Screensport am Samstag

First things first. Aber was ist heute „first“? Fed-Cup? Six Nations? Manchester City – Leicester? Leverkusen – Bayern? ALBA – Ludwigsburg? Angers – OL?

Um 13 Uhr startet die erste Fed Cup-Partie des deutschen Teams in diesem Jahr. Es geht im Viertelfinale in Leipzig gegen die Schweiz. Heute stehen zwei Einzel an: #23 Petkovic – #11 Bencic und #2 Kerber – #15 Bacsinszky. Die Zahlen vor den Namen, die aktuelle Weltranglisten-Platzierung, machen klar, dass die Schweizer nicht heute nicht mit zwei Toblerone-Schnitzern in der Halle stehen werden und die Begegnung möglicherweise erst im letzten Match morgen Nachmittag, dem Doppel entschieden wird.

Weiterlesen

Screensport am Freitag

Es ist wieder Freitag. Es ist wieder Ich-habe-mir-einen-wolf-getippt-um-alle-übertragungen-einzugeben-Tag. Dazu massenweise Zeug für Ohrsport, weil diese Woche wirklich einiges an guten Podcasts herausgekommen sind und büschen Screensport Zwo.

Daher nur in aller Kürze zum Livesport des Tages.

Der Handball-Hype geht weiter. Die HBL kehrt mit dem All-Star-Game aus Nürnberg aus der EM-Pause zurück. SPORT1 überträgt heute ab 20 Uhr (Vorberichte 19h45). Die Nationalmannschaft wird dann morgen zum Aktuelle Sportstudio weitergetragen und Torwart Wolff von der HSG Wetzlar düst anschließend nach München, wo er im Doppelpass in der Woche nach Till Schweiger, seine Fußball-Expertise einbringt.


Zweite Liga kehrt heute zurück. Die gewohnten drei Spiele am Freitag. Alles dabei für einen Ligastart: der Tabellenzweite Freiburg bei den offensiven Bochumern, zweiundzwanzig wild wackelnde Pimmel bei Sandhausen – Paderborn und ein Kaiserslautern gegen Union, bei dem die letzten Spieltage für Stefan Kuntz eingeläutet werden.…

Weiterlesen

Screensport am Donnerstag

Im Basketball-Eurocup war die gestrige Bilanz der deutschen Teams eher gut: Bayern und Oldenburg haben sich qualifiziert. ALBA hat verloren, bekommt aber nächste Woche zuhause ein Endspiel gegen Neptunas, das auf EURO2 (Di 20h) übertragen wird. Ludwigsburg hat sein erstes Endspiel genutzt und hat noch Chancen sich nächste Woche ebenfalls für das Achtelfinale zu qualifizieren.

In der Basketball-Euroleague hat Bamberg (2-3) zuletzt bei seinen beiden Auswärtsspielen in Russland zwei deutliche Niederlagen kassiert und ist auf Platz 5 der Tabelle abgerutscht. Nun steht für Bamberg das spanische Triple an: diese Woche zuhause gegen Barcelona, nächste Woche auswärts bei Vitoria und in vierzehn Tagen zuhause gegen Real.

Es ist nicht wirklich so, dass die Spanier derzeit alle an die Wand spielen. Real und Vitoria bei 3-2, Barcelona, wie Bamberg, bei 2-3.…

Weiterlesen

Screensport am Mittwoch

Vorletzter Spieltag in der „Top 32“-Zwischenrunde des Basketball-Eurocups. Und einmal mehr geht es um die Qualifikation für die Achtelfinals. Aus dem Kreis der deutschen Kandidaten ist nur Ulm bereits ausgeschieden.

Bayern hat letzte Woche seinen ersten Matchball zuhause gegen Bilbao verspielt und knapp verloren (3-1). Heute spielt man gegen den Tabellenführer Banvit Bandirma (3-1), ab 20h auf Telekom Basketball, den zweiten Matchball aus.

Ebenfalls bei 3-1 steht Oldenburg, ab 20h gegen den Zweiten aus Limoges (2-2) bei denen Heiko Schaffartzik mitspielt. Da man das Auswärtsspiel in Limoges gewonnen hat, würde man per Sieg heute den Tie-Breaker für sich entscheiden und sich dadurch für das Achtelfinale qualifizieren. Verliert man, gibt es nächste Woche ein Endspiel in Valencia. oeins.de streamt.

ALBA steht nach der Niederlage bei Aris bei 2-2 und spielt heute beim Tabellenführer in Mailand (3-1).…

Weiterlesen

Screensport am Dienstag

Die Boykott-Drohung der nicht-brasilianischen Copa Libertadores-Klubs scheint sich nicht durchgesetzt zu haben. Es sieht so aus, als würde es heute grünes Licht für den Start der Qualifikationsrunde mit sechs Spielen geben. Sportdigital zeigt die Partie eines peruanischen Vertreters, Cesar Vallejo, gegen Sao Paolo FC aus Brasilien, ab 0h45. Das Rückspiel wird von Sportdigital in einer Woche am Mittwoch gezeigt.

Heute gibt es acht Partien in der Premier League: fünfmal 20h45 und dreimal 21 Uhr. Tag 1 nach Deadline Day. Für Früh-Ins-Bett-Geher wie mich, noch die Info das Stoke City kurz vor Deadline-Ende nochmal 24 Mio Euro für Portos Gianelli Imbula rausgeballert hat. Die Premier League hat damit im Winter-Transferfenster mit 230 Mio Euro so viel Geld ausgegeben, wie seit Anfang 2011 nicht mehr.…

Weiterlesen