Screensport am Mittwoch: gehts raus und protestierts

Länderspielpause heißt nicht zwingend Fußballpause. EUROSPORT bringt heute um 18 Uhr zwei Spiele der Frauen-Champions League, Viertelfinal-Hinspiele. Auf EURO spielt Wolfsburg gegen Rossijanka. Die Russinnen sind letztes Jahr im Viertelfinale deutlich an Turbine Potsdam gescheitert (0:5 zusammengerechnet). Auf EURO2 wird parallel Olympique Lyonnais – Malmö gezeigt. Auch Malmö scheiterte letztes Jahr im Viertelfinale an ein deutsches Team.

Direkt im Anschluss zeigt EURO ab 20 Uhr ein Testspiel der deutschen U19 gegen Spanien. Der spanische Trainer will im defensiven Mittelfeld auf der Sechser-Position zwei Gläser Brotaufstrich aufstellen, das Kryptonit für deutsche Nationalmannschaftsspieler.


DEL-Playoffs, jetzt aber richtig. Erste Übertragung der Viertelfinals wird das “Anschutz-Derby” sein, zwischen den Eisbären und den Freezers, zwischen #4 und #5. Beide Mannschaften waren in der Tabelle punktgleich und hatten die gleiche Tordifferenz. Am Ende entschied die Zahl der geschossenen Tore zugunsten der Berliner. Servus TV überträgt die Partie der starken Eisbären-Offensive gegen die starke Freezers-Defensive ab 19h30, Vorberichte ab 19h10.

Die Partie wird in Berlin von Fanprotesten gegen geplante Preiserhöhungen für die nächste Saison überschattet. Zahlreiche Dauerkartenbesitzer wollen nach Face-Off die Halle verlassen. Bei den Hamburgern wird es interessant sein zu beobachten, wie sich der junge Torwart Niklas Treutle in den Playoffs macht, nach dem sich Dimitri Kotschnev kurz vor Ende der regular season verletzte.


Die ersten March Madness-Übertragungen sind absolviert. Die beiden erste Spiele sind im kostenpflichtigen ESPN-Player gezeigt worden und on demand abrufbar.

Die zehn Minuten Vorberichterstattung kommen von ESPN International und nicht Turner, also mit einem Sprecher aus dem Off und verschiedenen Grafiken und Bildern vom Warm-Up. Die Werbebreaks bleiben im Player schwarz oder es gibt die Halle aus der Totale oder es wird gerade am Video geschnippelt.

Zwei weitere Erstrundenspiele stehen an und diese werden live auch auf ESPN America gezeigt: um 23h40 geht es wieder um einen #16-Seed-Startplatz. Der Sieger spielt am Freitag gegen #1 Indiana: #16 Long Islands-Brooklyn Blackbirds – #16 James Madison Dukes.

Die Stats zeigen das die Blackbirds viele Punkte produzieren, aber eine der schlechtesten Defenses des Landes haben, während die Dukes eine unterdurchschnittliche Offense und durchschnittliche Defense haben. Beide haben einen ähnlich schweren Schedule gehabt und beide haben als Vierte der regular season das Turnier ihrer Conference (die NEC bei den Blackbirds, die CAA bei James Madison) gewonnen.

Das zweite Spiel, gegen 2h10, ist um einen #13-Seed und ein Spiel gegen Kansas State am Freitag: #13 La Salle Explorers – #13 Boise State Broncos. Es ist das Aufeinandertreffen eines Teams der Atlantic-10 gegen ein Team der Mountain West, also zwei Conferences die in den letzten Jahren immer dichter an die klassischen Power Conferences gerückt sind und dieses Jahr mit jeweils fünf Teams in der March Madness vertreten sind.

Die Atlantic-10 hat sich diese Saison mit der Reinnahme von VCU und Butler gut verstärkt ist und hat damit an die Power Conferences anschließen können. Allerdings riskiert sie in den nächen Monaten massakriert zu werden. Temple wird in die Conference formerly known as Big East abwandern (Arbeitstitel: America 12). Gerüchten zufolge stehen Butler und Xavier, möglicherweise auch Dayton und St. Louis bereits diesen oder nächsten Sommer auf den Sprung Richtung Big East (formerly known as Catholic-7). Das wären vier Teams der A-10-Top 7.

Die Ankündigung des Wechsels von Xavier und Butler (plus Creighton aus der MVC) soll bereits heute auf einer Pressekonferenz erfolgen.

So ganz nebenbei hat gestern übrigens das NIT begonnen, das Turnier für 32 Teams die es nicht geschafft haben, in die March Madness zu kommen – alle Spiele im ESPN-Player.


Basketball gibt es auch deutscher Natur, wenn ALBA und Bamberg heute mit Sicherheit den zweiten deutschen Sieg der Euroleague-Zwischenrunde holen – weil sie direkt aufeinandertreffen. Die Partie, wegen ALBAs Pokaleinsatz am Samstag mit Bamberger Hilfe auf den heutigen Mittwoch vorverlegt, startet um 20h45. SPORT1+ überträgt.


Spitzenspiel in der HBL mit Flensburg-Handewitt gegen Rhein-Neckar Löwen ab 20h15 auf SPORT1. Flensburg könnte bei einem Sieg per Verlustpunkte an die Löwen andocken.

Mittwoch, 20.03.2013

8h45 Curling/F, WM: Kanada – Deutschland, EURO/HD live

11h00 College Basketball: March Madness, 1st Rd, ESPN/HD Tape
— 11h: #16 Liberty Flames – #16 North Carolina A&T Aggies
— 12h30: #11 St. Mary’s Gaels – #11 Middle Tennessee Blue Raiders

13h30 Curling/F, WM: Schweiz – Deutschland, EURO/HD live

15h00 Tennis/ATP, Challenger Tour: Rimouski/CAN, Laola1.tv-Stream live

15h30 Wintersport/Langlauf: Sprints aus Stockholm, EURO/HD live

15h30 Radsport: Volta Cyclista a Catalunya, #3, EURO2 live

15h45 Film: Tom meets Zizou, EinsFestival/HD
Fabulöse Doku über Thomas Broich

16h00 NHL: Pittsburgh Penguins – Washington Capitals, ESPN/HD Tape

16h00 KHL/Playoffs: Ak Bars Kazan – Salavat Yulaev, Halbfinale Ost, Spiel 7/7, Laola1.tv-Stream live

18h00 Champions League/F: VfL Wolfsburg – Rossijanka, Viertelfinale/Hin, EURO/HD live
18h00 Champions League/F: Olympique Lyonnais – Malmö, Viertelfinale/Hin, EURO2 live

18h00 MLB/Spring Training: NY Yankees – Boston Red Sox, ESPN/HD live

19h00 HBL: Göppingen – THW Kiel, #25, SPORT1+/HD live

19h00 – 19h30 Magazin: Inside Report, SKY Sport News/HD live
— FIFA möglicherweise vor einer Selbstreform? Interview mit Theo Zwanziger. Zu Gast: Jens Weinreich

19h30 Eishockey/DEL, Playoffs: Eisbären – Hamburg, Viertelfinale, Spiel 1/7, Servus TV/HD/Stream live
Vorberichte ab 19h10
Nur auf SERVUS Deutschland!

20h00 Fußball/U19: Deutschland – Spanien, EURO/HD live

20h15 HBL: Flensburg-Handewitt – Rhein-Neckar Löwen, #25, SPORT1/HD live
Vorberichte ab 20h

20h30 Basketball/Eurocup: Valencia – Kuban, Halbfinale/Hin, EURO2 live
Ab 20h halbstündige Zsf des ersten Halbfinals Kiew–Bilbao

20h30 Handball/ESP: Atletico – Bayo, Laola1.tv-Stream live

20h30 Volleyball/CEV-Cup: Piacenza – Krasnodar, Laola1.tv-Stream live

20h45 Basketball/Euroleague: Bamberg – ALBA Berlin, Top16/#12, SPORT1+/HD live

21h00 Handball/ESP: Barcelona – Huesca, Laola1.tv-Stream live

23h00 College Lacrosse: #15 Lehig – UMass, ESPNplayer-Pay-Stream live

23h40 College Basketball: March Madness, 1st Rd, ESPN/HD | ESPNplayer-Pay-Stream live
Vorberichte ab 23h
— 23h40: #16 Long Islands-Brooklyn Blackbirds – #16 James Madison Dukes
— 2h10: #13 La Salle Explorers – #13 Boise State Broncos

24h00 College Basketball/NIT: Mittwochsspiele, ESPNplayer-Pay-Stream live
— 24h: #3 Iowa–#6 Indiana St
— 0h15: #2 UMass–#7 Stony Brook, #4 Providence–#5 Charlotte
— 1h: #2 Tennessee–#7 Mercer
— 2h: #2 Baylor–#7 Long Beach St
— 2h15: #1 Southern Miss–#8 Charleston Southern
— 3h: #3 Arizona St–#6 Detroit

5h00 Film: Tom meets Zizou, EinsFestival/HD
Fabulöse Doku über Thomas Broich

5h00 Eishockey/AHL: Lake Erie Monsters – Toronto Marlies, ESPN/HD Tape

Der jeweilige Sendetag geht von 6h bis 6h den nächsten Morgen
Die Auswahl der Sendungen ist subjektiv und unvollständig

Donnerstag, 21.03.2013

8h00 Golf/European Tour: Malaysian Masters aus Kuala Lumpur, #1, SKY/HD2 live

8h30 Curling/F, WM: Kanada – China, EURO/HD live

9h30 Film: Tom meets Zizou, EinsFestival/HD
Fabulöse Doku über Thomas Broich

10h45 Wintersport/Skispringen: Planica, Qualifikation, EURO/HD live

11h30 College Lacrosse: Michigan Wolverines – Colgate Raiders, ESPN/HD Tape

12h00 – 13h00 Wintersport/Freestyle: Snowboardcross aus Sierra Nevada, EURO2 live

13h30 Curling/F, WM: Schweden – Deutschland, EURO/HD live

13h30 College Lacrosse: Denver Pioneers – Notre Dame Fighting Irish, ESPN/HD Tape

15h30 Radsport: Volta Cyclista a Catalunya, #4, EURO/HD live

16h00 Tennis/ATP, Challenger Tour: Rimouski/CAN, Laola1.tv-Stream live

17h00 – 5h30 College Basketball: March Madness, 2nd Rd, ESPN/HD live
Vorberichte ab 16h
— 17h15: #3 Michigan St–#14 Valpo
— 17h40: #6 Butler–#11 Bucknell
— 18h40: #8 Pitt–#9 Wichita St
— 19h10: #4 Saint Louis–#13 New Mexico St
— 19h45: #6 Memphis–#11 tbd
— 20h10: #3 Marquette–#14 Davidson
— 21h10: #1 Gonzaga–#16 Southern
— 21h40: #5 Oklahoma St–#12 Oregon
— 23h50: #1 Louisville–#16 tbd
— 0h15: #4 Michigan–#13 South Dakota St
— 0h20: #6 Arizona–#11 Belmont
— 0h27: #5 UNLV–#12 California
— 2h20: #8 Colorado St–#9 Mizzou
— 2h45: #5 VCU–#12 Akron
— 2h50: #3 New Mexico–#14 Harvard
— 2h57: #4 Syracuse–#13 Montana

17h00 College Sport/Ringen: College Championships, Nachmittagssession, ESPNplayer-Pay-Stream live

18h00 – 20h00 Billiard/Dreiband: AGIPI Masters, Viertelfinale, EURO2 live

19h00 Basketball/Euroleague: Donnerstag, Top16/#12, irgendwo live
— 18h45: Kaunas–Efes Istanbul
— 20h45: Real Madrid–Panathinaikos, Malaga–ZSKA Moskau, Barcelona–Vitoria

19h00 – 19h30 Magazin: Inside Report, SKY Sport News/HD live
— Nationalmannschaft vor dem WM-Spiel in Kasachstan
— Kevin-Prince Boateng spricht vor den Vereinten Nationen
— Portrait des Freeriding

19h30 Handball/CL: HSV Hamburg – Celje, Achtelfinale/Rück, EURO/HD live
Hinspiel: 38:29

20h00 Golf/US PGA-Tour: Arnold Palmer Invitational, #1, SKY/HD2 live

20h05 – 24h00 Darts/Premier League: Cardiff, SPORT1/HD | SPORT1+/HD live
— SPORT1: 21h15–24h

20h30 Fußball: Italien – Brasilien, ITV4 live

21h00 – 23h00 Billiard/Dreiband: AGIPI Masters, Viertelfinale, EURO2 live

0h30 College Sport/Ringen: College Championships, Abendsession, ESPNplayer-Pay-Stream live

3h00 Formel 1: GP von Malaysia, Training #1, SKY/HD1 live

Der jeweilige Sendetag geht von 6h bis 6h den nächsten Morgen
Die Auswahl der Sendungen ist subjektiv und unvollständig

75 Kommentare

Alle Kommentare in diesem Blog können per RSS 2.0-Feed abonniert werden.

  1. @dogfood: Der NussNougat-Link ist auf einem Franzbrötchen von dannen gezogen worden.

  2. Thx, gefixt.

  3. Trapp hat sich laut BILD beim Dreh für Mercedes-Benz und nicht Nutella verletzt.

  4. Servus TV in HD bei Unitymedia ab sofort frei empfangbar.

  5. “Die Werbebreaks bleiben im Player schwarz oder …”

    Warum wird das eigentlich allgemein so gehandhabt? Weder die werbenden Firmen noch die Urheber der Reklame werden denen ja mit rechtlichen Problemen kommen. Warum also ruft man da als TV nicht bei seinem Vertragspartner durch und sagt kurz an: “Hör mal, Du zahlst doch bei uns Betrag x damit wir Deine Spots bei unseren Übertragungen y versenden. Leg’ doch mal nen Zehner drauf, dann werden wir auch unsere ungewaschenen Streaming-Zuschauer in die Lage versetzen, von Deinen hochwertigen Verbraucherinfomationen zu profitieren”.

    Nicht, dass mir danach dürsten würde. Aber darauf wird ja flächendeckend verzichtet. Statt dessen werden sogar gelegentlich gesonderte Spots für die Streams verkauft, damit das Starten derselben nicht zu schnell geht. Dafür muss es also einen einfachen, logischen und zwingenden Grund geben – den ich jedoch absolut nicht sehe. Kann mir da einer helfen?
    ————————————————————————————————————–

    Bei Trapp finde ich die Auswirkungen auf die Eintracht spannend. Dort lief in letzter Zeit ohnehin nicht mehr alles rund. Und jetzt Oka statt Trapp, das empfinde ich bei aller Wertschätzung für den ersteren als Backup doch als gehörigen Downgrade. Hmmm… drei Punkte und zwei Tore Abstand auf Platz 9 (zehn Punkte auf Platz 15). Jetzt spielen sie erst mal in Fürth und natürlich ist sowieso kein Gegner in der Bundesliga leicht. Aber das Programm gegen die Bayern, Schalke, Düsseldorf und Wolfsburg sowie in Augsburg, Mainz und Bremen – also, ein Spaziergang wird das nicht nach Europa. Immerhin können sie nicht mehr absteigen.

  6. Nachtrag: Spannend finde ich vor allem die zu erwartende Reaktion des Frankfurter Publikums, wenn man plötzlich doch “nur” da einläuft (einlaufen sollte), wo jeder Aufsteiger so sehnlich hin will: Auf einem grade so einstelligen Tabellenplatz.

    Ob das wohl Veh Vorwand liefern wird, sogar vorzeitig rüber zu machen?

    [Offenlegung: Ich habe den Höhenflug der Eintracht von Anfang an nicht ernst genommen und musste mich Woche um Woche eines besseren belehren lassen. Gut möglich also, dass ich hier auch wieder komplett daneben liege.]

  7. Meine Frankfurter Arbeitskollegen können sich genau wie ich selbst von dem Szenario Platz 9 – 12 nicht wirklich schrecken lassen. Weil sich in den vergangenen 15 Jahren ein Mass an vorauseilender Resignation ausgebildet hat und der Lauf der bisherigen Saison vor diesem Hintergrund ebenso “als nicht ernst zu nehmend” wie surreal eingenordet wurde wäre ein kleienr Einruch nicht viel mehr als ein zurück zur Normalität.
    Hoffnung macht, dass ich den Gladbacher Lauf der Vorsaison bis zum Ende ungefähr genausowenig ernst genommen habe…

  8. Kann einer von euch noch die Facebook-Seite von den Sport1-News anwählen?

  9. Vielleicht hab ich´s verpasst, aber gibt´s irgendwo eine “aas Tournament Challenge” auf espn.com? Oder besteht dafür hier zu wenig Interesse?

  10. Re: Trapp

    Aus Frankfurter Sicht ist die Verletzung von Trapp ein Rückschlag. Allerdings hat sich in den letzten Wochen die Abwehr doch sehr stabilisiert. Das Problem der letzten Wochen war nicht die Defensive (klammert man das Dortmund Spiel mal aus, hat man 4 Gegentore in fünf Spielen kassiert). Problem ist derzeit der Killerinstinkt vorne.

    Wobei ich glaube, dass sich das Rumgeeiere von Veh auch darauf auswirkt. In der Hinrunde hätte man so ein Spiel wie am Sonntag zumindestens nicht verloren.

    Wenn die Abwehr die Stabilität der letzten Wochen hat, und man vorne wieder regelmäßiger trifft, wird man das ein oder andere Spiel noch gewinnen.

  11. Hier eine allesaussersport-Gruppe bei ESPN für den Bracket
    ESPN Tournament Challenge Group: allesaussersport:
    http://games.espn.go.com/tournament-challenge-bracket/en/group?groupID=236745

  12. Re: Werbung in fremden Gebieten:

    Soweit ich das mal gehört habe (und plausibel finde), gibt es rechtliche Grenzen. Das könnten zum Beispiel sein: der Hinweis auf die Packungsbeilage bei Arzneimitteln, Verbote für bestimmte Branchen (Tabak, Alkohol), eingekaufte Lizenzen (Musik).

    Und dann vermute ich, dass sich der Sender keinen Ärger einhandeln möchte (den er ja auch nicht honoriert bekommt) und einfach einen schwarzen Screen sendet.

  13. der alte mann im schönen interview bei spox.com.

  14. @sunny2k1: Weiß nicht. die Stabilität einer Abwehr hängt aus meiner Sicht auch viel davon ab, wie eingespielt man mit dem Schlussmann ist und wie viel Sicherheit dieser seinen Vorderleuten vermittelt. Damit meine ich nicht das blödsinnige “dirigieren” (auch lustig – diese einstmals so hysterische Forderung des Boulevards nach herumbrüllenden Torwarten ist auch ohne jedes Zurückrudern eingeschlafen, oder?), sondern wie sehr sich diese auf den Torwart meinen verlassen zu können. Bei Flanken, Rückpässen(!), Weitschüssen u.ä., also so bei der Frage: “Kann ich das jetzt in Ruhe lösen, oder sollte ich besser schon mal in den Panik-Modus verfallen?”

    Ich konnte das dank Logan “Klimaanlage” Bailly jahrelang aus der Nähe beobachten. Die Unterschiede (Bailly in Form/ Bailly außer Form/ Heimeroth/ MATS) waren schon frappierend.

    @daniel: Du meinst jetzt geographisch? Okay, das ergibt natürlich (viel) Sinn. Obwohl ich meine, dass dies auch bei strikt geogeblockten Streams vorkommt.

  15. Sag mal Kai, was hat es eigentlich mit der Überschrift auf sich?

  16. …äh, vergiss das bitte wieder (gottogott).

  17. kabel eins zeigt das EL-Viertelfinale Tottenham Hotspur – FC Basel. Also zwar auch im Stream bei ran.de., aber nicht ausschließlich.

    http://www.ran.de/de/fussball/europa-league/video/el-live-tvinfo.html

    Die letzten Jahre hat man doch nach Ausscheiden der deutschen Teams (außer Finale) nur Streams angeboten, oder?

  18. @sternburg: Wasndalos? Gerade Du als Berliner und hockeyaffiner Mensch solltest doch wissen, was gerade in Deiner Stadt passiert.
    Ich werde heute vor Ort sein und gespannt beobachten, wie sich das darstellt. Da ja auch ServusTV drauf ist, würde mich interessieren, wie die das begleiten. Kommentare hier sind gern gesehen.

    Die Eisbären-Fans haben sich nach Verlassen des Fanblocks zum public viewing verabredet, was , wie ich finde, einen gewissen Charme versprüht.

  19. @ sternburg

    Die IV Zambrano/Anderson haben ja letzte Saison schon mit Nikolov hinten drin zusammengespielt. ;-) Einzig Opczika ist neu, was die Verteidiger. Die anderen Verteidiger haben schon mit Níkolov zusammengespielt.

    Ansonsten bin ich erstmal froh, dass der Klassenerhalt geschafft auch wenn ich eine EL mitnehmen würde. Bei 10 Punkten weniger würde ich mir doch deutlich mehr Sorgen machen.

    Entscheidender ist eigentlich viel mehr, dass in den Verein wieder Ruhe einkehrt und Veh endlich eine Entscheidung trifft… #Vehraus

  20. jens weinreich bei sky sport news? wollen die mal einen echten journalisten aus der nähe sehen?

  21. @Linksaussen: Oder aber, jw wollte sich einmal in HD sehen. Vielleicht kann er ja seine Beweggründe für diesen SSNHD-Auftritt mal kurz hier darlegen. Thema: Doping oder Fifa?

  22. fifa, steht doch da. und: zwanziger ist auch da. “uiuiuiuiui” (TuT).

  23. Ich so auf Arbeit ohne SSNHD unterwegs und kann nur über die USP JWs das Thema erahnen.
    Wie läuft diese Runde? Hat Zwanziger ein 20er für JW dabei oder übergibt er nur neue Unterlassungsklagen?

  24. #DFL

    Die Bundesliga-Spieltage 30 bis 34 sind terminiert.

    http://www.bundesliga.de/de/liga/news/2012/0000245787.php

    Freitagsspiele:
    19.04. Gladbach – Augsburg (!)
    26.04. Fürth (!!) – Hannover
    03.05. Gladbach – Schalke

    Samstagabendspiele:
    20.04. Bremen (!) – Wolfsburg (!)
    27.04. Düsseldorf – Dortmund
    04.05. DORTMUND – BAYERN

    Montagsspiele der 2. Liga:
    22.04. Duisburg – Köln
    29.04. Cottbus – Kaiserslautern
    06.05. Braunschweig – Cottbus

    Das möglicherweise entscheidende Duell um Platz 3 zwischen Köln und Lautern findet am Sonntagmittag (28.04.) statt.

  25. @Uwe: Das ist keine Runde, es ist ein Duell Duett JW/Sky-Gastgeber und ein eingespieltes Interview mit LottokingTheo. Steht so zumindest da oben im Listing.

  26. Guten Morgen und willkommen bei der selektiven Wahrnehmung. Inside Report anstatt live coverage. Mein Fehler.
    Danke für die Aufklärung.

  27. #2. Liga

    Korrektur: Köln – Lautern ist schon am 5. April. Am 28. April spielt Köln gegen 1860.

  28. #March Madness

    Die Spiele von gestern gibt es auch hier (http://www.ncaa.com/march-madness-live/) zu sehen. Ob das hierzulande auch live funktioniert weiß ich allerdings nicht.

  29. In den unteren englischen Ligen regt sich Widerstand gegen die Verteilung der neuen Rekordeinnahmen aus den TV-Verträgen der Premier League.

    Haupt-Streitpunkt sind die “parachute payments” für Absteiger aus der Premier League. Die PL will den Absteigern im 1. Jahr jeweils 23 Mio. GBP zahlen (7 Mio. mehr als bisher), im 2. Jahr 18 und im 3. und 4. Jahr jeweils 9 Millionen.

    Alle anderen Zweitligisten bekommen dagegen bisher nur “solidarity payments” in Höhe von jeweils 2,3 Mio. GBP, Drittligsten erhalten 325.000 und Viertligisten 250.000. Diese Summen will die PL nur um 5% erhöhen.

    http://www.guardian.co.uk/football/2013/mar/19/premier-league-championship-tv-deal

  30. Endlich Play-Offs, erste Übertragung mit dem Kracher Freezers-Eisbären, berliner Einzugsgebiet und seine Bedeutung für die Quote wurde hinreichend beleuchtet, dazu kaum lockendes Konkurrenzprogramm, also eigentlich spricht doch alles für eine nach oben ausschlagende Zuschauerzahl für und bei ServusTV. Ich werd auf jeden Fall reinschauen.

  31. Oh, Servus derzeit nur auf dem de-SD Kanal beim Hockey drauf, der de-HD zeigt das AT-Programm

  32. Update: der Schalter wurde nach den Vorberichten doch noch gefunden, dem Dosenpraktikanten sei gedankt.

  33. Wurde der Dauerkartenbesitzerprotest eigentlich in den Vorberichten erwähnt?

  34. Die Antwort gab sich gerade selbst: Es wurde während des Spiels erwähnt.

  35. Kann man bei der ESPN Gruppe zu March Madness auch das Bracket der anderen Mitspieler sehen ?

  36. @huna: Link von dogfood klickne, Namen auswählen, “National Bracket” wählen
    zB dogfoods: http://games.espn.go.com/tournament-challenge-bracket/en/nationalBracket?entryID=3095716

  37. Irgendwie ein überaus seltsamer Auftakt der PlayOff-Übertragungen.

  38. Argh, ich ziehe zurück und geh auch aus dem stadion :(

  39. vielleicht hätte statt den Fans lieber die Berliner Mannschaft nach Hause gehen sollen.

  40. Aber natürlich ein klasse erstes Drittel der Freezers. Fast schon legendär

  41. Tja, ich würd mal sagen, schön nach hinten losgegangen für die Berliner. Erst dieser wunderbare Tinnitus-Empfang um auch ja die Gelegenheitszuschauer vorm TV wieder zu vertreiben, und dann vier locker leichte Tore der Freezers. Und die Abseitsauslegungen der Schiedsrichter find ich auch sehr interessant. Ich merke, ich bin zur sehr NHL verwöhnt.
    ServusTV macht das Beste draus, auch wenn ich von der Kartenpreis-Thematik gerne was im Vorlauf gehört hätte.

  42. #EBB-HHF
    Verwunderlicher Start der Berliner mit 0-4.
    Liegts doch an zu viel Thema drumherum? Darf eigentlich nicht sein
    Aber die Berliner Abwehr ist ja null präsent und Zepp gewohnt schwach (Zugegeben ich halte eh nichts von Zepp und bin eher bei der Partei “Berlin wurde Meister trotz Zepp”).
    Die Eisbären haben natürlich, speziell auf den Ausländerpositionen, nicht die Qualität der letzten Jahre, aber momentan ist es wohl eher Kopsache.
    Naja, Best-Of-7 ist lang…
    Eigentlich halte ich EBB-HHF für die (nun als Aussenstehender betrachtet) interessanteste Serie.

  43. Danke blafasel.

  44. huna, wofür? Daß ich aus dem Stadion bin?
    Ne, das war ein fehlerhafter Hinweis von mir, da ich dachte es wäre die Übereinstimmung vom Bracket zur Allgemeinheit, ist aber die Allgemeinheit. Ich hätte da mal ein wenig länger draufschauen sollen.

  45. Ist das National Bracket nicht nur allgemein, aus allen Usern zusammen gefasst oder verstehe ich da etwas falsch ?

  46. Ok, hatten gerade den gleichen Gedanken^^

  47. Haben die Berliner Fans jetzt wirklich das Stadion verlassen, oder warten die im Off des Stadions?

  48. @huna die brackets sind nach abgabeschluss einsehbar, also war früher normalerweise so.. national bracket ist wie du sagst aus allen zusammengerechnet.

  49. Leute vergesst nicht, dass T20 schon in JWs Podcast-Gesprächsrunde zu Gast war. Das sollte also kein echtes Problem darstellen, wenn er live und direkt auf die Kritik “Diese angeblichen Reformen sind reine PR und es ist 1 Schande, dass selbst ein Verband wie der DFB schön die Fresse hält, weil er seine Chancen auf zukünftige Vergaben nicht verspielen will” stoßen würde.

    BTW: U19-Spiele im Fernsehen zu übertragen finde ich immer noch albern.

  50. Ich finde das U19-Spiel aber schon recht ansehnlich. Wirklich starkes Level von beiden Teams. Da kommen auf beiden Seiten noch sehr interessante Spieler nach. Die Führung für Deutschland ist auch nicht schlecht.

  51. Tja, und was die Freezers seit Beginn des 2. Drittels spielen (oder auch nicht), ist mindestens genauso bemerkenswert. Nicht zu fassen. Aber Spannung hoch drei. ServusTV wirds freuen

  52. #EBB-HHF
    Es ist immer wieder faszinierend, wieviel die Psychologie im Sport ausmacht.

  53. Tja, ich würd mal sagen, schön nach hinten losgegangen für die … Hamburger… kann man mal machen.

  54. Wow, was ein Spiel! Nur dieses “ene mene miste”, das da dauernd von der Hallenregie eingespielt wird, ist wohl der peinlichste Torjubel seit Scooter…

  55. Diese Interviews an der Bande sind aber auch ziemlich cool.

  56. Würden wir uns über dieses spiel hie unterhalten, wenn es bei sky laufen würde. Für mich sieht dieser Deal der DEL immer besser aus.

  57. Bei allem, vollkommen berechtigtem, Lob für die Arbeit von ServusTV, muß ich nun auch mal den Kommentator Jan Lüdecke krtisieren, da es mir nun beim dritten Spiel von ihm in Folge auffällt, daß er immer die jeweils führende Mannschaft hochjubelt und alles toll findet (ohne konkrete, detaillierte Gründe) und bei der zurückliegenden Mannschaft immer alles schlecht redet.
    Des weiteren bietet er keinerlei Analysen o.ä. (heute natürlich durch Rick Goldmann gut kompensiert), sondern nennt nur Spielernamen, Spielstände, Spielzeit und zum Füllen ein paar belanglose Floskeln.
    Lüdecke, neben Tobi Abstreiter als Experte für mich die Schwachstellen im Team von ServusTV.

  58. Das Spiel in Berlin definiert den Begriff Momentum für diese Sportart. Mannmannmann!

    @Alaaf: das is Pittiplatsch und per Definition nicht peinlich! Du Wessi, Du!

  59. Den Pittiplatsch hatten sie direkt nach dem Umzug in die neue Halle mal abgeschafft. Die Irritation nach Jahren Gewöhnung ausm Welli war riesig. Ich wusste gar nicht, wohin mit mir.

  60. Musste mich grad mal über Pittiplatsch von der Freundin aufklären lassen. Hm, ok, trotzdem irgendwie nicht meins. Aber diese “Danke – Bitte – Spielchen” der Stadionsprecher sind auch nicht besser. Vorname nennen, Publikum ruft den Nachnamen und gut ist. :-)

  61. Gute Freundin!

    Im Ernst: in meiner Erinnerung haben Sie das schon, seit es Musik in der alten Halle gab. Kann mich da irren (ist sogar wahrscheinlich). Deswegen gehört es eben dazu. Wie das “Dynamo” auch. Blöd, dass das heute fehlt. Die paar Hanseln, die es da probieren, betonen für meine Begriffe falsch auf der zweiten Silbe.

  62. Noch einmal zum Tennis bei Supertennis HD. Besten Dank an Mik für die neue Frequenz. Habe den Sender nun gefunden. Gerade wird nichts gesendet, aber ich denke die sind nur on wenn die ATP/ WTA Tour spielt. Noch eine Frage: Gibt es dort zwei Tonoptionen, oder muss man sich mit dem italienischen Kommentar zufrieden geben.

  63. Schönes Spiel, Sieg von WOB in Mannheim ist auch ein bisserl überraschend. Als Hamburg-Fan könnte ich verstehen, wenn man über die Schirientscheidungen nicht sehr glücklich ist.

  64. Die paar Hanseln, die es da probieren, betonen für meine Begriffe falsch auf der zweiten Silbe.

    Das finde ich jetzt spannend. Ich bin da ja (@Uwe) nicht so richtig nah dran. Ich dachte, das gehöre immer noch hallenweit zur Foklore – und werde selbstredend [DÜH - Na - MOH!] ausgesprochen. Der Klang ist doch das einzig coole an der seit Jahren (und im grunde auch schon immer) völlig fehlgeleiteten Reminiszenz.

  65. @th41

    Aktuell findet ja das 1000er Turnier in Miami statt, also gespielt wird im Moment bei ATP/WTA, da es jedoch(wie auch Indian Wells zwei Wochen zuvor) erst Livebilder ab Freitag gibt, sendet Supertennis logischerweise auch erst ab Freitag.

    Nur zur vollständigkeit ;)

    Zum Ton:

    Glaube man hat keine zweite Tonoption – nur italenisch

  66. ESPN sichert sich ein Paket an MVC-Rechten, unter anderem Boise State Football Heimspiele.

    http://www.themwc.com/genrel/032013aac.html

  67. @sternburg: es gibt einen eklatanten unterschied zwischen den dresdner und berliner dynamo-gesängen.
    in dresden werden die silben wie von dir beschrieben betont, in berlin ist es fließend melodisch (Dyynaaamoo).

  68. @patschen: das trifft es gut. Wobei die Dresdner aus dem y eher ein ü mit ganz viel Umlaut machen. Jedenfalls klang es vorhin irgendwie falsch für mich. Und wahrscheinlich mache ich mich damit jetzt zum Hänsel.

  69. Ja, schon klar. DYYYYnaaaaaMOOOhhhhhh (deshalb in unseren Kreisen damals auch gerne mit etwas Grundironie: BbbbesSchschschZeeeh). Oder von mir aus auch schneller und verschleifend ineinander. Aber ganz sicher nicht dy-NAA!-mo (Lautschriftexperten bitte wegsehen). Und schon gar nicht nur nur ein paar Hanseln.

  70. #EBBHHF: Tachchen,
    ich hatte gestern das Vergnügen vor Ort zu sein und kann berichten, dass der Fanprotest wirklich beeindruckend organisiert und durchgeführt wurde. Sei es die Verweigerung des Mitsingens vom Puhdys-Song “Hey, wir wollen die Eisbären sehn”(it’s a klassiker), des Nicht-Rufens der Nachnamen beim Einlauf, das Dauerpfeifen oder aber der Block in schwarz (Klamotten, hochhalten von Folien, einzelne mit €-Zeichen bedruckt). Nach dem Start-Bully dann der geordnete Rückzug des Fanblocks und vieler weiterer Fans, auch auf den guten Plätzen der Preiskategorie 1, bis nur noch circa 20 Leute in der Kurve standen und ein Einzelner als Sensenmann (inkl. Sense) verkleideter das Bild rund machte.
    Zum Beginn des zweiten Drittels sind dann doch mehrere der zuerst gegangen Zuschauer der PK 1 zurück gekommen und haben sich den Rest des Spiels angesehen. Laut Berliner Zeitung von heute sind die Fans in Teilen zum Wellblechpalast gefahren (Spiel der Eisbären Juniors), in die Fanbögen gegangen (außerhalb der Halle) oder aber vor den Fernseher (zu Hause / public viewing).
    Ich habe nach dem ersten Drittel Laurin Braun getroffen und auf die Leistung der Mannschaft und deren Gründe angesprochen, worauf er mir sagte, dass der Ausmaß des ganzen Protests die Mannschaft schon spürbar irritierte und sie auch nicht kalt ließe. Nachdem ich zudem relativ dicht hinter der Eisbären-Bank saß, kann ich diese Einschätzung teilen, zumal die schnelle Hamburger Führung diese Verunsicherung noch deutlich steigerte.

    Der ene mene miste-Reim und das Ost-Ost-Ost-Berlin nach 10 Minuten im zweiten Drittel sind doch schon immer da gewesen (abgesehen vom kurzen Fehlen), genauso wie das Dynamo-Gerufe, welches auch gerne von den Blöcken hinter den Toren hin und her geworfen wird. Das sind nicht nur ein paar wenig Verwirrte, sondern als Teil der Kultur der Eisbären-Fans zu verorten. Sicher auch in der Kategorie “love it or leave it” zu finden.
    Vom Gefühl her würde ich bei den Eisbären mehr Y als Ü ausmachen, bin in diesem Fach aber kein Experte.

  71. @Uwe: Danke für den Bericht. Ich fand’s vorm Stream einfach nur traurig. Dieses Spiel hätten die Fans verdient gehabt. Und doch, ich verstehe den Protest, bin aber optimistisch nach dem hier:

    http://pages.newsletter.eisbaeren.de/Share.aspx?i=01db14aaf4e14d4b4d743e5366b8716a1eeb69795688e9108a6a365b7b5adc44

  72. Uwe, mir geht es um die Behauptung von Joshtree, das seien nur ein paar Hanseln. Dein Eindruck deckt sich exakt mit dem meinen, auch wenn ich noch nicht oft in der Sauerstoff-Arena war.

  73. @sternburg mehr so den eigenen Lebensinhalten geschuldet oder Gegner der otwoschen Halleneventisierung?

  74. Beides. Wer mag, findet in diesem Kommentarstrang darauf einen subtilen Hinweis.

Kommentar schreiben

Hinweise zum Kommentieren »

Rudimentäre Auszeichnung via XHTML möglich. (<b>bold</b> etc.)

Aus Gründen des Spamschutzes muss vor dem Abschicken des Kommentars die untenstehende Checkbox angekreuzt werden. Kommentare können in der Moderationsschleife hängen bleiben. Kommentare mit bestimmten Schlüsselwörtern (z.B. 'viagra') werden als Spam aussortiert und ich habe dann kaum noch Zugriff darauf.

eMail-Adressen von hotmail.com werden automatisch aussortiert, da zirka 50% des Spams hotmail.com-Adressen angeben!

Ich behalte mir vor Kommentare zu löschen. Wer meint er könne hier per Dünnbrettbohrer-Kommentare einen Link wg. Googles PageRank auf seine Website legen, sollte bedenken dass ich seinen Kommentar mit einem Klick gelöscht habe, während er sich hier abmühen muss, die Felder auszufüllen. Schlechter Deal.

Datenschutzerklärung bzgl. IP-Logging und Cookies