vergleichbar mit anderem us-sport, u.a. stört mich sehr, dass werbepausen beim on-demand schaun, nicht rausgeschnitten werden, aufm ipad sehr fummelig das ganze “vorzuspulen”,aber für mich alternativlos.

  49. Der ESPN-Player-Schedule wird schlampig gepflegt – als “bessere Übersicht” (YMMV) kann ich ja schon mal die Liste oben anbieten, wo die ESPN-Player-Spiele explizit aufgeführt sind.

    Faustregel für College Basketball- und College Football-Spiele (sowie weiteren College Sport): alles was es auf ESPN2, ESPN3 und ESPNU an Liveübertragungen gibt, sollte es i.d.R. auch im ESPN-Player geben (wohlgemerkt: Spiele, keine Shows, Vorberichte o.ä.). Und genau das sind auch die Quellen die bei mir in die Liste einfließen.

  50. Vielleicht würde es auch helfen, bei der Kaderübersicht von der starren Einteilung abzusehen. Man kann natürlich jedes mal wieder kritisieren, dass mit Gomez nur ein (!) Stürmer dabei ist, weil er der einzige in der Kategorie ‘Stürmer’ ist. Vor den 4-2-3-1 Systemen hätte man aber auch fast das halbe Mittelfeld als ‘Stürmer’ bezeichnen können (Müller, Podolski, Schürrle, Reus). Interpretiert man das System noch offener, können auch Özil, Götze oder Draxler vorne spielen.

    Die Westermann-Nominierung ist unnötig, genau weil es aber auch wenig Sinn macht in solchen Spielen irgendwelche Alternativen auszuprobieren, die einfach nicht die Klasse haben und es auch durch ein Spiel gegen Kasachstan nicht bekommen werden. Was sollen Leute wie Oczipka oder Petersen im Kader?
    (Ich seh Petersen jede Woche bei Werder. Das ist ein guter Knipser und Arbeiter, aber wenn das Spiel nicht passt hat der pro Halbzeit 2 Ballkontakte. Da besteht keine Ähnlichkeit zu Klose, eher zu Gomez, nur halt bei weitem nicht auf dem Niveau. Wo soll der die Nationalmannschaft voranbringen?)

  51. @ misteranonymus:
    SPORT1 hat am Ostermontag schon von 10:45 – 17:30 Uhr die U19 Champions Trophy in Düsseldorf im Programm. Somit kommt nur SPORT1+ für eine Übertragung des FA Cup Wiederholungsspiels Chelsea – Man Utd in Frage.

  52. @Ariane – Schön, dass ich dich überzeugt habe ;)

    Ich kann den ganzen Kaderkram von Löw verstehen, WENN er nicht Westermann immer wieder einladen würde. Der drängt sich nicht auf, spielt meist nicht mal Durchschnitt, ist in Europa nicht dabei und ist auch kein Perspektivspieler mehr.

    Alles was halbwegs gegen Kießling sprechen würde, spricht auch gegen Westermann. Bloß für Kießling sprechen immerhin noch die nationalen Leistungen. Genauso könnte man auch nach wie vor mal nen AV einladen. Fast egal wen.. auf Leistung kommt es in der Abwehr ja nicht an (siehe Westermann ;) ).

    Ansonsten sehe ich keine Problematik ohne Stürmer zu spielen, da der Kader nun mal im OM Weltklassemöglichkeiten besitzt. In diesem Punkt kann ich Löw ganz gut folgen.

  53. Kießling spielt auch noch international, auch wenns nur Euroleague ist. Vielleicht ist es wirklich nur ein gefühltes Problem, aber ich finde, es ist einfach arg wenig Bewegung im Kader. Mein Gefühl ist halt, dass sich bis Brasilien irgendwie durchgewurschtelt wird.

    @dasdo
    Gegen die falsche 9 an sich hatte ich vorher eigentlich auch nichts. Mein Problem ist eher, dass Löw das vielleicht im Hinterkopf hat, aber auch nicht konsequent austestet. Wenn Gomez laufen kann, spielt er auch Stoßstürmer und bei Klose wäre es natürlich auch so. Teils hat er auch Podolski als Stürmer nach vorne gezogen. Wenn das eine ernsthafte Alternative sein soll, wäre es imo nicht verkehrt, das ganze auch mal etwas längerfristig zu testen und auch gerne mit Reus vorne :)

  54. @nazuille – die U19 kann man auch unterbrechen :-)

  55. Mal einige Infos zu dieser U19 Champions Trophy am Ostermontag:

    “SPORT1 überträgt heute die Entscheidungsspiele des 51. internationalen U19-Junioren Fußball-Turniers aus Düsseldorf. Vom 28. März bis 1. April treten bei der Champions Trophy zehn Mannschaften in zwei Gruppen im Modus “Jeder gegen Jeden” an. Die Spieldauer beträgt 2 x 25 Minuten. Mit von der Partie sind unter anderem die Junioren-Teams von Real Madrid, Bayern München, Borussia Dortmund, Fortuna Düsseldorf und dem PSV Eindhoven.”

  56. Okay, damit dürfte die Sache erledigt ein. Zwar für mich nicht nachvollziehbar, dass Kießling nicht dabei ist, aber davon geht die Welt nicht unter. Wahrscheinlich lädt ihn Jogi für den US-Trip ein.

  57. #US-Trip
    wo wir schon mal dabei sind, hat jemand schon eine offizielle Bestätigung vom US-Verband bzgl des Spiels am 02.06. gelesen?
    auf der Homepage des Verbandes ist es noch nicht eingetragen.
    ich wüsste z.B. auch gerne ob das Spiel im FedEx oder RFK stattfindet.
    Danke

  58. Trotzdem habe ich Kießling in dieser Saison so stark gesehen, wie noch nie zuvor. Aber auf dem vorläufigen Höhepunkt seiner Karriere sehe ich auch Thomas Müller und letztlich kann der alles, was ein MS können muss. Mein Vorschlag Müller vorne rein. Dahinter sollen sich Özil, Götze und Reus um den Verstand kombinieren..
    #Linksverteidiger: Abwarten, in welcher Überform Schmelzer 2014 nach der 3. CL-Saison in Folge nach BRA fliegt. Allein in dieser Saison hatte er es international mit Leute wie Eriksen, Silva, Agüero, Di Maria oder Ronaldo zu tun. Und wer weiß, wie sich Kolasinac bis dahin entwickelt hat…

  59. Günter Zapf ist Raus bei der WWE!

    Der bekannte Kommentator Günter Zapf, welcher seit Anfang 1993 die Sendungen von World Wrestling Entertainment im Deutschen Fernsehen und HomeVideo-Markt vertonte ist nicht mehr mit an Bord und wird sich von nun an anderen Dingen widmen.
    Seinen Platz übernimmt ab sofort Sebastian Hackl, welcher bisher bei EUROSPORT die Sendung WWE-VINTAGE COLLECTION kommentiert hat. Er hat sein Debüt heute bei WWE-NXT(auf SKYsport) und wird auch bei SmackDown! und den PPVs mit dabei sein.

    Zapf war bisher auch vielen Fans der NFL ein Begriff.

  60. Kolasinac könnte in der Tat noch ne zukünftige Alternative werden wenn er sich unfallfrei weiter so nach oben entwickelt. Wirkt zwar noch etwas hölzern aber auf der Schiene “Hauptsache funktionieren und defensiv stabil ” ist er schon jetzt zu beachten. Ansonsten hätte man in der Vergangenheit sicher auch das eine oder andere Mal darüber nachdenken können Castro als RV laufen zu lassen, als das mit Lahm noch in der Schwebe und seine (Castro) Offensivpower noch nicht endgültig ausgebrochen war. Über Westermann sind wir uns, denke ich, einig. Und wer Höwedes immer noch länger als AV-Alternative sieht kann sich ja mal das 2. Gegentor v. Gala-Spiel angucken.

  61. Schon ein paar Stunden her, aber trotzdem. Das Weltcup-Finale in Lenzerheide gerät zur Farce. Wie man bei den Bedingungen starten lässt, bleibt mir ein Rätsel. Da können alle froh sein, dass sich Kröll bei seinem Sturz nur den Arm gebrochen hat.

    Schade, dass so die letzten Entscheidungen nicht auf der Piste gefallen sind. Vor allem Tina Amazing wird sich tierisch ärgern, denn ihr fehlten zwei Punkte auch zum Abfahrts-Weltcup.

  62. @tonymontana: Also bestätigt ist es meines Wissens schon, soweit ich weiss verkauft zum Beispiel der kicker schon Leserreisen. Und irgendwo meine ich gelesen zu haben, dass im RFK gespielt wird…

  63. und Aachen auch

  64. Upps… AEG steht nicht mehr zum Verkauf an. CEO Leiweike verlässt den Laden, Philip Anschutz kehrt zurück.
    Qu: ESPN

    Damit also auch kein Kauf durch ein katarisches Unternehmen

  65. Gratulation FC Basel

  66. Präsentiert eigentlich heute die Bild die Pläne zur neuen Bundesliga-Saison?

  67. Am Montag: asmi-bild-bundesliga.de

  68. Bei 60 hat der AR heute den dritten Bürgermeister von München, Hep Monatzeder von den Grünen zum Präsidenten bestellt. Dabei hat der sympathische AR-Chef Otto Steiner noch gegen Schneider nachgetreten.

  69. Nur noch ca. 6 Stunden, dann gehts los. #f1

  70. öh, der asmi-Ticker Geht vor? -4Stunden?

  71. Also heute Nacht?

  72. Wir brauchen ein Leistungsschutzrecht in England. Ohne Qualitätsmedien würden solche Enten viel häufiger passieren!1!1!!!

  73. Schön Basel, mal sehen was Inter noch vorhat.

  74. @tourcc: Also der Countdown war zumindest letzte Woche noch so gestellt, daß es zum Ablaufen Montag 10 Uhr war.
    Was die heute Nacht wollen bzw was alles explodiert wenn da die Null steht? Abwarten.

  75. Ah, Tottenham spielt ohne Gareth Bale. Das erklärt so einiges.

  76. #Inter… jetzt wird es interessant ;)

  77. Gol.

  78. Die Bild-Präsentation scheint in diesen Minuten stattzufinden.

  79. #Inter Was sollen sie denn ohne Bale mit einem Freistoß?

  80. München also nächste Saison mit Mep und Pep.

  81. Stimmt, u.a mit den Wontorras.

    Zum 1. Mal gemeinsam auf der Bühne: Moderatoren-Papa Jörg u Moderatoren-Tochter Laura #Wontorra #bundesliga #bild twitter.com/Rune4/status/3…— Tobias Holtkamp (@Rune4) March 14, 2013

  82. Cambiasso, vergrab dich. Vergrab dich einfach. Wie kann man den nicht machen?

  83. #Cambiasso Weiß nicht, er hat es normal versucht.

  84. Okay, und das war natürlich auch klar.

  85. Adebayor beruhigt erst mal die Gemüter. Bisher tolle Verlängerung der Spurs mit einigen Chancen. Ich hoffe, die Konferenz bleibt drauf, zumal das VfB-Spiel eine Extra-Option hat.

  86. das stuttgart-spiel ist wohl spätestens seit jetzt keine option mehr. da wird sich kabel aber über ne superquote freuen dürfen.

  87. Beschämend, was der VfB da abliefert. 0:2 nach neun Minuten. Wenn man bedenkt, dass dieser Trümmerhaufen bei einem Pokalsieg gegen Freiburg nächstes Jahr wieder international spielen darf, kriegt man das Gruseln. Ja, die anderen EL-Teilnehmer sind noch früher raus, aber nicht derart emotionslos.

  88. Wer weiß schon was nächste Saison los ist. Was bringt mir eine Mannschaft wie Mainz, die vielleicht jetzt gut drauf ist und nächste Saison emotionslos gegen Gaz Metan Medias raus fliegt. Gegen Stuttgart würde zur Zeit jeder gewinnen, aber nächste Saison kann auch ganz anders laufen, wenn Labbadia gefeuert wird und sie auch einmal wieder groß aufspielen, bis sie wieder komplett einbrechen. Stuttgart eben. Die haben aber immer noch eine der besten Jugendarbeiten Deutschlands und irgendwann werden sie wieder gezwungen darauf zurück zu greifen. Anscheinend müssen die immer am Boden liegen, bevor man dann einfach die Jungen rein wirft.

  89. So, Bitte draufbleiben, UEFA Cup Stimmung ist gerade nur beim Klassiker Italien-England.

  90. #Inter-Tottenham

    krasses Spiel jetzt schon! Wer weiß was in den letzten 7min noch passiert!

  91. Das schreit geradezu nach einem 5:1 durch Cambiasso.

  92. So, jetzt ist das Monats-Abo des ESPN Players gekauft und schon wieder gekündigt zum 14.04.2013 :)

  93. @huna: gedanklich war ich lange bei Dir, inzwischen reicht es mir, genauso gerne würde ich in Europa konstant an ihren Möglichkeiten spielende Vereine wie Frankfurt, Mainz oder Freiburg sehen als schlafende Giganten ala VfB oder HSV in ihrem Zickzackkurs.

  94. wie schlafende Giganten

    Glückwunsch Inter und Tottenham, gestern kam nur Arsenal erhobenen Hauptes vom Platz.

  95. John Terry ist der Mann!
    Steaua soll jetzt nicht wirklich die Herausforderung sein, oder?

  96. Ich finde es übrigens traurig, wenn der selbsternannte Premium-Sportsender Sky nur eine Einzeloption eröffnet. Da wären doch einige Spiele gewesen, die einen Extra-Feed verdient hätten. ZB würde mich jetzt Chelski interessieren und nicht diese idiotische Konferenz mit zwei trostlosen Geisterspielen.

  97. Ah, Torres hat das eine wichtige Tor erzielt, zu dem er pro Saison fähig ist für Chelsea. Ab sofort sollte Rafa nur noch Ba spielen lassen.

  98. @Willi Du weißt es.

  99. Chapeau, Monsieur Cissé. Kann man mal machen.

  100. Die EPL hat noch Lebenszeichen.

  101. #Newcastle
    Minimalistenfussball kann ganz schön Nerven kosten!!!

  102. muss Kabel 1 die Europa League jetzt eigentlich weiter im Hauptprogramm zeigen oder dürfen sie sie Spiele zu ran.de abschieben?

  103. Demba Ba spielen zu lassen wäre wirklich eine tolle Idee. Disqualifikation wäre sicher, da muss man wenigstens keine Nerven lassen.

    So Viertelfinale ist fix
    Chelski
    Tottenham
    Newcastle
    Kasan
    Basel
    Benfica
    Lazio
    Fener

    Klingt nicht so schlecht. Chelsea könnte der erste CL-Sieger sein, der im nächsten Jahr die EL holt, wenn ich das richtig sehe.

    Witzig ist, dass ESP und D in der EL nicht mehr vertreten sind. Was sagt das über die Stärken der Teams hinter den Topteams aus?

  104. Tja Sky, ich habe keinen Reisebegleiter gebraucht, meinen Weg durch die Euro-League hätte ich schon gefunden. Wer Schmidts Türkenwitze finanziert, könnte wenigstens das ein oder andere Spiel jenseits der Konferenz bieten.

    #ichschaudenschrott

  105. Fredi Bobic im SKY Interview ist ein Highlight. So viele Idiome verhühnert sicher keiner.

  106. Bobic=Mah-Nah-Ga

  107. Mächtigkeitstabelle:

    1. Benfica
    2. Chelsea
    3. Lazio
    4. Tottenham
    5. Newcastle
    6. Fener
    7. Kasan
    8. Basel

    wobei man Alex Frei schon wünschen würde, mit dem Cup abzutreten (nach 3 mal Elfmeterschießen).

  108. 1. Lazio
    2. Tottenham
    3. Benfica
    4. Chelsea
    5.-8. ?

  109. El Siege zählen doch für die 5 Jahreswertung genauso wie CL oder? Frag nur wegen England.

  110. Weiß einer mit was es sich hier auf sich hat? Naja in einer halben Stunde weiß ichs sowieso. http://asmi-bild-bundesliga.de/

  111. Sehe gerade das es schon erwähnt wurde, sorry

  112. @WilliLippens @mik: Ehrlich Jungs, Power Rankings im Cup der Verlierer? Diesen gibt es doch nur, damit man am Donnerstag keine Frauenfußballaufzeichnungen sehen muss. Oder etwa nicht?

    Chelsea an 1, allein schon El Ninos wegen. Auch die Idee vom CL- zu EL-Sieger ist schön. #FromHeroToZero

  113. kasan auf 5, dann fener, newcastle und basel

  114. @Uwe: Hast ja gestern schon Dein Ranking ausgeliefert. Leider, muss ich Deinem CL Ranking zustimmen und habe es nun mal im Cup der Verlierer versucht. Jetzt gibt es vom Marktführer auch noch einen drauf..

  115. Springer, Bild, asmi-bild-bundesliga.de – was heißt das?

  116. zu EL auf sky:
    die Logik von den mitarbeitern in der Sky-Konferenz-Regie muss man auch nicht unbedingt verstehen. was da teilweise in den gesamten 5 stunden Live-konferenz für Regie-entscheidungen getroffen wurden, konnte man nur noch mit dem kopf schütteln.

    ständig wurde zum völlig bedeutungslosen stuttgart-spiel geschalten, anstatt die spannenden spiele zu zeigen.

    und welchen Interviewer hat sky DE heute völlig sinnlos für ein einziges Interview mit Lewis Holty in der ASAT-sendung extra nach Mailand geschickt?

  117. #ESPN-Player

    Für die 1800 kbit/s würde ich meine Hand nicht ins Feuer legen, aber ich meine mich zu erinnern, dass diese Bitrate damals mit dem Wechsel des NHL-Online-Angebots kommuniziert wurde. Im Moment habe ich den ESPN-Player nicht aboniert, aber WatchESPN, was AFAIK die selbe Qualität hat, sieht noch ziemlich genauso aus wie damals. Wieviel genau ist im Grunde ja auch egal, wie schon festgestellt, die Qualität ist für ein offiziellen Bezahl-Stream nicht gut genug. Die Sache, dass die Quelle für manche Streams wirklich miserabel ist kommt hinzu. Bei der heutigen Technik für mich vollkommen unverständlich, dass zum Teil noch so schlechtes Material produziert wird, sogar in 4:3! Vielleicht liegt es daran, dass die ESPN Full Court Sender im TV noch SD sind.

    Ein weiterer riesen Nachteil ist, dass keinerlei Spiele gezeigt werden an denen CBS, FOX und NBC, sowie angeschlossenen Sender, die ausschließlichen Rechte haben. Als Fan ist man auf die Auswahl von ESPN angewiesen und sieht womöglich nur einen Bruchteil der Spiele die einen interessieren. Als Beispiel seien mal die Football-Spiele von Boise State genannt. Sowohl 2011, als auch 2012 konnte man 3 Spiele sehen und 9 Spiele nicht sehen. Für den offiziellen “College League Pass” eindeutig zu wenig.

    Hinzu kommt die lieblose Betreuung und Verwaltung der Webseite. Neben dem Programmplan werden auch die URLs nicht wirklich gepflegt. So verweist http://www.espnplayer.de auf eine tote Subdomain von ESPN360. Ist ESPN360 inzwischen nicht schon seit drei Jahren tot!? Das spricht Bände über den Stellenwert des ESPN-Players.

    Für hin und wieder mal etwas College Sport sicherlich eine gute Wahl, um einer Mannschaft, einer Conference oder heißen Duellen zu folgen leider nicht optimal. Besonders traurig ist, dass man das ganze gut umsetzen könnte, die Grauzone hinter LKWs macht es ja teilweise vor :-(

    Empfehlenswert sind übrigens die Schedules auf ESPN.com. Alle Spiele, hinter denen WatchESPN oder ESPN3 steht, sollten auch den Weg in den ESPN-Player finden.

    Basketball:
    http://espn.go.com/mens-college-basketball/schedule

    Football:
    http://espn.go.com/college-football/schedule

  118. @ Hausherr dogfood
    könnten Sie bitte folgende Debatte in ihren Blog-einträgen fördern:
    Sollte die AUSWÄRTSTOR-REGEL endlich von der UEFA abgeschafft werden?

    ich sage ganz klar JA, die Auswärtstor-Regel ist im heutigen welt-fussball einfach nicht mehr zeitgemäß! die Regel ist nicht fair genug um zu ermitteln welches team ein “Weiterkommen” im Europa-pokal verdient hat.

    viele fussball-fans fragen sich bestimmt immer wieder, wieso sollte z.B. ein 1:1 besser sein als ein 0:0 oder wieso sollte ein 2:2 besser sein als ein 1:1 ?

    theoretisch könnten sich Teams ab den KO-Runden im europa-cup OHNE einen einzigen SIEG bis ins Finale durchmogeln…

    welcher neutrale fussball-fan hätte z.B. nicht gerne bei Bayern – Arsenal eine verlängerung gesehen?

    durch die abschaffung dieser Regel würden wir viel mehr dramatische verlängerungen genießen dürfen.

    hier noch ein paar aktuelle Artikel die sich ebenfalls über den Sinn dieser völlig veralteten regel beschäftigen:
    http://www.zeit.de/sport/2013-03/fcbayern-auswaertstorregel-alternativen-verlaengerung
    http://www.guardian.co.uk/football/blog/2013/mar/13/the-question-football-away-goals
    http://www.thespec.com/sports/article/902643–when-all-goals-aren-t-equal-in-football-uefa-defends-away-goals-rule

  119. Ich bin da unentschlossen, möchte ich wirklich nach einem 0:0 und einem 1:1 auch noch eine Verlängerung? Spannung, ja sicher, fussballerisch haben Verlängerungen aber oft nicht viel zu bieten, die zusätzliche Belastung macht sich dann wieder in der Liga bemerkbar. Und selbst gegen die Spannung könnte ich einwenden, dass Verlängerungen, in denen sich die Parteien nur ins Elfmeterschießen retten möchten, nicht gerade selten sind.
    Bei einer 3:1, 0:2 Konstellation oder gestern bei Inter-Spurs sehe ich gerne eine Verlängerung, da rechnerisch ein offensiverer Ball gespielt wird. Bei all den Unterschieden oder der klassischen 2:1, 0:1 Kombination, kann ich auch gut drauf verzichten.

    Im Ligaalltag haben wir zudem noch immer einen Vorteil für die Heimmannschaften.

    Es ist wohl eine pragmatische Lösung, ob ohne sie dem Gerechtigkeitsempfinden mehr entgegen gekommen wird, weiß ich nicht.

    Der Zeit Artikel läuft ja auch so merkwürdig in eine Leere (nicht selten übrigens, sage ich als Abonnent), dort wohl angesprochen bzgl. der Verlängerung:

    http://5addedminutes.com/2013/03/12/extra-time-and-the-away-goals-rule/

  120. @Guelph: Mutige Ansage den ESPN-Player als ein Stream-Pass für den Gelegenheits-College-Sport-Gucker abzustempeln (“Für hin und wieder mal etwas College Sport sicherlich eine gute Wahl“) – dafür das weite Teile der Big Ten, Big East, SEC, Big Ten, der ACC und einige Mid-Majors im Basketball dabei sind. Bei allem Qualitätsmangel des ESPN-Players, halte ich das nicht für eine korrekte Einschätzung.

    Ds gehört für mich in die gleiche Kategorie wie die Hoffnung, das SKY in der Konferenz nicht zum bereits entschiedenen Spiel des deutschem Vertreter schaltet.

  121. 2200 kbit/s übrigens, wie dogfood schrieb, beim Player, den ich gerade geöffnet habe. Warum die Grauzone als gutes Beispiel dienen soll, erschliesst sich mir nicht, ich lebe ja in der europäischen Zeitzone und bin froh über die on demand Spiele. Natürlich gibt es mehr Spiele als im ESPN Player, st ja auch nicht der NCAA Player.
    Und wie schon oben erwähnt, es ist ja nicht unsehbar auf dem Laptop/Tablett.

    Webseite, App und ESPN nerven allerdings gehörig mit ihren “coming soon” Verlautbarungen.

  122. Einen Wunsch noch vor der Arbeit:

    Bayern-Barca in der Auslosung, Spaß jetzt, Bitte.

  123. #asmi: Media Impact? Was will mir Axel Springer damit sagen? Auch verwirrend: Der Countdown auf http://asmi-bild-bundesliga.de/ ist genullt, aber ich bekomme keine Weiterleitung oder Erklärung wie nun die Buli auf Bild läuft. Liegt es an mir (chrome neueste, Win7) oder versuchen die sich nur interessant zu machen?

    Barca – Bayern würde ich auch machen.

  124. #Tennis – Nadal ist back. Also, jetzt ist er wohl richtig back. Habe mir einen Teil angeschaut und das sah richtig gut aus. Obwohl man ein wenig das Gefühl bekommt, dass Fedex nicht mehr ganz das Toplevel hat. Zumindest aktuell nicht. Trotzdem schöne Sache. Tut dem Tennis gut.

  125. Die BVB Fans zittern auf Twitter schon vor dem Bayern Los.

  126. Tun Sie das?
    Also aus meiner TL zittert keiner. In meinem Umfeld (ich bin Dortmunder und wohne da) zittert auch niemand sondern sie freuen sich eher drauf.
    Ich denke die Bayern zittern eher vor dem BVB als umgekehrt :-)

  127. Ruhig Brauner. Auch die Bayern fürchten sich nicht! Ich persönlich hätte nur ein Finale gegen Dortmund lieber, wegen der 5Jahreswertung.

  128. Testauslosung von gestern. Für Freunde von Verschwörungstheorien :)
    Barca – BVB
    Bayern – Juve
    Gala – Malaga
    PSG – Real

  129. 45 min vor Auslosung und noch immer kein Screensport für Freitag, was los ?

  130. @mister: Es soll Menschen mir “richtigen” Jobs geben, zumindest in der BRD. Liebe Grüße nach Austria…

  131. @ dogfood
    Klar gibt es vieles im ESPN-Player zu sehen und es sind Spiele von Colleges aus dem Nirgendwo dabei, die in Europa wohl maximal eine handvoll Freaks einschalten werden, aber dennoch muss der Nutzer ein Stück weit das nehmen, was ihm vorgesetzt wird. Natürlich ist das unheimlich viel und die meisten werden jeden Abend etwas rausfinden, aber “seinem” Team, bzw. “seiner” Conference wird man halt nicht in Gänze folgen können und genau das macht für mich einen League Pass aus. Beispiel Gonzaga: diese Saison konnte man 16 der Regular Season Spiele sehen der Spiele mit TV-Präsenz sehen, 14 nicht. Letzte Saison waren es 13 vs. 16 Spiele. Macht ca. 50%, ausreichend, aber nicht wirklich gut.

    Außerdem ist das nur meine persönliche Meinung, aber überzeugt oder gar begeistert bin ich nicht und ich habe schon von einigen gehört, denen es ähnlich ging. Da war man dann schon etwas enttäuscht, dass man doch nicht soviel wie erhofft sehen konnte.

    @mik
    Natürlich ist es kein offizieller NCAA-Player, aber genau das wäre doch möglich, da die Rechtefrage außerhalb der USA keinen so wirklich interessiert. Eine technische Umsetzung sollte kein Ding der Unmöglichkeit sein.

  132. @Guelph: du sprichst aber von zwei verschiedenen Produkten. Du verlangst vom ESPN-Player, dass er ein NCAA-Player zu sein hat. Das sagt er nicht und das tut er nicht. Er spiegelt halt “nur” die eingekauften Rechte des TV-Senders ESPN wieder.

    Re: “da die Rechtefrage außerhalb der USA keinen so wirklich interessiert
    Die Rechte sind nicht im luftleeren Raum. Sondern zum Beispiel beim Big Ten Network, das diese inzwischen auch explizit international vermarktet.

    Das mag jetzt noch nicht bei allen College-Networks der Fall sein, aber “keinen so wirklich interessiert” funktioniert auch in der anderen Richtung: es interessiert auch ESPN nicht wirklich und warum sollte deswegen NCAA oder ESPN sich bemühen, über das was ihr TV-Vertrag hinaus anbietet, Bundles anzubieten? Die Big Ten wird sich da nicht bewegen. CBS, FOX und NBC werden einen Teufel und ESPN irgendwas geben.

    Warum sollte jemand die Motivation haben, diese Interessens- und Gemengenlage für einen internationalen Player zu durchbrechen, der ein komplettes Angebot bringt? Es interessiert ja keinen – was auch ESPN America gerade das Genick bricht.

  133. Buffy

    Gute Testauslosung. Tausche Malaga und Barca.

  134. @dogfood
    Ich muss zu meiner Schande gestehen, dass BTN2Go International total an mir vorbei gegangen ist. Entschuldigung. Aber auf der eigentlich BTN2Go Seite sehe ich keinen Hinweis oder gar eine Weiterleitung.

    Es ist schon klar was der ESPN-Player ist und sein soll und der “College Pass” nur eine sagen wir mal Produktlinie ist. Aber was spricht gegen einen generellen “College Pass”? Ein gewisses Interesse muss ja vorhanden sein, ansonsten wäre BTN nicht den Schritt gegangen und den ESPN-Player wird man ja nicht nur für 5.000 Abonenenten betreiben. Wenn ein Markt existitert, Rechte aber nicht genutzt werden, dann sieht es für mich wie Desinteresse aus. Für die TV-Übertragungen hat man ja auch eine Einigung mit CBS und kann diese auf ESPN America zeigen. Also würde mit Sicherheit was gehen, wenn man denn will. Aber natürlich braucht es jemanden der es vorantreibt, mit Motivation, da hast du vollkommen Recht. Solange ESPN aber nicht derjenige ist, find ich den ESPN-Player mit dem jetzigen Angebot nicht gut.

    Vielleicht muss ich den Fehler aber auch ein stückweit bei mir selbst suchen und trotz der technischen Machbarkeit mich davon verabschieden in Europa den College-Sport sehen zu können, den ich wirklich sehen möchte.

Das war es mit elf Jahren Kommentaren auf allesaussersport. Ich habe im zunehmenden Maße keinen Sinn mehr gesehen, meine begrenzten Ressoucen auf eine wie auch immer geartete Verwaltung der Kommentare zu verwenden. Es ist an der Zeit einen Schlussstrich zu setzen. Die Kommentare sind und bleiben geschlossen.

Wer aber weiterhin Kommentare schreiben und/oder lesen möchte, für den hat Lesern Sternburg eine Alternative aufgesetzt: http://allesausseraas.wordpress.com. Macht dort keinen Unsinn.