Screensport Zwo: Florida, NFL, Amazon, Telekom Sport

Hurrikan Irma nimmt Einfluß auf das Sportprogramm vom Wochenende.

Die NFL rang sich gestern durch, das NFL-Spiel Miami – Tampa Bay (ursprünglich Sonntag 19 Uhr) auf die Woche 11 zu verlegen, wo beide Teams eigentlich eine Bye-Week gehabt hätten. Die NFL begründet ihre Entscheidung, am Sonntag nicht auf einen neutralen Spielort auszuweichen, damit, dass beide Teams und beide Regionen ihren Fokus auf den Hurrikan haben sollten und nicht auf ein Football-Spiel. Fair enough. Die Spieler sehen es aber massiv anders und beschweren sich über die Aussicht sechzehn Wochen am Stück Football spielen zu müssen – mit allen negativen Auswirkungen die es an Leib und Geist hat. Auch nachvollziehbar.


Abgesagt wurde auch das College Football-Spiel Arkansas State Red Wolves – #16 Miami Hurricanes (Sa 21h30).…

Weiterlesen

Das Leben nach ESPN America: SPORT1 US? (Update)

[Update Fr 26.7., 19h51] Korrigierte Informationen bzgl. Verbreitung des Senders ergänzt: nicht nur via SKY. Aber via Satellit nur via SKY und Multifeed nur via SKY. S.u..


Am nächsten Donnerstag wird nach viereinhalb Jahren ESPN America geschlossen. Spätestens um sechs Uhr früh dürfte der Stecker gezogen werden. Die letzte Sendung wird laut Programmplan “College Football Live” sein.

Der 1.8. rückte näher, ohne dass für Deutschland eine Nachfolgelösung bekannt wurde. Seit einer Woche habe ich diverse Kontakte abgeklopft und überall gab es Schulterzucken, Ratlosigkeit oder Schweigen. Ich hätte einiges darauf verwettet, dass ein Sendestart zum 1.8. nicht passieren wird.

Und dann schlägt mit einem Mal der Gerüchteseismograph aus und das Papierband des Gerüchteseismographs sagt:

SPORT1 US, ab 1.8. exklusiv auf SKY.…

Weiterlesen