Screensport am Samstag

Moin. Langsam stellt sich bei mir der Urlaubsmodus ein. Montagabend geht es für eine Woche zum Onkel nach Paris. Morgen und am Montag werde ich noch letzte Jobs erledigen.

Ich werde Screensport heute mal anders machen als gewohnt: der Text kürzer und das Listing geht noch vor neun Uhr raus. Dann habe ich den Zeitdruck von der Backe und kann entspannt die Liste im Laufe des Tages weiter ergänzen (und für die Urlaubstage vorbereiten).…

Weiterlesen

Screensport am Freitag

Moin. Der gestrige Abend ist lang geworden. Der Text wird heute entsprechend kurz werden, da ich sowieso freitags versuche mich bestmöglichst um das Wochenend-Listing der Stream-Angebote zu kümmern.

Es geht heute in Sachen Motorsport weiter, mit weiteren Qualifikations-Sessions und Rahmenrennen auf dem Nürburgring, rund um die 24 Stunden vom Nürburgring, die morgen um 15h30 starten. Dazu die GP2 aus Monaco auf SKY. Alle Termine im Klappmenü unter „Motorsport“.


Es laufen auch Testspiele zur Euro2016. Neben den beiden Vorbereitungsspielen der deutschen Mannschaft am Sonntag und nächste Woche Samstag, die in der ARD und im ZDF zu sehen sein werden, scheint bislang nur spox.com Testspiele ins Programm aufgenommen zu haben. Heute zum Beispiel Irland – Niederlande, 20h45.


Es gibt heute einen kleinen Tischtennis-Schwerpunkt, mit dem Finale der CL der Frauen (Berlin geht zuhause mit einer 3-2-Führung gg Zamek Tarnobrzeg ins Rückspiel) und dem Finale des ETTU-Cups der Männer (Werder liegt vor dem Rückspiel in Niederösterreich 1-3 zurück)


Weiterlesen

Screensport am Donnerstag

Wir haben wieder ein Spiel 7! NHL Eastern Conference Finals, ab 2 Uhr Pittsburgh Penguins – Tampa Bay Lightning (SPORT1 US zeitversetzt ab ca. 6 Uhr). Die Pens gewannen Spiel 6 in Tampa Bay 5:2. Damit gab es in den sechs Spielen der Serie nur zwei Heimsiege.

In Spiel 6 starteten beide Teams auf Augenhöhe, mit einem offenen Schlagabtausch an Chancen. Die Wende kam ungefähr zur Hälfte des ersten Drittels, als Tampa Bay ein Tor schoß, das aber nach einer von Pittsburgh initiierten Video Review und minutenlangen Beratungen, wg. Abseits doch nicht gegeben wurde. Ohne das man es logisch erklären kann, gab es einen Bruch in der Lightning Mannschaft. Hinten hatte man sehr viele Puckverluste – nicht nur durch den Druck der Pens forciert, sondern auch „unforced errors“.…

Weiterlesen

Screensport am Mittwoch

Dieser Tage zieht die Vor-EM-Ruhe in das Listing ein – Zufall oder nicht, ist in den letzten Tagen mein Konsum an eSports-Übertragungen gestiegen. Und ich bin überrascht über die recht gute Produktionsqualität der Streams, inkl. Kommentierung aus Studios oder Hallen. Die Übertragungen sind eine komplette Hardcore-Freakshow und das erklärt vielleicht auch warum in knapp zwei Minuten League of Legends-Kommentierung mehr Taktikdiskussionen als in einer durchschnittlichen Fußballübertragung des deutschen TVs zu hören sind.

Frägt sich, wie lange ich bei den Übertragungen hängenbleibe, wenn ich keine Empathie für das Spielgeschehen entwickeln kann, weil ich a.) keinen der Spieler bzw. der Teams kenne und b.) vom Spielgeschehen quasi nichts erkenne oder beurteilen kann. Ma‘ gucken.


Eine Playoff-Serie die nach bislang nach Plan verläuft – okay, es ist erst ein Spiel ausgespielt – ist die Halbfinal-Serie in der BBL Bamberg – Bayern.…

Weiterlesen

Screensport am Dienstag

Rollen wir mal den Tag von hinten auf. Der rote Faden: „unerwartete Playoff-Verläufe“

Kompletter Momentum-Dreh in den Eastern Conference Finals der NHL. Erstmals seit Mitte Januar verloren die Pens zwei Spiele in Folge und liegen nun in der Serie gegen Tampa Bay 2-3 hinten. Letzten Donnerstag sahen die Pens wie ein sicherer Stanley Cup-Finalist aus. Heute spielen müssen sie in Tampa Bay gegen das Ausscheiden spielen (2h, SPORT1 US als Aufzeichnung ab ca. 6 Uhr).

Die neuerliche 3:4-Niederlage, diesmal zuhause, hat die Pens geschockt. Zum wiederholten Male haben sie eine Zwei-Tore-Führung nicht gehalten und konnte der Gegner im dritten Drittel ins Spiel zurück kommen. Und es waren wieder die üblichen Verdächtigen bei Tampa Bay die Tore schossen: Johnson, zweimal Kucherov und einmal Killorn – also die erste und zweite Reihe.…

Weiterlesen