Screensport am Montag: Peter-Spiel

Heute finden die Halbfinals bei der U19-EM im Fußball statt. Dabei ist es zu einem Wechsel der Anstoßzeiten gekommen. Serbien – Portugal wird um 15h30 angestossen, während Spanien – Frankreich auf den Abend, 20h, gerückt ist. Beides wird von EUROSPORT übertragen.

Bereits letztes Jahr war es das Halbfinale bei der U19-EM. Spanien – Frankreich spielten damals 3:3 und Spanien kam per Elfmeterschießen weiter und wurde dann Europameister. So wie Spanien auch 2011 Europameister wurde. Und 2010 nur Vizeeuropameister – man scheiterte an Frankreich.

Um 20h15 das Montagsspiel aus der Zweiten Liga mit dem Neururer-Peter gegen den Pacult-Peter. Die Euphorie in Bochum ist umso größer, da der besiegte Gegner vom ersten Spieltag, Union, von vielen als “heimlicher Aufstiegskandidat” galt (war einige Union-Fans schon vor der Saison dezidiert anders sahen). In Dresden haben sie letzte Woche einem anderen Aufstiegskandidaten, Köln, immerhin einen Punkt abgerungen. Schaut man sich die Tabelle der letzten Saison an, trifft heute das heimschwache Bochum auf das auswärtsschwache Dresden. Immerhin konnte Neururer zum Saisonausklang mit dem VfL zwei von drei Heimspielen gewinnen, während Pacult mit Dresden null Auswärtssiege und drei Unentschieden holte.


Als ich neulich in München war, antwortete mir ein Mensch von einer der dort angesiedelten Sportsender, auf die Frage welche “neue” Sportart sich etablieren könnte: Klippenspringen.

Dieses Klippenspringen ist ein artifizielles Produkt aus dem Hause Red Bull, die es aber geschafft haben durch eine exzellente Produktion die Sportart zu etablieren. Red Bull habe wie nur wenige, ein Gespür wie man Sport produziert, dass er spektakuläre Bildern abgibt. Im Falle des “Red Bull Cliff Diving” habe Red Bull ein goldenes Händchen bei der Auswahl der Lokalitäten besessen.

Der Sport sei dann so populär geworden, dass die FINA nicht anders konnte, als Klippenspringen ins WM-Programm aufzunehmen. Zwar ohne den Zusatz “Red Bull”, aber so wie die Wettbewerbsregeln strukturiert seien, in deutlicher Abstammung von Red Bull. Die FINA macht da auch kein Geheimnis daraus.

Klippenspringen rsp. “High Diving” aus 27 Metern, heute auf EUROSPORT ab 17h30 als Tape, morgen und übermorgen ab 16 Uhr.


Heute beginnt das ATP250er-Turnier in Kitzbühel. Das Turnier wird die ganze Woche ab 12 Uhr von EUROSPORT übertragen (Finale Sa 13h). Deutsche Beteiligung in Form des an #1 gesetzten Philipp Kohlschreiber und Daniel Brands, desweiteren: #2 Juan Monaco, #3 Fernando Verdasco und #4 Jürgen Melzer.


Der “Inside Report” von SKY Sport News meldet sich ab heute wieder aus der Sommerpause zurück und rückt quasi klammheimlich auf einen anderen Sendeplatz: von 19 Uhr auf 18h30, jeweils Montags bis Freitags (Whl. auf SKY Bundesliga HD1 meistens um 22h30). Heute u.a. in der Sendung ein Interview mit dem Süßkartoffelzüchter Usain Bolt.

Montag, 29.07.2013

10h00 – 12h00 Schwimmen/WM: Barcelona, EURO live
— Schwimmen, Vor- und Zwischenläufe

11h00 Rugby League/NRL: Wests Tigers – Manly Warringah Sea Eagles, #20, livestream.com/nrl live

12h00 – 14h00 Tennis/ATP250: Kitzbühel, Rd #1, EURO live

15h30 Fußball/U19-EM: Serbien – Portugal, Halbfinale, EURO live

17h00 – 19h30 Motorsport/NHRA: Sonoma Nationals, Rennen, ESPN Tape

17h30 – 18h00 Schwimmen/WM: Barcelona, EURO Tape
— Klippenspringen

18h00 – 20h00 Schwimmen/WM: Barcelona, Endläufe, ARD | EURO | BBC Two live
* ARD: 18h–19h50
* BBC: 18h–19h BBC Two, danach evtl. auf BBCi weiter

18h30 – 19h00 Magazin: Inside Report, SKY Sport News live
— Interview Usain Bolt

19h00 Tennis/Pro Circuit: Vancouver, Laola1.tv live

20h00 Fußball/U19-EM: Spanien – Frankreich, Halbfinale, EURO live

20h15 Zweite Liga: VfL Bochum – Dynamo Dresden, #2, SPORT1 | SKY live
SPORT1: Vorberichte ab 19h45
SKY: Vorberichte ab 19h45

21h15 Talk: Talk und Sport aus Hangar-7, Servus TV live
— Formel 1-Halbzeitbilanz (mit Nick Heidfeld und Hans-Joachim Stuck)
— Rückblick österr. Bundesliga (mit Michael Konsel)
— Interview David Alaba, Interview Peter Stöger
22h15 Talk: Die Spieltagsanalyse, SPORT1 live

24h00 – 5h30 World Games: Cali, splink.tv live
— Ju-Jutsu
— Ultimate Frisbee
— Trampolin
— Inline-Hockey

1h00 MLB: Texas Rangers – LA Angels, ESPN live
Whl: Di 17h30

4h05 MLB: Oakland Athletics – Toronto Blue Jays, MLB.tv live
Free Game of the Day

Der jeweilige Sendetag geht von 6h bis 6h den nächsten Morgen.
Die Auswahl der Sendungen ist subjektiv und unvollständig.

Dienstag, 30.07.2013

10h00 – 12h00 Schwimmen/WM: Barcelona, EURO live
— Schwimmen, Vor- und Zwischenläufe

10h00 Beachvolleyball/EM: Klagenfurt, Laola1.tv live

12h00 – 16h00 Tennis/ATP250: Kitzbühel, Rd #1, EURO live

15h00 Lacrosse/MLL: Denver Outlaws – Chesapeake Bayhawks, ESPN Tape

16h00 – 17h00 Schwimmen/WM: Barcelona, EURO live
— Klippenspringen 20m/F

17h00 Hockey/F, U21-WM: Deutschland – England, splink.tv live

17h00 – 18h00 Wasserball/M, WM: Kroatien – Australien, Viertelfinale, EURO live

17h30 – 19h00 Radsport: Polen-Rundfahrt, #3, EURO2 live

18h00 – 20h15 Schwimmen/WM: Barcelona, Endläufe, ZDFinfo | EURO | BBC Two live
* ZDFinfo: 18h–20h15
* BBC: 18h–19h BBC Two, danach evtl. auf BBCi weiter

18h00 Fußball: Würzburger Kickers – Borussia Dortmund, SPORT1 live

18h00 Champions League/Quali: Austria – Hafnarfjördur, 3te Rd/Hin, irgendwo live
U.a. ORF Eins

18h30 – 19h00 Magazin: Inside Report, SKY Sport News live

19h00 Tennis/Pro Circuit: Vancouver, Laola1.tv live

19h00 Champions League/Quali: Basel – Maccabi Tel Aviv, 3te Rd/Hin, irgendwo live
U.a. SRF Zwei

20h15 Fußball/Regionalliga Südwest: Waldhof Mannheim – SSV Ulm, #1, SPORT1 live
Vorberichte ab 20h

20h15 – 21h15 Wasserball/M, WM: Montenegro – Serbien, Viertelfinale, EURO live

20h45 Lechia Gdansk – FC Barcelona, Laola1.tv live

21h00 Champions League/Quali: Olympique Lyonnais – Grashoppers, 3te Rd/Hin, irgendwo live
U.a. SRF Zwei

21h00 – 23h00 Arena Football: San Antonio Talons – Philadelphia Soul, #19, EURO2 Tape

21h45 – 22h45 Wasserball/M, WM: Spanien – Italien, Viertelfinale, EURO live

22h00 MLB: Pittsburgh Pirates – St. Louis Cardinals, ESPN live

24h00 – 5h30 World Games: Cali, splink.tv live
— Kraftdreikampf
— Inline-Speedskating
— Sportakrobatik

1h00 MLB: Atlanta Braves – Colorado Rockies, ESPN live
Whl: Mi 15h
 
1h05 MLB: Baltimore Orioles – Houston Astros, MLB.tv live
Free Game of the Day

1h30 CFL: Toronto Argonauts – BC Lions, #5, irgendwo live
Spiel on demand auf video.tsn.ca

Der jeweilige Sendetag geht von 6h bis 6h den nächsten Morgen.
Die Auswahl der Sendungen ist subjektiv und unvollständig.

102 Kommentare

Alle Kommentare in diesem Blog können per RSS 2.0-Feed abonniert werden.

  1. bez: Sport1 US

    Sky Mitarbeiter (callcenter) wissen bisher nichts von diesem Sender.
    2 x angerufen – zwei verschiedene Herren am Telefon – “noch nix von eimen solchen Sender gehört”
    auch gut….

    Respekt an den Hausherrn.Hier ist man immer gut informiert.
    (mein arbeitskollege hat erst heute v mir erfahren,dass espn am DO nicht mehr geht)

  2. @Alex: Naja, die einzige Quelle im WWW ist bislang dieser Blog. Keine andere Website hat bislang ähnliche Neuigkeiten gehabt. Nun kenne ich nicht die Quellen des Hausherren, aber es ist bislang nicht mehr als ein Gerücht. Es gibt noch überhaupt nichts offizielles. Und vorher werden die Sky-Mitarbeiter im Call-Center auch kein Briefing zu dem Thema bekommen und folgerichtig auch nicht irgendwelchen Anrufern das Blaue vom Himmel versprechen. Das kann dann nämlich auch mal nach hinten losgehen.

  3. #HighDiving

    auf der Webseite der WM stehen nun die offiziellen Startlisten. 14 Männer und 6 Frauen, wobei 3 davon aus den USA kommen.

    bis zur Etablierung ist es noch ein Stückchen.

  4. Re: Klippenspringen
    Aus dem verlinkten Beitrag auf der FINA-Seite:
    “… five high divers have been chosen to compete at the spectacular event that will be held at Moll de la Fusta (Port of Barcelona) this upcoming summer: Germany’s Anna Bader (picture), Stephanie de Lima and Riddle Hamilton from Canada and as well as American specialists Cesilie Carlton, Ginger Huber and Tara Hyer.”

    Dazu zwei Anmerkungen: Zum einen, der Text behauptet, es wären fünf Teilnehmerinnen. Ich zähle aber sechs Namen. Wo ist der Fehler? Zum anderen, haben wir hier wirklich einen WM-Wettkampf in einer Individualsportart bei der ganze fünf (oder auch sechs) Personen teilnehmen? Gibt es Vergleichbares in anderen Sportarten? Mir fällt da nichts ein. Kann man das dann überhaupt ernst nehmen? Damen-Skispringen wurde auch lange Zeit die Teilnahme an FIS-Weltmeisterschaften versagt, u.a. weil die Leistungsdichte nicht vorhanden war. Ein Antrag auf Olympia-Teilnahme ist meines Wissens bis heute nicht positiv beschieden.

  5. Warum wird denn mein Kommentar nicht angezeigt? Wenn ich ihn noch einmal per copy&paste veröffentlichen will, behauptet das System, ich hätte ihn bereits abgesetzt. Es ist bloß nichts zu sehen. Bitte um Aufklärung.

  6. Bernhard Langer verliert die Senior British Open am 5. Playoff-Hole gegen Wiebe. Eigentlich sah es gestern Nachmittag mit 3 Schlägen Vorsprung vor der ersten Unterbrechung sehr gut aus…

  7. Skispringen der Frauen gibt in Sochi 2014 Premiere.

  8. @Matthias: dein erster Kommentar wurde vom Spam-Plug-in für eben Spam gehalten. Warum, das kann ich nicht nachvollziehen (ich bekomme keine Gründe angegeben). Ich kann nur sagen, dass der Kommentar keine von meiner Blacklist gesperrten Wörter enthielt.

  9. Doppeltes Danke. An dogfood für die Erklärung und an A_Baeumer für das Update. Wusste ich noch nicht.

  10. Hab letzte Woche auch zufällig mal wieder das einstündige Magazin von ServusTV zum “Klippensprung-Weltcup” gesehen. Geniale Bilder und die Erklärungen des Experten sind auch für Laien, die vielleicht nur alle vier Jahre mal beim olympischen Turmspringen vorbeischauen, absolut verständlich. Super auch, dass die Athleten mal abseits der Klippe beleuchtet werden. Also wirklich ganz großes Tennis.

    Die geringe Teilnehmerzahl würde ich jetzt nicht allzu überbewerten. Ist ja nicht gerade ein ungefährlicher Sport …

  11. Wie sehen denn die siegchancen aus? Kann da jeder gewinnen oder gibt es 2-3 Springer, die das unter sich aus machen.
    Weil letztlich ist es ja in fast jeder Sportart so, dass der Weltmeister nachher unter ein paar einzelnen ausgemacht wird und der Rest genießt einfach nur mehr oder weniger das Feeling.

  12. Schwimm-WM – same procedure as last year. Was gestern schon erwähnt wurde, setzt sich auch heute fort. Die Deutschen schwimmen wieder meilenweit ihren eigenen (meist diesjährigen) Bestzeiten hinterher. Wie schaffen die das bloß immer so punktgenau zum Jahreshöhepunkt in Unterform zu sein? Zur Deutschen Meisterschaft (WM-Qualifikation) sieht es meist noch recht ordentlich aus und dann bekommt man keinen zweiten Höhepunkt gebacken. Man sollte mal Steffen Deibler fragen, wie er das hin kriegt.

  13. @ Thorben

    Eigentlich kann mWn nur der Russe (Name hab ich grad nicht parat) und Gary Hunt gewinnen. Und mit Abstrichen Orlando Duque, der Superstar der Szene, der immer mit geschlossenen Augen springt.

  14. So ein Käse HighDiving, sollen die paar Springer doch untereinander den Besten austragen, aber gleich einen WM-Titel vergeben und dann auch noch im TV. Ich weiss nicht.

    Warum kommen so wenige (olympische) Disziplinen (live) im TV, wie Fechten, Ringen, Tischtest, Volleyball, Badminton etc. Oder verpasse ich die nur immer?

  15. @McP: Wahrscheinlich kann irgendein Dopingmittel jetzt mit einem neuen Test erkannt werden… Da dauert es natürlich ein bissl, bis man sich “umgestellt” hat.

  16. Was ist denn “Tischtest”? Schlagen da Timbersports-Kleiderschränke mit Äxten auf massive Holztische ein? ;)

  17. Heute soll um 19 Uhr der neue Spielplan der Serie A erscheinen.

  18. @Jan! Nächste Woche kannst du großflächige Übertragungen von der WM im Fechten auf EUROSPORT sehen. #olympisch

  19. #3D – Buli
    Weiß man schon, ob es weiterhin Bundesligaspiele in HD gibt oder verkommt der Kanal zur reinen Film-/Dokuabspielstation?

  20. in 3D, nicht HD ;-)

  21. @Matthias – das kommt davon, wenn man abgelenkt wird beim Tippen. Tischtennis meinte ich natürlich.

    @Paulemann sehr schön.

  22. @MaxBbg – ja, das erste Spiel in 3D gibt es am 17.8.

  23. ESPN America ist ja in dem zubuchbaren Sportpaket bei Telekom-Entertain. Ich habe heute von Entertain die Info bekommen, dass der neue Sender “Sport1 US” ebenfalls in dem Sport-Paket sein wird. Ob das stimmt und ob man dem trauen kann, weiß ich nicht.

  24. @MaxBbg
    ja, 3D Bundesliga wird weiterhin so wie letzte Saison produziert. Also immer nur ein Spiel im Monat.
    Meine Einschätzung ist das nur noch diese Saison in 3D produziert wird. Danach ist Ende mit 3D im Sport.
    Auch in Übersee und England werden die 3D Produktionen zurückgefahren.
    Nur eine Frage der Zeit dann ist 4K an der Reihe wenn einige technische Probleme gelöst sind.

  25. 4k wird dann so wie HD verlaufen: Der Mehrwert ist da – im Gegensatz zu 3D – aber bis die TV-Sender da wirklich technisch alles hinbekommen haben, vor allem in Sachen Bandbreite, vergeht noch einige Zeit. Und bis das dann durch die ÖR in Deutschland eingeführt wird, die noch immer nicht Mal alle eigenen dritten Programme in nativem HD ausstrahlen (z.b: MDR), nehmen am Klippenspringen auch ausreichend viele Athleten teil. Sieht man da eigentlich auf handelsüblichen 40-46 Zoll Geräten einen echten Unterschied zu Full HD?

  26. 4k ist wieder ein technologische Spielerei der Branche die noch Ewigkeit brauchen wird bis es interessant wird. Wenn überhaupt.

  27. Ey welche amateure verantworten eigentlich diesen World-Games Feed.
    hast du auf dem linken Kanal den Stadionton, und auf dem rechten Kanal den kommentator, nur ist der kommentarton viel zu leise abgemischt. Hört sich das da keiner an?

    und squash ist mal als TV-sport vollständig ungeeignet (oh wunder)

  28. #3D
    Kommt auf die Sportart an, ob man einen Mehrwert hat oder nicht. Vom Tennis war ich begeistert, von Formel 1 überhaupt nicht und Fußball geht.

  29. Wenn man schon von 3D spricht – der nächste der schliesst: Foxtel.

  30. Der Empfang der DFB-Frauen läuft auf welchem Sender noch mal? Im Ersten gibt’s Sturm der Liebe, bei Phoenix Platzeck und bei ntv/n24/SSNHD anderes

  31. Was man so sagt, ist 4k bei der Produktion eigentlich jetzt schon interessant, da in das Material reingezoomt werden kann (bzw. ein Ausschnitt genommen werden kann) und am Ende immer noch HD für den Konsumenten rauskommt. Das könnte zumindest als brauchbare Begründung zum langsamen Aufrüsten in der Produktion dienen.

  32. Sport1 kauft weiter ein. Volleyball EM der Frauen.

  33. Die Stadt Frankfurt twittert gerade, dass der Balkon leer ist. Zeit mit der Übertragung auf einem der 30/40/50 ARD-Senderkennumgen auf Astra zu starten.

    Mal wieder ein Totalversagen der ARD-Sportkoordination.

  34. also Ligue1 Fussball auf Sport1+ können wir uns schon abschminken, am 09.08.2013 20:30 Uhr startet die Ligue1 mit dem Kracher Meister 2011/2012 gegen Meister 2012/2013 also Montpellier Hérault SC – Paris Saint-Germain und bei Sport1+HD TV Guide ist zu dem Wochenende nur FA Community Shield Manchester United – Wigan Athletic gelistet. Für Sportdigital TV-Kunden eine Verschlechterung weil früher TV nun Internet, für Sportdigital Internet Kunden bleibt es gleich. Schon traurig, wäre eine gute Alternative zum Cupspiel RB Leipzig – FC Augsburg gewesen

  35. Beim Halbfinale der U 19 zwischen Serbien und Portugal wurde vor dem Spiel statt der serbischen Hymne die alte jugoslavische im Stadion gespielt.

  36. @misteranonymus: Ligue 1-Auftakt ist nicht während des DFB-Pokals, sondern während des Bundesliga-Auftaktwochenende.

  37. Ich glaube gerade den Serben wird das ziemlich egal sein…

  38. Um mal Synchronschwimmen zu promoten: http://www.youtube.com/watch?v=X_XV-ec1IuE
    (Achtung: Nichts für Schlager-Freunde)

  39. @Sebastian – eher nicht. Der Ticker schriebt schon vom Skandal.

  40. Ich zitiere mal:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Hej_Sloveni

    “Hej Sloveni (Hej, Slawen) war von 1945 bis 2003 die Nationalhymne Jugoslawiens und bis 2006 die Hymne der Staatengemeinschaft Serbien und Montenegro”

    Die Wahrscheinlichkeit, dass die Serben darüber angepisst sind, dass sie eine Nationalhymne gehört haben die sie länger als alle anderen Teilstaaten des ehemaligen “zweiten” Jugoslaviens hören mussten, geht meiner ansicht nach gegen Null. Und wenn sich jemand rüber aufregt dann allerhöchstens weil er sich künstlich aufregen will.

    Die jetzige Nationalhymne ist ja im Prinzip auch nur eine Rückkehr zu einer Hymne die vor dem 2. Weltkrieg verwendet wurde und es noch einen König gab und noch viel lustiger, sie enthält drei Strophen.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Bo%C5%BEe_Pravde

    Eine für Serben, eine für Kroaten, und eine für Slowenen. Nur die bezüge auf den Monarchen hat man rausgetrennt.

    Von daher stellt sich mir die Frage worüber man sich da aufregt. Wenn überhaut ist es ein Fauxpas.

  41. Und müssen diese Serben auch noch den Ausgleich machen – jetzt wo wir uns den ganzen Tag auf Klippenspringen hingepusht haben.

  42. Seit wann ist Montpellier gegen PSG ein “Kracher”?

  43. Man kann sich das Ligue 1-Spiel auch als Spiel der Woche verkaufen.
    - zwei neue Trainer
    - der PSG erstmals in einem Pflichtspiel mit neuer Mannschaft (Stichwort Cavani) und möglicherweise neuem System unter Blanc
    - wie sehr ist das Montpellier-Team nun leergeblutet, kann es noch um europäische Plätze spielen
    - Ligue 1-Season Opener

    Es gibt Ligue 1-Spiele die kann man weiß Gott schwerer verkaufen.

  44. Serbien ist auch ganz offiziell Rechtsnachfolger von Jugoslawien, insofern dürfte das für weitaus weniger Kontroverse sorgen, als dass beispielsweise beim Kosovo der Fall wäre. Ganz egal, was irgendein Ticker (oder der Kicker?) so schreibt.

    Wobei die Serben bei ihrer Hymne in der Tat keinen Spaß verstehen – frag nach bei Adem Ljajic.

  45. Immerhin haben es die Serben nun geschafft. Jetzt ab zur Klippe – hoffentlich.

  46. Ne, ab ins Becken. Shit.

  47. Hat Nordkorea nicht mal den Anfang eines Spiels boykottiert, als die Hymne Südkoreas gespielt worden war? Das ist ja wohl drei Nummern härter als dieser Sommerlochskandal.

  48. Mir fällt es schon schwer genug, jeden propagierten Skandal von der SZ als solche wahrzunehmen. Kicker, pah.

    Nordkorea – olympisches Turnier 2012.

  49. Vielleicht haben sich ja auch Kroaten, Slowenen, Montenegriner, etc. darüber aufgeregt, dass Serbien schon wieder als Oberhaupt dieser “Staatengemeinschaft” dargestellt wird… #Skandal

  50. Bei Olympia gings um die falsche Flagge, oder nicht?

    Und egal, ob man die Mannen (in diesem Falle warens ja Frauenfussballerinnen) aus Nordkorea mag, dass sie es nicht soo prickelnd finden, wenn sie unter falscher Flagge spielen sollen, ist da doch eher verständlich.

  51. Ich sag mal so: wenn ich stark befindlich bin was meine Flagge und meine Hymne angeht dann schicke ich als Nordkoreanischer Funktionär jemanden hin der mal fünf Minuten die vollständige Überwachung seiner Spieler-Werkzeuge sein lässt und überprüft, dass die richtige Flagge am Seil hängt und die richtige Hymne unter der Plattennadel.

    Alleine wieder davon zu reden spielt diesem fiesen Pack in die Hände. Ähnliches gilt für meinen Geschmack für Serbien. Die sind doch immer noch im Kosovo und wollten Mazedonien nicht in die Unabhängigkeit lassen und haben sich krampfhaft weiter “Bundesrepublik Jugoslavien” genannt. Die sollen mal lieber ihre Kriegsverbrecher ausliefern nach Den Haag.

    Oder die Klappe halten und jemanden vorher probehören lassen.

    Jawollja.

  52. Naja…

    Man muss auch mal zur “Entlastung” von Nordkorea oder Serbien sagen, dass man nicht andeutungsweise die Grösse des Fasses abschätzen könnte welches die deutsche Presse aufmachen würde, wenn die ehemalige DDR-Hymne gespielt oder Hammer und Zirkel aufgezogen würden…

  53. … oder wenn eine bekannre Sängerin einfach den Text ändern würde.

  54. In dem Lichte brüht das natürlich etwas anders. Ihr habt Recht :-)

  55. Ich erinnere mich auch noch an ein Fußballgroßereignis (WM 2006?), bei dem die ARD die Reihenfolge der deutschen Flagge nicht so ganz auf die Reihe bekam und es auch ein Skandälchen gab.

  56. Schafften das nicht sogar die Ausstatter der Eisschnelläufer (?) bei Olympia?

  57. #Serie A Spielplan 2013/14

    03./22. Spieltag: Sampdoria – Genoa (15.9./2.2.)
    04./23. Spieltag: Roma – Lazio (22.9./9.2.)
    06./25. Spieltag: Torino – Juventus (29.9./23.2.)
    13./32. Spieltag: Chievo – Hellas (24.11./6.4.)
    17./36. Spieltag: Inter – AC Milan (22.12/4.5.)

  58. Wo wird Cagliari spielen?

  59. @Ch1gurh: Ja, ich meine es wäre gedreht und die belgische Kombination gewesen beim Eisschnelllaufen. Grenzwertig clever aus meiner Sicht ;-) Obwohl: So wie Friesinger damals durch die Gegend gerutscht ist, war es dann eigentlich fast schon wieder richtig. Es kommt nur auf die Perspektive an.

  60. Überprüfen kann man natürlich alles, wenn man will, getreu dem Motto, Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser. Ich finde aber schon, dass sich eine Nation darauf verlassen können sollte, dass der Veranstalter Fahne und Hymne gebacken bekommt. So schwer ist das nun auch nicht. Und dass bei vertauschten Hymnen/Flaggen sofort der mediale “Skandal”-Automatismus greift, zumal im Sommerloch, sollte auch klar sein. Ich denke, dass die Serben das unschön fanden, aber sicher nicht skandalös.

  61. @ Willi Lippens

    Im Stadio Nereo Rocco in Triest
    Udine spielt auch dort, weil deren Stadien derzeit umgebaut wird.

  62. Stadion nicht Stadien.

  63. Wie immer das Peter Spiel ausgeht, der Pacult Peter wird nicht mehr lange in Dresden agieren können. Scheint jedenfalls so.

  64. Sind vor dem Stadion eigentlich Peterwagen aufgefahren?

  65. Eigentlich hatten sie Pacult doch schon während des später gewonnenen Relegationsspiels rausgeworfen. Dresden ist schon eine richtig tolle Fußballstadt, da erlebt man die skurrilsten Dinge wie man sie früher nur aus Gelsenkirchen oder Köln kannte (oder derzeit im blauen München) und das, obwohl man kein Geld hat, aber dafür die Fans mit der geringsten Durchschnittsgröße des Hirns.

  66. was für eine grausame Schiedsrichterleistung mal wieder und damit mein ich nicht mal die zwei falschen Abseitsentscheidungen!

    Foulspiel wird teilweise nach Reklamationen, keine Linie etc.

  67. Apropos Trainerkarussell: wo wird denn Stanislawski demnächst unterkommen? Er wird ja sicherlich auf einen Erstligaposten spekulieren. Ein richtig schlechter Saisonstart ist ja fast überall vorstellbar und dann wären in Bremen, Hamburg, Stuttgart, Gelsenkirchen, Wolfsburg die Sägen schnell zur Hand.

  68. Schönes Tor übrigens. Nach einem Trainer mit einer Spielidee wie Dutt, könnte ich mir bei Werder gut einen ideenlosen Trainer wie Stanislawski vorstellen. Schalke, VfL und selbst Stuttgart eher nicht. HSV- da geht natürlich, wie immer, alles.

  69. Stanislawski zum HSV? Würde er das eine Woche ohne Schaden überstehen?

  70. @veniat

    Er wahrscheinlich schon (die Fans ertragen ja auch Fink…), aber seinem Auto würde ich ne Halbwertszeit von ca. 2 Stunden geben… ;-)

  71. Wie jetzt, unser ehemals Jahrgangsbester vom Trainer-Lehrgang gilt mittlerweile als “ideenlos”?
    Da hat der Ruf in den letzten beiden Jahren aber ganz schön gelitten.

    Einerseits spätestens seit dem freiwilligen Rücktritt in Köln nicht ganz zu Unrecht,
    aber so komplette Desaster waren die beiden Stationen Hoffenheim (entlassen auf Platz 8, danach wurde es schlechter) und Köln (Rückrundenaufholjagd bis fast zum Relegationsplatz) ja nun auch nicht.

    Noch sollte für den Stani also mindestens ein Platz bei einem “ambitionierten Zweitligisten” zu kriegen sein.

  72. Hätte auf jeden Fall Potential zur interessantesten Trainer-Karriere seit langem. Erst den Bundesliga-Dino(TM) vorm Abstieg retten, danach die üblichen Kalamitäten. Nächste Station 1860 oder so.

  73. @Millern-Tor: ideenlos habe ich jetzt mal so rausgehauen, tatsächlich hat er mir in Köln zu zaghaft und auch ideenlos aufspielen lassen, dabei ist der Kölner doch so schnell zu emotionalisieren.
    Ambitionierter Zweitligist sofort.

    P.S.: Möhlmann war auch Jahrgangsbester.

  74. Als “vereinstreue Seele” und 2 gescheiterten Klubs kann man eigentlich nur erfolgreich Trainer bei GRE werden…
    (Auch wenn Hertha nach dem EM-Titel kam…)

    ;-)

  75. Hey, Benno Möhlmann ist der Zweitligatrainer schlechthin, also ein bisschen Respekt. Andere, die es vielleicht ein wenig länger in der ersten Liga gehalten hat, wären jetzt froh über seine Karriere (ich erinnere mal an von Heesen, Oenning, Henke, Neubarth, Doll, Krauss …).

  76. Ich bekomme hier immer in der U-Bahn die (Springer-) BZ-Sport-, nunja, Nachrichten mit. Und seit Monaten überschlagen die sich darüber, wie wahnsinnig zufrieden man beim Hertha Berliner Sport Club Berlin mit dem Träger des Radiergummibärtchens ist. Nicht falsch verstehen, ich mag Luhukay und halte ihn auch für einen fähigen Trainer. aber ich würde mir als ersten verfügbare Trainerjob eher Gedanken über Hertha machen. Marco Kurz, Winfried Schäfer und Falko Götz sind ja leider vom Markt. Stanislawski könnte ich mir vorstellen, glaube aber nicht so recht, dass er selber Bock darauf hätte. Wer käme denn sonst so in Frage? Norbert Meier? Ralf Loose? Christoph Daum, Ewald Lienen, Thomas Doll, Holger Fach, Michael Oenning? Thomas Schaaf?

  77. Muss man evtl. zum Verständnis dazu erwähnen: Die Formulierungen gleichen denen zu Babbel damals wie eine Hetzkampagne der anderen.

  78. Schaaf kann man so sich ja schon südlich von Hannover nur noch schwer vorstellen – und dann nach Berlin, in die Gernegroßstadt mit dem katastrophalen medialen Umfeld? Keine Chance. Außerdem hat man dort doch nur Geduld mit komplett unfähigen Bürgermeistern, aber nicht mit Konzepttrainern. Schaaf wird schwer vermittelbar sein und er wird auch nur wieder einen medial ruhigeren Arbeitsplatz suchen – im Prinzip wäre er also der Richtige für Wolfsburg und Leverkusen.

  79. @Willi: Richtig, lass mir den Benno in Ruhe, nur, da war auch mein Hintergedanke, ein Trainer ist halt schnell verbrannt, viele Chancen wird Stanislawski in der 1. Liga nicht mehr bekommen.

    @sternburg: ich dachte, Du wärest eigentlich einer der Berliner, die nicht auf den mir sympathischen Luhukay einschlagen würden oder ist das Realismus?

  80. Möhlmann macht seit Jahren aber auch einen ziemlich guten Job. Oder wie soll man es sonst nennen den FSV Frankfurt frei von Abstiegsgefahr durch die zweite Liga zu führen?

  81. Öh, ja, dem stimme ich auch zu…

  82. @mik

    sternburg (als Gladbach-affiner) ist ja sowieso auf Luhukays Seite…

    Aber mal im Ernst @sternburg:

    Wäre denn der Loddar M. nicht so wirklich der Richtige für die Alte Dame?

    Angeblich guter Trainer, grosse Klappe, Weltmann, spricht mehrere Sprachen stockend, hat gute Kontakte zur Presse, will in D Fuss fassen (oder zumindest den Fuss erstmal in die Tür stellen)…

    Und die Hertha hat ja irgendwie auch keinen grossartigen Ruf zu verlieren – da käme der Loddar doch ganz recht.

    (War keine Trollerei, aber bei den derzeitigen BL-Klubs könnte ich mir den L.M. NUR bei dem Klub vorstellen- und das noch nicht mal mit vorprogrammiertem Misserfolg…)

  83. äh, mik, hast du meinen Sermon eigentlich gelesen?

    BTW: Ja, sympathisch ist er mir noch dazu. Wobei ich immer noch ziemlich unsicher bin, inwieweit die Weltidee, mit der unverstärkten Zweitligamannschaft (Voigt!) anzutreten damals auf seinem oder doch eher auf dem Mist von Ziege gewachsen ist.

  84. Ich würde doch niemals einen Text nur überfliegen. Bin aber allergisch gg. “Ist nicht meine Meinung, aber Schmuddel schreibt ja..” – auch bei Dir.

    Ziege in den Zoo oder wie schallte es seinerzeit?

  85. Dann habe ich mich falsch ausgedrückt. Ich halte Luhukay – wie gesagt – für einen fähigen Trainer (mit stark ausbaufähiger Gesichtsbehaarung). Ich halte jedoch die Berliner Mannschaft zu einen für nicht ausreichend konkurrenzfähig. Und zum anderen seinen Arbeitgeber für nicht geduldig genug um einem guten Mann auch mal über eine Niederlagenserie hinweg den Rücken zu Stärken. Die aktuelle “alle haben den goldigen Luhubär lieb”-Kampagne der hiesigen Gossenjournaille ist doch nichts anderes um für die zu erwartende Kehrtwende die Fallhöhe zu erweitern (eine weder neue noch originelle Strategie).

    Wenn man sich den Spielplan anschaut, dann könnte man durchaus nach 13 Spielen mit fünf, sechs Punkten oder so dastehen. Und dann kann sich in Berlin wahrscheinlich nicht mal Josep halten.

  86. Hey, Benno Möhlmann war immerhin gut 3 Jahre HSV-Cheftrainer, die zweitlängste “Ära” nach Ernst Happel (noch länger hielt sich tatsächlich nur……Frank Pagelsdorf).

  87. Oh, da habe ich Dir die Perfidie des Boulevards wohl unterschoben, passiert wohl bei genauem Lesen. Ich bitte um Entschuldigung. Luhukay als nicht ganz sturmfest im Berliner Trubel zu sehen, ist wohl eine ganz richtige Einschätzung. Mit etwas Glück arbeitet er aber hartnäckig weiter und übersteht so die erst Saison in der BL und wird nächstes Jahr spätestens zur Winterpause entlassen.

    Diskrete Hormonbehandlungen würden wohl ausreichen, der Transplantationsklopp -Rooney wird er wohl nicht mehr.

  88. Und weils so durchgerutscht ist: Schaaf als Konzepttrainer?

  89. Ohne geplantes Abwehrverhalten und ohne Pressing zu spielen ist doch auch ein Konzept. Ich dachte, das weiß jeder …

  90. Da nich für. Was Luhukay angeht befürchte ich, genau seine fachlichen und menschlichen (soweit ich mich beides einzuschätzen anmaßen darf) Stärken sind seine größten Schwächen in dem Geschäft: Immer ohne zu Murren damit umzugehen, was er so vorfindet. Das hat ihn damals in Gladbach den Job gekostet. Und das wird ihm diesen Herbst in Berlin den Job kosten. Ich kann mir jedenfalls schwer vorstellen, dass ein, sagen wir, Veh unwidersprochen die Legende von Ronny als neuem Kastenmeier hinnehmen würde.

  91. Auf Servus TV läuft übrigens gerade cliff diving vom Gardasee.

  92. Aber wir sind und doch hier alle einig, dass Fink an erster Stelle steht, wenns darum geht, entlassen werden zu müssen. Das hat sich inzwischenja sogar auch nach Hamburg rumgesprochen. Da der HSV aber anscheinend antizyklisch handelt, heißt das, er darf (#Umbruch) noch ein bissel weiter das Bayern-Gen spazieren tragen.

  93. Haltet mich für total verrückt, aber der Luhukay wackelt nicht. Es ist nur ein Gefühl (also wie bei uns allen hier das stärkste Argument), aber in West-Berlin sind sie grad alle sehr froh, den zu haben, auch die Journalisten (von denen kenne ich sogar den ein oder anderen). Immerhin gibt es in Ost-Berlin mittlerweile den aktuell am längsten aktiven Trainer im deutschen Profi-Fußball. Und so langsam wollen sie in West-Berlin nur verhindern, dass ihnen der ehemalige Chaos- und Pleite-Verein aus Köpenick bald den Rang abläuft. Luhukay ist genau der Richtige, mal etwas Ruhe reinzubringen. Gleiches gilt übrigens seit Jahren für den hier vollkommen zu Unrecht geschmähten Benno Möhlmann, ich meine, ganz ernsthaft, mit Fürth und Bornheim oben in der zweiten Liga mitzuspielen, ist schon eine Leistung, aber das ein halbes Dutzend mal zu schaffen, dafür hat er meinen höchsten Respekt. Stanislawski sollte eigentlich erst mal verbrannt sein, aber das dachte ich über Babbel, Skibbe und Kurz ja auch … interessante, vereinslose Kandidaten für vakante Trainerjobs? Sehe da nur Heiko Vogel und Thorsten Gutzeit (ehem. Holstein Kiel), der aber erst mal die Fußball-Lehrer-Ausbildung machen will und auch eher was für die zweite Liga wär, genauso wie Kosta Runjaic, der in Duisburg sportlich ja sehr beachtlich abgeliefert hat und vielleicht noch André Schubert und einer von den Schmidts. Aber erste BuLi? Sieht grad mau aus.

  94. Sorry Willi, das stimmt natürlich völlig.

  95. #Glaskugel: Wer fliegt denn als erster in der neuen Saison 1.BL?
    Heiße Kandidaten sind doch nicht etwa: Fink, Luhukay, Veh, Labbadia, Hecking, Slomka, Wiesinger, Lieberknecht, Klopp, Guardiola

    Wie lautet denn Eure Meinung, wer wird es machen?

  96. In der Liste wäre Veh mein Topkandidat. Fink ist durch Kreuzer schwerer als letztes Jahr abzusägen – aber im Prinzip hat der HSV das Potential so schlecht zu spielen, das Fink in der Winterpause nicht zu halten sein könnte. Daher meine Nr 2.

  97. Bei Kicktipp hab ich in allen Ligen auf Labbadia gesetzt…Veh glaub ich nicht, dass der so schnell den Hut nehmen muss – wäre auch Selbstmord und die Eintracht ist gut genug um wenigstens ein Drittel aller Teams hinter sich zu lassen, wenn nicht sogar mehr als die Hälfte.

  98. Labbadia, Fink und Lohukay sind sicher Kandidaten für die erste Entlassung. Und je nachdem wie es läuft auch Slomka. Dazu wird Dutt nächsten Sommer nicht mehr bei Werder sein.

  99. Tipico haut folgende Quoten raus:
    1.Trainerwechsel der 1.Bundesliga 2013/14
    Bei 1 € Einsatz gibt es für -Name- XX € zurück:
    Keller (Schalke) 6,00
    Wiesinger (Nürnberg) 8,00
    Luhukay (Hertha) 10
    Labbadia (Stuttgart) 10
    Slomka (Hannover) 10
    Gisdol (Hoffenheim) 11
    Fink (Hamburg) 11
    Hecking (Wolfsburg) 12
    Dutt (Bremen) 12
    Veh (Frankfurt) 14
    Hyypiä (Lerverkusen) 15
    Weinzierl (Augsburg) 20
    Favre (M’gladbach) 25
    Lieberknecht (Braunschweig) 50
    Tuchel (Mainz) 100
    Streich (Freiburg) 100
    Guardiola (Bayern) 100
    Klopp (Dortmund) 500

  100. Veh? Wieso Veh? Bitte nicht blenden lassen von kolportierten Unstimmigkeiten zwischen Bruchhhagen und Veh. Das Umfeld ist ruhig, die Presse ists zufrieden, die handelnden Personen ebenso. Die Vorbereitung läuft geräuschlos, man hat sich gut verstärkt, man wartet wohl noch auf einen Stürmer, den man eigentlich so nicht braucht (Vaclav Kadlec) und keiner erwartet wirklich, dass diese Saison genauso erfolgreich wird, wie die letzte. Da sehe ich kein wirkliches Potential für Mörderzoff.

    Bzw., wenn das der Maßstab ist, wie wackelig sind denn dann erst Dutt, Fink und, was weiß ich, Keller? Hypiää ist auch ne Unbekannte.

Kommentar schreiben

Hinweise zum Kommentieren »

Rudimentäre Auszeichnung via XHTML möglich. (<b>bold</b> etc.)

Aus Gründen des Spamschutzes muss vor dem Abschicken des Kommentars die untenstehende Checkbox angekreuzt werden. Kommentare können in der Moderationsschleife hängen bleiben. Kommentare mit bestimmten Schlüsselwörtern (z.B. 'viagra') werden als Spam aussortiert und ich habe dann kaum noch Zugriff darauf.

eMail-Adressen von hotmail.com werden automatisch aussortiert, da zirka 50% des Spams hotmail.com-Adressen angeben!

Ich behalte mir vor Kommentare zu löschen. Wer meint er könne hier per Dünnbrettbohrer-Kommentare einen Link wg. Googles PageRank auf seine Website legen, sollte bedenken dass ich seinen Kommentar mit einem Klick gelöscht habe, während er sich hier abmühen muss, die Felder auszufüllen. Schlechter Deal.

Datenschutzerklärung bzgl. IP-Logging und Cookies