Screensport am Dienstag

Während die Serie A heute und morgen einen normalen Liga-Spieltag absolviert, werden in weiten Teilen Resteuropas Pokalrunden ausgespielt. In Deutschland beginnt der DFB-Pokal heute um 19 Uhr mit den ersten Spielen und der zweite Schwung an Spielen startet um 20h30. Das einzige Free-TV-Spiel der Pokalrunde findet morgen in der ARD statt: Düsseldorf – Gladbach. Natürlich sind diverse Überraschungen möglich, aber auf dem Papier sieht das, Stand Dienstag morgen, nach einer eher lauwarmen Pokalrunde aus.

SPORT1 hat gegen den DFB-Pokal und die Partie Schalke 04 – Sandhausen sinnigerweise eine einstündige Talkshow mit Horst Heldt und Clemens Tönnies programmiert – eine Sendung die im laufe der nächsten Tage aber noch einige Male wiederholt wird (Do 17h30, Fr 6h).


Im Volleyball gibt es drei Tage lang den zweiten Spieltag der Champions League. Aus deutscher Sicht gibt es heute um 18h die Frauen des Schweriner SC bei Constanta auf Laola1.tv. Während Constanta sein Auftaktmatch mit 3:1-Sätzen gewann, gelang Schwerin gegen Dynamo Kazan eine der Überraschungen des ersten Spieltages, als man sie in Schwerin mit 3:2 schlug.


Kurzfristig hat Laola1.tv ins Programm aufgenommen die ATP-Challenger Tour aus Charlottesville sowie Spiele aus der Copa Del Rey. Heute um 22h den Auftritt von Barcelona und morgen um 20h Atletico und um 22h Real Madrid.

Bislang von mir übersehen oder kurzfristig ins Programm reingekommen ist bei Sportdigital heute und morgen je ein Serie A-Spiel um 20h45. Heute Palermo – Milan und morgen Inter gegen Sampdoria. Morgen nacht gibt es die erste Übertragung der diesjährigen MLS-Playoffs mit Chicago – Houston (2h)


Heute nacht beginnt die NBA-Saison und bislang ist nirgends in München weißer Rauch was die TV-Übertragungsrechte angeht, aufgestiegen. Gestern hatte ich ja das Gerücht zur Einigung Telekom & SKY gebracht. Um was zu der Qualität der “Gerüchte” oder von Verhandlungsgesprächen aus anderer Perspektive zu sagen: seit Wochen verhandelt SPORT1+ als einziger deutscher Sender mit der NBA um die Übertragungen. Anfangs waren es durchaus ambitionierte Gespräche, bei denen aber immer mehr Preis und Kosten in den Mittelpunkt rückten. Wie der aktuelle Stand der Gespräche ist, weiß ich nicht, aber als Umstand bleibt festzuhalten das aktuell keine NBA-Übertragungen bei SPORT1+ zu finden sind.

Womit ich dann wiederum meinen Standardspruch rausbringe: es ist seit Jahren offensichtlich, dass die NBA mit den Status Quo in Deutschland gut leben kann. Der NBA Gamepass läuft hinreichend gut und man sieht keinerlei Notwendigkeit über dieses gut zahlende Hardcore-Publikum hinaus weitere, neue Zuschauerschichten zu erschließen. Solange also kein TV-Sender viel Geld in die Hand nimmt, sieht die NBA offensichtlich keinen Anlaß den Status Quo zu verändern. SPORT1+ ist ein Sender mit eher begrenzten finanziellen Ressourcen. SKY zeigt wenig Interesse und Eile sein Sportprogramm außerhalb seiner Leuchttürme auszubauen und verweist lieber auf die “Partnersender” die in den SKY Paketen inkludiert sind. Erschwerend kommt hinzu, dass die Sexyness der NBA-TV-Termine unterirdisch ist. Einzig der Sonntag bietet Spiele zu brauchbaren Sendezeiten in Europa an und der Sonntag wiederum ist bis in den Januar hinein zum Beispiel bei SPORT1+ mit NFL dicht.

Es wäre aber nicht das erste Mal, das eine NBA-Saison erst einige Wochen alt werden muss, bevor in Deutschland ein TV-Partner gefunden wird. Und es wäre nicht das erste Mal, dass man sich nicht handelseinig wird und gar kein TV-Sender sich findet…

Screensport Zwo

Telekom ♥ SKY – Nachklapp zu gestern: die Telekom hat sämtliche Überlegungen über eine vorzeitige Einstellung von LIGA Total! dementiert. LT! wird auf jeden Fall bis zum Ende der Bundesliga-Saison weitersenden. Qu: u.a. SPONSORs

Smart TV – Ungewöhnlicher Move. Ein Sportrechtevermarkter (Sportfive) und ein der größten Hersteller und Plattformbetreiber von SmartTV-Apps tun sich zusammen und heraus kommt ein SmartTV-App-Plattform der plötzlich zum Inhaltsanbieter wird.

Die Hamburger NetRange hat sich die exklusiven* Übertragungsrechte an die Hälfte aller europäischer WM2014-[Qualifikations-]Spiele gesichert und wird sie auf einer eigenen SmartTV-App live und on Demand übertragen. *: meint vermutlich: exklusiv auf SmartTVs.

Dieser Rechteerwerb ist zwar erst gestern via Pressemitteilung publiziert worden, wie man aber auf der NetRange-Website sehen kann (2tes Bild) wurde die App schon Anfang September auf der IFA in Berlin gezeigt.

Ein interessanter Schritt, vorallem wenn man bedenkt, dass NetRange auch die SmartApp-Plattform für Sportdigital TV darstellt, einem potentiellen Abnehmer solcher Übertragungsrechte. Will NetRange zum Inhaltsanbieter werden? Will NetRange WhiteLabel-Apps produzieren und verschiedene Interessenten wie sportdigital.tv können dann ihr Label drüberstülpen? Oder geht es einfach nur darum ein Referenzprodukt herzustellen und damit weitere Kunden anzuwerben? “Qualifier 2014” ist nicht der erste Gehversuch in Sachen Inhalte-Anbieter. Schon vor der gestrigen Pressemitteilung stößt man auf eine Pressemitteilung von Mitte Oktober in der NetRange die Produktion einer LateNight-Show ankündigt. Qu: Pressemitteilung

Dienstag, 30.10.2012

7h30 – 10h30 Snooker/World Snooker Tour: Chengdu, 1te Runde, EURO/HD | EURO2 live
— EURO: 8h30–10h
— EURO2: 7h30–10h30

10h30 College Football: Oklahoma Sooners – Notre Dame Fighting Irish, ESPN/HD Tape

11h00 – 23h00 Tennis/ATP: BNP Paribas Masters, Rd 1, SPORT1+/HD live

12h30 – 16h30 Snooker/World Snooker Tour: Chengdu, 1te Runde, EURO/HD | EURO2 live
— EURO: 12h30–16h30
— EURO2: 12h30–15h30

13h00 – 13h30 Doku: Typische! Das letzte Rennen einer Legende, NDR/HD
Das letzte Motocross-Rennen des 70jährigen Udo von Glowacki.

14h00 Baseball/World Baseball Classic, Quali: Südafrika – Spanien, ESPN/HD Tape

15h00 Tennis/ATP-Challenger Tour: Charlotteville, Laola1.tv-Stream live

18h00 Volleyball/CL: Dienstagsspiele, Laola1.tv-Stream live
— 18h: Constanta–Schweriner SC, Sopot–Prostejov, Budejovice–Budva
— 19h: Mulhouse–Bucuresti
— 20h: Roter Stern–Kedzierzyn-Kozle

19h00 DFB-Pokal: 2te Hauptrunde, SKY/HD live
SKY: Vorberichte ab 18h30. Konferenz auf HD1
— 19h00: Berliner AK 07 – 1860 München
— 19h00: Preußen Münster – FC Augsburg
— 19h00: Eintracht Braunschweig – SC Freiburg
— 19h00: Wormatia Worms – 1. FC Köln
— 20h30: VfR Aalen – Borussia Dortmund [HD2]
— 20h30: Schalke 04 – SV Sandhausen [HD-Extra]
— 20h30: Havelse – VfL Bochum
— 20h30: Mainz 05 – Erzgebirge Aue
— 20h30: Schalke 04 – SV Sandhausen 

19h00 Tischtennis/TTBL: Werder Bremen – Saarbrücken, spobox.tv-Stream live

19h00 KHL: Slovan Bratislava–Sibir Novosibirsk, Laola1.tv-Stream live

20h15 – 21h15 Talk: Star Talk, SPORT1/HD
Mit Horst Heldt und Clemens Tönnies

20h45 Serie A: Palermo – Milan, #10, Sportdigital live
Vorberichte ab 20h35

20h45 Fußball/ENG, Ligapokal: Reading – Arsenal, Rd 4, irgendwo live

20h50 Fußball/FRA, Ligapokal: Lille – Toulouse, Achtelfinale, irgendwo live
U.a. France4

22h00 Fußball/Copa Del Rey: Deportivo Alaves – Barcelona, Laola1.tv-Stream live

0h30 Eishockey/AHL: Lake Erie Monsters – Abbotsford Heat, ESPN/HD Tape

2h00 – 10h30 Poker/WSOP: Las Vegas, Final Table, SPORT1/HD | SPORT1+/HD live
SPORT1: 6h–8h
SPORT1+: 2h–10h30

2h30 Eishockey/AHL: Chicago Wolves – Grand Rapids Griffins, ESPN/HD Tape

Der jeweilige Sendetag geht von 6h bis 6h den nächsten Morgen
Die Auswahl der Sendungen ist subjektiv und unvollständig

Mittwoch, 31.10.2012

7h30 – 10h30 Snooker/World Snooker Tour: Chengdu, Achtelfinale, EURO/HD | EURO2 live
— EURO: 8h30–10h30
— EURO2: 7h30–10h30

10h30 – 23h00 Tennis/ATP: BNP Paribas Masters, Rd 2, SPORT1+/HD live

10h30 – 13h00 Motorsport/NHRA: Las Vegas Motor Speedway, Rennen, ESPN/HD Tape

12h30 – 17h00 Snooker/World Snooker Tour: Chengdu, Achtelfinale, EURO/HD | EURO2 live
— EURO: 12h30–17h
— EURO2: 12h30–15h30

13h00 CFL: Saskatchewan Roughriders – Toronto Argonauts, ESPN/HD Tape

13h00 Volleyball/CL: Nachmittagsspiele, Laola1.tv-Stream live
— 13h: Lokomotiv Novosibirsk–Berlin Volleys
— 15h: Lokomotiv Baku–Dinamo Moskau
— 16h: Dinamo Kazan–Urbino, VitrA Istanbul–Azerrail Baku

14h00 KHL: Traktor Chelyabinsk – Dynamo Minsk, Laola1.tv-Stream live

15h00 CFL: Montreal Alouettes – Edmonton Eskimos, ESPN/HD live

15h00 Tennis/ATP-Challenger Tour: Charlotteville, Laola1.tv-Stream live

16h00 Fußball/CL, F: Zorkiy Krasnogorsk – Olympique Lyonnais, Achtelfinale/Hin, EURO2 live

16h00 KHL: St. Petersburg – Dinamo Riga, Laola1.tv-Stream live

16h30 KHL: Ak Bars Kazan – Lokomotiv Yaroslavl, Laola1.tv-Stream live

17h00 Fußball/FRA, Ligapokal: Nice – Olympique Lyonnais, Achtelfinale, irgendwo live
U.a. France2

17h00 Baseball/World Baseball Classic, Quali: Israel – Spanien, ESPN/HD Tape

18h00 Fußball/CL, F: Stabaek Fotball Kvinner – Juvisy, Achtelfinale/Hin, EURO2 live

18h00 Volleyball/CL: Abendspiele, Laola1.tv-Stream live
— 18h: Muszyna–Roter Stern
— 18h30: Marek Union Ivkoni Dupnitsa–Maaseik
— 19h: Dresdner SC–Gornicsza, Fenerbahce–Dinamo Moskau
— 19h30: Haching–Asse-Lennik
— 20h: Teruel–Arkas Izmir
— 20h15: Volero Zürich–Cannes
— 20h30: Friedrichshafen–Zenit Kazan, Rieselare–Hypo Tirol, Rzeszow–Zalau, Cuneo–Sete

18h45 Fußball/FRA, Ligapokal: Bordeaux – Montpellier, Achtelfinale, irgendwo live
U.a. France4

19h00 DFB-Pokal: 2te Hauptrunde, SKY/HD | ARD/HD live
— ARD: Vorberichte ab 20h15. Free-TV-Spiel: Düsseldorf–Gladbach
— SKY: Vorberichte ab 18h30. Konferenz auf HD1
— 19h00: Offenbach – Union Berlin
— 19h00: Karlsruher SC – MSV Duisburg
— 19h00: Arminia Bielefeld – Bayer Leverkusen
— 19h00: VfB Stuttgart – FC St. Pauli
— 20h30: Bayern München – 1. FC Kaiserslautern [HD2]
— 20h30: Fortuna Düsseldorf – Borussia M’gladbach [ARD | HD-Extra]
— 20h30: VfL Wolfsburg – FSV Frankfurt
— 20h30: Hannover 96 – Dynamo Dresden 

19h00 Fußball/NextGen-Series: Juventus – Manchester City, EURO/HD live

20h00 Fußball/Copa Del Rey: Real Jaen – Atletico, Laola1.tv-Stream live

20h15 Fußball/SCO, Ligapokal: Dundee Utd – Hearts, Viertelfinale, BBC One/Scotland live
Vorberichte ab 19h55

20h45 Serie A: Inter – Sampdoria, #10, Sportdigital live
Vorberichte ab 20h35
Parallel: Juve–Bologna, Atalanta–Napoli, parma–Roma, Lazio–Torino, Bagliari–Siena, Udinese–Catania, Chievo–Pescara

20h45 Fußball/ENG, Ligapokal: Chelsea – Manchester Utd, Rd 4, irgendwo live
20h45 Fußball/ENG, Ligapokal: Norwich City – Tottenham, Rd 4, irgendwo live

21h00 Fußball/FRA, Ligapokal: Paris St. Germain – Olympique Marseille, Achtelfinale, irgendwo live
U.a. France3

22h00 Doku/30 for 30: Four Days in October, ESPN/HD
Über die 2004er ALCS-Serie

22h00 Fußball/Copa Del Rey: Alcoyano – Real Madrid, Laola1.tv-Stream live

23h05 Volleyball/CL, M: VfB Friedrichshafen – Zenit Kazan, #2, SPORT1+/HD Tape
Auch halbstündige Zusammenfassung im SWR ab 23h30.

0h15 Magazin: The League Cup Show, BBC One/HD

2h00 Fußball/MLS, Playoffs: Chicago Fire – Houston Dynamo, Knockout East, Sportdigital live
Whl: Mi 9h40, 17h

Der jeweilige Sendetag geht von 6h bis 6h den nächsten Morgen
Die Auswahl der Sendungen ist subjektiv und unvollständig

  1. @Sexyness der NBA-Termine: Das ist eben Fluch und Kehrseite der Informationsflut durch das Internet. Was vor 20 Jahren noch der Basketballhimmel auf Erden war, nämlich zwei- oder dreimal die Woche abends um 22 Uhr eine einstündige Zusammenfassung eines NBA-Spieles der letzten Nacht auf DSF (Mann war das cool!), ist heute längst überholtes Nachklappen eines Ergebnisses, das dank Internet und Livetickern schon zum Schnee von gestern gehört; schrieb nicht selbst hier vor einigen Tagen ein Kommentator: NBA geht nur live! ich schau mir doch nix vom Tape an … und wer schaut schon nachts Pre-Saison-Spiele? für die Handvoll Freaks würde ich auch keine Millionen in die Hand nehmen und Kommentatoren zu Nachtschichten verdonnern, die ich tagsüber besser einsetzen kann. Sprich: Konzentration auf BBL und EL scheint der richtige Schritt zu sein.

  2. War auch relativ überrascht, als ich während der letzten beiden WM-Quali-Spieltage auf “Qualifiers 2014″ bei google play stieß. Kurz angetestet: Die meisten der Liveübertragungen liefen auf dem Smartphone in anständiger Qualität. Konnte die App aber so gar nicht irgendeinem Content-Lieferant zuordnen. Daher Danke für die Info.

  3. @dogfood: Haben die denn wirklich die Übertragungsrechte der “Hälfte aller europäischer WM2014-Spiele” oder doch nur die Hälfte der WM2014-Quali der UEFA-Mitglieder?

  4. @blasfasel – es geht um die Quali-Spiele für die WM, nicht die WM selbst. Die Spiele die SPORTFIVE vermarktet und Auslandsrechte besitzt..

  5. #netrange/smarttv

    gibt es schon infos darüber, wie das abläuft und auf welchen TVs das laufen soll?
    wollt grad mal bei unserem hier schauen, aber er ist gerade der meinung, dass er kein bock auf appstore hat -.-

    den ansatz finde ich ja mal ganz spannend…

  6. re NBA
    Man muss auch bedenken, dass der Sender, der die NBA überträgt, vom Recht gebrauch machen würde, die Spiele die er überträgt, via NBA League Pass blockiert (Blackout). Damit würde sich die NBA selbst in den Allerwertesten beißen.

  7. @Higgibaby – Es soll aber tatsächlich Menschen geben, die sich unter der Woche Nachts nicht mit NBA beschäftigen wollen und über ein tägliches Magazin mit ausführlichen Zusammenfassungen am nächsten Tag sehr glücklich wären. Für mich geht NBA eigentlich eben nicht nur live.. hätte da keinen Bock drauf. Für die Play-Offs, aber sonst bin ich zu alt ;).
    Das Magazin müsste halt am nächsten Tag morgens und abends laufen. Gleichzeitig dann bei SkyGo (oder woanders) zum Abruf stehen. 60 Min. Laufzeit und event. Abends ergänzt mit einer Vorschau auf die nächsten Spielen und aktuellen News. Dazu Sonntags immer ein oder zwei Spiele Live zur normalen Zeit. Wenn es sich anbietet, dann auch mal in der Nacht zum Samstag oder Sonntag.
    Aber so was wird es nicht geben, aber davon kann nur träumen. Und solange Sport1+ der Anbieter sein würde, kann ich auch darauf verzichten. Bekomme den Kanal eh nicht..

  8. Bei mir schmiert die Gametime App sowohl auf dem iPhone als auch auf dem Pad andauernd ab, weswegen ich noch nicht checken konnte ob man das Bos@Mia Spel heute Abend als Einzelspiel kaufen kann (€ 2,50?). Laut Kommentaren hier war das letztes Jahr möglich (zu den Finals). Wird man auch die Regular Season Games einzeln kaufen können?

  9. Einzelspiele sind nicht im Angebot des ILP. Vielleicht wieder in den Playoffs/Finals.

  10. @dasdo: mir würde das auch völlig reichen. 180 Euro für NBA werde ich sicher nicht hinlegen. Höchstens vielleicht die 6/MOnat für NBA.tv, sollten dort auch Live-Spiele laufen. Im Gegensatz zu Dir denke ich aber, daß außer sport1+ keiner dafür in Frage kommt (zum Glück empfange ich den Kanal).

  11. ESPNA hat mit NBA Tonight ein solches Magazin unregelmäßig (2-3 mal die Woche) im Angebot.

    Mir persönlich reicht Sportscenter auf ESPNA aus, um über die NBA informiert zu werden.

  12. NBA Gametime gibts gerade ein free trial bis 7.11. Man muss aber rechtzeitig canceln sonst kostets 179€. Funktioniert aber bisher gut auf xboxlive und android tablet. Mal schauen ob ich die nächsten Tage ein Livespiel schauen kann, und wie das dann läuft.

  13. Laut “Welt” beschuldigt Chelsea SR Clattenberg massiver rassistischer Entgleisungen gegenüber John Obi Mikel und Juan Mata.

  14. @moep: wenn ich xbox-live höre, muss ich nachfragen: wie nutzt du NBA? auf meiner xbox ist daran nicht zu denken, weder ne App noch per IE, da flashplayer nicht vorhanden ist.

  15. @moep

    Werde die Trial mal ausprobieren. Hast du direkt wieder gecancelt?

  16. #Sandy
    mir unbegreiflich wie die Organisatoren des NY Marathons das Rennen am kommenden Sonntag “normal” über die Bühne bringen wollen – abgesehen von den Schäden in der Stadt, wie will man geschätzte 20.000 Läufer + deren Anhang rechtzeitig in die Stadt bringen und auch sonstige notwendige Logistik(Verpflegung, Übertragungstechnik, Equipment Side Events, etc…) rechtzeitig vorbereiten wenn die halbe Stadt unter Wasser steht?
    Würde vermuten, dass da auch die vielen notwendigen freiwilligen Helfer andere Sorgen haben…

  17. Der letzte Satz von dir trifft es wohl am allerbesten.

  18. @Higgibaby: Seit gestern gibt es die NBA Game Time App auf der XBox 360 auch in Deutschland.

  19. @23goalie: what? habe letzte Nacht noch klasse Baseball gespielt, aber davon nix gesehen; was allerdings auffällt, relativ oft sind Teile der xbox-live-Dienste nicht zur Verfügung. Werde heute abend mal schauen, was meine Box sagt. Nicht, daß ich den Dienst wieder erst mit einer Woche Verzögerung bekomme.

  20. @AAAFan. Ja, aber dann konnte ich mich bei der app nicht einloggen. Werde aber nochmal probieren zu canceln, jetzt wo ich auf xbox und der android app einen account habe. Vielleicht bleibt das dann ja aktiv. War angeblich letztes Jahr so.

  21. Ok das geht so nicht. Muss man sich wohl den 7.11 im Kalender aanstreichen und rechtzeitig abbestellen.

  22. Sitze hier in Unterföhring und sehe, da gerade der Himmel aufreißt, weißen Rauch aufsteigen. Ist aber nur das örtliche Heizkraftwerk.

  23. @Higgibaby – Ich denke doch gar nicht, dass dafür irgendwer anders aktuell (wirklich) in Frage kommt bzw. Interesse hat. Mir ist es nur mit Sport1+ egal, weil ich den Kanal einfach im TV empfangen kann. Sport1+ hätte ich gerne, aber mein Kabelanbieter leitet das Sky Signal nicht weiter und hat ihn selbst nicht im Angebot. Schüssel nicht möglich usw… typischer Pay-TV-Junkie-Albtraum. ;) Und auf den Stream habe ich keinen Bock! Da reichen mir die anderen “Alternativen” im Internet.
    Über nba.tv habe ich auch schon gedacht, aber das ist doch einfach nur ein Live-Stream von dem Sender, oder? On Demand kann ich da nichts abrufen.. sehe ich doch richtig, nech? ;)

  24. Du hast alle Spiele on Demand zur Verfügung ;) Das ist ja der grosse Vorteil …

  25. @magpies / #sandy

    für die fast zur zivilreligion der us-amerikaner sind genau solche momente wie das ausrichten des marathons entgegen aller wahrscheinlichkeiten und rationalitäten – das comeback nach dem unglück – ein ganz wesentlicher pfeiler der identifikation mit ihrer nation.
    das wird also zumindest auf der ebene der motivation der helfer und einwohner sicherlich begrüßt werden.

  26. im ersten satz das “fast zu” bitte wegdenken. sorry.

  27. Ich denke NBA würde schon funktionieren in Deutschland. Dafür ist allerdings nur der Sendetermin am Sonntag geeignet. Wenn Sport1 zum Beispiel am Sonntag Abend zu einem festen US-Sport Termin machen würde, wäre das ideal. Ich denke die Rechte für ein Spiel pro Woche, dazu ein Highlight-Magazin wären ideal. Allerdings muss man das auch durchziehen und dann diesen festen Termin halten und dafür werben.

  28. @MrNike – Hätte meine Frage etwas besser formulieren sollen. On Demand wird dort für die Spiele geworben, aber beinhaltet dies auch die Zusammenfassung bzw. Magazine? Sprich die Inhalte drum herum? ;)

    Dann wäre dies wirklich eine Überlegung wert..

  29. Es gab immer ‘condensed’ games .. also Zusammenfassungen von ca. 15 Minuten länge. Magazine gibts keine .. die laufen wenn dann in dem Zusatzpaket mit NBATV.
    Morgen wissen wir mehr was alles angeboten wird. Condensed Games sind bei der NFL genial :) Bei der NBA kenn ich sie noch nicht …

  30. @andreas
    mit deiner Argumentation hast du garantiert recht – nur ist halt diese Denkweise für uns Europäer(zumindest für mich) überhaupt nicht nachvollziehbar

  31. Sehe ich wie MRNike. Die condensed games bei NFL sind super. Ohne Pause, Diskussionen etc. Einfach Snap, Lauf/Pass, Spielzug zuende, Schnitt, und der Nächste. Bei NBA habe ich bisher nur recaps von 2-3min Länge gefunden.

  32. Condensed games gibts auch bei der NBA. War jedenfalls in der letzten Saison der Fall, denke daher, dass man das beibehalten wird.

  33. Vor zwei Jahren waren bei der NBA die Condensed Games ein Desaster. Komplett nicht nachvollziehbar geschnitten und ich habe absolut gar nichts vom Spielverlauf mitgekriegt. Da hat man sogar bei den Sportcenter Highlights bei ESPN noch mehr nachvollziehen können.

  34. @ MrNike:

    Ihm geht es so wie es zu verstehen war einzig und alleine um den Sender NBA.tv und nicht um den ganzen League Pass! Ihn interessiert ob man diesen einen Sender, bzw. die Sendungen auch on demand abrufen kann. Aber Versuch macht klug.

  35. Das geht auf jeden Fall. Einfach mal im Schedule von NBATV schauen. Da steht hinter jeden bereits gelaufenen Programmeintrag WATCH. Also sollte es gehen.

  36. Also Nba tv läuft super auf meinen smartphone . Man kann die Spiele Stunden später als “condensed” sehen oder wenn man etwas länger wartet im Archive in voller Länge alles in Top Qualität! Ausserdem gibt es täglich highlights Magazine Bilder usw…

  37. Nochmal zur Ergänzung, bevor ich mich selbst schlau mache: Läuft NBA.TV auch über die XBOX?

  38. #HSV | Um hier mal Sportal zu zitieren: “Im Winter muss also verkauft werden. 6,4 Millionen Euro sollen eingespart werden, gab der HSV-Vorstand als Vorgabe aus. Top-Kandidaten für einen Transfer sind weiterhin Jaroslav Drobny, Robert Tesche und Slobodan Rajkovic [...] “. Hihi. Na dann mal viel Erfolg.
    http://www.sportal.de/hsv-droht-ein-grosses-minus-1-2012103023745100000

  39. ein sehr unangenehmes zeichen für akute budgetsorgen ist auch der unsägliche #vianogo-deal. die bieten mittlerweile tickets vs FCB für 200 euro über ursprungspreis an – und sind der exklzsive offizielle retailer!
    der verein kriegt dafür 800.00 e fix + 85 % der über diesen wucher erzielten erlöse.

  40. (@ste: baust du in deine comments irgendwelche HTML-formatbefehle ein? in der mobileanwahl entziehen sich deine comments – als einzige – ab einer gewissen zoomstufe dem automatischen umbruch.)

  41. Gott ist das ein trüber Pokalabend – und nicht nur wg. Wetter. War angesichts der Auslosung auch nicht anders zu erwarten.

  42. 20 Minuten gespielt, und schon liegt das ruhmreiche Arsenal 0:3 gegen Reading zurück. Ich will wirklich nicht überreagieren, aber B-Elf hin oder her: Wäre diese Mannschaft eine Firma, würde nur noch die Insolvenz helfen.

  43. @ andreas | Nein, eigentlich nicht. Schätze mal, ich hätte vor dem Link noch einen Absatz machen müssen, das ist alles.

  44. @Higgibaby: NBA.TV geht anscheinend nich auf der XBOX. Hab in der Game Time App nichts gefunden.

  45. @23goalie: bedauerlich.

  46. 36 Minuten. 0:4. Unfassbar.

  47. Kai, wird das Sternchen hinter “on demand übertragen” noch irgendwo aufgelöst oder war da wieder Kollege Flutschfinger am Werk?

  48. Auf der NBA Seite kann man in den account Einstellungen zum Game Time Abo noch NBA.tv dazubuchen. Kostet extra, aber vielleicht geht es dann ja auch auf der xbox? Wobei ich da noch keine entsprechnde Rubrik gefunden habe.

  49. Sternburg, das * hinter “on demand übertragen” erklärt das *drei Zeilen vor “on demand übertragen”

  50. Ach, jetzt sehe ich’s auch. danke.

  51. Auch wenn ich diesen Vergleich selbst kaum mehr hören kann: 63 Minuten gespielt, “nur noch” 2:4 – Schweden all over again?

  52. @NBA.TV/ XBox Eine App für die XBox wurde aber schon im Juni(?) angekündigt. Es wundert mich schon seit Beginn der Preseason, dass man gar nicht mit neuen Features wie eine solche App wirbt. Das las sich gegen Ende der letzten Saison alles noch viel besser.

  53. SCHWEDEN!

  54. 4:4 Arsenal. Wow.

  55. Frage am Rande an die ARD: Wo genau spielte der FC Dynamo Berlin seine Europapokalspiele?

  56. “Große Schnauze nichts dahinter” ist ein ganz großer Kommentar gegen einen Viertligisten, nachdem man denselben als Zweitligist besiegt hat. Gratulation, Herr Stoppelkamp.

  57. Marouane Chamakh macht in der Verlängerung das 5:4. Bin mir nicht sicher, was surrealer ist: Das Resultat oder der Torschütze.

  58. Surreal sind heuer auch größtenteils die Spiele des Effzeh. Da kann man als, nunja, neutraler Beobachter wegen des Unterhaltungswertes nicht meckern.

  59. Wäre ich Reading-Fan… ich würde von einer Brücke springen ;). Was für ein scheiß Gefühl muss das grad sein.

    Ich möchte hier aber keinen Reading-Fan zu irgendwas ermuntern! Spiel ist noch nicht vorbei.. da geht noch was! ;o)

  60. Sag ich doch.. dad geht noch was

  61. dad = da

  62. Und genau das ist Arsenal. Man liegt 0:4 zurück? Macht doch nichts: Am besten drehen wir das Spiel, um dann auch noch das 5:5 zu kassieren. Wie ich es hasse.

  63. Ja.. das ist Arsenal, Ste.. genau das jetzt ;)

  64. Meine Fresse. Meine Fresse. Ich kann nicht mehr.

  65. 7:5. Joah, das ist Arsenal. Und wieder Chamakh. MEINE FRESSE.

  66. 7:5 – wie beim Tennis.. so bitte den zweiten Satz starten ;)

  67. Soderla. Erst einmal durchgeatmet und abreagiert, so weit das möglich war. Eines müsste man mir dann aber trotzdem noch erklären: Wie will man mit einer solchen Chaostruppe jemals Titel holen?

  68. @Ste – Laut Wenger ist doch die CL-Qualifikation wichtiger als Trophäen.

  69. Zumindest was den Ligapokal und den FA-Cup angeht. Aber gefühlt spielen die doch schon seit drei bis fünf Jahren diesen Fußball. Meist tolle Spiele, aber die Abwehr ist immer gut für ein Gegentor und vorne macht RvP oder Henry das Ding. Gut… vorne hat sich das ja nun geändert, aber die Abwehr?

  70. War jetzt nicht der ganz große Pokalabend. Was mich wundert:

    Ich bin jetzt nicht der Riesenfreund nichtssagender Nachspielinterviews. Aber gehörte das nicht mal zum guten Ton, nach einem hart umkämpften, gerne dank überlegener Kaltschnäuzigkeit dann doch souveränen Sieg gegen einen aufopferungsvoll kämpfenden Dritt- bis Viertligisten der einem zumindest einige Abwehrlücken aufzeigte, diesem dann hohen Respekt zu zollen? Zur Not gönnerhaft zur kämpferischen Leistung der Kollegen? hat das die ARD komplett rausgeschnitten, oder gehört das nicht mehr zu den Standartsatzbausteinen der Medientrainer?

    Davon ab finde ich die Nummer in Havelse großartig, wo sie gemietetes Flutlicht auf Steiger montierten, um ja im heimischen Dorfstadion spielen zu können. Wirtschaftlich gesehen wahrscheinlich völliger Unfug, aber großartig.

  71. @ dasdo123 | Kaum zu glauben, aber: Es soll doch tatsächlich Teams geben, die schaffen beides. Und das die Probleme nicht neu sind, ist wohl ebenso klar.

    Übrigens hat Arsenal mit sechs Gegentreffern aus neun Spielen die beste Abwehr der gesamten Premier League. Angeblich.

  72. #Ligapokal – Chelsea – Manchester Utd soll morgen bei spox.com übertragen werden – scheint hier noch nicht aufgeschlagen zu sein:

    http://www.spox.com/de/sport/fussball/international/england/1210/Artikel/chelsea-manchester-united-live-video-capitol-one-cup.html

  73. @ Ste: Ist Wenger mittlerweile eigentlich antastbar? Ich meine, denkt man nur hierzulande, dass bei Arsenal der Lack komplett ab ist oder auch in London? Mittlerweile sind das ja genauso irrsinnige Transfers wie bei Liverpool, Chelsea oder ManCity. Und dass Walcott ernsthaft nur noch zum B-Team gehört ist genauso unverständlich wie die sportlichen Abstürze von Arshavin und Chamakh (ja, ich denke bei dem noch immer an einen gleichzeitig unfassbar grazilen wie athletischen Topstürmer – halt im Bordeaux-Trikot). Habe grad mal ein wenig aus Interesse nachgeschaut, beide ja durchaus mit beachtlichem Start und dann rapidem Verfall. Woran liegt das? Auch Koscielny – den ich grundsätzlich für den besseren Merte halte – zurzeit mit irrwitzigen Auftritten, nicht nur heute … also was ist da los? Falls du so viel Zeit hast.

  74. @ sternburg: Naja, das in Havelse war eher eine Posse. Weil der VfL weder genug Leute mitbringt noch als Gegner an einem Dienstagabend sonderlich eigene Zuschauer zieht, war ein Umziehen nach Hannover in die AWD-Arena wirtschaftlich noch unsinniger. Das war letztlich auch ein ganz schöner Eiertanz, weil Havelse eben nicht im heimischen Stadion spielen wollte, da dort nur 3.500 Leute reinpassen. Die Entscheidung fiel erst zwei Wochen vor dem Spiel. Und das Flutlicht musste tatsächlich nur deshalb geholt werden, weil das vorhandene Licht nicht genug Lux (?) hatte, damit unser aller Premium-Pay-TV-Sender das auch (zumindest für die Zusammenfassung) in HD versenden kann. Ich will mal nicht auf die Einzelquote des Spiels eingehen, ob so ein Aufwand nur für sky gerechtfertigt ist;-).
    BTW: Yeah!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Eine Niederlage hätte uns in dem Spiel auch wirtschaftlich näher an Alemannia Aachen rangeführt, ganz wichtige 500.000 € fürs wirtschaftliche Überleben.

  75. Okay, das habe ich alles nicht gewusst. Ob es wohl die Aufgabe der ARD gewesen wäre, mir diese Randinformationsdetails zukommen zu lassen, statt den genau gegenteiligen Eindruck hervorzurufen? Ach, was reg’ ich mich auf… Dafür gibt es ja AAS.

    Wobei das bei mir schon wieder Fragezeichen hinterlässt. Existiert im Raum Hannover tatsächlich kein Stadion zwischen dem Niedersachsenmonstrum und den Dorfplätzen? Das Teil hier z.B. ist ja anscheinend ästhetisch anspruchsvoll, aber sogar völlig flutlichtfrei, ist es nicht? Linksaussen?

    Und so viel Freude beim ehemaligen Relegationsgegner? Wirtschaftlich kann ich das ja mehr als verstehen, aber ist der sportliche Niedergang (den ich schon verfolgt habe) wirklich so erschütternd, dass sich nach einem Sieg gegen den TSV Havelse solche Erleichterung bahn bricht? Einem auch noch alles andere als souveränen Sieg – jedenfalls nach der ARD-Zusammenfassung, aber (s.o.). Ich hätte jetzt eher ein zur Kenntnis nehmen der längst fix verplanten Einnahmen und tiefe Sorgenfalten ob der Leistung erwartet.

  76. Ich muss allerdings dem Zusammenfasser des BAK-Spiels gegenüber Abbitte leisten: Dynamo hat tatsächlich lange seine Heimspiele im Jahn-Stadion ausgetragen. Ich hätte jetzt auch dafür das Stadion der Weltjugend abgespeichert (gut, da fehlte vielleicht ein U-Bahnhof, wer weiß).

    Wobei ich es immer noch durchsichtig-sensationalisierend finde, das ewige Heimspielstadion der jeweiligen “dritten Kraft in Berlin”, jedem Fernsehzuschauer als das Ausweichstadion in Berlin bekannt durch diverse DFB- und Europapokalauftritte, durch AF und LA, immerhin eine bundesligataugliche Anlage, als “früher trug hier der (man denke sich Halloween-Geigen hinzu) FC Dynamo richtige Europapokal-Heimspiele aus, heute spielt hier der BAK” einzuführen. Aber mit dem Maßstab darf man solche Sendungen wohl wirklich nicht verfolgen.

  77. @ Travis | Von Seiten der Fans und der Medien hat Arsène Wenger längst seinen immunitätsähnlichen Status verloren. Die “Wenger out!”-Rufe haben zugenommen, die Anzahl desillusionierter Anhänger sowieso und auch der Tonfall der Presse wird immer schärfer. Man könnte somit sagen: Der einstige Gott wurde säkularisiert.

    Das heißt allerdings noch lange nicht, dass eine Entlassung auch nur ansatzweise realistisch ist. Da Investoren und Vorstandschaft geschlossen hinter Wenger stehen, müsste schon noch einiges passieren, damit man sich zu diesem folgenreichen Schritt entschließt. Zumal ich nicht glaube, dass der Großteil der Fans das auch wirklich will.

    Was man außerdem nicht vergessen darf: Seine Mannschaft hat es bisher immer irgendwie geschafft, in Momenten des Scheiterns den Eindruck eines sportlichen Totalschadens zu vermeiden. Unsere Chancenlosigkeit im Kampf um die Meisterschaft wurde durch die furiosen Siege gegen Chelsea, Tottenham und City inklusive der geglückten CL-Qualifikation kaschiert; nach dem letztjährigen Ausscheiden im Europapokal gegen Milan sprach niemand über das 0:4-Debakel von San Siro, sondern über die Moral der Truppe und das fast geglückte Comeback. Auch die zahlreichen vielversprechenden Talente im Kader machen es dem Betrachter leicht, die Gegenwart mit Hinblick auf eine vermeintlich verheißungsvolle Zukunft zu verklären und das Gesamtkonstrukt Arsenal positiver zu sehen, als es eigentlich ist.

    “Mittlerweile sind das ja genauso irrsinnige Transfers wie bei Liverpool, Chelsea oder ManCity.” Welche Verpflichtungen meinst du? Bei dem letztjährigen Deadline-Day-Ramsch namens André Santos und Chu-Young Park hast du vielleicht Recht, aber trotzdem ist Arsenal noch weit von Liverpooler Maßstäben (Downing! Henderson! Carroll! Allen!) entfernt. Zumal der Kauf von Cazorla ein Geniestreich war, Podolski sich bislang ordentlich schlägt und Giroud definitiv noch einschlagen wird.

    Walcott saß nicht aus rein sportlichen Gründen draußen, sondern auch wegen der Geschichte rund um die schleppende Vertragsverlängerung, seinen Gehaltsforderungen und seinem eigenen Rollenverständnis. Zumal man sagen muss, dass bei ihm auf einen überragenden Auftritt stets ein mittelmäßiges und zwei schwache Spiele folgen, Alternativen wie Oxlade-Chamberlain da sind und Gervinho trotz erbärmlicher Darbietungen schon fünf Tore erzielt hat. Ach ja, und außerdem wurde Walcott erst neulich vom Keeper San Marinos mit einem Toni Schumacher nicht unähnlichen Tackling an der Rippe verletzt und war erst letzte Woche wieder richtig fit. Es gab also gute Gründe, warum er bislang noch nicht zum Stammpersonal zählte, genauso übrigens wie auch bei Roy Hodgson.

    Chamakh passt von seiner Spielweise her nicht (mehr) zu Arsenal und war monatelang in einer indiskutablen Verfassung, Arshavin ist die personifizierte Lustlosigkeit und was mit Laurent Koscielny los ist, weiß niemand, am allerwenigstens ich selbst.

  78. @Sternburg #Stoppelkamp

    “Metin Cakmak, Doppeltorschütze gegen Hoffenheim, tönte: «Ich knipse auch die Löwen weg.”
    “Wir haben uns eigentlich etwas Besseres vorgestellt”, moserte Offensivmann Kevin Kruschke, als die Sechziger als Gegner feststanden.”
    Außerdem hat der Präsident vom BAK sie vor dem Spiel noch mit 51:49 zum Favoriten erklärt.

    Nach diesem Vorgeplänkel kann ich Stoppelkamps Reaktion kurz nach Spielschluß in gewisser Weise nachvollziehen.

  79. Hab ich alles (am Rande) mitbekommen. Aber selbst wenn der Gedanke verständlich ist – im TV-Interview beißt man sich da gefälligst auf die Zähne. So sieht schlicht ein schlechter Gewinner aus.

    Zumal ich da durchaus Verständnis für habe, wenn medial (und auch, ähem, sonst) ungeschulte Kiezkicker auf Zitateschüttler von BZ, BILD und Kurier treffen und dann auch mal etwas zu weit das Mundwerk aufmachen.

  80. # Arsenal 7:5 und Nachspielzeit

    Das Thema Nachspielzeit in England bzw in der CL und im Vergleich in Deutschland wurde ja schon öfter mal angerissen.
    Erstaunlich am Spiel ist auch, dass Walcott alle seine Tore jeweils in der Nachspielzeit erzielt hat und nie im Leben wäre dies in einem Spiel in Deutschland möglich gewesen.
    Bsp. 4:4:
    Der Schiedsrichter zeigt 4 Minuten Nachspielzeit an. Das ist schon mal ein Wert, der international fast schon normal ist, in Deutschland eine ziemliche Ausnahme. Die vier Minuten sind abgelaufen, Arsenal baut aber weiterhin relativ ruhig das Spiel auf und passt den Ball z.B. einmal zum Torwart zurück (in Deutschland fast immer eine Situation, die der Schiedsrichter zum Abpfiff nützt). Der Schiedsrichter lässt aber noch eine Minute weiter laufen und ermöglicht so noch einen weiteren Angriff und letztlich das Tor.

    Konsequent wird bspw in England Zeitverzögerung in der Nachspielzeit selbst geahndet und die angezeigte Nachspielzeit regelmäßig noch verlängert (zugegebenermaßen war gestern nicht direkt ersichtlich, warum die 4 Minuten noch überzogen worden). In Deutschland hat man dagegen den Eindruck, dass viele Schiedsrichter froh sind, die oftmals hektische Nachspielzeit möglichst zu beenden, bevor es zu einer strittigen Situation kommt. Das bevorzugt Zeitspiel und verhindert ein wirkliches Spektakel in der Nachspielzeit.

  81. hat jemand die Wetteinsätze in Asien auf das Arsenal-Spiel hin kontrolliert?

  82. @ Ste: Danke für die Ausführungen. In meiner (nicht auf Arsenal fokussierten) Wahrnehmung hat die Qualität der Mannschaft, wie auch bei den anderen ehemaligen TopFourMannschaften sukzessive nachgelassen, nicht so rapide und eindeutig wie bei Liverpool (die in der Tat versucht haben, diesen Qualitätsverlust durch unglaubliche Millionen-Zukäufe für bestenfalls mittelmäßige Premier-League-Spieler auszugleichen), aber spürbar. Ich will gar nicht die Hochzeiten (Bergkamp, Henry, Vieira, Pires, etc) als Maßstab nehmen, aber selbst die Übergangszeit, vor allem durch Cesc geprägt, an seiner Seite damals richtig stark Hleb, Flamini, Walcott, noch nicht so sehr van Persie, fand ich verheißungsvoll. Und nun? Internationales Mittelmaß, egal, auf welchen Mannschaftsteil man blickt. Und damit meine ich eben auch die Transfers von Merte, Gervinho oder Arteta … aber vielleicht ist es falsch, jetzt Arsenal als Sinnbild des Abschwungs des englischen Fußballs zu wählen. Ein Blick nach Liverpool legt ja viel schlimmere Perspektiven offen.

  83. was ist denn nun mit Netrange und der wm-quali 2014 App? auf meinem samsung-smart-TV habe ich die App jedenfalls noch nicht gefunden.

  84. Falscher Fernseher…. netrange sagte:

    The “Qualifiers 2014” app is available on the Smart TV portals from the manufacturers Loewe, Sharp, Thomson and Ikea, as well as on all other connected TV devices equipped with NetRange portals.

    andererseits

    hat NetRange Anwendungen und Dienste nicht nur für sein eigenes Portal entwickelt, sondern auch für andere derzeit führende Smart TV Portale, beispielsweise für Samsung, LG und Philips.

    Frag also am besten direkt dort nach…

Das war es mit elf Jahren Kommentaren auf allesaussersport. Ich habe im zunehmenden Maße keinen Sinn mehr gesehen, meine begrenzten Ressoucen auf eine wie auch immer geartete Verwaltung der Kommentare zu verwenden. Es ist an der Zeit einen Schlussstrich zu setzen. Die Kommentare sind und bleiben geschlossen.

Wer aber weiterhin Kommentare schreiben und/oder lesen möchte, für den hat Lesern Sternburg eine Alternative aufgesetzt: http://allesausseraas.de/. Macht dort keinen Unsinn.