Screensport am Samstag: heut nacht gibt’s Plätze

Das Formel 1-Qualifying ist heute morgen zu zwei Dritteln ins Wasser gefallen und Q2 und Q3 wurden auf heute nacht ab 1 Uhr verschoben – sofern es dann regenfrei bleibt.

Heute morgen war das Debüt von Sascha Roos als neuer SKY-Formel 1-Kommentator unter “Wettbewerbsbedingungen“. Es war keine dankbare Aufgabe, mit gerade einmal einer einzigen Session und knapp anderthalb Stunden über Regenbilder draufsprechen. Während RTL aus der Werbung kam und dann Interviews einspielte, lief auf SKY noch ein längerer FOM-Trailer zur Regenzeitüberbrückung.

Bei den Freien Trainingssession und im Qualifying ließ Roos Marc Surer ausführlich zu Wort kommen – und Marc Surer tut es durchaus gut, nach einem Dutzend von Jahren mal die Fragen von jemanden anderem zu bekommen.

Die F1-Berichterstattung auf SKY macht weiterhin den Eindruck eines billigen Überbrückungspaket bis 2015/2016, wenn man sich eventuell mehr Exklusivität einkauft. Aus Sicht von SKY sogar die richtige Entscheidung, wie die steigenden Zuschauerzahlen zeigen.


Heute und morgen wird es im College Basketball ernst, die letzten Meter bis zum Selection Sunday und in etlichen Conferences werden heute die Finals ausgespielt und damit die Automatic Bids (automatischen Startplätze) für die March Madness festgelegt. Wer hinten runterfällt, muss auf ein At-Large-Bid (Wildcard) hoffen, die morgen um 23 Uhr deutscher Zeit vom NCAA-Kommittee auf CBS verkündet werden (ESPN wieder ohne Liveübertragung der Selection Show, erst ab 24h der Sondersendung “Bracketology”).

[ACHTUNG: Spoiler aus der Nacht!] 

Diejenigen die noch was tun müssen, sind in der ACC Maryland, die in der Nacht Duke geschlagen haben – reicht das schon um sich aus der Bubble zu hieven oder braucht es noch einen Sieg oder braucht es gar die ACC-Meisterschaft? Heute um 20 Uhr/20h30 das Halbfinale gegen North Carolina im ESPN-Player.

In der SEC ist von den vier Halbfinalisten nur #1 Florida sicher drin. Alabama und Ole Miss sind in der Bubble und Vanderbilt, in der SEC nur ein #10-Seed, braucht zwingend den Titelgewinn. Die Halbfinals heute ab 18 Uhr im ESPN-Player: Florida gegen Bama, Ole Miss gegen Vandy.

[/SPOILERENDE] 

In etlichen Mid Majors mit Finals im Laufe des heutigen Tages, wird nicht mit einem At-Large-Bid gerechnet, das heißt nur der Sieger des Finals wird in der March Madness sein. Es geht ab 16h30 mit America East los, mit der SWAC um 21h30 weiter, um 22h die MEAC, die MAC um 23h30, Southland um 1h30 und um 2h die Big Sky. Das sind zumindest die Conference Tournament-Finals die im ESPN-Player zu sehen sind.


Letzter Spieltag der Six Nations. Der Schock vom vierten Spieltag, der qualitativ vielleicht einer der schlechtesten Spieltag der Six Nations-Geschichte ever war, sitzt noch tief.

Es war insgesamt eine schwache Ausgabe der Six Nations, weil die guten Nationen sich reihenweise Formkrisen nahmen – am letzten Spieltag sind dann auch die Engländer in der Formkurve “unten” angekommen, mit einem knappen 18-11-Sieg zuhause gegen Italien.

Wenn die Saison etwas Gutes hat, dann dass es heute um 18 Uhr zu einem veritablen Endspiel kommt: Wales – England. Gewinnt England, holen sie den Grand Slam (ohne Punktverlust die Six Nations gewinnen). Gewinnt Wales mit sieben oder mehr Punkten, zieht Wales per Punktdifferenz noch an England vorbei und holt sich den Titel. Und Wales spielt zuhause … und England hat ein sehr junges, unerfahrenes Team… und Wales hat seit der Niederlage gegen England Irland am 1ten Spieltag nicht einen einzigen Versuch abgegeben.


In der Bundesliga gibt es heute das Topspiel um 18h30 Bayer Leverkusen – Bayern München – es ist gleichzeitig auch Spiel 1 nach dem Quartalskrach der Bayern. Leverkusen traue ich schon seit Jahren nicht über den Weg was solche “Big Games” angeht – im Oktober haben sich mich eines Besseren belehrt und mit 2:1 in München gewonnen. Gegen Dortmund verloren sie aber zweimal. Als es in der Europa League um die Ananas ging, verlor man zweimal gegen Benfica.

Spannend wird es sein, wie zwei große Namen vergangener Tage mit den Heimspielen gegen Teams aus dem Abstiegsbereich umgehen. Der HSV muss zuhause gegen Augsburg spielen – gegen Greuther Fürth holte der HSV vor zwei Wochen zuhause nur ein 1:1. Die letzten beiden Siege gegen Gladbach und Stuttgart waren mehr das Resultat von sagenhaften Einzelaktionen und nicht mannschaftlich ansehnliches Spiels.

Werder muss heute zuhause gegen Greuther Fürth spielen, nachdem man seinerseits vor zwei Wochen zuhause gegen Augsburg sogar verlor (0:1). Werder spielte letzte Woche ohne Arnautovic und Hunt. Nun hat sich der Hunt-Vertreter Fritz verletzt. Wird Hunt damit wieder zurückkommen? Tatsächlich kursiert eine andere Variante: Sokratis könnte von der Abwehr nach vorne ins Mittelfeld rücken und Pavlovic seinen Platz in der Abwehr einnehmen.

Eine kleine Neuigkeit gibt es in der Liste: belgischen Fußball. Es gibt anscheinend ein legales Streamangebot mit verschiedenen Fußballübertragungen: ustream.com/football24. Das Angebot arbeitet mit Geoblocking, weswegen die russische Liga in Deutschland nicht zu sehen sind. Aber eben zwei Spiele aus der Jupiler League: um 20h die beiden Europa League-Kandidaten Standard gegen Lokeren und als Tape danach Gent gegen den Tabellenführer Anderlecht. Anscheinend ist dort auch argentinische und ukrainische Liga für deutsche Zuschauer im Angebot.

Samstag, 16.03.2013

7h00 Formel 1: GP von Australien, Qualifying, RTL/HD | SKY/HD1 live
Vorberichte ab 6h50

8h30 Golf/European Tour: Greater Noida/IND, #3, SKY/HD2 live

8h45 Wintersport: Samstag live, ARD/HD | EURO/HD | EURO2 live
— 8h45: Slalom/F aus Lenzerheide, #1 [ARD | EURO]
— 9h30: Nord. Kombi: Springen aus Oslo [EURO2]
— 10h: Riesenslalom/M aus Lenzerheide, #1 [ARD | EURO]
— 10h30: Freestyle/Ski Cross aus Are [EURO2]
— 11h30: Biathlon: 10km Verfolgung/F aus Chanty-Mansijsk [ARD | EURO]
— 12h: Slalom/F aus Lenzerheide, #2 [ARD]
— 12h: Snowboard/Parallelriesenslalom aus La Molina [EURO2]
— 12h30: Riesenslalom/M aus Lenzerheide, #2 [ARD | EURO]
— 12h45: Nord.Kombi: 15km Langlauf aus Oslo [EURO2 | ab 13h15 EURO]
— 13h30: Biathlon: 12,5km Verfolgung/M aus Chanty-Mansijsk [ARD | EURO]
— 13h30: Freestyle/Parallel-Buckelpiste aus Are [EURO2]
— 14h15: Langlauf: 50km Freistil Massenstart/M aus Oslo-Holmenkollen [ARD | EURO]
— 16h15: Snowboard/Snowbardcross aus Veysonnaz [EURO2 Tape]
— 17h00: Snowboard/Parallelriesenslalom aus Spindleruv Mlyn [EURO2 Tape]
— 17h30: Snowboard/Slopestyle aus Spindleruv Mlyn [EURO2 Tape]
— 18h: Skispringen aus Oslo-Holmenkollen, Qualifikation [EURO]

10h30 Fußball/Premjer Liga: Spartak Moskau – Lok Moskau, #21, Sportdigital live
Vorberichte ab 10h20

10h30 College Basketball: ACC Championship, Viertelfinale, ESPN/HD Tape
— 10h30: #2 Duke–#7 Maryland
— 12h: #3 North Carolina–#6 FSU

10h30 Volleyball/CL: Zenit Kazan – Lok Novosibirsk, Halbfinale, SPORT1+/HD | Laola1.tv-Stream live

11h00 KHL/Playoffs: Avangard Omsk – Traktor Chelyabinsk, Halbfinale Ost, Spiel 5/7, Laola1.tv-Stream live
Serie 1-3

13h00 Zweite Liga: 26ter Spieltag, SKY live
Vorberichte ab 12h30
VfL Bochum – Eintracht Braunschweig
1860 München – Hertha BSC 

13h15 Fußball: Football Focus, BBC One/HD

13h30 College Basketball: Big East Championship, Halbfinals, ESPN/HD Tape
— 13h30: #1 Georgetown–#5 Syracuse
— 15h: #2 Louisville–#6 Notre Dame

13h30 Volleyball/CL: Cuneo – Kedzierzyn-Kozle, Halbfinale, SPORT1+/HD | Laola1.tv-Stream live

13h45 Premier League: Everton – Manchester City, #30, SKY live

13h45 – 16h00 Doku: Frei:Gespielt – Mehmet Scholl, SPORT1/HD

14h00 Dritte Liga: 30ter Spieltag, WDR/HD | sportschau.de-Stream | hr-online.de-Stream live
— Preußen Münster–Alemannia Aachen [WDR]
— Chemnitz–Arminia Bielefeld [sportschau.de]
— Darmstadt–Osnabrück [hr-online]
RW Erfurt–Karlsruher SC [mdr.de] 

14h00 Ligue 1: Lens – Auxerre, #29, irgendwo live

14h00 Handball/CL, F: Samstagsspiele, Laola1.tv-Stream live
— 14h: Zvezda Zvenigorod–Rail Cargo Hungaria
— 16h: Györi Audi–Randers
— 17h45: Larvik–Buducnost

14h15 KHL/Playoffs: Ak Bars Kazan – Salavat Yulaev, Halbfinale Ost, Spiel 5/7, Laola1.tv-Stream live
Serie 2-2

14h30 – 16h15 Snooker/Players Tour: Grand Finals in Galway, Viertelfinale, EURO2 live

15h00 Fußball/WAL: The New Saints – Bangor City, #26, S4C live

15h00 Fußball/SVN: Gorica – Koper, Laola1.tv-Stream live

15h30 Bundesliga: 26ter Spieltag, SKY/HD live
Vorberichte ab 14h30. Konferenz auf HD1. Ab 17h30 ASAT auf HD2.
1. FC Nürnberg – Schalke 04 [HD2]
Borussia Dortmund – SC Freiburg [HD-Extra]
Hamburger SV – FC Augsburg
1899 Hoffenheim – Mainz 05
Werder Bremen – Greuther Fürth 

15h30 Rugby/Six Nations: Italien – Irland, letzter Spieltag, BBC One/HD live
Vorberichte ab 15h05

16h00 Fußball/AUT: Rapid – Admira, #26, SKY Sport Austria live
Vorberichte ab 15h45

16h00 Primera Division: Real Sociedad – Real Valadolid, Laola1.tv-Stream live

16h00 Premier League: 30ter Spieltag, irgendwo live
Mit Southampton–Liverpool, Stoke City–West Brom, Swansea–Arsenal

16h00 Handball/HBF: Buxtehuder SV – Bad Wildungen, liveimnetz.de-Stream | bsv-live.tv-Stream live
Vorberichte ab 15h40

16h00 Volleyball/GRC: Alexandroupoli – Pamvohaikos, Laola1.tv-Stream live

16h15 Handball/CL: Celje – HSV Hamburg, Achtelfinale/Hin, EURO/HD live

16h30 College Basketball: America East-Championship, Finale, ESPNplayer-Pay-Stream live
— #2 Vermont–#4 Albany

17h00 Basketball/DBBL: 21ter Spieltag, dbbl.de-Stream live
— 17h: Bamberg–Nördlingen, Oberhausen–Hurricanes
— 18h: Halle–Herne, Wolfenbüttel–Rhein-Main Baskets
— 19h30: Freiburg–Marburg

17h00 Ligue 1: Bastia – Olympique Lyonnais, #29, irgendwo live

17h30 Fußball/SVN: Olimpja Lubljana – Celje, Laola1.tv-Stream live

18h00 Rugby/Six Nations: Wales – England, letzter Spieltag, BBC One/HD live
Vorberichte ab 17h30

18h00 College Basketball: SEC-Championship, Halbfinals, ESPNplayer-Pay-Stream live
Auf ESPNA am Montag vormittag
— 18h: #1 Florida–#4 Alabama
— 20h30: #3 Ole Miss–#10 Vanderbilt

18h00 College Basketball: ACC-Championship, Halbfinals, ESPNplayer-Pay-Stream live
— 18h: #1 Miami–#5 NC State
— ca 20h: #3 North Carolina–#7 Maryland

18h00 Baseball/WBC: Dominikanische Republik – Puerto Rico, ESPN/HD live

18h00 Primera Division: Getafe – Athletic Bilbao, Laola1.tv-Stream live

18h00 Serie A: Catania – Udinese, #29, Sportdigital live
Vorberichte ab 17h45

18h00 Handball/ESP: Granollers – Valladolid, Laola1.tv-Stream live

18h15 Curling/F, WM: Schottland – Kanada, EURO2 live

18h30 Bundesliga: Bayer Leverkusen – Bayern München, #26, SKY/HD1 live
Vorberichte ab 17h30

18h30 Premier League: Manchester Utd – Reading, #30, SKY/HD Extra live

18h30 Fußball/AUT: 26ter Spieltag, SKY/HD2 live
Vorberichte ab 18h. Konferenz auf SKY Sport Austria. Einzelspiele auf SKY Sport, auch erreichbar via Optionstaste auf SKY Sport Austria.
Salzburg–Ried [HD2]
Sturm Graz–Wacker 
WAC–Wiener Neustadt 

18h30 BBL: Frankfurt Skyliners – Bamberg, fraport-skyliners.de-Stream | beko-bbl.de-Stream | sport1.tv-Stream live

18h30 Fußball/SPL: Inverness – Ross County, BBC Alba Tape

19h30 Volleyball/DVL, Playoffs: Samstagsspiele, Viertelfinale, dvl-live.tv-Stream live
— 19h30: Friedrichshafen–Düren
— 20h: Bühl–Moers

20h00 BBL: Bayreuth – Würzburg, #28 SPORT1/HD live
Vorberichte ab 19h30

20h00 – 1h00 Tennis/ATP1000: Indian Wells, Halbfinals, SPORT1+/HD live
— Berdych–Nadal
— Djokovic–Del Portro

20h00 Golf/US PGA-Tour: Tampa Bay Championship, #3, SKY/HD2 live
HD2 ab 20h30

20h00 Primera Division: Real Madrid – Mallorca, Laola1.tv-Stream live

20h00 Fußball/BEL: Standard – Lokeren, ustream.tv/football24-Stream live

20h00 Fußball/SVN: Maribor – Domzale, Laola1.tv-Stream live

20h00 Ligue 1: 29ter Spieltag, irgendwo live
Mit Lille–Evian, Lorient–Brest, Montpellier–Troyes, Sochaux–Valenciennes

20h00 – 24h00 Snooker/Players Tour: Grand Finals in Galway, Viertelfinale, EURO/HD live

20h35 Show: Samstag LIVE!, SKY/HD1 live
Mit Ailton/Abseits und Dominik Haselbeck/Kickbox-Weltmeister

20h45 Serie A: Bologna – Juventus, #29, Sportdigital live
Vorberichte ab 20h30

21h00 Rugby/Six Nations: Frankreich – Schottland, letzter Spieltag, BBC Two/HD live
Vorberichte ab 20h30

21h30 College Basketball: Southwestern Athletic Conference-Championship, Finale, ESPNplayer-Pay-Stream live
— #1 Southern–#4 Prairie View A&M

22h00 College Basketball: Mountain West Conference-Championship, Finale, ESPNplayer-Pay-Stream live
— #5 Morgan State–#7 North Carolina A&T

22h00 Primera Division: Valencia – Betis Sevilla, Laola1.tv-Stream live

22h45 Fußball/BEL: Gent – RSC Anderlecht, ustream.tv/football24-Stream Tape

23h00 College Basketball: Big 12 Conference-Championship, Finale, ESPN/HD | ESPNplayer-Pay-Stream live
— ESPNA: Vorberichte ab 22h30
— #1 Kansas–#2 Kansas State

23h00 College Basketball: Mountain West Conference-Championship, Finale, ESPNplayer-Pay-Stream live
— #1 New Mexico–#3 UNLV

23h00 Talk: Das Aktuelle Sportstudio, ZDF/HD
Whl: 1h00/3Sat
Mit Christian Streich
Themen: Bundesliga, Zweite Liga, F1

23h30 Fußball/Magazin: Match of the Day, BBC One/HD
Whl: So 8h35

23h30 College Basketball: MAC-Championship, Finale, ESPNplayer-Pay-Stream live
— #1 Akron–#2 Ohio

0h50 Fußball/Magazin: The Football League Show, BBC One/HD

1h00 Formel 1: GP von Australien, Qualifying, RTL/HD | SKY/HD1 live
Vorberichte ab 6h50

1h30 College Basketball: Big East Conference-Championship, Finale, ESPN/HD | ESPNplayer-Pay-Stream live
— #2 Louisville–#5 Syracuse

1h30 NBA: San Antonio Spurs – Cleveland Cavs, SPORT1+/HD live
Whl: So 12h10, Mo 19h45

1h30 College Basketball: Southland Conference-Championship, Finale, ESPNplayer-Pay-Stream live
— #1 Stephen F. Austin–#2 Northwestern State

2h00 College Basketball: Big Sky Conference-Championship, Finale, ESPNplayer-Pay-Stream live
— #1 Montana–#2 Weber State

2h00 Tennis/ATP, Challenger Tour: Kyoto, Laola1.tv-Stream live

4h00 College Basketball: Pac 12-Championship, Finale, ESPN/HD live
— #3 Oregon–#1 UCLA

Der jeweilige Sendetag geht von 6h bis 6h den nächsten Morgen
Die Auswahl der Sendungen ist subjektiv und unvollständig

Sonntag, 17.03.2013

6h30 Doku: Stadt der Läufer, ARTE/HD
Über die äthiopische Stadt Bekoji aus der zahlreiche Olympiasieger kommen.

7h00 Formel 1: GP von Australien, RTL/HD | SKY/HD1 live
— SKY: Vorberichte ab 6h

8h30 Golf/European Tour: Greater Noida/IND, #4, SKY/HD2 live

8h30 Fußball/J-League: Yokohama F. Marinos – Jubilo Iwata, #3, EURO2 Tape

8h45 Wintersport: Sonntag live, ARD/HD | EURO/HD | EURO2 live
— 8h45: Slalom/M aus Lenzerheide, #1 [ARD | EURO]
— 10h: Riesenslalom/F aus Lenzerheide, #1 [ARD | EURO]
— 10h30: Biathlon: 12,5km Massenstart/F aus Chanty-Mansijsk [ARD | EURO]
— 11h15: Slalom/M aus Lenzerheide, #2 [ARD | EURO]
— 11h30: Snowboard: Team-Snowboardcross [EURO2]
— 12h15: Langlauf: 30km Freistil/F aus Oslo-Holmenhollen [EURO]
— 13h: Riesenslalom/F aus Lenzerheide, #2 [ARD | EURO]
— 13h30: Biathlon: 15km Massenstart/M aus Chanty-Mansijsk [ARD | EURO]
— 14h15: Skispringen aus Oslo-Holmenkollen [ARD | EURO]

9h00 College Basketball: ACC-Championship, Halbfinals, ESPN/HD Tape
— 9h: #1 Miami–#5 NC State
— 10h30: #3 North Carolina–#7 Maryland

11h00 Bundesliga/F: 1. FFC Frankfurt – Turbine Potsdam, dfb-tv.de-Stream live

11h00 Talk: Doppelpass, SPORT1/HD live
Mit

11h30 Volleyball/CL: tba, Platz 3, Laola1.tv-Stream live

12h00 Primera Division: Malaga – Espanyol, Laola1.tv-Stream live

12h00 College Basketball: Big Ten-Championship, Halbfinals, ESPN/HD Tape
— 12h: #1 Indiana–#4Wisconsin
— 13h30: #3 Michigan State–#2 Ohio State

12h30 Serie A: Siena – Cagliari, #29, irgendwo live

13h30 Zweite Liga: 26ter Spieltag, SKY live
Vorberichte ab 13h00
— Jahn Regensburg – Erzgebirge Aue
— VfR Aalen –SV Sandhausen
— 1. FC Kaiserslautern – FC Ingolstadt 

14h00 Tischtennis/TBBL: Sonntagsspiele, #16, tv.ttbl.de-Stream | spobox.tv-Stream live
— 14h: Düsseldorf–Frickenhausen
— 15h: Ochsenhausen–Plüderhausen, Fulda-Maberzell–Saarbrücken

14h00 Ligue 1: Nancy – Nice, #29, irgendwo live

14h30 Eishockey/DEL, Playoffs: Nürnberg – Wolfsburg, Qualifikation, Spiel 3/3, Servus TV/HD/Stream live
Vorberichte ab 14h15
Nur auf SERVUS Deutschland!

14h30 Fußball/Eredivisie: Feyenoord – Utrecht, #27, Sportdigital live
Vorberichte ab 14h30

14h30 Premier League: Sunderland – Norwich City, #30, irgendwo live

14h30 Volleyball/CL: tba, Finale, SPORT1+/HD | Laola1.tv-Stream

14h30 – 17h15 Radsport: Milan – San Remo, EURO/HD | EURO2 live
— 14h30–16h15: EURO2
— 16h15–17h15: EURO

15h00 Handball/EHF-Cup: Kolding – Zaporozhye, Laola1.tv-Stream live

15h00 Fußball/SVN: Velenje – Triglav Kranj, Laola1.tv-Stream live
15h00 Fußball/SVN: Mura 05 – Alumnij, Laola1.tv-Stream live

15h00 Serie A: 29ter Spieltag, irgendwo live
Mit Milan–Palermo, Fiorentina–Genoa, Napoli–Atalanta, Pescara–Chievo

15h30 Bundesliga: Eintracht Frankfurt – VfB Stuttgart, #26, SKY/HD1 live
Vorberichte ab 15h

16h00 Basketball/DBBL: Wasserburg – Panthers, #21, dbbl.de-Stream live

16h00 Volleyball/DVL, Playoffs: Sonntagsspiele, Viertelfinale, dvl-live.tv-Stream live
— 16h: Berlin Volleys–Dresden, Unterhaching–Rottenburg

16h00 Premier League: Tottenham – Fulham, #30, irgendwo live

16h15 – 18h00 Snooker/Players Tour: Grand Finals in Galway, Halbfinale, EURO/HD | EURO2 live
— EURO: 17h15–18h
— EURO2: 16h15–17h15

17h00 Premier League: Chelsea – West Ham, #30, SKY/HD2 live
Parallel: Wigan – Newcastle Utd

17h00 Fußball/AUT: Mattersburg–Austria, #25, SKY Sport Austria live
Vorberichte ab 16h30

17h00 Primera Division: Sevilla – Saragossa, Laola1.tv-Stream live

17h00 Ligue 1: Toulouse – Bordeaux, #29, irgendwo live

17h00 HandbalL/F, CL: Oltchim Valcea – Krim Mercator, Laola1.tv-Stream live

17h10 Die Sport-Reportage, ZDF
Mit Bundesliga, Story zu Ewald Lienen in Athen, F1 und Wintersport

17h15 – 18h00 Wintersport/Freestyle: Ski Cross aus Are, EURO2 Tape

17h30 Bundesliga: Borussia M’gladbach – Hannover 96, #26, SKY/HD1 live
Vorberichte ab 17h

17h30 Motorsport/NASCAR: Bristol, Motorvision TV live

17h45 Eishockey/EBEL: Konferenz, Halbfinale, Spiel 3/7, Servus TV/HD/Stream live
— Vienna – Salzburg (Serie 1-1)
— Linz – Klagenfurt (Serie 1-1)
Vorberichte ab 17h25.
Nur Servus TV Österreich!

18h00 College Basketball: ACC-Championship, Finale, ESPN/HD live
— tbd

18h00 College Basketball: SEC-Championship, Finale, ESPNplayer-Pay-Stream live
Auf ESPNA am Montag nachmittag
— tbd

18h00 Handball/CL: Atletico – Füchse Berlin, Achtelfinale/Hin, EURO/HD live

18h00 – 21h00 Curling/F, WM: Kanada – Dänemark, EURO2 live

18h30 Handball/ESP: Huesca – Aragon, Laola1.tv-Stream live

19h00 Primera Division: Osasuna – Atletico, Laola1.tv-Stream live

19h15 – 20h55 Magazin: Canal Football Club, Canal+ live
Unverschlüsselt

19h15 – 20h30 Talk: Talk und Tore, SKY Sport Austria live

19h30 Handball/CL: Velenje – Flensburg-Handewitt, Achtelfinale/Hin, EURO/HD live

19h30 Talk: sky90, SKY/HD1 live
Mit Horst Heldt, Jens Lehmann, Matthias Brügelmann/SportBILD

20h00 Golf/US PGA-Tour: Tampa Bay Championship, #4, SKY/HD2 live

20h00 – 21h00 Doku: Fabrice Muamba, ITV4

20h30 College Basketball: Big Ten-Championship, Finale, ESPN/HD live
— tbd

20h45 Serie A: Roma – Parma, #29, irgendwo live
Ab 23h zeitversetzt auf Sportdigital
Parallel Sampdoria–Inter, Torino–Lazio

21h00 Ligue 1: St. Etienne – Paris St. Germain, #29, Sportdigital live
Vorberichte ab 20h50

21h00 – 23h00 Snooker/Players Tour: Grand Finals in Galway, Finale, EURO/HD live

21h00 Primera Division: 21 Uhr-Spiele, Laola1.tv-Stream live
— Granada–Levante
— Barcelona–Rayo Vallecano

21h30 NBA: LA Clippers – NY Knicks, spox.com-Stream live

21h30 Fußball/POR: Guimaraes – Benfica, Laola1.tv-Stream live

22h00 Tennis/ATP1000: Indian Wells, Finals, SPORT1+/HD live

23h00 – 24h00 College Basketball: Selection Show, irgendwo live

23h00 Serie A: Roma – Parma, #29, Sportdigital Tape
Von 20h45 zeitversetzt

23h25 Fußball/Magazin: Match of the Day 2, BBC One/HD

23h30 – 24h00 Doku: Sportclub Stars – Norbert Meier, NDR/HD

23h45 Talk: Zeiglers wunderbare Welt des Fußballs, WDR live

24h00 – 2h00 College Basketball: Bracketology, ESPN/HD live
Whl: Mo 22h

0h55 – 1h15 Fußball: Late Kick Off, BBC Regional

2h00 Baseball/WBC: Japan – tbd, ESPN/HD live

5h30 – 7h00 Motorsport/NHRA: Gainesville Raceway, Qualfying, ESPN/HD Tape

Der jeweilige Sendetag geht von 6h bis 6h den nächsten Morgen
Die Auswahl der Sendungen ist subjektiv und unvollständig

  1. Wales hat am ersten Spieltag gegen Irland verloren, nicht gegen England!

  2. Der Herr Roos macht im übrigen einen richtig guten Job.

  3. Auf welcher Tonoption? Auf meiner nicht.

  4. #skyF1: my 2 cents im Glaubensstreit: Roos hat noch sehr viel Luft nach oben, wenn er denn diesen Weg gehen kann. Guter Job im Kommentatorengewerbe geht anders, wobei es kein Totalausfall war.

  5. @Dogfood musste mir A.Kerber gestern Nacht im TENNISchannel(über slingshare) anschauen. Hat die WTA gar keine TV oder Internetheimat in Deutschland mehr?

  6. Interessant, Interessant dieser USTREAM Link.
    Mit österreichischer IP-Adresse kann ich die Tape Spiele von
    Primera Division,
    SOGAZ Russian Football Championship,
    William Hill Scottish Cup,
    Cofidis Belgian Cup,
    Eredivisie

    schauen.
    Meist ist es ja so wenn man die AsLive schauen kann dann kann man auch den Livestream schauen.
    Und das gute ist das englischer Kommentator bei Russland, Schottischer Cup und Eredivise.
    Bei Argentinien und Belgischer Cup ist einheimischer Kommentator.

  7. @PauleHeyman: im TV läuft nix (normale Satellitennutzung vorausgesetzt). Im Internet läufts bei Spox, wobei nich nicht weiß welche Spiele sie zeigen. Das Marketing von Spox dieser Spiele ist weiterhin … na ja, nicht ganz auf dem Level des NBA-Streams.

  8. #MarchMadness In der neuen Five gibt es einen kurzen Anriss der MM. Leider nur 5 Textseiten – 10 Teams mit Pro-, Contraabwägungen und ein paar Faktenkästchen. Zum Frühstück ganz nett. Für Neulinge vielleicht interessant.
    Ab Mo am Kiosk.

  9. Des weiteren hab ich für heute und morgen:
    Only matches available in your country are shown
    16 March at 7:45 PSV Eindhoven v RKC Waalwijk
    16 March at 8:00 Standard Liege v KSC Lokeren
    16 March at 10:45 KAA Gent v RSC Anderlecht
    17 March at 1:00 CSKA Moscow v Krasnodar
    17 March at 2:30 AZ Alkmaar v Ajax

    Da bin ich mal gespannt ob ich da die Eredivisie Match und Russische Match sehen kann.
    Kann hier wieder sein das sich Deutschland und Österreich unterscheidet. Vielleicht hilft uns Österreicher, das Sportdigital wo ja sonst die Matches laufen, ein deutscher Sender ist

  10. @misteranonymous: wie ich oben schrieb: aktuell sind die belgischen Spiele die einzigen die in Deutschland angezeigt werden. On Demand gibt es dazu Argentinien und Ukraine.

  11. Unter http://www.ustream.tv/recorded/28752647
    gibts ein “this is football24″-Clip, im Titel wird dort IMG_Media genannt.

  12. @mister: ich frage gar nicht erst, ob du dir um 8 Uhr morgens belgische Liga anschaut, weil ich weiß ja: wichtig ist nicht, daß man es tut, sondern es tun könnte!!

  13. Bei meinen Medienserver im USTREAM App unter Upcoming ist

    PSV Eindhoven v RKC Waalwijk
    Standard Liege v KSC Lokeren
    CSKA Moscow v Krasnodar
    AZ Alkmaar v Ajax

    gelistet und ich hab die Erfahrung mit dem App gemacht was da gelistet wird wird auch abgespielt. Na mal schauen

  14. @Higgibaby : 8:00 ist 8:00 p.m. also englische Schreibweise gemeint. aber ich glaub das ist dir eh bekannt

  15. @mister: logisch! wollte dich nur testen

  16. @Dogfood hab gerade mal nachgeschaut: SPOX hat scheinbar die Semis live übertragen und war auch davor bei einigen Begegnungen live dabei. Da Finale aus Indian Wells duerfte dann wohl auch dort laufen(bisher aber keine Bestätigung) – daher unter Vorbehalt: Wozjiacki vs Sharapova am Sonntag, Start vermutlich gg 19.00 Uhr – Das Finale der ATP-Herren gibt es dann im Anschluss ab ca. 22.00 Uhr live bei SPORT1+ (heute Abend die Semis ebenfalls live)

  17. Aus der Rubrik: SCHWER EINZUSCHÄTZEN … so geht es mir ja sowohl mit Horst Heldt als auch mit Armin Veh. Beide haben durchaus immer mal wieder Erfolge vorzuweisen, und trotzdem, so richtig warm werde ich mit keinem von beiden. Und wenn die Gerüchtelage zutreffen ist, haben die beiden also nächste Saison zusammen die Verantwortung bei den Königsblauen, für die mein Herz seit jeher ein bischen schneller schlägt als für andere Vereine. Man darf jetzt schon gespannt sein, wohin die Reise von S04 nächstes Jahr gehen wird. Vielleicht im ersten Jahr wieder ne Meisterschaft für Veh/Heldt? Das wär´s doch.

  18. #Veh #S04
    Wenn man die Bild und die FR nebeneinander legt, isses wirklich schwer einzuschätzen
    http://www.fr-online.de/eintracht-frankfurt/eintracht-frankfurt-geht-veh-nach-schalke-,1473446,22125716.html
    Mein Tipp ist: Gewinnt Frankfurt am Sonntag gegen Stuttgart, bleibt er bei der Eintracht. Wenn wieder nur so ein 0:0 Gegurke oder gar ne Niederlage bei raus kommt, dann wird er wohl die Herausforderung im Pott suchen. Wobei ich ja persönlich der Meinung bin, wenn der Alfred Draxler etwas behauptet, tritt prinzipiell das Gegenteil ein. ;-)

  19. Die Live- Übertragung des Kerber-Matches wurde gestern immerhin auf der SPOX-Startseite beworben, dadurch habe ich es zumindest mitbekommen.

    wg. Sascha Roos:
    Vielleicht waren meine Befürchtungen auch aufgrund der negativen Vorabkommentare hier und anderswo so groß, dass ich den dann deshalb gar nicht mal so schlimm fand. Gut aber eben auch nicht sondern eher unauffällig. Dass Marc Surer mehr spricht als sonst ist mir schon bei den Training-Sessions aufgefallen und ist sicher positiv zu bewerten.

  20. Aus der Satire Abteilung, zu F1:
    http://www.titanic-magazin.de/news.html?&tx_ttnewstt_news=5570&cHash=7700b974819c16d1708f47e17cbc3239

    Nicht minder witzig (oder je nach Laune schockierend) finde ich ja den CL Spot von sky mit Lothar Matthäus. Gefühlt 25 mal “ich” und “mir” und dann diese leicht egozentrische Darstellung des 99er Finales. (ich ging als Sieger vom Platz…wenn ich draufgeblieben wäre, hätte…).

  21. Sascha Roos hat einen schlechten Job gemacht? Es gab drei, vier kniffelige Szenen bisher und da hat er sich bewährt. Jedes Mal im Bruchteil einer Sekunde den korrekten Fahrer erkannt und selbst Falscheinblendungen der FOM overruled und lag damit auch richtig.
    Luft nach oben gibt es immer, aber dass das jetzt schlecht war, kann ich so nicht erkennen.
    Auf jeden Fall eine deutliche Steigerung gegenüber den GP2-Rennen in den letzten Jahren.

  22. @Kai: keine Ahnung was für Ansprüche du an Herrn Roos stellst aber für den Anfang war das eine richtig ansprechende Leistung.

  23. @Zurduff: wenn wir schon bei kleinteiligen Aufzählungen sind: die falsche Uminterpretation der Aussagen des Whiting-Interviews nicht unterschlagen – ansonsten schrieb hier niemand zu den heutigen Kommentaren “schlecht”, sondern “Luft nach oben”. Aber “gut” ist mit Verlaub was anderes. Für mich war das heute nicht mehr als ein blasses Verwalten des Session.

    @Markus: ich höre immer “Anfang”. Sascha Roos ist seit 8 Jahren Kommentator bei SKY, ist gerademal vier Jahre jünger als Schulz und dürfte in der Zeit in Zweiter Liga, Premier League und GP2 mehr Einsätze und Sendezeit als z.B. ein Jacques Schulz zusammenbekommen haben. Können wir mal bitte aufhören so zu tun, als würde hier ein blutiger Anfänger seine ersten Schritte im TV machen.

  24. Nachdem ich die Flugkurve vom Ball beim Tor von Everton gesehen habe… musste ich direkt an meine gute alte SNES Zeit und an Spiele wie “Striker” denken. Solche Flugkurven habe ich real nie hinbekommen ;)

  25. #SKY
    wie findet ihr das heutige Outfit von Jessica Kastrop?

  26. Ka(ta)strop(he). :-)

  27. Roos hat übrigens nicht nur GP2 kommentiert, sondern auch die A1GP.

    Die Nominierung von Roos als Schulz-Nachfolger gepaart mit der heutigen Überbrückung der Delays (Filmchen…) lässt das Produkt beim Bezahlsender eher als Pflichtprogramm daher kommen. Nichts gutes bis dato.

    Das SKY es auch gut kann, hat man übrigens am Donnerstag bei SSNHD mit Pudelko gesehen. Das war schon ganz gut.

  28. @dogfood

    Ich wollte ja auch eher nachfragen, ob ihr mit euren Äußerungen die Leistung von Roos als “schlecht” bezeichnen wollte. Danke für die Antwort.

    Aber zum Charlie-Interview: Meinst du?
    Charlie sagt: “Wir wissen nicht, ob es um halb weitergeht.”
    Roos sagt: “Nix neues, um halb geht’s weiter”

    Also, das ist für mich auch keine Uminterpretation. Das ja noch nichtmal falsch, höchstens unglücklich. Und wenn das alles Negative ist, was in bisher fast 7 Stunden Übertragung zusammengekommen ist, dann bin ich doch schon versucht zu sagen, dass seine Leistung “gut” war.

  29. Tennis: Das Kerber-Match gab’s live auf Supertennis HD zu sehen, gerade eben lief die Wiederholung. Es scheint so zu sein, dass Supertennis die gesamte Premier-Tour der WTA überträgt, alles in HD. Der Sender ist über Satellit frei empfangbar.

  30. @Zurduff: Nochmals: ich habe keine Strichliste geführt und wenn deiner Ansicht nach, Roos fehlerlos durch Freien Trainingsessions gekommen ist, dann mag dem so sein. Und wenn du der Überzeugung bist, dass es kein Fehler ist, zu sagen in zehn Minuten geht es weiter, obwohl Whiting Sekunden vorher davon spricht, das noch ein Schauer reinkommt und man daher nicht wisse ob man überhaupt in zehn Minuten starten kann, dann sei dir das auch vorbehalten.

    Nur ist die Abbildung der Fakten nur eine der Dimensionen die ein Kommentator vor dem Mikro abbildet.

    Dies war heute ein blasser Auftritt von Roos. Nicht weniger, aber weiß Gott auch nicht mehr.

  31. @Gummibaum: ja, auf Hot Bird, 13Grad Ost – in Deutschland nicht wirklich der Gängigste aller Satelliten.

  32. #hsv-augsburg
    wieso war der freistoß da gerade innerhalb des strafraumes?!
    der hätt doch außerhalb sein müssen…

  33. Adler hat den Ball aufgenommen, wieder fallenlassen und dann wieder aufgenommen (und darüber hinaus auch außerhalb des Strafraums, aber Schiri hat sich nur für das andere Delikt entschieden)

  34. #hsv-augsburg Adler hatte den Ball wohl zweimal in die Hand genommen

  35. Es ist der 26. Spieltag und beim Zwischenstand in Dortmund versuche ich mich im Kopfrechnen, und wenn´s nach Bayern-Plan läuft, sehe ich die Meisterschaft am Osterwochenende gegen den HSV vielleicht schon in trocknen Tüchern?

  36. Ich dagegen rechne gerade, wie extrem das Bayern-Krischen werden muss, dass die Meisterschaft doch nochmal spannend wird^^

  37. aah okay.. sowas merkt man leider nicht, wenn man das nur aussem augenwinkel beim spülen begutachtet ;)

  38. @na dann rechne mal schön, Ariane. Ich würde sagen: Nur noch Niederlagen von jetzt an.

  39. Zu HSV-Spielen sollte ich allmählich schon en Textbaustein zusammenbauen, den ich jedesmal per Copy & Paste einfügen kann.

    Was da Werder spielt, ist auch finster. Wobei ich es per System sogar besser finde als beim HSV, aber das ist ja Wahnsinn was da die Spieler zusammenkicken: Fehlpässe, wenig durchsetzungsfähig, langsam in der Rückwärtsbewegung. Fürth spielt es gut und im Mittelfeld sehr viel robuster als Werder.

  40. Habe ich das verpennt oder hat SKY noch mit keiner Einblendung auf das Qualifying heute um 1 Uhr hingewiesen (nur auf das SSN-Thema “Regenchaos in Melbourne”.)

  41. @ Ariane | Meinen Überlegungen zufolge müssten die Münchner so spielen: Ein Sieg gegen Augsburg, Unentschieden gegen Hamburg, Freiburg und Nürnberg, Niederlagen in Leverkusen, Dortmund, Frankfurt, Hannover und Mönchengladbach – und schon könnte der BVB die Bayern noch überholen und mit einem Punkt Vorsprung Meister werden. So unrealistisch ist das eigentlich noch nicht einmal, wie ich usprünglich dachte.

    Was ich allerdings sehr amüsant finde: Falls die Bayern von nun an mit zehn Verteidigern antreten und keinen einzigen Gegentreffer mehr bekommen würden, wären sie – unabhängig von den Leistungen ihrer Offensive – am Ende trotzdem schon am 33. Spieltag Meister.

  42. @dogfood: Konferenz-Option bisher nada zur F1.

  43. Bei den Wiederholungen des Qualis lief die ganze Zeit oben rechts ein Laufband, bei der Wdh die jetzt grade auf Sport 1 läuft aber nicht.

    http://www.abload.de/img/vlcsnap2013031616h49m0tk12.png

  44. wenn man heldts und tönnies’ äußerungen bei sky und sport1 verfolgt, scheint es zumindest das klare ziel von s04 zu sein, veh zu verpflichten. und ich glaube nicht, dass die sich so äußern würden, wenn es nicht sehr wahrscheinlich wäre, dass er kommt. bei der eintracht kann veh sicher nicht viel mehr erreichen als jetzt, da ist s04 in der derzeitigen halbdepression schon die bessere option. und sein rumgemaule in richtung bruchhagen folgt ja auch der taktik, selbst sagen zu können: ich wollte ja, aber wenn ich nicht entsprechend unterstützt werde, muss ich halt gehen. ich glaube auch, es wäre eine gute wahl. tuchel wäre aber sicher auch interessant gewesen.

  45. Veh hat doch aber auch das große Problem, dass er keine eingebaute Respektsplattform mitbringt, die eine Entlassung in weniger als 12 Monaten unmöglich erscheinen lassen würde – und nächste Saison ist doch erst einmal wieder Neuaufbau angesagt.

  46. Armes Freiburg. 10 Tore in den letzten beiden Spielen. Aber der Rest oben verliert ja auch.

    Zum Thema HSV: Ich hab bei LT vorm Spiel das Finkinterview gesehen. Der Mann ist ja ein Phrasendrescher wie Marco Kurz. Und das will was heißen. Da war überhaupt nichts von Inhalt in seinen Aussagen.

  47. Wie gut daß ich kein HSV-Fan bin. Ich glaub, diese Mannschaft würde mir den letzten Nerv rauben. Und ich müßte ständig anerkennen, daß Dogfood mit seinen vernichtenden Analysen bis auf den letzten Punkt Recht hat. Woche für Woche.

  48. waurm rennt weidenfeller eigentlich b ei jedem tor mit nach vorne zum jubeln?
    ist doch egientlich eher unüblich, dass die torwärte mit anch viorne rennen

  49. Uiuiui, bin gerade bei meinen Eltern und hör nebenbei 90elf (gar nicht so schlecht übrigens) und Stiefdad als Bremen-Fan fährt glaub ich gleich los, um Schaaf persönlich zum Rücktritt zu überreden^^ Der ist bedient, selbst wenn sie sogar noch gewinnen sollten.

  50. #BLMittelstandsinktimmertiefer

  51. Zu Veh/Schalke: Das wäre meiner Meinung nach ein vollkommen falscher Wechsel. Erstens hat Veh in Frankfurt was aufgebaut und kann dort durchaus nach Europa und zweitens wird er auf Schalke doch eh höchstens den Pokal gewinnen. Das geht in Frankfurt auch. Schalke hat für mich keine große Mannschaft wo man unter den Umständen hinwechseln müsste.

    Wenn es Veh nicht um Geld für sich geht wie er betont und nur die Aussicht hat bei Schalke aus dem nicht vorhandenden Geldkoffer Spieler zu kaufen, dann fliegt er dort 2014 eh wieder.

  52. @dogfood In der Zweitligakonferenz gab es einen Hinweis

  53. #EPL | Die Defensive steht, selbst Gervinho trifft, nur noch vier Punkte Rückstand auf Tottenham und auch Chelsea bleibt mit zwei bis fünf Zählern Vorsprung absolut noch in Reichweite: Es gab schon üblere Tage. Weiter so.

  54. Was ist das denn lustiges da in Leverkusen? Lewandowski vielleicht zurück zur Jugend, Hypia bleibt irgendwie sowieso, Hermann kommt zurück, aber nicht im Lizenzspielerbereich. Aber sicher ist noch nichts.

  55. Leverkusen bietet eben wieder einmal Anschauungsmaterial für das Fortgeschrittenenseminar im Bau von Sollbruchstellen. Hyypiä wird die Konstellation aber auch nicht die ganze nächste Saison überstehen, wenn es wie üblich mal wieder runter ins Mittelfeld geht. Lewandowski positioniert sich offenbar schon dafür, dann die Nachfolge anzutreten.

    Peter Hermann wird doch Assi von Heynckes bleiben, dann bei Real, dachte ich …

  56. Immer wenn der HSV von Europa redet, muss ich ab sofort mein ganzes Geld auf den Gegner setzen.

  57. thorben #Weidenfeller rennt nicht bei jedem Tor raus, aber bei besonderen. Heute war es auch nur beim 5:1 so und dies lag daran, dass Bittencourt sein erstes Tor gemacht hat. (Zumindest ist dies meine Erklärung).

    Traurig ist ja nicht die Leistung des HSVs, sondern die Tatsache, dass man sich mit so was noch Hoffnungen auf die EL bzw. CL machen kann.

  58. Für den 4. Platz werden diese Saison wohl schon 55 Punkte reichen, möglicherweise sogar nur 52 oder 53. Das ist dann echte Armut an Spitzenteams, weil es einem Punkteschnitt von nur knapp über 1,5 entspricht und man in anderen Ländern immer an die 2,0 heranreichen sollte, um in CL-Ränge zu kommen.

  59. Bayern heute mit der “falschen 10″

  60. Warum kommentiert thorben eigentlich immer so einen Quatsch?

    Ach nicht immer nur hin und wieder? Na dann.

  61. seit wann ist mit s04 nur der pokalsieg möglich? und seit wann ist selbiger der eintracht zuzutrauen? wer sagt überhaupt, dass es mit der eintracht ähnlich weitergeht wie diese saison? und wer sagt, dass veh aufbauarbeit nicht liegt? genau das ist ihm in dieser saison bei der eintracht in kurzer zeit gelungen. warum sollte veh auch angesichts dessen nicht genug reputation haben? an diesen fragen hängt jetzt nicht mein herzblut, weil mein verein der bvb ist, aber diese meinungen überraschen mich ein bisschen.

  62. @6nations: Wales-England offener Schlagabtausch. HZ-Stand 9:3.
    Studentenputting: Y Ddraig Goch ddyry cychwyn

  63. @stone hat mich auch irritiert. Im Zweifel wird Frankfurt nächstes Jahr erst recht froh sein, die 40 Punktemarke zu knacken, gerade bei einer Qualifikation für die finanziell undankbare Euroleague.

  64. Hoffentlich kriegen die Bayern Robben im Sommer verkauft. Der spielt zwar endlich auch mal ab, aber ich finde seine ganze Körpersprache, sein zur Schau getragenes Selbstverständnis und seine Eindimensionalität nach wie vor echt unangenehm.

    Gomez – boom!

  65. @AI: In den letzten 2, 3 Spielen ist er wieder ganz der alte. Der Aleinikov. Der mit miserabler Körpersprache und Egozentrik auf dem Feld steht. Es gab Wochen, da war das deutlich besser. Momentan: Er ist kein 100% funktionierendes Teil in diesem Team.

  66. Und dadurch, dass er immer wieder verletzt sein wird, wird er sich immer wieder “mit gelungenen Aktionen” ins Team und eigene Wohlfühl-Klima “zurückarbeiten” wollen. Und dafür braucht es offenbar Tor(abschlussversuch)e. Diese Verletzungsanfälligkeit, diese Monolateralität, sein Gehalt, sein Egokopf – Wesley Sneijder zeigt ihm bestimmt gerne den Bosporus..

  67. @stone: Weil ich Frankfurt eine Rolle wie Gladbach zutraue. Oder Hannover. Wenn Jung und Rode bleiben und sie sich im Sturm verstärken, dann traue ich der Eintracht auch mit Doppelbelastung Platz 6 zu. Und im Pokal kommt es immer auf die Lose an. Siehe dieses Jahr mit Stuttgart, Wolfsburg, Freiburg.

    Was soll Schalke denn gewinnen ? Meister werden sie nicht und Europa League auch nicht. Champions League ? Sicher nicht. Bleibt nur der Pokal.

    Veh kann Aufbau. Da hätte er auf Schalke aber keine Zeit zu. Schalke hat für mich immer noch einen Kader der zu breit ist und abhängig ist von Spielern die sich zu oft eine Auszeit nehmen. Entweder durch eine Krise wie momentan Huntelaar oder durch Platzverweise. Schalke kann sich ein Jahr ohne Europapokal, am besten CL, kaum leisten und für mich sind sie einfach kein Kandidat für die ersten 3 Plätze. Für mich passt Veh da einfach nicht hin.

  68. Wollte nur mitteilen das mit österreichischer Ip Adresse der Ustream Link und holländisches Match funktioniert. Bin schon gespannt ob morgen das russische Match geht

  69. Mit VFL-F95, SVW und HSV in persönlicher Konferenz plus diesem Spiel nicht gerade guten Fussball gesehen.

    Dafür hat es Wales geschafft.

  70. @ markus hm.

    frankfurt el-platz, meinetwegen. würd mich zwar nicht freuen, aber kann sein.

    s04 kein kandidat für den mind. 4. platz? nur weils grad mal blöd läuft? wer soll denn sonst – neben dem fcb, dem bvb und leverkusen ein plausibler kandidat für die plätze 1-4 sein?

    in ffm hat veh zu beginn der saison lauter neue spieler eingebaut, und es hat sofort funktioniert. und selbst wenns nicht ad hoc klappt – für die el wirds sicher reichen. selbst der hsv ist mit seinem gurkengekicke ein relativ klarer el-aspirant.

    ein argument teile ich also mit dir, bei allen anderen habe ich meine zweifel.

  71. ich meine übrigens, dass s04 in der nächsten saison ein cl-kandidat ist. denn dann wärs ja erst in vehs verantwortung.

  72. #BBL | Ich verstehe nicht, warum Sport1 bei ihrer Übertragung den Bayreuther Hallensprecher Christian Höreth derart zur Geltung kommen lässt. Sicher ist etwas Atmosphäre wünschenswert, aber es muss doch möglich sein, den Lärm dieses Schreihalses zumindest etwas zu unterbinden bzw. herauszufiltern.

  73. @dogfood:
    Was genau findest du an Werders System gut?
    Oder galt das nur im Vergleich zum HSV und ist eine euphemistische Umschreibung für den noch katastrophaleren Zustand des Hamburger Systems?

  74. @misteranonymus
    Ja wieso auch nicht? Es steht eh bei jeder Liga exakt dabei wo diese geblockt ist (was ich übrigens sehr gut finde)?

    2 Spiele aus Argentinien waren in den letzten Wochen auch immer gelistet, aber aus irgendeinem Grund war das immer ein Glücksspiel ob das Spiel dann auch kam. Einmal wurde auch ein Sonntagsspiel am Samstag gelistet, dieses aber am Sonntag dann nicht gezeigt. Bei NED/BEL wären mir solche Unzuverlässigkeiten nicht aufgefallen. Vll liegts an der späten Uhrzeit.

    Das Pay Angebot für diverse dort vertretene Ligen ist hier eh relativ bekannt: http://www.livesport.tv
    Kennt sich mit der Seite jemand aus? Lt. http://www.soccer.livesport.tv/schedule haben sie alle Spiele der argentinischen PD, auf der Startseite ist diese aber in keinem Land gelistet.

  75. Kurze Definitionsfrage zu March Madness.

    Wieso werden bei den “First Four” eigentlich nicht vier mal der 16te Platz ausgespielt, sondern zweimal um den 16ten und zweimal um die 12ten Platz ? Die 12er bekommen doch ein schlechteres Team in March Madness zu geteilt, obwohl sie eigentlich gerade noch rein gekommen sind und die 13 oder 14 müssen gegen bessere Gegner antreten, obwohl sie sich schon vorher qualifiziert haben.

  76. @cmc10: wenn ich es brutal verkürzen soll: der HSV hat die Spieler, aber kein System. Werder hat ein System aber keine Spieler.

    Wenn ich mir Werder ansehe, sehe ich Spieler, die häufig in guten Positionen stehen, aber einen Fehlpass spielen oder keinerlei Durchsetzungsfähigkeit haben. Im Mittelfeld machte das heute den Eindruck als würden Bremer Bubis gegen Greuther Männer spielen.

    Wenn ich mir den HSV ansehe, sehe ich zu große Abstände, Mißverständnisse oder falsche Laufwege (Rudnevs der einem langen Pass nach links außen errent und versucht nach innen reinzuflanken, wo als einziger… Aogo in den Strafraum reingerannt ist). Vereinfacht, weil man natürlich über die individuelle Klasse von Westermann, Rincon etc… diskutieren kann.

    Brutal verkürzt, weil es natürlich an Schaaf genauso kleben bleibt, dass er ein System an der Mannschaft vorbei etabliert, wie an Fink so ziemlich alles kleben bleibt. Aber vor der Saison hätte ich die Einkaufspolitik der Bremer, trotz des Runterfahrens der Payroll, für wesentlich cleverer gehalten.

    Mit der Perspektive den Trainer noch drei Jahre an der Backe zu haben, wäre ich lieber Bremer als HSVler. Die Bremer können IMHO ihre Probleme leichter ausgleichen, als der HSV – ohne Trainerwechsel.

  77. @Huna: Die First Four-Spiele sollen qua Definition aus zwei Spielen bestehen, in denen vier Automatic Bid-Teams gegeneinanderspielen (vier Meister aus schwachen Divisionen -> spielen um #16-Seeds) und zwei Spielen in denen vier Mannschaften mit At-Large-Bid gegeneinanderspielen (also vier Teams aus guten Conferences mit Wildcard -> um #12/#13-Seeds).

    Damit will man die Balance zwischen den kleinen und den Power Conferences halten. Hätte man vier Play-Ins nur mit kleinen Conferences gemacht, wären die wg. der Erweiterung auf die Barikade gegangen.

  78. Danke.

  79. #sixnations: grobgestrickt:

    - das Niveau des Rugbys schien teilweise am Spieltag und nicht an der Qualität der Teams zu hängen
    - scheinbarer Favorit Frankreich ohne Chance auf den Titel
    - Aussenseiter Italien mit zwei Siegen
    - keinen Penny war Wales nach dem ersten Spieltag wert
    - Wales fängt am letzten Spieltag den im Turnier sowohl fortschreitenden als auch niedergehenden Favoriten ab

    #Ergänzungen: ?, immerhin egalisiert France gerade.

  80. Re: Veh

    Ich weiß gar nicht warum Veh jetzt wieder so einen guten Ruf geniesst. Stuttgart, Wolfsburg, Hamburg, Frankfurt. Zwei Treffer, zwei Nieten.

    Wenn man alle vier Stationen zusammen nimmt:
    - Veh braucht ein gutes Umfeld. In einem Machtvakuum oder einem Umfeld wo es viel zu gestalten gibt, kann er nicht agieren. In Wolfsburg ist er an der Machtfülle eines “Managers” englischer Prägung gescheitert. In Hamburg hatte er die Chance nach dem Weggang von Beiersdorfer viel zu gestalten, schien er es in einer seiner ersten Pressekonferenzen auch zu wollen, als er Siegenthaler als Sportdirektor in spe runterbügelte – nur um dann binnen der Hinrunde schon spürbaren kompletten Widerwillen und Phlegma zu zeigen.

    - Veh ist keiner der lange gegen Widerstand gegenhält, sondern relativ schnell in Lustlosigkeit wegklappt. Er ist durchaus wankelmütig.

    Bei allen Ansprüchen die es in Frankfurt wegen des gewünschten/geforderten Wiederaufstiegs gab, aber diese Bundesliga-Saison ist für Veh relativ lässig gelaufen. Kein Wunder dass er da aufblüht. Jetzt, wo es interessant wird, mit fünf Spielen ohne Tor, kokettiert Veh mit dem Wechsel…

    Für mich ist Schalke von der ganzen Konstellation, vorallem dem Druck, näher an Wolfsburg (nach der Magath’schen Meistersaison!) und Hamburg als an Frankfurt. Ich würde eher auf ein Scheitern tippen – allerdings hat er nach dem Frankfurt-Job es auch verdient, sich mal wieder an einer höheren Stufe zu versuchen.

  81. @dogfood: Da bist Du auch bei @stone, @Markus Idee war ja, dass Schalke nicht viel mehr als Frankfurt zu bieten hat, die Cl-Telnahmen hat er aber unterschlagen.

  82. @Rudnevs: ich habe die Konferenz heute wie immer im Büro über SkyGo geschaut, also alles ein bischen eingeschränkter als zuhause vorm Großbild-TV; aber Rudnevs hatte da zwei Szenen (einmal an einer scharfen Hereingabe vorbeigerutscht und dann dieser Kopfball … selbst Hagemann(???) meinte, da müßte er mindestens zwei Tore machen), also in diesen beiden Szenen sah er aber sowas von unglücklich aus; fast hätte ich geschrieben: als wolle er unter keinen Umständen ein Tor machen

  83. Und ein erneutes Wort zu Schalke, bei denen ich seit geraumer Zeit das Gefühl habe (seit dieser Woche etwas getrübt), als wüßten die Spieler, daß sie sich auf die CL zu konzentrieren hätten, denn es kam ja schon öfters vor, daß sie international super Spiele abgeliefert haben (und jetzt mal ganz im Ernst, von einem Sieg bei Arsenal und Achtelfinale CL kann Leverkusen doch nur träumen!!!), also wirklich, wer sollte vom Kader und den Möglichkeiten her den Knappen den Platz unter den ersten drei streitig machen wollen? Da gehören sie, meiner Meinung nach, absolut hin. Bayern. BVB. S04. Das sollte doch die deutsche CL-Armada der nächsten Jahre sein.

  84. Es wundert mich dass Leverkusen nicht diskutiert wird, denn Völler und Lewandowski haben heute mit ihren Statements die Trainerfrage endgültig aufgemacht.

    Völler bei SKY:

    Sami Hyypiä wird auf jeden Fall bleiben. Sascha Lewandowski
    überlegt immer ein bisschen, ob er wieder in die Jugend zurückgehen
    möchte. Das ist noch nicht entschieden

    Völler bei LIGA Total!

    Wir werden uns am Saisonende in aller Ruhe zusammensetzen und dann wird man sehen, ob wir es in dieser Form weitermachen. Es hängt mit Sicherheit auch ein bisschen von Sascha [Lewandowski] ab. Sami Hyypiä wird auf jeden Fall weitermachen – das ist ganz klar! Das ist jetzt ganz sicher und wir haben es schon verabschiedet! Bei Sascha gibt’s Überlegungen, was anderes zu tun. Es ist seine Entscheidung, ob er dabei bleiben wird oder ob er uns erhalten bleibt in einer anderen Form.

    Lewandowski bei SKY:

    Die Entscheidung, wie es weitergeht, liegt bei mir.
    Die Aussagen von Vereinsseite sind klar. Man muss nachdenken, weil
    das Ganze in den letzten Tagen eine unheimliche Dynamik bekommen
    hat.

    Lewandowski also ein Wackelkandidat (egal ob nun von sich oder Bayer aus). Ohne Lewandowski bräuchte Bayer wieder einen Trainerschein-Besitzer als Frontmann – Peter Herrmann, der im Sommer rüberkommt, soll es nicht werden – also wieder jemand der mit Hyypiä so eine Fifty/Fifty-Lösung machen kann.

    Mich wundert es von daher, da für mich eigentlich Hyypiä der “Schwächere” zu sein schien, den man benötigte um gegenüber dem Team jemanden mit Autorität zu haben, während Lewandowski das Trainerhirn darstellte – wenn man so will: eine Wiederauflage von Klinsmann/Löw mit Hyypiä als Klinsmann und Lewandowski als Löw. Und in der Konstellation dachte ich, das Hyypiä die Hälfte wäre, auf die man eher verzichten könnte.

  85. Ohne mich in Leverkusen jetzt auszukennen, möchte ich einfach mal anmerken, daß ich vor jedem Trainer Respekt gabe (siehe Herman Gerland), dem der Cheftrainerposten zu stressig ist und der lieber in der zweiten Reihe steht oder aber (und deren Bedeutung wird hier sicher niemand unterschätzen) sich um die Jugendarbeit kümmern will.

  86. Im Schatten Lewandowskis Sprachgewandtheit und Trainerfähigkeiten erarbeitet? Könnten wir drüber diskutieren.
    Leverkusens Standing wird aber hier durch mangelnde Äußerungen bestätigt.

  87. @dogfood ich stimme dir zu: veh ist ein launischer typ und braucht ein gutes umfeld. und ich finde es auch nicht so sympathisch, dass er gerade jetzt mit dem wechsel kokettiert. man muss aber auch sehen, dass er – wenn er will – ziemlich durchsetzungsstark ist. zumindest in ffm hat er starken einfluss darauf genommen, dass offensiver eingekauft wurde. und das umfeld, das ihn auf schalke erwartet, ist imho nicht direkt mit wolfsburg vergleichbar. klar, es gibt viel druck, aber er kommt ja keineswegs in ein machtvakuum. heldt hat zwar fehler gemacht, hat aber magath überlebt und bei tönnies offenbar ein gutes standing. veh kommt auch nicht zu einem meisterverein wie damals wolfsburg, sondern zu einem verein, der neben dem fcb und dem bvb die besten voraussetzungen mitbringt, aber eben derzeit im keller ist. und was leverkusen angeht: ich glaub, das war nicht so ein thema, weils halt leverkusen ist.

  88. @stone: Ich habe Platz 4 als ich das oben geschrieben habe nicht als CL-Quali berücksichtigt. Daher kam meine Aussage zu Schalke und der CL. Platz 4 können sie natürlich schaffen. Auch wenn ich sie da nicht sehen will.

    Aber wie geschrieben: Ich halte von der Schalker Mannschaft nichts und finde Heldt seit Jahren irgendwie unglücklich agierend in der Trainerfrage. Eigentlich wäre Babbel ja die logische Konsequenz gewesen.

    EL wird Schalke sicher erreichen. Das der HSV immer noch Gedanken an die CL verschwenden darf finde ich unfassbar. Für mich gehören die auf einen zweistelligen Tabellenplatz und gut ist.

  89. das zdf mal wieder unübertrefflich: dostojewski-gesamtausgabe für streich.

  90. @Higgibaby “Vom 1/8-Finale in der CL kann Leverkusen nur träumen? ”

    Was ist das für eine krumme Aussage? Sie waren letztes Jahr doch im 1/8-Finale und hätten auch Gruppensieger werden können, wenn man sich am letzten Spieltag nicht so dumm gegen Genk(!) angestellt hätte. Dann wäre es auch nicht Barca in der K. O.-Runde gewesen.

    Den Sieg von S04 in London halte ich bei aller Wertschätzung von Arsenal jetzt auch nur für bemerkenswert, aber für keine überragende Leistung. Dazu war Arsenal in der Zeit einfach zu schwach. Und im Gegenzug kann man auch den Sieg von Leverkusen in London gegen Chelsea anführen.

    Und für den “tollen” Kader bekleckert sich S04 in der Liga alles andere als mit Ruhm. Ich sehe da einige gute Einzelspieler, aber keinen gut zusammen gestellten Kader. Den Keller mag ich nach wie vor nicht einschätzen. Wenn ich so weit bin, dann ist es wohl eh zu spät. Ein neuer Trainer wird wohl im Sommer kommen.

  91. @dasdo: mag alles richtig sein, was du einwendest, aber für meinen Geschmack stellt sich Leverkusen eben in entscheidenden Spielen (fast) immer zu dumm an, und dieses Abgeschlachte von Barca … sorry, aber dieser Truppe traue ich ganz einfach nix zu. Keine breite Brust, aber sowas von gar nicht. Schalke da schon eher …

  92. meine lieblingsantwort aus einem ganz interessanten 11-freunde-arnautovic-interview

    Können Sie sich in Menschen hineinversetzen, die bei Dieter Bohlens »Deutschland sucht den Superstar« antreten?
    Nein. Da singen viele, obwohl sie nicht singen können. Das wäre für mich unvorstellbar: Fußball zu spielen, obwohl ich nicht Fußball spielen kann.

    http://www.11freunde.de/interview/marko-arnautovic-ueber-sein-bad-boy-image

  93. Gegen Barca haben sich schon ganz andere abschlachten lassen. Gegen Gala das Ding in 180 Min. nicht zu packen zeugt für mich nicht von breiter Brust. Sehe hier nicht viel was so deutlich für S04 spricht.

    Gerade nach den Leistungen in dieser Saison ist für mich das Pendeln auf keiner Seite deutlich zu finden. Ich sehe da beide Mannschaft auf einer Ebene. S04 ein Stück besser im OM besetzt, aber dafür nicht so gut in der Defensive.

  94. btw: Ich möchte nicht wissen, wie z. B. ein Neustädter (in der aktuellen Form), Fuchs oder Matip gegen Messi und Co. ausgesehen hätten. Mindestens in einem Spiel wäre S04 auch untergegangen, weil sie m. M. n. in der Defensive ihren größten Schwachpunkt haben.

  95. waaaaaaaaaahnsinnsmatch zwischen del potro und djokovic…knallen sich die bälle um die ohren.

  96. Finale Indian Wells morgen/heute:

    Nadal – Del Potro

  97. #SkyRoos: War der Sascha bei alten Übertragungen (Buli, Motorsport) auch schon so übertrieben aufgeregt? Ich finde, er steht ein wenig viel auf dem Emotions-Gaspedal. Auch wird ein bisschen viel erklärt, als ob wir Super Bowl hätten und Erstzuschauer abgholt werden müssten. Irritierend…:

  98. Schulz hat auch immer gebrüllt wie ein Vollidiot von daher sehe ich den Unterschied nicht

  99. Ich bin zu RTL gewechselt und zappe nur in deren Werbepausen kurz mal rein.
    #SkyIsTheLimit

  100. #SkyRoos. teilweise sicher mit “mein erstes Mal” zu erklären, aber waren schon einige ziemliche Schnitzer dabei (schmutzige Seite bei frisch gewaschener Strecke, Delta nach Boxenstopp nicht im Blick, Prognosen auf Basis Sutils extralangsamer Rundenzeit kurz vor Schluss).
    Zum Glück gibt es das schweizer Korrektiv, RTL bleibt ein NoGo.
    Die gebrüllte Emitionalität und der Humor von Schulz fehlt gerade , Roos klingt einfach ein wenig …naja, langweiliger / monotoner.

  101. Warum hat sich Roos jetzt mehrfach überrascht gezeigt, dass der Lotus vorne ist (“Überraschungen des Rennens: Lotus und Ferrari”, “überraschend dass der Lotus am besten mit den Reifen umgehen kann”)?

    Das SKY auf seinem Twitter-Ticker mehrere Tweets bzgl. eines “Super-Debüts” von Roos einblendet, zeigt auch mehr wie sehr denen in Sachen Roos die Düse ging.

  102. Weil Lotus wohl niemand in der Medienbranche auf der Rechnung hatte (mich eingeschlossen). Alle redeten im Vorfeld von Red Bull, Ferrari, den Mäcis, Mercedes. Warum darf er sich nicht überrascht zeigen? Als haushoher Favorit galt Lotus wohl nicht.

    Ich finde das Roos-Bashing hier (gestern u. heute) abartig grausam. Der moderiert sein erstes F1-Rennen und muss noch dazu eine Motorsport-Legende ersetzen. Was wird denn hier von ihm erwartet? Da ist ein solider, recht fehlerfreier Auftritt ja schon das Beste, das Roos rausholen kann.

    Er mag ja schon jahrelange Erfahrung haben, dennoch ist es doch ein Unterschied ob ich GP2 für 10.000 oder F1 für 350.000 Zuseher moderiere. Da ist eine gewisse Grundnervosität menschlich und angemessen.

    In meinen Augen hat er den Job heute in Anbetracht aller Vorzeichen gut gemacht. War fast immer auf der Höhe des Geschehens, war nicht übertrieben emotional. Für mich ein solider erster Auftritt.

    Man darf nicht vergessen, dass auch Jaques Schulz nicht nach seiner ersten F1-Kommentierung bereits den Kult-Status inne hatte. Der hatte Jahre benötigt um die Position einzunehmen. Roos hat jetzt grad mal ein Rennen hinter sich. Also locker bleiben Freunde.

  103. Re: “Weil Lotus wohl niemand in der Medienbranche auf der Rechnung hatte (mich eingeschlossen).

    Warum sollte das so sein? Lotus hatte nach Meinung aller Beobachter das beste Reifenverhalten in Barcelona. Im übrigen erwähnte Roos auch Ferrari als “Überraschung” – im gleichen Atemzug mit Lotus. Man hat Lotus nicht zwingend als Siegfahrzeug zu tippen gebraucht, aber eine “Überraschung” sind sie nach den Barcelona-Tests weiß Gott nicht gewesen. Konsens war: Ferrari, Red Bull, Mercedes und Lotus auf Augenhöhe.

    Zu Personalie Roos: Seit mehr als fünf Jahren kotzen alle über die GP2-, A1GP- und Fußball-Kommentierung von Roos. Wir reden hier nicht nur von einem “geschmäcklerischen” Kotzen wie es gegenüber jedem Kommentator bis zu einem gewissen Grad der Fall ist, sondern von einem Ausmaß ähnlich wie bei Jessica Kastrop, wo man von “Konsens” sprechen muss – zumindest bei denen die sich die Übertragungen angeschaut haben.

    Woher kommt jetzt die Idee, dass Roos an 289 Tagen des Jahres ein schlechter Kommentator ist, aber sobald er an der Formel 1-Strecke ist, Welpenschutz geniesst, weil er bei Null anfängt? Ist ein TuT plötzlich in der CL ein anderer Kommentator als in der Bundesliga?

    Ich weigere mich bei Sascha Roos nach jahrelangen, schlechten, bodenlosen Kommentierungen den Reset-Knopf zu drücken.

  104. Und nachgetragen sei: die SKY-interne Wertschätzung von Sascha Roos lässt sich auch an den Kommentar-Ansetzungen ablesen.

    Wieviele Bundesliga- oder Champions League-Spiele hat Sascha Roos in den letzten Jahren kommentiert? Ist es nicht eher so, dass sobald Roos für die Premier League angesetzt ist, allenthalben die Frage kreist: “Wow, was ist mit den anderen, üblichen PL-Kommentatoren passiert?

  105. MIr sind auch ein paar Sachen aufgefallen aber nicht mehr als früher mit Schulz.

    Wie oft habe ich den irgendwas postulieren hören nur um nach der Facepalm-Bedenkpause von Surer korrigiert zu werden.

    Am besten gefällt mir aber dass das von mir verhasste “Keep Racing” jetzt endlich gestorben ist. Dämliche Anglizismen. Ich bin ja so cool weil ich nach einem langen Gespräch auf Deutsch den letzten Satz auf Englisch sage. Made my day.

  106. Ist roos ein fussballkommentator ? oder wurde er eingesetzt weil er halt auf der payroll steht? hat schulz je fussball kommentiert? roos ist wohl im Motorsport zu hause daher wird er auch nie das Cl-finale kommentieren. der vergleich ist schwach.

    und welche optionen gäbe es für sky sonst wenn man bedenkt dass sie wenig geld und keine exklusivität haben?

  107. oder anders gesagt : offenbar war die Wertschätzung von schulz bei sky so niedrig dass er noch nicht einmal fussball kommentieren dürfte …

  108. @Austhromas:
    Roos hat die letzten Jahre im Motorsport die GP2 kommentiert. Eine Saison mit 12 Rennwochenenden zwischen Ende März und Ende September.

    Gefühlt dürfte er Fußball die letzten Jahre mehr Spiele als GP2-Rennen kommentiert haben. Die DEL-Kommentierungen haben einst Hindelang und Leopold auch nicht an größerer Präsenz in der Bundesliga gehindert.

    und welche optionen gäbe es für sky sonst wenn man bedenkt dass sie wenig geld und keine exklusivität haben?

    Wie sollte das jetzt meine Meinung zu Sascha Roos beeinflussen?

  109. @Austhromas

    offenbar war die Wertschätzung von schulz bei sky so niedrig dass er noch nicht einmal fussball kommentieren dürfte …

    Schulz hat mal (1x? 2x?) DEL kommentiert und war richtig schlecht. Aber SKY war offensichtlich der Ansicht, dass Schulz in der Formel 1 ausreichend Grund war, um ihn “trotzdem” zu behalten.

    Und Roos, wie du schon schreibst: “weil er halt auf der payroll steht” … “welche optionen gäbe es für sky sonst wenn man bedenkt dass sie wenig geld und keine exklusivität haben?

    Eben.

  110. dogfood der Punkt ist dass Schulz schon schlecht war und das hier ist jetzt auch schlecht.

    Es ist wie wenn Du im Sommer, Herbst oder Winter in den Keller gehst. Der Keller ist immer 12 Grad. Im Sommer denkst Du “Oh, kalt”, im Herbst merkst Du gar nichts und im Winter “Oh, warm”.

    Roos ist zu Schulz einfach keine Änderung und wir Menschen merken nur krasse Unterschiede. Sonst würden wir alle schlank sein und nicht rauchen.

  111. Ich versteh jetzt aber immer noch nicht, was die Kritik an den Leistungen von Roos bei den Formel1 Übertragungen ist?!

    Roos kommentiert die Formel 1 schlecht, weil:
    1) Er hat die GP2, A1GP, PSC schlecht kommentiert
    2) Er ist ein schlechter Fußballkommentator
    3) Er hat keine besonderen Aufgaben bei Sky
    4) Schulz war besser

    Das ist doch völlig am Thema vorbei oder sind TuT und Fuss jetzt gute Kommentatoren, weil die Trailer für Sky drehen dürfen?

  112. @Zurduff: Ich muss wieder auf meine Bemerkung von gestern 15h31 kommen:

    ansonsten schrieb hier niemand zu den heutigen Kommentaren “schlecht”, sondern “Luft nach oben”. Aber “gut” ist mit Verlaub was anderes. Für mich war das heute nicht mehr als ein blasses Verwalten des Session.

    Wogegen ich mich wende, ist Welpenschutz für einen langjährigen Live-Kommentator und das eine blasse und “unfallfreie” (YMMV, s.o.) Kommentierung reicht, um mit einem Schlag Roos aus der “Schlechter Kommentator”-Schublade rauszupacken. Roos ist eben kein unbeschriebenes Blatt, kein Greenhorn, wie ich es seinem GP2-Nachfolger oder einem Thomas Schimon auf SPORT1 oder der Christina Graf zubillige.

    Und soviel muss drin sein, das Bemerkungen von Roos kritisiert werden – erst recht wenn SKY Jubeltweets einblendet.

  113. Welpenschutz heißt für mich, dass jemand unentwegt Stuss quasseln darf und dafür noch gestreichelt wird.

    Keiner verlangt bei Roos Welpenschutz. Wenn er Scheisse baut, wird dies angemerkt und kritisiert. Nur konnte ich heute im Rennen in der Kommentierung keine “Scheisse” erkennen. Das er Lotus für eine Überraschung hält ist legitim (Schulz hätte vielleicht von “Sensation” gesprochen, was durchaus nicht legitim wäre). Überraschung ist für mich jedes Ergebnis das nicht Schema F (= Red Bull, Ferrari) ist. Und Lotus war definitiv kein Schema F.

    Somit bleibt laut den Kommentaren hier und in meiner Twitterleiste lediglich eine falsche Übersetzung/Interpretation von Charlie Whiting gestern bei der Quali.

    Sorry, aber welche Erwartungen/Anforderungen hat man denn von einem Moderator, wenn man nach einem fast fehlerfreien Auftritt von “Viel Luft nach oben spricht”. Was hätte er anders/besser machen sollen? Er ist ja nicht da um die Welt zu retten, er soll nur ein F1-Rennen kommentieren.

  114. Ich bin auch gegen Welpenschutz, bei mir war es wohl eher genau andersherum. Ich hab von anfang nichts von Roos erwartet, darum bin ich wohl auch eher positiv von ihm überrascht. Aber trotzdem müssen auch Surer und Roos Zeit haben, sich etwas einzuspielen.
    Aber ich dreh den Spieß mal, weil mir etwas aufgefallen ist, was man kritisieren muss.
    Roos hatte eindeutig nicht die “On-Event” Informationen der FIA und auch nicht die Mails der Rennleitung (gerade in Bezug auf die ausgefallene Telemetrie) gelesen. Selbst Surer hat hier versagt. Das wäre mit Schulz sicherlich nicht passiert.
    Und das hat dann auch tatsächlich Auswirkungen gehabt, als man Alonso bezichtigte das DRS illegal eingesetzt zu haben, was aber falsch war.
    Auch seine Anmoderation war schon etwas fehlerbehaftet, aber alles erträglich.
    Deine Formelierung “etwas blass” trifft die Gesamtleistung vllt wirklich am Besten, aber dann doch auf einem recht ordentlichen Niveau. Die Facepalm-Momente haben sich das ganze WE auf jeden Fall stark in Grenzen gehalten, bei mir.

  115. @Austhromas: Zum inzwischen dritten Mal: Das Wort “scheiße” wirst du hier an diesem Wochenende in Bezug auf Roos’ Kommentierung ‘nicht finden. Ich finde dass die Kritik an Roos hier in den Kommentaren stärker thematisiert wird, als Roos’ Leistung selber.

    Das Lotus eine “Überraschung” ist, halte ich für den WM-Dritten (Raikkönen, 4ter der Team-Wertung) des letzten Jahres für ebenso wenig gerechtfertigt, wie die Bezeichnung von Ferrari als “Überraschung”, die in dem Zusammenhang kurioserweise immer ausgeblendet wird

    Liegt das nicht eher an dich? Weil du Bashing erwartest, findest du Bashing? Nee, eigentlich findest du noch nicht einmal Bashing: “Somit bleibt laut den Kommentaren hier und in meiner Twitterleiste lediglich eine falsche Übersetzung/Interpretation von Charlie Whiting gestern bei der Quali.” (wiewohl Uwe und the_stig durchaus begründete Kritik an Roos äußerten)

    Zurduff trifft es mit seinem letzten Kommentar vermutlich am besten:

    Ich hab von anfang nichts von Roos erwartet, darum bin ich wohl auch eher positiv von ihm überrascht.

    Da hatten wir beide die gleiche Ausgangslage. Nur dass das was Roos beim Rennen (und Qualifying) gezeigt hat, bei mir noch nicht ausreicht, um ihn aus der Schublade zu packen.

  116. Mit den Leistungen von Ferrari und Lotus war sicherlich zu rechnen, aber nach der Qualifying-Leistung von Vettel/Red Bull, war das Ergebnis von _diesem Rennen_ durchaus eine Überraschung.

  117. @dogfood: Bei der Werder vs HSV System-Frage ist es wahrscheinlich eine Sache der Definition von System. Wenn die Werder-Spieler im Mittelfeld zuhause gegenüber dem abgeschlagenen Tabellenletzten unterlegen wirkten, hängt das mMn eng mit der fehlenden Mittelfeldstruktur zusammen. Die Idee, den IV Soktratis in so einem Spiel ist Mittelfeld zu stellen, ist auch eher unorthodox. Der Werder-Kader hat sicherlich längst nicht mehr die Qualität wie noch vor Jahren und die spielerische Hochphase unter Schaaf war sicherlich auch stark mit den herausragenden Mittelfeldspielern Micoud, Diego und Özil verbunden (auch ein von Außen möglicherweise unterschätzer Baumann als Stabilisator fehlt wohl).
    Aber selbst wenn der Kader nur noch Mittelmaß sein sollte, liegt die Qualität noch weiter über der von Fürth. Und es zeigt sich, dass Werder gerade zuhause regelmäßig von gut organsierten Teams wie Freiburg, Mainz oder auch aktuell Augsburg überrumpelt wird. Das ist kein Zufall und gerade taktisch erscheint mir Schaaf zunehmend überfordert (möglicherweise fehlt es auch an der Unterstützung und an neuen Impulsen aus dem Trainerteam heraus).

  118. Ich finde es klasse, dass Vettel nicht gewonnen hat. Mit Kimi habe ich zwar nicht gerechnet, eher mit einem Ferrari, aber geht in Ordnung. Fand Sutil stark. Schade, dass Rosberg einen Ausfall hatte.

    Ich hab wie immer auf RTL geguckt und ich kann daran nichts aussetzen. Musste ein Rennen auf Sky gucke letzte Saison und fand das grausam.

  119. Die Hitlergruß-Nummer kapiere ich überhaupt nicht. Lienen steckte bei mir immer in der Schublade fest “als Trainer so lala, aber immerhin halbwegs was im Kopp”. Friedensbewegung, aber der junge Bursche hat keine politischen Ansichten. Ich fass es nicht.

  120. For the record: Ich bin absolut uninteressiert an der F1. Einzelne Bröckchen bleiben aber selbst bei mir hängen, einfach weil der Quatsch so präsent ist. Und – wie man merkt – ich spule das dann auch weder hier, noch in der Big Show so richtig konsequent vor.

    Als Favoritenkreis hätte ich nach diesen Eindrücken ausgemacht: Lotus, (mit Abstrichen) Vettel plus habe ich vergessen.

    Ich finde übrigens total absurd, dass man da nur noch einen Monopol-Reifenhersteller hat, der seine Pneus jetzt für die Spannung extra schwieriger zu beherrschen macht (habe ich das richtig aufgeschnappt?).

  121. Die Monopol-Reifenhersteller gabs ja schon öfters. Das Michelin mal zwischenzeitlich in die Bridgestone-Ära funkte, ist halt da.

    Die Reifen der Spannung wegen zu präperien ist halt doch sinnig. Ansonsten hat man irgendwann solche Holzreifen wie in den letzten Jahren in der NASCAR. In der F1 müssen die Reifen halt was hergeben, wenn man schon nicht mehr nachtanken brauch. Irgendwie muss man ja taktische Situationen erzeugen, sonst hat man tatsächlich nur Perlenkette.

  122. Mag sein – aber wie ergibt sich da bitte die Reklamewirkung? Pirelli – der Reifen, mit dem nicht mal F1-Profis klarkommen!”

  123. Laut SpOn hat Lienen zu dem Spieler aber noch was anderes gesagt: “Die Geste war dumm, naiv, unreif, abenteuerlich. Das war Wahnsinn”. Der Verein werde sich wohl von Katidis trennen. “Ich glaube, das Thema für ihn ist hier erledigt. Die Tendenz geht klar Richtung Suspendierung für einige Wochen, und dann wird er sich im Sommer wohl einen neuen Verein suchen. Ich war entsetzt.”

  124. Dann wäre der Depp also nicht Lienen sonder SpOn (das schockierte mich deutlich weniger). Hast Du dazu auch einen Link?

  125. Schönes Beispiel für ein Seminar im Grundstudium Journalistik: Der gleiche Artikel, 12 Stunden später und um zwei Quellen reicher.

    Schönes Beispiel für Contentmanagement: Der alte Artikel bleibt verweislos im Netz erreichbar.

Das war es mit elf Jahren Kommentaren auf allesaussersport. Ich habe im zunehmenden Maße keinen Sinn mehr gesehen, meine begrenzten Ressoucen auf eine wie auch immer geartete Verwaltung der Kommentare zu verwenden. Es ist an der Zeit einen Schlussstrich zu setzen. Die Kommentare sind und bleiben geschlossen.

Wer aber weiterhin Kommentare schreiben und/oder lesen möchte, für den hat Lesern Sternburg eine Alternative aufgesetzt: http://allesausseraas.wordpress.com. Macht dort keinen Unsinn.