Screensport am Sonntag: nicht nur Neid

Der erste Fußball vom Tage beginnt um 11 Uhr. Auf SPORT1 rückt statt dem Doppelpass ein “Bundesliga Aktuell Spezial” mit Nachbetrachtung zum gestrigen Supercup-Spiel mit Hansi Küpper und “der ewige Co” Michael Henke auf den vormittäglichen Plauderplatz.

Fußball ohne Live-Action gibt es heute im Rahmen einer halbstündigen Dokumentation ab 22h30 im RBB: “Der 23. Mann – Das harte Leben der Amateurschiedsrichter” – der Titel sagt alles über das zu erwartende Thema.

Sportdigital zeigt ab 11h30 eines der Moskauer Derbys: Lok gegen ZSKA ab 11h30 (Vorberichte 11h25, via Internet/iPad auch als Einzelspiel für 2 Euro zu kaufen). Beide stehen nach 2 Spieltagen punktgleich auf dem 3ten Platz, nachdem man an den ersten beiden Spieltagen jeweils 2:2 und 2:1 gespielt hat. Bei ZSKA Moskau spiel der Japaner Honda, über den es Transfergerüchte gibt und bei Lok Moskau taucht ein Name auf, der HSV-Sympathisanten mit nervösen Zuckungen versehen lassen wird: Mladen Pralija ist dort als Torwarttrainer angestellt.

SPORT1+ ist heute abend wieder bei der brasilianischen Serie A dabei: Corinthians gegen FC Sao Paolo. Das Derby ist das letzte Spiel bevor der FC Sao Paolo zum Audi-Cup nach München fliegt. Weder im Flieger noch heute auf dem Platz wird Lucio sein, der aus disziplinarischen Gründen vom Klub suspendiert wurde. Gerüchteweise soll Lucio irgendwo Richtung arabischer Halbinsel verkauft werden. Überhaupt der FC Sao Paolo (oder Sao Paulo FC): Sportdirektor Baptista ist zurückgetreten, Ganso wurde aus der Startelf geschmissen, Wellington und Cortez könnten ebenfalls transferiert oder ausgeliehen werden. SPORT1+ zeigt das Derby als Aufzeichnung ab 0h15.


In Deutschland stehen zwei Nachmittagsspiele im Mittelpunkt. Um 16 Uhr beginnt das EM-Finale der Frauen. Deutschland – Norwegen. Es übertragen ARD, EUROSPORT und BBC Two (Vorberichte ab 15h15/15h20). Aus der Gruppenphase steht ein verdienter 1:0-Sieg der zweiten Garnitur Norwegens. Damals, am dritten Spieltag, nahm Norwegens Trainer Pellerud fünf Spieler aus der Startelf und ließ das Team sehr defensiv agieren. Deutschland hatte zuwenig Ideen die norwegische Defensive zu knacken.

Es wird interessant sein, ob Pellerud das Team heute wieder “Defense First” agieren lässt, oder wie in den Playoffs, offener spielt. Immerhin sind die Zeiten Gott sei Dank vorbei, in der eine EM mit deutscher Beteiligung ein Selbstläufer sind.

Um 15h30 beginnt 1. FC Köln – Fortuna Düsseldorf. Hier bitte die aufgeregte Stimme ob des angespannten Verhältnisses beider Fangruppen dazudenken. Düsseldorf startete mit einem Heim-1:0 gegen Cottbus, Köln, nach Patzer von Torwart Horn, mit einem 1:1 in Dresden, aber grundsätzlichem Optimismus ob des ersten Wirkens von Peter Stöger.

Die 13h30-Zeitliga-Spiele sind 1860 gegen FSV Frankfurt und Energie Cottbus – SC Paderborn. Alle vier Mannschaften sind Verlierer des 1ten Spieltages, wobei gerade bei 1860 der Druck am ehesten eskalieren könnte. Man darf auch gespannt sein, wieviele Zuschauer sich in der Allianz Arena einfinden, nach dem zuletzt von schwachen Dauerkarten-Abkäufen bei den Löwen gerüchtelt wurde und für das Spiel in Hamburg 500 Gästeblock-Karten zurückgeschickt wurden.

Aus der Freundschaftsspiel-Sektion: Werder Bremen – Fulham ab 15 Uhr im NDR. Werder hat durch einige Testspielniederlagen unter dem neuen Trainer Dutt schon mächtig viele negative Schlagzeilen eingesammelt – angesichts des Standes der Vorbereitungen und der grundsätzlichen Situation (neuer Trainer) etwas überraschend viel Feuer.


Bei der Schwimm-WM in Barcelona gibt es heute beim Wasserball der Männer die Achtelfinals. EUROSPORT überträgt die letzten beiden Partien. Ab 20h15 Italien – China und ab 21h30 Deutschland – Australien.

Heute starten zudem die ersten Schwimm-Wettbewerbe im Becken hat. Der Zeitplan für heute und die nächsten Tage: Vorläufe gibt es von 10 bis 12 Uhr. Die Halbfinals und Finals zwischen 18 und 20 Uhr. EUROSPORT ist jeden Tag dabei. ARD und ZDF übertragen alternierend die Abendsession ab 18 Uhr. Für das ZDF kommt dabei heute, am Dienstag, Donnerstag und nächsten Samstag der Spartensender ZDFinfo zum Zuge. Im Hauptsender ZDF gibt es heute und nächsten Samstag jeweils die erste Stunde. Bei der ARD überträgt die ARD am Montag, Mittwoch und Freitag themself. Da es aber im Vorabendprogramm stattfindet, dürfte man entsprechend viel Werbung zeigen und evtl. auch auf Tape Delays setzen.

Heute hat es sich dann auch ausgesprungen, zumindest was die Turmanlage am Montjuic angeht. Um 14 Uhr findet das Finale der Männer vom 10m-Turm statt. Ab morgen geht es zum Klippenspringen in die Hafenanlagen von Barcelona.


Bei der U21-WM der Frauen im Feldhockey in Mönchengladbach gewann Deutschland gestern sein Auftaktspiel mit 6:1 gegen Belgien. Heute findet Spiel 2 statt: ab 18 Uhr gegen Spanien. Das Spiel wird bei splink.tv gestreamt.

Splink.tv streamt alle Spiele die auf diesem Platz stattfinden – leider gibt der Spielplan keinen Aufschluß welche Spiele auf diesem Feld stattfinden, daher kann ich keine Spiele in den Zeitplan einbauen, sondern nur grob darauf verweisen, das ab dem Vormittag permanent irgendwelche Spiele zu sehen sind, oder die Spielerinnen sich gerade aufwärmen – sofern kein Gewitter so wie gestern, den Zeitplan gegen die Wand fahren lässt.

Sonstso

  • Formel 1 am Hungaroring. Hamilton holt sich mit seinem letzten Schuss die Pole vor Vettel. Webber landet mit KERS-Problemen nur auf Platz 10 und kotzt sich in jedes vor die Nase gehaltene Mikro aus. Grosjean startet doch von Platz 3 aus, nachdem die Rennkommissäre gestern nachmittag für mehrere Stunden seinen Unterboden als nicht kosher empfanden.
  • Um 20h stehen sich im Finale des ATP-Turniers in Umag/Kroatien gegenüber: der Italiener Fognini und der Spanier Robredo. Übertragung auf SPORT1+.
  • Bei der WTA stehen sich im Finale in Stanford gegenüber: Radwanska – Cibulkova. Die Partie gibt es ab 23h nicht nur auf ran.de zu sehen, sondern auch im Fernsehen auf SAT.1 Gold.
  • Das Leaderboard bei den Canadian Open der US PGA-Tour sieht vor dem Schlusstag Brandt Snedeker mit einem Schlag vor dem Schweden Lingmerth und zwei vor Kuchar und Bonn. Marcel Siem ist auf Platz 32, 8 Schläge hinter der Musik. SKY überträgt ab 21 Uhr.
  • Motorvision zeigt ab 18 Uhr (oder Rennstart 19hzack?) die NASCAR aus Indianapolis. Es ist das erste Rennen von ESPN, nach dem der Sender erfahren hat, dass sein TV-Vertrag mit der NASCAR nicht über 2014 hinaus verlängert wird.
  • World Games heute ab Mitternacht auf Splink.tv mit Ultimate Frisbee, Trampolin und Ju-Jutsu.

Sonntag, 28.07.2013

6h00 Rugby League/NRL: Cronulla Sutherland Sharks – Penrith Panthers, #20, livestream.com/nrl live

7h00 Rugby League/NRL: Newcastle Knights – Sydney Roosters, #20, livestream.com/nrl live

8h00 Beachvolleyball: FIVB Open Anapa, Halbfinale/M, Laola1.tv live

9h00 Beachvolleyball: FIVB Open Anapa, Platz 3/M, Laola1.tv live

9h00 – 10h00 Motorsport/GP3: Hungaroring, Rennen #1+#2, EURO2 live
— Rennen 1 ab 9h on Tape
— Rennen 2 ab 9h30 live

10h00 – 11h45 Schwimmen/WM: Barcelona, EURO live
— Schwimmen, Vor- und Zwischenläufe

10h00 Hockey/F, U21-WM: Sonntagsspiele, splink.tv live
— Um 18h GER–ESP

10h35 Motorsport/GP2: Hungaroring, Rennen #2, SKY live

11h00 – 13h00 Magazin: Bundesliga Aktuell Spezial, SPORT1 live
Mit Michael Henke (Co-Trainer von Ingolstadt) und Hansi Küpper

11h30 Fußball/Premjer Liga: Lok Moskau – ZSKA Moskau, #3, Sportdigital live

11h45 Motorsport/Porsche Supercup: Hungaroring, EURO | SKY live

12h00 – 14h00 Motorsport/Motocross: World Championship Lausitzring, Rennen #1, SPORT1+ live

12h00 Beachvolleyball: FIVB Open Anapa, Finale/M, Laola1.tv live

12h00 Tennis/ATP, Challenger Tour: Astana, Finale, Laola1.tv live

12h30 Wintersport/Skispringen: Sommer-Grand Prix in Hinterzarten, EURO live

13h30 Zweite Liga: 2ter Spieltag, SKY live
Vorberichte ab 13h15
1860 München – FSV Frankfurt
Energie Cottbus – SC Paderborn 

14h00 Formel 1: GP von Ungarn, Rennen, RTL | SKY live
* RTL: Vorberichte ab 12h45
* SKY: Vorberichte ab 12h45

14h00 – 15h15 Schwimmen/WM: Barcelona, EURO | BBC Two live
— Wasserspringen 10m-Turm/M, Finale

14h30 – 15h45 Radsport: Polen-Rundfahrt, #2, EURO2 live

15h00 – 17h00 Motorsport/Motocross: World Championship Lausitzring, Rennen #2, SPORT1+ live

15h00 Fußball: Werder Bremen – Fulham, NDR live

15h30 Zweite Liga: 1. FC Köln – Fortuna Düsseldorf, #2, SKY live

15h45 – 17h30 American Football/Austrian Bowl: Vikings Vienna – Raiders Tirol, EURO2 Tape
Live Sa 18h auf Laola1.tv

16h00 Fußball/F, EM: Norwegen – Deutschland, Finale, ARD | EURO | BBC Two live
* ARD: Vorberichte ab 15h20
* EURO: Vorberichte ab 15h15
* BBC: Vorberichte ab 15h20

16h30 Fußball/AUT: Sturm – Grödig, #2, SKY Sport Austria live
Vorberichte ab 16h00

16h30 – 18h00 Motorsport/NHRA: Sonoma Nationals, Qualifying, ESPN Tape

17h00 Fußball/SCO, SPFL Challenge Cup: Albio Rovers – Rangers, 1st Rd, BBC Alba live

17h10 Die Sport-Reportage, ZDF
— Nachricht Supercup BVB – Bayern
— Story: Michael Krüger, Trainer in Äthiopien
— F1 in Ungarn
— Leichtathletik mit Portrait Pascal Behrenbruch
— Schwimmen
— Behinderten-WM in Lyon

18h00 Hockey/F, U21-WM: Deutschland – Spanien, splink.tv live

18h00 Motorsport/NASCAR: Indianapolis 400, Motorvision TV live

18h00 – 20h15 Schwimmen/WM: Barcelona, Endläufe, ZDF | ZDFinfo | EURO | BBCi live
* ZDF: 18h–19h
* ZDFinfo: 18h–20h15
* EURO: 18h15–20h10

18h00 Tennis/ATP, Challenger Tour: Medellin, Finale, Laola1.tv live

18h45 – 20h00 Talk: Talk und Tore, SKY Sport Austria live
Mit Toni Polster (Trainer Admira), Günter Kreissl (Sportdirektor Wiener Neustadt), Rudolf Novotny (Spielergewerkschaft), Max Hagmayr (Spielerberater)

19h00 MLB: NY Yankees – Tampa Bay Rays, ESPN live

19h00 Rugby League/Challenge Cup: Hull FC – Warrington Wolves, BBC Two live
Vorberichte ab 18h45

19h15 Motorsport/GT Series: Spa, Langstrecke, RTL Nitro Tape

20h00 – 22h00 Tennis/ATP250: Croatia Open, Finale, SPORT1+ live
Fognini – Robredo 

19h00 Tennis/Pro Circuit: Lexington, Finale, Laola1.tv live
 
20h10 MLB: Chicago White Sox – Kansas City Royals, MLB.tv live
Free Game of the Day

20h15 – 22h00 Darts/World Matchplay, Finale, SPORT1 | SPORT1+ live
* SPORT1: 20h15–22h00
* SPORT1+: 22h30–24h

20h15 – 21h30 Wasserball/M, WM: Italien – China, Achtelfinale, EURO live

20h30 Fußball/POL: Lech Posen – Cracovia, #2, Sportdigital live

21h00 Golf/US PGA-Tour: Canadian Open, #4, SKY live

21h00 – 22h00 Magazin: Top Gear, Series 20/Ep 5, BBC Two

21h30 – 22h30 Wasserball/M, WM: Deutschland – Australien, Achtelfinale, EURO live

22h00 Fußball/Gold Cup: USA – Panama, Finale, irgendwo live

22h00 MLB: Arizona Diamondbacks – San Diego Padres , ESPN live

22h30 – 23h00 Doku: Der 23. Mann – Das harte Leben der Amateurschiedsrichter, RBB

23h00 Tennis/WTA Premier: Stanford, Finale, SAT.1 Gold | ran.de live
Radwanska – Cibulkova 

24h00 – 5h30 World Games: Cali, splink.tv live
— Ultimate Frisbee
— Trampolin
— Ju-Jutsu

0h10 Fußball/Campeonato: Corinthians – FC Sao Paulo, #9, SPORT1+ Tape
Sao Paolo-Derby
Whl: Mo 13h45

2h00 MLB: Atlanta Braves – St. Louis Cardinals, ESPN live
Whl: Mo 19h30

Der jeweilige Sendetag geht von 6h bis 6h den nächsten Morgen
Die Auswahl der Sendungen ist subjektiv und unvollständig

Montag, 29.07.2013

10h00 – 12h00 Schwimmen/WM: Barcelona, EURO live
— Schwimmen, Vor- und Zwischenläufe

11h00 Rugby League/NRL: Wests Tigers – Manly Warringah Sea Eagles, #20, livestream.com/nrl live

12h00 – 14h00 Tennis/ATP250: Kitzbühel, Rd #1, EURO live

15h30 Fußball/U19-EM: Spanien – Frankreich, Halbfinale, EURO live

17h00 – 19h30 Motorsport/NHRA: Sonoma Nationals, Rennen, ESPN Tape

17h30 – 18h00 Schwimmen/WM: Barcelona, EURO Tape
— Klippenspringen

18h00 – 20h00 Schwimmen/WM: Barcelona, Endläufe, ARD | EURO | BBC Two live
* ARD: 18h–19h50
* BBC: 18h–19h BBC Two, danach evtl. auf BBCi weiter

19h00 Tennis/Pro Circuit: Vancouver, Laola1.tv live

19h00 – 19h30 Magazin: Inside Report, SKY Sport News live

20h00 Fußball/U19-EM: Serbien – Portugal, Halbfinale, EURO live

20h15 Zweite Liga: VfL Bochum – Dynamo Dresden, #2, SPORT1 | SKY live
SPORT1: Vorberichte ab 19h45
SKY: Vorberichte ab 19h45

21h15 Talk: Talk und Sport aus Hangar-7, Servus TV live
— Formel 1-Halbzeitbilanz (mit Nick Heidfeld und Hans-Joachim Stuck)
— Rückblick österr. Bundesliga (mit Michael Konsel)
— Interview David Alaba, Interview Peter Stöger
22h15 Talk: Die Spieltagsanalyse, SPORT1 live

22h45 Magazin: Sport Inside, WDR
Whl: 24h00/Tagesschau24

24h00 – 5h30 World Games: Cali, splink.tv live
— Ju-Jutsu
— Ultimate Frisbee
— Trampolin
— Inline-Hockey

1h00 MLB: Texas Rangers – LA Angels, ESPN live
Whl: Di 17h30

4h05 MLB: Oakland Athletics – Toronto Blue Jays, MLB.tv live
Free Game of the Day

Der jeweilige Sendetag geht von 6h bis 6h den nächsten Morgen.
Die Auswahl der Sendungen ist subjektiv und unvollständig.

  1. Fognini geht mit den Turniersiegen von Hamburg und Stuttgart ins Match. Hat nen krassen Lauf. Nicht dass er jetzt komplett wie Phönix aus der Asche kommt, aber bis vor 2 Wochen noch ohne Turniersieg und jetzt spielt er um den 3. Erinnert mich an del Potro vor ein paar Jahren der sich dann bis zu seiner Verletzung schön in den Top Ten eingerichtet hat.

  2. Hockey U21 WorldCup, die Spiele, die heute auf Platz 1 stattfinden, kamen eben im Livestream:
    http://imgur.com/cYbp0kP
    China – Kanada
    Niederlande – USA
    Australien – Russland
    Deutschland – Spanien

  3. Auf einmal geht es ja doch, Livesport auf ZDFinfo zu zeigen. Komisch nur, dass dies nicht während Olympia mehr funktioniert.

  4. @MaxBbg

    Da war die Lobby zu stark und das Interesse, dem Zuschauer etwas Praktisches anzubieten, zu gering.

  5. Zum Ultimate Frisbee: das besondere an dem Wettbewerb ist, dass er bei den World Games in der Mixed Division gespielt wird. Und Ultimate ist nach meiner Erfahrung die einzige Mannschaftssportart, bei der gemischte Mannschaften sinnvoll funktionieren. Ultimate ist zudem der einzige Mannschaftssport, der ohne Schiedsrichter gespielt wird – jedenfalls der einzige, den ich kenne.

  6. # Feldhockey / Männer: Wer sich in Hamburg aufhält und mal ein Länderspiel live erleben möchte, dem sei empfohlen, heute um 14:30 am Rothenbaum / Turmweg aufzuschlagen. Es kommt zur Neuauflage des Olympiafinales gegen Holland.

  7. Gerade eben gelesen, dass es seit diesem Jahr eine Segel Bundesliga gibt.
    Segelinteressierte hier? ^^

    http://www.faz.net/aktuell/sport/mehr-sport/premiere-der-rennserie-jetzt-haben-auch-die-segler-ihre-bundesliga-12294763.html

  8. Im Becken geht’s gleich wieder gewohnt unterirdisch los. Bis jetzt alle dt. Starter bereits in den Vorläufen raus. Das Schlimme ist ja, dass sie nicht mal im Bereich ihrer eigenen Bestzeiten sind. Irgendwie versteh ich das immer nicht so richtig wie man reihenweise, so dilettantisch in der Trainings- und Wettkampfplanung arbeiten kann.

  9. Sollte das jetzt hier nicht erlaubt sein dann bitte dieses Post hier löschen. Lese sehr aufmerksam die ganzen Posts bei Das Leben nach ESPN America: SPORT1 US? (Update) und bin überrascht wieviele Orginalkommentar bevorzugen. Da ich auch in diese Richtung tendiere hier mal ein kleiner Tipp.

    Hab im I-Net einen Dienst gefunden den vielleicht eh einige kennen. Umschreibe ihn mal so “Man gebe in Google US,gefolgt von TV wiederum von jetzt, übersetze das jetzt ins englische, und hängt dann noch .com an

    Dort registriert man sich mit einer E-Mail Adresse oder dem Facebook-Account und sagt man sei US-Staatsbürger. Früher war dort noch eine Bestätigung erforderlich, die gibt es nun nicht mehr.

    Nun hat man ABC, CBS, CW, FOX, My9, NBC und PBS frei, greift man ein bisschen ins Börserl die restlichen.
    Wenn man alle kauft und gibt nach dem oben genannten Link noch /gtv/ein sieht man sogar das man ESPN gekauft hat (warum der auf der normalen Homepage nicht angezeigt wird ist mir rätselhaft)

    Hier kann man dann heute ab 21:30 Uhr MEZ (oder wie im TV-Guide auf der Seite 3:30 p.m. ET) auf Fox das Finale vom CONCACAF Turnier schauen. Dort spielen ja die USA gegen Panama. Hab mir dort vorigen Sonntag USA – El Salvador angesehen und hatte einen flüssigen Stream von Anfang bis zum Ende.

    Kann ja jeder mal testen und dann hat er vielleicht zur NFL, College Football etc. ja einige Spiele mit Orginalkommentar der US TV-Sender.

    P.S.: das einzige das mir bei ESPNA abgehen wird ist der Sager “Not so fast, my friend! von Lee Corso

  10. Andere Frage, weiß einer was heute mit sport1.fm los ist, weder im WLAN_Radio noch auf der Homepage etwas zu hören?

  11. Gestern abend gab es einen Tweet von Sport1.fm bzgl. Probleme mit der Homepage, aber die Streams in den einschlägigen Applikationen sollen für den Supercup noch gegangen sein.

  12. Ich denke nicht, dass du uns hier auf illegale Services verweisen musst. Es gibt nahezu alles, was US-Sport angeht, legal als Paid-Content über die jeweiligen Ligen!

    Dennoch sollte es heutzutage nicht mehr zu viel verlangt sein, auch im Pay-TV eine zweite Tonspur für den Originalton anzubieten. Macht Sky durchweg und nahezu alle Spartensender auch!

  13. @mister et al. Schaut ihr diese Streams im Browser oder dann per mediaplayer (vlc etc)? Gibt’s da einen Vorteil gegenüber den XBMC Add-ons, zB bei der Auflösung?

  14. Habe mich von den Kommentaren verleiten lassen, mal online auf Sport1 vorbeizuschauen. Schrecklich. Steht da immer so ein Gesprächsverhinderer?

  15. apropos gold cup finale:
    das spiel wird ja in deutschland nicht übertragen . gibt es offizielle/legale streams für das heutige finalspiel oder muss man sich alternative streams – vom lkw gefallenen streams – suchen?

  16. Nicht vergessen jetzt um 12:30 auf Eurosport. Die Sportart schlechthin für die aktuelle Wetterlage: Skispringen.

  17. Apropos Sommer: ziemliche Sauerei, daß uns ARD und ZDF diese Woche nicht stundenlang über die Deutschen Meisterschaften der Eisschnellläufer aus Inzell informiert haben. Gewonnen haben wohl die üblichen Verdächtigen.

  18. @Marcus Blumberg: also wenn das illegal ist wäre es schon längst von den US-Behörden abgedreht

    @moep: beim XBMC Add-on wird ja rtmpdump benutzt, ich hab ein Tool im Internet gefunden das sich “The Hive” nennt. Dort gibt man seine Benutzerdaten ein und kann sich dann auswählen ob man rtmpdump oder m3u8 Links haben will. Gib im google “the hive 1.6.3″ ein und du wirst glücklich werden.
    Ich hab mittels ein paar Umwegen die Links in mein neues AppleTV3 eingebunden. Man sieht zu einen SD TV-Sender keinen unterschied. Hab aber die AppleTV Box mittels LAN angebunden, Laptop mittels WLAN verschwimmt das Bild schon einige male.

  19. @mister
    Na ja, legal isses schon….für US-Bürger. Vielleicht überprüft die NSA das ja so nebenbei, wer weiß….

  20. @Marcus Blumberg: noch einen Grund das das nicht illegal ist: dann wären nämlich alle Slingbox Dienste auch illegal und von den US-Behörden längst abgedreht. Sicher ist der Dienst kein Slingbox Dienst aber ähnlich

  21. @Condor: ich brauch in Österreich keine NSA, wir haben hier Datenvorratsspeicherung seit 01.04.2012. Ich sag aber immer “wo kein Kläger das kein Richter” oder “lasse ich mir nichts grob fahrlässiges zuschulden kommen wird man bei mir nicht nach Datenvorräten suchen müssen

  22. Sagen wir so: die Legalität ist derzeit noch nicht raus. Im Moment sind einige Gerichtsprozesse im Gange. Die Umgehung funktioniert darüber dass in den USA die Sender (jedenfalls die freien die man bekommt wenn man sich anmeldet) immer noch über terrestrische Antennen ausgestrahlt werden wie bei uns über DVB-T.

    Der Trick ist dann ein riesengroßer Server-Schrank in den USA wo PCs stehen mit Pico-Antennen – so wird jedem neuen User rein von der Theorie her eine eigene Antenne zugeteilt die nur für ihn das Fernsehprogramm aus New York aufnimmt und ins Internet streamt. Somit ist es SEINE Antenne und der Dienst funktioniert wie eine Slingbox.

    Wie gesagt die Fernsehsender klagen denen schon seit Längerem die Hölle heiß.

    Was dann aber gar nicht mehr legal sein kann ist ESPN, HBO, Showtime usw. Da gibt es keine Möglichkeit mit Antennen und es ist abwegig zu glauben dass da für jeden User ein eigener Receiver rumsteht irgendwo. Ich meine möglich ist es ja aber ich bezweifle es.

  23. Um 15 h gibt’s das deutsche Football Derby der extraklasse! Braunschweig Lions vs Hamburg Blue Devils live auf http://new.livestream.com/NewYorkerLions/2013-NYL-HBD.. Da gibt’s übrigens alles was man von einer Football Übertragung gewohnt ist, bis auf die schönen Linien :D egal ich sag schon mal wir sehen den diesjährigen deutschen Meister siegen!

  24. So blöd das klingt, aber diese kurze 2 minütige Trinkpause ist gar nicht so schlecht. Keine Ahnung, ob man das dauerhaft einführen muss, aber Auszeiten im Fußball: Würde das funktionieren oder macht das genau den Fluss, etc. kaputt? Im Gegensatz zum Videobeweis, der ja nur kurz dauern würde und keine 2 Minuten.

    Und Gabor Kiraly spielt wohl auch bei 50° noch mit einer langen Hose, oder? Gab es da nicht auch mal einen afrikanischen Nationalkeeper bei der WM, der gleiches tat?

  25. Joseph-Antoine Bell TW Kamerun WM 90. War aber nicht ganz so heiß wie bei der WM in Mexiko davor. Entweder während der Mexiko WM oder nach den dortigen Erfahrungen hat man übrigens erst das Trinken jenseits der Halbzeit erlaubt.

  26. BuLi: Zum Thema Lizensierung tut sich wieder etwas, der Fall Duisburg hat wohl einige aufgeschreckt. Das Thema Konzernbilanz scheint auch wieder in den Blickpunkt zu rücken, da man allein mit Liquiditätsbetrachtungen nicht mehr auf der sicheren Seite ist. Für den 7. August hat der Ligaverband in Berlin eine Generalversammlung der 36 deutschen Profivereine anberaumt. Zur Debatte steht eine Reform der Lizensierungsordnung.

    Hierzu ein Artikel des WSJ

    und ein <a href="Interview mit Holzhäuser“>Artikel des WSJ

    Nunja, mit dem Bayer-Konzern im Rücken hat Holzhäuser gut reden. Unschön.

  27. sorry, hier der richtige Holzhäuser: Interview mit Hoilzhäuser

  28. Verdammt, bei Köln vs. Düsseldorf weiß man ja gar nicht, wem man eine Klatsche mehr gönnen würde. Ich glaube, ich bin für ein mieses 0:1 für Fortuna. Aber nur, weil Köln noch schlimmer ist ;-)

  29. Applausminute für Heinz Flohe. Sollte man auch bei uns immer so machen. So spart man sich die dusseligen Zwischenrufe.

  30. Nach 58 Sekunden spinnt Schmelzer schon: Das war weder Latte noch Pfosten, sondern die Handschuhe der Torfrau, aber gut. Es ist ja heiß heute.

  31. Ich weiß es nervt aber: Lizenzierung mit zwei Z.

  32. Wieder mal ne Chance vertan fuer den Frauenfussball: Elfmeter genauso armselig geschossen wie manch Männer…

  33. Natze hält Elfmeter, der “hart (Eurosport) bzw “Schwalbe” (Schmelzer) war.

  34. Schwierig zu sagen, was jetzt kläglicher war: Die Entscheidung der Schiedsrichterin, da auf den Punkt zu zeigen, oder der vergebene Strafstoß selbst.

  35. Nun, sie steht ihr eindeutig auf dem Fuß rum im Strafraum. Sie macht da viel zu viel draus, aber die Sache ist für mich klar. Da wünsche ich mir dann so ne Doppelbestrafung wie es im Eishockey geht. Elfmeter und gleichzeitig Gelb wegen unsportlichem Verhalten.

  36. @Ste: genau auf den Punkt gebracht!

  37. Bin dank Schmelzer schnell bei BBC Two gelandet.

  38. wie wird das allgemeine Niveau der Partie eigentlich bei der BBC bewertet? Schmelzer quatscht sich mit Kommentaren wie “…eine absolut ausgeglichene Partie…” bzw. “…ein richtig, richtig gutes und hochklassiges Finale…” ja bekanntlich grad an die Grenzen der Zurächnungsfähigkeit.

    Da ich das Turnier nicht wirklich ständig mit 2 Augen und wachem Geist verfolgt habe: Insbesondere die haarsträubenden Nicht-Pässe zwischen Abwehr und Angriff lassen mich entgeistert zurück. Der Final-Nervosität geschuldet oder schon das gesamte Turnier so?

  39. [...schreib ich doch ausgerächnet das das Wort Zurechnungsfähigkeit falsch]

  40. Letzteres

  41. Dank Schmelzer guck ich Eurosport mit zweifelhafter Bildqualität. Aber das gesabbel ist einfach noch schlimmer.

  42. Eine Witzentscheidung war der gegebene Elfmeter vielleicht nicht unbedingt (da hab ich schon schlimmeres gesehen), aber in einem Finale, wo es um so viel geht, darf man so etwas eher nicht pfeifen. Eine Berührung war zwar da, aber wenn alles abgepfiffen wird, braucht man im Strafraum in überhaupt keine Zweikämpfe mehr reinzugehen. Natürlich hat die Norwegerin auch clever ihrer Arme eingesetzt, was in der Fallbewegung natürlich viel schlimmer aussah, als es letztendlich war. Was Ronning aus dem Strafstoß dann gemacht hat, war dann genau so wenig finalreif. Sie hat ganz anders geschossen, als sie es sonst tut. Nervös gewesen?

  43. ES redet auch von nem ausgeglichenen Spiel. MMn ist Dt. aber klar überlegen und der 11m alleine den tollen 5min der Schiedsrichterin geschuldet (Die “Ecke” praktisch direkt vorher? Sogar das Pro Norwegen Publikum fühlte sich genötigt zu pfeiffen).

    Oder hab ich mal wieder keine Ahnung vom Fußball?

  44. Um Gottes WIllen, jetzt gewinnt die Stolpertruppe auch noch und Schmelzer schreit noch in der Wiederholung so laut, dass ich ganz schnell wieder den Ton ausmachen muss. Abscheulich, einfach nur abscheulich!

  45. Zum Sieg gecoacht. War ja klar.

  46. @Vetter: Im Halbzeitstudio sprachen sie von offener Partie mit überraschend vielen Torchancen. Ich sehe das Spiel dezidiert schwächer. Es wirkt irgendwie “leblos”. Es wird beim Mitlaufen nicht gut der Raum aufgeteilt und viele Torschüsse sind unmotivierte und ungezielte 20m-Fernschüsse. Ist typischer Final-Kick.

  47. muss auch zustimmen, wenn das hohes Niveau fuer ein EM-Finale sein soll, dann ist der Frauenfussball eh bereits weit überm Eigentlichen Potential seiner Popularitaet… schon gekonnt wie die 3 Norwegerinnen beim Tor den beiden Deutschen maximalen Raum verschafft haben…

  48. Mal ehrlich, folgendes hat sich gerade abgespielt:
    Der Ball wird völlig planlos haushoch in den 16er gebolzt. Eine Norwegerin sprigt vorbei, die zweite im Duell mit einer Deutsche und beide wirken völlig orientierungslos. Am Ende fällt der Ball der Norwegerin auf den Kopf und es gibt Ecke. Diese wird viel zu zentral auf das Tor gebracht, aber die Torfrau, statt den Ball zu fangen, boxt mit einer Faust vorbei. Danach gibt es direkt wieder Ecke, aus der ein Kopfball auf das Tor resultiert. Er kommt völlig harmlos zentral auf das Tor und erneut entsteht pures Chaos. So ähnlich dann in einer dritten Szene direkt danach.
    Ich spare mir jetzt den Kommentar – auch zur Schirileistung.

  49. Was schreit der denn da wie am Spieß? Angerer ist ein Göttin?

  50. Wie krass ist die Angerer bitte drauf?

  51. Frau Neid passt mir zwar nicht, der jungen Truppe gönne ich aber vorbehaltlos den Titel.

    Was treibt die Schiedsrichterin denn so um?

  52. Platini will offenbar nicht nochmal, dass Deutschland gewinnt.

  53. #FrauenEM
    Jetzt langsam wird es eng für die Schiedsrichterin, ihre Wetten auf Norwegen zu gewinnen. Das mit den Elfern klappt irgendwie nicht …

  54. grosser gott Schmelzer… jetzt noch a bisserl verstaubte Geschlechterklischees und den Elfer falsch bewertet…

  55. wie hoch war die quote auf sieg für die norwegerinnen bei den hiesigen wettbüros?

  56. Sorry, das war ein klarer 11er, den Fuss erwischt, so dass die Norwegerin sich selber das Bein stellt.
    Wenigstens Verbesserung beim Elfer selbst, wenn auch wieder dankbare Hoehe…

  57. Alter was pefit die Olle denn da? Abseits war klar, aber gar keine Fouls mehr? Der Wahnsinn.

  58. veniat, ruf doch endlich dort an, dass sie sofort aufhören sollen.

  59. Mal ab vom PR-/Neid-Sprech, wie viel “junge Truppe” ist das denn wirklich?
    Habe jetzt drei Spiele bei der EM so nebenbei geguckt und kenne mich im Frauen-Fussi eigentlich nicht aus, aber die meisten Namen kommen mir doch sehr geläufig vor und gar nicht so neu.

  60. Es sollten alle mal im tollen “Social TV” auf sportschau.de die Meinung bezüglich Schmelzer kundtun. Dann hätte die Moderatoren dort ein bisschen was zu tun denke ich ;-)

  61. Gelbe Karte???

  62. olol… das ist also Gelb… die Norwegerin dreht den Kopf nach links beim Köpfen weil sie den Ball weiter leiten will und da ist der Kopf der Deutschen die selbst köpfen will.

    Was für eine Flachpfeife von Schiedsrichterin…

  63. Zum zweiten Elfer: Keine Frage, auch den wollte die Angreiferin unbedingt haben. Da sich die Deutsche aber wenig clever anstellt und man diesmal auch von einer ernsthaften Berührung sprechen kann, war diese Entscheidung schon vertretbar.

    Zum Niveau: Man sollte fairerweise berücksichtigen, dass sich heute auch nicht beiden besten Mannschaften (oder Frauschaften?) des Turniers gegenüberstehen. Schweden gegen Frankreich hätte was richtig Feines werden können; so müssen wir uns eben mit der Erinnerung an das Halbfinale trösten, das gezeigt hat, was in Sachen Unterhaltungswert möglich gewesen wäre.

  64. Das war doch der dritte Elfer, der Ball war doch lange weg;-)

  65. Mein Kind will sterben- entfaellt.
    Danke ARD fuer den erfreulichen Hinweis, in der Formulierung schmelzeresk.

  66. Der Durchschnitt liegt bei 23 Jahren oder so. Und ein paar von den Mädels sind erst ins Team gerutscht, weil so viele verletzt sind. Angerer ist krass, aber dass die Norwegerin verschießt war mit klar, bevor sie angelaufen ist.

  67. Wer diesen Kommentator nicht hören will, der kann ja tonlos schalten.
    Getrennt regelbare Lautstärke bieten heutzutage ja die meisten Empfangsgeräte an. ;-)

  68. Den darf man machen.

  69. #junges Team…

    Also mir kommen in der Start-Elf heute nur Meier,Lotzen und Cramer “neu” vor, die anderen Acht spielen doch schon länger N11, oder?

  70. Maroszan und Okoyino da Mbabi haben auch sehr früh in der Nationalmannschaft debütiert. Sind schon ein paar Jahre dabei und trotzdem noch sehr jung.

  71. 4 Minuten = 2 Elfer.

  72. @dogfood/veniat

    danke für die Infos. Überrascht mich dann doch, das das Spiel auch bei der BBC durch einen, ich nenne es jetzt mal Frauenfußballfilter, gesehen wird.

    Für mich ist dies das Hauptproblem der Berichterstattung: In dem Versuch, sich bloß keinen Chauvinismus vorwerfen lassen zu müssen, sind die Kommentare geprägt von einem betulichen “ach schau mal, wie toll die Mädels das inzwischen können!”, was letztlich genau das Gegenteil erreicht. Ich sehe durchaus eine Entwicklung des Frauenfußballs, vor allem im technischen Bereich, über die vergangenen Jahre. Aber solange haarsträubende Fehlpässe und abenteuerliches Stellungsspiel nicht als genau das benannt werden und man stattdessen von “unglückliche Situation” oder “da hat sie etwas Pech gehabt” redet, wird man den Anschein nicht loswerden, dass dass man das ganze eigentlich insgeheim für eine gehobene Spaßveranstaltung hält. Nicht wirklich hilfreich, diesen Eindruck zu entkräften, ist dabei das fröhliche Mitwirken der DFB-Elf an “bunten Beiträgen” wie dem unsäglichen Frauenfußball-Dingsda, welches ich heute nicht zum ersten mal in der Halbzeit sehen mußte.

  73. Deutschland ist Europameisterin. Ach, du, Schande. Das findet wohl nur Alice Schwarzer ein adäquates Satzkonstrukt.

  74. Der Platz sieht aber ehrlich gesagt auch ziemlich sumpfig aus. Der Ball rollt ja kaum.

    Egal. Sieg! Juchu! :-)

  75. veniat und ich haben von Beginn der EM an dieses wunderbare Sommermärchen geglaubt.
    durch begeisternden und technisch perfekten Fussball haben sich die Spielerinnen in alle Herzen gespielt.
    Glückwunsch.

  76. @Veniat: bei der BBC kann man aber eher weniger von “Guter Onkel-Kommentar” sprechen. Im Studio: Moderatorin, zwei Frauen und ein Mann als Experte. In der Kommentatoren-Kabine: ein mann, zwei Frauen.

  77. Ich habe nie an Neid und Deutschland gezweifelt.

  78. Ein einziges Gegentor im gesamten Turnier, in der KO-Runde mit drei 1:0-Siegen durchgemogelt: Glückwunsch. Ganz im Stile einer Turniermannschaft. Sommermärchen ist was für Versager.

  79. Deutschland! Freu mich.

  80. Es gab irgendwann in der 88ten Minute eine Einblendung: Norwegen mit sage und schreibe drei Schüssen aufs Tor (zwei davon waren die Elfmeter – ja, ich habe nachgefragt: Elfmeter zählen als Schüße aufs Tor)

  81. @dogfood
    mal davon ausgehend, dass der Kommentar mir galt: der zweite Absatz bezieht sich mangels BBC Empfang natürlich ausschließlich auf die Berichterstattung der ÖR. Aber gut zu wissen, wie die BBC das löst

  82. Die Spiele aus der 2.- und 3.Liga,die ich in den letzten Tagen gesehen haben hatten zumindest an Unterhaltungswert auch nicht mehr zu bieten. Und Fehlpässe und technische Fehler gab es genügend zu sehen. Bei meinen 98ern frage ich mich auch oft,warum sie nicht in der Lage sind mal einen vernünftigen Distanzschuss anzubringen.

  83. Ste: Klare Sache, Deutschland ist das Spanien des Frauenfußballs.

  84. Was für eine nervige Musik im 10-Sekunden-Loop

  85. Nö, kann man auch nicht, aber das habe ich auch nicht gesagt, oder? Aber es ist eben auch keine unreflektierte, unkritische Lobhudelei. Insgesamt einfach viel neutraler, was natürlich klar ist ob der Konstellation. Aber auch bei den englischen Spielen haben die ganz schön geschwankt zwischen Hope Powell Bashing und Pech gehabt. Vetter hat im Prinzip das richtige Problem erkannt und verbalisiert. Und durch einen wie Schmelzer wird das dann eben noch katalysiert. Aber auch bei einem Wolf Fuss oder anderen besseren Kommentatoren wäre das ein Problem.

    #fragTony: Wir sind eben #echte #Experten ;-) Jetzt Schwimmen, mal sehen, ob unsere was reißen oder ertrinken.

  86. #Niveau: Gerade die Athletik der Spielerinnen und die Taktik ist in den letzten Jahren deutlich besser geworden, wodurch das Spiel doch ansehnlicher wurde. An einigen Dingen, wie platzierten Schüssen, Ballannahme, Passsicherheit oder einer gelungenen Spieleröffnung fehlt es meiner Meinung nach dann aber doch noch. Allgemein war dies wieder eine EM der Kullerbälle und Verlegenheitstore. Hat man ja auch heute wieder gesehen. Ich sehe also noch Potenzial nach oben.

  87. Auch ein weiterer errumpelter Titelgewinn macht aus der Erich Ribbeck keine Vicente del Bosque.

  88. @ Rax | Ein bedeutsamer Unterschied: Die spanischen Trainer gibt es nicht als Barbie-Puppe, und außerdem machen sie irgendwann freiwillig Platz…

    (Ich respektiere Silvia Neids Arbeit und weiß leider nicht, was der Markt an Alternativen so hergibt, aber so langsam wären neue Impulse schon nicht ganz schlecht.)

  89. Der “Gute-Onkel-Kommentar” in der ARD war in etwa genauso niveauvoll wie der Fernsehspot des ZDF zur Frauen-WM: “Morgens wickelt sie das Kind, nachmittags schießt sie den Elfmeter.”
    *weia*

  90. @ der_pitcher
    Sehe es ja auch leicht kritisch, aber das Tor heute war jetzt kein Kullertor für Zeiglers-KdM, das war fand ich gut gespielt.

  91. Na immer noch besser als wenn sie bei den Männern einblenden wie sie Nuttella fre… futtern als lustige Geschichte…

    Ich finde das tut sich nix, das Problem ist das Fernseh-Niveau in Deutschland generell. Alles auf “xy von nebenan” gedrillt.

  92. @Berni
    Ja, hast recht, war heute wirklich gut herausgespielt und schön gekontert. Der Satz von mir war missverständlich ausgedrückt bzw. gehörte da gar nicht hin. Bezog sich eher auf den ganzen Absatz. Das passiert, wenn man noch nen Satz einfügt. ;D

  93. El Capitano ist zurück!

  94. Wurde glaube ich jetzt noch nicht genannt:
    http://www.sueddeutsche.de/sport/radprofi-erik-zabel-meine-schuld-wird-mich-immer-begleiten-1.1732953
    Wenigstens kein rumgeschwafel…

  95. @Berni

    Klang aber vor ein paar Jahren noch ganz anders, Hat Zabel damals nicht gesagt,er sagt jetzt die Wahrheit auch wegen seinem Sohn.

  96. #Bale-Watching

    60 Mio in “cash” + Coentrao (war ja immerhin 30 Mios “wert”..hust..) + di Maria (EK 25 Mios.)

    RMA ist luschtig! :-)

  97. @Heiner: Exakt das hat er gesagt, und dass er Epo nur einmal probiert hätte. Ekelhafter Schauspieler.

  98. ich weiß noch wie der FC Bayern Coentrão 2011 unbedingt haben wollte, wer weiß wie mit ihm alles ausgegangen wäre.
    ¡De Madrid al cielo!

  99. Ich gehe mal davon aus, dass es mit Bale für RMA klappt.

    Neuer Trainer, Gesichtsverlust mit Mourinho, lange nichts “Wichtiges” gewonnen, etc. p.p….
    Da schmerzt die Madrilenen-Seele, wenn man nicht einen Paukenschlag auf dem Transfermarkt tut…
    Zumal die MARCA das ganz gehörig forciert und auch innerhalb von RMA anheizt.

    Und falls es nicht Bale wird, wird halt einfach ein anderer “Star” überteuert eingekauft – um die Volksseele zu beruhigen.

    (Persönlich, auch wenn ich RMA eher als Theater denn als Fussball-Klub wahrnehme, hoffe ja dass sich Kaká fängt – das war der einzige, der sich wirklich wie ein Gentlemen dort verhalten hat, seit er gekauft wurde und kaum spielte.)

  100. Nunja, bei Coentrao hatte Bayern immer eine Schmerzgrenze im Gegensatz zu zB Martinez, hier sah man die 30 Mios als nicht angemessen an, was sich ja dann bestaetigt hat.
    Und Kaka hatte ja nicht wirklich viel Argumente, bei nicht vorhandener Leistung, man koennte eher fragen, warum er nicht nen Wechsel forciert hat, um woanders zumindest Spielpraxis zu kriegen und nicht nur nen dicken Vertrag abzusitzen.

  101. gibts für die bale-geschichte andere quellen als marca und sun?

  102. @Linksaussen

    Telefongespräche werde ich nicht mitschneiden bzw. veröffentlichen…
    Aber es gibt eine sehr grosse Tendenz bei RMA nach den spanischen Neuzugängen (Is- & Co.) auch noch ein “internationales Leuchtfeuer” zu setzen.

    @dermax

    Coentrao war eben so ein “Prestige-Projekt” wegen der Barca-Dominanz:

    Halb Europa wollte ihn – RMA bekam ihn…

    Und Kaka hate in der ersten Saison Verletzungsprobleme und war, als Mourinho kam, nicht im System erwünscht.
    Da er allerdings für 60 Mios auf persönlichen Wunsch von Florentino P. kam, konnte der weinende “Schoää” ihn auch nicht einfach in die Wüste (oder zu PSG) schicken…

  103. Zum Klippenspringen in die Hafenanlagen? Hüpfen die von einem Verladekran oder was? Davon würde ich mir ansprechende Bilder versprechen.

    Zu seligen Waschhaus-Potsdam-Zeiten stand ich mal privat (*hust*) an der Reeling eines solchen Geräts – und dachte mir spontan, jetzt ein schöner Köpper in die Havel, das wäre ein netter Antrag für den Darwin-Award. Aber gut, das würde ich wahrscheinlich bei 90% der Sachen, die wir uns hier vom Sofa aus anschauen,genau so denken. Abfahrt vom Passo del Bocco und so.

  104. @Conejero, dermax: #Kaka: Wieso einen Wechsel forcieren, wenn ich jedes Jahr xx Millionen verdiene und dennoch körperlich Fit bin durch Training?

  105. #MLB
    interessantes Spiel gerade in SF, die einzigen beiden Hitter nach 6 Innings mit mehr als einem Hit (nämlich beide 2) sind jeweils die Pitcher Wood (inklusive HR) und Lincecum

  106. Schwimmen
    h
    h
    h
    h
    h
    h
    Abgesehen davon, dass die Deutschen ziemlich abgesoffen sind. Die Staffeln waren mehr als unterhaltsam. Ganz großer Sport, und Stach und Lange machen einfach Laune.

Das war es mit elf Jahren Kommentaren auf allesaussersport. Ich habe im zunehmenden Maße keinen Sinn mehr gesehen, meine begrenzten Ressoucen auf eine wie auch immer geartete Verwaltung der Kommentare zu verwenden. Es ist an der Zeit einen Schlussstrich zu setzen. Die Kommentare sind und bleiben geschlossen.

Wer aber weiterhin Kommentare schreiben und/oder lesen möchte, für den hat Lesern Sternburg eine Alternative aufgesetzt: http://allesausseraas.de/. Macht dort keinen Unsinn.