Black Monday

Der Tag nach dem letzten Spieltag der Regular Season heißt in der NFL “Black Monday” und der Name spielt auf die Säuberungswelle an, die durch die Geschäftsstellen der Teams schwappt. Heute dürften im Stundentakt die unbestätigten und bestätigten Meldungen von Entlassungen der Headcoaches, Assistenten und General Manager durchs Internet laufen.

Nach dem in der Regular Season ausnahmsweise kein Headcoach geschasst worden ist, dürfte der Druck zur zügigen Front Office-Entschlackung umso größer sein.

Als sichere Entlassungskandidaten zur Headcoach-Entlassung gelten:

  • Norv Turner/SD (Bilanz 7-9)
  • Andy Reid/PHI (4-12)
  • Romeo Crennell/KC (2-14)
  • Mike Mularkey/JAX (2-14)

Andy Reid soll angeblich bereits zwei Stunden nach dem Spiel vom Besitzer Jeff Lurie seine Entlassung nach 14jähriger Tätigkeit als Headocach bei den Eagles mitgeteilt bekommen haben (eine Informationen die lt.

Weiterlesen

Kündigungs-Raten 28ter Spieltag

Bei Leverkusen könnte man sich zur Rettung eines EL-Platzes zur Notbremse entschließen. Dutt wirft Spieler ins Team rein und die Mannschaft reagiert nicht. Die Zuschauer reagieren zunehmend angepisster und verhöhnen Dutt (Streich: “Ich dachte am Anfang ich hör nicht richtig“) und Dutt mit Eimerweise Sarkasmus.

SKY: Rudi Völler und Wolfgang Holzhäuser haben sich die zweite Halbzeit nicht mehr auf den Plätzen angeschaut sondern sich zurückgezogen. Thomas Wagner von SKY: “Sowas [wie die Spottrufe der Zuschauer] habe ich in 15 Jahren noch nicht erlebt. Ich kann mir nicht vorstellen, dass Dutt nächste Woche noch Trainer in Leverkusen ist.

Bei Köln kann Solbakkens Rettung sein, dass es dank des Vorstands gerade viel Theater im Umfeld gibt, die den Klub zögern lassen, auch noch auf dem Trainerposten eine Baustellen aufzureißen.…

Weiterlesen

FCK feuert Marco Kurz

Breaking. Laut SWR hat der 1. FC Kaiserslautern Trainer Marco Kurz gefeuert. Wie @Konni (Konstantin Winkler) schreibt, wurde auch der Assistent Günther Gorenzel entlassen.

Interimshalber sollen den Job lt. SWR erst einmal Gerry Ehrmann und Oliver Schäfer übernehmen – also nicht klassisch der Assistent, sondern der Torwarttrainer und der Fitnesstrainer.

Die Pressemitteilung vom 1. FC Kaiserslautern:

“Nach der 1:4-Niederlage gegen den FC Schalke 04 und vielen intensiven Gesprächen sind wir zu der gemeinsamen Überzeugung gekommen, dass wir diesen Schritt vollziehen müssen. Wir haben in den letzten Wochen und Monaten viele verschiedene Maßnahmen in die Wege geleitet, um die Mannschaft in die Erfolgsspur zu bringen. Leider ist uns dies nicht gelungen”, erklärte der Vorstandsvorsitzende Stefan Kuntz […]

Ein neuer Cheftrainer soll kurzfristig vorgestellt werden.…

Weiterlesen

PSG holt sich Ancelotti

Um 15h gibt Paris St. Germain eine Pressekonferenz und es wird allgemein erwartet, dass dabei Carlo Ancelotti als neuer Trainer vorgestellt wird. Die Entlassung vom Vorgänger Antoine Kombouaré, die schon tage vor Weihnachten bekannt wurde, ist erst heute mittag, um 13h20 offiziell gemacht worden.

Canal+ will die Pressekonferenz live übertragen und live streamen, ebenso auf psg.fr und auf der Facebook-Seite und Videportalen. Liveticker bei football365.fr

Die Personalie Carlo Ancelotti ist nicht die einzige aktuelle Personalie. Noch keinen Abschluss gibt es bei David Beckham zu vermelden, der eigentlich nach dem Wochenende ins Trainingslager in Katar dazustossen sollte. An zwei weiteren Namen soll der PSG dran sein: Pato und Kaka.

[Liveblogging ausnahmsweise von oben nach unten]

Der Raum der Pressekonferenz.

Weiterlesen

BILD: SC Freiburg hat Marcus Sorg gefeuert (Update)

[Liveblogging von der PK ab 13h geplant – sofern sie SKY Sport News übertragen bekommt]

Die BILD meldet die Entlassung des Trainers des SC Freiburgs Marcus Sorg. SKY Sport News bestätigt die Info. Eine Pressekonferenz soll gegen 13h abgehalten werden.

Interimstrainer soll lt. BILD Cotrainer Christian Streich werden.

Das Timing ist insofern etwas kurios, weil bereits vor neun Tagen, am 20.12., erste Schritte zur “Aufarbeitung” der Situation beim Tabellenletzten gemacht wurden, als man Yacine Abdessadki wegen eines Vorfalles im Mannschaftshotels fristlos gekündigt hat und sich in der Winterpause von fünf weiteren Spielern, u.a. Kapitän Heiko Butscher, Felix Bastians, Nicu, Salz und Yano trennen wollte. Diese Trennung wirkte wie die letzte Patrone von Marcus Sorg. Mit dieser Entlassung sieht es aber eher so aus, als hätte Sportdirektor Dirk Dufner nach dem letzten Spiel, der 1:4-Heimniederlage gegen den BVB, das Ruder übernommen.…

Weiterlesen