Screensport am Samstag

Jemand an Fußball interessiert?

Zweite Liga heute mit zwei Anstoßzeiten: Erzgebirge Aue – SV Sandhausen um 13 Uhr (Aue letzte Woche mit dem überraschenden Sieg in Ingolstadt) und um 15h30 Karlsruher SC – FC St. Pauli. St. Pauli letzte Woche gegen 1860 mit interessanter erster Halbzeit (Kurzpass-Spiel, Pressing), aber konditionell in der zweiten Halbzeit komplett eingegangen. Wenn sie die Geschichte heute nicht in der Nachmittagshitze von Karlsruhe (Vorhersage: 32 bis 34 Grad) dosiert bekommen…

Dritte Liga mit vier Spielen ab 14 Uhr als Streams und einem Hauch von Spitzenspiel mit RB Leipzig gegen Preußen Münster.

Und wieder wird das nächste Mal Saisoneröffnung gefeiert, diesmal die DFL mit dem Supercup und dem Aufeinandertreffen von Borussia Dortmund – Bayern München in voller medialer Montur. ZDF und SKY mit Anstoß ab 20h30. Es wird nicht ganz uninteressant sein, wer diesmal bei SKY Field Reporter wird, nachdem Peter Hardenacke am Mittwoch im Interview von Pep Guardiola durch sein hartnäckiges Nachfragen in Sachen Vilanova, bei einigen Menschen für erhöhten Blutdruck gesorgt hat.

Freundschaftsspiele mit HSV – Inter ab 15 Uhr auf SPORT1, gefolgt von dem Raul-Abschiedsspiel Schalke 04 – Al-Sadd ab 17h30.

In Österreich gab es letzte Woche den Saisonauftakt zur Bundesliga. Drei Unentschieden und zwei Siege vom Titelverteidiger Austria und Titelfavorit Salzburg. Beide treffen heute um 18h30 gleich zum Spitzenspiel aufeinander: Salzburg gegen Austria.

Hinter der Saison von Rapid steht aufgrund der finanziellen Probleme ein größeres Fragezeichen. Um 16h30 kommt Wiener Neustadt, die letzte Woche zuhause 1:5 von Salzburg abgeschossen worden. Wenn Rapid heute kein Sieg gelingt, dann dürfte das eine sehr harzige Saison werden.

Sonst so

Heute um 19h30 das erste Testspiel der Basketball-Nationalmannschaft vor der EM gegen Portugal. Das Spiel wird auf der DBB-Website gestreamt (basketball-bund.de).

Der Kader hört sich eigentlich sehr gut an, aber hinter etlichen Namen steht, aus verständlichen Gründen, ein Sternchen. Elias Harris und Dennis Schröder bleiben, in Absprache mit Bundestrainer Frank Menz, in den USA um dort ihre Karriere zu fördern (Harris bekam gestern einen Vertrag bei den Lakers). Mathis Mönninghoff (einst Gonzaga, heuer: Trier) wird nach seinen Einsätzen in der Universiade pausieren.


Heute beginnt die Hockey-U21-WM der Frauen in Mönchengladbach. Viele (alle) Spiele werden auf Splink.tv gestreamt. Leider gibt es auf der Website keinen Zeitplan der nicht-deutschen Spiele. Ich guck mal ob ich den in den nächsten Tagen eingebaut bekommt.

Angegeben sind nur die Zeiten der deutschen Spiele (die sind prompt auch eingearbeitet). Deutschland spielt heute um 17 Uhr gegen Belgien und morgen um 18 Uhr gegen Spanien.


Büschen American Football aus Europa. Heute um 18 Uhr ein Stream von der Bundesliga-Partie Berlin Adler gegen Dresden Monarchs aus livestream.com.

Ab 20h30 streamt Laola1.tv das Endspiel der österreichischen Meisterschaft zwischen den Vikings Vienna und Raiders Tirol. Das Spiel gibt es morgen nachmittag auf EURO2 im TV. Die Partie ist eine Neuauflage des EuroBowls Anfang des Monats, damals von den Wienern mit 37:14 gewonnen.

Heute und morgen bei der BBC die beiden Halbfinals im Challenge Cup der Rugby League. Heute um 18h Wigan Warriors gegen die London Broncos. Die Favoritenstellung liegt beim Zweiten der Super League Wigan, gegen den Tabellenletzten der Super League aus London.

Um 17h zeigt BBC Alba wieder Shinty, dieser brachialere Mix aus Feldhockey und Lacrosse, mit dem Finale des Sutherland Cups zwischen Lochcarron – Ballachulish, zwei Teams in den Highlands von Schottland gelegen

Ab 24h wieder auf Splink.tv: die World Games, heute mit Highlights wie Rettungsschwimmen und Tanzen.

Screensport Zwo

Ich möchte diese Stelle nutzen, um auf eine Korrektur in Sachen SPORT1 US hinzuweisen: der Sender soll zwar ab 1.8. via SKY ausgestrahlt werden, soll aber nicht “SKY-exklusiv” sein. Er soll auch via andere Plattformbetreiber zur Verfügung stehen (ob es bereits am 1.8. sein wird, wissen nur die KNBs).

SKY-exklusiv sollen nur zwei Dinge sein: die Verbreitung via Satellit (wer TV via Satellit empfängt, soll an SPORT1 US nur via SKY herankommen) und die Nutzung von Multifeed (mehrere Übertragungen gleichzeitig).

Das Angebot von Multifeed ist ein Angebot das SKY ab diesen Sommer auch für “Partnersender” öffnet, z.B. für EUROSPORT HD vermutlich zu den US Open.

Mir wurde gesagt, dass eine Multifeed-Nutzung für die NFL angedacht ist – gleichzeitig weiß ich von einer zweiten, unabhängigen Quelle, dass Gespräche zwischen NFL bzw. IMG und SPORT1 über eine Erweiterung des NFL-Rechtepakets stattgefunden haben (ob nun O-Ton oder Multifeed weiß ich nicht)

Coming Up

Der DFB hat die ersten zwei Streams aus der Bundesliga der Frauen für dfb-tv.de angesetzt: am 7ten September um 13 Uhr Wolfsburg – Bayern und eine Woche später Bayern gegen Freiburg.

Unter der Woche meldete die FAZ (via Branchendienst SPONSORs), dass es Verhandlungen zwischen EUROSPORT und dem DFB gibt, für regelmäßige Übertragungen der Frauen-Bundesliga. Angestrebt wird eine Übertragung pro Spieltag. Mit dem Aufkommen der Wolfsburger und Bayern hat man jetzt fünf Teams die halbwegs auf Augenhöhe sind.


Bei SPORT1 kommt im Laufe der Bundesliga-Saison (zum ersten Mal am So., 1.9., 18h30 und 20h15 im Programm) ein halbstündiges Magazin “Bundesliga History” rein.

Samstag, 27.07.2013

7h00 Tennis/ATP, Challenger Tour: Astana, Laola1.tv live

7h00 Beachvolleyball: FIVB Open Anapa, Laola1.tv live

8h30 Australian Football: Collingwood Magpies – Greater Western Sydney Giants, #18, EURO2 live

9h00 Beachvolleyball: FIVB Open Anapa, Halbfinale/F, Laola1.tv live

9h30 Rugby League/NRL: St. George Illawarra Dragons – Canberra Raiders, #20, livestream.com/nrl live

10h00 Beachvolleyball: FIVB Open Anapa, Halbfinale/F, Laola1.tv live

10h00 – 12h45 Schwimmen/WM: Barcelona, EURO live
— Wasserspringen 10m-Turm/M, Vorrunde

11h00 Formel 1: GP von Ungarn, Training #3, SKY live

11h30 Fußball/Premjer Liga: Dinamo Moskau – Spartak Moskau, #3, irgendwo live

11h30 Rugby League/NRL: Goldcoast Jetstar Titans – South Sydney Rabbitohs, #20, livestream.com/nrl live

13h00 Zweite Liga: Erzgebirge Aue – SV Sandhausen, #2, SKY/HD live
Vorberichte ab 12h45

13h00 Beachvolleyball: FIVB Open Anapa, Platz 3/F, Laola1.tv live

14h00 Formel 1: GP von Ungarn, Qualifying, RTL | SKY live
* RTL: Zsf Freies Training ab 12h30, Vorberichte ab 13h30
* SKY: Vorberichte ab 13h50

14h00 Dritte Liga: Samstagsspiele, ndr.de | br.de | mdr.de | sportschau.de live
— Elversberg – Hansa Rostock [ndr.de]
— Wacker Burghausen – MSV Duisburg [br.de]
— RW Erfurt – Halle [mdr.de]
— RB Leipzig – Preußen Münster [sportschau.de]

14h00 Beachvolleyball: FIVB Open Anapa, Finale/F, Laola1.tv live

14h00 – 15h45 Schwimmen/WM: Barcelona, EURO live
— Wasserspringen 10m-Turm/M, Halbfinale

14h30 – 18h15 Leichtathletik/Diamond League: London Anniversary Games, BBC One live

15h00 Fußball: Hamburger SV – Inter, SPORT1 live

15h00 Boxen: Friday Night Fights, ESPN Tape
— Juan Carlos Burgos – Daulis Prescott

15h00 – 16h45 Wintersport/Skispringen: Mixed Teamspringen, EURO2 live

15h30 Zweite Liga: Karlsruher SC – FC St. Pauli, #2, SKY/HD live
Vorberichte ab 15h10

15h40 Motorsport/GP2: Hungaroring, Rennen #1, SKY live

15h45 – 17h15 Radsport: Clasica San Sebastian, EURO live

16h00 Fußball: Middlesbrough – Girondins Bordeaux, Laola1.tv live

16h30 Fußball/AUT: Rapid – Wiener Neustadt, #2, SKY Sport Austria live
Vorberichte ab 16h

17h00 Hockey/F, U21-WM: Belgien – Deutschland, splink.tv live

17h00 Shinty/Sutherland Cup: Lochcarron – Ballachulish, Finale, BBC Alba live

17h15 – 18h30 Schwimmen/WM: Barcelona, EURO live
— Wasserspringen 3m-Brett/F, Finale

17h30 Fußball: Schalke 04 – Al-Sadd, SPORT1 live

17h30 – 22h30 Tennis/ATP250: Croatia Open, Halbfinals, SPORT1+ live

17h30 Fußball/SVN: Maribor – Koper, Laola1.tv live

17h30 – 18h45 Radsport: Polen-Rundfahrt, #1, EURO2 live

18h00 American Football/GFL: Berlin Adler – Dresden Monarchs, livestream.com/radiomonarchstv live
Vorberichte ab 17h45

18h00 Tennis/ATP, Challenger Tour: Medellin, Laola1.tv live

18h00 Rugby League/Challenge Cup: Wigan Warriors – London Broncos, BBC Two live
Vorberichte ab 17h40

18h30 – 21h30 Motorsport/Speedway-EM: Danzig, EURO live

19h00 Fußball/AUT: 2ter Spieltag, SKY/HD2 live
Vorberichte ab 18h30. Konferenz auf SKY Sport Austria. Einzelspiele auch in HD
Ried – WAC 
Admira Wacker – Wacker Innsbruck 
Salzburg – Austria 

19h00 Fußball: Valerenga – Barcelona, Laola1.tv live

19h30 Basketball: Deutschland – Portugal, basketball-bund.de live

20h00 – 22h30 Olympia 2012: Eröffnungsfeier, BBC Three
Director’s Cut der Eröffnungsfeier von London 2012 von Danny Boyle

20h00 Fußball/SVN: Gorica – Domzale, Laola1.tv live

20h00 Fußball: PSG – Real, irgendwo live

20h30 Fußball/Supercup: Bayern München – Borussia Dortmund, ZDF | SKY live
Vorberichte ab 20h

20h30 American Football/Austrian Bowl: Vikings Vienna – Raiders Tirol, Laola1.tv live
Auf EURO2 So 15h45

20h45 – 23h00 Darts/World Matchplay, Halbfinale, SPORT1 | SPORT1+ live
* SPORT1: 20h45–23h00
* SPORT1+: 22h30–23h

21h00 Golf/US PGA-Tour: Canadian Open, #3, SKY live

21h00 MLB: Oakland Athletics – LA Angels, ESPN live

21h30 – 23h15 Boxen: Kampfabend in Cuxhaven, EURO live
— Odlanier Solis – Yakup Saglam

22h00 Tennis/Pro Circuit: Lexington, Laola1.tv live

22h30 Talk: Das Aktuelle Sportstudio, ZDF
Whl: 2h20/3Sat
— Gast: Pep Heynckes
— Zweite Liga
— Schwimmen
— Formel 1 in Ungarn

24h00 – 5h30 Tennis/WTA Premier: Stanford, Halbfinale, ran.de live

24h00 – 5h30 World Games: Cali, splink.tv live
— 24h: Highlights
— 0h30: Rettungsschwimmen
— 1h45: Karate
— 2h45: Rhythmische Sportgymnastik
— 3h45: Tanzen
— 5h04: Highlights

1h00 MLB: Detroit Tigers – Philadelphia Phillies, ESPN live
Whl: So 11h30

1h00 Fußball/MLS: NY Red Bulls – Real Salt Lake City, #22, Sportdigital live

1h05 MLB: Cleveland Indians – Texas Rangers, MLB.tv live
Free Game of the Day

1h30 CFL: Hamilton Tiger-Cats – Saskatchewan Roughriders, #5, irgendwo live
Spiel on demand auf video.tsn.ca 

4h00 Rugby League/NRL: New Zealand Warriors – Melbourne Storm, #20, livestream.com/nrl live

Der jeweilige Sendetag geht von 6h bis 6h den nächsten Morgen.
Die Auswahl der Sendungen ist subjektiv und unvollständig.

Sonntag, 28.07.2013

6h00 Rugby League/NRL: Cronulla Sutherland Sharks – Penrith Panthers, #20, livestream.com/nrl live

7h00 Rugby League/NRL: Newcastle Knights – Sydney Roosters, #20, livestream.com/nrl live

8h00 Tennis/ATP, Challenger Tour: Astana, Finale, Laola1.tv live

8h00 Beachvolleyball: FIVB Open Anapa, Halbfinale/M, Laola1.tv live

9h00 Beachvolleyball: FIVB Open Anapa, Platz 3/M, Laola1.tv live

9h00 – 10h00 Motorsport/GP3: Hungaroring, Rennen #1+#2, EURO2 live
— Rennen 1 ab 9h on Tape
— Rennen 2 ab 9h30 live

10h00 – 11h45 Schwimmen/WM: Barcelona, EURO live
— Schwimmen, Vor- und Zwischenläufe

10h35 Motorsport/GP2: Hungaroring, Rennen #2, SKY live

11h00 – 13h00 Magazin: Bundesliga Aktuell Spezial, SPORT1 live
Mit Michael Henke (Co-Trainer von Ingolstadt) und Hansi Küpper

11h30 Fußball/Premjer Liga: Lok Moskau – ZSKA Moskau, #3, Sportdigital live

11h45 Motorsport/Porsche Supercup: Hungaroring, EURO | SKY live

12h00 – 14h00 Motorsport/Motocross: World Championship Lausitzring, Rennen #1, SPORT1+ live

12h00 Beachvolleyball: FIVB Open Anapa, Finale/M, Laola1.tv live

12h30 Wintersport/Skispringen: Sommer-Grand Prix in Hinterzarten, EURO live

13h30 Zweite Liga: 2ter Spieltag, SKY live
Vorberichte ab 13h15
— 1860 München – FSV Frankfurt
— Energie Cottbus – SC Paderborn 

14h00 Formel 1: GP von Ungarn, Rennen, RTL | SKY live
* RTL: Vorberichte ab 12h45
* SKY: Vorberichte ab 12h45

14h00 – 15h15 Schwimmen/WM: Barcelona, EURO | BBC Two live
— Wasserspringen 10m-Turm/M, Finale

14h30 – 15h45 Radsport: Polen-Rundfahrt, #2, EURO2 live

15h00 – 17h00 Motorsport/Motocross: World Championship Lausitzring, Rennen #2, SPORT1+ live

15h00 Fußball: Werder Bremen – Fulham, NDR live

15h30 Zweite Liga: 1. FC Köln – Fortuna Düsseldorf, #2, SKY live

15h45 – 17h30 American Football/Austrian Bowl: Vikings Vienna – Raiders Tirol, EURO2 Tape
Live Sa 18h auf Laola1.tv

16h00 Fußball/F, EM: Norwegen – Deutschland, Finale, ARD | EURO | BBC Two live
* ARD: Vorberichte ab 15h20
* EURO: Vorberichte ab 15h15
* BBC: Vorberichte ab 15h20

16h30 Fußball/AUT: Sturm – Grödig, #2, SKY Sport Austria live
Vorberichte ab 16h00

16h30 – 18h00 Motorsport/NHRA: Sonoma Nationals, Qualifying, ESPN Tape

17h00 Fußball/SCO, SPFL Challenge Cup: Albio Rovers – Rangers, 1st Rd, BBC Alba live

17h10 Die Sport-Reportage, ZDF
— Nachricht Supercup BVB – Bayern
— Story: Michael Krüger, Trainer in Äthiopien
— F1 in Ungarn
— Leichtathletik mit Portrait Pascal Behrenbruch
— Schwimmen
— Behinderten-WM in Lyon

18h00 Motorsport/NASCAR: Indianapolis 400, Motorvision TV live

18h00 – 20h15 Schwimmen/WM: Barcelona, Endläufe, ZDF | ZDFinfo | EURO | BBCi live
* ZDF: 18h–19h
* ZDFinfo: 18h–20h15
* EURO: 18h15–20h10

18h00 Hockey/F, U21-WM: Deutschland – Spanien, splink.tv live

18h30 Tennis/ATP, Challenger Tour: Medellin, Finale, Laola1.tv live

18h45 – 20h00 Talk: Talk und Tore, SKY Sport Austria live

19h00 MLB: NY Yankees – Tampa Bay Rays, ESPN live

19h00 Rugby League/Challenge Cup: Hull FC – Warrington Wolves, BBC Two live
Vorberichte ab 18h45

19h15 Motorsport/GT Series: Spa, Langstrecke, RTL Nitro Tape

20h00 – 22h00 Tennis/ATP250: Croatia Open, Finale, SPORT1+ live

20h00 Tennis/Pro Circuit: Lexington, Finale, Laola1.tv live
 
20h10 MLB: Chicago White Sox – Kansas City Royals, MLB.tv live
Free Game of the Day

20h15 – 22h00 Darts/World Matchplay, Finale, SPORT1 | SPORT1+ live
* SPORT1: 20h15–22h00
* SPORT1+: 22h30–24h

20h15 – 21h30 Wasserball/M, WM: Italien – China, Achtelfinale, EURO live

20h30 Fußball/POL: Lech Posen – Cracovia, #2, Sportdigital live

21h00 Golf/US PGA-Tour: Canadian Open, #4, SKY live

21h00 – 22h00 Magazin: Top Gear, Series 20/Ep 5, BBC Two

21h30 – 22h30 Wasserball/M, WM: Deutschland – Australien, Achtelfinale, EURO live

22h00 Fußball/Gold Cup: USA – Panama, Finale, irgendwo live

22h00 MLB: Arizona Diamondbacks – San Diego Padres , ESPN live

22h30 – 23h00 Doku: Der 23. Mann – Das harte Leben der Amateurschiedsrichter, RBB

23h00 Tennis/WTA Premier: Stanford, Finale, SAT.1 Gold | ran.de live

0h10 Fußball/Campeonato: Corinthians – FC Sao Paulo, #9, SPORT1+ Tape
Sao Paolo-Derby
Whl: Mo 13h45

2h00 MLB: Atlanta Braves – St. Louis Cardinals, ESPN live
Whl: Mo 19h30

Der jeweilige Sendetag geht von 6h bis 6h den nächsten Morgen
Die Auswahl der Sendungen ist subjektiv und unvollständig

  1. So wie sich die Sport1 US Situation mir so langsam darstellt ist es relativ sicher dass der Sender irgendwann in den nächsten Wochen startet. Wenn nicht zum 01.08 dann halt zum College Football Start, o.ä. Die Idee mit den Multifeeds bei Sky macht nach dem Eurosport Deal Sinn. Die HD Feeds sind ja zu den gefragten Zeiten frei (keine BL, CL, DFB Pokal).
    Würde Sky jetzt noch um die 5 Premier League Spiele übertragen würden sie einem ja noch richtig sympathisch werden. Für Sky scheint es finanziell,… mehr Sinn zu machen weniger wichtige Rechte auf Partnersender im Programm zu haben und nur als Plattform zu dienen. Dafür dann Werbung zu machen kann man ja schon perfekt.
    Der Tisch ist gedeckt. Jetzt kann man nur hoffen dass Verhandlungen mit der NFL (und MLB, NHL) nicht so schwierig sind wie mit der NBA.
    Ich denke mal Sport1 wird so klever sein und sich die Kosten (bis auf einige Ausnahmen) sparen deutsche Kommentatoren einzusetzen. Heutzutage braucht das nun wirklich keiner mehr. Auch nicht um neue Zuschauer für den US Sport zu gewinnen.

  2. Multifeed betrifft nur HD oder ?

  3. Sky bietet weder Sport1 [was auch immer] noch Eurosport in SD an…

  4. Davon kann man ausgehen: “Sky speist keine HD Sender mehr ein” (so heisst es doch immer). Ausserdem ging es in dem Eurosport Deal auch nur um HD Feeds.

  5. …und Sky ist so clever und schafft für einige mal so richtig Anreize, ordentlich zu blechen, um in den Multi-Feed-Genuss zu kommen.

  6. @Frederik: Aber das wollten wir doch alle? :-)

  7. Wie realistisch erscheint denn die Sky UK Multifeed-Lösung mit dem 19:00 Uhr und dem 22:30 Uhr Spielen im TV und Red Zone auf dem Red Button/Feed? Ist so eine Lösung denn preislich deutlich teurer? Ich persönlich denke, dass Sport 1 “nur” versuchen wird zu jeder Kick-Off-Zeit ein Spiel zu bekommen, also von bis zu 68 Spiele auf rund 85 Regular Season Spiele geht.

  8. Interessante programmstrategische Frage: angenommen du hast xxx NFL-Spiele eingekauft. Zeigst du lieber Sunday Night Game oder lieber ein Parallelspiel um 19h? (Nein, nur eine theoretische Frage und nicht Ausdruck eines konkreten Gerüchtes)

    Nachtrag: wenn SKY SPORT1 US u.a. explizit wegen Multifeed einkaufen würden (hach, Konditionalkonstrukte sind so anstrengend…), könnte es auch vertragliche Verpflichtungen geben xxx Stunden Multifeed (und damit SKY-exklusiv) anbieten zu müssen. Und soviel ist Multifeed-mäßig nicht machbar. Ja, MLB, aber da gibt es ja noch keinen Deal. NBA zu guten europäischen Zeiten: eher wenig. Bei College Basketball und College Football würde ich vor dem Fernseher sitzen und fröhlich abspritzen (vorallem solange der Fernseher meiner in München studierenden Freundin als Zweitfernseher zu mir ins Zimmer gerollt ist), aber selbst innerhalb der US-Sport-Gemeinde, wäre das nicht wirklich “massentauglich”. Neben mir dürften sich ca. 2-3 weitere Menschen freuen.

  9. Wenn du jetzt explizit nach SNF fragst dann sicherlich das Night Game. Bei TNF würde ich das bspw. anders sehen. Insgesamt aber eine sehr interessante Frage. Sowas kann man aber wohl nur von Woche zu Woche abschätzen und bekommt von jedem eine andere Antwort. Dazu würden Einschaltquoten von SNF, MNF, TNF Spielen im Vergleich zum Noon Kickoff sicherlich weiterhelfen, auch wenn man dann auch nicht weiss wie viele Zuschauer man hinzu gewinnt wenn man ein zweites Spiel zur gleichen zeit überträgt. Wer die den Gamepass abonniert und kein Fan eines bestimmten Teams ist dem ist es doch relativ egal welches Spiel man zeigt solange es auf dem Papier das beste ist (bei ESPNA hatte man das immer Recht gut im Griff/ für mich immer nachvollziehbar).

  10. St. Pauli müsst eigentlich gleich wieder volle Pulle spielen – schließlich hat Trainer Frontzeck verkündet, die Temperaturen dürften keine Ausrede für irgendwas sein.

  11. Jemand an Kevin Kuranyi interessiert.
    Spielt gerade mit Dynamo Moskau gegen Spartak Moskau.
    Halbzeitstand 0:4 2 Tore von Jurado
    Wäre das nicht einer für Schalke ?

  12. Multifeed würde sich auch ligenübergreifend anbieten, wenn man vertraglich ähnlich gut aufgestellt wäre wie ESPN America. Gerade in den Hochzeiten (beispielsweise Oktober mit NFL, NHL, MLB Playoffs, College Football) war das Geschrei doch immer groß, weil man vieles nur as-live bringen konnte. Allerdings fehlt mir der Glaube, dass Sport1 ähnlich umfangreiche Rechtepakete einkaufen wird…

  13. Multifeed stehe ich skeptisch gegenüber. NFL und NBA kommen sich eigentlich kaum in die Quere – höchstens donnerstags, aber da hat S1 ja derzeit sowieso keine NBA-Übertragungen.

    Was MLB angeht, lohnt sich da Multifeed höchstens während der Playoffs und hier muss man schon fragen, ob’s in Deutschland genügend MLB-Fans gibt, die dann auch noch kein MLB.TV haben.

    Parallelspiele aus der NFL oder gar RedZone halte ich gegenwertig für utopisch. Da dürfte der Rechtepreis den Ertrag deutlich überschreiten. Und einen Shitstorm würde es wohl auch auslösen, wenn man bedenkt, dass die NFL für den Game Pass in Deutschland den mit Abstand höchsten Preis verlangt.

  14. “Ich denke mal Sport1 wird so klever sein und sich die Kosten (bis auf einige Ausnahmen) sparen deutsche Kommentatoren einzusetzen. Heutzutage braucht das nun wirklich keiner mehr. Auch nicht um neue Zuschauer für den US Sport zu gewinnen.

    Was ist der Grund für diese Behauptung?

  15. @Dröhn ersetze “denke” durch “hoffe”. Bei Sport1+ wird auch einiges nur mit englischen Kommentar übertragen.

  16. Ich sehe bis jetzt eigentlich kein gesteigertes Interesse am U.S. Sport und glaube auch dass man das ohne Regionalisierung, sprich Sendungen auf deutsch, nicht wirklich schaffen kann. Vielleicht sind die Amerikaner aber ja auch mit dem Schattendasein als Randgruppe zufrieden.

  17. Und es soll ja sogar US-Sport Interessierte geben, die nicht so gut englisch können. Vielleicht würden die einen kompetenten deutschen Kommentar sogar begrüssen.

  18. Als Fan eines kleinen NFL Teams (Bills) würde ich Multifeeds am Sonntag aber sowas von begrüssen :-)
    Beim College Football wäre es auch genial zur SEC auch noch ein paar andere Spiele zu bekommen PAC-12 und Big-Ten oder auch mal MAC :-)

  19. Das Modell von Viasat Hockey für die NHL Übertragungen in Schweden macht es ja eigentlich vor: Play-offs und Spiele zu “vernünftiger” Zeit werden mit eigener Kommentierung gezeigt, alles andere wird nur im englischen O-Ton gezeigt. Ein solches Modell würde sich für Sport1 auch anbieten.

    Bzgl. Multifeed: Neben NFL am Sonntag fanden Play-off Matches von NBA und NHL dieses Jhr z.B. zeitgleich statt. Ob eine simultane Übertragung von beidem aber wirtschaftlich sinnvoll ist, halte ich doch für arg fragwürdig.

    Nebenbei sport1+HD zeigt ja keine Werbung: Falls Sport1 US wirklich kommen sollte, bin ich gespannt wie die Programmverantwortlichen damit umgehen…

  20. @dröhn und Condor: Wären sie mal alle kompetent. Ich glaube nicht dass man heute noch deutsche Kommentierung und eigene Sendungen braucht um neue Zuschauer zu gewinnen (zumindest nicht im relevanten Bereich). Jeder unter 40 versteht englisch und auch mit guten Formaten aus den USA kann man Zuschauer gewinnen. Man kann höchstens bei SSN oder in anderen Übertragungen bei Sky Interesse für Football und Co wecken.
    Dabei habe ich nichts gegen eine deutsche Tonoption. Hauptsache man bietet den Freaks den Originalton an. Keiner schaltet Sport1 ein und regt sich auf dass an Tag x nur Mike Tirico das NBA Spiel kommentiert anstelle von Manni Winter. Allgemein sollte gelten: deutsch<englisch<deutsch+englisch (bei US Sports).

    @Carstenk Auch mit Multifeeds kann ich mir nur schwer vorstellen dass (momentan) Spiele der Bills übertragen werden. Da solltest du eher auch TNF setzen. Die werden doch nicht alle Spiele übertragen. Niemals!

  21. Hat der Kommentator bei Leipzig gg Münster grad gerülpst? :D

  22. Ich hoffe doch mal, dass dann auch normale Sport1+-Sendungen, die auf Sport1+ keinen Platz finden, über Sky als Multifeed übertragen werden. Da gäbe es so ein paar Fußballligen.

  23. Warum sind diese Streams von der 3.Liga eigentlich so schlecht. Da werden Produktionsmittel wie für eine Liveübertragung im Fernsehen eingesetzt, und dann streamt man auf einem Standard, der vielleicht vor 5 Jahren angemessen war. Was sitzen denn da nur für Leute an den Schaltstellen? Jemandem, der nicht mit Tomaten auf den Augen durch die Welt läuft, müsste doch auffallen, dass das nichts Halbes und nichts Ganzes ist.

    Dazu kommt dann noch, dass die Angebote schön auf die verschiedenen Seiten der ARD verteilt sind.Professionell ist was anderes…

  24. Weil Carstenk es anspricht: Bin mal gespannt, in welchem Umfang überhaupt College-Rechte vorhanden sind. Nur die von ESPN direkt oder auch von anderen Networks? Denn für die guten SEC-Spiele bräuchte es einen Vertrag mit CBS, während Pac-12 über FOX läuft…

  25. @th41: Ich persönlich habe kein Problem mit englischem Kommentar, ganz im Gegenteil. Wer aber englischsprachig nicht so bewandert ist, der ist einfach auf Dauer raus. Und die Behauptung, “jeder unter unter 40 versteht Englisch” ist auch heute einfach nur Unsinn. Selbst im akademischen Umfeld, wo immer mehr Unis meinen, immer mehr Vorlesungen auf Englisch anbieten zu müssen, ist das nicht der Fall. Ich spreche leider aus leidvoller Erfahrung, teilweise den größten sprachlichen Murks am Ende bewerten zu “dürfen”. Und es gilt im Übrigen oft für Studenten und Dozenten gleichermaßen. Dann lieber in der Sprache, die man perfekt beherrscht und alle haben etwas davon.
    Bei einer Sache sind wir aber zusammen: Zwei Sprachen per Tonoptionen bieten für alle die ideale Wahl – so wie Sky es z.B. beim Golf macht.

  26. Die Streamqualität ist heute wirklich ungewöhnlich schlecht (vor allem bei Erfurt – Halle), m.E. war das nicht immer so.

    Aber immerhin hat die ARD es jetzt geschafft, alle Streams auf einer Seite anzukündigen, die hoffentlich über die ganze Saison hinweg gleich bleibt.
    http://www.sportschau.de/fussball/bundesliga3/dritteligalivestreams100.html

  27. mehr als 1 Spiel gleichzeitig bei College Football wäre super, gerade um 3:30 PM gibt es fast immer 2 Spiele zwischen denen ich gerne zappen würde und ab 7 PM ist es genauso

  28. Stimme Veniat zu und @lyoman, ja :D

  29. College-Football wäre was für Roboter und nicht “Soccer”.

    Beim Football wird schließlich schon vom Computer entschieden, wer der Beste ist.

  30. boah ey, was ist das denn für ne nervige stimme beim spiel st.pauli……wie kommt die frau denn ans mikro???

  31. @sportler70:
    durch ein Kommentatorinnen-Casting

  32. @sportler70:
    Damit man in der Bild abgedruckt wird, hat man zusammen mit Bild mal ne Moderatorin und Kommentatorin gesucht. Das kam dabei raus.

  33. @veniat: Dann kann man ja zumindest beim Sport gucken ein wenig Englisch lernen. Hat mich damals als ich mit 15-16 angefangen habe US Sport zu gucken auf jeden Fall weitergebracht. Sicherlich gibt es einige Interessierte die sich über deutsche Kommentierung freuen. Ich glaube aber nicht dass es nur ansatzweise so viele sind wie all diejenigen die den Originalton bevorzugen.

    @MarcusBlumberg: Hat ESPN nicht international die kompletten Rechte an der SEC. Meine das mal gelesen zu haben. Es könnte sich aber auch um eine andere Conference gehandelt haben.

  34. Immer noch besser als Thomas Herrmann.

    Allerdings ist auch ein mehrere Jahre altes Toastbrot besser als Thomas Herrmann.

  35. Die Stimme finde ich jetzt nicht ganz so übel. Es klingt aber so, als würde sie am Mikro vorbeireden. Hört sich an wie Stereo mit nur einem Lautsprecher.

  36. @th41: Das Beispiel NFL und MLB zeigen, wieviel die Aussage “ESPN hat die internationalen Rechte” ggf wert ist…

  37. oooooh man,stimmt,hab ich am rande damals mitbekommen. meinetwegen kann sie kompetent sein, aber mit der stimme darf man die frau doch nicht kommentieren lassen….

  38. Pro Christina Graf. Unverändert langweilig in der Kommentierung, aber sie nervt nicht – im Gegensatz zu knapp nem halben bis ganzen Dutzend ihrer männlichen Kollegen (und nicht wenigen darunter, die im Free-TV arbeiten)

  39. @dogfood…:kann sein, inhaltlich, würd ihr echt ne chance geben, aber die stimme….dieses quäken..????!!!!sorry, ein no-go bei mir…da schalt ich auf stadionton..aber gut, thema is durch.

  40. @Dogfood. Gar nichts… Aber die können doch nicht einfach…. das geht doch nicht.
    Dann wären die SEC Rechte aber eher komplett weg und damit ein Großteil des ESPN Pakets. Ich würde einfach mal spuklieren, dass Sport1US alle SEC Spiele übertragen darf.

  41. @th41: Die Annahme setzt voraus, dass diejenige Person Englisch “lernen” möchte. Da TV gucken immer mehr zur Nebenbeschäftigung mutiert, ist genau das Element auch immer weniger wichtig. Die Konzentrationsspanne ist dafür gerade bei der Ü21-Generation inzwischen deutlich zu gering im Mittel. Grundsätzlich hast du aber recht, es ist eine tolle Möglichkeit, einer Sprache zunächst passiv näher zu kommen.
    Allerdings bringt passive Sprachverständnis natürlich nur was, um ggf. irgendwann dem englischen Kommentar folgen zu können. Aber sprechen kann man dadurch noch nicht besser (hast du aber ja auch nicht behauptet).
    Und @Will: Thomas Herrmann ist ja wohl ein Totschlagargument :) Ich behaupte ja auch nicht, dass man Bela Rhéty einem chinesischen LKW-Stream-Kommentator vorziehen sollte.

  42. Thomas Hermanns ist wirklich, wirklich ganz ganz schrecklich. Dagegen ist Bela R. (der heute Abend droht?) Gold.

  43. veniat hat recht, auch ich stelle immer wieder fest, dass längst nicht alle die es eigentlich lange genug in der Schule hatten Englisch sprechen oder auch nur ausreichend verstehen können. Und bin davon auch immer wieder überrascht.

    Die Theorie, dass man bei US Sport-Übertragungenn im Pay-TV trotzdem nicht unbedingt eine deutsche Kommentierung benötigt, erklärt sich aber wohl aus der erwähnten “sehr spitzen Zielgruppe”.

  44. beim ksc-pauli spiel: 53grad aufm platz!!

  45. @th41

    Ich würde Deiner These dass die U40 Deutschlands gut Englisch spricht bzw. versteht heftigst widersprechen!

    Habe mit vielen Deutschen hier im Ausland zu tun (Touristen und “Residenten”) und da sträuben sich mir wirklich manchmal die Haare…

  46. @Pennypacker:

    Thomas Herrmann = Labertasche von Sport1
    Thomas Hermanns = Moderator vom Quatsch Comedy Club

    ;)

  47. @thedishguy oops, ich meinte natürlich die Labertasche von Spocht1

  48. #Kommentarsprache:
    Grundsätzlich ist es beim Kommentar nicht notwendig, dass man jedes einzelne Wort versteht, man sollte aber dem Geschehen folgen können. Bei Sportarten von denen ich die Regeln kenne und der Kommentar Englisch ist, habe ich selbst keine Probleme mit dem Verständnis. Wenn man aber die Regeln nicht ausreichend kennt und Probleme mit der Sprache hat, wird es schnell uninteressant (vor allem bei z.B. Regular Season Spielen der NFL).
    Ich habe selbst häufiger Fußball aus Italien, Spanien und Frankreich mit Originalkommentar geschaut und kann den Kommentar inzwischen so folgen, dass ich alle wichtigen Dinge begreife, aber Insiderwitze oder Andeutungen nicht verstehe. Dabei muss man natürlich bedenken, dass Sportvokabular sich von Inhalten im Schulunterricht deutlich unterscheidet. Denn wenn man beim Fußball die typischen Worte (Spielernamen, Mannschaftsnamen und Beinamen, Zahlen von 1-100, Begriffe wie ‘Schuss’, ‘Elfmeter’, ‘gelbe/rote Karte’ usw.) kennt, reicht das für das Verständnis von Großteilen des Kommentars.

  49. Genau das ist aber das Problem einen deutschen und englischen Kommentator gleich zu bewerten. Ein deutscher Kommentator kann (und sollte!) nicht voraussetzen, dass jeder bei Red Sox – Yankees beim Duell Pitcher x gegen Hitter y sofort was abrufen kann oder um die Geschichte im College Football zwischen Auburn und Alabama weiß.

    Nicht jeder Zuschauer ist in jeder US-Sportart top drauf und wird mit einem englischsprachigen Kommentator eines RSNs wirklich gut bedient.

  50. Wer ist denn diese Frau die Pauli kommentiert. Das ist ja von der Tonlage nicht auszuhalten. Grade nach Hause gekommen und nach 2min. bluten einem schon die Ohren…!

  51. Was @veniat schreibt, ein passives Sprachverständnis reicht aus, um einem fremdsprachigen Kommentar zu folgen. Und die Möglichkeit haben mit etwas Eingewöhnung schon auch diejenigen, denen das Formulieren schwer fällt. Auf die Schriftsprache in studentischen Arbeit gehe ich gar nicht erst ein, heutzutage darf man ja sogar ein ENG-DEU Lexikon beim Abitur verwenden.

    Was hier als Hoffnungen und Spekulationen zu Sport1 US formuliert wird – da rate ich mal zum Bereitstellen der Laufschuhe oder einer Kiste Bier, um den kommenden Frust loszuwerden.

  52. Thomas Herrmann und Jörg Dahlmann sind mit Abstand die übelsten Fußballkommentatoren Deutschlands.
    Lieber 24 Stunden am Stück Reif oder Rethy, als 90 Minuten Herrmann oder Dahlmann.

  53. Mal ne Frage an die Runde und den Hausherrn. Was ist eigentlich so schlimm an Thomas Herrmann? Ist ja nicht das erste Mal, dass er hier gebasht wird, und Kai selbst hat ja auch schon ab und an seine Meinung zu ihm kund getan.

    Die Frage ist übrigens nicht als Verteidigung für, TH gedacht, sondern tatsächliches Interesse. Ich hab ihn nur selten kommentieren gehört, und wenn dann war es leidglich ein irrelevanter Klangteppich, der sich über das Spielgeschehen legte, aber nichts, was mich in irgendeiner Art stört. Dazu war es viel zu banal. Andere Kommenatoren hingegen treiben meine Nebennieren zu Überstunden an (Simon, T&T,…).

    Also: Was macht ihn schlimmer als den Rest?

  54. “@mik: heutzutage darf man ja sogar ein ENG-DEU Lexikon beim Abitur verwenden.”
    Als ich das neulich gehört habe, bin ich allerdings fast vom Stuhl gefallen. Dadurch wird es nämlich nur noch schlimmer, wenn die Schüler und später Studenten (ich mag das Kunstwort Studierende einfach nicht) versuchen, die Sätze 1zu1 vom Deutschen ins Englische zu übersetzen. Da ist nur pseudocooles Berater-Denglisch noch schlimmer.
    Aber was der Hausherr sagt, ist genau der Punkt: Für Regelkundige ist es nicht nötig, die Regeln eines Baseballspiels zu verstehen, weil sie schon bekannt sind. Demnach ist für diese Zielgruppe der englische Kommentar geeigneter als für Laien, die man ggf. zusätzlich als Zuschauer gewinnen möchte. Auch in Anlehnung an das Buschmanninterview: Genau diese neuen Zielgruppen lassen sich wohl nur durch einen (zusätzlichen|ausschließlichen) deutschen Kommentar gewinnen. Vor allem die MLB hat ja durch die teilweise etwas europafreundlicheren Anwurf(?)zeiten (Stichwort Doubleheader, Mittags in den USA unter der Woche) das Potenzial, unter der Woche zum Feierabend in D eine Livesportalternative zu den Sport 1 Bayern News zu sein.

  55. @tonymontana von mir aus starten die den Samstag wie gewohnt um 1500 mit Gameday und zeigen dann bis zum früheren Morgen durchgehend 4 Spiele komplett back2back und auf nem 2.Feed den Goaline-Channel – damit waere doch der Samstag gerettet. Dazu noch jeden Donnerstag Nacht NFL+NCAAF auf dem 2.Feed. Und statt nem 2.Live-Game der NFL waere RedZone doch nicht schlecht(hat BskyB ja auch) – und ganz ehrlich: allein fuer RedZone wuerde ich persönlich jeden Sonntag PPV extra zahlen #Wunschtraeume

  56. War ja schon vor (grosser Gott…) 20 Jahren so, dass man mitm Woerterbuch in Englisch-Klausuren reindurfte, weil die Qualitaet einer Arbeit weniger davon abhaengen soll, ob man jetzt zufaellig ein oder zwei Schluesselwoerter ned kennt.
    Und wenn Schueler anfangen, damit 1 zu 1 zu uebersetzen, ist eh grundsaetzlich was in der Ausbildung schief gegangen.
    Ansonsten was der Hausherr sagt, wenn man abseits der Freakszene Zuschauer haben will, dann brauchts nen deutschen Kommentar, schluss aus…

  57. definiere “passives Sprachverständnis”.

    Ich spreche die Sprache auch nicht ich benutze sie den ganzen Tag im Internet, beim Podcast-hören und Sport im Fernsehen gucken.

    Sprechen kann ich sie gar nicht ich hab niemanden mit dem ich das tun könnte…

  58. “College Gameday” mit Lee Corso – wäre genial, wenn Sport1 US das weiterhin bringen würde.

  59. Wörterbücher beim Abitur sind völlig ok, da ein Nachschlagen i.d.R. viel mehr Zeit benötigt als das Erinnern. Außerdem kann hierdurch die Textauswahl viel breiter gestreut werden.

    Abitur ist nach 2-3 Jahren Oberstufe kein Vokabeltest und die Vorgehensweise ist in klassischen Fächern seit Ewigkeiten üblich # Stowasser #Gemoll #keinaufschrei

  60. Oh ja, der kleine Stowasser, da werden Erinnerungen wach.

  61. Passives Sprachverständnis: Ich schalte die BBC ein und verstehe das meiste von dem (komplett oder zumindest den direkten Kontext) was Hazel Irvine mir während der Open oder Collin Jackson bei den Anniversary Games so moderiert. Außerdem ist man in der Lage, einen englisch Bericht auf einer Website oder einen Artikel in einer Tagezeitung sinngemäß zu verstehen.

    Aktives Sprachverständnis: Man ist in der Lage, sich mit US Natives in einer Sportsbar über die NFL zu unterhalten oder sich bei Olympia mit einem Briten über die unverschämt hohen Ticketpreise für Einheimische im Gegensatz zu Resteuropäern auszutauschen und dieses hinterher schriftlich zu verfassen.
    Oder in Kurz -> Passiv: Sinnverstehen, Aktiv: Selbst kreieren. Wer beides beherrscht, beherrscht die Sprache eigentlich erst richtig. “Benutze sie im Internet ist” dann entweder passives Lesen oder eben doch Aktives Sprachverständnis.

    Und Wörterbücher wie das AOLD in English-English (also einsprachig mit Erklärungen) waren schon immer erlaubt, aber zweisprachige Wörterbücher erhalten erst Einzug in die Curricula seit die Bildungs- & Kultusminister endgültig nicht mehr nach kompetenz ausgewählt werden. Und bestimmte Schlüsselwörter nicht zu verstehen, ist nunmal ein Kriterium zur Bewertung. Die kann man im AOLD nachgucken oder man hat halt die Vokabeln nciht richtig gelernt, wenn es wirklich Schlüsselwörter sind. In dem Fall darf man durchaus sagen: Pech gehabt.

  62. Thomas Herrmann (subjektive Wahrnehmung meinerseits)

    Minus:
    - unangenehme Stimme (für meine Ohren)
    - unangenehmer Sprachduktus, inkl. diesem komischen, typischen bayerischen tiefen Klang
    - mangelnde Fachkenntnis, Öberflächlichkeit in der Kommentierung (meine Wahrnehmung)
    - boulevardeske Kommentierung (z.B. 20 mal drauf hinweisen, dass R. van der Vaart in letzter Zeit oft in den Medien war)
    - das schlechte DSF/Sport1-Image färbt ab (unbewusst)

    Plus:
    - nun
    - äh
    -…
    - ja

    Mir ist klar, dass er das bestimmt nicht alles extra macht, nur um mich zu quälen. Den Verdacht habe ich aber schon a bissl. ;-)

  63. Stowasser ist Latein ins Deutsche, wir reden hier doch von der umgekehrten Richtung, also vom Deutschen ins Englische. Und das ist ein sehr großer Unterschied, dann man immer in der Lage ist (besser: sein sollte), einen grammatikalisch richtigen deutschen Satz zu produzieren. Egal, ob der mit dem Original dann mehr oder weniger zu tun hat (Latein :)). Und klar ist Englisch kein Vokabeltest im Abitur, aber das Lernen von Vokabel (egal mit welcher Methode) ist trotzdem unabdingbar. Und dass das indirekt durch eine Übersetzung bzw. viel besser durch das Schreiben eines englischsprachigen Aufsatzes getestet wird, nicht mehr als Recht.

  64. @Jetfighter Klar Wörterbücher gab’s im Abi immer. Aber eben komplett in der geprüften Sprache, nicht zweisprachig. Ob das jetzt dadurch einfacher ist, keine Ahnung.

  65. Den Stowasser nutzt man, weil es um Sprachverständnis bei der Übersetzung geht und dieses nicht an einer Vokabel scheitern soll. Nach der Übersetzung wird in deutscher Sprache der Text gedeutet, oder begleitende Fragen werden beantwortet.

    Arbeiten im englischen Abitur werden geschätzt 2000-3000 Wörter in englischer Sprache haben, da braucht es vielleicht Hilfe für Synonyme, aber keine deutsches Wörterbuch – egal, in welcher Richtung.

    #allesaussersport

  66. Kein Wörterbuch, nicht keine.

  67. Genau das, was moep und mik sagen, meinte ich.

  68. Also zum Thema Wörterbuch:
    Im Abi 06 im nds gabs nur einsprachige Wörterbücher.

    Mei englisch ist auch eher so naja.
    Ich gucke jetzt seit gut 10 Jahren NHL über nasn,Stream und gp.
    Mittlerweile klappt das Verständnis ganz gut, aber alles verstehe ich dann doch nicht.
    NBA oder MLB auf englisch? Ich würd rein gar nichts verstehen, weil mir da einfach die Begriffe fehlen und ich keine Ahnung von den Regeln habe.

    Für die Freaks ist englisch kein Problem, aber um jemanden eine Sportart näher zu bringen raucht man denke ich einen deutschen Kommentator, der einen ein wenig ja die Hand nimmt.

    2. Tonoption sollt doch machbar sein.
    Es muss ja auch nicht jedes Spiel auf Deutsch begleitet werden.

  69. Also als ich Abi in Englisch gemacht hab, durfte ich nur ein englisches Wörterbuch nutzen. Das nur am Rande…

    Zum Thema SEC-Rechte:

    Die Frage ist ja: Durfte ESPN im berüchtigten Paket auch die CBS-Rechte (die für die guten Spiele) verscherbeln oder eben nicht (siehe NFL, MLB)? Im College-Football gibt es eben kein Gesamt-International-Paket. Man muss sich hier die Rechte vom betreffenden US-Sender besorgen.

    Und bei ESPN laufen auch SEC-Spiele, aber eben nicht die Topspiele, die CBS exklusiv hat. Gleiches gilt für Pac-12 und FOX.

  70. Re Kommentar englisch/deutsch:

    Ich habe letztes Jahr erstmalig NFL am TV verfolgt. Und zwar mehr als nur mal reinzappen, schon regelmäßig Sonntags. Nun hatte ich bis dahin so gut wie keine Ahnung von den Regeln, ich wusste grad so 4 Versuche für ein neues first down, ansonsten wird, einfach gesagt, das Ding weggetreten ;). Schnell stellt man fest, es gibt viele Feinheiten in den Regeln, gerade bei Ball gefangen oder nicht usw. Da war ich seeeehr froh, das ich die Option hatte auf Sport1+ das ganze mit deutschem Kommentar zu verfolgen, und nicht nur die englische Tonspur zur Verfügung hatte. Nun bin ich des englischen schon einigermaßen mächtig würde ich meinen, das ist nicht das Problem, nur zum Einstieg in eine neue Sportart mit IMHO teilweise sehr speziellen Regelungen, war es definitiv hilfreich. Und hat auch mehr Spaß gemacht. Es kam mir auch so vor, als versuchten die Kommentatoren auch etwas mehr zu erklären. So muss das sein, und mittlerweile ist der englische Kommentar auch kein “Problem” mehr, da ich die Regeln etwas besser überblicke. Klar erzählen die Amis etwas anderes, aber das macht den Vergleich, wie oben schon angemerkt wurde, eben nicht einfacher.

  71. Geht bei irgendjemanden der Link vom Basketball-Länderspiel? Find auf der Homepage vom DBB keinen funktionierenden Link zum Stream.

  72. Stream über Google gefunden. Auf der DBB-HP wird man totverlinkt:

    http://www.basketball-bund.de/livestream

  73. In dem Artikel auf der HP ist nichts gewesen, aber jetzt geht ja alles:

    http://www.basketball-bund.de/news/teams/a-herren/dbb-herren-wollen-dritten-sieg-serie-127678

  74. Der Livestream ist doch gleich oben rechts auf http://www.basketball-Bund.de verlinkt. Kaum zu übersehen

  75. Das ist doch nur der Ticker, oder?

  76. Okay, ich ziehe alles zurück. Mein Abi war alt-griechisch, da habe ich mich verstiegen.

    Ceterum censeo neophilologiam esse delendam.

  77. Öhm…

    Nächstes Mal machst Du den Adblocker einfach aus, lieber Fürst, dann siehst Du auch die Grafik die auf den Stream verlinkt.

  78. Dafür ist der Livestream bei mir nun tot.

  79. Na toll. Das ist aber, finde ich, schlechte Arbeit vom Betreuer der Webseite dort. Vor allem wenn in dem Artikel, dessen Link ich gepostet habe, auf einen Dead-Link verlinkt wird.

  80. Also Poschmann im ZDF, das tut schon weh

  81. Schöne Südkurve, die Dortmunder Südtribüne.

  82. Poschi oder Réthy, weh tun muss es!

  83. Bin nicht wirklich sprachuntalentiert, aber ich rästele gerade wirklich, was der Lasterfahrer da spricht…

    Tippe auf sibirischen Ostküstendialekt mit Spurenelementen seiner indisch-mongolischen Vorfahren…

  84. @conejero: Und Du bist beim deutschen Supercup dabei? Siehst Du links oben in Deinem Stream ein Logo, welches diesem hier 2DF ähnlich sieht? Dieser Kollege spricht eventisch, mit Auszügen vom Dummschwätzertum.

  85. @Uwe

    Leider nein – das Logo kann ich noch nichtmal lesen…

  86. Sehr gut Uwe, der erzeugte ein Schmunzeln. Poschi ist echt unerträglich schlecht. Den mag ich wirklich nicht mit Hermann, Rhéty, Reif oder TuT vergleichen müssen.

  87. @ Conejero | In der ersten Reihe gäbe es einen Stream von der Sky-Übertragung mit Kai Dittmann. Es sei denn, du willst heute noch eine neue Sprache lernen, dann weiterhin viel Spaß damit…

  88. Poschmann macht Kalle zum Bayern-Präsidenten. O zapft is

  89. Pep raus!

    Erster!

  90. Bayern hat schon einen neuen Trainer: Gahdi Olla oder so heißt der. Das weiß aber nur Poschi exklusiv.
    *es knubbelt sich*

  91. @Uwe & Ste

    Vielen Dank, aber das unheimlich wichtige deutsche Supercup-Spiel kann ihn ESP leider aus rechtlichen Gründen nicht empfangen werden… ;-)

  92. Dittmann mit seinem:
    “Ich interpretiere Lewandowskis Torjubel/vergebene Torchance etc. jetzt mal nicht, wenn sie gestatten …”
    nervt aber ganz gewaltig.
    Jetzt läuft Stadionton.

  93. @Conejero: Dann solltest Du es mal über Stes Tipp in der ersten Reihe versuchen, die es so nur im englischsprachigen Raum gibt.

  94. Hey Poschi, wieso ist “Hoeneß in den Knast” etwas, was wir besser zu Hause nicht hören sollten?

    Arschkriecher…

  95. Leute, das Spiel wird doch in 287 Länder übertragen, da wird sicherlich viel geogeblockt…

    Und Dittmann labert mir zuviel….

  96. Über die Schüssel bekomme ich ja normalerweise D-Fernsehen.
    Ich weiss leider nur nicht, warum im Sommer regelmässig der Empfang am WE ausfällt…

  97. Passt doch zum Umarmer von KMH beim In-de-Knast-Cup. Moderiert die heute zufällig das Fuballstudio? Nur damit man weiß, wann man spätestens wegschalten muss.

  98. @Klabautermann: Schöner Punkt, das hatte ja Karin Müller-Voss vor Spielbeginn abgefeiert, dass die ganze Welt heute Supercup schaut.

    @conejero: Im spanischen Free TV ist nichts für Dich dabei?

  99. @Uwe

    PSG – RMA…

    Gibt zwar Schlimmeres, aber ich mag mehr so die Spiele wo es zumindest um irgendwas geht – und sei es die Goldene Ananas…

  100. @conejero: Das hier erklärt es ein bisschen. Kurz gesagt: Der Sonnenstand und deren Strahlungsintensität kann eine Rolle spielen, wenn das LNB nicht gut ist. Entweder mal den Sat-Spiegel neu ausrichten oder aber ein neues LNB testen. Das bewirkt oft Wunder; empfehlen kann ich das Inverto Black Ultra.

  101. @veniat

    Vielen Dank!
    Habe schon an mir gezweifelt…
    (Vormerken: Anderen Techniker suchen – der Eumel stellte immer was in Rechnung ohne Lösung des Probs…)

  102. #Bale -> WTF!

    Jetzt liegt das Gebot von RMA für Bale schon bei (unbestätigten) 93 Mios. …

    Ob CR7 wieder “traurig” wird, falls ein Spieler mehr als er kosten solte… ;-)

  103. #RMA: Bale -> FTW!

  104. Für 93 Mios kann man sich in ESP nach der geplatzten Immo-Blase fast ganze Stadtteile kaufen… ;-)

  105. Ok, Poschi, der war ausnahmsweise mal sensationell:

    Ok, er heißt ja auch Großkreutz, damit man ihn besser treffen kann.

    ;-)

  106. 93 Millionen? Darauf eine Runde Haffenloher…
    http://youtu.be/LdQyQLs2THM

  107. und das sind gerade mal ziemlich klasse 5 Supercup-Minuten

  108. Klinsmann Raus!

  109. @Ste

    Hatte ich schon ganz vergessen…

    Danke! Mal was echt erinnernswertes aus der Jugend…! :-)

  110. thank god for Probehalbjahr, denkt sich der FCB-Finanzvorstand.

  111. Poschi: Den BVB hat er (PEP) sich bisher nur auf Kassette angeschaut. Willkommen zurück im 20 Jahrhundert, herrlich. *sing* Vau Vau Vau Ha ES! *sing*

  112. Kann mir jemand erklären, warum das Spiel heute in Dortmund stattfindet?

  113. #Pep

    Das Projekt mit einem jungen Trainer der bisher nur eine Mannschaft hatte, die sich quasi selbst hätte trainieren können ist ja auch gewagt vom FCB…

    …und dann wollte er noch Landon Do… äh… Thiago unbedingt haben…

    Das hätte man doch vorher wissen sollen!

    Vielleicht kann man da jetzt schon die Reissleine ziehen, bevor man bereits am 2. Spieltag ohne Meisterschaftschancen dasteht.

  114. poschmann, nach dem dritten gegentor über starke: “ein dunkler abend in seinem kapitel”. aber am schwersten zu ertragen finde ich, dass er die betonungsregeln des deutschen nicht kennt.

  115. Meine These ist ja, dass Poschi “the Posch” Poschmann gar nicht live kommentiert, sondern dass da FIFA 97 am Werk ist.

  116. @penny: Und wo ist dann Werner *Ja genau Poschi* Hansch?
    http://www.youtube.com/watch?v=B2eO1IvFHYQ am Anfang und ab Minute 2:30 ;)

  117. poschmann hat z.b. irgendwann in der 1. halbzeit in einer normalen passfolge im mittelfeld einfach so VAN BUYTEN geschrien, obwohl der nur eine sekunde am ball war und einen minirückpass gespielt hat. das könnte schon mit fifa 97 zu tun haben. oder es gibt andere gründe.

  118. Das Insert oben rechts gefällt mir übrigens besser als das von Sky.

  119. Thiago ist ein klasse Spieler,aber nicht gerade ein 6er. Sonst aber ein sehr unterhaltsames Spielchen.

  120. Sky hätte sich die Bandenwerbung schenken können – allein Poschi aufm ZDF ist Werbung genug…

  121. Das kommt ihm spanisch vor. Brüller,Poschi.

  122. Das mit Dante hat jetzt aber tatsächlich Klinsmannsche Züge …

  123. Der Franz würde jetzt sagen: “Ja mei, es ist ein Dämpfer zur rechten Zeit.”

  124. #Bayernlona: Sollbruchstelle Schweinsteiger/Thiago. Lange wird Ersterer das nicht mitmachen, auf einer Position zu spielen, wo er den Ball fast ausschließlich mit Rücken zum Tor bekommt und er dann nur rückwärts passen kann zu Letzterem.

  125. @Heiner. You took the words right out …
    Mannomann, den würden doch nicht mal die Privaten als Praktikanten machen lassen.
    Und jetzt hat er den Zettelmit Sartre-Zitat auch noch untergebracht. #Fremdschäm

  126. Pep: “Fußball. Kann passieren”

    *wegschmeiß*

  127. Breaking-News:

    “Bayern zerstört Peps Ruf!”

  128. Im übrigen, schaut nach einer “Perfect Saison” für die Vienna Vikings aus, 41:24 und nur mehr 2:21 min

  129. dr. freud, äh, steinbrecher.

  130. Hat schon jemand der ZDF-Seher die Kraft aufgebracht, dass Sportstudio wegzuzappen?

  131. Alternative: Dart auf Sport1. Wegzappen fällt sehr leicht.

  132. 49:24 und nur mehr 1:09 min für die Vikings

  133. Wieviele Trainer wollen die Bayern noch verschleißen, bevor sie Klopp endlich ein Angebo machen? Der wird dann allerdings nicht wollen, weil der DFB ihn ruft.
    (Spekulation an einem Sommerabend.)

  134. Mist, vertippt 48:24 wollte ich schreiben

  135. Oder “Anke hat Zeit” auf WDR, fand aber Helges Jazzspiel besser als das erste Interview bis jetzt….#allesaussersport

  136. Ajax hat den Supercup 3:2 n.V. gegen AZ Alkmaar gewonnen. Das Spiel fand übrigens mit 12 eingesetzten Skandinaviern auf dem Feld statt.

  137. Steinbrecher hin oder her, finde den don Jupp auftritt bisher sehr gut und interessant.

  138. Endstand Austrian Bowl Vienna Vikings vs. Swarco Raiders 48:31. Jetzt kann die NFL Saison beginnen. Herzlichen Glückwunsch an die Vikings zur Austrian Bowl XXIX

  139. was genau ist daran interessant, berni?

  140. Wer sind bei Bayern eigentlich noch so die Kandidaten, die in der Woche ausgemustert werden könnten?
    Für ein paar der jungen Spieler wären ja auch leihen noch sinnvoll, oder?

  141. @mik: ich hab mit erscheinen von prof. steinbrecher auf meinem tv umgeschaltet.

  142. Mitchell Weiser z.B. wäre sehr gut beraten, sich einen anderen Club zu suchen. Bei Freiburg o.ä. könnte er sicher etwas lernen. Bei Emre Can wird es ähnlich sein.

    Es ist ja nicht so, dass bei Barca unter Pep der Nachwuchs außergewöhnlich oft gespielt hätte – wenn da schon Weltklasse auf dem Platz steht sieht es eben eher mau aus für den Nachwuchs.

  143. Weiser und Can dürften die Top-Kandidaten auf eine Leihe sein. Letzterer hat ja schon kundgetan keine große Lust auf Regionalliga zu haben. Höjbjerg soll wohl die zweite in die 3.Liga führen.

  144. Hey, bei Elmar Paulke gibt es ja nicht nur “kleine Matchbälle” beim Tennis, sondern auch “kleine Matchdarts” beim Darts.

  145. Ich muss ja gestehen, dass ich die Bayern irgendwie mag…

    Das ist ein bisschen so wie die Augsburger Puppenkiste (nix gegen den FCA!):

    Da rennen dauernd irgend welche Kaschperl vor irgend welchen Kameras oder Mikros auf der Bühne ‘rum (heute Paul B. “Den FCB schlägt diese Saison keiner!”) und sie machen Geld damit bzw. haben Erfolg.
    Und wenn mal 8 Stunden Ruhe sein sollte, ballert der Franz mal einen ‘raus oder der Kalle geht steil…

  146. @Conejero:

    Dazu aber nur mit passendem Intro:

    http://www.youtube.com/watch?v=KzBw00lEo4o

    PS: Unser Magath lässt uns leider im Stich…

  147. @Salopp #Magath

    Wie?!
    Wo?!
    Was?!

    Keine last-minute Verpflichtung als Trainer-Manager-GF-Präsident-Platzwart inclusive 12 Verpflichtungenvon Ü35-Spielern?!

    Wassn da los?

  148. ich hab auf mlb.tv umgeschaltet und starre fasziniert (na ja, sozusagen) auf die knallgelben Trikots der Oakland Athletics … vorteilhaft sieht anders aus.

  149. @Conejero #Magath

    Meine bei fokus-fussball.de die Tage etwas mit Arabien überflogen, aber nicht gelesen zu haben. Dieses Red Bull STADTNAME wäre vielleicht etwas für Magath?!

  150. @higgi
    stimmt, da kommt vielleicht nur diese Kombination dagegen an:
    http://cdn.bleacherreport.net/images_root/slides/photos/001/004/598/orioles_display_image.jpg?1307804005
    :)

  151. @Salopp

    Das mit den UAE ist schon älter…

    Wahrscheinlich hatten die Scheichs Angst, dass der Felix das Vermögen verprasst… ;-)

  152. Dabei gönne ich es dem Herrn Magath so von Herzen, dass er er einen neuen Verein findet. #Eigennutz

  153. Ha, Deutschland kann doch noch im Schwimmbecken gewinnen. Eben haben die Deutschen Rettungsschwimmer in Cali Gold gewonnen! Es läuft gerade die Siegerehrung auf splink.tv
    Ist echt interessant, sich das anzusehen, diese Worldgames und der Stream ist in guter Quali. Einzig der Ton ist komisch. Bei mit ist nur im rechten Frontlautsprecher die Kommentatorin zu hören.

  154. Hmm, also an deutsche Badeseen und in Nord- & Ostsee ist es jedenfalls sicher. Nach den Damen gewinnen auch die Herren die 4*25M Rettungschwimmerstaffel ;-) Ich behaupte mal, dass das mehr Medaillien (geschweige denn goldene) sind, als die Fina-Vertreter/innen in Barcelona im Becken holen werden! Respekt dafür, auch wenn das hier in D niemand mitbekommt.

  155. Wird Zeit, dass so was mal in den Heute-Nachrichten vermeldet wird.

  156. hmm veniat, vielleicht habe ich etwas Angst vor der Antwort aber worin liegt dein emotionales Investment im Rettungsschwimmen um diese Uhrzeit bzw. warum zur Hölle tust du dir das an?

  157. Hmm, DAS ist eine sehr berechtigte Frage. Vielleicht der Einer-muss-es-ja-gucken-und-hier-informieren-Drang :-)

    Ne im Ernst: Ich bin vorhin die Liste durchgegangen um nach Livesport, vor allem dem MLB Free Game of the day, Ausschau zu halten. Und das läuft auch auf dem Laptop, der an den TV angeschlossen ist. Dabei habe ich aber auch den Link zu den World Games gesehen und dachte mir, klickste mal kurz an. Der Zweitlaptop, von dem ich gerade schreibe, zeigte mir dann also das Rettungsschwimmen. Ich wollte schon wieder ausmachen, als Deutschland Gold holte. Also noch für die Siegerehrung und die Herren drangeblieben und irgendwie kommt so gaaaaaaanz leichtes Olympiafeeling auf. Die haben echt was drauf, auch wenn die Sportarten etwas komisch sind teilweise. Jetzt läuft übrigens Karate und ein gewisser Noah Britsch aus Deutschland hat soeben Silber gewonnen. Das reicht dann aber auch so langsam ;-)

  158. Ergänzung: Danach kommen Rhytmische Sportgymnastik (das ist doch olympisch???) und Tanzen. Also wer das ernsthaft guckt um ca. 4 Uhr Nachts, hat sich die AAS-Freak of the week Medaillie definitiv verdient. Die sollte hier mal offiziell vom Hausherren verliehen werden nach Nominierungen!

  159. “Einer muss es ja gucken”, das ist eine sehr löbliche Einstellung :)

  160. ;-)
    Der Deutsche Jonathan Werner Horne hat zum Abschluss Gold im Karate gewonnen. Warum? Keine Ahnung. Der Kampf war plötzlich mit 10:1 vorbei – klang nach Überlegenheit oder so… Wir räumen scheinbar richtig ab bei den nicht-olympischen Disziplinen. Ich bin jetzt aber raus… Und ganz ehrlich: Das macht fast mehr Spaß als Formel 1 gucken.

  161. Also gerade läuft das Finale im lateinamerikanischen Ausdruckstanz (mit einer Punktevergabe, die für mich ähnlich verständlich ist wie damals bei Tutti Frutti. Noch dazu funktioniert das Live Scoring nicht…). Mich würden ja mal die Abrufzahlen des Streams hier in Deutschland interessieren.

  162. @veniat&Arnulf: Ihr seid jut druff, vorbildlich! Ich möchte mich hiermit entschuldigen, bei mir geht’s jetzt an den See, weshalb ich gestern geschwächelt und mich von Prof. Dr. M. Stonebreaker in den Schlaf quatschen lassen habe.

  163. Die Änderung von “Das Blog eines TV-Sport-Verrückten” auf “Einer muss ja gucken”, also ich wär dafür.

  164. Wäre doch eine nette Kategorie für den Filter in der Liste, also unterhalb von Kneipensport und Exoten noch die “Einer-muss-es-ja-gucken”-Rubrik.

Das war es mit elf Jahren Kommentaren auf allesaussersport. Ich habe im zunehmenden Maße keinen Sinn mehr gesehen, meine begrenzten Ressoucen auf eine wie auch immer geartete Verwaltung der Kommentare zu verwenden. Es ist an der Zeit einen Schlussstrich zu setzen. Die Kommentare sind und bleiben geschlossen.

Wer aber weiterhin Kommentare schreiben und/oder lesen möchte, für den hat Lesern Sternburg eine Alternative aufgesetzt: http://allesausseraas.wordpress.com. Macht dort keinen Unsinn.