Screensport am Sonntag

ran.de setzt heute den Hopman Cup um 10h45 mit Spanien – Frankreich fort. Warum sich der DTB ran.de als Plattform ausgesucht hat, erschließt sich auf den ersten Blick nicht, da der Stream 1:1 mit englischen Originalkommentar durchgeschleift wurde. Deutschland verlor gestern gegen Australien, nachdem Andrea Petkovic mit Meniskusriss (4 Wochen Pause) aufgeben musste.


Am Abend dürfte sich die Aufmerksamkeit zwischen der Darts-WM, die gestern zwei spannende 5:4-Viertelfinals bot, inkl. Rausschmiss des Titelverteidigers Adrian Lewis, und dem letzten Spieltag der NFL spalten.

In der AFC sind die sechs Playoff-Plätze fix vergeben. Die Wildcards sind mit #5 Indianapolis und #6 Cincinnati bereits in Beton gegossen. #4 Baltimore kann maximal mit New England tauschen und noch auf #3 kommen.

Aber in der AFC sind die Plätze #1 bis #3 zwischen Houston, Denver und New England noch komplett im Fluss. Um 19 Uhr spielen Indy gegen Houston, und um 22h New England gegen Miami und Denver gegen Kansas City.

In der NFC ist noch weitaus mehr Bewegung möglich. Hier sind einzig und alleine die Atlanta Falcons auf #1 fix.

Um 19h spielt auf ESPN America Detroit Lions – Chicago Bears. Chicago muss zum Erreichen der Playoffs gewinnen und dann hoffen, dass Minnesota im 22h-Spiel gegen Green Bay verliert. SPORT1+ zeigt NY Giants – Philadelphia Eagles. Die Giants haben nur noch theoretische Hoffnungen zum Erreichen der Playoffs und brauchen dazu einen eigenen Sieg, sowie die Niederlage von drei weiteren Teams (DAL, MIN, CHI). Zudem wird es nach 14 Jahren vermutlich Andy Reids letztes Spiel als Headcoach der Eagles, da er in Bälde gefeuert werden könnte.

Weitere 19 Uhr-Spiele von Belang: CIN–BAL für Baltimores Seeding und IND-HOU für die #1 bis #3-Seeds der AFC. In der Partie TEN–JAX könnte außerdem eine Entscheidung bzgl. des Top-Picks bei der Draft fallen.

Um 22 Uhr zeigen ESPNA und SPORT1+ Minnesota Vikings – Green Bay Packers. Gewinnt Minnesota, ist es in den Playoffs. Verliert Minnesota, braucht es die Niederlage von gleich drei Mannschaften um doch noch reinzurutschen (CHI, DAL, NYG). Green Bay holt mit einem Sieg den #2-Seed. Bei einer Niederlage wäre es auf Niederlagen von SF und SEA zum Erreichen des #2-Seeds angewiesen.

Weitere wichtige 22h-Spiele: DEN–KC und NE–MIA entscheiden über die #1–#3-Seeds der AFC und Kansas City hat, solange es nicht “besser” spielt als Jacksonville um 19 Uhr, Aussichten als schlechteste Mannschaft der Liga den Top-Pick der Draft zu sichern.

SEA–STL und SF–ARZ spielen um den Divisionstitel der NFC West und damit um Seeds irgendwo zwischen #2 und #5

Das Sunday Night Game um 2h20 schließt den Spieltag fachgerecht ab: Washington Redskins – Dallas Cowboys. Der Sieger gewinnt die NFC East und ist als #4-Seed in den Playoffs. Washington hat zudem theoretische Chancen auch bei einer Niederlage in die Playoffs zu kommen: wenn um 19h CHI verliert und um 22h Minnesota verliert. Von diesem Spiel hängt auch das Erreichen der Playoffs der Giants und Vikings ab.

ESPN America bringt außerdem morgen gleich drei Spiele als Tape, angefangen um 8h mit IND–HOU, 10h30 NYG–PHI und um 13h DEN–KC.

Der Spieltag wird auch morgen, am frühen Nachmittag auf Sportradio360 gebührend in den Sofa-QBs abgehandelt. Eine Preview auf die Spiele heute, gibt es bei Korsakoff/Sidelinereporter.wordpress.com


Nach dem Titelverteidiger Saarbrücken rausgeschmissen wurde, geht es heute ab 13 Uhr mit den Halbfinals im deutschen Tischtennis-Pokal weiter. Streams ab 13h auf spobox.tv. Das Finale dann ab ca. 16 Uhr.


SPORT1 zeigt heute einen BBL-Doubleheader mit Bayreuth – ALBA ab 16h und Tübingen – Ulm ab 18h. ALBA und Ulm haben Mühe mit den bereits enteilten Bamberger Schritt zu halten (Bamberg spielt heute um 17h in Braunschweig). Bamberg hat zwei Siege mehr (und ein Spiel weniger als Ulm). Bayreuth ist mit vier Siegen als eine der Überraschungsmannschaften in die Saison gestartet, aber inzwischen hat sich das “normalisiert”. Nach sechs Niederlagen in Folge ist man in der Tabelle (Bilanz 6-9) ins Mittelfeld abgerutscht. Tübingen zuletzt mit zwei Siegen in Folge gegen Frankfurt und Bonn. Gegen ALBA unterlag man vor zehn Tagen nur mit einem Punkt.

Und wer spät aufbleibt, für den bringt spox.com die Texas-Rivalität Dallas gegen San Antonio ab 1h30 per Stream auf den Monitor.


Auf der Landkarte liegt Augsburg links von Ingolstadt und Straubing rechts von Ingolstadt, aber immer noch 130km Luftlinie voneinander entfernt. In der DEL geht es kuscheliger zu und man ist im unteren Tabellenmittelfeld Nachbarn, getrennt von nur zwei Punkten. Heute ab 17h45 auf Servus TV die letzte DEL-Partie des Jahres…


…so wie heute vieles “das Letzte des Jahres” ist, wie auch der Premier League-Spieltag, der gestern nach dem Arsenal – Newcastle-Spektakel mit Everton – Chelsea (14h30) und Queens Park Rangers – Liverpool (17h) auf SKY ausklingt.

Everton – Chelsea ist ein Duell auf Augenhöhe, Platz 6 und vier, zwei Punkte voneinander getrennt (Chelsea mit einem Spiel weniger). Eine Partie vermutlich einmal mehr ohne Marko Marin. Vor zehn Tagen durfte er eine Stunde lang im Ligapokal gegen Leeds spielen, hat aber lt. Benitez weiterhin keine ausreichende Fitness nach längerer Verletzung. Und so gibt es Spekulationen über einen Wechsel oder eine Leihe im Winter-Transferfenster zu Harry Redknapps QPR.

Harry Redknapps erster Monat als QPR-Trainer ist vorrüber. 5 Spiele in der Premier League, sechs Punkte, Torverhältnis 6:7. Den Abstand zum Nichtabstiegsplatz von sieben auf acht Punkte vergrößert. Heute um 17 Uhr geht es zuhause gegen Liverpool. Ein Liverpool das von 9 Auswärtspartien nur 2 gewinnen konnte, aber auch nur 3 verlor. Zuletzt unterlag man in Stoke 1:3.

Screensport Zwo

NHL – Gestern glühten die Telefondrähte und Mobilfunkantennen zwischen der NHL-Spielergewerkschaft NHLPA, den Spielern und der NHL. Zwischen NHL und NHLPA ging es aber nur um informationelle Gespräche. NHLPA und Spieler wollen heute weiter diskutieren und es ist nicht klar, ob noch heute Verhandlungen mit der NHL beginnen und es ist nicht klar ob die NHLPA das letzte NHL-Angebot als Verhandlungsbasis akzeptieren oder ein Gegenangebot vorlegen wollen.

Unterdessen sickert als Gerücht durch, dass, bei Saisonstart am 19. Januar, der Spielplan nur Spiele innerhalb der eigenen Conference vorsehen würde. Qu: CBC


Basketball – Ende Januar soll das Technische Kommittee der FIBA über Regelanpassungen in Richtung NBA-Regeln entscheiden, die dann die FIBA durchwinken soll und die bereits nächste Saison in Kraft treten sollen.

Laut Eurohoops.net soll es dabei um die Verlegung der 3Punkte-Linie wie bei der NBA auf 7,25m handeln, Änderungen der Spielfeldgröße, Jump Ball statt Possession Arrow, Verkürzung der Shot Clock nach Offensiv Rebound und Änderungen bei Technische Fouls und Foul Bonus handeln. Via @danielrehn und @RemmideM

Sonntag, 30.12.2012

9h30 College Football/Kraft Fight Hunger Bowl: Arizona State Sun Devils – Navy Midshipmen, ESPN/HD Tape

9h30 Fußball/IND: East Bengal Club – Pailan Arrows, Laola1.tv-Stream live

10h45 Tennis/Hopman Cup: Spanien – Frankreich, ran.de-Stream live

12h00 KHL: Dynamo Moskau – ZSKA Moskau, Laola1.tv-Stream live

13h00 Tischtennis/Pokal: Halbfinals, spobox.tv-Stream live
Union Velbert – Fulda-Maberzell
Borussia Düsseldorf – Werder Bremen
Im Anschluss (gegen 16 Uhr): Finale

13h30 Wintersport, ZDF/HD | EURO/HD live
— 13h30: Langlauf/Tour de Ski, 10km klassisch/F [ZDF | EURO]
— 14h30: Langlauf/Tour de Ski, 15km klassisch/M [ZDF | EURO]
— 15h45: Skispringen/Vierschanzentournee, Oberstdorf [ZDF | EURO]

14h30 Premier League: Everton – Chelsea, #20, SKY/HD1 live

15h00 Eishockey/Spengler Cup: Team Kanada – Fribourg, Halbfinale, EURO2 live

16h00 BBL: Bayreuth – Berlin, #16, SPORT1/HD live

17h00 Premier League: QPR – Liverpool, #20, SKY/HD1 live

17h45 Eishockey/DEL: Augsburg – Straubing, Servus TV/HD/Stream live
Vorberichte ab 17h25
Nur auf SERVUS Deutschland!

17h45 Eishockey/EBEL: Dornbirn – Vienna, Servus TV/HD/Stream live
Vorberichte ab 17h25
Nur auf SERVUS Österreich!

18h00 BBL: Tübingen – Ulm, #16, SPORT1/HD live

19h00 NFL: 17ter Spieltag, ESPN/HD | SPORT1+/HD live
ESPN: Vorberichte ab 15h30
Detroit Lions – Chicago Bears [ESPNA]
NY Giants – Philadelphia Eagles [SP1+] 

19h00 Basketball/AUT: Gmunden – Wels, #14, SKY Sport Austria live
Vorberichte ab 18h45

20h00 – 24h00 Darts/WM: London, Halbfinals, SPORT1/HD live
Michael van Gerwen – James Wade
Phil Taylor – Raymond van Barneveld 

20h15 Eishockey/Spengler Cup: Vitkovice – Davos, Halbfinale, EURO2 live

22h00 NFL: 17ter Spieltag, ESPN/HD | SPORT1+/HD live
Minnesota Vikings – Green Bay Packers [ESPNA | SP1+]

1h30 NBA: Dallas Mavericks – San Antonio Spurs, spox.com-Stream live

2h20 NFL: Washington Redskins – Dallas Cowboys, #17, ESPN/HD | SPORT1+/HD | Channel4/HD live
— SPORT1+: Wdl: Di 10h05, Mi 9h

5h30 College Basketball: Louisville Cardinals – Kentucky Wildcats, ESPN/HD Tape

Der jeweilige Sendetag geht von 6h bis 6h den nächsten Morgen
Die Auswahl der Sendungen ist subjektiv und unvollständig

Montag, 31.12.2012

8h00 NFL: Indianapolis Colts – Houston Texans, #17, ESPN/HD Tape

10h30 NFL: NY Giants – Philadelphia Eagles, #17, ESPN/HD Tape

12h00 Eishockey/Spengler Cup: tba, Finale, EURO2 live

13h00 NFL: Denver Broncos – Kansas City Chiefs, #17, ESPN/HD Tape

13h30 Skispringen/Vierschanzentournee: Garmisch-Patenkirchen, Quali, EURO/HD live

14h15 – 21h30 Tennis/ATP250: Qatar Open, #1, EURO/HD | EURO2 live
— 14h15–15h: EURO2
— 15h–21h30: EURO

18h00 College Football/Music City Bowl: Vanderbilt Commodores – NC State, ESPN/HD live

20h15 – 21h40 Doku: Play – am Anfang war der Sport, Servus TV/HD/Stream
Interviews über den Antrieb des menschen beim Sports: mit linday Vonn, Zinedine Zidane, Eric Cantona, Sergej Bubka, Justine Henin, Katharina Witt, Luc Alphand

21h30 College Football/Liberty Bowl: Tulsa Golden Hurricanes – Iowa State Cyclones, ESPN/HD | ESPNplayer-Pay-Stream live

1h30 College Football/Chick-fil-A Bowl: Clemson Tigers – LSU Tigers, ESPN/HD | ESPNplayer-Pay-Stream live

5h30 College Basketball: Connecticut Huskies – Washington Huskies, ESPN/HD Tape

Der jeweilige Sendetag geht von 6h bis 6h den nächsten Morgen
Die Auswahl der Sendungen ist subjektiv und unvollständig

  1. anscheinend hat spox letzte Nacht das WTA-Turnier in Bribane gezeigt
    http://www.spox.com/de/sport/mehrsport/tennis/live-stream.html
    interessant weil ja spox zu Perform gehört, die ja auch das kostenpflichtige Portal tennistv.com betreiben, und man gespannt sein darf, ob es nun ums anfixen geht, oder ob man Druck gekriegt hat, in Deutschland eine Free-Reichweite zu schaffen.

  2. #BBL | “Normalisiert” ist im Bezug auf den BBC Bayreuth fast schon etwas untertrieben. Besonders nach der desolaten Niederlage gegen Frankfurt schrillen beim Klub alle Alarmglocken, so dass es für den eigentlich sehr geschätzten Coach Marco van den Berg gegen Berlin und Bamberg nun schon um seinen Job geht. Man darf also gespannt sein, was sein Team heute anzubieten hat und wie viele Klatschpappen diesmal den Weg auf das Spielfeld finden.

  3. Sport1+ zeigt gerade Partien der Premier League Snooker. Wusste gar nicht, dass die die Rechte noch haben nachdem sie ca. 1,5 Jahre brach lagen anscheinend.

  4. Sind irgendwelche Schneespiele heute in der NFL in Sicht?

  5. eher nicht, aber es wird recht kalt werden, auch beim Night-Game später

  6. So ein schnee spiel in der NFL heute hätte was. Heute würde ich mir wirklich eine Konferenz wünschen. Ich freue mich schön riesig auf heute abend und morgen nehme ich mir die colts gegen Housten auf.

    Zum tennis, da muss ich wenn man zeit hat auch öfters bei spox.com vorbeischauen oder würde dogfood die übertragungen von tennis per stream mit in die tagesübersicht einbauen??

  7. bäh geht bei darts wieder pünktlich 24 uhr raus, oder? hat das bei den 5:4-matches gestern für das spätere spiel in voller länge gereicht?

  8. mal eine andere Frage:
    ist eure Begeisterung über Darts ernstgemeint oder ist das so ein Hipster-Ironie-Ding?

  9. müsste zeitlich gereicht haben, da lewis u. van gerwen recht schnelle werfer sind(hab nicht auf die uhr geschaut)

    Im Normalfall müsste Sport1 das komplette Match zeigen, auch wenn es über 24Uhr hinausgeht, dafür passen die Einschaltquoten zu gut…siehe auch Taylor – Thronton vor 1. Woche.

    Also kurz gesagt, gehe zu 99% davon aus, dass alles gezeigt wird!

  10. @tonymontana

    es kommt darauf an, wenn nichts bessers aus meiner sicht läuft, schaue ich darts wohl. Verfolge es ansonsten nur ein wenig am rande.

  11. @zuckerrübe: ok, habe da schlechte erinnerungen an die vergangenheit.

    @tonymontana:

    für mich gehört darts seit einigen jahren zur belustigung zwischen weihnachten und neujahr. das finale alkoholgeschädigt auf der couch zu verfolgen ist glaube ich meine einziges auf dauer gestelltes ritual. (weswegen die verlegung im vergangenen jahr mir den spaß gehörig verlitten hat.)

    ich finde es zwar auch etwas lächerlich von den profis als “athleten” zu sprechen, weil ausgerechnet athlethik natürlich nicht so entscheidend ist wie technik und vor allem mentale stärke – vor allem im hinblick darauf ist ein darts-match unter profis aber vielen anderen spitzensportarten absolut ebenbürtig.

    naja und dazu halt die – aus meiner sicht – sher sympathische trivia: die spitznamen, die hemden, teilweise obskure lebensläufe, die fans im ally pally.

  12. (verlegung – müsste heißen “in den vergangenen jahren”: bis etwa 2008 war das pdc-wm-finale immer am 1. januar, in den vergangenen jahren teilweise sogar erst am 4. in diesem jahr nun die rückkehr zum neujahrsrhythmus.)

  13. ((gerade bei wiki nachgeschaut: die letzte bemerkung ist offenbar katerverursachte gedächtnistrübung, das finale fiel in den vergangen 15 jahren nur selten auf den 01.01.))

  14. Für Freunde gepflegter Rivalaries und Derbys empfehle ich heut ab 18 Uhr Tübingen vs Ulm. Seit seligen Zweitligazeiten eine äußerst hitzige Angelegenheit.

  15. Keine Kommentare hier bezüglich Vierschanzentournee bislang?
    Geht gleich los. Schlierenzauer ist der große Favorit.

  16. #Vierschanzentournee
    armer Toni Innauer, der kommt bei dem ZDF Dauerschwätzer überhaupt nicht zu Wort – wäre wahrscheinlich bei Thiele auf Eurosport besser aufgehoben, schade drum!

  17. warum musste Cech ausgewechselt werden?

  18. #Cech | Zum Glück nicht schon wieder eine Kopfverletzung, sondern wohl nur irgendwas am Knöchel.

  19. @Ste thx

    den brauchen wir, damit wir Deine “Gunners” auf Distanz halten…:-)

  20. Süß, wie der ZDF-Kommentator ca. 40-50 erzählt, wie kompliziert das System der Kompensationspunkte ist, als ob es nicht seine Aufgabe wäre, dass laiengerecht aufzuarbeiten. Als Gelegenheitszuschauer finde ich es völlig nachvollziehbar, dass man versucht Aufwind- und Anfahrtunterschiede kompensiert. Das mag im Detail ja meinetwegen Raketenwissenschaft sein. Aber der ZDF Mann verabschiedet sich gedanklich ja schon durch die bloße Anwesenheit zweier neuer Variablen (die doch jetzt auch schon seit Jahren da sind, oder?) die in die Gesamtwertung einfließen. Das ganze gipfelt dann in der Aussage, dass ein Durchmarsch ala Hannawald wegen dieser neuen Unwägbarkeiten viel unwahrscheinlicher sei. Keine Ahnung wie gut oder schlecht diese Punkte funktionieren, aber solange sie den Glücksfaktor eindämmen, dürfte nach meiner Hochrechnung der Durchmarsch eines überragenden Springers begünstigt werden.

  21. Ich habe mir die Sache bei Eurosport angeschaut,und da spielte das ganze keine große Rolle. Ich persönlich finde es sehr gut, dass man versucht, äußerliche Umstände auszugleichen. M. E. steigt sogar die Wahrscheinlichkeit auf einen Grand Slam, weil immer gerechte Bedingungen herrschen. Nicht umsonst fiel der Grand Slam von Hannawald, weil beiden vier Springen Laborbedingungen und praktisch Windstille herrschten.

    Ach ja: Freund oder Schliri – Hauptsache Jakobsson. Wär stark, wie der den zweiten Sprung trotz des Wacklers durchgezogen hat.

  22. Ist hier zufällig mal jemandem zu Ohren gekommen, wer für spox.com ab nächster (?) Woche die NBA kommentiert? Wäre doch mal eine schöne Möglichkeit, sich ein paar talentierte Redakteure zu guten Kommentatoren heranzuzüchten.

  23. #NFL: Und zu den ganzen Spielen noch die Adrian Peterson-2000yards-record-watch!

  24. also Markus Jestaedt war gestern und heute wie von uns allen zuvor erwartet einfach schrecklich und untauglich, aber Sascha Roos hat heute bei QPR – Liverpool kurz vor der Halbzeit-Werbung den Vogel abgeschossen.
    er sagte: “in der pause sehen sie das spiel von chelsea zuhause gegen….” (was ja schon mal flasch ist, da chelsea auswärts spielte) und dann hatte er 3 mal folgenden Satz begonnen “Chelsea gegen….” (und immer wieder abgebrochen, da er einfach den Gegner nicht wusste, ihm ist Everton nicht eingefallen). sein letzter satz war dann: “also sie sehen auf jeden fall das spiel von chelsea.”
    das ist so unglaublich, von professioneller arbeitsvorbereitung hat der wahrscheinlich noch nie was in seinem leben gehört. wie verpeilt und blöd muss man eigentlich sein, um das andere PL-spiel was kurz vorher an diesem tag live auf dem gleichen sender kam, nicht zu wissen…?

  25. @McP: Das System kompensiert zwar, aber kann das nur teilweise. Der größte Vorteil der Systems ist, dass man einen Durchgang jetzt fernsehgerecht immer und auch zügig durchpeitschen kann, egal wie groß die Unterschiede im Wind sind. Früher hat man dann gewartet, dann ging ein Durchgang auch mal zwei Stunden. Das war bisweilen durchaus fairer.

    Morgenstern z.B. hatte überhaupt keine Chance, da er die schlechtesten Bedingungen aller Springer hatte und die Kompensation dafür viel zu gering ist. Zudem werden nur Auf- bzw. Rückenwind kompensiert, Seitenwind findet kaum Einfluss in die Berechnung.

    Fazit: Das System macht die Sprünge fairer, bringt aber auch neue Probleme. Insgesamt glaube ich aber – Phrasenschwein hin oder her – dass ich so etwas über eine ganze Saison immer ausgleicht. Hilft einem natürlich bei der Tournee und bei der WM nix, wenn man dann gerade der Pechvogel ist.

  26. Dudel, dass nicht 100%ig ein fairer Ausgleich geschaffen wird, ist mir auch klar. Das ist sicher auch work in progress. Gerade jetzt wieder mit den neuen Anzügen, wird man die Punkte wohl anpassen müssen. Aber den größten Vorteil hast Du ja angesprochen. Was haben mich früher die Übertragungen ermüdet. Rauf auf den Balken, runter vom Balken. Dann springen ein, zwei die Schanze zu Ende und das Ganze geht wieder von vorne los. Jetzt mit einem Anlauf bei dem das halbe Starterfeld zu Abfahrtsläufern mutiert. Und weil es langsam dunkel wird, muss dann auch öfter mal ein Durchgang reichen. Daher verstehe ich es nicht, dass der ZDF-Kommentar da so ein Drama um die Punkte macht. Die Haltungsnoten sind für Laien sicher auch “kompliziert”. Wenn er hübsch landet, ist es ca ‘ne 18,5. Ansonsten ist es ca. ‘ne 17,5. Wie sich diese 17,5 zusammensetzen, geht dem Zuschauer am Arsch vorbei, v.a. weil nicht ständig einer “kompliziert” ruft.

    Zu Morgenstern meinte übrigens Innauer, dass er den Sprung taktisch falsch angegangen sei. Sinngemäß: Seine Aggressivität im Absprung wäre für einen Aufwindsprung richtig gewesen, aber bei Rückenwind schlicht der falsche Ansatz. Bei Innauer hört sich immer alles so klug an, dass ich ihm hier vertraue. Insofern – nicht nur Pech bei Morgenstern. Zumindest Ausscheiden hätte er wohl nicht müssen.

  27. Das kann ich weitesgehend so unterschreiben – die langen Durchgänge waren zweifelsohne für die Zuschauer ermüdend. Trotzdem bleibe ich bei der Meinung, dass man eine gewisse Fairness für die Springer für ein besseres Gesamtprodukt “geopfert” hat. Da dies aber wiederum eine Voraussetzung ist, um weiterhin an die großen Geldtöpfe zu kommen, werden das die Springer wohl auch akzeptieren (müssen).

    Bei den Haltungsnoten brauchen wir gar nicht erst anzufangen, das ist immer solange akzeptabel bis sie den Neumayer wieder verbraten. 15.5 und 16.0 heute ist ne Frechheit, wenn man sieht, dass ein Vassiliev, der mit der Hand durch den Schnee pflügt ebenfalls mit einer 16.0 von der Schanze geht. ;)

  28. @ Ayman: Jetzt übertreib mal nicht. So einen Blackout kann jeder mal haben. Wahrscheinlich hat er es in der Minute zuvor noch gewusst, aber als es drauf ankam, ist es ihm ums Verrecken nicht mehr eingefallen. So was kann schon mal passieren. Viel ärgerlicher finde ich Kommentatoren, die mich das ganze Spiel über mit sinnlosem Geschrei (Spengler Cup oder College Football auf Eurosport 2!) nerven, ohne dass man durch den Kommentar irgendeinen Mehrwert durch fachliche Hintergründe erhält.

  29. Okay Dudel, ich sehe ein, dass die Anpassungen andere Ungerechtigkeiten mit sich bringen können. Aber letztlich waren auch früher innerhalb der Durchgänge immer wieder wetterbedingte Ungerechtigkeiten oder nicht? Wie funktioniert das eigentlich mit den Auf- und Rückenwinden – wird da vorher ein Korridor festgelegt, in welchem gesprungen wird? Und ist dieser Korridor größer als früher ohne die Kompensationspunkte?

    btw. Da sehe ich zum erstem Mal dieses Jahr beim Dart vorbei und erlebe gleich 17 perfekte Darts hintereinander. Leider gab es in den letzten Tagen in der Familie immer einen angeekelten Aufschrei, wenn ich mal Dart vorschlug. Stattdessen musste ich mich bei todlangweiligen Schwedenkrimis feierlich fühlen.

  30. Ja – der Windkorridor ist deutlich größer, aber nagel mich nicht auf die genauen Zahlen fest. Die weiß ich nicht. Früher war das gefühlt 1m/s in dem gesprungen wurde und heute wird nur ein Korridor festgelegt, in dem noch “sicher” gesprungen werden kann. Das können dann durchaus 3m und mehr sein.

    Und ja, auch früher war es natürlich auch mal unfair. Das bleibt in einer Freiluftsportart nicht aus. Ich find die Regel übrigens auch nicht schlecht, sicher noch mit Verbesserungspotenzial in der Berechnungsformel, aber auch nicht als das Allheilmittel.

    Btw: Mitfavorit Kofler disqualifziert wegen zu weitem Anzug.

  31. http://www.youtube.com/watch?v=1AZuwTmKyFc

    17perfekte darts mit Englischen Kommentar:)

  32. kann bitte mal jemand kurz auf einsfestival schalten, da läuft bei mir der Tatort ohne Ton

    ja, NFL und Darts schaue ich dann auch weiter…:-)

  33. Bei van Gerwen habe ich den Eindruck, dass ihn manchmal eine Sekunde mehr Vorbereitung gut tun würde. So richtig habe ich bis zum Schluss nicht verstanden, warum das eigentlich immer so knapp blieb. Egal.

    Go Vikings! Go Taylor!

  34. Ton läuft bei mir Peter

  35. @tonymontana

    thx; dann lag es wahrscheinlich am KD, seit ca. 23 Uhr gibt es hier auch wieder Ton

    hoffe mal, dass bei der 2. Wiederholung um 23:45 Uhr von Anfang an alles ok ist (wobei ich da eigentlich den Petersen-Rekord live sehen wollte)

  36. #VikesPacks: Peterson liefert schon gut ab und die 2000yds Saison ist auch nur Formsache, aber den Dickerson-Rekord wird er wohl nicht holen können.

    Die Jets hingegen mit einem weiteren tieferen Tiefpunkt. Unfassbar, sogar gegen die Bills…

  37. Da sorgt wohl Taylor dafür, dass Sport1 fast pünktlich raus kann.

  38. Auf Twitter nehmen die Meldungen von US-Reportern zu, wonach Iggles-Besitzer Lurie Andy Reid die Entlassung in den vergangenen zwei Stunden bereits mitgeteilt hat.

  39. Van Barneveld mit dem Comeback?

    Angelich wurde Reid schon am Freitag informiert
    http://www.nfl.com/news/story/0ap1000000118990/article/andy-reid-out-as-philadelphia-eagles-coach

  40. #VikesPacks: Peterson hat die 2000yds Saison nun im Sack, aber die Packers sind gut unterwegs und Rodgers ist ja wirklich eine Augenweide.

  41. Kaum schreibe ich das, liefert er einen lost fumble ab.

    Janeeisklar

  42. Ach, da iss wieder unser gutes DSF. Da haben sie mal zwischen den Jahren mit diesem Dartzeug einen unterhaltsamen und spannenden Hingucker. Und dann rempeln sich die beiden größten Dartspieler der letzten Jahre nach dem Match. Aber statt noch die Interviews abzuwarten, gehts sofort zur Tittenwerbung.

  43. Versteh ich auch nicht, die 10 Minuten hätten sie auch noch warten können. Bei allem Verständnis fürs Geldverdienene, aber denen fehlt es einfach am Sport Feeling.

  44. Und was hat jetzt Barny zu Taylor gesagt, dass dieser böse wurde? Ich will die Interviews verdammte Hacke. Livestream anywhere?

  45. Muß wohl vorher irgend etwas in den Zeitungen gestanden haben, beide haben sich ja schon zu Beginn kaum begrüßt.

  46. noch 45 yards…

  47. MVP! MVP! MVP!

  48. 9 yards shy und trotzdem sensationell!

  49. Nächsten Sonntag Rematch im Lambeau Field!

    Thema MVP-Wahl: Wen seht Ihr denn vorn? RGIII, P. Manning, A. Peterson, T. Brady oder jemand anderes?

  50. Aus meiner Sicht ganz klar: K. Pahl.

    Aber wer fragt mich schon?

  51. bin gespannt, welche spiele nbc nächsten zeigt. mein tipp: baltimore-indianapolis und green bay-minnesota.

  52. …nächsten samstag…

  53. Spielplan für die NFL-Playoffs ist draußen
    http://www.nfl.com/schedules/2012/POST

  54. was für’n Tag… AP… trotzdem unfassbar!

  55. Tony Romo. Wer ihm im Team hat kann schon im September den Urlaub für die erste Januarwoche buchen. Was der in den letzten Jahren alles verbockt hat (z.B. siehe hier http://www.youtube.com/watch?v=vRn5b4BJyiI). Man man man.

  56. @Darts

    So sehr ich Paulke eigentlich mag. Wie er und sein holländischer Co. am Spiel zum Teil vorbeireden, finde ich unerträglich. Zumal in einer so schnellen Sportart wie Darts, wo man unfassbar aufpassen muss. Da geht es um spielentscheidende Breaks und die faseln über irgendwelche Turniere in Wiener Neustadt (nicht persönlich nehmen, liebe Austrias).

Das war es mit elf Jahren Kommentaren auf allesaussersport. Ich habe im zunehmenden Maße keinen Sinn mehr gesehen, meine begrenzten Ressoucen auf eine wie auch immer geartete Verwaltung der Kommentare zu verwenden. Es ist an der Zeit einen Schlussstrich zu setzen. Die Kommentare sind und bleiben geschlossen.

Wer aber weiterhin Kommentare schreiben und/oder lesen möchte, für den hat Lesern Sternburg eine Alternative aufgesetzt: http://allesausseraas.wordpress.com. Macht dort keinen Unsinn.