Screensport an Neujahr

Nach ungefähr zwei Wochen ist es soweit und heute wird das Finale der Darts-WM ausgespielt und es kommt dabei zum von vielen als Traumfinale titulierten Kampf zwischen Altmeister Phil Taylor, der nach zwei Jahren ohne WM-Titel endlich wieder die WM gewinnen möchte, und dem aufstrebenden 23jährigen Niederländer Michael van Gerwen.…

Weiterlesen

Wechselt TCU heute in die Big East?

Breaking News auf Twitter: die Texas Christian University (TCU) hat für heute 19h oder 20 MEZ eine Pressekonferenz einberufen. Eine New Yorker Zeitung meldet unter Berufung auf interne Kreis, dass TCU heute abend den Wechsel von der Mountain West in die Big East bekanntgeben wird.

Das Szenario über einen möglichen Wechsel TCUs wurde hier ja schon vor einigen Wochen gesponnen und scheint sich zu bewahrheiten.

Die Big East driftet in Sachen College Football immer mehr in die Bedeutungslosigkeit und braucht externe Blutzufuhr um wieder an Gewicht zu gewinnen. Für TCU bedeutet dies endlich die Teilnahme an einer BCS-Conference und damit bessere Chancen an die Top-Bowls ranzukommen. Zudem gewinnt man an öffentlicher Präsenz, nach dem die Mountain West nur einen TV-Vertrag mit dem kleinen CBS College Network hat.…

Weiterlesen

US-Rauschen am Mittwoch: jetzt dann doch, aber anders

Spoilerfreier US-Sport aus der Nacht.

MLB – Auch die “zweite Meinung” kam zum gleichen Ergebnis und so wird das derzeit größte Pitcher-Talent im Baseball, Washington Nationals Stephen Strasburg nach nur 12 Starts in der MLB (5-3, 2.91ERA, 92K, 17BB) sich einer “Tommy John”-Operation unterziehen müssen. Die OP wird am Freitag durchgeführt.

Bei dieser nach einem Baseball-Spieler benannten OP werden die Bänder oder Sehnen am Ellenbogen des Wurfarmes gegen Bänder anderer Körperteile ersetzt. Die OP stellt medizinisch kein größeres Problem, aber einen massiven sportlichen Einschnitt für den Pitcher dar, der damit knapp ein Jahr ausser Gefecht ist. Bitter auch für die Franchise der Washington Nationals, für die Strasburg diese Saison ein Aufbruchsignal darstellte.


College Sports – Jetzt dann doch aber anders als geplant, nachdem es am Wochenende einen Rückzieher zu geben schien.…

Weiterlesen

Wer bietet mehr: Big 8, Big Ten, Big 12, Pac-16

Abseits des europäischen Sportinteresse erschüttert ein schweres Erdbeben die US-Sport-Szene, wo der College Sport vor den einschneidendsten Veränderungen der letzten anderthalb Jahrzehnten steht. Und nur zur Erinnerung: nominell mag College Sport ein Amateursport sein, aber Einschaltquoten, TV-Gelder und Sponsoring machen daraus längst ein milliardenschweres Geschäft. Die SEC bekommt von ESPN die nächsten 13 Jahre 150 Mio US$ pro Jahr an TV-Geldern für Football und Basketball. Die SEC und Big Ten machen pro Jahr 850 Millionen US$ Umsatz, die University of Texas hat mit ihren Texas Longhorns 120 Mio US$ 2007/08 eingenommen (weitere Zahlen). Zum Vergleich: Bayern München hat 2006/07 157 Mio Euro eingenommen.

Wir reden also über Amateursport – die Studenten dürfen keinerlei Zuwendung bekommen – mit dem Look’n’Feel von Profisport.…

Weiterlesen

Woche 11 im College Football

Der College Football biegt in die Schlussgerade der regular season ein. Es ist eine Saison die sich merkwürdig anfühlt und wenn sich diese regular season auch in der Bowl-Saison ab Mitte Dezember fortsetzt, wechsle ich in das Lager der Verfechter für eine Änderung des Championship-Systems im College Football.

All die vorher angedachten Probleme um dieses System aus Ranglisten per Abstimmung, Computerranglisten und Bowl-Spielen, scheinen sich in dieser Saison zu bewahrheiten. Auf der einen Seite namhafte Colleges aus den großen Conferences die sich wenig überzeugend durch die Saison spielen und mit Sparflamme einen 10-0-Record erspielen. Auf der anderen Seite das ungeschlagene #4 TCU und #6 Boise State, die alles tun, um BCS-Bowl-würdig zu spielen, aber von denen es vermutlich nur eine Mannschaft es schaffen wird.…

Weiterlesen