Pep-Talk (Update)

Klar. Nix ist fix. Die Quellen der Gerüchte die von einem fixen Vertrag zwischen Bayern München und Pep Guadiola sprechen, stammen aus Italien. Diejenigen die als “nahe dran” am Trainer-Messias gelten, dementieren. Deutsche Medien sind auffällig ruhig und übernehmen überwiegend die Gerüchte aus anderen Ländern. Zwei Tage nach dem die Gerüchte wieder intensiver gestreut werden, melden auch lokale Medien das Guardiola zumindest in den Gedankenspielen der Bayern-Lenker vorkommt. Aber irgendwie scheint insbesondere bei den lokalen Medien immer noch Ungläubigkeit zu herrschen. 

Es ist also unklar ob Hype, Winterloch oder “wo Rauch, da auch Feuer“. Aber dennoch wird man sich mal den Gedankenspielen widmen können…  

Und während ich es schreibe, meldet die BILD dass der Bayern München-Deal mit Pep Guardiola fix sein soll und auch Andreas/Burkert/SZ scheint es per Twitter zu bestätigen.…

Weiterlesen

Bayern München – Borussia Dortmund, Bundesliga 2011/12, Spieltag 13

[20h29] Laufdistanz: 110,85km vs 121,41km zugunsten Dortmunds. Pässe: 568 zu 278.

[20h25] Endstand Bayern München – Borussia Dortmund 0:1 Da kam von den Bayern zu wenig nach vorne. Dabei war in der zweiten Halbzeit weniger der BVB-Abwehrriegel im Mittelfeld das Problem, sondern mit zunehmender Spielzeit die zahllosen Ballverluste und Fehlpässe im Angriffsdrittel. Dazu dann noch etwas BVB-Dusel bei den Abwehrsituationen im Strafraum.

[20h23] 91te Minute.…

Weiterlesen

Bundesliga 2010/11, #25: Samstagnachmittag

Hannover 96

  • #20 Zieler
  • #6 Cherundolo – #4 Pogatetz – #21 Haggui – #19 Schulz
  • #33 Schmiedebach – #7 Pinto
  • #28 Stindl– #34 Rausch
  • #25 Abdellaoue – #13 Schlaudraff

Bayern München

  • #35 Kraft
  • #21 Lahm – #44 Tymostchuk – #2 Breno – #28 Badstuber
  • #39 Kroos – #23 Pranjic
  • #10 Robben – #25 Müller – #7 Ribery
  • #33 Gomez

[17h27] Bayern München am nächsten Spieltag gegen den Hamburger SV. Wäre es vorstellbar, dass bei den Bayern dann gegen Hamburg Matthias Sammer auf der Bank sitzt? Wäre ein guter(?) Gag, aber wenig wahrscheinlich.

[17h19] Wenn Mainz morgen gegen den HSV gewinnt, fallen die Bayern vorerst aus den EL-Plätzen auf Platz 5.

[17h17] Bayern fällt in den letzten 10 Minuten derart auseinander, dass Hannover auch 5:1 vorne liegen könnte.…

Weiterlesen

Bundesliga-Vorschauer 2010/11, #25

Dortmund gewann gestern 1:0 gegen Köln in einem Spiel das gefühlt eigentlich 6:0 hätte ausgehen müssen. Köln konnte in der ersten Halbzeit noch erfolgreich das Tempo rausnehmen, aber der BVB kannte in der zweiten Halbzeit kein Halten mehr und nur Rensing verhinderte mit einem halben Dutzend Weltklasseparaden einen Kantersieg. Immerhin konnte Köln seinerseits zwei Konter setzen, die ebenfalls hätten zu Toren führen können.

Während bei Dortmund der Zähler gen Meisterschaft runtertickt und Ecki Heuser für seine peinlichen “M-Wort”-Interviews nach dem Spiel hoffentlich ein Ei aus der Hose fällt, rückt der Rest der Liga in die Schlußphase der Saison. Jedes Spiel wird als Momentum-Changer, Sechs-Punkte-Spiel oder Entscheidungsspiel abgefeiert. Und auf kein Spiel trifft diese Umschreibung an diesem Wochenende mehr zu als auf…

Samstag-15h30-Spiele

Hannover 96 – Bayern München

Restprogramm Hannover

in Köln, gg Hoffenheim, in Dortmund, gg Mainz, in Hamburg, in Freiburg, gg Gladbach, in Stuttgart, gg Nürnberg

Restprogramm Bayern

gg HSV, in Freiburg, gg Gladbach, in Nürnberg, gg Leverkusen, in Frankfurt, gg Schalke 04, bei St.

Weiterlesen

CL-Finale 2009/10

[22h36] Endstand Bayern – Inter 0:2 Mourinho holte sich schon eine halbe Minute vor dem Abpfiff den Glückwunsch von van Gaal ab. Ein verdienter Sieg von Inter. Nach vorne die gefährlichen schnellen Angriffe. Beide Male war die Bayern-Abwehr in Überzahl, beide Male war Milito der entscheidende Punkt bei den Toren: sein erstes per Kopfballablage zu Sneijder selbst vorbereitet, sein zweites durch van Buyten durchgedribbelt.

Was hat den Bayern gefehlt? Abgesehen von der “Fehlerlosigkeit” in der Abwehr, gab es zu wenig Tempo bei den Ballrochaden in der Mailänder Hälfte. Die Spielzüge wurden häufig durchtelegraphiert. Eigentlich zeigten alle Spieler wenig Handlungsschnelligkeit, auch Robben, der sich beim Ziehen nach Innen teilweise zu spät vom Ball trennte und z.B. mehrmals Altintop übersah oder zu anspielte.…

Weiterlesen