Screensport am Dienstag: should I play or should I go

Die March Madness im College Basketball beginnt heute und morgen im Schonwaschgang mit je zwei Spielen und der Reduzierung des Teilnehmerfeldes von 68 auf 64 Teams. Das was sich früher “Play In-Game” nannte, ist inzwischen offiziell die erste Runde.

Spielten früher die zwei schwächsten Teams im Play In-Game den letzten Platz im 64er-Teilnehmerfeld aus, sind es jetzt die vier schwächsten Conference-Champions (Automatic Bids) die um zwei #16-Seeds spielen und es sind die “Last Four In“, also die vier schwächsten At Large-Bids, die um ihre Plätze spielen.

Heute spielen ab 23h40 zuerst um einen #16-Seed (und einer Partie am Donnerstag gegen #1 Louisville) #16 Liberty Flames – #16 North Carolina A&T Aggies.

Die Big South ist den #16-Seed oder Teilnahme an Play-Ins gewohnt. Zuletzt war es 2008 Winthrop die ein besseres Seeding hatten (#13-Seed). Libertys Teilnahme ist unter sämtlichen Umständen eine Überraschung, denn die Mannschaft hat sich nie von ihrem schwachen Saisonstart erholt, als sie die ersten acht Spiele verloren. Im Laufe der ganzen Saison hatten sie nur 4 Spiele gegen Teams aus den RPI-Top150 gehabt und alle vier Spiele gingen verloren. Am Ende der Saison steht eine negative Bilanz von 15-20 (6-10) und im Conference-Turnier waren sie nur an #5 der North Division gesetzt (Platz 9 der Tabelle).

Aber am Ende der Saison stehen auch fünf Siege in Folge, u.a. der Sieg im Big South-Championship Tournament, der ihnen das Ticket zum heutigen Spiel brachte. In der ersten Runde knockten sie den Gastgeber Coastal Carolina mit 17 Punkten raus, schlugen das an #1 gesetzt High Point mit 1 Punkt und gewannen im Halbfinale gegen #2 Gardner-Webb mit 3 Punkten. Nervenstark sind sie.

Das Finale gewannen sie gegen Charleston Southern 87:76. In der Offense setzt Liberty vor allem auf Dreier. Im Big South-Turnier zeigte #1 Marshall eine beeindruckende Effizienz von draußen (Liberty im März bei den Dreiern: 48,6%!). Im Endspiel war die Verteidigung von Jump Shots oder Dreier extrem gruselig anzuschauen.

Während ich Liberty immerhin im Big South-Endspiel gesehen habe, ist der Champion der MEAC, North Carolina A&T Aggies für mich ein komplett unbeschriebenes Blatt. Was ich aus den Stats ablese, ist eine der allerschwächsten Offenses des Landes mit gerade 62,2 Punkten pro Spiel und einer FG% von nur 39,9%.

Auch NC A&T war innerhalb des MEAC-Turniers nur Außenseiter (19-16, 8-8) und auf Platz 6 der MEAC-Tabelle. Das ist ein Team das von seiner Defense lebt und bei den Defense-Stats fällt #31 Austin Witter auf, der im Schnitt 3 Blocks pro Spiel serviert.

Das zweite Spiel des Tages ist um 2h10 St. Mary’s Gaels – Middle Tennessee Blue Raiders um einen #11-Seed und ein Spiel am Donnerstag gegen #6 Memphis. Das NCAA-Komitee hat sich diese Saison offensichtlich entschieden, keine Power Conferences in die “Last Four In” zu packen.

Ich fürchte man kann nicht über die St. Mary’s Gaels diskutieren, ohne nicht auch den #1-Seed von Gonzaga zu hinterfragen. Die West Coast Conference ist in den letzten Jahren immer besser geworden, weil sich hinter Gonzaga St. Mary’s soweit entwickelt hatte, das Gonzaga in der Conference zumindest drei seriöse Spiele bekam: zwei Spiele in der regular season und das WCC-Finale. Diesmal wurde St. Mary’s in den drei Spielen mit 5, 17 und im Endspiel mit 14 Punkten geschlagen.

St. Mary’s ist wie die letzten Jahre australische Kolonie geblieben. Mit PG #4 Dellavedova, G #1 Page und F #3 Young sind drei Australier in der Starting Five. Während Middle Tennessee ein recht ausgewogenes, tiefes Team sind, wirkt bei St. Mary’s das Spiel stärker auf Dellavedova zugeschnitten.

ESPN America überträgt die Spiele erst morgen ab 11h, da heute nacht der Sendeplatz durch das Finale der World Baseball Classic (ab 1 Uhr) eingenommen wird.

Im Prinzip sollten ESPN America und der ESPN-Player die einzigen “normalen” Wege sein um die March Madness zu sehen. Im letzten Jahr waren die Streams der CBS-Übertragungen auf der CBS-Seite eine Zeit lang offen und CBS-College Basketball-Übertragungen waren auch an diesem Wochenende nicht geogeblockt. Es besteht also eine Resthoffnung, dass diese Hintertür vielleicht ein paar Tage offen bleibt.

[Nachtrag 17h56] Inzwischen sind im ESPN-Player die beiden heutigen Erstrundenspiele eingetragen! [/Nachtrag]

Ich habe die 1st Round-Spiele als Streams im ESPN-Player eingetragen, qua Automatismus. Allerdings fehlt es mir an handfesten Belegen. Die vier Spiele sind derzeit im ESPN-Player nicht gelistet (das Listing wird aber so schlecht von ESPN gepflegt, dass dies allenfalls ein Indiz, aber kein Beleg ist). Auf der Facebook-Seite des ESPN-Players sagt man gar nichts und die offiziellen Pressemitteilungen auf Englisch und Deutsch tun so, als würde die March Madness erst mit den beiden Liveübertragungen morgen anfangen (“ESPN America and ESPN Player’s extensive coverage of the NCAA Tournament tips off at 10.30pm on Wednesday 20th March with the first of four “play-in” games“/”Die Berichterstattung beginnt bei ESPN America und dem ESPN Player am Mittwoch, 20. März, um 23.30 Uhr mit den vier Ausscheidungsspielen” — es sind nur zwei Spiele!)

Also: ich kann es zum derzeitigen Zeitpunkt nicht ausschließen, dass der ESPN-Player
a.) alle vier Erstrundenspiele (2 heute, 2 morgen) zeigt,
b.) nur die beiden Erstrundenspiele morgen,
c.) gar keine Erstrundenspiele zeigt.

Für die sonstige March Madness sind aber die Streams im ESPN-Player fest angekündigt, so wie es letzte Saison der Fall war.

Dienstag, 19.03.2013

8h30 Curling/F, WM: Italien – Japan, EURO/HD live

11h00 Eishockey/AHL: Chicago Wolves – Rockford IceHogs, ESPN/HD Tape

13h00 – 14h30 College Basketball: ESPN Tournament Challenge, ESPN/HD Tape

13h30 Curling/F, WM: Schweden – China, EURO/HD live

15h00 Tennis/ATP, Challenger Tour: Rimouski/CAN, Laola1.tv-Stream live

15h30 Radsport: Volta Cyclista a Catalunya, #2, EURO/HD live

16h00 NHL: Anaheim Ducks – San Jose Sharks, ESPN/HD Tape

17h45 Curling/F, WM: Schweden – Kanada, EURO2 live

18h00 MLB/Spring Training: Philadelphia Phillies – NY Yankees, ESPN/HD live

19h00 – 19h30 Magazin: Inside Report, SKY Sport News/HD live
— Sicherheitsprobleme im WM-Stadion Porto Alegre
— Portrait Mark Kosicke, der Klopp-Manager

19h30 Eishockey/EBEL: Konferenz, Halbfinale, Spiel 4/7, Servus TV/HD/Stream live
— Salzburg – Vienna (Serie 2-1)
— Klagenfurt – Linz (Serie 1-2)
Vorberichte ab 19h10.
Nur Servus TV Österreich!

20h00 – 22h15 Doku: Frei:Gespielt – Mehmet Scholl, SPORT1/HD

20h00 College Lacrosse: St. John’s – #9 Hofstra, ESPNplayer-Pay-Stream live

22h15 – 23h30 Talk: Fantalk, SPORT1/HD live
Mit Stefan Schnoor, Serdar Somuncu, David Werker, Thomas Wagner

22h30 – 24h00 College Sport: Hallen-Leichtathletikmeisterschaften, ESPN/HD Tape

23h00 College Baseball: Georgia Tech – Georgia Southern, ESPNplayer-Pay-Stream live

23h40 College Basketball: March Madness, 1st Rd, ESPNplayer-Pay-Stream live
— 23h40: #16 Liberty Flames – #16 North Carolina A&T Aggies
— 2h10: #11 St. Mary’s Gaels – #11 Middle Tennessee Blue Raiders

24h00 College Basketball/NIT: Dienstagsspiele, ESPNplayer-Pay-Stream live
— 24h: #2 Maryland–#7 Niagara, #4 Saint Joseph’s–#5 St. John’s
— 0h15: #4 FSU–#5 Louisiana Tech
— 0h30: #8 Robert Morris–#1 Kentucky
— 2h #1 Virginia–#8 Norfolk St, #1 Alabama–#8 Northeastern
— 2h15: #3 Denver–#6 Ohio
— 2h30: #3 BYU–#6 Washington
— 4h: #4 Stanford–#5 Stephen F Austin

1h00 NBA: Oklahoma City Thunder – Denver Nuggets, SPORT1+/HD live
Whl: Mi 22h50

1h00 Baseball/WBC: Puerto Rico – Dominikanische Republik, ESPN/HD live

4h00 College Lacrosse: Syracuse Orange – Johns Hopkins Blue Jays, ESPN/HD Tape

Der jeweilige Sendetag geht von 6h bis 6h den nächsten Morgen
Die Auswahl der Sendungen ist subjektiv und unvollständig

Mittwoch, 20.03.2013

8h45 Curling/F, WM: Kanada – Deutschland, EURO/HD live

11h00 College Basketball: March Madness, 1st Rd, ESPN/HD Tape
— 11h: #16 Liberty Flames – #16 North Carolina A&T Aggies
— 12h30: #11 St. Mary’s Gaels – #11 Middle Tennessee Blue Raiders

13h30 Curling/F, WM: Schweiz – Deutschland, EURO/HD live

15h00 Tennis/ATP, Challenger Tour: Rimouski/CAN, Laola1.tv-Stream live

15h30 Wintersport/Langlauf: Sprints aus Stockholm, EURO/HD live

15h30 Radsport: Volta Cyclista a Catalunya, #3, EURO2 live

15h45 Film: Tom meets Zizou, EinsFestival/HD
Fabulöse Doku über Thomas Broich

16h00 NHL: Pittsburgh Penguins – Washington Capitals, ESPN/HD live

18h00 Champions League/F: VfL Wolfsburg – Rossijanka, Viertelfinale/Hin, EURO/HD live
18h00 Champions League/F: Olympique Lyonnais – Malmö, Viertelfinale/Hin, EURO2 live

18h00 MLB/Spring Training: NY Yankees – Boston Red Sox, ESPN/HD live

19h00 HBL: Göppingen – THW Kiel, #25, SPORT1+/HD live

19h00 – 19h30 Magazin: Inside Report, SKY Sport News/HD live
— FIFA möglicherweise vor einer Selbstreform? Interview mit Theo Zwanziger. Zu Gast: Jens Weinreich

19h30 Eishockey/DEL, Playoffs: Eisbären – Hamburg, Viertelfinale, Spiel 1/7, Servus TV/HD/Stream live
Vorberichte ab 19h10
Nur auf SERVUS Deutschland!

20h00 Fußball/U19: Deutschland – Spanien, EURO/HD live

20h15 HBL: Flensburg-Handewitt – Rhein-Neckar Löwen, #25, SPORT1/HD live
Vorberichte ab 20h

20h30 Basketball/Eurocup: Valencia – Kuban, Halbfinale/Hin, EURO2 live
Ab 20h halbstündige Zsf des ersten Halbfinals Kiew–Bilbao

20h30 Handball/ESP: Atletico – Bayo, Laola1.tv-Stream live

20h45 Basketball/Euroleague: Bamberg – ALBA Berlin, Top16/#12, SPORT1+/HD live

21h00 Handball/ESP: Barcelona – Huesca, Laola1.tv-Stream live

23h00 College Lacrosse: #15 Lehig – UMass, ESPNplayer-Pay-Stream live

23h40 College Basketball: March Madness, 1st Rd, ESPN/HD | ESPNplayer-Pay-Stream live
Vorberichte ab 23h
— 23h40: #16 Long Islands-Brooklyn Blackbirds – #16 James Madison Dukes
— 2h10: #13 La Salle Explorers – #13 Boise State Broncos

24h00 College Basketball/NIT: Mittwochsspiele, ESPNplayer-Pay-Stream live
— 24h: #3 Iowa–#6 Indiana St
— 0h15: #2 UMass–#7 Stony Brook, #4 Providence–#5 Charlotte
— 1h: #2 Tennessee–#7 Mercer
— 2h: #2 Baylor–#7 Long Beach St
— 2h15: #1 Southern Miss–#8 Charleston Southern
— 3h: #3 Arizona St–#6 Detroit

5h00 Film: Tom meets Zizou, EinsFestival/HD
Fabulöse Doku über Thomas Broich

5h00 Eishockey/AHL: Lake Erie Monsters – Toronto Marlies, ESPN/HD Tape

Der jeweilige Sendetag geht von 6h bis 6h den nächsten Morgen
Die Auswahl der Sendungen ist subjektiv und unvollständig

78 Kommentare

Sie können einen Kommentar hinterlassen, oder einen Trackback setzen.

Alle Kommentare in diesem Blog können per RSS 2.0-Feed abonniert werden.

  1. Ich würde gerne mal ein player impact für die 64. beste deutsche Amateurfußballmannschaft sehen. Ich gönne Euch ja den March Madness Spass, aber wird Zeit, dass bald mal die Snooker-WM beginnt.

  2. Vorher aber noch die China Open. :)

  3. Verstehe ich das richtig, dass Sport1 ab nächste Saison jene Rechte hat, die momentan 90elf inne hat? Falls ja, schade!

  4. @Oli: So siehts aus.

  5. Yep. Sehe ich auch so. 90elf ist erst mal draußen. Frägt sich ob irgendwas zwischen SPORT1 und 90elf im Busch ist – SPORT1 müsste sich dass Ding ja auch erst aufbauen. Also mal gucken ob es nicht eine Sublizensierung oder gar einen Aufkauf gibt

  6. Who did @honigstein choose as his favourite ever #Bundesliga player?? Find out on #TalkingFussball episode 50! bit.ly/setkfsbe50— Bernard Reeves (@reevsinho9) March 19, 2013

    Empfehlenswert, weil die Diskussion etwas mehr in die Tiefe geht bezüglich der Spieler und ihrer Fähigkeiten im Vergleich zu deutschen Plaudereien.

  7. Ist eigentlich ein Konstrukt denkbar, in der die Bundesliga-Audio-Rechte von SPORT1 in das BILD-Bundesliga-Paket einfließen?

  8. Ein Sport1-Player-Widget auf Bild.de wie derzeit das von 90elf auf dfl.de?

  9. Es ist die Frage was per DFL alles erlaubt ist – ist eine Sublizensierung denkbar, so dass die Bundesliga-Streams sogar als von SPORT1 produziertes BILD-Bundesliga-Radio in App und auf Website (hinter Paywall?) laufen könnten?

  10. Olaf Schröder, Chefredakteur und Programmchef von SPORT1:

    “Mit dem Erwerb der Audio-Verwertungsrechte Web und Mobile bauen wir unser digitales Portfolio weiter aus. Ab der neuen Saison erreichen wir unsere Zuschauer und User auch über Radio – neben Free- und Pay-TV, Online und Mobile. Mit unserer renommierten redaktionellen und digitalen Kompetenz bieten wir das Premium-Produkt Bundesliga den Fußballfans auf allen medialen Verbreitungswegen.”

  11. Interessante Statements von 90elf bei DWDL:

    Wir wissen sehr genau, welche Summen refinanzierbar sind und ab wann es nur noch strategische Gebote sind

    Ich kann mir nicht vorstellen, das für SPORT1 in der Audio-Sparte kommerziell viel drin ist, wenn da nicht nochwas anderes reinspielt, wie z.B. ein Deal mit dem Axel Springer-Verlag.

  12. Schade um 90elf.

  13. Bin schon seit Jahre Fan von den Einzelübertragungen bei 90elf, schade wenn es die nicht mehr geben wird :-(
    Mal schauen was SPORT1 daraus macht und ob es weiterhin kostenlos bleibt

  14. da kann man nur hoffen, dass das Niveau bei den Audio-Übertragungen höher ist, als bei solchen “Experten” wie Dahlmann/Herrmann.

  15. … also wieder zurück zu Videotext und Radiokonferenz. Oder gibt es im ö-r Rundfunk eine komplette Abdeckung des Spieltages?

  16. Ja, ich habe mir oben irgendwie selbst widersprochen. Liegt am Wetter.

  17. 90elf gibt es auch per DAB, bin gespannt, ob Sport1 das auch unterstützt.

  18. Damit sind die demnächst Ex-LIGA total! Kommentatoren mit Arbeit versorgt :-)

  19. Schade, habe mir extra wegen 90elf ein DAB Autoradio gekauft, für mich waren die 90elf Übertragungen ein echter Mehrwert.
    Weiss eigentlich jemand, ob es stimmt dass die Kommentatoren nur vom Fernseher und nicht im Stadion sitzen?

  20. Wollen hoffen, dass Sport1 etwas castet, nicht jeder funktioniert im Radio. Wobei, einige vielleicht sogar besser..

  21. @mik: da steht aber nirgendwo was von DAB, nur “Web und Mobile” (Sport1) bzw “UKW” (ARD).
    Schon bei der Ausschreibung zur 2. Runde wurde DAB(+) nicht erwähnt. Ist wohl konsequenterweise dem Radio (“UKW”) zugeordnet worden.

  22. Die 90elf Kommentatoren sitzen vorm Fernseher. Eurosport soll mal mit Publikum, den Unterschied getestet haben, Präferenz Live war da nicht auszumachen. Relevanz und Zielrichtung des Ergebnisses mal außer Acht gelassen.

  23. In Österreich startet dieses Wochenende wieder die American Football Saison und um den Einzug in die AUSTRIAN BOWL XXIX
    http://www.raiderstv.at/ und ORF Sport + übertragen einige Spiele.

    http://www.raiderstv.at/
    Überträgt alle Heimspiele der Swarco Raiders Tirol in HD
    Überträgt alle Auswärtsspiele der Swarco Raiders (ausgenommen das Auswärtsspiel gegen die Vienna Vikings am 23.06.2013) in SD

    ORF Sport +
    Swarco Raiders Tirol vs. JCL Giants Graz
    Sa. 23. März 2013, 14:15 Uhr

    Swarco Raiders Tirol vs. Raiffeisen Vikings
    Sa 13. April 2013 14:15 Uhr

    Danube Dragons vs. Raiffeisen Vikings
    So 12.Mai 2013 14:15 Uhr

    AFC Rangers vs. Prag Black Panthers
    Sa 22. Juni 2013 17:15 Uhr

    JCL Giants Graz vs. Raiffeisen Vikings
    Sa 29. Juni 2013 20:15 Uhr

    AUSTRIAN BOWL XXIX
    So 28. Juli 2013

    AUSTRIAN BOWL XXIX findet am Sonntag 28. Juli 2013 statt, Standort noch unbekannt

    Spielplan: http://football-austria.com/home/afl2013.html

    raiderstv.com rühmt sich im Jahr 2012 über 100.000 Zuschauer online gehabt zu haben. Angeblich sogar Zugriffe aus den USA.
    Wenn es das Wetter zulässt bin ich am Sonntag den 24.03.2013 auf der Hohen Warte bei Vienna Vikings – Prag Panthers

  24. Für den HD Stream bitte folgenden Link http://www.raiderstv.at/HD-Stream.htm

  25. @blafasel
    DAB/DAB+ ist nur ein Übertragungsstandard, wie es DVB-T/S/C ist.

  26. @FAN: Jo, drum ist das “sport1 per DAB” diese Periode garnicht möglich (gewesen?), weil die 90minütigen Berichte nur für Web+Mobile gelten.

  27. @90elf: die müssten auch eine Lizenz für DAB haben, die hat Sport1 natürlich erstmal nicht

    DFB-Pokal Audio liegt übrigens bis 2016 bei 90elf.

    Bleibt natürlich unklar, ob 90elf seinerzeit explizit DAB-Rechte der DFL Liga erworben hat oder ob man DAB für die ÖR als Radio und für 90elf als irgendwie digital ausgelegt hat, um so beim Projekt DAB (DAB+) mitzumischen.

  28. Fuck. Dann verschwindet die Radio-Übertragung auch noch hinter einer Paywall? Zu befürchten ist das doch, oder nicht?

    Schon sehr ironisch, dass die Jungs, die das Ganze Audioding erst aufgebaut haben so übel ausgebootet werden.

  29. habe mir auch nur wegen 90elf ein dab+ radio gekauft. finde es echt sehr schade das 90elf die rechte verliert. ich muss zwar zugeben das ich samstags lieber heute im stadion auf bayern1 höre, sonntags schalte ich öfters 90elf ein, wenn ich unterwegs bin. vor allem wegen der 2. liga. ein freund von mir hört nur 90elf, ist ihm lieber als heute im stadion hat er gesagt. schade schade schade um 90elf. warum bekommt sport1 die rechte, besser wie 90 elf das macht gehts doch nicht. machen pionierarbeit, bauen so einen sender und diesen service auf um ihnen dann die rechte nicht mehr zu geben. auf was für hohen rössern sitzen denn die bei der dfl? finde ich nicht in ordnung. naja noch was zu sport1. an dieser stelle muss ich mal die tennisübertragungen auf sport1+ loben. klasse klasse klasse würde der reif sagen :-) ich habe mir sky hd nur zugelegt damit ich sport1+ und eben tennis sehen kann. auch wenn der gogel und bandermann zwischendurch viel mist erzählen und zuviel in ein paar verschlagene bälle hineinintepretieren wie z.b. im finale von indian wells ja jetzt muss del potro müde sein weil er tags zuvor gegen djokovic 3 harte sätze spielte und das ! nur weil 3 bälle knapp im aus waren und der andere “namenlose” 1000 mal im match z.b. ernets gulbis sagt, unterm strich sind die übertragungen schon super. und das ganze ist ohne werbung! freue mich nun auf miami (key biscane). wenn ich DAS gewusst hätte, hätte ich sport1+ (sky hd) schon viel eher aboniert. so macht tennis anschauen viel mehr spass als über irgendeinen kostenlosen stream, das ist es wert. das highlight des jahres für jeden tennisfan ist natürlich die wimbledon-übertragung auf sky. das war letztes jahr absolute spitze. so musste mal gesagt werden.

  30. warum bekommt sport1 die rechte

    Ich habe da so eine grobe Ahnung.

  31. @dogfood: Sag mal…

  32. Ich habe heute mittag beim Bäcker ein Franzbrötchen bekommen. Das fand ich nett vom Bäcker.

    Ich glaube aber das hat weniger daran gelegen, dass ich ihm meine Lebensgeschichte und vom harten Los als Front End-Developer erzählte (“Pionierarbeit in Sachen CSS3″), sondern damit, dass ich ihm einige kleine, verzierte Metallscheiben gab.

  33. Hat die Antwort vier Buchstaben und fängt mit G an und hört mit d auf ?

  34. @dogfood: Toll, Rätsel! Du meinst, weil Sport1 seit eh und je für bundesliga.de die Homepage betreut, kriegen die jetzt ihr Franzbrötchen?

  35. Japp.

  36. Ach, die GEMA hat die Bundesligarechte vergeben?

  37. (hat sonst noch jemand nach Franzbrötchen gegoogelt, weil er es noch nie gehört hatte und dann 20 Minuten damit verbracht sich darüber zu informieren?)

  38. in 20 Minuten hättest du auch gleich zu einem Bäcker fahren, das Gebäck kaufen, aufessen, heimfahren und einen Review schreiben können.

  39. Nicht in West- Ost- und Süddeutschland.

  40. Sicher, dass die March Madness ob der Zeitumstellung in den USA nicht schon um 22:40 Uhr startet? (auf der NCAA-Seite steht was von 5:40pm!)

  41. #heatceltics ist übrigens ein großartiges Spiel gewesen.

  42. so langsam sollte man als AAS Leser Franzbrötchen aber kennen ;-)
    @C_6 Danke für den Link.

  43. @Melog:
    bei mir steht 6:40PM auf der NCAA-Website und im Bracket und die morgigen Spiele sind bei ESPNA auch für 23h40 eingetragen.

  44. Im ESPN-Player sind die heutigen Spiele der ersten Runde jetzt eingetragen!

  45. Um, zickt mein Opera oder ist da kein Link auf Blogspot360?

  46. http://www.abload.de/img/ncaa9oowc.gif
    So sieht die Seite bei mir aus, im Bracket sind die Zeiten jeweils 10 Minuten später ( 5:50pm / 8:20pm)…Sehr komisch!

  47. @Melog: ich möchte nicht wissen was für einen Zeit-Berechnungs-Schweinkram die NCAA im Flash der Seite eingebaut hat. Aber wenn du auf die Homepage von ncaa.com gehst, siehst du im Streifen unterhalb der Navigation die vier Spiele mit Tip-Off-Zeit.

  48. Sport1 hat wohl eine hohe sechsstellige Summe bezahlr, die ARD sogar weniger als bisher
    http://www.jp4sport.biz/archive/4817/horfunkrechte-auktion-beschert-dfl-keine-mehreinnahmen/

  49. Okay, vielen Dank und ich bitte vielmals um Entschuldigung für den verursachten Stress ;)

  50. Hat irgendjemand hier Lust auf Tipp-/Bracket-Spiel? Also zB auf espn.com ne Gruppe oder so. Wenn ja, poste ich den Link nachher, mkay?

  51. #EPL
    absolut unverständliches Urteil der FA im Fall McManaman – KEINE nachträgliche Sperre mit der Begründung, dass der Schiri Assistent ja teilweise den Zweikampf sehen konnte und dabei kein Vergehen ahndete! In diesem Fall ist nach FA bzw. EPL Statuten keine nachträgliche Strafe vorgesehen!

    Ich sehe sicher einiges durch die schwarz/weiße Vereinsbrille, aber wie kann man dieses Foul unbestraft akzeptieren?

    http://www.youtube.com/watch?v=XWk7_aFiip0&feature=share

    http://www.guardian.co.uk/football/2013/mar/19/callum-mcmanaman-fa-massadio-haidara

  52. Aus dem jp4sport.biz-Link von Fan:

    die ARD habe das leicht beschnittene Rechtepaket

    Weiß hier jemand was da beschnitten wurde? Darf man nicht mehr den Webstream anbieten?

  53. @blafasel:

    Doch, darf man – zumindest sagt man das bei dwdl.de: http://www.dwdl.de/nachrichten/40065/nach_der_bundesligabombe_was_nun_sport1/ (ganz unten).

    Vielleicht darf die ARD keine Spiele (einzeln?) in voller Länge übertragen?

  54. Die Frage ist, ob 90elf nicht vielleicht doch weitersendet: Natürlich hat man kein Stadionzutritt mehr und darf auch nicht den Stadionton verwenden. Die Frage ist aber, ob es die DFL 90elf gerichtlich verbieten kann, wenn jemand in Leipzig das Fernsehbild mit einer Stadioatmo aus dem Archiv kommentiert. Es gab ja in der Vergangenheit beim DSF und 9 live Sendungen, wo dies genauso praktiziert wurde.
    dürfte möglicherweise noch spannend werden

  55. @fan: wenn 90elf jemals wieder um Rechte mitbieten will, werden sie sowas nicht wagen. Und mit Verlaub: 90elf ist kein kleiner Haufen von Anarchisten – die Regiocast-Gruppe dahinter, ist schon eine etwas größere Nummer in Deutschland. Ich kann mir nicht vorstellen, das sie sich das trauen werden.

    Re: ARD/beschnitten
    Es gibt etliche Stellschrauben an denen man beschneiden kann, z.B. Zahl und Länge der Einblendungen vor der großen Schlusskonferenz. Ich glaube bei der ARD-Pressemitteilung wurde nur diese Schlusskonferenz explizit erwähnt.

  56. Okay, da habe ich mich versehen, 90elf hat wie @fan schreibt, doch wohl einiges (inzwischen alles?) live aus dem Stadion versendet.

    Ich hatte wohl noch die Europapokalabende ohne heimisches Sky Sport im Kopf, wo vom Monitor aus kommentiert wurde. Sorry @wasserturm

  57. Passend zu dogfoods Beschreibung des nicht-anarchischem Wesens von 90elf ein älterer Artikel, in dem man durchaus mit breiter Brust auftritt:

    http://www.jp4sport.biz/archive/3110/ard-muss-um-horfunkrechte-feilschen/

  58. @nicht-anarchischem Wesen: Dativ und Genitiv zu verbinden ist immerhin leicht obskur.

  59. Übersehe ich etwas oder passen die Zahlen von jp4sport.biz nicht zusammen?

    Im alten Artikel heißt es: “Die Rede ist von 6,8 Millionen Euro im Jahr auf Seiten der ARD und einem kleineren Millionenbetrag bei 90elf.
    Damit reden wir also von mindestens 7,8 Mio Euro die in der alten Rechteperiode gezahlt wurden.

    Im neuen Artikel heißt es:
    1.) “In Bieterkreisen wird vermutet, die ARD habe das leicht beschnittene Rechtepaket nun für einen Preis von rund 5,5 Millionen Euro erstehen können.
    2.) “Die erzielte Gesamtsumme dürfte sich nach JP4-Informationen bei rund 6,8 Millionen Euro über alle Rechtepakete pro Jahr einpegeln
    3.) “Denkbar wäre, dass Sport1 eine hohe sechsstellige Summe pro Spielzeit für das Recht ausgibt – weit mehr zumindest als 90elf in den Jahren zuvor.

    Aus 1.) und 2.) ergibt sich, das SPORT1 eigentlich 1,3 Mio zahlt, was wiederum in Widerspruch zu 3.) (“hohe sechsstellige Summe”) steht.

    3.) steht mit seiner Aussage das 90elf weniger als eine hohe sechsstellige Summe bislang zahlte, in Widerspruch zum alten Artikel (“kleineren Millionenbetrag”)

    Ich kann aus meiner Erfahrung sagen, dass die Zahlen von Branchendiensten teilweise ziemlich daneben liegen. Ich kenne ein TV-Recht, wo die öffentlichen Angaben bzgl. der Rechtekosten in Branchendiensten zweieinhalbmal so hoch sind, wie der Preis, den mir eine beim Rechteerwerb involvierte Person als reelen Preis angegeben hat.

    Insofern weiß ich noch nicht so ganz, was von der 90elf-Aussage zu halten ist, dass SPORT1 eine strategische Summe (vulgo: überteuert/nicht re-finanzierbar) gezahlt haben soll.

  60. @dogfood
    ich biete noch ein

    Bisher erlöst die DFL zwischen 7 bis 7,5 Millionen Euro im Jahr

    (jp4sport, 6. Dezember 2012)

  61. Bin ich der einzige, dem es in den Fingern juckt, mit ein paar Kumpels eine Website mit Streaming aufzusetzen, vor dem Fernseher über gerade laufende Bundesligaspiele zu plaudern, ein paar Google-Ads daneben zu kleben – und dann mal zu sehen, was passiert?

  62. Demnächst im Google Hangout mit Sterni?

  63. Troll dich ;-)

  64. Das Sportradio 360 Dreamteam im Fantalk: Bushi und der Fahrer des roten Astras ;-)

  65. pfff – kann ja nicht alles kennen.

    [danke]

  66. pfff oder ähnlich geschrieben taucht in diesem Internet ja neuerdings dauernd auf, habe es heute auch wieder in einer SMS benutzt, schön diese Erläuterung:

    pfff, a small command line program to test the different programming language parsers

  67. Das erste Spiel der March Madness ist jedenfalls für uns böse Europäer gesperrt.

  68. War da beim WBC Finale grad 20 min. Vorgeplänkel?…

  69. Die Frage nach den bösen Europäern stellt sich erst, wenn CBS direkt überträgt (21.03 Valparaiso-Michigan St.). Spiele auf nicht-CBS sind laut NCAA ohnehin geblockt. Trotzdem böse.

  70. Bevor ich WBC und March Madness abschenke und müde ins Bett gehe, im Gegensatz zu Sport1+- oder Sportdigitalkunden, denen das TV-Abo keinen Zugriff auf die vollständigen Onlineangebote bietet, können sich amerikanische Pay-TV Kunden mit ihren Daten einloggen und das vollständige Angebot des NCAA-Players abrufen. In Europa können wir nur hoffen, dass die “freien” CBS-Spiele nicht geogeblockt werden

  71. Bei jp4sport.biz wurde der Artikel ergänzt und die Beschneidung präzisiert:

    [....]wurden nach JP4-Informationen auf 20 Minuten pro Spiel und 220 Minuten pro Spieltag limitiert. Zuvor waren nach dem Vernehmen nach 300 Minuten Sendezeit pro Spieltag vereinbart. In diesem Maß wurde bisher tatsächlich aber nicht gesendet.

  72. re Sport1 Bundesliga Audio-Rechte
    DFL: Sport 1 erwirbt auch Bundesliga-Audio-Rechte für DAB+
    http://www.satnews.de/mlesen.php?id=28d8a70ca81ac08d1e555d8b7826025e

Kommentar schreiben

Hinweise zum Kommentieren »

Rudimentäre Auszeichnung via XHTML möglich. (<b>bold</b> etc.)

Aus Gründen des Spamschutzes muss vor dem Abschicken des Kommentars die untenstehende Checkbox angekreuzt werden. Kommentare können in der Moderationsschleife hängen bleiben. Kommentare mit bestimmten Schlüsselwörtern (z.B. 'viagra') werden als Spam aussortiert und ich habe dann kaum noch Zugriff darauf.

eMail-Adressen von hotmail.com werden automatisch aussortiert, da zirka 50% des Spams hotmail.com-Adressen angeben!

Ich behalte mir vor Kommentare zu löschen. Wer meint er könne hier per Dünnbrettbohrer-Kommentare einen Link wg. Googles PageRank auf seine Website legen, sollte bedenken dass ich seinen Kommentar mit einem Klick gelöscht habe, während er sich hier abmühen muss, die Felder auszufüllen. Schlechter Deal.

Datenschutzerklärung bzgl. IP-Logging und Cookies