Screensport am Montag

Letzter Spieltag der Frauen-Bundesliga und kurzfristig ist noch eine TV-Übertragung reingerauscht: der RBB überträgt die Partie Turbine Potsdam – Lok Leipzig. Die Partie findet wie die anderen Spiele um 14h statt. Zu verdanken ist dies einer interessanten Tabellensituation, denn hinter Tabellenführer Potsdam ist der Zweite Wolfsburg nur einen Punkt dahinter. Die Partie Essen-Schönebeck – Wolfsburg wird ab 14h genauso wie die Partie von Potsdam auf dfb-tv.de gestreamt.

Auch wenn es auf einen weiteren Meisterschaftsgewinn von Potsdam hindeutet – Heimspiel gegen den Tabellenletzten (der aber noch gegen den Abstieg kämpft, während es für Essen um nix geht), so ist die Tabelle wohl kaum vorher so vorausgesagt worden. Das Team mit dem größten Budget Frankfurt nur auf Platz 4 und damit eine Saison lang ohne Europapokal. Bayern mit dem Pokalsieg und Wolfsburg scheint de Saisonetat aufzudrehen. Dazu Potsdam, die nächste Saison zumindest wieder neue Spielerinnen verpflichtet haben.


In den USA findet heute, am letzten Montag des Mais, der Memorial Day statt – ein Gedenktag an alle gefallenen US-Soldaten. Das erklärt warum heute soviele US-Sportveranstaltung zu einem ungewohnt frühen Termin stattfindet.

Heute findet u.a. das Endspiel um die College Lacrosse-Meisterschaft im Stadion der New England Patriots statt. Das an #1 gesetzte Team aus Loyola trifft dabei auf die ungesetzten Maryland Terrapins – die Terrapins haben diese Woche mit den Frauen im Halbfinale noch eine zweite erfolgreiche Lacrosse-Mannschaft im Rennen.

Das Endspiel ist eine “inner-maryland-ische” Meisterschaft. Die Terrapins sind in College Park im Großraum Washington beheimatet, während Loyola im Norden von Baltimore liegt. ESPN America überträgt ab 19h.

Montag, 28.05.2012

7h00 College Lacrosse: Duke Blue Devils – Maryland Terrapins, Halbfinale, ESPN/HD Tape

11h00 – 20h30 Tennis: French Open, Rd.1, EURO/HD | EURO2 | ITV4 live

14h00 Bundesliga/F: Turbine Potsdam – Lok Leipzig, RBB | dfb-tv.de-Stream live
14h00 Bundesliga/F: Essen-Schönebeck – Wolfsburg, dfb-tv.de-Stream live

17h00 Handball/Challenge Cup: Thun – Diomidis Argous, Finale, ehftv.com-Stream live

19h00 College Lacrosse: Loyola Greyhounds – Maryland Terrapins, Finale, ESPN/HD live

20h00 Fußball: Estland – Ukraine, irgendwo live

20h10 MLB: Minnesota Twins – Oakland Athletics, mlb.tv-Stream live
Free Game of the Day
Diamond (3-1) vs Blackley (0-0)

20h15 – 21h15 Fußball/U21-Turnier Toulon: Frankreich – Marokko, EURO2 Tape

21h15 – 22h00 Fußball/U21-Turnier Toulon: Weißrussland – Mexiko, EURO2 Tape

21h30 – 23h00 Extreme Sports/Street League Skateboarding: Kansas City, ESPN/HD Tape

22h45 – 0h30 Motorsport/Superbike-WM: Tooele/Utah, Rennen 1+2, EURO/HD live
Rennen 1 22h45–23h30 als Aufzeichnung, Rennen 2 live

23h00 MLB: San Francisco Giants – Arizona Diamondbacks, ESPN/HD live
Whl: Di 11h
Zito (3-2) vs Cahill (2-4)

2h30 NBA/Playoffs: Miami Heat – Boston Celtics, Eastern Final, 1/7, NBA Leaguepass-Paystream live

Der jeweilige Sendetag geht von 6h bis 6h den nächsten Morgen
Die Auswahl der Sendungen ist subjektiv und unvollständig

Dienstag, 29.05.2012

11h00 – 20h30 Tennis: French Open, Rd.1, EURO/HD | EURO2 | ITV4 live

12h30 Fußball: Pressekonferenz der Nationalmannschaft, dfb-tv.de-Stream live

17h30 Fußball: Litauen – Russland, irgendwo live

19h15 – 20h00 Magazin: leben! – Rote Karte für Fans oder ist der 12te Mann besser als sein Ruf?, EinsPlus
Ein Reporter begleitet die Polizei bei einem Derby. Im Studio wird mit dem Reporter, Wissenschaftlern und Vertretern der Fans und Vereine diskutiert (siehe auch Ankündigung)

20h00 MLB: Chicago Cubs – San Diego Padres, ESPN/HD live
Samardzija (4-3) vs Stults (1-0)

20h00 Fußball: Bulgarien – Türkei, irgendwo live

20h45 Fußball: Italien – Luxemburg, irgendwo live

1h00 MLB: Boston Red Sox – Detroit Tigers, ESPN/HD live
Whl: Mi 15h
Bard (4-5) vs Verlander (5-2)

1h10 MLB: Miami Marlins – Washington Nationals, mlb.tv-Stream live
Free Game of the Day
Sanchez (2-3) vs Jackson (1-2)

3h00 NBA/Playoffs: San Antonio Spurs – Oklahoma City Thunder, Western Final, 2/7, NBA Leaguepass-Paystream live
Serie 1-0

Der jeweilige Sendetag geht von 6h bis 6h den nächsten Morgen
Die Auswahl der Sendungen ist subjektiv und unvollständig

  1. Am Dienstag keine BBL-Play-offs da Serien entschieden. Weiter geht es am Sonntag mit dem ersten Finale.

  2. interessantes Video von ESPN zur Vorbereitung Brasiliens auf die WM 2014 (12 Min.):
    http://espn.go.com/video/clip?id=7972440&categoryid=2378529

    zusätzlich heute um 12:30 Uhr PK der NM auf dfb.tv

  3. http://tv.dfb.de/live/index.php?live=302 Pressekonferenz der Nationalmannschaft (u.a. mit Sami Khedira)

  4. Barthel mit desolater Leistung gegen ein No-Name mit 1:6 1:6 ausgeschieden. Da waren es nur noch vier Damen. Wobei ich größere Zweifel habe, dass Frau Lisicki nach der erneuten Verletzungspause nun besser spielen wird im Vergleich zu den letzten Turnieren.

  5. @dasdo123: Habe auch meien zweifel was Lisicki angeht. Ebenso wie bei Görges die eine schwere erste Runde hat. Bleibt Angie, die aber weit kommen kann.

  6. Fußball-Wett-Skandal in Italien: Entwickelt sich ja langsam doch zu einer Top-News-Geschichte…
    http://www.faz.net/aktuell/sport/italienischer-fussball-razzia-im-trainingslager-11765880.html
    werde mal schauen, was SkySportNews draus machen…

  7. @Aimar: Jap, mit Hradecka kommt da in der ersten Runde schon jmd. mit gutem Tennis. Kein leichter Auftakt für Görges, aber mit ihrem Talent sollte sie das Spiel eigentlich gewinnen können. In Rom hat sie zuletzt gar nicht so schlecht gespielt. Aber in Runde 3 wäre dann wohl spätestens Schluss – gegen S. Williams sehe ich für sie kaum eine Chance.

    Bei Angie habe ich auch ein gutes Gefühl. Sie hat aus meiner Sicht am ehesten die Nerven, um bei so einem Turnier auch mal den ganz großen Erfolg zu landen.

    Noch mal zu Barthel: Man darf ergänzend erwähnen, dass sie sich auf Sand dieses Jahr sehr schwer getan hat. Trotzdem ist so eine Niederlage aufgrund ihrer Position doch sehr enttäuschend.

    btw: Azarenka hat sich in ihrer ersten Runde richtig abgequält und Stand am Rande einer Niederlage. Nun geht es gegen unsere Nachwuchshoffnung Dinah Pfizenmaier. Ich wünsche mir einfach mal so eine deutsche Sensation.. Kamke schafft die ja grad nicht ;)

  8. Ist es peinlich, wenn man nur eine Spielerin von Essen-Schönebeck kennt und diese auch nur durch Schlag den Raab?

  9. Ganz interessantes Interview mit “Phil Schoen von GolTV” vom März.

    http://www.bvb09america.com/2012/03/interview-phil-schoen-with-goltv-pt-1.html

    GolTV ist ein TV-Sender in den USA, der dort u. a. die Bundesliga-Rechte hat.

    Die Seite ist übrigens ein US-Blog über den BVB. Das Interview hat aber die Bundesliga im Fokus.

  10. @Willi – Pfizenmaier ist 2011 deutsche Meisterin geworden, daher war sie mir immerhin schon mal ein Begriff. Ein wenig mehr über sie kann man dann hier nachlesen: http://newsticker.sueddeutsche.de/list/id/1319707

    Die anderen Damen kann(muss) man kennen, wenn man sich mit dem Damen-Tennis auseinander setzt. Vielleicht nicht unbedingt Hradecka, aber die deutschen Damen schon und die Nr. 1 so oder so ;).

  11. willi meint: http://www.sgs-frauenfussball.de/?page_id=9&&smen=team

    siehe auch text, 1. absatz.

  12. @ willi:
    die haben ein paar spielerinnen vom fcr duisburg verpflichtet, die man kennen könnte: ilka pedersen oder ana cristina iliveira leite z.b.- beide haben mit dusiburg 2009 den dfb-pokal & den uefa-cup gewonnen.

    wer war denn bei raab? uschi holl?

  13. Es war jedenfalls eine legendäre SdR-Sendung:

    http://www.reviersport.de/94391—sgs-kandidatin-bei-schlag-raab.html

  14. @Aimar
    Da ich kein Twitter habe versuch ichs hier: Beim Eurosportplayer wird bereits das internationale Fenster angeboten. Einfach auf Eurosport die Sprache auf Englisch stellen. Hat bspw. beim Klassiker Oxford vs. Cambridge wunderbar funktioniert.

  15. Gegenbauer hat auf der homepage der Hertha einen Offenen Brief einstellen lassen:

    http://www.herthabsc.de/index.php?id=3631&tx_ttnewstt_news=13730&cHash=c91ba9cdfa5ec2477964d07a652ce1c0

    Spricht sich darin für die weitere Zusammenarbeit mit Preetz aus.

    Wahrscheinlich um “Kompetenz”gerangel zu vermeiden… ;-)

  16. @Pette: Ja habe ich schon erklärt bekommen. Das wusste ich früher sogar mal. Man wird alt. :-)

  17. Störer Tennis
    j
    j
    j
    j
    j
    j
    j

    Na das deutsche Frauen-Wunder macht heute erst mal Pause. Nach dem 1:6, 1:6-Desaster von Mona Barthel gegen eine Qualifikantin, ist auch Sabine Lisicki sang- und klanglos ausgeschieden. Meine Hoffnungen ruhen aber auf Angelique Kerber, die ich ohnehin für die stabilste Deutsche halte.

  18. #French Open: Und da waren es nur noch drei. Lisicki an Nr. 12 gesetzt verliert gegen Bethanie Mattek (176 der Welt) glatt in zwei Sätzen.

  19. Lisicki war zu erwarten. Da gilt es jetzt konzentriert auf die Rasensaison vorbereiten. Barthel war dann doch schon sehr überraschend.

    Sehe das ähnlich wie frankfurter löwe. Hoffnung ist Kerber. Die kann richtig weit kommen.

  20. Na ja, gegen Mattek darf man schon gewinnen, das war von Lisicki arg schwach.. aber die French Open kann man für deutsche Spieler doch eh streichen. Sand wird nie “unser” Belag werden…

    btw: Hazard nun zu Chelsea?
    http://www.laola1.at/de/fussball/international/england/premier-league/news/chelsea-gelingt-transferkracher/page/26455-250-68—284.html

  21. Lisicki vs Mattek-Sands: Das Duell der Rekonvaleszentinnen. Wer da mit Sicherheit einen bestimmten Ausgang prognostiziert hat, war mutig. Im Großen und Ganzen war die Amerikanerin heute einfach die weniger Unbeständige. Lisickis größtes Problem ist immer noch der Kopf. Oder wieder. Und zwar seit der FedCup-Niederlage gegen Tschechien, als sie – nach Petkos vorletzter Verletzung – als Nummer 1 gegen Benesova verloren hat. Seitdem hat sie enorme Schwierigkeiten, ihr Spiel auf den Platz zu bringen. Vielleicht machts ja der Rasen besser.

    Auch Görges Erstrundenpartie morgen ist ganz schwierig vorherzusagen. Hradecka erst vor kurzem beim Premier Mandatory in Madrid als Qualifikantin bis ins Halbfinale marschiert und dort erst an Serena gescheitert, aber momentan leicht angeschlagen. Und Görges… ist eben Görges. Kann an einem guten Tag gegen die meisten Top-Spielerinnen ein Match ausgeglichen gestalten (grade auf Sand!), an nem schlechten aber auch an sich selbst scheitern. Aber wenn alles normal läuft, ist tatsächlich spätestens gegen Serena Schluss. Doofer Draw.

    Im Gegensatz zu Kerber. Die hat beste Chancen, ins Viertelfinale zu kommen. Qualifikantin zum Auftakt – durchgequält (wie in so vielen Erstrundenmatches dieses Jahr). Check. Dann Govortsova, vermutlich Pennetta, wahrscheinlich Medina oder Bartoli. Alles Spielerinnen, gegen die Kerber favorisiert ist. Und gegen Radwanska (alternativ Venus) und weiter muss man eben mal sehen, was geht.

    Was bei Barthel los ist, muss mir aber erst mal jemand plausibel erklären. Nur Sandplatz reicht da nicht.

  22. Huch, es hat tatsächlich den Cacau getroffen.

    Sowie Sven Bender, Draxler und ter Stegen.

  23. @dasdo123 : Ich sage mal in 8 von 10 Spielen gewinnt Bien auch gegen Mattek. Aber halt eben nicht nach der Vorgeschichte. Von daher fand ich das nicht überraschened.

  24. Nachdem Löw letztens mehrmals erwähnte, dass er sich Reus gut in der Spitze vorstellen könnte, deutete sich Streichung von Cacau ja schon an.

    Wie bitter muss das sein, wenn dein Zwillingsbruder zur EM fährt und du nicht?

  25. Das hat Jogi fein hinbekommen. Er spendiert ter Stegen ein Debüt hinter einer vogelwilden Abwehr und schmeißt ihn nach dessen in der Tat suboptimalen Leistung raus (wahrscheinlich mit sehr warmen Worten). Offenbar hat dieses Spiel tatsächlich den Ausschlag gegeben, denn sonst hätte sein Einsatz hinsichtlich der EM keinen Sinn gemacht. Schade für ter Stegen, aber das konnte einfach nicht gutgehen. Die Gladbacher werden sich freuen. Ein selbstbewusster ter Stegen fährt zur nationalmannschaft, ein geknickter ter Stegen kommt zurück. Da sollte Favre seinen Urlaub unterbrechen (so er denn einen macht) und mit seinem Schlussmann ein aufbauendes Gespräch führen.

    Die anderen Ausgemusterten kann ich nachvollziehen. Sven Bender war klar schwächer als sein Bruder Lars und Gündogan (was für eine Entwicklung in den letzten drei Monaten), Cacau eine Zumutung, und Draxler von vornherein auf der Streichliste.

  26. @Rax

    noch viel bitterer wäre es gewesen, wenn auch der geliebte Zwillingsbruder nicht zur EM gefahren wäre.

  27. @löwe: Naja, geteiltes Leid… ;)

    Tut mir auch leid für ter Stegen, aber die dritte Torwartposition ist ja eh latte. Und ich sehe weder Wiese noch Zieler nach der EM noch lange im Kader. ter Stegen sollte sich da auf Dauer etablieren können.

  28. Wahrscheinlich wurde Bender-Bingo gespielt und Lars hat gewonnen ;-)

    @Tennis:

    Die Damen sind bisher wirklich nicht gut. Barthel war gnadenlos unterlegen, sowohl physisch als vor allem auch psychisch. Und das Ball-durch-die-Beine-werfen beim Aufschlag wars dann auch nicht, was zu sehr irritiert hat. Lisicki war merkwürdig blockiert, dabei hätte sie gerade wegen der Verletzung recht drucklos agieren können. Schade, jetzt muss Kerber es reißen.
    Die Herren sind dafür ganz gut dabei. Kamke gegen Federer mit dem, was er machen konnte. Kohli bisher gut. Phau genauso, was so nicht einzuplanen war. Haas still to come today, also die machen bisher nen guten Eindruck. OK Becker ist blöd und Petzschner gegen nen Tunesier muss dann auch nicht sein, zugegeben. Also doch nicht so gut :-(

  29. @Aimar: Nein, überrascht hat es mich auch nicht. Hatte ich das nicht weiter oben bereits geschrieben? ;) Es ist nur schade, da sie als Nr. 12 doch eine gute Grundlage hatte für das Turnier. Die Gegnerin muss man dann halt in drei Sätzen besiegen und sich so in das Turnier kämpfen. Der Druck wird ja nun nicht weniger für die nächsten Turniere..

    #Nationalelf: Für ter Stegen tut es mir leid. Dafür hätte gerne Wiese fahren dürfen. Die anderen Entscheidungen kann ich nachvollziehen. Bei Sven Bender fehlte bestimmt nicht viel, aber seine Verletzungen haben ihn von einer guten Form abgehalten. Lars war über das Jahr hinweg der bessere von beiden. Letztendlich wäre es aber egal gewesen wer mitfährt, da wohl beide nur Zuschauer geworden wären. Event. kommt Lars zum Einsatz, wenn man eine Führung absichern möchte (ist das überhaupt Jögi-like?).

    Für Cacau ist das Kapitel Nationalmannschaft wohl komplett geschlossen. Aus meiner Sicht ist das auch völlig okay. Neben Klose, Gomez können auch Reus und Poldoski (zur Not auch Schürrle) als Spitze auftreten und strahlen für mich mehr Torgefahr aus als Cacau.

  30. Kann mir mal jemand erklären, warum man ter Stegen streicht? Immerhin der beste BuLi-Torhüter der abgelaufenen Saison und mittelfristig Nummer 1 im deutschen Tor, vielleicht sogar weit vor Neuer.

    Ob er nun zum Einsatz kommt oder nicht, wie hatte Oliver Kahn doch gesagt: Die Position des Torhüters Nummer 3 sollte mit einem hoffnungsvollen Talent (dem kommenden Stammtorhüter) besetzt werden, damit dersich schon mal an die Atmosphäre und das Drumherum bei einem großen Turnier gewöhnen kann.

  31. Da steht ja ein hoffnungsvolles Talent, Zieler. Und an das Drumherum bei einem großen Turnier wird er wohl in den nächsten zehn Jahren, in denen er hinter Neuer stehen wird, irgendwann noch mal erleben.

  32. @Rax: Deutschland hat doch den “hoffnungsvollen jungen Mann” (Zieler) und als Nummer 1 dürfte eh noch ein Weilchen Neuer fungieren (Neuer ist Jahrgang 87, wenn ich mich nicht täusche).

  33. @TD: weil er ziemlich schlecht gehalten hat gegen die Schweiz.

  34. Sorry, @TD sollte es heißen. Rax schrieb eh dasselbe.

  35. @TD: Also da gibts jetzt schon einen Haufen Gruende:
    - ter Stegen hat noch keine internationale Erfahrung
    - hat durch sein Alter ja noch etwa 16 Jahre (=8 Turniere) vor sich
    - Zieler ist ebenso ein hoffnungsvolles Talent
    - und dass er schon mittelfristig Neuer abloest, halte ich jetzt mal fuer ne sehr kuehne Prognose…

  36. @TD: So tickt Löw aber offensichtlich nicht. Er will auch als dritten Torhüter die bestmögliche Lösung. Und da passt Zieler (älter, mehr Bundesliga-Spiele, Europa-League-Erfahrung, im Ausland gespielt) eben besser ins Raster als ein 20-Jähriger, der sportlich nie über Gladbach hinausgekommen ist.

  37. @dasdo123

    Das mit dem durchkämpfen ist eher was für Kerber oder auch eine Petkovic. Bei den anderen haben ich da so meine Zweifel ob die dieses Kämpferherz haben. Gerade wenn es die Tuniere davor nicht lief.

  38. Ja, ist leider so! Die sollten mal alle ins Mental-Coaching bei Steffi Graf gehen. :)

  39. Ich habe den Eindruck, Petko fehlt da grundsätzlich. Als Motivationsmaschine – auch für die anderen, insbesondere Görges. Der Zusammenhalt bei den deutschen Frauen scheint – so aus der Ferne betrachtet – doch ein besonders starker zu sein. Und Petko ist auch immer mit dem ganzen Pressegedöns am besten zurecht gekommen… die anderen konnten ja erst in deren Schatten ihre eigenen Erfolge erzielen. Kerber schätze ich allerdings als mental gefestigt genug ein, um aufm Platz alles andere ausblenden zu können. Was auch ihre Bilanz in Dreisatzmatches diese Saison beweist: 13-0!

  40. Das gilt dann aber für 98% der Damen-Tpo 100

  41. @arnulf: ob zieler die bestmögliche wahl ist, musst ja gottseidank weder du noch ich entscheiden. nur die ja dann wohl mit zum ausschlag gebrachte auslandserfahrung, die du zieler zubilligst, sind übrigens zwei spiele für northampton town in der dritten liga. hui!? macht eigentlich dieser lutz pfannenstiel noch so …

  42. Sorry, aber Zieler ist für mich nicht dei bestmögliche Lösung oder ein extrem hoffnungsvolles Talent, eher ein Mann auf gelichem Niveau mit Leuten wie Baumann, Ullreich oder Weidenfeller. Manchester hin oder her.
    Und ter Stegen daran zu messen, dass er gegen die Schweiz schlecht gehalten hat ist doch schon eher dürftig, grade in Anbetracht der Leistungen der Abwehrspieler. Hätte Löw halt Zieler einwechseln sollen, wär bestimmt nichts besseres bei rausgekommen.

    - und dass er schon mittelfristig Neuer abloest, halte ich jetzt mal fuer ne sehr kuehne Prognose…

    Kann man so sehen, ich für meinen Teil gleube, dass Neuer in Brasilien, spätestens in Frankreich, noch Nummer 1 ist.

  43. *glaube nicht

  44. #Der alte Mann und der Ball – Haas quält sich grad durch das Spiel. So unnötig viele Fehler sind natürlich Gift. Zumindest hat er das Publikum hinter sich.

  45. ist mir für mich auch immer faszinierend, dass Tommy (immer noch) so viele Fans hat,
    gerade bei den US Open hab ich das Gefühl, dass er dort zu den größten Publikumslieblingen gehört

  46. Aber der alte Mann schubst die einhändige Rückhand teilweise rüber wie in alten Zeiten. Mental isser auch wieder da und der Italiener guckt nur noch hinterher. Das ist bemerkenswert, weil er aus der Quali kommt und im Gegensatz zu Petzsche, Phau oder gar den Damen höchstwahrscheinlich gewinnt.

  47. gleichsam wie ein altes Rennpferd, das vor dem Schlachter gerettet wird und in einem allerletzten Rennen gewinnt kommt Tommy langsam aber sicher dem Sieg entgegen

  48. Und wer kann ihn stoppen? Die französische Dunkelheit. Ich frage mich seit Jahren, warum die nicht auf 2-3 Nebenplätzen Flutlicht aufbauen. Muss ja bewusst nicht auf den großen Plätzen sein, denn die Außenplätze haben in den ersten Runden ein ganz besonderes Flair.

  49. Schade! Haas hat im dritten Satz bei 3:4 seinen Aufschlag zum Glück durch bekommen. Danach lief es ja und mit dem 5:0 hätte er das Spiel heute beenden können. Hoffentlich wird das morgen nur ein Kurzeinsatz.

  50. @TD

    Wer sagt denn überhaupt, dass die Nichtnominierung von ter Stegen nur im Ansatz etwas mit dem Spiel gegen die Schweiz zu tun hat. Ich glaube jedem ist bewußt, dass die Nummer 3 nur als Tourist mit fährt und ich glaube bei ter Stegen war es das gleiche wie bei Draxler. Die durften mal rein schnuppern, ich denke die Entscheidung, dass sie “noch” nicht mitfahren war schon vorher klar und hat nichts mit dem Spiel gegen die Schweiz zu tun.

    So lange Neuer außerdem bei Bayern Stammtorhüter bleibt und Jogi Nationaltrainer bleibt, würde ich sagen, stehen die Chancen dass ter Stegen ihn ablöst bei 5% meiner Meinung nach. Wenn er bei Gladbach bleibt, bei 0% Wahrscheinlichkeit. (Verletzungsgründe bei Neuer mal ausgeschlossen)

  51. Alle Jahre wieder Pflichtlektüre: The Honigsteins.
    http://www.guardian.co.uk/football/blog/2012/may/28/honigsteins-bundesliga-review

  52. @TD: Da setz ich dagegen, gerade Neuers Auftritt im CL-Finale hat erst wieder eindrucksvoll bewiesen, dass er auch mental alles mitbringt, um auf laengere Zeit die Nummer 1 zu bleiben. Natuerlich spielen speziell auf seiner Situation Verletzungen und rein Opportunitaeten (zur richtigen Zeit am richtigen Ort sein) eine sehr gewichtige Rolle.

    ter Stegens Auftritt gegen die Schweiz hat mit Sicherheit nicht den Ausschlag gegeben, der Mann ist ein grosses Talent, nicht mehr, nicht weniger. Warten wir mal die naechste Saison ab, wenn er sich zum Beispiel mal im Mio-Spiel CL beweisen muss.

  53. Ich hab keine Ahnung, was ter Stegen bei diesem Spiel geritten hat. Mehr oder weniger bei jedem Tor ein schlimmer Fehler. Nicht wieder zu erkennen. Können ein paar Tage Köpke solchen Schaden anrichten?? ter Stegen hat noch niemals mehr als 2 Tore in einem Spiel bekommen. Und das auch erst 3 oder 4 mal. Und dann das.

    Ich frage mich aber, warum sich die Leute über seine Streichung wundern. Was bitte würden denn die Leute sagen, wenn man jetzt ter Stegen mitnehmen würde und Zieler nicht? Das wär’ ja noch um einiges lächerlicher.

  54. @Tommy

    alle Tore verschuldet? Klar das vierte und vielleicht das zweite gehen auf seine Kappe, aber die anderen bestimmt nicht. Und das Ganze lenkt extrem ab vom eigentlichen Problem. Einer der beiden Katastrophen Merte oder Hummels wird am 9. Juni höchstwahrscheinlich gegen Ronaldo und Co. spielen. Das macht mir Sorgen und nicht die Frage der Nummer 3.

    Ansonsten weiß ich nicht, ob es eine schlaue Idee ist, erst mal mehr Spieler zu nominieren als erlaubt. Ist schon brutal für die Ausgemusterten, und wenn ich mir die Marins und Träschs angeschaut habe, ist es auch nicht dienlich für die Karriere. Auf der anderen Seite muss ein Trainer Konkurrenzkampf schüren dürfen und auf die Idee Reus anstatt Cacau als Stürmer ist Löw wahrscheinlich erst im Trainingslager gekommen.

  55. @TD

    Ich meinte damit nicht hier die Kommentare hier, sondern die Nominierung von Löw. Ich glaube nicht, dass ein unbedeutendes Spiel wie gegen die Schweiz einen Einfluss auf die Entscheidung hatte. Löw wird sicherlich schon vorher “seine” Mannschaft im Kopf gehabt haben.

  56. ist jemals irgendeine Mannschaft mit 2 Stürmern zu einem Turnier angereist?
    gut, vielleicht kann man Poldi, Schürrle, Reus da einsetzen, aber ich würde nicht sagen, dass sich einer von denen im Strafraum wohl fühlt.

  57. @TD
    Du legst dich ja ganz schön ins Zeug – find ich gut.
    MATS hat ohne Fragen große Anlagen, ist aber erst 20 und hat bisher nur eine vollständige BL-Saison (Favre-Wohlfühlsaison) hinter sich, kein CL/EL-Spiel bisher gemacht. Warten wir doch erstmal ab, was in Gladbach ohne Dante/Reus etc. passiert, wie der Junge sich hält, wenn die ersten “Stürme” kommen. Als Torwart-PAKET (incl. Skills) steht er jetzt mindestens 2 Stufen unter Neuer. Dass MATS 2014/2016 im NM-Tor steht (wenn Neuer sich nicht verletzt oder einen großen Leistungseinbruch hat), sehe ich nicht. Gut allerdings zu wissen, dass Leute wie MATS nachkommen. Seine Zeit kommt hoffentlich. Ohne, dass ich jetzt die Vertragssituationen oder Präferenzen kenne (wie lange blockiert Weidenfeller eigentlich noch die Position in DO?) – vielleicht macht sich der BVB Gedanken wegen einer Verpflichtung für 2013/2014.

  58. “Ansonsten weiß ich nicht, ob es eine schlaue Idee ist, erst mal mehr Spieler zu nominieren als erlaubt.”

    Zumindest beim letzten Turnier vor 2 Jahren war es auf jeden Fall ein schlaue Idee. Da wurde dann ja aufgrund diverser Verletzungen am Ende nur Andreas Beck gestrichen und die sonstigen Nachrücker waren schon von vornherein beim Mannschaftstraining dabei. Allein aufgrund dieser Erfahrung war es für Löw sicher klar, dass erneut so zu machen.

  59. @FFO-Löwe: Dass Löws Stab die Eingebung, einen Spieler, der den großteil der Saison – mit ansprechendem Erfolg – auf der Stürmerposition verbracht hat, könne man u.U. auch mal als stürmer einsetzen, dass ihm also diese Eingebung erst im Trainingslager kam, den Gedanken halte ich für abwegig.

    Andere These: Hanke wurde deshalb nicht nominiert, weil Löw von vornherein klar war, dass er einen Typ Cacau nicht benötigt und auch gar keine Konkurrenzkampf auf der Position anfangen will. Cacau war also ausschließlich als gut bekannter Sparringspartner unter Abwesenheit der Bayernspieler mit im Trainingslager.

    Das sind mir übrigens die liebsten Thesen: solche, die niemand jemals wird veri- oder falsivizieren können.

Das war es mit elf Jahren Kommentaren auf allesaussersport. Ich habe im zunehmenden Maße keinen Sinn mehr gesehen, meine begrenzten Ressoucen auf eine wie auch immer geartete Verwaltung der Kommentare zu verwenden. Es ist an der Zeit einen Schlussstrich zu setzen. Die Kommentare sind und bleiben geschlossen.

Wer aber weiterhin Kommentare schreiben und/oder lesen möchte, für den hat Lesern Sternburg eine Alternative aufgesetzt: http://allesausseraas.wordpress.com. Macht dort keinen Unsinn.