CL- und EL-Auslosungen für Bayern, dem VfB, den Wölfen, dem HSV, Werder und Hertha

Europa League-Auslosung Sechzehntel-Finale

Die 16 Spiele werden am 18ten Februar (Hinspiele) und 25ten Februar (Rückspiele) ausgetragen.
Es werden auch die Spiele des Achtelfinales ausgelost, die am 11ten bzw. 18ten März ausgetragen werden.

Der HSV bekommt den PSV, mit dem er nicht nur zwei Buchstaben im Vereinskürzel gemein hat, sondern auch den Trainer Fred Rutten, an den man einst sehr großes Interesse zeigte, ehe er dann durch das Beiersdorfer/Hoffmann’sche Raster fiel und sich dann auf den Kompromisskandidaten Jol geeinigt wurde. Der HSV kann dabei auch “Huub Stevens rächen”, der vor seiner Salzburger Station beim PSV gefeuert wurde.

Wolfsburg gegen Villarreal mit einer machbaren Aufgabe. Danach geht es gegen den russischen Meister Rubin Kazan oder Hapoel Tel Aviv, womit es wieder Theater um Dejagah geben könnte.…

Weiterlesen

Europa League 2009/10, #1: Rapid-HSV, Funchal-Werder

21h-Spiele

[22h59] Endstand Funchal – Werder 2:3

[22h48] Funchal – Werder 2:3, Pizarro, 86te In die Drangperiode von Funchal hinein, dreht Werder für 1-2 Minuten auf. Pizarro bekommt den Ball, läuft einige Meter halblinks auf den Strafraum zu und wählt dann den Schlenzer um den Torwart herum.

[22h39] Minuten vorher hat Schaaf Marin gegen Niemeyer ausgetauscht, aber vergeblich. Funchal macht den Ausgleich und setzt seinen Sturmlauf fort, ist dem Sieg näher dran als Werder.

[22h38] Funchal – Werder 2:2 Halliche Ein Freistoß wird von rechts dicht vor das Tor gezogen und Halliche braucht nichts anderes zu machen als in den Freistoß zu rennen um den Ball ins Tor ablenken zu lassen.

[22h35] Funchal – Werder 68te Lopes Eckball Funchal, Lopes gewinnt Kopfballduell gegen Naldo und fertig ist der Anschluß … ähh der Anschlußtreffer.…

Weiterlesen

Europa League 09/10, Quali/Rück: Aston Villa – Rapid

[22h49] Endstand Aston Villa – Rapid 2:1 Rapid kommt nach Hinspiel (1:0) durch die Auswärtstorregelung weiter.

Rapid hatte in der zweiten Halbzeit genügend Chancen um die Partie auch 3:2 für sich zu entscheiden, aber haften bleibt vorallem der über lange zeit leblose Auftritt von Villa. Die erste Halbzeit war komplett verschenkt, auch aufgrund der Bewegungslosigkeit des Villa-Mittelfeldes.

Was eigentlich nicht sein kann, ist das eine Mannschaft wie Rapid, die sich gestern so viele, so zahlreiche und so leichte Ballverluste erlaubt hat, die eine derart unsäglich große Anzahl von 3-Meter-Pässen nicht an den Mann bringen konnte, gegen ein Team wie Aston Villa mit so einem Budget weiterkommt.

Auch wenn Villa am Montag 3:1 in Liverpool gewonnen hat, ist das kein gutes Zeichen.…

Weiterlesen

EL 2009/10, Quali/Hin: EA Guingamp – Hamburger SV

[20h35]Endstand Guingamp – HSv 1:5 Petric kommt zu seinem nicht-”lupenreinen” Hattrick und in der 87ten Minute wird Guingamp der Ehrentreffer geschenkt. Bei einer simplen, flachen, langsamen Hereingabe rutscht der Ball Hesl durch die Beine und wird ins Tor gelenkt.

Sehr lässiges Spiel des HSVs der nach dem letzten Samstag wieder ein Trainingsspielchen geschenkt bekommt. Insofern ist der Erkenntnisgewinn dieser Partie, abseits der “Problemzone Ersatztorwart” gering.

[20h14] Eine Problemposition für den Hamburger SV ist der Ersatztorwart, bzw. der Mann der hinter oder nach Frank Rost kommen soll. Das Vertrauen in Wolfsgang Hesl soll nicht so groß sein, weswegen zur Winterpause eine potentielle Nr. Zwei geholt wurde, die sich aber gegen Hesl nicht durchsetzen konnte.

Hesl konnte sich heute nicht auszeichnen und zeigte bei 2-3 Situationen Unsicherheiten: vorallem wenn er aus dem Tor rauskommen musste und einen reingepassten Ball abwehren oder ablaufen musste.…

Weiterlesen

UEFA Europa League, Quali, Rückspiel: Llanelli – Motherwell

[21h52] Endstand Llanelli – Motherwell 0:3 Die Schotten gewinnen die erste Quali-Runde mit insgesamt 3:1. Schaut man sich die zweite Halbzeit an, wird klar, dass Llanelli sich in der ersten Halbzeit mit seiner passiven, defensiven Einstellung völlig verzockt hat.

Nun muss man abwarten was für Gegner auf Motherwell noch warten. Die Albaner aus Flamurtari könnten noch machbar sein. Aber spätestens wenn man auf Gegner aus den großen Ligen trifft, sollte schnell nacht sein. Dazu stand vorallem die Abwehr zu wackelig, inkl. des Torwarts, der keinerlei Autorität ausstrahlt.

[21h26] Llanelli – Motherwell 0:3, 72te #15 Murphy Eiskalter Konter über rechts via #17 O’Brien. Ein sehr, sehr verwegenes Tackling von Llanellis Linksverteidiger #27 Howard, zirka 50m vor dem Tor und nichts als Luft getroffen.…

Weiterlesen