Screensport am Samstag

Das Fußballspiel das ich heute am liebsten gesehen hätte, kommt sowohl in Deutschland als auch in England nur vom LKW: Fulham – Norwich. Der Magath-Holtby-Riether-Dejagah-Verein spielt ab 16h07 als Tabellen-18ter in einer Art Abstiegsendspiel gegen den Tabellen-17ten.

Norwich ist auf einem Nichtabstiegsplatz, Fulham ist auf einem Abstiegsplatz. Fünf Punkte und 15 Tore trennen die Mannschaften zu Ungunsten Fulhams. Aber Norwich besitzt ein Restprogramm aus der Hölle: gegen Liverpool, Man United, Chelsea und Norwich Arsenal. Es dürfte nicht sehr viele Klubs die von sich behaupten dürfen, dass das Spiel gegen den Titelverteidiger das leichteste Spiel der nächsten drei Wochen wird.

Ich habe vor zwei Wochen Fulham gegen Everton gesehen. Die Partie ging zwar 1:3 verloren, aber es war ein begeisternder, offener Schlagabtausch beider Mannschaften.…

Weiterlesen

Screensport am Freitag

Der Fußball vom Tage im Schnelldurchlauf. Das Freitagsspiel ist Schalke 04 – Eintracht Frankfurt. Frankfurt hat eigentlich keine Aktien im Spiel und für Schalke geht es maximal um Ruhm und Ehre, vulgo sich am Ende der Saison einen Platz vor Dortmund zu setzen.

Das vielleicht interessantere Spiel von Schalke 04 steht heute nachmittag bevor, wenn man im Rahmen der Youth League auf neutralem Platz im Halbfinale auf Barcelona trifft. EUROSPORT überträgt ab 17 Uhr. Das erste Halbfinale läuft ab 13 Uhr mit Real gegen Benfica. Und davor gibt es ab 12 Uhr die Halbfinal-Auslosungen in CL und EL.

In der Zweiten Liga stehen die Aufstiegsplätze im Mittelpunkt: Köln bei Union, St. Pauli gegen 1. FC Kaiserslautern – verliert Lautern, war es das wohl mit dem Aufstieg/Relegation – und Paderborn in Ingolstadt.…

Weiterlesen

Screensport am Donnerstag

Heute startet das erste Major des Jahres, The Masters aus Augusta, Georgia, knapp 150km von Atlanta entfernt, auf halber Strecke zur Küste.

Zu den 97 Spielern die sich qualifiziert haben oder eingeladen wurden und in Augusta antreten, zählt Tiger Woods nicht – er fehlt aufgrund einer Rücken-OP, von der er sich noch erholt. Damit fehlt Woods zum ersten Mal seit 1994, was die Damen und Herren von CBS mit Spannung auf die Einschaltquoten blicken lässt.

Für Einschaltquote könnte am Schlusstag sorgen, wenn The Masters zum dritten Mal in Folge in ein Stechen gehen würde. Das Wetter sollte heuer keinen Strich durch die Rechnung machen. Die Wettervorhersage ist für alle vier Tage gut.

Als deutsche Vertreter spielen heute Martin Kaymer und Bernhard Langer.…

Weiterlesen

Screensport am Mittwoch: Freilos, oder?

Nüscht viel los heute. EUROSPORT ist inzwischen in die Katowice Open in Polen eingestiegen und überträgt bis zum Wochenende ausführlich auf EURO und EURO2. Heute gibt es “nicht vor” 14h die Deutsche Annika Beck gegen Klara Koukalova zu sehen. Annika Beck setzte sich in der ersten Runde klar in zwei Sätzen gegen Mona Barthel durch.

Und dann gibt es noch Champions League.

Bayern – Man Utd mit einem 1:1 aus dem Hinspiel. United hat in dieser Saison schon einige Phasen gehabt, wo sie auswärts besser abschnitten als zuhause – aber das lag häufig an den einfacheren Gegnern auswärts. Über die komplette Saison gesehen, hat man in Liverpool, bei City, bei Chelsea und bei Olympiakos verloren. Gegen Arsenal, Tottenham, Real Sociedad und Schachtjor Donezk spielte man Unentschieden.…

Weiterlesen

Screensport am Dienstag: Die Sache ist durch, oder?

Bei der ganzen Sache von letzten Woche, tut mir Jochen Breyer leid. Eine “falsche” (really?) Frage in einer Livesendung und jede Medien- und Feuilletonredaktion fühlt sich berufen, ausgerechnet Breyer als Fallbeispiel für arrogante, von der Wirklichkeit abgekoppelte Sportjournalisten zu nehmen – in kompletter Ausblendung der restlichen 90% Medienlandschaft.

Die Sache ist durch, oder?” wird zumindest bei den Wettquoten nicht dementiert. Die Quoten von bwin für Weiterkommen von Real Madrid liegen bei 1.01 und für den BVB 26.00.

Beim BVB kehrt Lewandowski wieder zurück – und Lewandowski hat am Samstag gezeigt wie wichtig er ist. Kehl muss mit Gelb pausieren. Weidenfeller wird vermutlich spielen können.

Real Madrid gewann am Wochenende 4:0 beim Tabellensechsten Real Sociedad. Sociedads Defensive war kaum anwesend und einigen Real-Toren wohnte auch eine gewisse Gurkigkeit bei.…

Weiterlesen